Fahrrad - Fred

Alles, was oben nicht passt.

Moderator: Moderatoren

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon Sv-enB » 5. Mai 2020 21:16

Klaus P. hat geschrieben:Dann wirst du die Schläuche wechseln müßen und neu befüllen, die Längen werden das ja hergeben.
Welche Flüssigkeit da gebraucht wird kann ich nicht sagen.
Hier wird dir aber geholfen.

Gruß Klaus


Ist kein Problem, Verschraubungen lösen, Schläuche von links nach rechts und umgekehrt. Einfüllschraube oben auf und ein wenig passende Flüssigkeit rein. Beim sanften Betätigen kommt die Luftblasen. Bei 4 Fahrrädern im Haushalt genau so durchgeführt.
Gruß Sven

Fuhrpark: vorhanden
Sv-enB

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3222
Themen: 43
Bilder: 4
Registriert: 16. Februar 2006 13:21
Wohnort: jetzt Höxter, davor Eberswalde
Skype: Sv-enB

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon muffel » 6. Mai 2020 00:30

Es gibt ja Leute, die kaufen aus Langeweile Mopeds, Autos, Wohnmobile, Fahrräder etc.
Zum Glück bin ich von diesem Sprachfehler nicht befallen weil völlig gefestigt, normal u.s.w. :nixweiss:

Letztes WE ist es aber passiert, ich bin völlig verstört.

Ich muss weiter ausholen, ca. 2004 habe ich mir aus Fahrradschlachtabfällen ein MTB zusammengebaut. Elend schwer (Stahlrahmen, Y-Form), nicht sehr belastbar aber ein Quell der Freude. :P
Am Wochenende ist mir nun ein Rahmen zugelaufen, für Insider, ein Arrow Sirius. Arrow war am Beginn der 2000er eine feine, allerdings teure Radfirma aus der Schweiz. Das Rad wurde damals hauptsächlich mit kompletter XTR Ausstattung verkauft, Crosscountry- und Marathonfahrer waren die Zielgruppe, gekostet hat der Spass damals ca. 5700,- DM. :shock:

kurzer Testbericht

Was mache ich jetzt mit dem Rahmen? Der Zustand ist gut, keine Beulen oder Risse. Der Cane Creek Steuersatz (teilintegriert) ist top (da gibt es sogar einzelne Lager für zu kaufen), der Rock Shox Sid XC Dämpfer am Heck braucht einen großen Service, ich weiss allerdings nicht ob es dafür noch Teile gibt. :gruebel:

Als erstes werde ich das Gerät zum fahren bringen, die gebrauchte 3x8 Gruppe aus dem Schlachtrad wird es für den Anfang tun, später werde ich auf auf 3x10 umrüsten, 3x9 gibt es kaum noch Teile. Das hat aber noch Zeit. Ebenfalls werde ich meine RST Gabel noch einen Moment fahren.

Die erste Ausbaustufe werden dann Scheibenbremsen mit entsprechenden Rädern, danach ein Gabelupgrade und zum Schluss halt die 3x10 Geschichte.

Ich freue mich jedenfalls wie ein kleines Kind, das Ding wiegt ca. acht Kilo weniger wie mein Patchwork MTB - ich kann es kaum erwarten das Teil in den Wald zu zerren.
Bilder? Ja, mache ich wenn das Gerät rollt. :mrgreen:
OT-Absinthzeremonienmeister-Partisan

Bild

Es ist nicht gesagt das es besser wird wenn es anders wird, aber wenn es besser werden soll muss es anders werden!

Fuhrpark: ETZ 250, Baujahr 04/1984 (Erstbesitzer)
muffel
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4196
Themen: 86
Bilder: 2
Registriert: 25. Juni 2006 22:51
Wohnort: Wallwitz
Alter: 54
Skype: ETZ_muffel

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon hendrik_aus_e » 6. Mai 2020 08:12

Bilder, erst wenn es rollt. Ich, als Ahnungsloser..... weiß nicht wovon du spricht. Cross-Country-Bikes, hab mal bei Google eingegeben..... sehen ja seltsam aus. :mrgreen: :wink:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MV Agusta F4, S51 Bj89, ETZ 251, ETZ 250 Gespann
hendrik_aus_e

Benutzeravatar
 
Beiträge: 234
Themen: 12
Bilder: 2
Registriert: 20. Oktober 2009 19:08

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon Luse » 6. Mai 2020 15:41

Am Samstag habe ich mal mein Cross-Bike von 1995 aus dem Keller gezogen und bin damit gefahren.....
Ist mir völlig unverständlich wie das funktionieren soll mit dem Radfahren. (oder wie das vor 20 Jahren war, als ich das letzte mal damit fuhr)
Ich bin 25km gefahren und sitzen kann ich immer noch nicht, mein Heck ist irreparabel geschädigt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß
Thomas

Fuhrpark: ES 250/2 Trophy 1973
Luse

Benutzeravatar
 
Beiträge: 644
Themen: 10
Registriert: 11. Dezember 2010 15:49
Wohnort: Saarland
Alter: 55

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon fETZt » 6. Mai 2020 17:39

Lorchen hat geschrieben:Ich hab hier ein Billig-Rad vorm Schrott gerettet, ich kann halt nicht anders. Am Schalthebel muß doch ein Widerlager für den Seilzug vorhanden sein. Aber am Grundblech sehe ich nichts abgebrochenes. Bin ich blind? :anonym:

Da fehlt nen bißchen was an Mechanik, ich schau heute abend mal, Foto hilt vllt am meisten

-- Hinzugefügt: 6th Mai 2020, 6:40 pm --

gibt selbst bei so einfachen Sachen wie den 3 Gang Schalter von Sachs Unterschiede, ich kenne nur die Metallversion, das Gehäuse ist auch etwas schmaler (selbst der spätere SRAM Schalter sieht genauso aus wie meiner)

Ist übrigens der falsche Fred :biggrin:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: gemach-Das wird schon.
fETZt

 
Beiträge: 184
Themen: 2
Registriert: 10. Dezember 2008 12:50
Wohnort: Stadt

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon Maik80 » 6. Mai 2020 20:33

muffel hat geschrieben:Es gibt ja Leute, die kaufen aus Langeweile Mopeds, Autos, Wohnmobile, Fahrräder etc.
Zum Glück bin ich von diesem Sprachfehler nicht befallen weil völlig gefestigt, normal u.s.w. :nixweiss:

Letztes WE ist es aber passiert, ich bin völlig verstört.

Ich muss weiter ausholen, ca. 2004 habe ich mir aus Fahrradschlachtabfällen ein MTB zusammengebaut. Elend schwer (Stahlrahmen, Y-Form), nicht sehr belastbar aber ein Quell der Freude. :P
Am Wochenende ist mir nun ein Rahmen zugelaufen, für Insider, ein Arrow Sirius. Arrow war am Beginn der 2000er eine feine, allerdings teure Radfirma aus der Schweiz. Das Rad wurde damals hauptsächlich mit kompletter XTR Ausstattung verkauft, Crosscountry- und Marathonfahrer waren die Zielgruppe, gekostet hat der Spass damals ca. 5700,- DM. :shock:

kurzer Testbericht

Was mache ich jetzt mit dem Rahmen? Der Zustand ist gut, keine Beulen oder Risse. Der Cane Creek Steuersatz (teilintegriert) ist top (da gibt es sogar einzelne Lager für zu kaufen), der Rock Shox Sid XC Dämpfer am Heck braucht einen großen Service, ich weiss allerdings nicht ob es dafür noch Teile gibt. :gruebel:

Als erstes werde ich das Gerät zum fahren bringen, die gebrauchte 3x8 Gruppe aus dem Schlachtrad wird es für den Anfang tun, später werde ich auf auf 3x10 umrüsten, 3x9 gibt es kaum noch Teile. Das hat aber noch Zeit. Ebenfalls werde ich meine RST Gabel noch einen Moment fahren.

Die erste Ausbaustufe werden dann Scheibenbremsen mit entsprechenden Rädern, danach ein Gabelupgrade und zum Schluss halt die 3x10 Geschichte.

Ich freue mich jedenfalls wie ein kleines Kind, das Ding wiegt ca. acht Kilo weniger wie mein Patchwork MTB - ich kann es kaum erwarten das Teil in den Wald zu zerren.
Bilder? Ja, mache ich wenn das Gerät rollt. :mrgreen:


Nix verstehen! Liest sich wie der Kauderwelsch eines Nerds. :P Apropo Nerd, ich suche einen, der mit ein Grafikkarten Rig baut... aber falscher Thread :irre:
Ecklampenschweinsympathisant
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee II, IV, V u. VIII

MZ 500 Rotax Gespann, Piaggio EXS 125, Yamaha Ténéré 660 XTZ ´95, Yamaha VMax 1200 ´96, EZ: ´98

Fiat Ducato 230 2,5 TDI Carthago "Ethos" >>>> Zu Verkaufen <<<<
MB Sprinter 312 D Carthago "Mondial"

Fuhrpark: MZ ETZ 251, Simson Schwalbe /2
C3 quattro Avant, Golf III Cabrio, Porsche 924
Maik80

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8353
Themen: 102
Bilder: 4
Registriert: 24. November 2010 18:22
Wohnort: Löbejün, Job: Donauwörth
Alter: 39

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon Altmarkendurist » 6. Mai 2020 21:02

Luse hat geschrieben:Am Samstag habe ich mal mein Cross-Bike von 1995 aus dem Keller gezogen und bin damit gefahren.....
Ist mir völlig unverständlich wie das funktionieren soll mit dem Radfahren. (oder wie das vor 20 Jahren war, als ich das letzte mal damit fuhr)
Ich bin 25km gefahren und sitzen kann ich immer noch nicht, mein Heck ist irreparabel geschädigt.


In Laufe der Jahre des Radfahrens bin ich zu der Erkenntnis gelangt, dass eine gute Rad- Hose ihr Geld wert ist. Ich versenke da immer um die 100 Euro und bin dann in dem Bereich wo die kurze bzw. 3/4 -tel Hose Träger hat, ein vernünftiges Sitzpolster und auch bei Regenfahrten und dadurch höherem Eigengewicht gut sitzt. Bei den Trikots kann man eher sparen. Ein günstiges Fahrerhemd verursacht weniger Schmerzen als ein minderwertiges Sitzpolster in der Hose.
Vielleicht ist das ein Ansatz für dich das Leid etwas zu mindern. Ein schwerer Rucksack verstärkt den Druck auf die Sitzregion natürlich auch.

Fuhrpark: Grobstolliges und hundertfuffziger ETZ
Altmarkendurist

 
Beiträge: 386
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 18. Februar 2014 20:04
Alter: 55

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon muffel » 6. Mai 2020 23:35

Maik80 hat geschrieben: ... Kauderwelsch eines Nerds. :P


So kannst Du das nicht sagen :wimmer:
Vielleicht ein etwas verhaltensorigineller ambitionierter freak. :gruebel: :rofl:


Maik80 hat geschrieben: Apropo Nerd, ich suche einen, der mit ein Grafikkarten Rig baut... aber falscher Thread :irre:


Warum willst Du so ein Teil bauen? Such mal nach "miner frame" - gibt es fertig. :roll:
OT-Absinthzeremonienmeister-Partisan

Bild

Es ist nicht gesagt das es besser wird wenn es anders wird, aber wenn es besser werden soll muss es anders werden!

Fuhrpark: ETZ 250, Baujahr 04/1984 (Erstbesitzer)
muffel
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4196
Themen: 86
Bilder: 2
Registriert: 25. Juni 2006 22:51
Wohnort: Wallwitz
Alter: 54
Skype: ETZ_muffel

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon Maik80 » 7. Mai 2020 10:50

Bin dabei, der Stromüberschuss muss ja irgendwo hin. Und nein, in ein eine kommt er nicht. ...damit sich niemand über die Zweckentfremdung des thread echauffiert 🙃🙃
Ecklampenschweinsympathisant
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee II, IV, V u. VIII

MZ 500 Rotax Gespann, Piaggio EXS 125, Yamaha Ténéré 660 XTZ ´95, Yamaha VMax 1200 ´96, EZ: ´98

Fiat Ducato 230 2,5 TDI Carthago "Ethos" >>>> Zu Verkaufen <<<<
MB Sprinter 312 D Carthago "Mondial"

Fuhrpark: MZ ETZ 251, Simson Schwalbe /2
C3 quattro Avant, Golf III Cabrio, Porsche 924
Maik80

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8353
Themen: 102
Bilder: 4
Registriert: 24. November 2010 18:22
Wohnort: Löbejün, Job: Donauwörth
Alter: 39

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon Koponny » 8. Mai 2020 19:23

Luse hat geschrieben:Am Samstag habe ich mal mein Cross-Bike von 1995 aus dem Keller gezogen und bin damit gefahren.....
Ist mir völlig unverständlich wie das funktionieren soll mit dem Radfahren. (oder wie das vor 20 Jahren war, als ich das letzte mal damit fuhr)
Ich bin 25km gefahren und sitzen kann ich immer noch nicht, mein Heck ist irreparabel geschädigt.

Ich hab heute auch ne Mini- Feierabendrunde (18km) mit dem Cross gedreht und ein sehr ähnliches Foto geschossen :lach:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, BMW R 1100 GS,Bj.1997 (Perry, das Schnabeltier),
Nissan Note 1.4 Bj. 2010 ; Volvo S 60, Bj.2002
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8610
Artikel: 2
Themen: 165
Bilder: 16
Registriert: 16. Februar 2006 12:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 43

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon juergen 63 » 8. Mai 2020 20:33

Lorchen hat geschrieben:Ich hab hier ein Billig-Rad vorm Schrott gerettet, ich kann halt nicht anders. Am Schalthebel muß doch ein Widerlager für den Seilzug vorhanden sein. Aber am Grundblech sehe ich nichts abgebrochenes. Bin ich blind? :anonym:

Mach mal die Abdeckung runter-ist nur draufgeklemmt glaube ich. Dann müßte eine Aufnahme für Zug mit Klemmhülse erscheinen.
Grüße, Jürgen

Fuhrpark: ETZ 250 Bj 87
Volvo V70 2,4l Bj. 97
BMW R 100RS Bj. 84
juergen 63

 
Beiträge: 11
Themen: 1
Bilder: 10
Registriert: 25. September 2012 08:19

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon hendrik_aus_e » 12. Mai 2020 10:06

Das erste Loch hab ich auch schon erledigt ✅, da werde ich mal demnächst Tubeless ausprobieren.

-- Hinzugefügt: 12. Mai 2020 13:24 --

Und schon sind die Sommerreifen 40mm und das Kit da. Ich bin neugierig und gespannt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MV Agusta F4, S51 Bj89, ETZ 251, ETZ 250 Gespann
hendrik_aus_e

Benutzeravatar
 
Beiträge: 234
Themen: 12
Bilder: 2
Registriert: 20. Oktober 2009 19:08

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon Altmarkendurist » 12. Mai 2020 19:35

Kenne Viele die mit Milch drin fahren, gerade gut wenn man mit Akaziendornen zu tun hat. Ich selbst bin bisher zu faul gewesen umzurüsten. Fahre oft auf Radwegen das ist die Plattengefahr etwas geringer, habe aber Ersatzschlauch/ Flickzeug usw. dabei.

Fuhrpark: Grobstolliges und hundertfuffziger ETZ
Altmarkendurist

 
Beiträge: 386
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 18. Februar 2014 20:04
Alter: 55

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon ea2873 » 12. Mai 2020 19:42

Altmarkendurist hat geschrieben:Kenne Viele die mit Milch drin fahren, gerade gut wenn man mit Akaziendornen zu tun hat. Ich selbst bin bisher zu faul gewesen umzurüsten. Fahre oft auf Radwegen das ist die Plattengefahr etwas geringer, habe aber Ersatzschlauch/ Flickzeug usw. dabei.


habe mir mittlerweile die Schwalbe Marathon Plus ("unplattbar") zugeleget, auch mehrere Leute im Freundeskreis, da scheinbar bei uns in der Gegend immer kleine Glasscherben im Streugut sind.
https://www.schwalbe.com/de/unplattbar-site
Bis jetzt weiß ich von keinem Platten mit diesen Reifen, wesentlich schlechter zu Fahren sind sie meiner Ansicht nach auch nicht.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 6028
Themen: 31
Bilder: 84
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon hendrik_aus_e » 14. Mai 2020 18:12

Werkzeug für unterwegs, selbst wenn die Kette reißt, kann man damit nieten. Ich hab alle in der Trinkflasche, Schlauch, Luftpumpe, 10€, Flickzeug, Reifenheber und das Werkzeug.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MV Agusta F4, S51 Bj89, ETZ 251, ETZ 250 Gespann
hendrik_aus_e

Benutzeravatar
 
Beiträge: 234
Themen: 12
Bilder: 2
Registriert: 20. Oktober 2009 19:08

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon Kosmonaut » 14. Mai 2020 19:04

Der Große von meinen Beiden brauchte neue Reifen. Die alten und vor allem der Hintere waren zu Slicks runter gebremst. :roll: Er hat sich schöne Fette gewünscht und das die Strahler in den Felgen ab kommen. Okay, da wo wir fahren brauchen wir Grip und keine Strahler. :wink:
Jetzt fährt er 24x2.10 und freut sich das sein Rad wie ein großes aussieht. 8)
IMG_20200506_181223.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es.

Bild
Mitglied Nr. 027 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub

Fuhrpark: RT 125/1960, 1967'er ES 175/1, ES 250/2 von 1971, Simson S51 Elektronik, Sperber von 1966
Kosmonaut

 
Beiträge: 1152
Themen: 60
Bilder: 8
Registriert: 6. Mai 2009 22:04
Wohnort: Thüringen

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon Altmarkendurist » 14. Mai 2020 19:34

Kosmonaut, fette Karre! :mrgreen: So muss das, man will die Kinder nicht zu Spießern erziehen und nur reglementieren, bisschen Freiheit darf schon noch sein. Im Sand fahren sich die dicken Puschen super, da sackt man kaum ein.

Fuhrpark: Grobstolliges und hundertfuffziger ETZ
Altmarkendurist

 
Beiträge: 386
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 18. Februar 2014 20:04
Alter: 55

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon hendrik_aus_e » 14. Mai 2020 22:43

Crossen macht Spaß 👍 Breitreifen hab ich auch aufgezogen 🤪 😉 (40‘er Schwalbe G-One Speed)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MV Agusta F4, S51 Bj89, ETZ 251, ETZ 250 Gespann
hendrik_aus_e

Benutzeravatar
 
Beiträge: 234
Themen: 12
Bilder: 2
Registriert: 20. Oktober 2009 19:08

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon Atzekupalek » 14. Mai 2020 23:08

Kosmonaut hat geschrieben:Der Große von meinen Beiden brauchte neue Reifen. Die alten und vor allem der Hintere waren zu Slicks runter gebremst. :roll: Er hat sich schöne Fette gewünscht und das die Strahler in den Felgen ab kommen. Okay, da wo wir fahren brauchen wir Grip und keine Strahler. :wink:
Jetzt fährt er 24x2.10 und freut sich das sein Rad wie ein großes aussieht. 8)


Ich habe bei meinem Fully auch 2.25 er drauf gemacht, leider ist der Rahmen dafür nicht ganz ausgelegt. Am Hinterrad gibt’s bei mir eine querverstrebung, an der jetzt alle Steine, die im Profil sind, hängen bleiben und „aussortiert“ werden. Das Geräusch davon stört mich weniger, der lackabtrag an dieser Stelle schon eher.

Vorher schauen ob breitere reifen passen könnten, dann spricht nichts dagegen. Außer der höhere Rollwiderstand auf festen wegen 😉

Ich habe auch günstige Reifen von Schwalbe drauf, für 10€ das Stück meine ich und die erfüllen ihren Zweck

Fuhrpark: ETZ 251 (1989), ETZ 250/A (1984), TS250 (1975), S50B (1975), KTM 1190 RC8R (2012)
Atzekupalek

Benutzeravatar
 
Beiträge: 55
Themen: 2
Bilder: 4
Registriert: 4. September 2015 21:01
Wohnort: Erfurt

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon PeterG » 15. Mai 2020 12:01

Ich hab bei meinem 26er Schrottwirdflott jetzt auch 2.25 Rapid Rob drauf. Erhöhten Rollwiderstand konnte ich nicht feststellen. Und ist etwas komfortabler als der 2.10. Der Rapid Rob ist ein echt günstiger, feiner Reifen :ja:

Fuhrpark: Black-Pearl
PeterG

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2448
Themen: 64
Bilder: 6
Registriert: 30. Juli 2006 13:00
Wohnort: Westerstede
Alter: 56

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon guk » 15. Mai 2020 18:44

hendrik_aus_e hat geschrieben:Werkzeug für unterwegs, selbst wenn die Kette reißt, kann man damit nieten. Ich hab alle in der Trinkflasche, Schlauch, Luftpumpe, 10€, Flickzeug, Reifenheber und das Werkzeug.

... und aus was trinkst du?

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...TS 250/1 / Bj80 mit ETZ 301 Motor + Superelatic Bj 67 -- TS 250/1 / Bj 80 -- Royal Enfield Bullet 500 Classic EFI squadron blue/Bj 2019
guk

 
Beiträge: 190
Themen: 34
Registriert: 2. September 2010 22:18
Wohnort: Karlsruhe

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon hendrik_aus_e » 16. Mai 2020 07:17

Ich hab noch eine zweite Aero Flasche am Rad und manchmal eine Flasche hinten in der Trikottasche.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MV Agusta F4, S51 Bj89, ETZ 251, ETZ 250 Gespann
hendrik_aus_e

Benutzeravatar
 
Beiträge: 234
Themen: 12
Bilder: 2
Registriert: 20. Oktober 2009 19:08

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon muffel » 16. Mai 2020 15:55

PeterG hat geschrieben: ... 26er Schrottwirdflott ...


:rofl: you made my day ...
In der Liga kann ich aber auch mitspielen. Zu einem MTB kam ich eigentlich durch Schrotteile. So ca. 2002 oder 2003 hatte mein Sohn ein Baumarkt MTB verschlissen, beim Schuppen aufräumen begutachtete ich die Schlachtabfälle.
Das Vorderrad ging noch, der Rahmen war noch brauchbar, der Rest war irgendwie tot.
Zum wegwerfen war mir der Kram zu schade, beim Einkaufen nahm ich also mal einen Teilekatalog für MTB's mit. Das erste was ich bekam waren große Augen :shock: wegen der Preise.
Irgendwie war ich aber neugierig geworden, irgendwas musste ja an dem hype dran sein. :gruebel:
Ich erwarb also ein paar Dinge, eine gebrauchte Gabel, ein Hinterrad, die billigste Antriebsgruppe welche ich auftreiben konnte, qualitativ dazu passendes Schaltwerk und Umwerfer.
Ich bastelte den ganzen Winter, den Gabelschaft musste ich mit so einem Exzenterteil verlängern, natürlich war das gebrauchte Ding zu kurz ...
Im Frühjahr war es dann soweit, ich stellte mein Machwerk auf 2.1er Reifen aus dem Globus Markt und war stolz, ein Mountainbike, ein Fully. :love:
Was soll ich sagen, ich habe dieses sackschwere Stahlrahmenungetüm geliebt, bin sogar zweimal die Radtour der Mitteldeutschen Zeitung mitgefahren, in der Fitnessklasse. :P

Lange Rede kurzer Sinn, im Laufe der Jahre gab es natürlich einigen Schwund an den Verschleißteilen, ich schaute also nach Ersatz.
Ein Fully wollte ich schon haben, ich bin aber zu geizig zwischen 2000 und x000 Euro für ein Fahrrad auszugeben. :nixweiss:
Vor einiger Zeit sah ich in einem Portal einen gebrauchten Rahmen incl. Dämpfer und brauchbarem Steuersatz, Baujahr zwischen 1998 und 2000, Neupreis des Rades ca. 5600,-DM. :shock: Der Preis war heiss, der Verkäufer grad einmal 15km entfernt.

Da war er wieder der Sprachfehler.

Der Plan ist klar, das Teil bekommt die brauchbaren Teile des Stahlmonsters, irgendwann Scheibenbremsen, eine neue Gabel und u.U. eine 3x10 oder 2x11 Gruppe. Ach ja, einen Servicesatz für den alten Sid XC Dämpfer muss ich auch noch auftreiben, die Negativkammer ist leicht undicht.

Also, hier die Daten:

Rahmen: Arrow Sirius
Gabel: RST Gila
Dämpfer: Rock Shox Sid XC
Schaltung: 3x8 Acera (vorn 22, 32, 42 hinten 11-30)
Bremsen: V-Brakes aus dem Baumarkt
Lenker/Vorbau: Ergotec
Pedale: Shimano XT Clickgedöns
Reifen: Continental Race King 2.2

Ach ja, Bilder ...

$matches[2]


$matches[2]


$matches[2]


$matches[2]


$matches[2]


$matches[2]


$matches[2]


$matches[2]


IMG_0047.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
OT-Absinthzeremonienmeister-Partisan

Bild

Es ist nicht gesagt das es besser wird wenn es anders wird, aber wenn es besser werden soll muss es anders werden!

Fuhrpark: ETZ 250, Baujahr 04/1984 (Erstbesitzer)
muffel
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4196
Themen: 86
Bilder: 2
Registriert: 25. Juni 2006 22:51
Wohnort: Wallwitz
Alter: 54
Skype: ETZ_muffel

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon hendrik_aus_e » 16. Mai 2020 17:18

Sieht doch super aus und auch für jede Gelegenheit geeignet 👍

Fuhrpark: MV Agusta F4, S51 Bj89, ETZ 251, ETZ 250 Gespann
hendrik_aus_e

Benutzeravatar
 
Beiträge: 234
Themen: 12
Bilder: 2
Registriert: 20. Oktober 2009 19:08

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon muffel » 16. Mai 2020 17:31

Ja, wie geschrieben, etwas optimieren muss ich noch.
Es ist auch der Spass an der Sache, aus irgendwelchen Resten etwas Fahrbares zu basteln. :nixweiss:
OT-Absinthzeremonienmeister-Partisan

Bild

Es ist nicht gesagt das es besser wird wenn es anders wird, aber wenn es besser werden soll muss es anders werden!

Fuhrpark: ETZ 250, Baujahr 04/1984 (Erstbesitzer)
muffel
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4196
Themen: 86
Bilder: 2
Registriert: 25. Juni 2006 22:51
Wohnort: Wallwitz
Alter: 54
Skype: ETZ_muffel

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon hendrik_aus_e » 17. Mai 2020 09:21

Jetzt hab ich auch den 40ˋer vorne und hinten Tubless drauf und 1. längere Probefahrt erledigt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MV Agusta F4, S51 Bj89, ETZ 251, ETZ 250 Gespann
hendrik_aus_e

Benutzeravatar
 
Beiträge: 234
Themen: 12
Bilder: 2
Registriert: 20. Oktober 2009 19:08

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon schrauberschorsch » 17. Mai 2020 11:08

Hier mal ein Bild meines Hobels...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 2220
Themen: 16
Registriert: 30. Januar 2014 22:56
Wohnort: 61231
Alter: 45

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon Altmarkendurist » 17. Mai 2020 21:45

hendrik_aus_e hat geschrieben:Jetzt hab ich auch den 40ˋer vorne und hinten Tubless drauf und 1. längere Probefahrt erledigt.


Schlauchlos ist in dem Fall topp und auch mehr Volumen für sandige Passagen oder Holperei wo man nicht 8Bar drauf haben muss. Ohne Profil wir auch gut gehen, wenn es nass wird vielleicht ein Reifen mit feinen kleinen Noppen, in der Mitte mehr damit der gut rollt und an den Seiten mehr Negativprofil um Grip und Selbstreinigung zu haben wenn das Rad etwas einsackt oder in Kurven.

Fuhrpark: Grobstolliges und hundertfuffziger ETZ
Altmarkendurist

 
Beiträge: 386
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 18. Februar 2014 20:04
Alter: 55

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon Richy » 17. Mai 2020 22:46

ea2873 hat geschrieben:habe mir mittlerweile die Schwalbe Marathon Plus ("unplattbar") zugeleget, auch mehrere Leute im Freundeskreis, da scheinbar bei uns in der Gegend immer kleine Glasscherben im Streugut sind.
https://www.schwalbe.com/de/unplattbar-site
Bis jetzt weiß ich von keinem Platten mit diesen Reifen, wesentlich schlechter zu Fahren sind sie meiner Ansicht nach auch nicht.

Ich hatte mehrere Platten mit diesen Reifen, in etwa soviele wie mit "normalen" Reifen. Seitdem fahre ich keine "unplattbar" Reifen mehr, denn ich weiß, dass das nur Werbegeschwätz ist. :ja:
Ich hatte die auf dem MTB und beim Fahren im Wald gingen etwas kräftigere Dornen einfach durch die "unplattbar"-Schicht durch. Dann brachen sie oft ab und ich durfte die Reste mit der Spitzzange umständlich aus der Schicht popeln, sowas geht natürlich nicht unterwegs... :roll:
ExportSachse und Südforumsmitglied, nur echt mit Eisenschwein.
fränky hat geschrieben:"Nur" MZ wäre nix für mich - i ess au net jedn Dag Spätlza
oder anders gesagt, ich will MZ fahren, muss es aber nicht.


Schottland 2011 mit dem Eisenschwein | Mit der BMW GS zum Polarkreis (2010) | Mit dem Eisenschwein nach Südeuropa (2009) | Island (Bericht von Motorang) (2013) | Ausflug ins Kurvenreich (2013) | Eisarsch (2014) | Eisarsch (2015)

Fuhrpark: 3*Vollschwinge, 3*Halbschwinge, 1*Nullschwinge
Richy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2949
Themen: 34
Bilder: 58
Registriert: 16. Februar 2006 16:58
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Alter: 39

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon PeterG » 18. Mai 2020 08:39

muffel hat geschrieben:
PeterG hat geschrieben: ... 26er Schrottwirdflott ...


:rofl: you made my day ...
In der Liga kann ich aber auch mitspielen. .....
Der Plan ist klar, das Teil bekommt die brauchbaren Teile des Stahlmonsters, irgendwann Scheibenbremsen, eine neue Gabel und u.U. eine 3x10 oder 2x11 Gruppe. Ach ja, einen Servicesatz für den alten Sid XC Dämpfer muss ich auch noch auftreiben, die Negativkammer ist leicht undicht.

Also, hier die Daten:

Rahmen: Arrow Sirius
Gabel: RST Gila
Dämpfer: Rock Shox Sid XC
Schaltung: 3x8 Acera (vorn 22, 32, 42 hinten 11-30)
Bremsen: V-Brakes aus dem Baumarkt
Lenker/Vorbau: Ergotec
Pedale: Shimano XT Clickgedöns
Reifen: Continental Race King 2.2



Das ist genau mein Ansatz :ja: feines Gerät..
Ich denk jetzt über eine gedämpfte Federgabel nach..,- so im 150€-Bereich..

Fuhrpark: Black-Pearl
PeterG

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2448
Themen: 64
Bilder: 6
Registriert: 30. Juli 2006 13:00
Wohnort: Westerstede
Alter: 56

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon Altmarkendurist » 18. Mai 2020 20:22

schrauberschorsch hat geschrieben:Hier mal ein Bild meines Hobels...


Hat ja damals auch ne Stange gekostet, 4-5 TDM bestimmt, die Marke erstmal mit die Z2 ? Schönes Teil und war in den 90-ern topp. Scheibe oder Gabel nachgerüstet? Eine Shannon Stütze habe ich noch am Cadex.

Fuhrpark: Grobstolliges und hundertfuffziger ETZ
Altmarkendurist

 
Beiträge: 386
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 18. Februar 2014 20:04
Alter: 55

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon schrauberschorsch » 18. Mai 2020 21:02

Nachgerüstet ist da nix, sondern damals Teil für Teil zusammengestellt. :mrgreen: 97er ARC, Bomber Z1, Formula-Bremse (hat mir nicht genug Feuer, wird wieder gegen eine Formula Evo getauscht). Sonst das übliche :XT, XTR, Flite, ein bisschen King, Salsa, RaceFace, etc...wie man das halt so gemacht hat damals. :ja:

Yetis hatten eine eigene Geometrie damals mit der ich gut zurecht gekommen bin, deutlich besser zB als mit einem Zaskar oder einem Klein. Alles Geschmackssache.

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 2220
Themen: 16
Registriert: 30. Januar 2014 22:56
Wohnort: 61231
Alter: 45

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon muffel » 19. Mai 2020 08:58

Ich habe gerade ein interessantes Filmchen über Mountainbikes gefunden: click
OT-Absinthzeremonienmeister-Partisan

Bild

Es ist nicht gesagt das es besser wird wenn es anders wird, aber wenn es besser werden soll muss es anders werden!

Fuhrpark: ETZ 250, Baujahr 04/1984 (Erstbesitzer)
muffel
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4196
Themen: 86
Bilder: 2
Registriert: 25. Juni 2006 22:51
Wohnort: Wallwitz
Alter: 54
Skype: ETZ_muffel

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon schraubi » 19. Mai 2020 12:54

Benzinsparen am Arbeitsweg 😛
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
OT-Partisanen-Braumeister Bild


http://www.schraubi.de

Bild

Ich war dabei: Elbe ´05 - Elbe ' 06 - Glesien ' 07 - Sosa ' 08 - Edersee ´08 - Sosa ' 09 - Heiligenstadt ´09 - Glesien ´10 - Daaden ´10 - Heiligenstadt ´11 - Lehesten ´11 - Linda ´12 - Holzthaleben ´12 - Meuchelfritz ´13 - Heiligenstadt ´13 - Zittau ´14 - Heiligenstadt ´15 - Waldfrieden ´15 - Zittau ´16 - Heiligenstadt ´17 - Heiligenstadt ´19

Fuhrpark: Seit 21.3.2014 Besitzer eines Karpatenschrecks (ehemaliger Wildschweinschreck aus Strausberg)

Der Putin geht mir auf den Sack, ständig ruft er an und will was wegen seinem Lada wissen...
schraubi
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013/2015/2017/2019 Organisator
 
Beiträge: 6860
Themen: 221
Bilder: 0
Registriert: 16. Februar 2006 12:38
Wohnort: Franken
Alter: 51

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon allgäumz » 19. Mai 2020 16:17

muffel hat geschrieben:Ich habe gerade ein interessantes Filmchen über Mountainbikes gefunden: click


Toller Film :!:
Klein - Ecklampenschweinchenliebhaber
Mitglied Nr.064 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub

Fuhrpark: 2x ETZ 250 Gespann (Sommer + Winter)
TS 250 Lastengespann
ES 150/1
ES 175/1
BMW R 850R
allgäumz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1137
Themen: 17
Bilder: 7
Registriert: 13. Juli 2008 12:26
Wohnort: Kempten (Allgäu)
Alter: 56

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon Sandmann » 19. Mai 2020 16:22

schraubi hat geschrieben:Benzinsparen am Arbeitsweg 😛


Dafür aber Atomstrom :zisch:
Gruß Dominik


https://www.sandstrahlen-allgaeu.de/

Eigentlich bin ich ein netter Kerl und wenn ich Freunde hätte würden die das bestätigen!

Fuhrpark: BMW R1100GS (macht einfach Mega Spaß)
MZ 500er Voyager Gespann Bj 1993 ( Ramonas)
Honda MTX 80 (Erinnerungen)
Suzuki SV 650 (Ramonas)
Sandmann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3228
Themen: 40
Bilder: 58
Registriert: 15. Februar 2013 21:08
Wohnort: Kempten
Alter: 42

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon schraubi » 19. Mai 2020 16:28

Sandmann hat geschrieben:
schraubi hat geschrieben:Benzinsparen am Arbeitsweg 😛


Dafür aber Atomstrom :zisch:


Siehst du nicht das windrad vorne unter dem lenker?
OT-Partisanen-Braumeister Bild


http://www.schraubi.de

Bild

Ich war dabei: Elbe ´05 - Elbe ' 06 - Glesien ' 07 - Sosa ' 08 - Edersee ´08 - Sosa ' 09 - Heiligenstadt ´09 - Glesien ´10 - Daaden ´10 - Heiligenstadt ´11 - Lehesten ´11 - Linda ´12 - Holzthaleben ´12 - Meuchelfritz ´13 - Heiligenstadt ´13 - Zittau ´14 - Heiligenstadt ´15 - Waldfrieden ´15 - Zittau ´16 - Heiligenstadt ´17 - Heiligenstadt ´19

Fuhrpark: Seit 21.3.2014 Besitzer eines Karpatenschrecks (ehemaliger Wildschweinschreck aus Strausberg)

Der Putin geht mir auf den Sack, ständig ruft er an und will was wegen seinem Lada wissen...
schraubi
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013/2015/2017/2019 Organisator
 
Beiträge: 6860
Themen: 221
Bilder: 0
Registriert: 16. Februar 2006 12:38
Wohnort: Franken
Alter: 51

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon Sandmann » 19. Mai 2020 17:39

schraubi hat geschrieben:
Sandmann hat geschrieben:
schraubi hat geschrieben:Benzinsparen am Arbeitsweg 😛


Dafür aber Atomstrom :zisch:


Siehst du nicht das windrad vorne unter dem lenker?


:loldev: :irre: :rofl: klar
Gruß Dominik


https://www.sandstrahlen-allgaeu.de/

Eigentlich bin ich ein netter Kerl und wenn ich Freunde hätte würden die das bestätigen!

Fuhrpark: BMW R1100GS (macht einfach Mega Spaß)
MZ 500er Voyager Gespann Bj 1993 ( Ramonas)
Honda MTX 80 (Erinnerungen)
Suzuki SV 650 (Ramonas)
Sandmann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3228
Themen: 40
Bilder: 58
Registriert: 15. Februar 2013 21:08
Wohnort: Kempten
Alter: 42

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon Altmarkendurist » 19. Mai 2020 20:58

schrauberschorsch hat geschrieben:Nachgerüstet ist da nix, sondern damals Teil für Teil zusammengestellt. :mrgreen: 97er ARC, Bomber Z1, Formula-Bremse (hat mir nicht genug Feuer, wird wieder gegen eine Formula Evo getauscht). Sonst das übliche :XT, XTR, Flite, ein bisschen King, Salsa, RaceFace, etc...wie man das halt so gemacht hat damals. :ja:

Yetis hatten eine eigene Geometrie damals mit der ich gut zurecht gekommen bin, deutlich besser zB als mit einem Zaskar oder einem Klein. Alles Geschmackssache.


Kann mich noch gut an die Zeit vor dem Internetversand erinnern. Da stand man an der Vitrine im Laden und hat sich schöne teile angesehen oder im Katalog geblättert. Als die Zeiten moderner wurden gab es das große Shop- sterben. Da ging ein Stück Bikekultur den Bach runter. Mein Kumpel hatte damals auch einen Zaskar in blau eloxiert aufgebaut, da hat er schon den von mir genannten Betrag versenkt. Vorbau unter 130mm war Kinderkram. :mrgreen:

-- Hinzugefügt: 19. Mai 2020 21:06 --

Toller Film :!:[/quote] :ja:

Fuhrpark: Grobstolliges und hundertfuffziger ETZ
Altmarkendurist

 
Beiträge: 386
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 18. Februar 2014 20:04
Alter: 55

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon schrauberschorsch » 20. Mai 2020 06:59

Die blau eloxiertem Zaskar hatten schon Cantis hinten, die älteren noch die U-Brake von den Freestylebikes...ja, war ne coole Zeit damals. 1991 ging es bei mir los. Und so, wie du schreibst, war es. Es ging um mehr als Radfahren.... :mrgreen:

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 2220
Themen: 16
Registriert: 30. Januar 2014 22:56
Wohnort: 61231
Alter: 45

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon muffel » 20. Mai 2020 12:53

Altmarkendurist hat geschrieben:
allgäumz hat geschrieben: Toller Film :!:
:ja:


Na gut, da hab ich noch einen, kennt ihr sicher schon, aber schöne, wenn auch amerikanische, Bilder und etwas zeitgenössische Klanguntermalung. :yau:

chainsmoke
OT-Absinthzeremonienmeister-Partisan

Bild

Es ist nicht gesagt das es besser wird wenn es anders wird, aber wenn es besser werden soll muss es anders werden!

Fuhrpark: ETZ 250, Baujahr 04/1984 (Erstbesitzer)
muffel
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4196
Themen: 86
Bilder: 2
Registriert: 25. Juni 2006 22:51
Wohnort: Wallwitz
Alter: 54
Skype: ETZ_muffel

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon Altmarkendurist » 20. Mai 2020 21:22

Muffel, eine schöne Zeitreise. Habe auch noch massig MTB- Magazine aus der Zeit und eine 150mm Junior T mit Cantisockeln, fast 20 Jahre alt, war mal an einem Eingelenker den ich zu der Zeit gekauft habe.. :mrgreen:

Fuhrpark: Grobstolliges und hundertfuffziger ETZ
Altmarkendurist

 
Beiträge: 386
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 18. Februar 2014 20:04
Alter: 55

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon muffel » 21. Mai 2020 00:33

Ja, war eine geile Zeit. Wie Du schriebst, man konnte sich die Objekte der Begierde live im shop anschauen, manchmal sogar anfassen. :)
Mein Traum am Ende der 90iger war ein Hot Chili. Aber wie es so ist, die Kinder klein, das Haus frisch gekauft, da war kein Geld für solch teure Spielzeuge. :nixweiss:
OT-Absinthzeremonienmeister-Partisan

Bild

Es ist nicht gesagt das es besser wird wenn es anders wird, aber wenn es besser werden soll muss es anders werden!

Fuhrpark: ETZ 250, Baujahr 04/1984 (Erstbesitzer)
muffel
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4196
Themen: 86
Bilder: 2
Registriert: 25. Juni 2006 22:51
Wohnort: Wallwitz
Alter: 54
Skype: ETZ_muffel

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon SaalPetre » 21. Mai 2020 06:31

muffel hat geschrieben:
Altmarkendurist hat geschrieben:
allgäumz hat geschrieben: Toller Film :!:
:ja:


Na gut, da hab ich noch einen, kennt ihr sicher schon, aber schöne, wenn auch amerikanische, Bilder und etwas zeitgenössische Klanguntermalung. :yau:

chainsmoke

Ohhh jaa, das wollten wir in den 90er auch. Da gab es bei uns sogar offizielle cross country rennen auf ehemaligen Russen Truppenübungsplätzen. War das eine geile Zeit, jeden Tag mit den bike unterwegs und ins Gelände. Leider konnten wir nur von solchen Material träumen. Kumpels haben bei diesen Aktionen ihre s-bikes gekillt. ;)
Gruß Christian

Bild

Mitglied-NR: 006

Fuhrpark: "Mirinda"ES 250/2 mit PSW ;ES 175/2 schon bei mir nicht mehr bei Papi (wartet auf den 2. Frühling)SR2 maron BJ 19... mit Ersatzrahmen - an TS-Paul jr weitergereicht.

Triumph Tiger 800 xcx Bj 2019
Honda XL 185S BJ 80
SaalPetre

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Henner
 
Beiträge: 1984
Themen: 22
Bilder: 7
Registriert: 10. Oktober 2010 23:27
Wohnort: Berlin
Alter: 43

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon schrauberschorsch » 21. Mai 2020 10:25

Tinker Juarez ist mal fuer Klein gefahren. Auf dem Oberrohr seines Adroit stand "Big Ring". Der ist mit einer Trittfrequenz im Zeitlupentempo die Berge hochgekurbelt, vieles auf dem grossen Kettenblatt wo andere schon runtergeschaltet hatten.

Missy Giove ist mit dem Yeti ARC As LT mit 88er Kettenblatt in Mammoth über 100 km/h gefahren...

Cooles Video. :ja:

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 2220
Themen: 16
Registriert: 30. Januar 2014 22:56
Wohnort: 61231
Alter: 45

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon hendrik_aus_e » 21. Mai 2020 20:21

Heute mal die 100km das 1.mal absolviert. Obwohl Strava was anderes behauptet 🤪 das Bike ist sogar bequem. Kaum zu glauben, aber keine PO Schmerzen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MV Agusta F4, S51 Bj89, ETZ 251, ETZ 250 Gespann
hendrik_aus_e

Benutzeravatar
 
Beiträge: 234
Themen: 12
Bilder: 2
Registriert: 20. Oktober 2009 19:08

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon DWK » 22. Mai 2020 14:59

Ich muss hier mal eine Frage stellen, bei meinem Sohn ist die Schaltung hinten auseinander. Sind die beiden Teile nur zusammen gesteckt oder ist da richtig Schaden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
mfG Gunther

Fuhrpark: MZ-ETZ 250/1988 ...
DWK

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1212
Artikel: 1
Themen: 46
Bilder: 2
Registriert: 9. November 2010 21:50
Wohnort: Gresse
Alter: 50

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon muffel » 22. Mai 2020 16:27

Naja, ich würde das als finalen Defekt bezeichnen. Man kann das sicher irgendwie zusammen pfuschen, ein solches Schaltwerk kostet im Baumarkt&Supermarkt rund 15,- €. Mach bei der Gelegenheit auch die Kette neu, die Dinger sind serienmäßig nicht braun. :mrgreen:
Danach schaltet es wieder brauchbar.
OT-Absinthzeremonienmeister-Partisan

Bild

Es ist nicht gesagt das es besser wird wenn es anders wird, aber wenn es besser werden soll muss es anders werden!

Fuhrpark: ETZ 250, Baujahr 04/1984 (Erstbesitzer)
muffel
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4196
Themen: 86
Bilder: 2
Registriert: 25. Juni 2006 22:51
Wohnort: Wallwitz
Alter: 54
Skype: ETZ_muffel

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon DWK » 22. Mai 2020 16:37

Danke, die Kette ist nur dreckig, Sohnemann muss mal bißchen Pflege machen.
Die 2 Teile sind also nicht nur zusammen gesteckt.
mfG Gunther

Fuhrpark: MZ-ETZ 250/1988 ...
DWK

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1212
Artikel: 1
Themen: 46
Bilder: 2
Registriert: 9. November 2010 21:50
Wohnort: Gresse
Alter: 50

Re: Fahrrad - Fred

Beitragvon schrauberschorsch » 22. Mai 2020 16:54

Das sieht nicht gut aus. Üblicherweise ist am oberen Schaltraedchen, welcher am unteren Ende des Käfigs des Schaltwerk befestigt ist. Der Bolzen steht in Fahrtrichtung unter Federspannung um die Kette zu spannen.

Das Schaltauge sieht auch so aus als ob es verbogen sein koennte. Vor dem Austauschs des Schaltwerks würde ich das unbedingt prüfen...

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 2220
Themen: 16
Registriert: 30. Januar 2014 22:56
Wohnort: 61231
Alter: 45

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste