Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Alles, was oben nicht passt.

Moderator: Moderatoren

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Nordschrauber » 13. März 2019 11:28

Wieder ne kurze Frage:

Die Mutter am Steuerrohr oben bei einer ES 150 (BJ 1970), ist das eine 36er Schlüsselweite?
Danke schon mal.

Fuhrpark: TS150 (auf 125) Bj. 82, ES150 BJ. 70
Nordschrauber

 
Beiträge: 67
Themen: 5
Bilder: 4
Registriert: 8. Januar 2018 16:03
Wohnort: Koldenbüttel
Alter: 42

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon EmmasPapa » 13. März 2019 11:59

Wenn es schon die Ausführung mit der Plastekappe ist, dann ja. Ob die ältere Ausführung mit Chrommutter eine kleiner SW hat, bin ich nicht ganz sicher. In der Rep.-anleitung (siehe auch :arrow: http://www.miraculis.de/aw/mz/mz.html ) steht da was von SW 26.

Nach der Rep.-anleitug soll sich der Wechsel der Steuerkopfbefestigung im 3. Quartal 1970 vollzogen haben, nach Lothar Liste :arrow: https://pic.mz-forum.com/lothar/HISTORI ... h_Mitt.htm jedoch erst in 06/71.
Grüße

Frank

Bild
Klein - Ecklampenschweinchenliebhaber

Fuhrpark: vorhanden
EmmasPapa

 
Beiträge: 1892
Themen: 3
Registriert: 22. Februar 2014 00:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Nordschrauber » 13. März 2019 12:25

Es geht nicht um die Chrommutter oder die Plastekappe.
Der Lenker ist runter, nun geht es um die Mutter des Schaftrohrs über der Staubkappe und dem oberen Gabellaufring. Lt. Ersatzteilliste die Nummer 05-22.042 "Befestigungsmutter zum Steuerrohr".
Leider ist dieser Abschnitt in der Rep.-Anleitung nicht genauer (eigentlich gar nicht) erläutert.
Die Mutter ist bei Miraculis auch zu erkennen, nur nicht beschrieben: Bild 132 unterhalb der Nr. 4.

Fuhrpark: TS150 (auf 125) Bj. 82, ES150 BJ. 70
Nordschrauber

 
Beiträge: 67
Themen: 5
Bilder: 4
Registriert: 8. Januar 2018 16:03
Wohnort: Koldenbüttel
Alter: 42

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon EmmasPapa » 13. März 2019 12:48

Das sollte dann auch eine SW 36 sein, Gewinde ist ja schon M 32x1. Größere SW ist es sicher nicht, denn größere Schlüssel als 36er hab ich an den MZetten auch bisher nie gebraucht.
Grüße

Frank

Bild
Klein - Ecklampenschweinchenliebhaber

Fuhrpark: vorhanden
EmmasPapa

 
Beiträge: 1892
Themen: 3
Registriert: 22. Februar 2014 00:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Nordschrauber » 13. März 2019 13:49

Danke, dann hat der "Gliedermaßstab" nicht gelogen. Misst sich damit nur so schlecht. Hätte auch ein 38er sein können, aber wenn Du das sagst, wird es so sein.
VG

Fuhrpark: TS150 (auf 125) Bj. 82, ES150 BJ. 70
Nordschrauber

 
Beiträge: 67
Themen: 5
Bilder: 4
Registriert: 8. Januar 2018 16:03
Wohnort: Koldenbüttel
Alter: 42

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon RobsES » 13. März 2019 21:07

Kann man für die Powerdynamo Zündspule ein normales Zündkabel verwenden oder muss das ein spezielles sein.
Das was vorher verbaut war ist ein Silikonkabel von Powerdynamo, das ist aber durch die Verlegung der Zündspule zu kurz.

Fuhrpark: MZ Typ ES150 BJ1968,Simson Sr4/2 BJ1967
RobsES

 
Beiträge: 296
Themen: 11
Bilder: 2
Registriert: 20. Juli 2014 16:19
Wohnort: Finowfurt
Alter: 40

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon UlliD » 13. März 2019 21:10

Ich hab da stinknormalse Zündkabel dranne, das funktioniert :ja:
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 7956
Themen: 61
Bilder: 10
Registriert: 1. Mai 2007 09:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 64
Skype: ulli-aus-forst

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon RobsES » 13. März 2019 21:13

Danke Dir!

Fuhrpark: MZ Typ ES150 BJ1968,Simson Sr4/2 BJ1967
RobsES

 
Beiträge: 296
Themen: 11
Bilder: 2
Registriert: 20. Juli 2014 16:19
Wohnort: Finowfurt
Alter: 40

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Fin-MZ » 13. März 2019 23:04

Gibt es Bowdenzüge an deren Ende kein Lötnippel sitzt sondern eine Aufnahme mit Gewinde?

Fuhrpark: MZ TS 250-1 im Aufbau, Italienerin RS 250 andere Zweitakter(Simson etc)
Fin-MZ

 
Beiträge: 83
Themen: 20
Registriert: 26. Oktober 2018 09:06
Wohnort: 25923

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Feuereisen » 13. März 2019 23:20

Gibt es - für die Hinterradbremse des Simson Star z. Bsp..
Bauchfrei schaukeln 2014 - ich hab´s getan ! ...außerdem GKV Gründungsmitglied



MZ-Im Sport begehrt - Im Alltag bewährt!


Veganer sterben nicht - sie beißen ins Gras !


Mit FROHSINN und VOLLGAS


Wer um alles in der Welt ist Safety First... Eine englische Königin?




Zensiert! :stumm: - Hier stand mal eine politisch unkorrekte Aussage ... :wink:
aber " Der Grund warum Menschen zum Schweigen gebracht werden ist nicht weil sie lügen, sondern weil sie die Wahrheit sagen." (T. Fontane)

Fuhrpark: RT -3 Bj.59; ES 250; ES 300; ES 250G; ES 250-2 A Bj.67; ES 150 Bj.65 & 71; ETS Bj.70 & 72, ETS Escort; TS 150 Bj.73 & 80; TS 250 Bj.73, 75 & 79; TS 250 A Bj.78; GE 250 Bj.79?; ETZ 250 Exp. Bj.86; ETZ 250 VP; ES 250 Ausweisrennmaschine; Pitty; Berlin; Troll; BK350 und andere nicht MZ´s z.Bsp. AWO 425 S/T; BSA M20; kpl. Vogelserie; Cezeta; Tatran; K 750; Honda CB750 Four; Izh 56; Kovrovets k 175; Jawa 250, Pionier,20,Mustang; CZ 175, CZ 380; Phänomen K32; Skoda Octavia, 1202, MB1000; Trabant P50,6o,6o1; Saporoshez 986;Barkas Doka - Autoschlepper (Auflieger);DK 1; Multicar 22; Dübener Ei und vieles andere- teilweise unrestauriert und nicht fahrbereit, aber was nicht ist kann ja noch werden
Feuereisen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3593
Themen: 55
Bilder: 30
Registriert: 1. Januar 2011 16:56
Wohnort: Bernau (Barnim) / Neuenkirchen (Rügen)
Alter: 45

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon st1ffl3r » 16. März 2019 21:26

Moin,
ich dreh hier gleich durch.
folgendes Problem,
Mein Tachoantrieb an der rt/3 rutscht immer irgendwie ein Stück nach hinten, und so bleibt er dann stehen und wird nicht mehr vom Ritzel mit genommen.
Hat da mal jemadn eine Explosionszeichnung wie das ganze aus sehen müste?

lieben dank.
Gerrit
mfg-Gerrit

Fuhrpark: MZ rt 125/3 mit 150er Schmalrippe, Mz TS 125 mit 150er, Yamaha xs400. und und und....
st1ffl3r

Benutzeravatar
 
Beiträge: 343
Themen: 4
Registriert: 15. November 2008 02:57
Wohnort: Ahlbeck
Alter: 41

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon st1ffl3r » 25. März 2019 12:24

neue Woche, mal wieder ne Frage.

past ein EMW Benzinhahn an meine RT, also vom gewinde? ist das alles gleich?
Weil, der sieht sehr hübsch aus, richtig nach technic halt.

lg.-
Gerit
mfg-Gerrit

Fuhrpark: MZ rt 125/3 mit 150er Schmalrippe, Mz TS 125 mit 150er, Yamaha xs400. und und und....
st1ffl3r

Benutzeravatar
 
Beiträge: 343
Themen: 4
Registriert: 15. November 2008 02:57
Wohnort: Ahlbeck
Alter: 41

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon sammycolonia » 26. März 2019 13:43

Achtung Auspufffrage!... :twisted:
Da die ETZ Pöffs vom Güsi ja wohl ausverkauft sind bin ich auf der Suche nach einem Ersatzpöff für meine ETZ 250 nicht wirklich fündig geworden, bzw. sehr unsicher. die ganzen Billignachbauten machen die Suche auch nicht leichter. Natürlich preist jeder seinen Nachbu als TOP aus... :evil:
Ich will jedenfalls nicht kaufen was sich als Fake erweist, oder sich nach der ersten Regenfahrt in seine Bestandteile auflöst!
also benötige ich mal die Hilfe derer die schon einschlägige Erfahrungen mit derzeitig angebotenen Nachbauten haben.
Auf Schrott braucht hier nicht weiter eingegangen werden! Preise sind auch zweitrangig! Es geht mir wirklich darum etwas brauchbares zu finden! Am liebsten natürlich ein Güsi-Nachbau... :ja:
Gruß Thomas
OT-Partisanen-Häuptling
Bild
Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE!
Seit 2018 Mitglied im GKV

"Ein gutes Bike Muss nicht zwingend das schnellste sein, aber es muss Charakter, eine Seele haben!" Sebastien Lorentz, Motorradmechaniker

Fuhrpark: ETZ 300 mit Schweinetrog
ETZ 300 (nicht 301) - Die TRANSERZ (läuft super)
Simson SR 50 - Der NOTHOCKER (muß ich nochmal ran)
BMW R75/6 - Die WUPPDICH ###steht zum Verkauf!###
Simson Duo - HEILIGS BLECHLE (is zerlegt)###steht zum Verkauf!###
Piaggio Ape TM 703 Longdeck - THE BEAST OF BURDEN (läuft gelassen/langsam)
Mitsubishi Space RunnerGLXi - Der Weltraumrenner (läuft)
sammycolonia
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Der Häuptling der OT Partisanen
 
Beiträge: 13568
Themen: 63
Bilder: 36
Registriert: 16. Februar 2006 17:41
Wohnort: Rösrath-Hoffnungsthal
Alter: 54

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon ETZChris » 26. März 2019 13:55

Peppmöllern ist keine Option?
Gruß
Christian

Fuhrpark: *
ETZChris

 
Beiträge: 21483
Themen: 186
Bilder: 0
Registriert: 22. Februar 2006 13:15

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon sammycolonia » 26. März 2019 13:57

ETZChris hat geschrieben:Peppmöllern ist keine Option?
Dazu bräuchte ich erstmal die Eingeweide eines Originalpöffs... :cry:
Gruß Thomas
OT-Partisanen-Häuptling
Bild
Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE!
Seit 2018 Mitglied im GKV

"Ein gutes Bike Muss nicht zwingend das schnellste sein, aber es muss Charakter, eine Seele haben!" Sebastien Lorentz, Motorradmechaniker

Fuhrpark: ETZ 300 mit Schweinetrog
ETZ 300 (nicht 301) - Die TRANSERZ (läuft super)
Simson SR 50 - Der NOTHOCKER (muß ich nochmal ran)
BMW R75/6 - Die WUPPDICH ###steht zum Verkauf!###
Simson Duo - HEILIGS BLECHLE (is zerlegt)###steht zum Verkauf!###
Piaggio Ape TM 703 Longdeck - THE BEAST OF BURDEN (läuft gelassen/langsam)
Mitsubishi Space RunnerGLXi - Der Weltraumrenner (läuft)
sammycolonia
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Der Häuptling der OT Partisanen
 
Beiträge: 13568
Themen: 63
Bilder: 36
Registriert: 16. Februar 2006 17:41
Wohnort: Rösrath-Hoffnungsthal
Alter: 54

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Guesi » 26. März 2019 14:35

Peppmöller bietet auch komplette Auspuffe für ETZ 250 an, also auch ohne Altteilabgabe. Die kosten natürlich etwas mehr :-)
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4693
Artikel: 1
Themen: 121
Registriert: 18. März 2006 08:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 60

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon sammycolonia » 26. März 2019 15:12

Guesi hat geschrieben:Peppmöller bietet auch komplette Auspuffe für ETZ 250 an, also auch ohne Altteilabgabe. Die kosten natürlich etwas mehr :-)
Die Frage ist nur... Was baut der da für eingeweide ein? Und ganz ehrlich?! Am liebsten wäre mir einer deiner Nachbauten... :ja: Das ist einfach eine Sache des Vertrauens...
Gruß Thomas
OT-Partisanen-Häuptling
Bild
Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE!
Seit 2018 Mitglied im GKV

"Ein gutes Bike Muss nicht zwingend das schnellste sein, aber es muss Charakter, eine Seele haben!" Sebastien Lorentz, Motorradmechaniker

Fuhrpark: ETZ 300 mit Schweinetrog
ETZ 300 (nicht 301) - Die TRANSERZ (läuft super)
Simson SR 50 - Der NOTHOCKER (muß ich nochmal ran)
BMW R75/6 - Die WUPPDICH ###steht zum Verkauf!###
Simson Duo - HEILIGS BLECHLE (is zerlegt)###steht zum Verkauf!###
Piaggio Ape TM 703 Longdeck - THE BEAST OF BURDEN (läuft gelassen/langsam)
Mitsubishi Space RunnerGLXi - Der Weltraumrenner (läuft)
sammycolonia
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Der Häuptling der OT Partisanen
 
Beiträge: 13568
Themen: 63
Bilder: 36
Registriert: 16. Februar 2006 17:41
Wohnort: Rösrath-Hoffnungsthal
Alter: 54

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon g-spann » 26. März 2019 15:15

... ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall ne Peppmöller-Tröte nehmen...du musst dich nie wieder um den Pott kümmern und du hast doch vor, das Ding zu behalten...also, was willst du mit all dem Geld? :lach: :lach: :lach:
Gruß aus dem Niederbergischen,

Gerd

OT-Altbier-Partisane
Bild

Fuhrpark: Yamaha SR 500 (2J4)/1979,
G-spann MZ 500 Country mit Superelastik/2002,
Honda Hawk NT 650 GT/1989,
Honda NTV 650/1989
Suzuki DR 125/1994,
Honda XRV 750 Africa Twin/1999,
Honda XLV 600 Transalp/1989
alle angemeldet und laufen
g-spann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2048
Themen: 11
Bilder: 3
Registriert: 31. März 2006 14:04
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Alter: 58

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon sammycolonia » 26. März 2019 15:20

g-spann hat geschrieben:... ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall ne Peppmöller-Tröte nehmen...du musst dich nie wieder um den Pott kümmern und du hast doch vor, das Ding zu behalten...also, was willst du mit all dem Geld? :lach: :lach: :lach:
Schon klar, der Peppmöller rostet nicht mehr und hat diesbezüglich nen Vorteil... :ja: Aber was ist mit den eingeweiden? Wenn da dann son Mist wie bei den Billigteilen eingebaut wird, dann kann ich mir für die Kohle auch gleich ein paar Billigtröten auf Halde legen... :roll:
Gruß Thomas
OT-Partisanen-Häuptling
Bild
Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE!
Seit 2018 Mitglied im GKV

"Ein gutes Bike Muss nicht zwingend das schnellste sein, aber es muss Charakter, eine Seele haben!" Sebastien Lorentz, Motorradmechaniker

Fuhrpark: ETZ 300 mit Schweinetrog
ETZ 300 (nicht 301) - Die TRANSERZ (läuft super)
Simson SR 50 - Der NOTHOCKER (muß ich nochmal ran)
BMW R75/6 - Die WUPPDICH ###steht zum Verkauf!###
Simson Duo - HEILIGS BLECHLE (is zerlegt)###steht zum Verkauf!###
Piaggio Ape TM 703 Longdeck - THE BEAST OF BURDEN (läuft gelassen/langsam)
Mitsubishi Space RunnerGLXi - Der Weltraumrenner (läuft)
sammycolonia
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Der Häuptling der OT Partisanen
 
Beiträge: 13568
Themen: 63
Bilder: 36
Registriert: 16. Februar 2006 17:41
Wohnort: Rösrath-Hoffnungsthal
Alter: 54

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon g-spann » 26. März 2019 15:40

...die Alternative wäre, einen schrottigen "orischinoolen" Pott zu holen und den neu einkleiden zu lassen...dann hast du ein für allemal Ruhe...meinen hab ich Anfang der 90er machen lassen, bestimmt 120 Tkm gefahren, bevor ich auf ROTAX umgestiegen bin; anschließend verkauft, und, soweit ich weiß, fährt der immer noch an nem Gespann rum...
Gruß aus dem Niederbergischen,

Gerd

OT-Altbier-Partisane
Bild

Fuhrpark: Yamaha SR 500 (2J4)/1979,
G-spann MZ 500 Country mit Superelastik/2002,
Honda Hawk NT 650 GT/1989,
Honda NTV 650/1989
Suzuki DR 125/1994,
Honda XRV 750 Africa Twin/1999,
Honda XLV 600 Transalp/1989
alle angemeldet und laufen
g-spann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2048
Themen: 11
Bilder: 3
Registriert: 31. März 2006 14:04
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Alter: 58

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon sammycolonia » 26. März 2019 15:46

g-spann hat geschrieben:...die Alternative wäre, einen schrottigen "orischinoolen" Pott zu holen und den neu einkleiden zu lassen...
Das wäre eine der bevorzugten Varianten... :ja: Aber selbst das ist schon nicht mehr so einfach, da es kaum noch "orischinoole" Pötte gibt...
Hab aber schon ne Suchanzeige gestartet. Mal schauen was kommt.
Gruß Thomas
OT-Partisanen-Häuptling
Bild
Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE!
Seit 2018 Mitglied im GKV

"Ein gutes Bike Muss nicht zwingend das schnellste sein, aber es muss Charakter, eine Seele haben!" Sebastien Lorentz, Motorradmechaniker

Fuhrpark: ETZ 300 mit Schweinetrog
ETZ 300 (nicht 301) - Die TRANSERZ (läuft super)
Simson SR 50 - Der NOTHOCKER (muß ich nochmal ran)
BMW R75/6 - Die WUPPDICH ###steht zum Verkauf!###
Simson Duo - HEILIGS BLECHLE (is zerlegt)###steht zum Verkauf!###
Piaggio Ape TM 703 Longdeck - THE BEAST OF BURDEN (läuft gelassen/langsam)
Mitsubishi Space RunnerGLXi - Der Weltraumrenner (läuft)
sammycolonia
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Der Häuptling der OT Partisanen
 
Beiträge: 13568
Themen: 63
Bilder: 36
Registriert: 16. Februar 2006 17:41
Wohnort: Rösrath-Hoffnungsthal
Alter: 54

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon koschy » 26. März 2019 16:58

Hallo,

ich rüste mein Moped demnächst auf den Mikuni VM32 um. Der hat den dicken 8mm-Benzinschlauchadapter. Den 8mm-Adapter für den Benzinhahn habe ich mir auch schon geholt, nur weiß ich nicht, welchen Benzinschlauch ich da nehmen muss. kann mir da jemand weiterhelfen? Danke schon mal!
VG
Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250A , MZ ETZ 250 , MZ TS 250/1
koschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 867
Themen: 48
Bilder: 0
Registriert: 9. Juli 2006 19:48
Wohnort: Bonn
Alter: 36

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon 990sm-r » 26. März 2019 22:13

Mess ich dir morgen ab wenn ich dran denke.

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 834
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Tigerente » 26. März 2019 23:03

sammycolonia hat geschrieben:
g-spann hat geschrieben:...die Alternative wäre, einen schrottigen "orischinoolen" Pott zu holen und den neu einkleiden zu lassen...
Das wäre eine der bevorzugten Varianten... :ja: Aber selbst das ist schon nicht mehr so einfach, da es kaum noch "orischinoole" Pötte gibt...
Hab aber schon ne Suchanzeige gestartet. Mal schauen was kommt.

Moin!
Wie könnte man denn denn die Bedenken zerstreuen?
Nur mal so ins Blaue gedacht: Mopped mit Originalauspuff auf einen Leistungsprüfstand, danach Umbau auf Peppmöller und Testergebnisse vergleichen?
Alternativ die Innereien eines Originalen vermessen und mit Peppmöller-Innereien vergleichen...
Herzliche Grüße aus Frankfurt am Main
“Tigerente“ Jörn

Fuhrpark: TS150 Bj.1985 Billiardgrün
Bye bye: Triumph Tiger955i (2001), bleibt da: Citroen 2CV6 (1975) => Tigerente :-)
KIA Sportage SL (2015), Suzuki Freewind XF650 (1997), Trebbiner TP1325 (1999)
Tigerente

Benutzeravatar
 
Beiträge: 478
Themen: 5
Bilder: 9
Registriert: 10. Juli 2017 16:30
Wohnort: 65931 Frankfurt am Main
Alter: 49

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon g-spann » 26. März 2019 23:06

...einfach den Wulf mal fragen, was er da einbaut?
Gruß aus dem Niederbergischen,

Gerd

OT-Altbier-Partisane
Bild

Fuhrpark: Yamaha SR 500 (2J4)/1979,
G-spann MZ 500 Country mit Superelastik/2002,
Honda Hawk NT 650 GT/1989,
Honda NTV 650/1989
Suzuki DR 125/1994,
Honda XRV 750 Africa Twin/1999,
Honda XLV 600 Transalp/1989
alle angemeldet und laufen
g-spann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2048
Themen: 11
Bilder: 3
Registriert: 31. März 2006 14:04
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Alter: 58

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon koschy » 26. März 2019 23:30

990sm-r hat geschrieben:Mess ich dir morgen ab wenn ich dran denke.


Danke dir!
VG
Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250A , MZ ETZ 250 , MZ TS 250/1
koschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 867
Themen: 48
Bilder: 0
Registriert: 9. Juli 2006 19:48
Wohnort: Bonn
Alter: 36

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon sammycolonia » 27. März 2019 01:04

So, kleine Info am Rande.
Bin fündig geworden... :mrgreen:
Bekomme demnächst nen schönen, geraden ETZ 250 Pöff... 8)
Gruß Thomas
OT-Partisanen-Häuptling
Bild
Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE!
Seit 2018 Mitglied im GKV

"Ein gutes Bike Muss nicht zwingend das schnellste sein, aber es muss Charakter, eine Seele haben!" Sebastien Lorentz, Motorradmechaniker

Fuhrpark: ETZ 300 mit Schweinetrog
ETZ 300 (nicht 301) - Die TRANSERZ (läuft super)
Simson SR 50 - Der NOTHOCKER (muß ich nochmal ran)
BMW R75/6 - Die WUPPDICH ###steht zum Verkauf!###
Simson Duo - HEILIGS BLECHLE (is zerlegt)###steht zum Verkauf!###
Piaggio Ape TM 703 Longdeck - THE BEAST OF BURDEN (läuft gelassen/langsam)
Mitsubishi Space RunnerGLXi - Der Weltraumrenner (läuft)
sammycolonia
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Der Häuptling der OT Partisanen
 
Beiträge: 13568
Themen: 63
Bilder: 36
Registriert: 16. Februar 2006 17:41
Wohnort: Rösrath-Hoffnungsthal
Alter: 54

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Tigerente » 27. März 2019 16:32

Glückwunsch!

Fuhrpark: TS150 Bj.1985 Billiardgrün
Bye bye: Triumph Tiger955i (2001), bleibt da: Citroen 2CV6 (1975) => Tigerente :-)
KIA Sportage SL (2015), Suzuki Freewind XF650 (1997), Trebbiner TP1325 (1999)
Tigerente

Benutzeravatar
 
Beiträge: 478
Themen: 5
Bilder: 9
Registriert: 10. Juli 2017 16:30
Wohnort: 65931 Frankfurt am Main
Alter: 49

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon daniel_f » 27. März 2019 22:09

sammycolonia hat geschrieben:
g-spann hat geschrieben:...die Alternative wäre, einen schrottigen "orischinoolen" Pott zu holen und den neu einkleiden zu lassen...
Das wäre eine der bevorzugten Varianten... :ja: Aber selbst das ist schon nicht mehr so einfach, da es kaum noch "orischinoole" Pötte gibt...
Hab aber schon ne Suchanzeige gestartet. Mal schauen was kommt.


Ist jetzt nicht unbedingt repräsentativ, aber vor zwei Jahren hab ich aufm Teilemarkt früh um sechs einen gammligen für 5€ erstanden. Aber wie es so ist, wenn man einen sucht, dann gibt es keinen. Leider.
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr. 007

Genieße das Leben ständig, denn du bist länger tot als lebendig!

Fuhrpark: MZ ES 175/1 Bj. 1967, MZ ES 150 Bj. 1964, S51 B1-3 Bj. 1982, SR2E Bj. 1963
daniel_f

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1963
Themen: 32
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2012 11:07
Wohnort: Gottesberg
Alter: 34

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon 990sm-r » 27. März 2019 22:31

koschy hat geschrieben:
990sm-r hat geschrieben:Mess ich dir morgen ab wenn ich dran denke.


Danke dir!

thumbnail_IMG_20190327_103918.jpg

thumbnail_IMG_20190327_103936.jpg


Ich hoffe das hilft dir weiter. :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 834
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon koschy » 27. März 2019 23:57

990sm-r hat geschrieben:
koschy hat geschrieben:
990sm-r hat geschrieben:Mess ich dir morgen ab wenn ich dran denke.


Danke dir!

thumbnail_IMG_20190327_103918.jpg

thumbnail_IMG_20190327_103936.jpg


Ich hoffe das hilft dir weiter. :D


Danke, das hilft mir sehr! :ja:

Ich werd dann jetzt mal auf die Suche gehen!
VG
Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250A , MZ ETZ 250 , MZ TS 250/1
koschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 867
Themen: 48
Bilder: 0
Registriert: 9. Juli 2006 19:48
Wohnort: Bonn
Alter: 36

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon sammycolonia » 28. März 2019 20:10

Hallo Allwissende!

Habe eben eine Seite gefunden wo eine TS abgebildet ist die meinen Vorstellungen ganz gut entspricht.
Da ist ein Tank drauf, den ich echt klasse finde!
Kennt den jemand und kann mir sagen woher der ursprünglich stammt?

Guckst du hier!

Die Kotis sehen auch sehr schön aus, so mit dem breiten Bürzel... Vorne ist ES 250 igendwas. Der passt aber nicht ohne Änderung in die Gabel, da die Einbuchtungen für die Stoßdämpfer nicht an der richtigen Stelle sind. Daher nicht unbedingt meine erste Wahl.
Aber der Hintere wäre genau mein Ding. auch mit dem Rücklicht... :ja:
Gruß Thomas
OT-Partisanen-Häuptling
Bild
Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE!
Seit 2018 Mitglied im GKV

"Ein gutes Bike Muss nicht zwingend das schnellste sein, aber es muss Charakter, eine Seele haben!" Sebastien Lorentz, Motorradmechaniker

Fuhrpark: ETZ 300 mit Schweinetrog
ETZ 300 (nicht 301) - Die TRANSERZ (läuft super)
Simson SR 50 - Der NOTHOCKER (muß ich nochmal ran)
BMW R75/6 - Die WUPPDICH ###steht zum Verkauf!###
Simson Duo - HEILIGS BLECHLE (is zerlegt)###steht zum Verkauf!###
Piaggio Ape TM 703 Longdeck - THE BEAST OF BURDEN (läuft gelassen/langsam)
Mitsubishi Space RunnerGLXi - Der Weltraumrenner (läuft)
sammycolonia
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Der Häuptling der OT Partisanen
 
Beiträge: 13568
Themen: 63
Bilder: 36
Registriert: 16. Februar 2006 17:41
Wohnort: Rösrath-Hoffnungsthal
Alter: 54

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon PeterG » 28. März 2019 20:43

Das Rücklicht is knorke👍

Fuhrpark: Black-Pearl
PeterG

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2182
Themen: 57
Bilder: 5
Registriert: 30. Juli 2006 13:00
Wohnort: Westerstede
Alter: 55

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon arnold » 29. März 2019 09:36

kurze Frage: Die Ölstandskontrolle soll waagerecht erfolgen. Heißt das, dass das Fahrzeug aufgebockt oder auf die Räder gestellt werden sollte?

Fuhrpark: TS 150, BJ '83
Simson S51/1B, BJ '89
arnold

 
Beiträge: 161
Themen: 12
Bilder: 26
Registriert: 25. März 2017 12:01
Wohnort: Heidelberg
Alter: 31

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon EmmasPapa » 29. März 2019 11:30

sammycolonia hat geschrieben:....
Da ist ein Tank drauf, den ich echt klasse finde!
Kennt den jemand und kann mir sagen woher der ursprünglich stammt?
...


Der sieht nach Pannonia aus :arrow: viewtopic.php?f=30&t=73195
Grüße

Frank

Bild
Klein - Ecklampenschweinchenliebhaber

Fuhrpark: vorhanden
EmmasPapa

 
Beiträge: 1892
Themen: 3
Registriert: 22. Februar 2014 00:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MRS76 » 29. März 2019 11:45

arnold hat geschrieben:kurze Frage: Die Ölstandskontrolle soll waagerecht erfolgen. Heißt das, dass das Fahrzeug aufgebockt oder auf die Räder gestellt werden sollte?


Auf den Rädern.

Fuhrpark: MZ TS 250 Cafè Bj. 1974 im Aufbau, KR51/2 Bj. 1983, S50 nicht Orginal Bj.1975
12er Bandit Bj. 97 mutiert zur Reiseenduro
BMW R 75/7 Bj. 1976 Bomber
MRS76

 
Beiträge: 730
Themen: 4
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Wilischthal
Alter: 43

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Martin H. » 29. März 2019 11:49

MRS76 hat geschrieben:
arnold hat geschrieben:kurze Frage: Die Ölstandskontrolle soll waagerecht erfolgen. Heißt das, dass das Fahrzeug aufgebockt oder auf die Räder gestellt werden sollte?


Auf den Rädern.

Und wie willst Du dann gewährleisten, daß die Maschine dann nicht zu weit nach links oder rechts geneigt ist und einen falschen Ölstand vorgaukelt? Ich überprüfe das lieber im aufgebockten Zustand.
Der "gesunde Menschenverstand"

Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 12924
Artikel: 7
Themen: 139
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 14:20
Wohnort: 92348
Alter: 49

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon PeterG » 29. März 2019 11:58

Martin H. hat geschrieben:
MRS76 hat geschrieben:
arnold hat geschrieben:kurze Frage: Die Ölstandskontrolle soll waagerecht erfolgen. Heißt das, dass das Fahrzeug aufgebockt oder auf die Räder gestellt werden sollte?


Auf den Rädern.

Und wie willst Du dann gewährleisten, daß die Maschine dann nicht zu weit nach links oder rechts geneigt ist und einen falschen Ölstand vorgaukelt? Ich überprüfe das lieber im aufgebockten Zustand.

Wenns ganz genau sein soll, kann man ja noch ein Hölzchen unter das Vorderrad legen..
Zuletzt geändert von PeterG am 29. März 2019 12:52, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: Black-Pearl
PeterG

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2182
Themen: 57
Bilder: 5
Registriert: 30. Juli 2006 13:00
Wohnort: Westerstede
Alter: 55

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon sammycolonia » 29. März 2019 12:13

EmmasPapa hat geschrieben:
sammycolonia hat geschrieben:....
Da ist ein Tank drauf, den ich echt klasse finde!
Kennt den jemand und kann mir sagen woher der ursprünglich stammt?
...


Der sieht nach Pannonia aus :arrow: viewtopic.php?f=30&t=73195

Besten Dank! Das hat mir schon sehr geholfen... :wink:
Gruß Thomas
OT-Partisanen-Häuptling
Bild
Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE!
Seit 2018 Mitglied im GKV

"Ein gutes Bike Muss nicht zwingend das schnellste sein, aber es muss Charakter, eine Seele haben!" Sebastien Lorentz, Motorradmechaniker

Fuhrpark: ETZ 300 mit Schweinetrog
ETZ 300 (nicht 301) - Die TRANSERZ (läuft super)
Simson SR 50 - Der NOTHOCKER (muß ich nochmal ran)
BMW R75/6 - Die WUPPDICH ###steht zum Verkauf!###
Simson Duo - HEILIGS BLECHLE (is zerlegt)###steht zum Verkauf!###
Piaggio Ape TM 703 Longdeck - THE BEAST OF BURDEN (läuft gelassen/langsam)
Mitsubishi Space RunnerGLXi - Der Weltraumrenner (läuft)
sammycolonia
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Der Häuptling der OT Partisanen
 
Beiträge: 13568
Themen: 63
Bilder: 36
Registriert: 16. Februar 2006 17:41
Wohnort: Rösrath-Hoffnungsthal
Alter: 54

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MRS76 » 29. März 2019 12:35

Martin H. hat geschrieben:
MRS76 hat geschrieben:
arnold hat geschrieben:kurze Frage: Die Ölstandskontrolle soll waagerecht erfolgen. Heißt das, dass das Fahrzeug aufgebockt oder auf die Räder gestellt werden sollte?


Auf den Rädern.

Und wie willst Du dann gewährleisten, daß die Maschine dann nicht zu weit nach links oder rechts geneigt ist und einen falschen Ölstand vorgaukelt? Ich überprüfe das lieber im aufgebockten Zustand.


Das prüfe ich bei Motorräder mit Schauglas schon immer so!
Eine GSXR oder ähnliches Bike hat kein Hauptständer.
Ich greife mit der rechten Hand seitlich an Gasgriffund VR Bremse und niviliere so ihren Mittelpunkt oder Senkrechte aus.
Bei Hauptständer kann man auch ein Brettchen vorn unterlegen wenn kein 2. Mann verfügbar ist zum Halten.
Oder mit geschraubten Peilstab stellt man sich halt drüber, hält die Waagerechte und prüft.

Fuhrpark: MZ TS 250 Cafè Bj. 1974 im Aufbau, KR51/2 Bj. 1983, S50 nicht Orginal Bj.1975
12er Bandit Bj. 97 mutiert zur Reiseenduro
BMW R 75/7 Bj. 1976 Bomber
MRS76

 
Beiträge: 730
Themen: 4
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Wilischthal
Alter: 43

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Martin H. » 29. März 2019 12:49

MRS76 hat geschrieben:
Das prüfe ich bei Motorräder mit Schauglas schon immer so!
Eine GSXR oder ähnliches Bike hat kein Hauptständer.
Ich greife mit der rechten Hand seitlich an Gasgriffund VR Bremse und niviliere so ihren Mittelpunkt oder Senkrechte aus.
Bei Hauptständer kann man auch ein Brettchen vorn unterlegen wenn kein 2. Mann verfügbar ist zum Halten.
Oder mit geschraubten Peilstab stellt man sich halt drüber, hält die Waagerechte und prüft.

Ja, schon klar, bei der Savage machen wir das auch so.
Aber eine 2 T MZ hat kein Schauglas und keinen Peilstab, sondern nur die Kontrollbohrung links. Da kommt man auch an die Handbremse nicht ran, wenn ich keinen 2. da hab.
Daher ist mir lieber, aufzubocken und ggf. wie Peter schon schrieb ein Holzbrett unter den Reifen.
Der "gesunde Menschenverstand"

Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 12924
Artikel: 7
Themen: 139
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 14:20
Wohnort: 92348
Alter: 49

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon arnold » 29. März 2019 13:08

Okay, danke. Wenn ich es recht vor mir sehe, berühren bei mir, im aufgebockten Zustand, beide Räder leicht den Boden. Das hat mich immer schon etwas gewundert.

Fuhrpark: TS 150, BJ '83
Simson S51/1B, BJ '89
arnold

 
Beiträge: 161
Themen: 12
Bilder: 26
Registriert: 25. März 2017 12:01
Wohnort: Heidelberg
Alter: 31

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon mzheinz » 31. März 2019 11:03

Habe auch mal ne kurze Frage:

Gibt es die Rahmenaufnahme der Fußrasten für die RT auch einzeln als Ersatzteil zum selbst verschweißen? Ich meine, das mal irgendwo gesehen zu haben, finde es aber nicht mehr....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße

Olaf

Fuhrpark: IFA RT 125/1 (1955)
Jawa 354 (1956) + Velorex 560 (1959)
MZ ES 125 (1964)
PAV 40 (1966)
MZ ETS 250 (1970)
Simson S50 B2 (1978)
Simson S51 B1-4 (1986)
BMW R1250 GS (2019)
mzheinz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 365
Themen: 22
Registriert: 30. Juli 2011 22:43
Wohnort: Gardelegen
Alter: 40

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Rembembem » 18. April 2019 22:09

Nachdem ich die Kette bei meiner ETZ 250 gewechselt habe, bin ich zu Erkenntnis gekommen, dass die Ritzel eigentlich auch gewechselt werden sollten. Nun stellte ich fest, dass es im Handel Ritzel mit einer unterschiedlichen Zahl von Zähnen gibt. Beim Studium des Forums kristallisiert sich heraus, dass gefühlt jeder Fahrer hier seine eigne Philosophie hat. Was ist denn nun richtig (zugegeben blöde Frage) oder anders herum, was war ab Werk den montiert?

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj 87 Gespann
MZ ETZ 250 Bj 88
Yamaha FJ 1200 (3YA) BJ 91
Simson SR 50 Bj 94
Rembembem

 
Beiträge: 29
Themen: 3
Registriert: 20. Juni 2017 21:45
Wohnort: Essen-Elsene
Alter: 58

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Mainzer » 18. April 2019 22:19

Original 19 Zähne, 18 fährt sich aber besser (außer du willst nur Autobahn fahren)
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA13, ZI14, HN14, BA15, V15, VB16, BA17, ZE17, VB18, BA19, ZE19
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2xDDR, 2xIT, 1xBRD, 1xRO
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3246
Artikel: 1
Themen: 21
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 21:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 25

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon g-spann » 18. April 2019 23:31

Rembembem hat geschrieben:Nachdem ich die Kette bei meiner ETZ 250 gewechselt habe, bin ich zu Erkenntnis gekommen, dass die Ritzel eigentlich auch gewechselt werden sollten. Nun stellte ich fest, dass es im Handel Ritzel mit einer unterschiedlichen Zahl von Zähnen gibt. Beim Studium des Forums kristallisiert sich heraus, dass gefühlt jeder Fahrer hier seine eigne Philosophie hat. Was ist denn nun richtig (zugegeben blöde Frage) oder anders herum, was war ab Werk den montiert?

Ab Werk 19 Zähne; für dich richtig? Das kommt auf dein Gewicht und deine Stirnfläche an, und auch auf die Topographie, in der du dich vorwiegend mit dem Mopped bewegst... ;D
Gruß aus dem Niederbergischen,

Gerd

OT-Altbier-Partisane
Bild

Fuhrpark: Yamaha SR 500 (2J4)/1979,
G-spann MZ 500 Country mit Superelastik/2002,
Honda Hawk NT 650 GT/1989,
Honda NTV 650/1989
Suzuki DR 125/1994,
Honda XRV 750 Africa Twin/1999,
Honda XLV 600 Transalp/1989
alle angemeldet und laufen
g-spann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2048
Themen: 11
Bilder: 3
Registriert: 31. März 2006 14:04
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Alter: 58

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon AndiTheke » 23. April 2019 17:47

Moin,

habe eine Einstelluhr für den Zündzeitpunkt bekommen. Welche "Stange" ist die richtige für meine TS 150? In der Anleitung ist nur Simson und Trabant erwähnt.
Die Stangen haben folgende Abmessungen: 1,5 - 2,0 - 2,5 - 3,5 - 4,5 cm. + die kleine Spitze.

Nochmal zum Verständnis: Ich muss die Uhr auf OT drehen, dann 3 Runde zurück und dann muss die Prüflampe aus gehen. :?:

MFG Andi Theke
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150 BJ 1973

Triumph Speedmaster BJ 2007
AndiTheke

Benutzeravatar
 
Beiträge: 28
Themen: 2
Registriert: 13. Februar 2018 23:19
Wohnort: Weitenhagen

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon UlliD » 23. April 2019 18:45

Ausprobieren.... :nixweiss: :nixweiss:
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 7956
Themen: 61
Bilder: 10
Registriert: 1. Mai 2007 09:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 64
Skype: ulli-aus-forst

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon waldi » 28. April 2019 18:19

Kurze Frage, braucht ein ES 250/1 Motor eine Mitteldichtung, oder ist es wie bei Strich 2, Ts und ETZ, das diese entfällt?

Lg. Mario
OT-Christstollen-Partisane
Bild

Fuhrpark: NSU Quick Bj. 1938, Bk350 Bj.56 mit einem Kali Beiwagen, Berliner Roller Bj.59 und Bj.61, dreimal Berliner Roller in Teilen, Campi Bj.60, ETZ250 Bj.83, Cezeta502 Bj.62, Pannonia im Aufbau, Essa Peng Bj.57, Honda VF750F Bj.83 2014 gekauft mit orig. 712 Km auf dem Tacho, Honda CBX 750F Bj.86, Kawasaki Z 1100 ST Bj.84, VW Käfer Bj.73 und Bj.85, Audi 80 Bj93, Audi 80 Avant Bj.94, und der Altagswagen Audi 100 Avant Bj.93, Qek Junior Wohnwagen Bj.89 und noch andere Fahrzeuge.
waldi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3620
Themen: 73
Bilder: 28
Registriert: 9. Mai 2008 18:45
Wohnort: Usingen
Alter: 55

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Kai2014 » 28. April 2019 18:50

Diese Mitteldichtung gab es bei MZ nie, also in den Müll damit.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1624
Themen: 19
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 11:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 51

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ertz, Mell, scoptimax und 3 Gäste