Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Alles, was oben nicht passt.

Moderator: Moderatoren

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon matze0411 » 28. März 2020 16:58

Die Dichtung um die Stellplatte ist 6 Monate alt und gut flexibel.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Gespann 1987, Simson SR 50 B4 1988, Seat Leon Cupra ST 300
matze0411

 
Beiträge: 64
Themen: 2
Registriert: 3. September 2019 20:49
Wohnort: München-Freimann

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MRS76 » 28. März 2020 17:13

So hart wird der Oring nicht das er den DZM deckel auf Abstand hält.
Steht evtl. die Schneckenmutter zu weit ab bzw. wurde ein dicker Federring untergelegt statt der Wellscheibe?

Fuhrpark: MZ TS 250 Cafè Bj. 1974 , KR51/2 Bj. 1983,
ES 250 Bj. 1961
RT 125/3 Bj. 1960 "Rösti"
Bandit 1200 Ratbike

Rundlampenschweinchenliebhaber "140"
MRS76

 
Beiträge: 1252
Themen: 5
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Wilischthal

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MartinR » 28. März 2020 19:53

Guesi hat geschrieben:Ja, gab es mal so.

Danke!

Fuhrpark: ETZ 150 Bj.87, Polo 86c Bj.94 (Winter), Golf 2 GTD Bj.90 (Sommer)
MartinR

 
Beiträge: 163
Themen: 9
Registriert: 13. Mai 2015 18:10
Wohnort: Stolberg

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon matze0411 » 28. März 2020 20:21

MRS76 hat geschrieben:So hart wird der Oring nicht das er den DZM deckel auf Abstand hält.
Steht evtl. die Schneckenmutter zu weit ab bzw. wurde ein dicker Federring untergelegt statt der Wellscheibe?

Das kann ich morgen erst sagen. Die Schneckenmutter bekomme ich mit einer langen Nuss einfach runter?

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Gespann 1987, Simson SR 50 B4 1988, Seat Leon Cupra ST 300
matze0411

 
Beiträge: 64
Themen: 2
Registriert: 3. September 2019 20:49
Wohnort: München-Freimann

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MRS76 » 28. März 2020 20:29

Nein, einfach nicht. Die ist mit gutem Dremo festgezogen, normalerweise.
Kolben mit dickem Kordelstrick gegen den Zyl.kopf blockieren, übers Kerzenloch.
Aber du kannst das mit Meßschieber/Tiefenmaß auch vorher ausmessen.

Fuhrpark: MZ TS 250 Cafè Bj. 1974 , KR51/2 Bj. 1983,
ES 250 Bj. 1961
RT 125/3 Bj. 1960 "Rösti"
Bandit 1200 Ratbike

Rundlampenschweinchenliebhaber "140"
MRS76

 
Beiträge: 1252
Themen: 5
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Wilischthal

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon g-spann » 28. März 2020 21:16

...geht auch mit nem Druckluft-Schlagschrauber, ersatzweise tut's auch ne Langnuss auf'm Drehknebel, ein amtlicher Fäustel und ein entschlossener Schlag...dann spart man sich die Kolbenblockiererei...
Gruß aus dem Niederbergischen,

Gerd

OT-Altbier-Partisane
Bild

Fuhrpark: Yamaha SR 500 (2J4)/1979,
G-spann MZ 500 Country/1995 an Superelastik/1983,
Honda Hawk NT 650 GT/1989,
Honda NTV 650/1989,
Honda XRV 750 Africa Twin/1999,
Honda XLV 600 Transalp/1989,
Jialing JH 600 BA/2016
alle angemeldet und laufen
Baustelle(n)
Suzuki DR 125/1994
Kawasaki GPZ 500 S/1996
Yamaha XS400SE (US)/1981
g-spann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2271
Themen: 12
Bilder: 3
Registriert: 31. März 2006 14:04
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Alter: 59

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon matze0411 » 28. März 2020 23:14

Danke. Also kein Hexenwerk. Was ist da das Sollmaß?

-- Hinzugefügt: 29. März 2020 14:19 --

Heute mal mit der Schnur-im-Zylinder-Methode alles lose gemacht, inspiziert und für korrekt befunden wieder zusammengeschraubt. Beim ersten Betätigen des Kupplungshebels, verstellt sich die Platte wieder und der Seilzug hängt Lose.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Gespann 1987, Simson SR 50 B4 1988, Seat Leon Cupra ST 300
matze0411

 
Beiträge: 64
Themen: 2
Registriert: 3. September 2019 20:49
Wohnort: München-Freimann

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon matze0411 » 30. März 2020 13:37

Hat jemand eine Idee?

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Gespann 1987, Simson SR 50 B4 1988, Seat Leon Cupra ST 300
matze0411

 
Beiträge: 64
Themen: 2
Registriert: 3. September 2019 20:49
Wohnort: München-Freimann

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MRS76 » 30. März 2020 14:00

Schaut verkehrt aus. Ich vermute das du den inneren Kupplungshebel, wo der Seilzug eingegangen wird, in falscher Stellung in die Schnecke gedreht hast.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 250 Cafè Bj. 1974 , KR51/2 Bj. 1983,
ES 250 Bj. 1961
RT 125/3 Bj. 1960 "Rösti"
Bandit 1200 Ratbike

Rundlampenschweinchenliebhaber "140"
MRS76

 
Beiträge: 1252
Themen: 5
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Wilischthal

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Kai2014 » 30. März 2020 15:02

Mit der Schnecke hat das nichts zu tun.
Nimm 3 kurze Schrauben und mach das mal ohne Deckel fest.
Da kannst du beim ziehen unten hinschauen.
Wenn sich nichts verstellt, liegt es am Deckel, das der nicht richtig anliegt.

Deine Kurbelwelle sieht scheiße aus, welcher Russe hat das den gemacht?

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1881
Themen: 19
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 11:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 51

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon matze0411 » 30. März 2020 18:40

Ok. Das probiere ich mal aus.
Es stellt sich wohl heraus, dass da nicht ganz so professionell gearbeitet wurde, als der Motor mit neuen Dichtungen und Lagern versehen wurde.
Deshalb suche ich hier auch jemanden, der das nach Corona mit mir nochmal angehen kann.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Gespann 1987, Simson SR 50 B4 1988, Seat Leon Cupra ST 300
matze0411

 
Beiträge: 64
Themen: 2
Registriert: 3. September 2019 20:49
Wohnort: München-Freimann

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Mainzer » 30. März 2020 19:29

Sehe ich da auch noch ein DKF-Lager? :lupe:
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA13, ZI14, HN14, BA15, V15, VB16, BA17, ZE17, VB18, BA19, ZE19
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2xDDR, 1xIT, 1xBRD, 1xRO
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3734
Artikel: 1
Themen: 21
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 21:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 26

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon matze0411 » 30. März 2020 20:12

Keine Ahnung.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Gespann 1987, Simson SR 50 B4 1988, Seat Leon Cupra ST 300
matze0411

 
Beiträge: 64
Themen: 2
Registriert: 3. September 2019 20:49
Wohnort: München-Freimann

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Sven Witzel » 31. März 2020 09:49

Mainzer hat geschrieben:Sehe ich da auch noch ein DKF-Lager? :lupe:

Naja, das sehe ich an der Stelle nicht weiter tragisch. Ich habe das bislang auch nie auf Verdacht rausgeworfen.
Bild
OT-Paragraphenreiter

Fuhrpark: Fuhrpark: ETS 150 Bj 72, TS 125 Neckermann Bj. 78, ETZ 250A Bj 87, ETZ 250F Bj 86, BMW RnineT Urban G/S Bj 18

Standpark: ES 250 Bj.59, ES 300 Bj. 63, ES 250/2 Gespann Bj 68, ES 250/2A Bj 72, ES 150 Bj 74, TS 250 Gespann Bj 75, TS 250/1 Gespannmaschine Bj 78, ETZ 250 Bj. 84

verkauft: ES 150 Bj 65, ES 150 Bj 67, ES 250/1 Bj unbekannt, RT 125/3, Bj 61, ES 175/2 Bj ca. 70, TS 125, Bj 76
Sven Witzel

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Räuchermann
 
Beiträge: 8602
Themen: 126
Bilder: 31
Registriert: 26. März 2007 00:48
Wohnort: Herleshausen
Alter: 32

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon matze0411 » 31. März 2020 12:39

Auch mit kurzen Schrauben verstellt sich das ganze. Wobei der Ring an sich in Position bleibt. Die Frage ist nun, welches der beiden Teil ausgelutscht ist. Der Ring oder das Teil das er fixieren soll.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Gespann 1987, Simson SR 50 B4 1988, Seat Leon Cupra ST 300
matze0411

 
Beiträge: 64
Themen: 2
Registriert: 3. September 2019 20:49
Wohnort: München-Freimann

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MZ Werner » 31. März 2020 12:51

matze0411 hat geschrieben:Auch mit kurzen Schrauben verstellt sich das ganze. Wobei der Ring an sich in Position bleibt. Die Frage ist nun, welches der beiden Teil ausgelutscht ist. Der Ring oder das Teil das er fixieren soll.

Wie lang sind diese kurzen Schrauben? Und leg mal bitte ein paar Unterlagscheiben auf die Schrauben.
Grüße Werner

Fuhrpark: ETZ 250 Baujahr 85 mit MZb Zündung, Bingvergaser, ETZ 250 BJ 1983 300ccm Exportmodell mit Brembozange umgebaut zum Gespann,
Opel Meriva
MZ Werner

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2043
Artikel: 1
Themen: 95
Bilder: 20
Registriert: 22. Oktober 2007 21:30
Wohnort: 28357 Bremen
Alter: 65

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon matze0411 » 31. März 2020 13:22

M6x16, der Ring selbst hat sich keinen Millimeter bewegt. Das innere Teil schon. Ich bin mir nicht sicher wie passgenau die beiden Teile sein müssen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Gespann 1987, Simson SR 50 B4 1988, Seat Leon Cupra ST 300
matze0411

 
Beiträge: 64
Themen: 2
Registriert: 3. September 2019 20:49
Wohnort: München-Freimann

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MZ Werner » 31. März 2020 13:26

matze0411 hat geschrieben:M6x16, der Ring selbst hat sich keinen Millimeter bewegt. Das innere Teil schon. Ich bin mir nicht sicher wie passgenau die beiden Teile sein müssen.

Zwischen den Teilen ist immer etwas Spiel.
Grüße Werner

Fuhrpark: ETZ 250 Baujahr 85 mit MZb Zündung, Bingvergaser, ETZ 250 BJ 1983 300ccm Exportmodell mit Brembozange umgebaut zum Gespann,
Opel Meriva
MZ Werner

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2043
Artikel: 1
Themen: 95
Bilder: 20
Registriert: 22. Oktober 2007 21:30
Wohnort: 28357 Bremen
Alter: 65

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon matze0411 » 31. März 2020 14:23

Hm. Ok. In meinem Fall wohl zuviel Spiel? Oder denkt ihr es liegt an etwas anderem?
In diesem Fred viewtopic.php?f=4&t=56055 sieht es so aus, als wäre (bis auf das abgebrochene Teil, das Spiel viel geringer.
Kann ich die Lagerbuchse wechsel, ohne den Seitendeckel abmachen zu müssen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Gespann 1987, Simson SR 50 B4 1988, Seat Leon Cupra ST 300
matze0411

 
Beiträge: 64
Themen: 2
Registriert: 3. September 2019 20:49
Wohnort: München-Freimann

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon AndiTheke » 3. April 2020 09:03

Moin,

funktioniert die Rahmensoftware nicht mehr?

http://www.ostmotorrad.de/mz/rahmensoftware.html

Hab mir einen Rahmen gekauft und wollte mal die Nummer eingeben.....passiert nichts.
Gibt es Alternativen?

Fuhrpark: MZ TS 150 BJ 1973

Triumph Speedmaster BJ 2007
AndiTheke

Benutzeravatar
 
Beiträge: 51
Themen: 4
Registriert: 13. Februar 2018 23:19
Wohnort: Weitenhagen

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon CJ » 3. April 2020 09:37

AndiTheke hat geschrieben:...Gibt es Alternativen?

Ja. Du findest im Forum diverse Listen oder noch einfacher, du fragst hier im Forum.
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1369
Themen: 17
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 17:44
Wohnort: Oboom

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Mainzer » 3. April 2020 13:33

Frage an die Verkehrsrechtexperten:
Wenn ich mir hinten an die Seitenkoffer jeweils einen roten Reflektor mache (so ein Runder mit 60 mm und Prüfzeichen), darf ich das? Oder wird dadurch das Signalbild unerlaubt verändert?
Da die Maschine mit Koffern doch recht breit ist, würde ich da gerne etwas in Sachen Sichtbarkeit machen. Bringt mir nur nix, wenn ich dann wie Achim Strafe zahlen darf :(

Auf die Schnell konnte ich nix passendes ergooglen, da geht es immer nur drum, möglichst wenig Reflektoren anzubringen :lol:
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA13, ZI14, HN14, BA15, V15, VB16, BA17, ZE17, VB18, BA19, ZE19
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2xDDR, 1xIT, 1xBRD, 1xRO
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3734
Artikel: 1
Themen: 21
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 21:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 26

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MZ-TS-ST » 3. April 2020 22:36

ickeausberlin hat geschrieben:Ab welchem BJ bzw. Aussattung hatte die ETZ 125/150 denn einen schwarzen Kupplungs / Lima Deckel?


Laut Film-Doku ist die Anlage dazu 1987 gebaut worden.

Fuhrpark: MZ TS 250/1 1981 und 1979, Simson KR51/2L 1985, AWO 425 SPORT, MZ TS 250/1 Gespann Neckermann
MZ-TS-ST

Benutzeravatar
 
Beiträge: 92
Themen: 3
Bilder: 7
Registriert: 16. Mai 2017 14:03
Wohnort: Hofgeismar
Alter: 34

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon g-spann » 3. April 2020 23:18

Mainzer hat geschrieben:Frage an die Verkehrsrechtexperten:
Wenn ich mir hinten an die Seitenkoffer jeweils einen roten Reflektor mache (so ein Runder mit 60 mm und Prüfzeichen), darf ich das? Oder wird dadurch das Signalbild unerlaubt verändert?
Da die Maschine mit Koffern doch recht breit ist, würde ich da gerne etwas in Sachen Sichtbarkeit machen. Bringt mir nur nix, wenn ich dann wie Achim Strafe zahlen darf :(

Auf die Schnell konnte ich nix passendes ergooglen, da geht es immer nur drum, möglichst wenig Reflektoren anzubringen :lol:

Das wird schon erlaubt sein, wenn ich sehe, was sonne Goldwing an Beleuchtung an ihren Koffern hat...
Achim hat selbstleuchtende LED-Streifen ohne Prüfzeichen seitlich an den Koffern gehabt, das geht nun mal nicht, führt, wie in Achims Fall, zu 10 Minuten Kappentext und einer Spende für's Gemeinwohl... ;D
Gruß aus dem Niederbergischen,

Gerd

OT-Altbier-Partisane
Bild

Fuhrpark: Yamaha SR 500 (2J4)/1979,
G-spann MZ 500 Country/1995 an Superelastik/1983,
Honda Hawk NT 650 GT/1989,
Honda NTV 650/1989,
Honda XRV 750 Africa Twin/1999,
Honda XLV 600 Transalp/1989,
Jialing JH 600 BA/2016
alle angemeldet und laufen
Baustelle(n)
Suzuki DR 125/1994
Kawasaki GPZ 500 S/1996
Yamaha XS400SE (US)/1981
g-spann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2271
Themen: 12
Bilder: 3
Registriert: 31. März 2006 14:04
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Alter: 59

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon mzheinz » 5. April 2020 18:35

Nabend!

Ich hätte auch mal ne kurze Frage: kann mir jemand grob (RAL?) sagen, welche Farbe ein RT /1 oder /2 Luftfilter original hatte?
Definitiv waren die nicht silber oder verzinkt, sondern eher irgendein Grau...

Danke schonmal!
Grüße

Olaf

Fuhrpark: IFA RT 125/1 (1955)
Jawa 354 (1956) + Velorex 560 (1959)
MZ ES 125 (1964)
PAV 40 (1966)
MZ ETS 250 (1970)
Simson S50 B2 (1978)
Simson S51 B1-4 (1986)
BMW R1250 GS (2019)
mzheinz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 403
Themen: 22
Registriert: 30. Juli 2011 22:43
Wohnort: Gardelegen
Alter: 40

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Kai2014 » 5. April 2020 18:57

Die sind Rund und nicht lackiert, sondern aus Aluminium.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1881
Themen: 19
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 11:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 51

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon der-Schrauber » 5. April 2020 19:03

Hi, habe da auch mal ne Frage...
Eine TS 250 mit der Horizontal geripptem Zylinderkopf mit 4 Gang ist das original? Müsste die nicht ein 5-Gang Getriebe haben?
Gab es das sowohl als auch, oder ist das ein /0 Motor mit /1 Zylinderkopf?
jeder erlebt seinen eigenen Tag

Grüße aus dem Sauerland ;-)
Kai-Uwe

Fuhrpark: ETZ 251 Gespann Bj 1992, TS 250 Bj 1973, ETZ 150 Bj. 1988, Simson S51 Enduro, 94er Fatboy
der-Schrauber

 
Beiträge: 155
Themen: 5
Bilder: 1
Registriert: 24. Dezember 2017 11:15
Wohnort: 57482 Wenden
Alter: 55

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon mzheinz » 5. April 2020 19:10

Kai2014 hat geschrieben:Die sind Rund und nicht lackiert, sondern aus Aluminium.


Nö, meiner nicht. Der ist rund (ja), aber aus Stahlblech und war grau lackiert...

Alu kenne ich nur von Jawas mit offenem Lufi...
Grüße

Olaf

Fuhrpark: IFA RT 125/1 (1955)
Jawa 354 (1956) + Velorex 560 (1959)
MZ ES 125 (1964)
PAV 40 (1966)
MZ ETS 250 (1970)
Simson S50 B2 (1978)
Simson S51 B1-4 (1986)
BMW R1250 GS (2019)
mzheinz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 403
Themen: 22
Registriert: 30. Juli 2011 22:43
Wohnort: Gardelegen
Alter: 40

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Ysengrin » 9. April 2020 10:56

Meint Ihr, es gibt für so einen Gedore-Ratschenkasten einen Markt? Bzw. ist der was wert? Und wenn ja, wo findet man Interessenten?

Scheint recht alt zu sein, zumindest lässt "D.R.P." (Deutsches Reichspatent) auf (Vor-)Kriegsware schließen.

Er ist nicht ganz vollständig und es sind ein paar Nüsse anderer Marken dabei.
:roll:
Zum Wegschmeißen finde ich ihn zu schade. Aber zum Benutzen taugt zumindest die Ratsche nicht. Da ist jede Chinaratsche besser.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Hercules Liliput, MZ ES 250/2 Lastengespann, MZ ETS 250 Gespann, MZ TS 250/1 "Café Racer", BMW R75/6, Suzuki GSX 400 F
Ysengrin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3254
Themen: 309
Bilder: 8
Registriert: 16. November 2009 07:57
Wohnort: Würzburg
Alter: 40

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon der-Schrauber » 9. April 2020 18:14

Das kann ich mir gut in einer Ausstellung vorstellen, neben einem Oldtimer
jeder erlebt seinen eigenen Tag

Grüße aus dem Sauerland ;-)
Kai-Uwe

Fuhrpark: ETZ 251 Gespann Bj 1992, TS 250 Bj 1973, ETZ 150 Bj. 1988, Simson S51 Enduro, 94er Fatboy
der-Schrauber

 
Beiträge: 155
Themen: 5
Bilder: 1
Registriert: 24. Dezember 2017 11:15
Wohnort: 57482 Wenden
Alter: 55

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Luzie » 11. April 2020 18:47

Was ist an einem 10w40 für Dieselmotoren anders als an einem 10w40 für Benzinmotoren :?:
Hilsen fra Danmark

Luzie

Vi er dem de andre ikke må lege med ...

Herzlichen Glueckwunsch all den heutigen Geburtstagskindern, skål !!!

Gründungsmitglied des GKV - Granseer Kravattenträgerverein / Chapter Danmark

Mitglied im magsd-Fanklub - Die kleinen Wölfe

Das Licht am Ende des Tunnels könnte auch ein entgegenkommender Zug sein! Gregor Gysi

aktueller denn je !!!

ich war dabei:
Klixbüll 2oo8 - 2oo9- 2o12 - 2o13
Möhlau 2oo9 -2o1o - 2o11 - 2o12
Ejby 2o12 - 2o13 - 2o14 - 2o15
Angrillen - Hirschfelde 2o16 - Bernau 2o18
Abgrillen - Gransee 2o13 - 2o14 - 2o15 - 2o16 - 2o17 - 2o18 - 2o19
Adventsgrillen - Mocherwitz 2o1o - 2o12 - 2o13 - New Mocherwitz ( Delitzsch ) 2o14 - 2o15 - 2o16 - 2o18 - 2o19


Fuhrpark: Make Love no War !!!
Luzie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4896
Themen: 90
Bilder: 1
Registriert: 7. Mai 2006 21:30
Wohnort: DK - Ejby
Alter: 49
Skype: hab ich auch mal gehabt ...

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon etz15088 » 11. April 2020 23:06

Häufig nur der Name - der Kunde X sucht ein 10W40Öl für seinen Benzinmotor - findet und kauft das Öl mit der Aufschrift - Kunde Y kauft ggf. genau das gleiche Öl aber in eine Flasche mit der Aufschrift für Dieselmotor - beide Kunden sind zufrieden... es gibt aber auch tatsächlich Unterschiede zwischen den Ölen und das steht dann in der genaueren Bezeichnung und ist erst in den speziellen Normen bezeichnet ( die Keiner im Kopf hat - Paragraphenreiterei). So ist für die Dieselmotoren häufig ein aschearmes Öl vergeschrieben wegen des Partikelfilters und das sollte auf der Diesel-Motor-Öl-Flasche beschrieben sein. Verwendung siehe Betriebsanleitung der Fahrzeugherstellers.
Öl ist doch nicht gleich Öl - man muss wissen welches man braucht...
Gruß Roman

Fuhrpark: MZ ETZ150 BJ87, TS150 BJ79..., mehrere Paar Schuhe-mit/ohne Schnürsenkel
etz15088

 
Beiträge: 472
Themen: 24
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2012 14:37
Wohnort: Seelow (Kreishauptstadt)
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Luzie » 11. April 2020 23:14

gut jetzt bin ich genau so schlau wie vorher :confused: soll das heissen ein Motorenöl 10w40 für Dieselmotoren tut es in einem Benzinmotor genauso wie ein Motorenöl 10w40 fü Benzinmotoren im Dieseltriebwerk :?:
Hilsen fra Danmark

Luzie

Vi er dem de andre ikke må lege med ...

Herzlichen Glueckwunsch all den heutigen Geburtstagskindern, skål !!!

Gründungsmitglied des GKV - Granseer Kravattenträgerverein / Chapter Danmark

Mitglied im magsd-Fanklub - Die kleinen Wölfe

Das Licht am Ende des Tunnels könnte auch ein entgegenkommender Zug sein! Gregor Gysi

aktueller denn je !!!

ich war dabei:
Klixbüll 2oo8 - 2oo9- 2o12 - 2o13
Möhlau 2oo9 -2o1o - 2o11 - 2o12
Ejby 2o12 - 2o13 - 2o14 - 2o15
Angrillen - Hirschfelde 2o16 - Bernau 2o18
Abgrillen - Gransee 2o13 - 2o14 - 2o15 - 2o16 - 2o17 - 2o18 - 2o19
Adventsgrillen - Mocherwitz 2o1o - 2o12 - 2o13 - New Mocherwitz ( Delitzsch ) 2o14 - 2o15 - 2o16 - 2o18 - 2o19


Fuhrpark: Make Love no War !!!
Luzie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4896
Themen: 90
Bilder: 1
Registriert: 7. Mai 2006 21:30
Wohnort: DK - Ejby
Alter: 49
Skype: hab ich auch mal gehabt ...

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon etz15088 » 11. April 2020 23:27

...eigentlich kann dir nur der 10W40-Öl-Hersteller sagen ob es da einen Unterschied gibt.
Du musst dich erkundigen, was der Motorenhersteller für Öl vorschreibt und dieses solltest dann verwenden. Ob du alternativ ein anderes nutzen kannst sagt die auch der Fahrzeughersteller oder auch der Ölhersteller ob dessen Öl dafür geeignet bzw. zugelassen ist.
Das ist ggf. eine Haftungssache also juristische Paragraphengeschichte...
Gruß Roman

Fuhrpark: MZ ETZ150 BJ87, TS150 BJ79..., mehrere Paar Schuhe-mit/ohne Schnürsenkel
etz15088

 
Beiträge: 472
Themen: 24
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2012 14:37
Wohnort: Seelow (Kreishauptstadt)
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon icke1982 » 11. April 2020 23:47

Wichtig sind eigentlich nur die Herstellerfreigaben auf den Gebinden.
Wir hatten in der Werkstatt nur unsere Fässer mit den Ölsorten von Liqui Moli und das wurde in den Motor gekippt, egal ob Benziner oder Diesel.
Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt.

Fuhrpark: MZ TS 150 Bj.84, Simson S50 Bj.78,Simson S51 Bj.81, Simson SR 50 Bj.86, RS14/36 Bj.57, Miele Herrenrad Bj.32, VW Golf 2 Bj.90, Audi 80 B4 Bj.94,Audi 80 B4 Bj.92,Audi A6 C4 Bj.96
icke1982

 
Beiträge: 202
Themen: 7
Registriert: 29. Juni 2018 23:40
Wohnort: Vellahn
Alter: 37

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Nordlicht » 12. April 2020 09:20

wenn nicht eindeutig drauf steht für Diesel und Benzinmotoren geeignet,würde ich das nicht nehmen...das Öl fahre ich seid Jahren..3,99 der Liter und ist für beides freigegeben
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12533
Themen: 95
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 11:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 63
Skype: Simsonemme

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Svidhurr » 13. April 2020 17:04

Passt ein 3,00 Reifen auf eine 2,15 Zoll Felge :?:
Tue anderen nichts Gutes, dann wiederfährt dir nichts Schlechtes.

Gruß Svid (Thomas) :coffee:

Bitte sendet mir eure SW Nummern per PN.
Die Namen behalte ich natürlich für mich :wink:
Werde nur R-Nummer mit Bj. öffentlich machen :ja:

Bitte die Daten nicht nur vom Typenschild oder aus der Zulassung ablesen.
Sondern auch mit der Nummer am Rahmen vergleichen :wink:

Möchte die Aufstellung ja möglichst genau machen,
habe da schon genügend Ausnahmen von der Ausnahme :shock:


Stoye Seitenwagen 1962 - 1990

Fuhrpark: habe einen
Svidhurr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4864
Artikel: 4
Themen: 41
Bilder: 21
Registriert: 25. August 2011 22:47
Wohnort: im Altenburger Land
Alter: 48

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Mainzer » 13. April 2020 17:10

Svidhurr hat geschrieben:Passt ein 3,00 Reifen auf eine 2,15 Zoll Felge :?:

https://speichen-zentrum-niederrhein.de ... zuordnung/
Ja.
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA13, ZI14, HN14, BA15, V15, VB16, BA17, ZE17, VB18, BA19, ZE19
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2xDDR, 1xIT, 1xBRD, 1xRO
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3734
Artikel: 1
Themen: 21
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 21:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 26

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Svidhurr » 13. April 2020 17:48

Danke 👍
Tue anderen nichts Gutes, dann wiederfährt dir nichts Schlechtes.

Gruß Svid (Thomas) :coffee:

Bitte sendet mir eure SW Nummern per PN.
Die Namen behalte ich natürlich für mich :wink:
Werde nur R-Nummer mit Bj. öffentlich machen :ja:

Bitte die Daten nicht nur vom Typenschild oder aus der Zulassung ablesen.
Sondern auch mit der Nummer am Rahmen vergleichen :wink:

Möchte die Aufstellung ja möglichst genau machen,
habe da schon genügend Ausnahmen von der Ausnahme :shock:


Stoye Seitenwagen 1962 - 1990

Fuhrpark: habe einen
Svidhurr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4864
Artikel: 4
Themen: 41
Bilder: 21
Registriert: 25. August 2011 22:47
Wohnort: im Altenburger Land
Alter: 48

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Schnitzl » 13. April 2020 18:32

Meine Lösung für dem Ratschenkasten bzw die gute alte Ratsche.

Für die Werkstatttoilette taugt das Teil und je nach Härtegrad der zu verrichtenden Arbeit auch ergonomisch anpassbar.

Grüße und weiterhin fröhliche Eiersuche
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ES 250/2 ex Nva
Fiat 124 Sport Coupé

Aufgehoben für Tage an dem die Langweile quält:
MZ Es 150/1
MZ ES 250/2 (aktuell Ersatzteillager)
Fiat Ritmo Abarth
Fiat 127
Schnitzl

 
Beiträge: 1
Registriert: 2. Juli 2018 16:46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MZElch » 14. April 2020 06:23

Welche Möglichkeit gibt es, den Vergaser zu retten?

Liebe Grüße
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
MZElch

 
Beiträge: 298
Themen: 53
Registriert: 5. Juni 2011 10:43
Wohnort: Harz

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon XHansX » 14. April 2020 10:04


Fuhrpark: ETZ 150 ES 150
XHansX

Benutzeravatar
 
Beiträge: 413
Registriert: 8. Dezember 2014 23:14
Wohnort: 99326 Stadtilm

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Kosmonaut » 15. April 2020 15:12

Hallo Zusammen, im Teile Konvolut meiner ES/2 habe ich diese Kunststoffhülsen gefunden. Kann mich beim besten Willen nicht erinnern, wo die montiert waren. Könnt ihr helfen?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es.

Bild
Mitglied Nr. 027 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub

Fuhrpark: RT 125/1960, 1967'er ES 175/1, ES 250/2 von 1971, Simson S51 Elektronik, Sperber von 1966
Kosmonaut

 
Beiträge: 1152
Themen: 60
Bilder: 8
Registriert: 6. Mai 2009 22:04
Wohnort: Thüringen

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon TS Paul » 15. April 2020 15:16

Sind das nicht die Polyamitbuchsen der Motorschuhe?
Grütze, Paul
"Nichts dringt in mein Hirn vor! Meine Reflexe sind zu schnell"
Begründer und Bewohner der " Luxus Äkke "
Mitglied des GKV seit 2015
Trainer des Bauchfrei Schaukeln Teams
Bild
Mitbegründer und Mitglied Nr.: Doppelnull
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild
OT-Rennsteigboulettenpartisane

Fuhrpark: MZ TS 125/A BJ:1983 (der grüne Giftzwerg) , MZ TS 125 BJ:1974 in Fragmenten,
MZ ES 175/2 BJ : 1972 , MZ ETS 250 ( spezieller Umbau ), Simson KR51/1S,
MuZ Skorpion 660 Tour Bj. 1996 (Smokies EX),
MuZ Skorpion 660 Tour Bj: 1994 (Von Mattieu), Heldrunger MKH/1 Bj. 1974,
2x SR2 (von Saalpetre für meine Söhne), MuZ Saxon 150 Sportstar Bj:1998,
1x Superelastik Bj:1972
Fortschritt ZT 300 BJ:1979, Fiat Doblo 1,4T Natural Power Bj:2016
TS Paul

Benutzeravatar
------ Titel -------
Vapekiller
 
Beiträge: 5296
Themen: 65
Bilder: 4
Registriert: 8. Mai 2010 23:37
Wohnort: der dunkle Wedding
Alter: 37

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Kosmonaut » 15. April 2020 17:48

TS Paul hat geschrieben:Sind das nicht die Polyamitbuchsen der Motorschuhe?

Ja, ich denke das ist es gewesen! Danke schön!
SPOILER:
... muss der Schwingenbolzen halt nochmal raus. :unknown:
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es.

Bild
Mitglied Nr. 027 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub

Fuhrpark: RT 125/1960, 1967'er ES 175/1, ES 250/2 von 1971, Simson S51 Elektronik, Sperber von 1966
Kosmonaut

 
Beiträge: 1152
Themen: 60
Bilder: 8
Registriert: 6. Mai 2009 22:04
Wohnort: Thüringen

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon ickeausberlin » 15. April 2020 19:50

Fett vom Kettenkasten (Palstik) entfernen ..WIE=´?

Bremsenreiniger-Plastik?

Fuhrpark: Jetzt mit ETZ 150 BJ 1988 - ziemlich verwohnt :-(

BMW R 1200 R LC
ickeausberlin

 
Beiträge: 103
Themen: 6
Registriert: 13. Februar 2020 04:21
Wohnort: Berlin Mahlsdorf
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Mainzer » 15. April 2020 21:32

Das Gewinde auf der Kurbelwelle EM 250 ist M14x1,5 , richtig? (also dass, auf dem die DZM-Schnecke sitzt)
Und wahrscheinlich brauche ich eine Mutter in flacher Form?

(kann leider gerade nicht selbst nachschauen gehen)
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA13, ZI14, HN14, BA15, V15, VB16, BA17, ZE17, VB18, BA19, ZE19
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2xDDR, 1xIT, 1xBRD, 1xRO
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3734
Artikel: 1
Themen: 21
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 21:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 26

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon der-Schrauber » 16. April 2020 06:29

ickeausberlin hat geschrieben:Fett vom Kettenkasten (Palstik) entfernen ..WIE=´?

Bremsenreiniger-Plastik?


Bremsenreiniger sollte dem Kunststoff nichts anhaben, probier es an einer kleinen Stelle erst mal aus um sicher zu gehen.
jeder erlebt seinen eigenen Tag

Grüße aus dem Sauerland ;-)
Kai-Uwe

Fuhrpark: ETZ 251 Gespann Bj 1992, TS 250 Bj 1973, ETZ 150 Bj. 1988, Simson S51 Enduro, 94er Fatboy
der-Schrauber

 
Beiträge: 155
Themen: 5
Bilder: 1
Registriert: 24. Dezember 2017 11:15
Wohnort: 57482 Wenden
Alter: 55

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Koponny » 16. April 2020 07:26

der-Schrauber hat geschrieben:
ickeausberlin hat geschrieben:Fett vom Kettenkasten (Palstik) entfernen ..WIE=´?

Bremsenreiniger-Plastik?


Bremsenreiniger sollte dem Kunststoff nichts anhaben, probier es an einer kleinen Stelle erst mal aus um sicher zu gehen.

Ja, Bremsenreiniger geht. Aber natürlich das grobe Fett vorher rauspopeln, gibt sonst eine schöne Sauerei :lach:
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, BMW R 1100 GS,Bj.1997 (Perry, das Schnabeltier),
Nissan Note 1.4 Bj. 2010 ; Volvo S 60, Bj.2002
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8610
Artikel: 2
Themen: 165
Bilder: 16
Registriert: 16. Februar 2006 12:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 43

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Mainzer » 16. April 2020 08:13

Hab jetzt selbst nachgemessen. Es ist M14x1,5 (wofür hat man einen Kurbelwellenstumpf auf dem Schreibtisch stehen)
Bleibt noch die Frage nach der Mutter: flache Form oder normal hoch?
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA13, ZI14, HN14, BA15, V15, VB16, BA17, ZE17, VB18, BA19, ZE19
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2xDDR, 1xIT, 1xBRD, 1xRO
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3734
Artikel: 1
Themen: 21
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 21:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 26

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste