Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Alles, was oben nicht passt.

Moderator: Moderatoren

Temperatur zum Spalten des Getriebegehäuses?

Beitragvon ETZ250Greiz » 21. Oktober 2022 10:08

Wie warm sollte ein Getriebeblock (ETZ 250) beim Trennen ungefähr sein? Meiner liegt gerade auf einem alten Backblech und das wiederum auf einem Campingkocher mit zwei Platten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ETZ 250 1985
ETZ250Greiz

 
Beiträge: 442
Themen: 20
Bilder: 0
Registriert: 19. Oktober 2019 16:21

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Mainzer » 21. Oktober 2022 10:23

100 °C
Draufspucken, wenn es schlagartig verdampft, hat es ungefähr die Temperatur.
Grüße aus Lörzweiler, Nils
Ich war dabei: BA13, ZI14, HN14, BA15, V15, VB16, BA17, ZE17, VB18, BA19, ZE19, OHV20, IK22
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2xDDR, 2xIT, 1xJP, 1xRO
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5282
Artikel: 1
Themen: 29
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 21:07
Wohnort: Lörzweiler
Alter: 28

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon ETZ250Greiz » 21. Oktober 2022 10:40

Mainzer hat geschrieben:100 °C
Draufspucken, wenn es schlagartig verdampft, hat es ungefähr die Temperatur.


Okay, dann trinke ich noch einen Kaffee. Ich dachte, 80° reichen. 🙄

Fuhrpark: ETZ 250 1985
ETZ250Greiz

 
Beiträge: 442
Themen: 20
Bilder: 0
Registriert: 19. Oktober 2019 16:21

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon ETZeStefan » 21. Oktober 2022 13:59

Wenn die Lager eh neu kommen kann man den Block auch wärmer machen.
Umso besser geht er auseinander.

Fuhrpark: MZ ETZ 251
ETZeStefan

 
Beiträge: 2590
Artikel: 1
Themen: 83
Bilder: 7
Registriert: 6. Oktober 2009 10:59
Wohnort: Wittichenau
Alter: 32

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon ETZ250Greiz » 21. Oktober 2022 15:30

Ja,die werden alle neu.
Ab Herdausschalten 2 Minuten und alle Lager waren raus. Hätte nicht gedacht, dass das so leicht geht. Vielleicht sind auch die Sitze nicht mehr die besten 🤷‍♂️. Nur die Lager von der KW müssen noch runter.

Fuhrpark: ETZ 250 1985
ETZ250Greiz

 
Beiträge: 442
Themen: 20
Bilder: 0
Registriert: 19. Oktober 2019 16:21

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon rausgucker » 21. Oktober 2022 16:04

Mit ordentlicher Wärme geht es immer recht leicht. Deswegen braucht man da auch keine Abziehbrücke, weil sich die Hälften dann recht gut auseianderziehen lassen. Hier und da ein kleiner Klaps mit dem Gummihammer oder einem Holzstück. Die Lager auf der KW sitzen am strammsten. Die Getriebelager lassen sich dann auch rausstürzen, also dieHälfte auf die Holzwerkbank geknallt, da sollten die Lager rausfliegen .... Jetzt schau erstmal nach den Schaltgabeln. Und dann die Schaltklauen vom 3. Gangrad inspiziert ....

Höm höm, den Deckel vom Schaltstern hättest Du nicht abschrauben müssen ;) Der muss da dann wieder ganz fest drauf ...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: 3 X ETZ 250 komplett, 3 x komplett in Teilen ;)
rausgucker

 
Beiträge: 2683
Themen: 46
Registriert: 1. Januar 2008 15:28
Wohnort: Thüringen
Alter: 53

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon emzett » 21. Oktober 2022 16:45

Und deswegen trenn man den Motor eigentlich kalt , dann weiß mann woran man ist bei den lagersitzen

Fuhrpark: MZ TS 250/1
emzett

Benutzeravatar
 
Beiträge: 314
Themen: 11
Registriert: 22. Februar 2006 21:27
Wohnort: Milower Land OT Milow
Alter: 54

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon ETZ250Greiz » 21. Oktober 2022 17:05

viewtopic.php?f=4&t=94413

Ich glaube, das wird zuviel in dieser Rubrik. Ich wollte ja auch nur schnell die Temperatur wissen. Ich würde mich aber freuen, wenn Ihr Euer hervorragendes Wissen in meinem anderen Thread hierzu weiter beisteuern. Vielen Dank!
Gruß Ulli

Fuhrpark: ETZ 250 1985
ETZ250Greiz

 
Beiträge: 442
Themen: 20
Bilder: 0
Registriert: 19. Oktober 2019 16:21

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon ETZ250Greiz » 22. Oktober 2022 17:07

Welche Schraubensicherung eignet sich gut am Motor?

Fuhrpark: ETZ 250 1985
ETZ250Greiz

 
Beiträge: 442
Themen: 20
Bilder: 0
Registriert: 19. Oktober 2019 16:21

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Pedant » 22. Oktober 2022 19:26

ETZ250Greiz hat geschrieben:Welche Schraubensicherung eignet sich gut am Motor?


Altes Kettenfett mit Nordseesand hält hervorragend...
Spass beiseite, an einem Em250 braucht es keine Schraubensicherung

Gruß
Pedant

Fuhrpark: bitte hier eintragen
Pedant

Benutzeravatar
 
Beiträge: 864
Themen: 14
Bilder: 43
Registriert: 26. März 2013 00:47
Wohnort: weiter oben
Alter: 42

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon ETZ250Greiz » 22. Oktober 2022 20:17

Pedant hat geschrieben:
ETZ250Greiz hat geschrieben:Welche Schraubensicherung eignet sich gut am Motor?


Altes Kettenfett mit Nordseesand hält hervorragend...
Spass beiseite, an einem Em250 braucht es keine Schraubensicherung

Gruß
Pedant


Wollte nur bissel an die drei Senkkopf der Dichtkappe machen, damit es dort nicht sabbert und dann habe ich noch eine Problemstelle.

-- Hinzugefügt: 23. Oktober 2022 11:24 --

Wo bekomme ich die drei Verschlussstopfen für das Gehäuse der 250er ETZ her? Bei Güsi und anderen Händlern habe ich sie nicht gefunden.

-- Hinzugefügt: 23. Oktober 2022 12:08 --

Hat sich erledigt. Güsi hat die Stopfen doch. 😊
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ETZ 250 1985
ETZ250Greiz

 
Beiträge: 442
Themen: 20
Bilder: 0
Registriert: 19. Oktober 2019 16:21

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon altf4 » 28. Oktober 2022 18:09

hallo schwarmwissende:

sind die motorschuhe es 250/2 bzw ets 250 und die der fuenfgaenger gleich?

danke, max ~:)
-------------------------
http://www.alteisentreiber.de
-------------------------

Fuhrpark: es 250/2 1972 | ts 250/1 (die jawaemme), 1978 | es-t 250/2 , 1970 (sNufkiN) | es250/2 (das zwischending) | 2 x sr 500, ca. 1980
altf4

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2267
Themen: 21
Registriert: 14. Juni 2007 00:59
Wohnort: devon gb
Alter: 55

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon AHO » 28. Oktober 2022 20:25

altf4 hat geschrieben:...sind die motorschuhe es 250/2 bzw ets 250 und die der fuenfgaenger gleich?...


Da sie nach Güsis Shop unterschiedlicher MZ-ET Nummern haben, sind sie nicht gleich.

Gruß
Andreas

Fuhrpark: ETZ 250 SW, Bj. 1985
AHO

 
Beiträge: 1115
Themen: 3
Bilder: 0
Registriert: 26. Mai 2010 15:18
Wohnort: Wuppertal

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon altf4 » 28. Oktober 2022 21:49

thanx. :)

g max ~:)
-------------------------
http://www.alteisentreiber.de
-------------------------

Fuhrpark: es 250/2 1972 | ts 250/1 (die jawaemme), 1978 | es-t 250/2 , 1970 (sNufkiN) | es250/2 (das zwischending) | 2 x sr 500, ca. 1980
altf4

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2267
Themen: 21
Registriert: 14. Juni 2007 00:59
Wohnort: devon gb
Alter: 55

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon smartsurfer81 » 30. Oktober 2022 08:57

Welchen Durchmesser hat der Schlauch bei der Getrenntschmierung am Ausgang der Mikuni Pumpen?
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1215
Themen: 60
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 41

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon s-m-i-t-h » 30. Oktober 2022 09:55

3mm x 5mm zum Zylinder hin
5mm x XXmm vom Behälter zur Pumpe.
Mit freundlichem Gruß
s-m-i-t-h

Fuhrpark: MZ ETZ150, Bj. 1988
Simson KR51/2
2x S51 C
s-m-i-t-h

 
Beiträge: 288
Themen: 20
Registriert: 18. Oktober 2015 20:14
Wohnort: Freiberg
Alter: 45

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon smartsurfer81 » 30. Oktober 2022 10:32

Ah super. Und wo bekommt man den kleineren Schlauch plus die dazugehörigen Mini Schellen?
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1215
Themen: 60
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 41

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon s-m-i-t-h » 30. Oktober 2022 10:42

Diese "C-Artikel" kaufe ich bei O2R.
Schau mal hier: https://www.ost2rad.de/MZ-Ersatzteile/E ... dosierung/
Mit freundlichem Gruß
s-m-i-t-h

Fuhrpark: MZ ETZ150, Bj. 1988
Simson KR51/2
2x S51 C
s-m-i-t-h

 
Beiträge: 288
Themen: 20
Registriert: 18. Oktober 2015 20:14
Wohnort: Freiberg
Alter: 45

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon smartsurfer81 » 31. Oktober 2022 10:03

Klemmen denn diese 5mm Klemmschellen auch den Schlauch von außen 5mm?
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1215
Themen: 60
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 41

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Svidhurr » 31. Oktober 2022 11:24

Meine Frage: Hat der Schwanenhals vom SW die gleiche Länge ETZ 250 &251🤔
Wenn nein, wie sind die Längen🤔

Danke
Tue anderen nichts Gutes, dann wiederfährt dir nichts Schlechtes.

Gruß Svid (Thomas) :coffee:

Bitte sendet mir eure SW Nummern per PN.
Die Namen behalte ich natürlich für mich :wink:
Werde nur R-Nummer mit Bj. öffentlich machen :ja:

Bitte die Daten nicht nur vom Typenschild oder aus der Zulassung ablesen.
Sondern auch mit der Nummer am Rahmen vergleichen :wink:

Möchte die Aufstellung ja möglichst genau machen,
habe da schon genügend Ausnahmen von der Ausnahme :shock:


Stoye Seitenwagen 1962 - 1990

Fuhrpark: habe einen
Svidhurr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4909
Artikel: 4
Themen: 41
Bilder: 21
Registriert: 25. August 2011 22:47
Wohnort: im Altenburger Land
Alter: 50

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon s-m-i-t-h » 31. Oktober 2022 17:49

smartsurfer81 hat geschrieben:Klemmen denn diese 5mm Klemmschellen auch den Schlauch von außen 5mm?

Frag dort am besten mal an. Es gibt verschiedene Größen..
Mit freundlichem Gruß
s-m-i-t-h

Fuhrpark: MZ ETZ150, Bj. 1988
Simson KR51/2
2x S51 C
s-m-i-t-h

 
Beiträge: 288
Themen: 20
Registriert: 18. Oktober 2015 20:14
Wohnort: Freiberg
Alter: 45

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon smartsurfer81 » 31. Oktober 2022 23:31

Ich habe jetzt ein Set mit 100 Klemmen in verschiedenen Größen bestellt. Kostet 7,99
Wahnsinn was die Moped Teile Fritzen da drauf schlagen.
Werde berichten wie es passt, danke.
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1215
Themen: 60
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 41

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Martin H. » 4. November 2022 19:24

Svidhurr hat geschrieben:Meine Frage: Hat der Schwanenhals vom SW die gleiche Länge ETZ 250 &251🤔
Wenn nein, wie sind die Längen🤔

Danke

Ich lese es hier so raus, daß es da keinen Unterschied gibt:

kb.php?a=124
Liste der großen TS

Namenlos

Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
GasGas TXT 200
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 13965
Artikel: 7
Themen: 146
Bilder: 26
Registriert: 17. Februar 2006 14:20
Wohnort: 92348

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Svidhurr » 5. November 2022 10:31

Danke,

Und wie sieht das mit dem Torsionsstab aus🤔
Kann mir nicht vorstellen, dass einfach so passt.
Die Rahmen von 250iger und 251iger sind ja schon anders.
Tue anderen nichts Gutes, dann wiederfährt dir nichts Schlechtes.

Gruß Svid (Thomas) :coffee:

Bitte sendet mir eure SW Nummern per PN.
Die Namen behalte ich natürlich für mich :wink:
Werde nur R-Nummer mit Bj. öffentlich machen :ja:

Bitte die Daten nicht nur vom Typenschild oder aus der Zulassung ablesen.
Sondern auch mit der Nummer am Rahmen vergleichen :wink:

Möchte die Aufstellung ja möglichst genau machen,
habe da schon genügend Ausnahmen von der Ausnahme :shock:


Stoye Seitenwagen 1962 - 1990

Fuhrpark: habe einen
Svidhurr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4909
Artikel: 4
Themen: 41
Bilder: 21
Registriert: 25. August 2011 22:47
Wohnort: im Altenburger Land
Alter: 50

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon ETZeStefan » 5. November 2022 10:56

Svidhurr hat geschrieben:Danke,

Und wie sieht das mit dem Torsionsstab aus🤔
Kann mir nicht vorstellen, dass einfach so passt.
Die Rahmen von 250iger und 251iger sind ja schon anders.


Vermutlich wird das Anschlussblech auf der Schwinge nur wo anders sitzen.

Fuhrpark: MZ ETZ 251
ETZeStefan

 
Beiträge: 2590
Artikel: 1
Themen: 83
Bilder: 7
Registriert: 6. Oktober 2009 10:59
Wohnort: Wittichenau
Alter: 32

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Martin H. » 5. November 2022 16:26

Svidhurr hat geschrieben:
Und wie sieht das mit dem Torsionsstab aus🤔
Kann mir nicht vorstellen, dass einfach so passt.
Die Rahmen von 250iger und 251iger sind ja schon anders.

Schau hier viewtopic.php?p=1009177#p1009177
Liste der großen TS

Namenlos

Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
GasGas TXT 200
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 13965
Artikel: 7
Themen: 146
Bilder: 26
Registriert: 17. Februar 2006 14:20
Wohnort: 92348

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon ETZ250Greiz » 9. November 2022 21:02

Reinigung Zylinder und Zylinderkopf ("Deckel) mittels Sandstrahlen oder Glasperlerlenstrahlen? Was ist besser? Unabhängig vom Preis.
Gruß Ulli

Fuhrpark: ETZ 250 1985
ETZ250Greiz

 
Beiträge: 442
Themen: 20
Bilder: 0
Registriert: 19. Oktober 2019 16:21

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Lorchen » 9. November 2022 21:14

Glasperlen. Fertig mit meiner Aussage ohne Einschränkungen.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019 und 2020 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56 (Deko Wohnzimmer), IWL Troll Bj. 63, Honda CG 125 Bj. 98, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, EMW R35/3 Bj. 54, DKW RT 250 H Bj. 53, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59 und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 34203
Artikel: 1
Themen: 244
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 53

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon trabimotorrad » 9. November 2022 21:28

Mit Korund reinigt sich versifftes Aluminium besser, weil Korund scharfkantig und damit gut abrassiv, aber die Oberfläche ist "porös" und zieht Schmutz regelrecht an. Allerdings kann man die Oberfläche NACH dem Strahlen mit Korund mit einem kurzen nachstrahlen mit Glasperlen die Oberfläche wieder schmutzabweisend machen.
Neue Glasperlen sind kleine hochglänzende Kügelchen, die sich in die Oberfläche des Strahlgutes drücken. Die Abdrücke von hochglänzenden Glaskügelchen ist dann wieder relativ geschlossen - darum spricht man auch vom Kugelverdichten.
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!

Bild
:schlaumeier: Mein Fuhrpark ist sowieso rein und komplett von Vernunft geprägt!
Denn vernünftig ist was Freude macht!

( Zitat von TS-Jens 13.04.2020)

seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 1X Kreidler RS65, 1-2X Keeway125 Bonsai-Chopper, 1X Hyosung XRX125, 1X BMW R100,1X BMW R1100LT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K75S, 1X K75 C, 1X K75RT mit EML-Beiwagen 1X K100, 1X K100RS 4V, 1X BMW K1100LT, 1X Trabi-Kabrio, 1X Fiat/Maybach Seicento, 1X Ford-Escort-Kabrio 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 16590
Artikel: 1
Themen: 134
Bilder: 22
Registriert: 20. Januar 2008 14:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 62

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Treibstoff » 10. November 2022 01:09

Ich hab's einmal glasperlenstrahlen lassen, nie wieder. Die Oberfläche wird rauh, zieht den Dreck an wie der Kuhfladen die Schmeißfliegen und von der Farbe her sieht's nach dem Strahlen absolut unnatürlich, weil fast in's weiß gehend, aus. Ich bin mittlerweile beim Trockeneisstrahlen gelandet. Wird schön sauber, dir Oberfläche wird nicht angegriffen und farblich bleibt das Zylindermaterial auch original.

Fuhrpark: viel zuviel, man hat schließlich nur einen Arsch
Treibstoff

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1528
Themen: 39
Bilder: 32
Registriert: 7. November 2013 10:32
Wohnort: Sachsen
Alter: 53

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon ETZ250Greiz » 10. November 2022 07:43

Interessant, wieviele Aspekte es da gibt. Habe da leider überhaupt keine Erfahrungen. Sand- u. Glasperlenstr. wird öfters angeboten. Bei Trockeneis sieht's schon schlechter aus. Erst versenden will ich nicht.
Gruß Ulli

Fuhrpark: ETZ 250 1985
ETZ250Greiz

 
Beiträge: 442
Themen: 20
Bilder: 0
Registriert: 19. Oktober 2019 16:21

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon trabimotorrad » 10. November 2022 08:03

Es stimmt, Trockeneis ist das schonendste Strahlvefahren. Aber bis da ein WIRKLICH versifter Zylinder sauber wird, daß dauert und kostet...
Das Problem beim glasperstrahlen ist, daß die kleinen Kügelchen mit der Zeit platzen, dann beinahe so abrasiv sind wie Korund und somit eine vergleichbar (schlechte) Oberfläche erzeugen.
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!

Bild
:schlaumeier: Mein Fuhrpark ist sowieso rein und komplett von Vernunft geprägt!
Denn vernünftig ist was Freude macht!

( Zitat von TS-Jens 13.04.2020)

seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 1X Kreidler RS65, 1-2X Keeway125 Bonsai-Chopper, 1X Hyosung XRX125, 1X BMW R100,1X BMW R1100LT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K75S, 1X K75 C, 1X K75RT mit EML-Beiwagen 1X K100, 1X K100RS 4V, 1X BMW K1100LT, 1X Trabi-Kabrio, 1X Fiat/Maybach Seicento, 1X Ford-Escort-Kabrio 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 16590
Artikel: 1
Themen: 134
Bilder: 22
Registriert: 20. Januar 2008 14:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 62

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon monsieurincroyable » 10. November 2022 10:50

dann ist der Abluftfilter nicht mehr so effizient wenn das passiert. Bei meiner Auer Injektor - Anlage funktioniert das sehr gut. Allerdings sieht man da mal wie schnell das Strahlgut verschleißt. Der Luftstrom ist so eingestellt das die geplatzen, leichteren Kügelchen sofort abgesaugt werden. Die Güte vom Strahlgut prüfe ich immer mit den Fingern, das muss sich zwischen den Fingern anfühlen wie Öl, dann ist es ok. Wenn man den Druck auf 2 - 2,3bar reduziert hat man auch ein längere Standzeit und die Oberfläche sieht sehr gut aus, fast wie gar nicht gestrahlt, einfach nur sauber. Dauert dann aber entsprechend länger bis ein Teil wie gewünscht sauber ist.

Fuhrpark: www.karacho-shop.com
monsieurincroyable

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1053
Themen: 107
Bilder: 1
Registriert: 16. Januar 2009 13:02
Wohnort: Briesing
Alter: 43

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon trabimotorrad » 11. November 2022 14:09

Ich hab da grad wieder einen ETZ Zylinder und Deckel mit NEUEN Glasperlen gestrahlt..
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!

Bild
:schlaumeier: Mein Fuhrpark ist sowieso rein und komplett von Vernunft geprägt!
Denn vernünftig ist was Freude macht!

( Zitat von TS-Jens 13.04.2020)

seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 1X Kreidler RS65, 1-2X Keeway125 Bonsai-Chopper, 1X Hyosung XRX125, 1X BMW R100,1X BMW R1100LT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K75S, 1X K75 C, 1X K75RT mit EML-Beiwagen 1X K100, 1X K100RS 4V, 1X BMW K1100LT, 1X Trabi-Kabrio, 1X Fiat/Maybach Seicento, 1X Ford-Escort-Kabrio 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 16590
Artikel: 1
Themen: 134
Bilder: 22
Registriert: 20. Januar 2008 14:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 62

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon ETZ250Greiz » 11. November 2022 14:38

Sieht aus wie neu 👍🏻

Fuhrpark: ETZ 250 1985
ETZ250Greiz

 
Beiträge: 442
Themen: 20
Bilder: 0
Registriert: 19. Oktober 2019 16:21

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Mechanikus » 11. November 2022 15:46

Hat sich bei meinen neulich aufgearbeiteten Simmizylindern auch als sehr gut erwiesen. Bei leichten Verschmutzungen oder nur örtlich sehr begrenzter Korrosion nehm ich eine feine Drahtbürste, dann eine Zahnbürste und Elsterglanz zu Hilfe. Wenn man nur bürstet (kreisende Bewegungen) und nicht nachpoliert, entsteht auch kein unangebrachter Glanz.

Fuhrpark: MZ TS 150 GS-Umbau Bj 1983; DKW NZ 250 Bj. 1938; Simson S51 Umbau Bj.1980; NSU Quick-Umbau Projekt Bj.1936; Trial-Projekt mit MZ-Motor; Eigenbau-Simmi mit Starrrahmen und MZ Motor; Phänomen Bob Projekt Bj.1941; IFA DKW RT-0 Projekt, DKW NZ 350/ISH Umbau Projekt
Mechanikus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1862
Themen: 21
Registriert: 18. Februar 2019 23:26
Alter: 44

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon hmt » 11. November 2022 19:39

Sieht aus wie mit Felgensilber lackiert. Warum muss ein Zylinder so aussehen ?? Bischen Patine steht einem alten Motorad doch gut.
Gruss JOE

Fuhrpark: MZ TS150
hmt

Benutzeravatar
 
Beiträge: 73
Themen: 2
Registriert: 15. Januar 2022 11:09
Wohnort: Süd-West-Pfalz

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon ETZ250Greiz » 11. November 2022 21:33

Mir gefällt`s und die Patina kommt doch schnell zurück 🙂
Ist halt Geschmackssache.
Gruß Ulli

Fuhrpark: ETZ 250 1985
ETZ250Greiz

 
Beiträge: 442
Themen: 20
Bilder: 0
Registriert: 19. Oktober 2019 16:21

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Mechanikus » 11. November 2022 23:27

Prinzipiell sollte man versuchen, die korrosionsschützende Gußhaut zu erhalten, die beim Strahlen verloren geht. Wenn sich's nicht mehr ändern läßt, kann man mit Korrosionsschutzwachs gegenhalten, irgendwann glänzt es auch nicht mehr so stark, dann hat sich wieder ein stabiler Oxidfilm gebildet.

Fuhrpark: MZ TS 150 GS-Umbau Bj 1983; DKW NZ 250 Bj. 1938; Simson S51 Umbau Bj.1980; NSU Quick-Umbau Projekt Bj.1936; Trial-Projekt mit MZ-Motor; Eigenbau-Simmi mit Starrrahmen und MZ Motor; Phänomen Bob Projekt Bj.1941; IFA DKW RT-0 Projekt, DKW NZ 350/ISH Umbau Projekt
Mechanikus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1862
Themen: 21
Registriert: 18. Februar 2019 23:26
Alter: 44

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Sven Witzel » 13. November 2022 12:17

flotter 3er hat geschrieben:
MRS76 hat geschrieben:Hatte bei einem Teilemarktkauf diese Halter mal mit erworben

Sind ja eigendlich Regulierstabhalter.
Aber einer hat noch eine Federspange und der andere ein Bügel mit Gummistopfen, wie sie bei MZ im Vorderkoti waren.
Wurde da evtl. was anderes mit gehalten?
Evtl. kennt das jemand?


Sieht aus, als ob sich jemand einen Halter für eine Luftpumpe gebaut hat. Vllt. sogar die große Fußluftpumpe.


Die Vermutung ist falsch - ich löse mal auf :mrgreen:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild
OT-Paragraphenreiter

Fuhrpark: Fuhrpark: ETS 150 Bj 72, TS 125 Neckermann Bj. 78, ETZ 250A Bj 87, ETZ 250F Bj 86, BMW RnineT Urban G/S Bj 18

Standpark: ES 250 Bj.59, ES 300 Bj. 63, ES 250/2 Gespann Bj 68, ES 250/2A Bj 72, TS 250 Gespann Bj 75, ETZ 250 Bj. 84

verkauft: ES 150 Bj 65, ES 150 Bj 67, ES 150 Bj 74, ES 250/1 Bj unbekannt, RT 125/3, Bj 61, ES 175/2 Bj ca. 70, TS 125, Bj 76, TS 250/1 Gespannmaschine Bj 78
Sven Witzel

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Räuchermann
 
Beiträge: 8888
Themen: 126
Bilder: 35
Registriert: 26. März 2007 00:48
Wohnort: Herleshausen
Alter: 34

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Ostkarren Fan » 13. November 2022 13:19

Da kommt die Feuerwehrkelle rein. Bin lange genug mit der F bei der Feuerwehr gefahren.
Schönen Sonntag noch.
MfG Günter

Fuhrpark: MZ ETZ 150, Simson SR 2, Simson S 50B
Ostkarren Fan

Benutzeravatar
 
Beiträge: 290
Themen: 3
Registriert: 23. Oktober 2011 20:35
Wohnort: Rhinow

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Reiner 63 » 13. November 2022 20:12

Moin!
Kann jemand diese Beschriftung entziffern?
BVF Vergaser TS 250 1
Leerlaufdüse
Gruß Reiner
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 250/1 bj80(Erika),Vespa Cosa 200 bj1989(Gina)Harley shovelhead Bj 1976 (Hedwig)
Reiner 63

 
Beiträge: 53
Themen: 3
Bilder: 2
Registriert: 15. November 2020 12:37
Wohnort: Würzburg
Alter: 59

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MRS76 » 13. November 2022 20:45

45er Leerlaufdüse

Fuhrpark: TS 250/1 Bobber
Simson S85
Simson KR51/2
BMW R80
Und weitere Baustellen aus ZP und SHL
MRS76

 
Beiträge: 2383
Themen: 8
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Arzgebirg

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Reiner 63 » 13. November 2022 20:52

Vielen Dank!!

Fuhrpark: MZ TS 250/1 bj80(Erika),Vespa Cosa 200 bj1989(Gina)Harley shovelhead Bj 1976 (Hedwig)
Reiner 63

 
Beiträge: 53
Themen: 3
Bilder: 2
Registriert: 15. November 2020 12:37
Wohnort: Würzburg
Alter: 59

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon beerdrinker » 14. November 2022 18:33

Wie war das doch gleich mit den Kurbelwellenlagern bei der ETZ 250: 6306 und C4; aber mit oder ohne Käfig? Wenn mit: Plastik oder Blech? Und warum nicht die anderen?

Fuhrpark: MZ ETZ 300/1986, MZ ETZ 250/1989, Mitsubishi Lancer CJ0 / 1997
beerdrinker

Benutzeravatar
 
Beiträge: 875
Themen: 37
Registriert: 11. Juni 2020 11:05
Wohnort: Buckau
Alter: 55

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Mainzer » 14. November 2022 18:35

Ohne Käfig gibt es nicht. Ob Blech oder Polyamid ist eine Glaubensfrage.
Grüße aus Lörzweiler, Nils
Ich war dabei: BA13, ZI14, HN14, BA15, V15, VB16, BA17, ZE17, VB18, BA19, ZE19, OHV20, IK22
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2xDDR, 2xIT, 1xJP, 1xRO
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5282
Artikel: 1
Themen: 29
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 21:07
Wohnort: Lörzweiler
Alter: 28

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon beerdrinker » 14. November 2022 18:47

Nun ja, meine Kanuni-ETZ 301 hat nackichte original-Lager:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 300/1986, MZ ETZ 250/1989, Mitsubishi Lancer CJ0 / 1997
beerdrinker

Benutzeravatar
 
Beiträge: 875
Themen: 37
Registriert: 11. Juni 2020 11:05
Wohnort: Buckau
Alter: 55

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon EmmasPapa » 14. November 2022 19:12

beerdrinker hat geschrieben:Nun ja, meine Kanuni-ETZ 301 hat nackichte original-Lager:


Blechkäfig.......
Grüße

Frank

Fuhrpark: MZ mit 6 Volt, zeitweise eine mit 12 V in Pflege
EmmasPapa

 
Beiträge: 3588
Themen: 3
Registriert: 22. Februar 2014 00:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 50

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon beerdrinker » 14. November 2022 19:35

Ok. Ich meinte, in irgendeinem Buch mal gelesen zu haben, dass die ohne Käfig sein sollten, damit das Getrennt-Schmieröl da besser dran kommt. Ich wollte aber jetzt nicht alles durchblättern und doch nix finden.
Oder gilt das für ein anderes Kugellager?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 300/1986, MZ ETZ 250/1989, Mitsubishi Lancer CJ0 / 1997
beerdrinker

Benutzeravatar
 
Beiträge: 875
Themen: 37
Registriert: 11. Juni 2020 11:05
Wohnort: Buckau
Alter: 55

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon hue » 15. November 2022 09:07

Ohne mich bei MZ Motoren wirklich auszukennen, hier werden denn Käfig und Dichtung verwechselt!? Ich habe bisher nur 2 DR 650 Motoren gemacht, da wurden die Dichtungen zur "offenen" Gehäuseseite entfernt, damit dort das Öl rein kann.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
hue

 
Beiträge: 28
Registriert: 14. Januar 2022 13:11

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ToniMang und 4 Gäste