Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Alles, was oben nicht passt.

Moderator: Moderatoren

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MZ-TS-ST » 19. September 2019 18:25

So, mit Mutter halbieren und alles im Schraubstock hat super funktioniert ist aber wirklich nur für kurze Stückchen machbar, wo die Mutter sitzt war ja alles i.O.

So ne Gewindefeile wird bei der nächsten Budgetplan mit eingeplant. :D

Fuhrpark: MZ TS 250/1 1981 und 1979, Simson KR51/2L 1985, AWO 425 SPORT, MZ TS 250/1 Gespann Neckermann
MZ-TS-ST

Benutzeravatar
 
Beiträge: 52
Themen: 2
Bilder: 7
Registriert: 16. Mai 2017 14:03
Wohnort: Hofgeismar
Alter: 33

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Treibstoff » 19. September 2019 20:01

Hat jemand evtl. mal fix die Buchsenlänge vom Kettenritzel des MM250/3 und des MM250/4 parat?
Danke schon mal im Voraus.
Gruß, Frank


Alles ist machbar, man muß nur jemanden finden, der's einem dann auch einträgt!

Fuhrpark: so einiges...
und eigentlich schon zuviel
Treibstoff

 
Beiträge: 969
Themen: 26
Bilder: 32
Registriert: 7. November 2013 10:32
Wohnort: good old saxony
Alter: 50

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Andylh » 21. September 2019 07:10

Hallo Leute
Ist das Hinterrad für die ts 250/1 und etz 250 baugleich und wieviel kugellager braucht man?

Gruss Andy

Fuhrpark: Mz Ts 250/1 mit 251 er Motor.
Andylh

Benutzeravatar
 
Beiträge: 191
Themen: 26
Bilder: 5
Registriert: 13. August 2017 18:15
Wohnort: Brieselang
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon UlliD » 21. September 2019 07:32

Das findest du hier in den Ersatzteillisten: http://www.miraculis.de/aw/mz/mz.html :ja: :ja:
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 7938
Themen: 61
Bilder: 10
Registriert: 1. Mai 2007 09:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 64
Skype: ulli-aus-forst

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Andylh » 21. September 2019 07:51

Sehe ich das richtig . Eines im kettenrad und zwei in der radnabe?

Fuhrpark: Mz Ts 250/1 mit 251 er Motor.
Andylh

Benutzeravatar
 
Beiträge: 191
Themen: 26
Bilder: 5
Registriert: 13. August 2017 18:15
Wohnort: Brieselang
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Nordlicht » 21. September 2019 09:57

ja... mit oder ohne Brille gesehen :wink:
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12148
Themen: 94
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 11:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 63
Skype: Simsonemme

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Andylh » 21. September 2019 10:38

War schon mit Brille. Aber warum werden im Internet bloss immer zwei und die hülse Angeboten?

Fuhrpark: Mz Ts 250/1 mit 251 er Motor.
Andylh

Benutzeravatar
 
Beiträge: 191
Themen: 26
Bilder: 5
Registriert: 13. August 2017 18:15
Wohnort: Brieselang
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon AHO » 21. September 2019 11:16

Andylh hat geschrieben:War schon mit Brille. Aber warum werden im Internet bloss immer zwei und die hülse Angeboten?


Weil es halt nur zwei Radlager sind, das dritte Lager ist nicht im Rad, sondern im Kettenradträger, wo es nicht zwangsläufig mit den Radlagern gewechselt werden muss :wink:

Gruß
Andreas

Fuhrpark: ETZ 250 SW, Bj. 1985
AHO

 
Beiträge: 868
Themen: 3
Bilder: 0
Registriert: 26. Mai 2010 15:18
Wohnort: Wuppertal

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Andylh » 21. September 2019 20:12

Danke für die Info.

Gruss Andy

Fuhrpark: Mz Ts 250/1 mit 251 er Motor.
Andylh

Benutzeravatar
 
Beiträge: 191
Themen: 26
Bilder: 5
Registriert: 13. August 2017 18:15
Wohnort: Brieselang
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Andylh » 22. September 2019 20:43

Hallo Leute
Was würdet ihr sagen was für kettelschläuche ich nehmen sollte. Ich hab einen 250/1 ts mit einem 251 ETZ Motor drinn.
Gruss Andy

Fuhrpark: Mz Ts 250/1 mit 251 er Motor.
Andylh

Benutzeravatar
 
Beiträge: 191
Themen: 26
Bilder: 5
Registriert: 13. August 2017 18:15
Wohnort: Brieselang
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon EmmasPapa » 22. September 2019 21:00

Es bleibt bei denen für die TS, Du veränderst ja nicht den Abstand Ritzel - Ketterad bzw. die Kettenlänge. Wenn eine ETZ-Schwinge verbaut werden würde (nicht ganz so einfach, aber mit Änderungen an der Schwinge möglich), dann müßten die längeren ETZ-Schläuche rein.

PS; Güsi hat gute Nachbauten, Gabor mittlerweile wohl auch dieselben. Die Billignachbauten von den anderen Anbietern taugen überhaupt nicht.
Grüße

Frank

Bild
Klein - Ecklampenschweinchenliebhaber

Fuhrpark: vorhanden
EmmasPapa

 
Beiträge: 1891
Themen: 3
Registriert: 22. Februar 2014 00:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Andylh » 22. September 2019 21:45

Die Länge ist ja nicht das Problem aber gibt ja auch unterschiede bei den kettelschläuche zwischen etz und ts weil doch die anschlüsse an der Motor Seite anders sind. Ts 250/1 Öffnung vorn ca. 28x50 mm 42 cm lang und etz 251 Öffnung vorn ca. 38x60 mm  41.5 cm lang

Gruss Andy

Fuhrpark: Mz Ts 250/1 mit 251 er Motor.
Andylh

Benutzeravatar
 
Beiträge: 191
Themen: 26
Bilder: 5
Registriert: 13. August 2017 18:15
Wohnort: Brieselang
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon EmmasPapa » 23. September 2019 13:32

Hab mir das heute morgen am ausgebauten TS/1- und ETZ-Motor angesehen und bin der festen Überzeugung, dass die TS-Schläuche ohne Probleme am ETZ-Motor passen müssen. Die Aufnahmen sind jedenfalls optisch soweit identisch. Ich kann Dir bei den Maßen irgendwie nicht folgen, was Du da meinst :nixweiss: .

Andylh hat geschrieben:Die Länge ist ja nicht das Problem ......


Doch, das ist das eigentliche Problem, die langen ETZ-Schläuche würden sich im TS/1-Antrieb verbiegen und die Kette die Schläuche schneller durchscheuern, als sie eingebaut waren.
Grüße

Frank

Bild
Klein - Ecklampenschweinchenliebhaber

Fuhrpark: vorhanden
EmmasPapa

 
Beiträge: 1891
Themen: 3
Registriert: 22. Februar 2014 00:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Andylh » 23. September 2019 13:43

Ist denn der ausgang aus dem Motor wo die kette rauskommt nicht unterschiedlich gross.Hab die unterschiedlichen Maße von ost2rad. Hoffe das zählt nicht als Werbung.

Gruss Andy

Fuhrpark: Mz Ts 250/1 mit 251 er Motor.
Andylh

Benutzeravatar
 
Beiträge: 191
Themen: 26
Bilder: 5
Registriert: 13. August 2017 18:15
Wohnort: Brieselang
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon EmmasPapa » 23. September 2019 13:58

Heute morgen war das nur ein kurzer Blick auf die beiden nebeneinander liegenden Motoren, ich kann das auch gern nachmessen und auch mal meine Reserve-TS-Güsi-Schläuche auf den ETZ-Motor aufziehen. Das wird aber funktionieren, da bin ich mir sicher. Was da O2R dazu schreibt ... :nixweiss: .

Wenn Du gute Kettenschläuche für die TS/1 (oder auch andere Modelle) suchst, dann hatte ich ja schon auf Händler hingewiesen, die selber Geld in die Hand genommen haben, um Kettenschläuche in guter Qualität (Passform und Material!!!) anbieten zu können. Dafür mach ich auch gern Werbung.
Zuletzt geändert von EmmasPapa am 23. September 2019 14:53, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße

Frank

Bild
Klein - Ecklampenschweinchenliebhaber

Fuhrpark: vorhanden
EmmasPapa

 
Beiträge: 1891
Themen: 3
Registriert: 22. Februar 2014 00:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Andylh » 23. September 2019 14:15

Ich weiss das er gute Qualität hat. Mir geht es ja nur darum welche nun passen könnten. Grins.

Fuhrpark: Mz Ts 250/1 mit 251 er Motor.
Andylh

Benutzeravatar
 
Beiträge: 191
Themen: 26
Bilder: 5
Registriert: 13. August 2017 18:15
Wohnort: Brieselang
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon EmmasPapa » 24. September 2019 11:43

Also, die Aufnahmen der Kettenschläuche am Motorengehäuse sind identisch, habe wechselseitig die von der TS an der ETZ und umgekehrt aufgezogen. In Deinem Fall werden die von der ETZ aber viel zu lang sein, um sie mit einer TS-Schwinge zu kombinieren. Es bleiben dann also die für die TS. Ich wüßte auch, von wem ich die kaufen würde....
Grüße

Frank

Bild
Klein - Ecklampenschweinchenliebhaber

Fuhrpark: vorhanden
EmmasPapa

 
Beiträge: 1891
Themen: 3
Registriert: 22. Februar 2014 00:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Andylh » 24. September 2019 12:31

Danke für deine Mühe. Ich weiss auch bei wem ich sie kaufen werden. Hihi.

Gruss Andy

Fuhrpark: Mz Ts 250/1 mit 251 er Motor.
Andylh

Benutzeravatar
 
Beiträge: 191
Themen: 26
Bilder: 5
Registriert: 13. August 2017 18:15
Wohnort: Brieselang
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Fin-MZ » 25. September 2019 19:30

da bei mir ja die Kickerfeder gebrochen war hatte ich natürlich alles auseinander und einmal neu das Ganze. Funktioniert alles einwandfrei, ABER nun hat meine Kupplung null Zug mehr, sprich mein Kupplungshebel geht nicht mehr zurück. Auch habe ich beim Zusammenbau festgestellt, dass ich die obere Einstellschraube ganz weit rausdrehen kann und sobald ich ziehe wars das.Habe nochmal den Deckel abgebaut und an dem Kupplungshebel geprüft ob alles passt, aber ich habe daran eigentlich nichts verstellt oder abegbaut. Lediglich ist mir der kleine Hebel wo der Bowdenzug eingehängt wird rausgefallen. Hab Ihn wieder eingehängt.

Wo kann der Fehler liegen? Kupplungspaket habe ich nicht ausgebaut. Vermutlich liegt der Fehler irgendwo bei der Kupplungsbetätigung.

Jemand eine Idee?

Danke&Grüße

-- Hinzugefügt: 25. September 2019 22:04 --

Hab's hinbekommen. Lag am Lager

Fuhrpark: MZ TS 250-1 im Aufbau, Italienerin RS 250 andere Zweitakter(Simson etc)
Fin-MZ

 
Beiträge: 82
Themen: 19
Registriert: 26. Oktober 2018 09:06
Wohnort: 25923

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon ea2873 » 29. September 2019 16:50

wie heißt Torx T40 nur mit doppelt so vielen Zähnen..... soll das Türschloß von einem VW raus, welches Profil wurde denn dort in den späten 90ern verbaut?

so weit bin ich schon......
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der ... pfantriebe

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 5602
Themen: 29
Bilder: 84
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 45

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon hermann27 » 29. September 2019 17:05

Viel-Zahn VZ 7
mfg hermann

Fuhrpark: ETZ 125 1989, RT 125 2000, ETZ 301 1994, Silver Star 1993
hermann27

 
Beiträge: 382
Themen: 12
Registriert: 15. September 2018 23:36
Alter: 69

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon ea2873 » 29. September 2019 17:45

danke!!!

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 5602
Themen: 29
Bilder: 84
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 45

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Eisenschwein 1968 » 1. Oktober 2019 13:24

Hallo , kann mir jemand sagen woher die Kurbelwelle mit der Nummer 05-43067-9 SHNR stammt?
Der Gott,der Eisen wachsen ließ wollte keine Motorräder aus Plaste!

amtlich registrierter Besucher der EU-Außengrenze
erfasst am 21.7.2019

Fuhrpark: MZ ES 175/1 /1962,(eigentlich im Eigentum der Herzensdame) (Rudi)
MZ ES 175/2 /1968,(Eckbert)
MZ ETS 250 /1972,(Bienchen)
MZ ETZ 250 /1988,mit Superelastik/1985(ETZard)
MZ Moskito 50 RS / 2002-für´s Kind
Eisenschwein 1968

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1173
Themen: 21
Bilder: 53
Registriert: 3. Februar 2014 21:56
Wohnort: Rudolstadt
Alter: 39

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Oldimike » 1. Oktober 2019 14:21

Hast du Bilder?

-- Hinzugefügt: 1. Oktober 2019 14:31 --

viewtopic.php?f=4&t=20085
auf der suche nach Original EMW R35 Kolben auch gebraucht >Ø 72mm
Mitglied Nr. 005 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub


Bild

Fuhrpark: EMW R35 BJ54 Restauriert
MZ ES250 BJ59 Restauriert
MZ ES175/1 BJ65 Restauriert
MZ ES150 BJ69 leider Restauriert
Simson S50 BJ73 Verbastelt und gepulvert
TS 250 BJ80 Teilrestauriert
TS250 BJ?? Zerlegt, zu 100% Vollständig
Oldimike

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1286
Artikel: 1
Themen: 42
Bilder: 0
Registriert: 3. Oktober 2012 17:36
Wohnort: Leipzig
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Eisenschwein 1968 » 1. Oktober 2019 17:14

Leider habe ich momentan keine Bilder. Nur die Nummer vom Pleul und die Info das es ein unbenutztes DDR Teil sein soll.
Der Gott,der Eisen wachsen ließ wollte keine Motorräder aus Plaste!

amtlich registrierter Besucher der EU-Außengrenze
erfasst am 21.7.2019

Fuhrpark: MZ ES 175/1 /1962,(eigentlich im Eigentum der Herzensdame) (Rudi)
MZ ES 175/2 /1968,(Eckbert)
MZ ETS 250 /1972,(Bienchen)
MZ ETZ 250 /1988,mit Superelastik/1985(ETZard)
MZ Moskito 50 RS / 2002-für´s Kind
Eisenschwein 1968

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1173
Themen: 21
Bilder: 53
Registriert: 3. Februar 2014 21:56
Wohnort: Rudolstadt
Alter: 39

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Oldimike » 2. Oktober 2019 06:38

Dann wird das wohl eine Kurbelwelle einer Großen ES sein. Aber ob (0) oder -1 oder -2 oder 175 oder oder oder....


Wenns günstig ist kaufen. Aber: Wenn die nicht richtig gelagert ist, kann der Hubzapfen auch schon wieder rostig sein.... Ohne Bilder so was zu holen ist Lotto spielen. Dann muss der Preis stimmen.
auf der suche nach Original EMW R35 Kolben auch gebraucht >Ø 72mm
Mitglied Nr. 005 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub


Bild

Fuhrpark: EMW R35 BJ54 Restauriert
MZ ES250 BJ59 Restauriert
MZ ES175/1 BJ65 Restauriert
MZ ES150 BJ69 leider Restauriert
Simson S50 BJ73 Verbastelt und gepulvert
TS 250 BJ80 Teilrestauriert
TS250 BJ?? Zerlegt, zu 100% Vollständig
Oldimike

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1286
Artikel: 1
Themen: 42
Bilder: 0
Registriert: 3. Oktober 2012 17:36
Wohnort: Leipzig
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Ostkind » 3. Oktober 2019 10:22

Hallo,was bedeutet es wenn ein Vergaser neu gespindelt wird .Wie muss ich mir das vorstellen.
Danke, Gruß Rene
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr. 124

Fuhrpark: MZ Es175 1964
Sr50/1988
Mifa Sport mit tschechischer 5 Gang Schaltung
Ostkind

 
Beiträge: 131
Themen: 8
Bilder: 3
Registriert: 5. Oktober 2016 19:36
Wohnort: Riesa
Alter: 41

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Nordlicht » 3. Oktober 2019 10:38

Ostkind hat geschrieben:Hallo,was bedeutet es wenn ein Vergaser neu gespindelt wird .Wie muss ich mir das vorstellen.
Danke, Gruß Rene

so geht das klick
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12148
Themen: 94
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 11:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 63
Skype: Simsonemme

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Mainzer » 6. Oktober 2019 19:21

Doofe Frage:
Soweit ich weiß, sind eigentlich keine Gitter vor Scheinwerfern zulässig. Jetzt gibt es aber den hier: https://www.kickstartershop.de/de/endur ... chtmitteln mit Prüfzeichen. Hat da jemand ne Ahnung, wie das dann aussieht? Oder frage ich lieber den TÜVer meines geringsten Misstrauens? :D
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA13, ZI14, HN14, BA15, V15, VB16, BA17, ZE17, VB18, BA19, ZE19
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2xDDR, 2xIT, 1xBRD, 1xRO
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3239
Artikel: 1
Themen: 21
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 21:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 25

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon g-spann » 7. Oktober 2019 13:28

Meines Wissens sind Scheinwerferabdeckungen zulässig, wenn sie
a) den Lichtaustritt nicht merklich verschlechtern
UND
b) problemlos eine Reinigung der Scheinwerfergläser zulassen

...an den Formulierungen "merklich" und "problemlos" erkennt man aber schon den Ermessensspielraum... :roll:
Gruß aus dem Niederbergischen,

Gerd

OT-Altbier-Partisane
Bild

Fuhrpark: Yamaha SR 500 (2J4)/1979,
G-spann MZ 500 Country mit Superelastik/2002,
Honda Hawk NT 650 GT/1989,
Honda NTV 650/1989
Suzuki DR 125/1994,
Honda XRV 750 Africa Twin/1999,
Honda XLV 600 Transalp/1989
alle angemeldet und laufen
g-spann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2041
Themen: 11
Bilder: 3
Registriert: 31. März 2006 14:04
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Alter: 58

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Ysengrin » 8. Oktober 2019 11:16

Ich muss mir eine zusätzliche Gasflasche zum Schweißen kaufen. Das neue WIG-Gerät verlangt nach Argon. Gibt es Tipps, wie und wo man Kaufflaschen am günstigsten bekommt? Einfach beim Gashändler oder übers Internet?

PS: Oder ist es sinnvoll, nur eine Flasche für MIG UND WIG zu verwenden?
Ich baue mir ein Motorrad: Ratracer.de - Fränkisch-Bayerische Fraktion - Ride it like you stole it!

Fuhrpark: Hercules Liliput, MZ ES 250/2 Gespann, MZ ETS 250 Gespann (im Aufbau), MZ TS 250/1 "Café Racer", BMW R75/7, Suzuki GSX 400 F, Suzuki GSF 600 S
Ysengrin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3027
Themen: 294
Bilder: 8
Registriert: 16. November 2009 07:57
Wohnort: Würzburg
Alter: 39

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon kalinin » 8. Oktober 2019 12:13

Informier dich mal über Albee Weld. Das ist ein "Kaufflaschensystem". Du kaufst eine Flasche samt Inhalt. Hast keine Miete und wenn die Flasche leer ist, bekommst du vom Anbieter eine Neue volle.
Ich habe mir da eine Flasche zum MAG Schweißen besorgt. Das war beim freundlichen Einzelhändler im Nachbardorf 100-150€ günstiger als im Netz (je nach Anbieter).
Hier kannst du mal schauen.
Die haben ein Schnellkupplungsystem und der Druckminderer ist integriert.
Höherer Druck in der Flasche = schön kompakte Abmaße.
Ich habe eine 11l Flasche ArMix genommen was mich am Ende 210€ gekostet hat.

Fuhrpark: MZ
Jawa
Simson
kalinin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 220
Themen: 3
Bilder: 36
Registriert: 13. Mai 2013 19:56
Wohnort: Wittenberg
Alter: 28

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon flotter 3er » 8. Oktober 2019 19:20

EmmasPapa hat geschrieben:
Andylh hat geschrieben:Die Länge ist ja nicht das Problem ......


Doch, das ist das eigentliche Problem, die langen ETZ-Schläuche würden sich im TS/1-Antrieb verbiegen und die Kette die Schläuche schneller durchscheuern, als sie eingebaut waren.


Korrekt! Die ETZ Schläuche würden nicht lange halten!
Gruß Frank


"Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)"
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 14216
Artikel: 1
Themen: 194
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 13:53
Wohnort: Gransee
Alter: 57

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Uwe6565 » 8. Oktober 2019 19:33

Muss leider meine ETZ150 wegen der Führerschein Klasse A1 auf 125 ccm umbauen :evil:

Habe im Netz diese Seite gefunden http://rzt.de/index.php?keyword=ETZ+125 ... hop.browse

Sagt mir nichts. Hat von euch schon mal jemand dort bestellt :?: :?: :?:
Zum Emme fahren ist man nie zu alt

LG von Uwe6565 :D :D :D

Fuhrpark: ETZ From von außen wild von innen ,TS Gespann mit ETZ Herz Unsere "Ratte"
Uwe6565

Benutzeravatar
 
Beiträge: 829
Themen: 43
Bilder: 11
Registriert: 18. Juli 2013 22:39
Wohnort: 06571
Alter: 54

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon 990sm-r » 8. Oktober 2019 19:41

Die Zylinder von RZT sind meist recht günstig gefertigt. Die angegebenen Leistungsdaten sind immer sehr optimistisch angegeben. Welchen Zylinder würdest du da nehmen wollen?

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 827
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Uwe6565 » 8. Oktober 2019 19:45

Den 2 Kanal 13PS
Zum Emme fahren ist man nie zu alt

LG von Uwe6565 :D :D :D

Fuhrpark: ETZ From von außen wild von innen ,TS Gespann mit ETZ Herz Unsere "Ratte"
Uwe6565

Benutzeravatar
 
Beiträge: 829
Themen: 43
Bilder: 11
Registriert: 18. Juli 2013 22:39
Wohnort: 06571
Alter: 54

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon 990sm-r » 8. Oktober 2019 19:55

Und wenn du dir den 125er auf 150ccm aufbohren lässt? Da wären auch fast 13 Ps drin.

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 827
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Uwe6565 » 8. Oktober 2019 20:31

990sm-r hat geschrieben:Und wenn du dir den 125er auf 150ccm aufbohren lässt? Da wären auch fast 13 Ps drin.


Hast du den Grund für den Umbau auf 125ccm gelesen? wegen A1(bis125ccm)
Habe ja einen sehr gut gehenden 150 ccm Zylinder drauf.
Aber A1 geht eben nur bis 125 ccm
Wobei ich nicht mal die möglichen 15 PS erreiche.
Zum Emme fahren ist man nie zu alt

LG von Uwe6565 :D :D :D

Fuhrpark: ETZ From von außen wild von innen ,TS Gespann mit ETZ Herz Unsere "Ratte"
Uwe6565

Benutzeravatar
 
Beiträge: 829
Themen: 43
Bilder: 11
Registriert: 18. Juli 2013 22:39
Wohnort: 06571
Alter: 54

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon 990sm-r » 8. Oktober 2019 20:41

Dann würde ich dir eher diesen Tuner empfehlen. Mz 125er Zylinder
Da kannst du auch noch andere Sachen mit absprechen.

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 827
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Uwe6565 » 8. Oktober 2019 21:36

990sm-r hat geschrieben:Dann würde ich dir eher diesen Tuner empfehlen. Mz 125er Zylinder
Da kannst du auch noch andere Sachen mit absprechen.


Danke für die Info, darauf wollte ich hinaus :ja: :ja: :ja:
Zum Emme fahren ist man nie zu alt

LG von Uwe6565 :D :D :D

Fuhrpark: ETZ From von außen wild von innen ,TS Gespann mit ETZ Herz Unsere "Ratte"
Uwe6565

Benutzeravatar
 
Beiträge: 829
Themen: 43
Bilder: 11
Registriert: 18. Juli 2013 22:39
Wohnort: 06571
Alter: 54

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Andylh » 9. Oktober 2019 20:57

Hallo Leute
Was für speichen brauche ich bei einem 18 er Vorderrad mit scheibenbremse und welche bei einem 16 er Hinterrad?
Danke
Gruss Andy

Fuhrpark: Mz Ts 250/1 mit 251 er Motor.
Andylh

Benutzeravatar
 
Beiträge: 191
Themen: 26
Bilder: 5
Registriert: 13. August 2017 18:15
Wohnort: Brieselang
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MRS76 » 10. Oktober 2019 17:50

Für vorn: 163mm (alte Sb)
Für hinten: 121mm

Fuhrpark: MZ TS 250 Cafè Bj. 1974 im Aufbau, KR51/2 Bj. 1983, S50 nicht Orginal Bj.1975
12er Bandit Bj. 97 mutiert zur Reiseenduro
BMW R 75/7 Bj. 1976 Bomber
MRS76

 
Beiträge: 709
Themen: 4
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Wilischthal
Alter: 43

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Andylh » 10. Oktober 2019 20:22

Ich danke dir

Fuhrpark: Mz Ts 250/1 mit 251 er Motor.
Andylh

Benutzeravatar
 
Beiträge: 191
Themen: 26
Bilder: 5
Registriert: 13. August 2017 18:15
Wohnort: Brieselang
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MZ-TS-ST » 12. Oktober 2019 16:42

Hallo,

kann mir jemand sagen wovon dieses Teil stammt?
Lag im Kupplungsdeckel vom TS 250/1 5Gang Motor.
Ø ca. 3,2 mm und 15,7 mm in der länge, da gebrochen aber vermutlich länger.

Ist das aus einem Nadellager oder irgend ein Passstift?
Muss ich mir Sorgen machen? Der Motor lief zumindest eine paar Hofrunden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 250/1 1981 und 1979, Simson KR51/2L 1985, AWO 425 SPORT, MZ TS 250/1 Gespann Neckermann
MZ-TS-ST

Benutzeravatar
 
Beiträge: 52
Themen: 2
Bilder: 7
Registriert: 16. Mai 2017 14:03
Wohnort: Hofgeismar
Alter: 33

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MRS76 » 12. Oktober 2019 16:57

Schaut stark nach der Kickerfeder aus, die hat dieses Maß.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 250 Cafè Bj. 1974 im Aufbau, KR51/2 Bj. 1983, S50 nicht Orginal Bj.1975
12er Bandit Bj. 97 mutiert zur Reiseenduro
BMW R 75/7 Bj. 1976 Bomber
MRS76

 
Beiträge: 709
Themen: 4
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Wilischthal
Alter: 43

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MZ-TS-ST » 12. Oktober 2019 17:42

MRS76 hat geschrieben:Schaut stark nach der Kickerfeder aus, die hat dieses Maß.


Nein die ist i.O. und etwas dünner (zumindest bei mir).

Gibt es was im Motor mit dieser Größe?

Fuhrpark: MZ TS 250/1 1981 und 1979, Simson KR51/2L 1985, AWO 425 SPORT, MZ TS 250/1 Gespann Neckermann
MZ-TS-ST

Benutzeravatar
 
Beiträge: 52
Themen: 2
Bilder: 7
Registriert: 16. Mai 2017 14:03
Wohnort: Hofgeismar
Alter: 33

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Mainzer » 12. Oktober 2019 17:47

Oder die wurde mal getauscht wegen Bruch und dabei wurde das Stück vergessen.
Prüf doch mal, ob das was gehärtetes ist. Einfach versuchen, mit der Feile Material abzunehmen.
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA13, ZI14, HN14, BA15, V15, VB16, BA17, ZE17, VB18, BA19, ZE19
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2xDDR, 2xIT, 1xBRD, 1xRO
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3239
Artikel: 1
Themen: 21
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 21:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 25

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon flotter 3er » 12. Oktober 2019 18:06

Ich denke auch - allerdings sollte der Kickstarter hängen? Feder vom Schaltautomat wäre auch möglich, bloß weiß ich nicht richtig wie die in den Kupplungsdeckel kommen soll.
Gruß Frank


"Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)"
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 14216
Artikel: 1
Themen: 194
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 13:53
Wohnort: Gransee
Alter: 57

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MZ-TS-ST » 12. Oktober 2019 18:47

Die Schaltung und Kicker waren i.O. und bearbeiten lässt sich das Stück gut.

Fuhrpark: MZ TS 250/1 1981 und 1979, Simson KR51/2L 1985, AWO 425 SPORT, MZ TS 250/1 Gespann Neckermann
MZ-TS-ST

Benutzeravatar
 
Beiträge: 52
Themen: 2
Bilder: 7
Registriert: 16. Mai 2017 14:03
Wohnort: Hofgeismar
Alter: 33

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MRS76 » 12. Oktober 2019 20:46

Ist definitiv das gerade Stück der Kickerfeder.
Lag sicher noch im Motor.
Und maßlich passt es auch, ich habe 2 Federn nachgemessen.
Weiterhin gute Fahrt.

Fuhrpark: MZ TS 250 Cafè Bj. 1974 im Aufbau, KR51/2 Bj. 1983, S50 nicht Orginal Bj.1975
12er Bandit Bj. 97 mutiert zur Reiseenduro
BMW R 75/7 Bj. 1976 Bomber
MRS76

 
Beiträge: 709
Themen: 4
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Wilischthal
Alter: 43

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste