Fahrrad - Fred

Alles, was oben nicht passt.

Moderator: Moderatoren

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon DWK » 22. Mai 2020 17:05

Mal kurz zur Info, das ist nicht beim fahren passiert, sondern gestern im Jugendlichen Übermut. Einer hat da wohl seitlich gegengetreten und dabei hat sich das Schaltwerk geteilt. Kostenübernahme ist wohl schon geklärt, spricht für die Jungs.
Ich werde gleich mal rüber fahren und mir das genau anschauen, hab jetzt auch nur die Bilder gesehen.
mfG Gunther

Fuhrpark: MZ-ETZ 250/1988 ...
DWK

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1212
Artikel: 1
Themen: 46
Bilder: 2
Registriert: 9. November 2010 21:50
Wohnort: Gresse
Alter: 50

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon muffel » 22. Mai 2020 17:19

DWK hat geschrieben:Danke, die Kette ist nur dreckig, Sohnemann muss mal bißchen Pflege machen.
Die 2 Teile sind also nicht nur zusammen gesteckt.


Das war nicht böse gemeint mit der Kette, sah auf den Bildern so aus als ob es rostet.
Nein, zusammengesteckt ist da nix, bricht aber leicht an dieser Stelle.
Wenn ich das richtig sehe hat der Rahmen kein Schaltauge zum wechseln, am Schaltwerk selbst ist so ein Haken. Beim wechseln aber trotzdem am Rahmen schauen, ist dort etwas verbogen vorsichtig richten.
OT-Absinthzeremonienmeister-Partisan

Bild

Es ist nicht gesagt das es besser wird wenn es anders wird, aber wenn es besser werden soll muss es anders werden!

Fuhrpark: ETZ 250, Baujahr 04/1984 (Erstbesitzer)
muffel
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4196
Themen: 86
Bilder: 2
Registriert: 25. Juni 2006 22:51
Wohnort: Wallwitz
Alter: 54
Skype: ETZ_muffel

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon DWK » 22. Mai 2020 17:22

muffel hat geschrieben:
DWK hat geschrieben:Danke, die Kette ist nur dreckig, Sohnemann muss mal bißchen Pflege machen.
Die 2 Teile sind also nicht nur zusammen gesteckt.


Das war nicht böse gemeint mit der Kette, sah auf den Bildern so aus als ob es rostet.
Nein, zusammengesteckt ist da nix, bricht aber leicht an dieser Stelle.
Wenn ich das richtig sehe hat der Rahmen kein Schaltauge zum wechseln, am Schaltwerk selbst ist so ein Haken. Beim wechseln aber trotzdem am Rahmen schauen, ist dort etwas verbogen vorsichtig richten.

Hab das auch nicht böse verstanden,alles gut 😉

So, hab mir das jetzt mal angeschaut. Schaltwerk und Schaltauge muss neu. Gleich noch weitere Fragen.
1. Wenn ich das richtig sehe, muss nach der Montage nur die Endanschläge für den oberen und unteren Anschlag eingestellt werden. Richtig?
2. Nach welchen Kriterien suche ich das richtige Schaltauge? Ich weiß da gibt es richtig viele.
mfG Gunther

Fuhrpark: MZ-ETZ 250/1988 ...
DWK

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1212
Artikel: 1
Themen: 46
Bilder: 2
Registriert: 9. November 2010 21:50
Wohnort: Gresse
Alter: 50

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon schrauberschorsch » 22. Mai 2020 20:09

Das Schaltauge definiert sich über den Rahmen. Dh wenn du den Rahmentyp (Hersteller, Modell, ggf Jahrgang) benennen kannst, sollte das Schaltauge schon gefunden sein. Möglicherweise passt auch ein Standardschaltauge, wobei die Auswahl da riesig ist.

Es gibt Werkzeuge mit denen Schaltauge geprueft und gerichtet werden können. Im Prinzip sind es Röhren mit drehbare Kopf. Das Rohr wird ins Schaltauge geschraubt. Quer wird durch eine Bohrung eine definitiv gerade Stange gesteckt, die parallel zum Rad gedreht werden kann. Ist das Hinterrad sauber zentriert, muss der Abstand zwischen Stange und Felge im Kreis an jeder Stelle gleich sein. Dann ist das Schaltauge gerade.

Am Schaltwerk muss über die beiden Schrauben der Schwenkbereich eingestellt werden und die Spannung des Schaltzugs, weil die Gangrasten heute im Schalthebel, nicht mehr im Schaltwerk sind.

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 2220
Themen: 16
Registriert: 30. Januar 2014 22:56
Wohnort: 61231
Alter: 45

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon DWK » 22. Mai 2020 20:17

OK, das ist dann eine Arbeit die ich selber machen kann, dann haben die Jungs nur die Materialkosten und nicht noch den Arbeitslohn dazu. Ist ja nicht so das ich noch kein Fahrrad repariert habe. Das Schaltauge ist definitiv verzogen und kommt neu.
Danke schon mal für die Tips
mfG Gunther

Fuhrpark: MZ-ETZ 250/1988 ...
DWK

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1212
Artikel: 1
Themen: 46
Bilder: 2
Registriert: 9. November 2010 21:50
Wohnort: Gresse
Alter: 50

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon DWK » 25. Mai 2020 19:40

Kleines Update, Schaltung ist bestellt, das war ja auch einfach, aber mit dem Schaltauge gibt es Probleme. Ich war damit heute im Fahrradladen, der hat dieses nicht in seinem Katalog. Jetzt warte ich auf morgen, da bekomme ich einen Rückruf von dem Händler wo wir das gekauft haben.
mfG Gunther

Fuhrpark: MZ-ETZ 250/1988 ...
DWK

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1212
Artikel: 1
Themen: 46
Bilder: 2
Registriert: 9. November 2010 21:50
Wohnort: Gresse
Alter: 50

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon muffel » 25. Mai 2020 19:48

Moin,

schau mal ob Du hier etwas findest.

Das hier ist so ein Universalding, bei kurbelix gibt es auch manchmal exotische Teile.
OT-Absinthzeremonienmeister-Partisan

Bild

Es ist nicht gesagt das es besser wird wenn es anders wird, aber wenn es besser werden soll muss es anders werden!

Fuhrpark: ETZ 250, Baujahr 04/1984 (Erstbesitzer)
muffel
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4196
Themen: 86
Bilder: 2
Registriert: 25. Juni 2006 22:51
Wohnort: Wallwitz
Alter: 54
Skype: ETZ_muffel

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon DWK » 25. Mai 2020 20:23

Danke, bei beiden negativ.
https://www.ebay.co.uk/itm/292370711745
Das ist das einzige Angebot was ich bisher gefunden habe.
Ist für ein Cube Aim Pro, gekauft 2018
mfG Gunther

Fuhrpark: MZ-ETZ 250/1988 ...
DWK

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1212
Artikel: 1
Themen: 46
Bilder: 2
Registriert: 9. November 2010 21:50
Wohnort: Gresse
Alter: 50

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon schrauberschorsch » 25. Mai 2020 20:27

Das scheint ein Cube-Standardteile fuer verschiedene Modelle zu sein...

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 2220
Themen: 16
Registriert: 30. Januar 2014 22:56
Wohnort: 61231
Alter: 45

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon Altmarkendurist » 25. Mai 2020 20:31

Ein Bekannter hatte Probleme mit dem Rad. Für sein älteres Alu- MTB für das laut Fahrradhändler kein Schaltauge mehr zu bekommen war. Habe das Rad dann zu mir geholt, ein ähnliches besorgt und passend bearbeitet. Manchmal ist das auch eine Alternative zum neuen Rahmen aus dem Katalog des Fahrradhändlers. :roll:

Fuhrpark: Grobstolliges und hundertfuffziger ETZ
Altmarkendurist

 
Beiträge: 386
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 18. Februar 2014 20:04
Alter: 55

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon DWK » 25. Mai 2020 20:35

Mahl sehen was morgen raus kommt. Letzte Option ist dann die Bestellung aus dem Link.
mfG Gunther

Fuhrpark: MZ-ETZ 250/1988 ...
DWK

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1212
Artikel: 1
Themen: 46
Bilder: 2
Registriert: 9. November 2010 21:50
Wohnort: Gresse
Alter: 50

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon P-J » 28. Mai 2020 20:07

:shock: ich will nicht wissen was das kostet aber das ist nicht meines, Gott bewahre. Elektrisch fahr ich nur auf der Kirmes. :mrgreen: :lach: Steht auf der Baustelle wo wir momentan zugange sind. :ja:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12996
Themen: 124
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 57

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon Nordlicht » 28. Mai 2020 20:12

Wozu brauch man solche Reifen..fährt doch nur schwer.
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12533
Themen: 95
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 11:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 63
Skype: Simsonemme

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon P-J » 28. Mai 2020 20:24

Nordlicht hat geschrieben:doch nur schwer.
Dafür hats ja den Waschmaschinen Motor. :mrgreen: :lach:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12996
Themen: 124
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 57

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon schrauberschorsch » 28. Mai 2020 21:24

Das ist ein sog. Fatbike. ;D

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 2220
Themen: 16
Registriert: 30. Januar 2014 22:56
Wohnort: 61231
Alter: 45

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon Rico » 28. Mai 2020 22:13

Nordlicht hat geschrieben:Wozu brauch man solche Reifen..fährt doch nur schwer.

Da fährt sich nichts schwer, ganz im Gegenteil.
(Solange der Akku voll genug ist)
Gruß
Rico

Fuhrpark: ETZ 250 Bj. 1987
Simson S51 N Bj. 1981
MIFA Trekkingrad Bj. 2008
Kia Rio Bj. 2012
Rico

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2012
Themen: 28
Bilder: 7
Registriert: 2. Juli 2006 00:24
Wohnort: Arnstadt
Alter: 53

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon Klaus P. » 28. Mai 2020 23:43

Die ersten standen schon vor einigen Jahren in den Talstationen der Skigebiete, aber wer will das wissen, allerdings ohne Akku.
Heute: Mehr Schein als Sein was das Radln betrifft.
Ich radle dann weiter mit der ETZ, wie schon seit Jahren, gelentlich im RhG, single-trail ruft man das heute,
was ich schon vor 50 Jahren machte. :)

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 9523
Themen: 87
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 73

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon Nordlicht » 29. Mai 2020 05:20

Rico hat geschrieben:
Nordlicht hat geschrieben:Wozu brauch man solche Reifen..fährt doch nur schwer.

Da fährt sich nichts schwer, ganz im Gegenteil.
(Solange der Akku voll genug ist)
auf solchen sorry blöden Kommentar hab ich gewartet..es geht immer tiefer
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12533
Themen: 95
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 11:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 63
Skype: Simsonemme

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon Altmarkendurist » 29. Mai 2020 08:01

P-J hat geschrieben::shock: ich will nicht wissen was das kostet aber das ist nicht meines, Gott bewahre. Elektrisch fahr ich nur auf der Kirmes. :mrgreen: :lach: Steht auf der Baustelle wo wir momentan zugange sind. :ja:


Ich habe auf meinen Touren u.a. immer einen Ersatzschlauch und eine Minipumpe dabei. Hier sehe ich das Gewicht des Schlauches als kritisch an und den Vorgang des Aufpumpens mittels Minipumpe. :mrgreen: Wer das Gerät mit Dichtmilch in den Reifen fahren will, muss wohl vo/hi gefühlt je 0,5l rein füllen. Habe Leute mit solchen Rädern schon MTB- Marathons fahren sehen, mit sehr steilen Anstiegen im Verlauf der Runde. :shock:

-- Hinzugefügt: 29. Mai 2020 08:08 --

20150628_101059.jpg


Als der Kollege links mit dem Fatbike die Pfütze passiert hatte, war die halb leer und die Schuhe des Fahrers neben ihm halb voll. :lol: Die Wasserverdrängung dieser Puschen ist schon enorm.... :mrgreen:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Grobstolliges und hundertfuffziger ETZ
Altmarkendurist

 
Beiträge: 386
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 18. Februar 2014 20:04
Alter: 55

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon Moped Micha » 29. Mai 2020 08:18

Altmarkendurist hat geschrieben:
P-J hat geschrieben::shock: ich will nicht wissen was das kostet aber das ist nicht meines, Gott bewahre. Elektrisch fahr ich nur auf der Kirmes. :mrgreen: :lach: Steht auf der Baustelle wo wir momentan zugange sind. :ja:


Ich habe auf meinen Touren u.a. immer einen Ersatzschlauch und eine Minipumpe dabei. Hier sehe ich das Gewicht des Schlauches als kritisch an und den Vorgang des Aufpumpens mittels Minipumpe. :mrgreen: Wer das Gerät mit Dichtmilch in den Reifen fahren will, muss wohl vo/hi gefühlt je 0,5l rein füllen. Habe Leute mit solchen Rädern schon MTB- Marathons fahren sehen, mit sehr steilen Anstiegen im Verlauf der Runde. :shock:

-- Hinzugefügt: 29. Mai 2020 08:08 --

20150628_101059.jpg


Als der Kollege links mit dem Fatbike die Pfütze passiert hatte, war die halb leer und die Schuhe des Fahrers neben ihm halb voll. :lol: Die Wasserverdrängung dieser Puschen ist schon enorm.... :mrgreen:

Aus meiner Sicht sind diese Reifen so nötig und sinnvoll wie E Bikes und SUVs!
Grüße
Micha

Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr. 138

Fuhrpark: ES 250/0/1960
Moped Micha

Benutzeravatar
 
Beiträge: 205
Registriert: 29. Dezember 2016 15:40
Alter: 45

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon Altmarkendurist » 29. Mai 2020 09:33

Wenn man in einer Gegend wohnt wo es sehr, sehr sandig ist oder viele verwurzelte Wege vorhanden sind, dann hat man die Möglichkeit mit den dicken Schlappen da ganz normal zu fahren, wäre eine Option. Die Teile gibt es nun auch in klein. Einige Kinder fahren mit den kleinen dicken Dingern hier herum. :ja:

Fuhrpark: Grobstolliges und hundertfuffziger ETZ
Altmarkendurist

 
Beiträge: 386
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 18. Februar 2014 20:04
Alter: 55

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon schrauberschorsch » 29. Mai 2020 09:47

Über die Daseinsberechtigung von E-Bikes (zB als Mifaersatz) kann man sicher diskutieren.

Fatbikes halte ich aber für überflüssig.

:schlaumeier: Die Dinger haben ihren Ursprung nicht im Downhill Bereich (weil oben Seilbahn genannt wurde), so stammen aus dem Bereich der Streetcruiser aus Amerika. Clunker-Streetcruiser sollen in den USA aber die Basis der ersten MTB gewesen sein. ;D

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 2220
Themen: 16
Registriert: 30. Januar 2014 22:56
Wohnort: 61231
Alter: 45

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon Luse » 29. Mai 2020 10:21

Motorräder sind auch überflüssig, gibt ja Autos, ist besser, hat Knautschzonen, Gurt, Airbag, Heizung, regnet nicht rein, kein Wind....... :mrgreen:

Vielleicht will einer einfach Spaß haben mit den Dingern.
Vielleicht gefällt es ihm sogar, dem Verbrecher. :evil:

Oder will sich körperlich ertüchtigen, wenn ich trainieren will ist es ja widersinnig ein Fahrrad zu benutzen, das wenig Rollwiderstand hat. :lach:
Gruß
Thomas

Fuhrpark: ES 250/2 Trophy 1973
Luse

Benutzeravatar
 
Beiträge: 644
Themen: 10
Registriert: 11. Dezember 2010 15:49
Wohnort: Saarland
Alter: 55

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon hendrik_aus_e » 29. Mai 2020 11:01

Dicke Reifen wären hier sehr sinnvoll. 😎
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MV Agusta F4, S51 Bj89, ETZ 251, ETZ 250 Gespann
hendrik_aus_e

Benutzeravatar
 
Beiträge: 234
Themen: 12
Bilder: 2
Registriert: 20. Oktober 2009 19:08

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon Altmarkendurist » 29. Mai 2020 14:07

Bei vielen Dingen sind die Unterschiede von Einem zum Anderen fließend, so auch hier. Natürlich sind auch Felgen/Reifenkombinationen erhältlich, die genau zwischen der guten und der sinnlosen Welt liegen, sind die dann halb gut oder halb schlecht? :lol: Einige Fatbike- Fahrer haben wahrscheinlich auch keinen Draht zu den alten DDR- Schlurren die vor den Schrottplätzen dieser Welt gerettet wurden, so ist das nun einmal mit den unterschiedlichen Geschmäckern und Interessen. Hatten wir das Thema E- Scooter eigentlich schon? :mrgreen:

Fuhrpark: Grobstolliges und hundertfuffziger ETZ
Altmarkendurist

 
Beiträge: 386
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 18. Februar 2014 20:04
Alter: 55

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon muffel » 29. Mai 2020 14:40

Ach, ich sag mal so,ganz schlecht können die Teile nicht sein.
Wenn ich meine MTB-Route mal wieder in die Stadt verlege, fahre ich manchmal an einem Skater/BMX Platz vorbei. Dort habe ich schon öfter so ein Teil gesehen. Meist fährt es eine Frau, Sommer wie Winter in Baggypants :shock: . Naja, jeder hat so seine Sorgen ... :mrgreen:
Das Ding ist wie ein Chopper/Cruiser aufgebaut, sieht schon cool aus. Wie sich das Ding fährt? Hab ich nie gefragt, sieht aber immer entspannt aus, scheint also durchaus Spass zu machen.
Achim hat in solchen Fällen immer einen Spruch, von/mit/über Luftballons, ich krieg das aber jetzt nicht zusammen. :nixweiss:
OT-Absinthzeremonienmeister-Partisan

Bild

Es ist nicht gesagt das es besser wird wenn es anders wird, aber wenn es besser werden soll muss es anders werden!

Fuhrpark: ETZ 250, Baujahr 04/1984 (Erstbesitzer)
muffel
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4196
Themen: 86
Bilder: 2
Registriert: 25. Juni 2006 22:51
Wohnort: Wallwitz
Alter: 54
Skype: ETZ_muffel

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon schrauberschorsch » 29. Mai 2020 15:07

Wer ein Fatbike fahren will, soll das machen. Ich brauche sowas nicht. Mehr wollte ich nicht geschrieben haben. Jeder wie er mag... :ja:

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 2220
Themen: 16
Registriert: 30. Januar 2014 22:56
Wohnort: 61231
Alter: 45

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon P-J » 29. Mai 2020 16:52

hab mal für Spass Tante Googel gefragt was das
schrauberschorsch hat geschrieben: Fatbike.

kostet, 3500€ :shock:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12996
Themen: 124
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 57

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon Koponny » 29. Mai 2020 20:55

P-J hat geschrieben:hab mal für Spass Tante Googel gefragt was das
schrauberschorsch hat geschrieben: Fatbike.

kostet, 3500€ :shock:

Na die gibt es auch schon günstiger- allerdings sind auch die Preise nach oben hin immer offen :mrgreen:
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, BMW R 1100 GS,Bj.1997 (Perry, das Schnabeltier),
Nissan Note 1.4 Bj. 2010 ; Volvo S 60, Bj.2002
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8610
Artikel: 2
Themen: 165
Bilder: 16
Registriert: 16. Februar 2006 12:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 43

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon Rico » 30. Mai 2020 20:55

Nordlicht hat geschrieben:
Rico hat geschrieben:
Nordlicht hat geschrieben:Wozu brauch man solche Reifen..fährt doch nur schwer.

Da fährt sich nichts schwer, ganz im Gegenteil.
(Solange der Akku voll genug ist)
auf solchen sorry blöden Kommentar hab ich gewartet..es geht immer tiefer

Ein blöder Kommentar auf einen blöden Kommentar.
Wer mit so einem Rad nichts anfangen kann soll sich gefälligst mit blöden Kommentaren zurükhalten um keine blöden Kommentare zu bekommen.
Gruß
Rico

Fuhrpark: ETZ 250 Bj. 1987
Simson S51 N Bj. 1981
MIFA Trekkingrad Bj. 2008
Kia Rio Bj. 2012
Rico

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2012
Themen: 28
Bilder: 7
Registriert: 2. Juli 2006 00:24
Wohnort: Arnstadt
Alter: 53

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon Nordlicht » 30. Mai 2020 21:21

Rico hat geschrieben:
Nordlicht hat geschrieben:
Rico hat geschrieben:
Nordlicht hat geschrieben:Wozu brauch man solche Reifen..fährt doch nur schwer.

Da fährt sich nichts schwer, ganz im Gegenteil.
(Solange der Akku voll genug ist)
auf solchen sorry blöden Kommentar hab ich gewartet..es geht immer tiefer

Ein blöder Kommentar auf einen blöden Kommentar.
Wer mit so einem Rad nichts anfangen kann soll sich gefälligst mit blöden Kommentaren zurükhalten um keine blöden Kommentare zu bekommen.
ich Fahr nur ein Mountainbike..ohne Hilfs Mittel.. hast so ein Teil..dann kläre mich doch bitte auf..
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12533
Themen: 95
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 11:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 63
Skype: Simsonemme

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon Rico » 30. Mai 2020 21:45

Nordlicht hat geschrieben:Fahr nur ein Mountainbike..ohne Hilfs Mittel.. hast so ein Teil..dann kläre mich doch bitte auf..

Ich hatte mal Gelegenheit, ein Fat Bike (elektrisch) zu fahren.
Einfach nur geil, geschotterte Radwege bügelt das einfach weg, halbhohe Borden bei Straßenüberquerungen einfach ohne Temporeduzierung nehmen, rollt trotzdem auf Asphalt exzellent (wenn auch mit deutlichem Rollgeräusch), macht einfach Spaß.
Dass der 500 Wh Akku so nur 70-90 statt vielleicht 80-100 km (je nach Eigenleistung) schafft ist dann auch egal.
Zuletzt geändert von Rico am 30. Mai 2020 22:08, insgesamt 3-mal geändert.
Gruß
Rico

Fuhrpark: ETZ 250 Bj. 1987
Simson S51 N Bj. 1981
MIFA Trekkingrad Bj. 2008
Kia Rio Bj. 2012
Rico

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2012
Themen: 28
Bilder: 7
Registriert: 2. Juli 2006 00:24
Wohnort: Arnstadt
Alter: 53

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon Koponny » 30. Mai 2020 21:49

Nick hat zum ersten mal ein ladenneues Fahrrad bekommen, bislang gab es nur gebrauchte ( was ja nicht unbedingt schlimm ist- zumal die auch noch hinterher von Max benutzt wurden/werden).
Nach einigem Suchen ist es das Cube Aim Pro geworden. Kein Vergleich zu meinem ersten neuen, das war seinerzeit ein blaues 26" Mifa Touring ( was Einkommens-und Währungsbereinigt sicherlich teurer war) :lach:
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, BMW R 1100 GS,Bj.1997 (Perry, das Schnabeltier),
Nissan Note 1.4 Bj. 2010 ; Volvo S 60, Bj.2002
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8610
Artikel: 2
Themen: 165
Bilder: 16
Registriert: 16. Februar 2006 12:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 43

Vorherige

Zurück zu Sonstiges



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste