Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Alles, was oben nicht passt.

Moderator: Moderatoren

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Altfranke » 16. Januar 2020 21:46

Kann mir bitte jemand sagen, welche Maße die Scheibe 2 vom DZM-Antrieb der ETZ 251 im Bild hat? Vielen Dank!

scheibe.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 150 (1986); MZ ETZ 251 (1990); KR 51/2L (1983)
Altfranke

Benutzeravatar
 
Beiträge: 107
Themen: 12
Registriert: 27. Juni 2019 06:57
Wohnort: Freital

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MZ Werner » 16. Januar 2020 22:04

Paßscheibe 8mm x 0,2mm.
Grüße Werner

Fuhrpark: ETZ 250 Baujahr 85 mit MZb Zündung, Bingvergaser, ETZ 250 BJ 1983 300ccm Exportmodell mit Brembozange umgebaut zum Gespann,
Opel Meriva
MZ Werner

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2003
Artikel: 1
Themen: 94
Bilder: 20
Registriert: 22. Oktober 2007 20:30
Wohnort: 28357 Bremen
Alter: 64

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Pheliks » 20. Januar 2020 00:14

Hallo zusammen!

Wenn man bei den kleinen TS den Primärdeckel abnimmt, rinnt dann das Getriebeöl restlos aus oder muss zusätzlich die große Ablassschraube raus, weil da irgendein Steg ist oder so?

Besten Dank schon mal für alle Antworten!

Fuhrpark: MZ TS 125
Pheliks

 
Beiträge: 26
Themen: 1
Bilder: 19
Registriert: 15. November 2019 18:37
Wohnort: Österreich

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Nordlicht » 20. Januar 2020 05:31

Leg sie nach links...dann läuft so gut..wie nichts raus...
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12351
Themen: 94
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 63
Skype: Simsonemme

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Pheliks » 20. Januar 2020 09:00

Danke ... aber es soll ja alles raus.

Die große Ablassschraube ist ziemlich fest und vergnaddelt, deshalb würde ich die gerne dem Instandsetzer überlassen. Der Motor ist schon ausgebaut, ich kann ihn also nach Bedarf wenden.

Also frage ich anders: Wenn der Primärdeckel ab ist und alles mal hin und her gedreht wurde, kann da noch Getriebeöl drin sein?

Fuhrpark: MZ TS 125
Pheliks

 
Beiträge: 26
Themen: 1
Bilder: 19
Registriert: 15. November 2019 18:37
Wohnort: Österreich

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon UlliD » 20. Januar 2020 09:03

Wenn du den Motor auf die linke Seite legst sollte alles rauslaufen, lass ihn über Nacht "ausbluten".
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 8248
Themen: 62
Bilder: 10
Registriert: 1. Mai 2007 08:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 64
Skype: ulli-aus-forst

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Mechanikus » 20. Januar 2020 09:07

Wenn man den Primärdeckel abschraubt, läuft erfahrungsgemäß nicht alles aus dem Getriebe raus. Es lohnt sich auch immer, die Magnetablaßschraube rauszudrehen und den Magneten zu säubern. Aber wie ich gerade lese ist das nicht das Problem. In dem Fall hier würde ich mal ca. 70ccm Bremsenreiniger nach dem Ölablassen ins Getriebe füllen und den Motor mit provisorisch montiertem Primärdeckel bisschen schütteln. Dann nochmal alles rauslaufen lassen und den Motor mit vielen Putzlappen verpackt auf die Reise schicken.

Fuhrpark: MZ TS 150 GS-Umbau Bj 1983; DKW NZ 250 Bj. 1938; NSU Quick-Umbau Projekt Bj.1936; Eigenbau-Simmi mit Starrrahmen und MZ Motor; Simson S51Projekt; Phänomen Bob Projekt Bj.1941; IFA DKW RT-0 Projekt, DKW NZ 350/ISH Umbau Projekt
Mechanikus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 130
Themen: 8
Registriert: 18. Februar 2019 22:26
Alter: 41

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Pheliks » 20. Januar 2020 11:50

Danke für die Tipps! So bekomme ich das Ding bestimmt versandfähig.

Fuhrpark: MZ TS 125
Pheliks

 
Beiträge: 26
Themen: 1
Bilder: 19
Registriert: 15. November 2019 18:37
Wohnort: Österreich

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Oswald » 20. Januar 2020 18:51

Guten Abend,
Kann diese Motornummer (46364xx) eindeutig einer ETS 250 zugeordnet werden, oder ist das so nicht möglich?
Der Motor ist aus einer ETS 250, hat aber einen 17er Wellenstumpf auf der Limaseite.
Ich dachte, bei der ETS hatte die KW 20er Stümpfe.
Kann mich da bitte jemand aufklären?

Mit freundlichen Grüßen
Oswald

Fuhrpark: MZ ES 150/1967, MZ TS 150/1980, SIMSON S50N, MZ ETZ 150/03.1989
Oswald

Benutzeravatar
 
Beiträge: 70
Themen: 2
Registriert: 6. November 2013 17:16
Alter: 60

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Martin H. » 20. Januar 2020 19:12

Nein, könnte auch ES 250/2 sein. Siehe
viewtopic.php?f=4&t=79943
Der "gesunde Menschenverstand"

Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
GasGas TXT 200
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 13055
Artikel: 7
Themen: 140
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 13:20
Wohnort: 92348

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Oswald » 20. Januar 2020 19:24

Vielen Dank!
Das hilft mir weiter. In der Suche habe ich leider nichts gefunden...
...mit dem Suchen hab ich's nicht so :oops:

Danke für die Antwort, schönen Abend noch!

Fuhrpark: MZ ES 150/1967, MZ TS 150/1980, SIMSON S50N, MZ ETZ 150/03.1989
Oswald

Benutzeravatar
 
Beiträge: 70
Themen: 2
Registriert: 6. November 2013 17:16
Alter: 60

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Martin H. » 20. Januar 2020 20:28

Gerne, Dir auch!
Der "gesunde Menschenverstand"

Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
GasGas TXT 200
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 13055
Artikel: 7
Themen: 140
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 13:20
Wohnort: 92348

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon etz15088 » 27. Januar 2020 10:04

Morjen!
Ich suche einen Vergaserreiniger gegen schwarz/grün - letzte "geplante" HU 05/2012 seit dem gestanden...

Fuhrpark: MZ ETZ150 BJ87, TS150 BJ79..., mehrere Paar Schuhe-mit/ohne Schnürsenkel
etz15088

 
Beiträge: 427
Themen: 24
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2012 13:37
Wohnort: Seelow (Kreishauptstadt)
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon UlliD » 27. Januar 2020 10:09

Aceton hat bei mir immer geholfen, das löst die Pampe gut ab.
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 8248
Themen: 62
Bilder: 10
Registriert: 1. Mai 2007 08:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 64
Skype: ulli-aus-forst

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MRS76 » 27. Januar 2020 10:13

Ich bin mit dem Drosselklappenreiniger von würth immer gut gefahren.
Gröbsten Schmutz auskratzen und dann über Nacht eingeweicht.
Ging bis jetzt immer gut.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 250 Cafè Bj. 1974 im Aufbau, KR51/2 Bj. 1983,
MRS76

 
Beiträge: 1046
Themen: 5
Registriert: 2. Oktober 2018 15:36
Wohnort: Wilischthal
Alter: 43

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon etz15088 » 27. Januar 2020 11:32

...Drosselklappenreiniger von Normfest, Liqui Moly und Cartechnik habe ich schon probiert...
Aceton hole ich aus dem Baumarkt...
...wahrschein hilft Geduld am meisten
Danke und Gruß Roman

Fuhrpark: MZ ETZ150 BJ87, TS150 BJ79..., mehrere Paar Schuhe-mit/ohne Schnürsenkel
etz15088

 
Beiträge: 427
Themen: 24
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2012 13:37
Wohnort: Seelow (Kreishauptstadt)
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon surfedgar » 27. Januar 2020 12:16

Ich hab einfach Nitroverdünnung genommen, ging auch, eventuell 2. oder 3. Auftrag.

Fuhrpark: RT 125 1959
Jawa 175 1957
Jawa 175 1959
surfedgar

Benutzeravatar
 
Beiträge: 62
Themen: 5
Registriert: 23. April 2012 21:09
Alter: 68

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Altfranke » 27. Januar 2020 20:13

Mein Nachbar hat mir mal sein Ultraschallbad geborgt. Ursprünglich wohl für Gebisse, funktioniert aber super für alle Vergaserteilchen.

Fuhrpark: MZ ETZ 150 (1986); MZ ETZ 251 (1990); KR 51/2L (1983)
Altfranke

Benutzeravatar
 
Beiträge: 107
Themen: 12
Registriert: 27. Juni 2019 06:57
Wohnort: Freital

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon pfuetzen » 27. Januar 2020 20:50

Passt das an die ETZ 250?
Oder 4 Gang? 🧐
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 250/1 (1978), MZ BK 350 mit Stoye (1958),
Schwalbe KR51/1 (1972),
Suzuki DL 650 V-Strom (2016)
Etz 250 im Aufbau
Simson S50N
pfuetzen

 
Beiträge: 211
Themen: 24
Bilder: 10
Registriert: 27. September 2008 15:52
Wohnort: Mayen
Alter: 35

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MZ Werner » 27. Januar 2020 22:05

An die ETZ auf jeden Fall. 4Gang ??
Grüße Werner

Fuhrpark: ETZ 250 Baujahr 85 mit MZb Zündung, Bingvergaser, ETZ 250 BJ 1983 300ccm Exportmodell mit Brembozange umgebaut zum Gespann,
Opel Meriva
MZ Werner

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2003
Artikel: 1
Themen: 94
Bilder: 20
Registriert: 22. Oktober 2007 20:30
Wohnort: 28357 Bremen
Alter: 64

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon pfuetzen » 28. Januar 2020 05:58

MZ Werner hat geschrieben:An die ETZ auf jeden Fall. 4Gang ??


Super das hilft schon,...
Dachte das Druckstück vom Kupplungsdeckel wäre für die 4 Gang Motoren.

Fuhrpark: MZ TS 250/1 (1978), MZ BK 350 mit Stoye (1958),
Schwalbe KR51/1 (1972),
Suzuki DL 650 V-Strom (2016)
Etz 250 im Aufbau
Simson S50N
pfuetzen

 
Beiträge: 211
Themen: 24
Bilder: 10
Registriert: 27. September 2008 15:52
Wohnort: Mayen
Alter: 35

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon etz15088 » 28. Januar 2020 09:45

...bin beim Zerlegen eines Grimeca-Bremssattels und habe dabei 1. Frage: eine Kugel unter der Entlüfterschraube und 2.Frage: eine Schneid-Klemmverbindung der Stahlflexleitung gefunden ...
Beides würde ich ablehnen - wisst ihr etwas dazu?
Gruß Roman
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ150 BJ87, TS150 BJ79..., mehrere Paar Schuhe-mit/ohne Schnürsenkel
etz15088

 
Beiträge: 427
Themen: 24
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2012 13:37
Wohnort: Seelow (Kreishauptstadt)
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Kai2014 » 28. Januar 2020 12:23

Das ist beides so richtig.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1775
Themen: 19
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 10:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 51

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Steve » 28. Januar 2020 21:27

Hallo zusammen.

Ich habe eine TS 150 und will sie länger überstzen. 16er Ritzel ist drauf und würde gern auf ein 17er gehen.

Gibts leider in den Shops nur für die ETZ 150.
Kann ich die einfach tauschen? Irgendwas war doch da aber die Suche hilft nicht.

Danke im Vorraus!

Steve

Fuhrpark: MZ Baghira, Schwalbe /2, B 1000, EXC 200, TS HuFu, Star, W353
Steve

Benutzeravatar
 
Beiträge: 112
Themen: 4
Registriert: 31. Januar 2007 12:54
Wohnort: Wildau
Alter: 33

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Mainzer » 29. Januar 2020 06:32

Die Kette von der ETZ ist breiter.
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA13, ZI14, HN14, BA15, V15, VB16, BA17, ZE17, VB18, BA19, ZE19
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2xDDR, 1xIT, 1xBRD, 1xRO
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3465
Artikel: 1
Themen: 21
Bilder: 41
Registriert: 31. August 2011 20:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 25

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Steve » 29. Januar 2020 06:39

Mainzer hat geschrieben:Die Kette von der ETZ ist breiter.


Also inkl Kette tauschen...
Kettenrad und -Schläche passen?

Tausend Dank im Voraus!

Fuhrpark: MZ Baghira, Schwalbe /2, B 1000, EXC 200, TS HuFu, Star, W353
Steve

Benutzeravatar
 
Beiträge: 112
Themen: 4
Registriert: 31. Januar 2007 12:54
Wohnort: Wildau
Alter: 33

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon emzett » 31. Januar 2020 16:51

Ich bin auf der Suche nach eine VAPE ,für eine 125 Minsk.
Bei VAPE EU bekomme ich keine Antwort auf mein Mailanfrage.
Hat vielleicht jemand eine Idee oder einen Hinweis , wo ich solch ein Teil bekomme?
Vielen Dank im Voraus .
Dirk

Fuhrpark: MZ TS 250/1
emzett

Benutzeravatar
 
Beiträge: 87
Themen: 10
Registriert: 22. Februar 2006 20:27
Wohnort: Milower Land OT Milow
Alter: 51

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MRS76 » 31. Januar 2020 17:45

emzett hat geschrieben:Ich bin auf der Suche nach eine VAPE ,für eine 125 Minsk.
Bei VAPE EU bekomme ich keine Antwort auf mein Mailanfrage.
Hat vielleicht jemand eine Idee oder einen Hinweis , wo ich solch ein Teil bekomme?
Vielen Dank im Voraus .
Dirk


Kannst du mir paar genauere Daten sagen?
Bj., etc?
Oder gibts von dem Modell nurceine passende?
Ich könnte meinen Händler dazu befragen.

Fuhrpark: MZ TS 250 Cafè Bj. 1974 im Aufbau, KR51/2 Bj. 1983,
MRS76

 
Beiträge: 1046
Themen: 5
Registriert: 2. Oktober 2018 15:36
Wohnort: Wilischthal
Alter: 43

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon 990sm-r » 1. Februar 2020 15:14

Hallo
Ich habe auch mal eine Frage: Und zwar bräuchte ich die Pleuellänge vom 300er ES Pleuel.

Danke im vorraus.

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 922
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 12:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Rallye Olaf » 3. Februar 2020 17:10

Und nun komm ich
Gibt es eine Angabe von NM beim anchrauben der Bremsscheibe ETZ bis Bj. 89
Die SuFu brachte mich nicht weiter :wink:
Gruß Ole
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1116
Themen: 37
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 16:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 50

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Lorchen » 3. Februar 2020 17:15

990sm-r hat geschrieben:Ich habe auch mal eine Frage: Und zwar bräuchte ich die Pleuellänge vom 300er ES Pleuel.

:arrow:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018 und 2019 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Honda Accord Bj. 93 und Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 31853
Artikel: 1
Themen: 221
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 50

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon TS Paul » 3. Februar 2020 17:18

Lorchen hat nämlich immer eine 300er Welle im Kofferraum. Falls mal einer Maße benötigt kann er sofort nachmessen. :tongue: :lach:
Grütze, Paul
"Nichts dringt in mein Hirn vor! Meine Reflexe sind zu schnell"
Begründer und Bewohner der " Luxus Äkke "
Mitglied des GKV seit 2015
Trainer des Bauchfrei Schaukeln Teams
Bild
Mitbegründer und Mitglied Nr.: Doppelnull
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild
OT-Rennsteigboulettenpartisane

Fuhrpark: MZ TS 125/A BJ:1983 (der grüne Giftzwerg) , MZ TS 150 BJ 1983 ( zerlegt im Regal ) , MZ TS 125 BJ:1974 (Racerprojekt des H.& R. Rennstall) ,
MZ ES 175/2 BJ : 1972 , MZ ETS 250 ( spezieller Umbau ),Simson KR51/1S, MuZ Skorpion 660 Tour Bj. 96 (Smokies EX),
MuZ Skorpion 660 Tour Bj: 1994 (Von Mattieu), Heldrunger MKH/1 Bj. 1974,
MuZ Saxon 150 Sportstar Bj:1998, Fortschritt ZT 300 BJ:1979, Fiat Doblo 1,4T Natural Power
TS Paul

Benutzeravatar
------ Titel -------
Vapekiller
 
Beiträge: 5088
Themen: 63
Bilder: 4
Registriert: 8. Mai 2010 22:37
Wohnort: der dunkle Wedding
Alter: 36

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Mainzer » 3. Februar 2020 17:29

Rallye Olaf hat geschrieben:Und nun komm ich
Gibt es eine Angabe von NM beim anchrauben der Bremsscheibe ETZ bis Bj. 89
Die SuFu brachte mich nicht weiter :wink:
Gruß Ole

Im Zweifelsfall Anzugsmoment für M8 8.8er Schrauben nehmen. Rund 25 Nm.
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA13, ZI14, HN14, BA15, V15, VB16, BA17, ZE17, VB18, BA19, ZE19
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2xDDR, 1xIT, 1xBRD, 1xRO
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3465
Artikel: 1
Themen: 21
Bilder: 41
Registriert: 31. August 2011 20:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 25

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Lorchen » 3. Februar 2020 17:30

Aber bitteschön doch:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018 und 2019 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Honda Accord Bj. 93 und Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 31853
Artikel: 1
Themen: 221
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 50

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Martin H. » 3. Februar 2020 17:39

Rallye Olaf hat geschrieben:Gibt es eine Angabe von NM beim anchrauben der Bremsscheibe ETZ bis Bj. 89

Meinst Du die Anzugsmomente? 25 Nm les ich hier raus:

hbmpldokglaioopl.png


Quelle: Neuber/Müller, 1. Ausgabe, S. 75
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der "gesunde Menschenverstand"

Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
GasGas TXT 200
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 13055
Artikel: 7
Themen: 140
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 13:20
Wohnort: 92348

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon CJ » 3. Februar 2020 17:44

Mainzer hat geschrieben:
Rallye Olaf hat geschrieben:Und nun komm ich
Gibt es eine Angabe von NM beim anchrauben der Bremsscheibe ETZ bis Bj. 89
Die SuFu brachte mich nicht weiter :wink:
Gruß Ole

Im Zweifelsfall Anzugsmoment für M8 8.8er Schrauben nehmen. Rund 25 Nm.

Exakt das meint der N-M auch :ja:

:oops: Der Martin war schneller
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1287
Themen: 16
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 16:44
Wohnort: Oboom

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Rallye Olaf » 3. Februar 2020 17:47

Genau das steht nicht in meinem Buch
Auf der Scheibe sind die Schraubenlöcher mit 1 bis 6 numerriert
:?:
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1116
Themen: 37
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 16:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 50

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon CJ » 3. Februar 2020 17:55

Rallye Olaf hat geschrieben:Genau das steht nicht in meinem Buch
Auf der Scheibe sind die Schraubenlöcher mit 1 bis 6 numerriert
:?:

Ist in allen 4 Ausgaben des NM angegeben. :nixweiss:
1.Auflage Seite 75
2.Auflage Seite 63
3.Auflage Seite 64
4.Auflage Seite 75
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1287
Themen: 16
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 16:44
Wohnort: Oboom

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon 990sm-r » 3. Februar 2020 18:21

Lorchen hat geschrieben:
990sm-r hat geschrieben:Ich habe auch mal eine Frage: Und zwar bräuchte ich die Pleuellänge vom 300er ES Pleuel.

:arrow:


Danke dir.

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 922
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 12:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Rallye Olaf » 3. Februar 2020 18:29

CJ hat geschrieben:
Rallye Olaf hat geschrieben:Genau das steht nicht in meinem Buch
Auf der Scheibe sind die Schraubenlöcher mit 1 bis 6 numerriert
:?:

Ist in allen 4 Ausgaben des NM angegeben. :nixweiss:
1.Auflage Seite 75
2.Auflage Seite 63
3.Auflage Seite 64
4.Auflage Seite 75


Soll ich das überlesen haben :cry:
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1116
Themen: 37
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 16:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 50

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Vlad Demissov » 3. Februar 2020 23:51

Moin zusammen,
habe einen nachträglich angebauten Kofferhalter an meiner etz 250. Dieser ist unter anderem an der Soziusfußraste bzw am Verankerungspunkt ebendieser verschraubt. Wie bekomme ich die Soziusfußraste ab um an die Schraube zu kommen (diese ist ja gekontert. Da wird es doch wohl eine Möglichkeit geben die sich mir jedoch nicht erschließt..


Danke schonmal..

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj. 86
Vlad Demissov

 
Beiträge: 2
Themen: 1
Registriert: 21. Januar 2020 12:40

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Mainzer » 4. Februar 2020 06:34

Eigentlich einfach die Mutter hinten abmachen. Die Fußraste ist so geformt, dass der Schraubenkkopf nicht mitdreht. Außer, jemand hat Zylinderkopf genommen ;)
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA13, ZI14, HN14, BA15, V15, VB16, BA17, ZE17, VB18, BA19, ZE19
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2xDDR, 1xIT, 1xBRD, 1xRO
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3465
Artikel: 1
Themen: 21
Bilder: 41
Registriert: 31. August 2011 20:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 25

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MRS76 » 4. Februar 2020 09:51

Ich hab auch eine Frage.
Hab einen 67er ES 150 Motor zur Regenerierung da.
Der Primärtrieb ist platt.
Leider finde ich nirgends bei den Händlern ein Primärritzel.
Weder Güsi, Gabor oder MMM.
Hätte jemand einen Tip für mich?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 250 Cafè Bj. 1974 im Aufbau, KR51/2 Bj. 1983,
MRS76

 
Beiträge: 1046
Themen: 5
Registriert: 2. Oktober 2018 15:36
Wohnort: Wilischthal
Alter: 43

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Mechanikus » 4. Februar 2020 10:04

Die ES müßte sich doch auch auf Duplex- Primärtrieb umrüsten lassen.

Fuhrpark: MZ TS 150 GS-Umbau Bj 1983; DKW NZ 250 Bj. 1938; NSU Quick-Umbau Projekt Bj.1936; Eigenbau-Simmi mit Starrrahmen und MZ Motor; Simson S51Projekt; Phänomen Bob Projekt Bj.1941; IFA DKW RT-0 Projekt, DKW NZ 350/ISH Umbau Projekt
Mechanikus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 130
Themen: 8
Registriert: 18. Februar 2019 22:26
Alter: 41

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MRS76 » 4. Februar 2020 11:09

Mechanikus hat geschrieben:Die ES müßte sich doch auch auf Duplex- Primärtrieb umrüsten lassen.

Da brauch ich ne längere Kupplungswelle.
Wenn ich nichts auftreiben kann, muss ich das dem alten Herrn mitteilen.🙈

Fuhrpark: MZ TS 250 Cafè Bj. 1974 im Aufbau, KR51/2 Bj. 1983,
MRS76

 
Beiträge: 1046
Themen: 5
Registriert: 2. Oktober 2018 15:36
Wohnort: Wilischthal
Alter: 43

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon hermann27 » 4. Februar 2020 11:25


Fuhrpark: ETZ 125 1989, RT 125 2000, ETZ 301 1994, Silver Star 1993
hermann27

 
Beiträge: 602
Themen: 15
Registriert: 15. September 2018 22:36
Alter: 70

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MRS76 » 4. Februar 2020 13:14

Kette und Kettenrad für Kupplungskorb ist nicht das Problem. Das haben unsre namhaften Händler.
Aber das Primärritzel...?🤷‍♂️

Fuhrpark: MZ TS 250 Cafè Bj. 1974 im Aufbau, KR51/2 Bj. 1983,
MRS76

 
Beiträge: 1046
Themen: 5
Registriert: 2. Oktober 2018 15:36
Wohnort: Wilischthal
Alter: 43

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon hermann27 » 4. Februar 2020 13:23


Fuhrpark: ETZ 125 1989, RT 125 2000, ETZ 301 1994, Silver Star 1993
hermann27

 
Beiträge: 602
Themen: 15
Registriert: 15. September 2018 22:36
Alter: 70

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MRS76 » 4. Februar 2020 13:36

Vielen Dank Hermann.
Mmmh.
Das was drin war hat nur 7mm breite. Das Kettenrad vom Korb logischerweise auch.
Wenn ich auf 8,7mm umbauen, funzt das dann oder brauche ich dann auch noch andere Sachen wie bei der Duplex?

Fuhrpark: MZ TS 250 Cafè Bj. 1974 im Aufbau, KR51/2 Bj. 1983,
MRS76

 
Beiträge: 1046
Themen: 5
Registriert: 2. Oktober 2018 15:36
Wohnort: Wilischthal
Alter: 43

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon hermann27 » 4. Februar 2020 13:54

Das kann ich nicht beurteilen ich habe ja nur juengere ETZen
mfg hermann

Fuhrpark: ETZ 125 1989, RT 125 2000, ETZ 301 1994, Silver Star 1993
hermann27

 
Beiträge: 602
Themen: 15
Registriert: 15. September 2018 22:36
Alter: 70

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MRS76, Ollom und 3 Gäste