Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Alles, was oben nicht passt.

Moderator: Moderatoren

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon ETZeStefan » 19. November 2021 13:38

Danke für deine ausführliche Antwort :ja:
Damit ist alles geklärt.
Einmal MZ immer MZ!!!

Fuhrpark: MZ ETZ 251 ORP 300ccm
Simson S51B
BMW R75
ETZeStefan

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2276
Artikel: 1
Themen: 80
Bilder: 7
Registriert: 6. Oktober 2009 10:59
Wohnort: Wittichenau
Alter: 31

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon smartsurfer81 » 20. November 2021 22:57

Leute, ich habe gerade einen in der DDR geschliffenen Graugusszylinderfür einen KR50 in der Mache.
Nun geht der Gute nicht in das Gehäuse rein.
Ich hab ihn jetzt so lange geschmirgelt dass er stramm reingeht, der Verbaute geht ganz locker rein

Man sieht unten an der Zylinderaußenbahn außen, die ja recht lang ist Klemmspuren direkt unter dem Fuß. Aber nur an 2 gegenüberliegenden Stellen.Ich denke die Buchse(die ja keine ist) wird oval verdrückt sein.
Es kommt bestimmt vom Einspannen in das Bohrwerk.
Ist der ein Fall für die Tonne?
Der Elko Kolben flutscht aber durch ohne zu Klemmen.
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 966
Themen: 53
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 40

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon TS_Paule » 21. November 2021 13:41

smartsurfer81 hat geschrieben:Leute, ich habe gerade einen in der DDR geschliffenen Graugusszylinderfür einen KR50 in der Mache.
Nun geht der Gute nicht in das Gehäuse rein.
Ich hab ihn jetzt so lange geschmirgelt dass er stramm reingeht, der Verbaute geht ganz locker rein

Man sieht unten an der Zylinderaußenbahn außen, die ja recht lang ist Klemmspuren direkt unter dem Fuß. Aber nur an 2 gegenüberliegenden Stellen.Ich denke die Buchse(die ja keine ist) wird oval verdrückt sein.
Es kommt bestimmt vom Einspannen in das Bohrwerk.
Ist der ein Fall für die Tonne?
Der Elko Kolben flutscht aber durch ohne zu Klemmen.


Einfach deinem Dreher des Vertrauens geben, wenn er was auf Tasche hat spannt er den vorsichtig ein über die Laufbuchse und dreht unten paar Hundertstel mm ab, vorher wird er natürlich Block und Buchse außen vermessen wollen.

Wenn zu stramm besteht die Gefahr eines klemmers wegen der Ausdehnung weil das Material nicht weiß wohin.

Fuhrpark: MZ TS250 1975,
KR51/1S,
S51/1C 1989,
S51 B2-4 1984,
S51 B2-4 1986
TS_Paule

 
Beiträge: 39
Themen: 1
Registriert: 24. Juli 2021 15:18
Wohnort: Hoyerswerda
Alter: 31

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon smartsurfer81 » 21. November 2021 13:51

Hier noch mal ein Bild
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 966
Themen: 53
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 40

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon TS_Paule » 21. November 2021 13:54

Eie geschrieben, vernünftig abdrehen lassen und fertig ist

Fuhrpark: MZ TS250 1975,
KR51/1S,
S51/1C 1989,
S51 B2-4 1984,
S51 B2-4 1986
TS_Paule

 
Beiträge: 39
Themen: 1
Registriert: 24. Juli 2021 15:18
Wohnort: Hoyerswerda
Alter: 31

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Pedant » 22. November 2021 21:44

smartsurfer81 hat geschrieben:Hier noch mal ein Bild

Schick den zu mir und ich drehe dir die Buchse unten nach

Fuhrpark: bitte hier eintragen
Pedant

Benutzeravatar
 
Beiträge: 783
Themen: 14
Bilder: 43
Registriert: 26. März 2013 00:47
Wohnort: weiter oben
Alter: 41

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon speedy734 » 25. November 2021 20:21

In der Ersatzteilliste der RS250/1 gibt es beim Tank ein Teil 11 mit der Bezeichnung "Auflage für Kraftstoffbehälter" und der Ersatzteilnummer 01-
827.209-0. es handelt sich um ein rechteckiges Teil. bei Güsi im Shop ist das Teil auch in der Übersicht abgebildet (mit der Nummer 5, gibt es aber im Shop nicht) Bild bei Güsi. Kann mir jemand sagen was genau das ist (ich vermute eine Gummi Unterlage) und wo genau und wie das eingebaut wird. Bei mir fehlt das Teil.

Fuhrpark: TS150/1983, ES250/1/1965
speedy734

 
Beiträge: 59
Themen: 3
Registriert: 22. November 2020 13:50

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Dieter » 25. November 2021 21:27

Teil 11 sind für mich die Flügel. Meinst du Teil 1a? Zahl mit einem Strich zeigt zum Teil.

Gruß
Dieter

Fuhrpark: ES 150/1(BJ 1975 seit 1999), ETZ250 (BJ 1984 seit 2004), ES250/2 (BJ 1968 seit 2007) mit Super Elastik, GN 250 (BJ 1998 seit 2000), VX800 A Gespann mit GT2000 (BJ 1997 seit 2012), VX 800 B (BJ 1996 seit 2018)
Dieter

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2812
Artikel: 1
Themen: 42
Bilder: 48
Registriert: 24. April 2006 22:48
Wohnort: Dortmund
Alter: 65

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MRS76 » 25. November 2021 21:33

Teil 5 ist eine Gummiauflage, diese wird zwischen Tank und Rahmenrohr geklebt...
Mann sollte da ein Maß beachten.
Evtl. hat Rallyolaf noch das Bild.
Wir hatten das mal bei mir erörtert.

Fuhrpark: TS 250/1 m. LSW und Gammel/Rost
MRS76

 
Beiträge: 1957
Themen: 7
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Arzgebirg

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon smartsurfer81 » 25. November 2021 22:26

Hab hier gerade einen neuen Barikit Venandi Kolben für einen SR2 oder KR50 Motor, im Vergleich zu einem DDR Elko Kolben.
Was sagt ihr dazu. Die Fenster beim Nachbau sind höher und breiter.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 966
Themen: 53
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 40

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon speedy734 » 26. November 2021 07:56

Dieter hat geschrieben:Teil 11 sind für mich die Flügel. Meinst du Teil 1a? Zahl mit einem Strich zeigt zum Teil.

in Güsis Bild ist es Teil 7. Teil 11 ist es in der Original Ersatzteilliste.

MRS76 hat geschrieben:Evtl. hat Rallyolaf noch das Bild.

das wäre natürlich optimal. Ansonsten muss ich halt experimentieren. Danke.

Fuhrpark: TS150/1983, ES250/1/1965
speedy734

 
Beiträge: 59
Themen: 3
Registriert: 22. November 2020 13:50

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon beerdrinker » 26. November 2021 12:05

Eine Frage zur kleinen ES: ist das dieselbe Lampe wie die von der Schwalbe?

Fuhrpark: MZ ETZ 300/1986, Mitsubishi Lancer CJ0 / 1997
beerdrinker

Benutzeravatar
 
Beiträge: 493
Themen: 22
Registriert: 11. Juni 2020 11:05
Wohnort: Buckau
Alter: 54

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon smartsurfer81 » 26. November 2021 12:35

Nein, die Schwalbe hat kein Standlicht.
Die Fassung von der Schwalbenbilux sollte auch eine Andere wie bei der ES sen.
Zum Durchmesser der Scheibe kann ich nichts sagen.
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 966
Themen: 53
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 40

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon daniel_f » 26. November 2021 23:42

smartsurfer81 hat geschrieben:Hab hier gerade einen neuen Barikit Venandi Kolben für einen SR2 oder KR50 Motor, im Vergleich zu einem DDR Elko Kolben.
Was sagt ihr dazu. Die Fenster beim Nachbau sind höher und breiter.


Macht aus meiner Sicht nichts, weil die Fenster ja nichts steuern. Solange die Kompressionshöhe und unten die Länge des Kolbenhemds passen, sollte das passen.
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr. 007

Genieße das Leben ständig, denn du bist länger tot als lebendig!

Fuhrpark: MZ ES 175/1 Bj. 1967, MZ ES 150 Bj. 1964, S51 B1-3 Bj. 1982, SR2E Bj. 1963
daniel_f

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2243
Themen: 35
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2012 11:07
Wohnort: Gottesberg
Alter: 36

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon smartsurfer81 » 27. November 2021 00:13

Das habe ich mir auch so gedacht. Die Kante vom Kolbenboden steuert ja.
Das Andere passt alles,länge und Form vom Kolbenboden.
Daaanke
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 966
Themen: 53
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 40

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MZ250-NVA Fahrer » 28. November 2021 22:58

Hallo, eine Frage zum Auspuff Endstück der ES /2
Ich habe eine ES /2 von 1968 mit dem 17,5 PS Motor und Steckkrümmer. Original sollte ja noch die Zigarre
verbaut sein. Leider ist aber der neuere gerade Auspuff von der 19 PS Variante an der ES verbaut. Ist es möglich das gerade Endstück vom zweiteiligen Auspuff (19 PS )》, gegen das Zigarren Endstück zu tauschen? Past das von den Abmaßen? Gibt es eventuell Leistungseinbußen?
Danke im voraus.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 250/A
Baujahr 1976,Simson S51 electronic,Baujahr 1988,Simson Star SR4-2/1,Baujahr 1971
MZ250-NVA Fahrer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 54
Themen: 4
Bilder: 11
Registriert: 26. Oktober 2019 17:35
Alter: 43

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon smartsurfer81 » 29. November 2021 16:13

TS_Paule hat geschrieben:
smartsurfer81 hat geschrieben:Leute, ich habe gerade einen in der DDR geschliffenen Graugusszylinderfür einen KR50 in der Mache.
Nun geht der Gute nicht in das Gehäuse rein.
Ich hab ihn jetzt so lange geschmirgelt dass er stramm reingeht, der Verbaute geht ganz locker rein

Man sieht unten an der Zylinderaußenbahn außen, die ja recht lang ist Klemmspuren direkt unter dem Fuß. Aber nur an 2 gegenüberliegenden Stellen.Ich denke die Buchse(die ja keine ist) wird oval verdrückt sein.
Es kommt bestimmt vom Einspannen in das Bohrwerk.
Ist der ein Fall für die Tonne?
Der Elko Kolben flutscht aber durch ohne zu Klemmen.


Einfach deinem Dreher des Vertrauens geben, wenn er was auf Tasche hat spannt er den vorsichtig ein über die Laufbuchse und dreht unten paar Hundertstel mm ab, vorher wird er natürlich Block und Buchse außen vermessen wollen.

Wenn zu stramm besteht die Gefahr eines klemmers wegen der Ausdehnung weil das Material nicht weiß wohin.


Der Zylinder wurde jetzt innen vermessen.
0,05mm Abweichung im Innendurchmesser hat er
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 966
Themen: 53
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 40

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Dieter » 29. November 2021 19:46

smartsurfer81 hat geschrieben:Nein, die Schwalbe hat kein Standlicht.
Die Fassung von der Schwalbenbilux sollte auch eine Andere wie bei der ES sen.
Zum Durchmesser der Scheibe kann ich nichts sagen.


Da der Plasterahmen gleich ist sollte die Größe auch passen.

Gruß
Dieter

Fuhrpark: ES 150/1(BJ 1975 seit 1999), ETZ250 (BJ 1984 seit 2004), ES250/2 (BJ 1968 seit 2007) mit Super Elastik, GN 250 (BJ 1998 seit 2000), VX800 A Gespann mit GT2000 (BJ 1997 seit 2012), VX 800 B (BJ 1996 seit 2018)
Dieter

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2812
Artikel: 1
Themen: 42
Bilder: 48
Registriert: 24. April 2006 22:48
Wohnort: Dortmund
Alter: 65

Vorherige

Zurück zu Sonstiges



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: allgäumz und 3 Gäste