Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Alles, was oben nicht passt.

Moderator: Moderatoren

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon altf4 » 5. Oktober 2020 18:35

klasse! der klassiker. :)

max ~:)
-------------------------
http://www.alteisentreiber.de
-------------------------

Fuhrpark: es 250/2 1972 | ts 250/1 Neckermann (die jawaemme), 1978 | es-t 250 auf /2 basis, 1970 (projekt) | 2 x sr 500, 1980
altf4

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2078
Themen: 21
Registriert: 14. Juni 2007 00:59
Wohnort: devon gb
Alter: 54

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon boulderking » 12. Oktober 2020 19:03

Kein Druck in der Hydraulik aber Fußboden nass... 🤔
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 150/1987,
Susi VS 750/1988,
Kawasaki Z1000/2013,
Susi SV 650 S zur Pflege,
R.I.P. Kawasaki GPz 1000 RX/1989
boulderking

Benutzeravatar
 
Beiträge: 117
Themen: 14
Bilder: 25
Registriert: 6. Januar 2010 22:29
Wohnort: Erlangen
Alter: 46

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Stephan » 12. Oktober 2020 19:42

MZ-Sattel oder Chinakram?
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ, Simson, Trabant
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 7468
Themen: 274
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 20:03
Wohnort: Zittau
Alter: 34

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon boulderking » 12. Oktober 2020 19:54

Grimeca, vor zwei Jahren verbaut.

Fuhrpark: MZ ETZ 150/1987,
Susi VS 750/1988,
Kawasaki Z1000/2013,
Susi SV 650 S zur Pflege,
R.I.P. Kawasaki GPz 1000 RX/1989
boulderking

Benutzeravatar
 
Beiträge: 117
Themen: 14
Bilder: 25
Registriert: 6. Januar 2010 22:29
Wohnort: Erlangen
Alter: 46

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Kai2014 » 12. Oktober 2020 19:57

Meine Originalen Crimeca sehen anders aus.
Ich würde sagen China Nachbau.
Kannst du mal Bilder vom Kompletten Satte machen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2234
Themen: 19
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 11:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 52

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon boulderking » 12. Oktober 2020 20:33

Bitte.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 150/1987,
Susi VS 750/1988,
Kawasaki Z1000/2013,
Susi SV 650 S zur Pflege,
R.I.P. Kawasaki GPz 1000 RX/1989
boulderking

Benutzeravatar
 
Beiträge: 117
Themen: 14
Bilder: 25
Registriert: 6. Januar 2010 22:29
Wohnort: Erlangen
Alter: 46

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Kai2014 » 12. Oktober 2020 20:44

Das ist ein Nachbau.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2234
Themen: 19
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 11:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 52

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Stephan » 12. Oktober 2020 22:17

Na das läuft doch, aber schwören ja noch so viele Leute auf das Billigzeug.
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ, Simson, Trabant
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 7468
Themen: 274
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 20:03
Wohnort: Zittau
Alter: 34

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon boulderking » 12. Oktober 2020 22:44

Jo. Wenn Bremssättel jederzeit in beliebiger Qualität verfügbar wären hätte ich sicher einen anderen genommen, aber im Moment herrschen leider Zustände wie in den 80ern.
Die originalen, die ich habe waren auch jedes Jahr fest oder undicht.

Sorry für OT.
René

BTT

Fuhrpark: MZ ETZ 150/1987,
Susi VS 750/1988,
Kawasaki Z1000/2013,
Susi SV 650 S zur Pflege,
R.I.P. Kawasaki GPz 1000 RX/1989
boulderking

Benutzeravatar
 
Beiträge: 117
Themen: 14
Bilder: 25
Registriert: 6. Januar 2010 22:29
Wohnort: Erlangen
Alter: 46

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon hermann27 » 13. Oktober 2020 00:07

@ boulderking
editiet: wegen mangel an detailkenntnis gloescht
mfg hermann
ps sowohl kolben als auch sattel sehen auf deinen boildern irgendwie verdellert aus
Zuletzt geändert von hermann27 am 13. Oktober 2020 23:19, insgesamt 2-mal geändert.

Fuhrpark: ETZ 125 1989, RT 125 2000, ETZ 301 1994, Silver Star 1993
hermann27

 
Beiträge: 1491
Themen: 23
Registriert: 15. September 2018 23:36
Alter: 71

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Stephan » 13. Oktober 2020 05:59

boulderking hat geschrieben:Jo. Wenn Bremssättel jederzeit in beliebiger Qualität verfügbar wären hätte ich sicher einen anderen genommen, aber im Moment herrschen leider Zustände wie in den 80ern.
Die originalen, die ich habe waren auch jedes Jahr fest oder undicht.

Sorry für OT.
René

BTT


Ich bezog das nicht direkt auf dich. Es gibt aber auch in diesem Forum einige, die keine Kritik ans Billigzeug lassen.

@hermann27:Du vergleichst etwas, was technologisch nicht gleich ist. Aber da kannst du selbst drauf kommen.
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ, Simson, Trabant
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 7468
Themen: 274
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 20:03
Wohnort: Zittau
Alter: 34

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Numptywizz » 13. Oktober 2020 12:19

Hi there!

I wonder why my friends ES125/1 is not charging the battery!!

IMG_7713-13-10-20-11-15.JPG


Regards, Neil
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: 1954 RT125/1, 1955 BK350, 1960 IWL SR59 Berlin, 1960 IWL Campi, 1976 TS250, 1977 TS250, 1994 HD MT500, 2000 Yamaha YP250, 2002 HD Sportster, 2015 HD Roadglide Special
Numptywizz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 36
Themen: 11
Registriert: 30. September 2019 12:54
Wohnort: Corby, United Kingdom
Alter: 57

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon MZElch » 13. Oktober 2020 19:59

Der Krümmer etwas angegammelt..
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
MZElch

 
Beiträge: 500
Themen: 66
Registriert: 5. Juni 2011 10:43
Wohnort: Harz

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Mainzer » 13. Oktober 2020 20:16

Einmal ordentlich Gas geben, dann ist der frei... :)
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA13, ZI14, HN14, BA15, V15, VB16, BA17, ZE17, VB18, BA19, ZE19, OHV20
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2xDDR, 1xIT, 1xRO
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4640
Artikel: 1
Themen: 26
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 21:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 27

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon MZElch » 13. Oktober 2020 20:58

Mainzer hat geschrieben:Einmal ordentlich Gas geben, dann ist der frei... :)



Leider nicht.
In dem Auspuff (NVA) hört man das Wasser plätschern, trotz Vollgasfahrten und Durchblasen mit Heißluftföhn, bekomme ich es nicht raus.. :(

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
MZElch

 
Beiträge: 500
Themen: 66
Registriert: 5. Juni 2011 10:43
Wohnort: Harz

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Stephan » 13. Oktober 2020 21:18

Und den Auspuff eine bestimmte Zeiteinheit auf über 100°C erhitzen? Dann müsste aber auch der Dampf raus aus dem Auspuff.
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ, Simson, Trabant
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 7468
Themen: 274
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 20:03
Wohnort: Zittau
Alter: 34

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Klaus P. » 13. Oktober 2020 21:38

Kai2014 hat geschrieben:Das ist ein Nachbau.

schrubst du oben, und der ?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Klaus P. am 13. Oktober 2020 23:37, insgesamt 4-mal geändert.

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 10543
Themen: 98
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57271
Alter: 74

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Schumi1 » 13. Oktober 2020 21:39

MZElch hat geschrieben:
Mainzer hat geschrieben:Einmal ordentlich Gas geben, dann ist der frei... :)



Leider nicht.
In dem Auspuff (NVA) hört man das Wasser plätschern, trotz Vollgasfahrten und Durchblasen mit Heißluftföhn, bekomme ich es nicht raus.. :(

Mit einer Heißluftpistole bekommst du den Auspuff sogar zum glühen wenn's denn sein sollte.
Also das sollte schon funktionieren.
Gruß Schumi

"Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft,
sondern konzentriere dich auf den Moment."


Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 002
Bild
GKV-Granseer Krawattenträgerverein,joo ich bin dabei :)

Fuhrpark: MZ ES250/1,Bj. 1963, Kawa VN900 Bj.2009, Simson S51 Bj. 1985, SR 2E Bj. 1968
Schumi1

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6903
Themen: 25
Bilder: 18
Registriert: 19. Januar 2010 16:59
Wohnort: Fürstenwalde
Alter: 51

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon samyb » 13. Oktober 2020 21:43

MZElch hat geschrieben:
Mainzer hat geschrieben:Einmal ordentlich Gas geben, dann ist der frei... :)



Leider nicht.
In dem Auspuff (NVA) hört man das Wasser plätschern, trotz Vollgasfahrten und Durchblasen mit Heißluftföhn, bekomme ich es nicht raus.. :(



Oder so....

http://www.alteisentreiber.de/impressio ... aadkg.html

Fuhrpark: - MZ ETZ 125 (1989) -
samyb

Benutzeravatar
 
Beiträge: 919
Themen: 111
Bilder: 309
Registriert: 10. Januar 2017 19:17
Wohnort: Ile-de-France
Alter: 55

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon MZElch » 13. Oktober 2020 21:46

Schumi1 hat geschrieben:
MZElch hat geschrieben:
Mainzer hat geschrieben:Einmal ordentlich Gas geben, dann ist der frei... :)



Leider nicht.
In dem Auspuff (NVA) hört man das Wasser plätschern, trotz Vollgasfahrten und Durchblasen mit Heißluftföhn, bekomme ich es nicht raus.. :(

Mit einer Heißluftpistole bekommst du den Auspuff sogar zum glühen wenn's denn sein sollte.
Also das sollte schon funktionieren.



Der Heißluftföhn kam an seine Grenzen..
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
MZElch

 
Beiträge: 500
Themen: 66
Registriert: 5. Juni 2011 10:43
Wohnort: Harz

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon smokiebrandy » 13. Oktober 2020 21:49

... lange genug Wärme ... wenn dann nicht raus ist...ist es kein Wasser sondern flüssige Magie... :shock:
Teilnehmer der Wolfsschanzentour 2012, 2013 , 2014 , 2015 , 2017 ,2018
Besucher am Schlagbaum der EU Aussengrenze 2013 / erkennungsdienstlich behandelt , 2017 eingebucht im Netz RU
Mitglied Nr. 081 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Ecklampenschweinsympathisant
Sandbüschel-Lichtausknipser 2014/2016

Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein

OT-Partisanen-Zitteraal
Der Vollstrecker
___________________
Bild



Gruß aus dem Ostbüro der OT-Partisanen in Zittau , Renè

Fuhrpark: ETZ 150 Bj.1990 rot !, Abgang 15.08.2012
ETZ 250 Bj.1982 rot !,
MUZ Skorpion 660 Bj. 96 rot!, Abgang 31.10.2018
MZ ES 250/2 Gespann Bj.69 rot !

........................................
Opel Astra G 2.2 nicht rot sondern blau!
ETZ 251 im Aufbau... grün
smokiebrandy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8408
Themen: 43
Bilder: 39
Registriert: 23. Juli 2008 17:55
Wohnort: Zittau
Alter: 53

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Kai2014 » 13. Oktober 2020 22:00

Ich habe zwei originale Crimeca und da ist keine Nummer drauf. Bilder kann ich erst nächste Woche mal machen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2234
Themen: 19
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 11:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 52

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon ea2873 » 13. Oktober 2020 22:02

MZElch hat geschrieben:In dem Auspuff (NVA) hört man das Wasser plätschern, trotz Vollgasfahrten und Durchblasen mit Heißluftföhn, bekomme ich es nicht raus.. :(


dann ist es kein Wasser. Evtl. sind es lose Metallteile oder Rostbrocken?

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 6700
Themen: 34
Bilder: 82
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Klaus P. » 13. Oktober 2020 22:20

Oder Goldstaub !
:idea: Solls ja geben bei MZ

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 10543
Themen: 98
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57271
Alter: 74

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Stephan » 13. Oktober 2020 22:37

Klaus P. hat geschrieben:
Kai2014 hat geschrieben:Das ist ein Nachbau.

schrubst du oben, und der ?

Klaus jetzt würfelst du etwas.

Dein blanker Sattel ist der originale Sattel von MZ/MuZ bis ca. 1993, quasi die Weiterentwicklung des DDR-Sattels, auch nicht Oberflächenbehandelt und mit Kolbendurchmesser Ø40mm.
Der China-Taiwan-Cuba-Mist ist gleich gestaltet, aber es fallen geometrische Merkmale auf, welche sich vom originalen unterscheiden. So sind die Abstände vom Rand bis zum Anfang des gegossenen Zylinderraumes beim MZ-Model geringer usw. Da braucht man schon ein ruhiges Auge und muss das mal am Probanden vermessen und angeschaut haben. Der Nachbau hat einen Kolbendurchmesser von Ø38mm, die Führung dessen ist miserabel.

Die Grimeca-Sättel sind von der Form her anders gestaltet (Vorbild Brembo P08) und hartcoatiert bzw. schwarz eloxiert. Auf der Innenseite des Sattels steht der Grimeca-Schriftzug. Kolbendurchmesser Ø42mm.
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ, Simson, Trabant
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 7468
Themen: 274
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 20:03
Wohnort: Zittau
Alter: 34

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Klaus P. » 13. Oktober 2020 23:13

Ok, das der blanke Sattel MZ war/ist habe ich verdattelt.
Das die Nachbauten 38,x mm Bohrungen haben, habe ich auch gelesen.

NUR was ich mich frage ist, wie der schwarze, der war bei ihbäh im Juni einige Wochen und im Forum wurde gefragt ob der gut ist.
Er wurde als untauglicher erkannt, die Deklaration war "Nachbau MZ DDR" das wird der Grund gewesen sein.

Danke und Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 10543
Themen: 98
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57271
Alter: 74

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon g-spann » 14. Oktober 2020 11:59

Aus der Kategorie: "Lief bzw. hielt bis zuletzt...", in diesem Falle tatswahrhaftig bis vor die Garage...(es muss eine ganze Kohorte Schutzengel mit uns unterwegs gewesen sein)


$matches[2]


Bis zum Ausbau sah es auf der Kettenseite nicht ganz so schlimm aus, da hat das Gerüttel wegen des vermaledeiten Schwingenbolzens noch bisken was an Schaden beigetan, das eigentlich schockierende ist die Unterseite:

IMG_20200926_142756.jpg


Was für ein Schrott, gerade mal 34 Jahre alt, immer artgerecht gehalten, nur ab und zu bisken überladen und schon kaputt!

:lach: :lach: :lach:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß aus dem Niederbergischen,

Gerd

OT-Altbier-Partisane
Bild

Fuhrpark: Yamaha SR 500 (2J4)/1979,
G-spann MZ 500 Country/1995 an Superelastik/1983,
Honda Hawk NT 650 GT/1989,
Honda NTV 650/1989,
Honda XRV 750 Africa Twin/1999,
Honda XL600V Transalp/1989,
Jialing JH 600 BA/2016
Suzuki DR 125/1994
alle angemeldet und laufen
Baustelle(n)
Kawasaki GPZ 500 S/1996
Yamaha XS400SE (US)/1981
g-spann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2641
Themen: 16
Bilder: 3
Registriert: 31. März 2006 14:04
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Alter: 60

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon P-J » 14. Oktober 2020 12:02

Ne ES Schwinge mit ne kleinen Riss hab ich auch noch, die werd ich bei Bedarf schweissen. :ja: Deine sieht rundum recht dünn aus.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 14648
Themen: 136
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 58

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon g-spann » 14. Oktober 2020 12:15

P-J hat geschrieben: Deine sieht rundum recht dünn aus.

Na, ich denke, das täuscht...ist ne ETZ250-Gespannschwinge...
Gruß aus dem Niederbergischen,

Gerd

OT-Altbier-Partisane
Bild

Fuhrpark: Yamaha SR 500 (2J4)/1979,
G-spann MZ 500 Country/1995 an Superelastik/1983,
Honda Hawk NT 650 GT/1989,
Honda NTV 650/1989,
Honda XRV 750 Africa Twin/1999,
Honda XL600V Transalp/1989,
Jialing JH 600 BA/2016
Suzuki DR 125/1994
alle angemeldet und laufen
Baustelle(n)
Kawasaki GPZ 500 S/1996
Yamaha XS400SE (US)/1981
g-spann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2641
Themen: 16
Bilder: 3
Registriert: 31. März 2006 14:04
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Alter: 60

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon P-J » 14. Oktober 2020 12:25

g-spann hat geschrieben: ETZ250-Gespannschwinge...

Ich kenn einige die die Eckigen Schwingen der Nachfolgemodele verwenden. Das Problem bei den ETZ Schwingen ist bekannt zumindest wenn die etwas Härter beansprucht werden.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 14648
Themen: 136
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 58

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon g-spann » 14. Oktober 2020 12:32

Jo, mir jetzt auch... ;D
Gruß aus dem Niederbergischen,

Gerd

OT-Altbier-Partisane
Bild

Fuhrpark: Yamaha SR 500 (2J4)/1979,
G-spann MZ 500 Country/1995 an Superelastik/1983,
Honda Hawk NT 650 GT/1989,
Honda NTV 650/1989,
Honda XRV 750 Africa Twin/1999,
Honda XL600V Transalp/1989,
Jialing JH 600 BA/2016
Suzuki DR 125/1994
alle angemeldet und laufen
Baustelle(n)
Kawasaki GPZ 500 S/1996
Yamaha XS400SE (US)/1981
g-spann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2641
Themen: 16
Bilder: 3
Registriert: 31. März 2006 14:04
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Alter: 60

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Matze_2 » 16. November 2020 17:51

Heute habe ich den Kolben aus dem Zylinder bekommen.

Unbenannt.png



Motor stand komplett voll mit Wasser, jeder hat mir gesagt, werfe ihn weg, mich hat es aber doch getrieben, jetzt, dank Corona hat man ja auch genügend Zeit für solchen Blödsinn.
Hitze, WD40, Rostlöser und ganz viel Überredungskunst halfen nicht weiter, hier kam aus meiner Sicht nur noch ein großer Hammer in Frage. Sicherlich, es hätte vielleicht auch anders bewerkstelligt werden können.

Dafür, das der Motor lange mit Wasser gefüllt war, sehen die Innereien gar nicht so korrodiert als, wie es vielleicht zu vermuten wäre.

Die nächsten Tage werde ich den Motor spalten und das Innere in Augenschein nehmen, vielleicht kann man davon noch etwas verwenden.
Der Zylinder wird sich hoffentlich für einen 77er Kolben schleifen lassen.
gallery/album.php?album_id=4151

https://youtu.be/84Isjw4tE2M
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
© 2009 Mal bist du Hund - mal bist du Baum..... All Rights Reserved.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 deluxe
Matze_2

Benutzeravatar
 
Beiträge: 104
Themen: 10
Bilder: 22
Registriert: 10. Juli 2020 00:17
Wohnort: Duderstadt
Alter: 44

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon der maaß » 5. Dezember 2020 22:51

Ohne Worte.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: S50, TS150, TS250, TS250/1 Gespann, Guzzi V50 III
der maaß

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2029
Themen: 63
Bilder: 4
Registriert: 11. November 2013 14:00
Wohnort: Nossen
Alter: 26

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Stephan » 5. Dezember 2020 22:53

Du hast aber auch Klodeckel-Pranken. :shock:
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ, Simson, Trabant
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 7468
Themen: 274
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 20:03
Wohnort: Zittau
Alter: 34

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon der maaß » 5. Dezember 2020 23:00

Wenn die Hauptwasserleitung bricht, halte ich einfach den Daumen drauf.

Fuhrpark: S50, TS150, TS250, TS250/1 Gespann, Guzzi V50 III
der maaß

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2029
Themen: 63
Bilder: 4
Registriert: 11. November 2013 14:00
Wohnort: Nossen
Alter: 26

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon MRS76 » 5. Dezember 2020 23:07

Ist mir in die Hände gefallen.
Tuning Versuche eines, vermutlich, Neandertaler.😁
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: TS 250/1 m. LSW und Gammel/Rost
MRS76

 
Beiträge: 1713
Themen: 6
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Arzgebirg

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon pierrej » 8. Januar 2021 20:03

Aus der Kategorie, lief bis zum Schluss habe ich hier einen RT125/1 Motor offen vor mir liegen. Der Kolben hat seinen oberen Kolbenring gefressen und das Getriebe hat Karies.
Die Schaltfeder ist Gebrochen und das kleine Stück Feder hat sich mit dem ersten Gang angelegt. Das Ergebnis ist traurig, das Gehäuse hat starke Schleifspuren und der Lagersitz der Vorgelegewelle ist gerissen. Sehr schade da die Lagersitze der Kurbelwelle noch intakt sind. Aber so ist es halt ein fall für den Schrott Container. :(
$matches[2]

$matches[2]

$matches[2]

IMG_20210108_173419_1.jpg


Gruß Pierre
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Glück Auf.
i love Trommelbremsen, eine runde Sache.
Wenn ich immer nur das mache was von mir erwartet wird, würde folgendes auf meinen Grabstein stehen: "Mein Leben hat allen gefallen, nur MIR nicht" !
Meine Nachbarn hören gute Musik ... ob Sie wollen oder nicht.
„Du hast deinen Rang in der Zeitgeschichte, den kann dir niemand nehmen. Du hast deinen Platz im Herzen der Menschen, da kann dich keiner verdrängen. Mach’s gut, lieber Freund! Bye bye RIAS, bye bye.“ Siegfried Buschschlüter, letzte RIAS-Programmdirektor

Fuhrpark: MZ ETZ 250/Bj 1985, Opel Cascada/Bj 2013, Triumph Scrambler/Bj 2015, IFA RT125/1 Bj. 1955
pierrej

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1384
Themen: 21
Bilder: 6
Registriert: 16. August 2011 21:34
Wohnort: Bayern Forchheim (Exilsachse)
Alter: 49

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon rausgucker » 31. Januar 2021 19:27

Die Schaltgabeln bekomme ich doch bei Ebay bestimmt noch los ;) ich schreib einfach: Lief bis zuletzt :)
Die waren in einem EM 250 einer ETZ 250 drin, von dem man mir sagte, sie würde geraaaaade nicht anspringen, weil die Batterie platt sei. Man wäre aber noch vorige Wochen damit unterwegs gewesen. Von dem gesamten Motor waren letztendlich nur das Motorgehäuse, der Limadeckel, die Zylindergarnitur (1. Schleifmass, immerhin mit Megu-Kolben), Z-Deckel, die Kurbelwelle und der Kupplungskörper verwendbar. Die Maschine selbst hatte übrigens eine festgerosteten Schwingbolzen, und in einer Scheibenbrems-Telegabel war eine Trommelbremse eingebaut.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: 3 X ETZ 250 komplett, 3 x komplett in Teilen ;)
rausgucker

 
Beiträge: 2044
Themen: 40
Registriert: 1. Januar 2008 15:28
Wohnort: Thüringen
Alter: 52

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon koschy » 13. Februar 2021 19:49

Wurde mir verkauft als: "Lief bis zuletzt". Scheiß Betrüger. Naja, da ich Lager und Kurbelwelle ohnehin tauschen wollte, hoffe ich einfach mal, dass die Sitze nichts abbekommen haben und alles ist gut. Aber jetzt weiß ich auch, wo der beschissene Ruf der DDR - Lager herkommt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
VG
Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250A , MZ ETZ 309 , MZ TS 250/1
koschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1351
Themen: 62
Bilder: 0
Registriert: 9. Juli 2006 19:48
Wohnort: Bonn
Alter: 38

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon hermann27 » 13. Februar 2021 20:03

das oelleichtblech deutet auf schrauben-hilfe beim wedi entnehmen hin.
entweder auf mehrere versuche oder bereits mehrfachen wedi wechsel :shock:
mfg hermann

Fuhrpark: ETZ 125 1989, RT 125 2000, ETZ 301 1994, Silver Star 1993
hermann27

 
Beiträge: 1491
Themen: 23
Registriert: 15. September 2018 23:36
Alter: 71

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon koschy » 13. Februar 2021 20:20

Ich muss Dich enttäuschen. Die Einschläge kommen von innen. Das sind die Teile, die sich im Lager gelöst haben und dann gegen das Ölleitblech geschlagen sind. Der Simmerring war noch original, den habe ich gerade entfernt. Ohne den Trick der Zweitaktbrigade :-)
VG
Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250A , MZ ETZ 309 , MZ TS 250/1
koschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1351
Themen: 62
Bilder: 0
Registriert: 9. Juli 2006 19:48
Wohnort: Bonn
Alter: 38

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon hermann27 » 13. Februar 2021 20:22

ach du scheibenkleister das habe ich aber so auch noch nicht gesehen :lupe:
das muss doch auch radau gemacht haben :?:
mfg hermann

Fuhrpark: ETZ 125 1989, RT 125 2000, ETZ 301 1994, Silver Star 1993
hermann27

 
Beiträge: 1491
Themen: 23
Registriert: 15. September 2018 23:36
Alter: 71

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon altf4 » 13. Februar 2021 20:34

... ein tapferes leitblech. mission accomplished!

g max ~:)
-------------------------
http://www.alteisentreiber.de
-------------------------

Fuhrpark: es 250/2 1972 | ts 250/1 Neckermann (die jawaemme), 1978 | es-t 250 auf /2 basis, 1970 (projekt) | 2 x sr 500, 1980
altf4

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2078
Themen: 21
Registriert: 14. Juni 2007 00:59
Wohnort: devon gb
Alter: 54

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Klaus P. » 13. Februar 2021 22:59

koschy hat geschrieben:Ich muss Dich enttäuschen. Die Einschläge kommen von innen. Das sind die Teile, die sich im Lager gelöst haben und dann gegen das Ölleitblech geschlagen sind. Der Simmerring war noch original, den habe ich gerade entfernt. Ohne den Trick der Zweitaktbrigade :-)



Plastekäfig (Polyamid) ?
Der Harald hat die, meine ich andersrum eingebaut und, wenn er bei kam den Käfig gewechselt.
Jedenfalls hatte er einige davon und das werden keine gebrauchten gewesen sein.

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 10543
Themen: 98
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57271
Alter: 74

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon Mc Girk » 13. Februar 2021 23:02

Hallo,

warum soll das ein Betrüger sein? So einen Schaden an einem Kurbelwellenlager hatte ich auch schon. Und der lief auch bis er zerlegt wurde.

MfG

Fuhrpark: 1 x ES 250/2 A
1 x TS 250/1 A
1 x ETZ 250 Exportmodell
Mc Girk

 
Beiträge: 124
Themen: 7
Registriert: 10. August 2008 15:02
Wohnort: NRW
Alter: 38

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon koschy » 13. Februar 2021 23:20

Mc Girk hat geschrieben:Hallo,

warum soll das ein Betrüger sein? So einen Schaden an einem Kurbelwellenlager hatte ich auch schon. Und der lief auch bis er zerlegt wurde.

MfG


Bei mir ist es so, dass die Kurbelwelle nicht mehr richtig dreht, wenn ich bei abgenommenen Zylinder versuche, sie mit der Hand zu drehen. Sie macht Schleifgeräusche und bleibt hängen. Das ganze Lager und der Sitz waren/sind voll mit Metallabrieb und zerbrochenen Plastikstückchen.

Aber wenn Du einen solchen Motor noch bei 6.000 U/min. fahren kannst, ohne dass er Symptome zeigt, dann ziehe ich natürlich meinen Hut vor Dir. Da fehlt mir wahrscheinlich das Talent zu.
VG
Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250A , MZ ETZ 309 , MZ TS 250/1
koschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1351
Themen: 62
Bilder: 0
Registriert: 9. Juli 2006 19:48
Wohnort: Bonn
Alter: 38

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon hermann27 » 13. Februar 2021 23:32

Mc Girk hat geschrieben:Hallo,

warum soll das ein Betrüger sein? So einen Schaden an einem Kurbelwellenlager hatte ich auch schon. Und der lief auch bis er zerlegt wurde.

MfG


wenn das oelleitblech so verdengelt wurde, kann der motor nicht mehr richtig gelaufen sein,
sondern muss ausgiebig gemahlen haben :shock:
mfg hermann

Fuhrpark: ETZ 125 1989, RT 125 2000, ETZ 301 1994, Silver Star 1993
hermann27

 
Beiträge: 1491
Themen: 23
Registriert: 15. September 2018 23:36
Alter: 71

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon koschy » 13. Februar 2021 23:37

Nein Hermann, das siehst Du falsch. Den kann man noch problemlos fahren :-)
VG
Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250A , MZ ETZ 309 , MZ TS 250/1
koschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1351
Themen: 62
Bilder: 0
Registriert: 9. Juli 2006 19:48
Wohnort: Bonn
Alter: 38

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon hermann27 » 13. Februar 2021 23:48

aber nur wenn man noch viel schlechter hoert als ich (alters und rennmotorenlaerm bedingt) :P :stumm:
den rumpeligen lauf muss man dann aber auch noch gefuehlsmaessig ignorieren :oops:
mfg hermann

Fuhrpark: ETZ 125 1989, RT 125 2000, ETZ 301 1994, Silver Star 1993
hermann27

 
Beiträge: 1491
Themen: 23
Registriert: 15. September 2018 23:36
Alter: 71

Re: Die "Hitliste" der schockierendsten Zustände

Beitragvon koschy » 14. Februar 2021 00:36

Und das Radialspiel der Welle von ca. 1 mm auch :-)
VG
Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250A , MZ ETZ 309 , MZ TS 250/1
koschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1351
Themen: 62
Bilder: 0
Registriert: 9. Juli 2006 19:48
Wohnort: Bonn
Alter: 38

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste