Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Alles, was oben nicht passt.

Moderator: Moderatoren

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Altfranke » 15. Oktober 2020 18:42

Kann bitte einer die Achsen zuordnen? Ich vermute oben (232 mm) TS mit Trommel rechts und Deckel auf der linken Seite. Unten (247 mm) vielleicht ETZ mit Abdeckscheibe?

Danke!
Steffen

IMG_9849.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 150 (1986); MZ ETZ 251 (1990); KR 51/2L (1983)
Altfranke

Benutzeravatar
 
Beiträge: 219
Themen: 16
Registriert: 27. Juni 2019 07:57
Wohnort: Freital

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon ETZeStefan » 15. Oktober 2020 18:50

MRS76 hat geschrieben:
ETZeStefan hat geschrieben:Hallo,
was ist das für ein Aufkleber übern Typenschild?
Gibt es die irgendwo zu kaufen?

Das kannst du bei der Muz Vertriebs GmbH erfragen.
Die lassen solche Exportaufkleber, bzw. Klebetypschilder ( Baghira,125er, etc...) anfertigen.
Am besten anrufen was von Nöten ist.
Meist ein gutes Foto per Email.
Bei den Klebetypschildern ist dann Foto von Zulassung und von Personalausweis noch nötig.


danke für den Tip.
Weißt du für was diese Aufkleber waren?
Einmal MZ immer MZ!!!

Fuhrpark: MZ ETZ 251 1990 Solo mit Gespannrahmen.
Simson S51B 1982
BMW R75 Wehrmachtsgespann 1941
Opel Vectra C Caravan 2005.
ETZeStefan

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1873
Artikel: 1
Themen: 76
Bilder: 7
Registriert: 6. Oktober 2009 10:59
Wohnort: Wittichenau
Alter: 30

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon DWK » 15. Oktober 2020 19:03

Altfranke hat geschrieben:Kann bitte einer die Achsen zuordnen? Ich vermute oben (232 mm) TS mit Trommel rechts und Deckel auf der linken Seite. Unten (247 mm) vielleicht ETZ mit Abdeckscheibe?

Danke!
Steffen

IMG_9849.jpg

Ich denke die mit dem langen Schaft ist für Scheibenbremse.
mfG Gunther

Fuhrpark: MZ-ETZ 250/1988 ...
DWK

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1493
Artikel: 1
Themen: 46
Bilder: 2
Registriert: 9. November 2010 21:50
Wohnort: Gresse
Alter: 51

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Altfranke » 15. Oktober 2020 20:06

DWK hat geschrieben:
Altfranke hat geschrieben:Kann bitte einer die Achsen zuordnen?

Ich denke die mit dem langen Schaft ist für Scheibenbremse.


Also dafür ist m. E. "das dicke Ende" zu lang.

Fuhrpark: MZ ETZ 150 (1986); MZ ETZ 251 (1990); KR 51/2L (1983)
Altfranke

Benutzeravatar
 
Beiträge: 219
Themen: 16
Registriert: 27. Juni 2019 07:57
Wohnort: Freital

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Guesi » 15. Oktober 2020 20:25

Die untere ist:

Steckachse, vorn f. Trommelbremse - Gesamtlänge: ca. 250 mm, Absatz ab 90 mm für Version ohne Radkörperdeckel
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5006
Artikel: 1
Themen: 130
Registriert: 18. März 2006 08:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 62

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon etz15088 » 15. Oktober 2020 20:25

...mal nicht MZ...
Kann man diese Magnete anschweißen und weiß jemand wie lange diese Dinger magnetisch bleiben?
Danke + Gruß Roman
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ150 BJ87, TS150 BJ79..., mehrere Paar Schuhe-mit/ohne Schnürsenkel
etz15088

 
Beiträge: 513
Themen: 24
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2012 14:37
Wohnort: Seelow (Kreishauptstadt)
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Mainzer » 15. Oktober 2020 20:30

Anschweißen -> Magnet kaputt. Zudem bezweifle ich die Schweißbarkeit des Materials an sich. Kleben geht aber sehr gut.

Das werden NdFeB sein, die behalten ihre Magnetisierung beliebig lange. Sind aber nicht so schön stabil über Temperatur wie Sm2Co17 :wink:
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA13, ZI14, HN14, BA15, V15, VB16, BA17, ZE17, VB18, BA19, ZE19, OHV20
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2xDDR, 1xIT, 1xBRD, 1xRO
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4227
Artikel: 1
Themen: 23
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 21:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 26

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon etz15088 » 15. Oktober 2020 20:52

Danke für die Info!
Gruß Roman

Fuhrpark: MZ ETZ150 BJ87, TS150 BJ79..., mehrere Paar Schuhe-mit/ohne Schnürsenkel
etz15088

 
Beiträge: 513
Themen: 24
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2012 14:37
Wohnort: Seelow (Kreishauptstadt)
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Altfranke » 15. Oktober 2020 21:00

Guesi hat geschrieben:Die untere ist:

Steckachse, vorn f. Trommelbremse - Gesamtlänge: ca. 250 mm, Absatz ab 90 mm für Version ohne Radkörperdeckel


Danke!
Steffen

Fuhrpark: MZ ETZ 150 (1986); MZ ETZ 251 (1990); KR 51/2L (1983)
Altfranke

Benutzeravatar
 
Beiträge: 219
Themen: 16
Registriert: 27. Juni 2019 07:57
Wohnort: Freital

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Rallye Olaf » 16. Oktober 2020 14:56

Ich hab gestern einen Krümmer bekomme und kann diesen nicht richtig zu ordnen.
ES /2, 25er TS oder 25er ETZ
:?: :?: :?:
$matches[2]

Auspuff 13.jpg

$matches[2]

Danke :wink:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1349
Themen: 45
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 17:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 51

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MZElch » 19. Oktober 2020 20:17

Hi,

passt die Grundplatte des Einzelsitz Etz hinten bei ts vorne?

Der Unterschied ist ja nicht so groß..

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
MZElch

 
Beiträge: 413
Themen: 61
Registriert: 5. Juni 2011 10:43
Wohnort: Harz

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Guesi » 19. Oktober 2020 20:55

Nein. Die TS vorne hat ne andere Befestigung vorne am Blech.
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5006
Artikel: 1
Themen: 130
Registriert: 18. März 2006 08:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 62

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon DWK » 19. Oktober 2020 21:44

Da ich ja beim Fiesta die vorderen Stoßdämpfer tauschen muss brauch ich ja Federspanner. Taugen die einfachen die es für ca. 15-20€ gibt für den Hausgebrauch?
https://www.ebay.de/itm/123342384370 sowas zum Beispiel
mfG Gunther

Fuhrpark: MZ-ETZ 250/1988 ...
DWK

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1493
Artikel: 1
Themen: 46
Bilder: 2
Registriert: 9. November 2010 21:50
Wohnort: Gresse
Alter: 51

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon hermann27 » 19. Oktober 2020 23:58

ich halte diese billigdinger fuer lebensgefaehrlich.
bei einem bekannten flog die feder nachhdem der halter gebrochen war bis an die wekstattdecke (ca 8m) gottseidank ohne verletzung fuer ihn.
ich habe den vorteil zu einer autowerkstatt verwandschaftliche beziehungen zu haben und bin sehr froh richtig massive spanner bei einem solchen wechsel
verwenden zu koennen.
die kraft dieser federn kann sehr gefaehrlich werden .
also bitte vorsicht
mfg hermann

Fuhrpark: ETZ 125 1989, RT 125 2000, ETZ 301 1994, Silver Star 1993
hermann27

 
Beiträge: 1072
Themen: 21
Registriert: 15. September 2018 23:36
Alter: 70

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon g-spann » 20. Oktober 2020 00:10

Ich würde diese Dinger auch nicht benutzen, geschweige denn kaufen...da halte ich die "russische" Methode mit gescheiten Spanngurten noch für ungefährlicher, aber das ist nur meine persönliche Meinung...
Gruß aus dem Niederbergischen,

Gerd

OT-Altbier-Partisane
Bild

Fuhrpark: Yamaha SR 500 (2J4)/1979,
G-spann MZ 500 Country/1995 an Superelastik/1983,
Honda Hawk NT 650 GT/1989,
Honda NTV 650/1989,
Honda XRV 750 Africa Twin/1999,
Honda XL600V Transalp/1989,
Jialing JH 600 BA/2016
Suzuki DR 125/1994
alle angemeldet und laufen
Baustelle(n)
Kawasaki GPZ 500 S/1996
Yamaha XS400SE (US)/1981
g-spann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2424
Themen: 13
Bilder: 3
Registriert: 31. März 2006 14:04
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Alter: 59

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon etz15088 » 20. Oktober 2020 07:38

Dieses System gibt oder gab es auch in entsprechender Qualität aber auch mit einem anderen Preis. Heute gibt's bessere Spanner. Der Vorschlag: freundliche Werkstatt suchen - nachfragen - das Geld in deren Kaffekasse - du freust dich - die Werkstatt freut sich - und alle bleiben gesund!
Finger weg von diesem Billigwerkzeug!
Gruß Roman

Fuhrpark: MZ ETZ150 BJ87, TS150 BJ79..., mehrere Paar Schuhe-mit/ohne Schnürsenkel
etz15088

 
Beiträge: 513
Themen: 24
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2012 14:37
Wohnort: Seelow (Kreishauptstadt)
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon DWK » 20. Oktober 2020 08:49

So werde ich das auch machen, Bekannter ist ja KFZ Schlosser der hat bestimmt was besseres zu Hause. Danke für die Antworten 👍
mfG Gunther

Fuhrpark: MZ-ETZ 250/1988 ...
DWK

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1493
Artikel: 1
Themen: 46
Bilder: 2
Registriert: 9. November 2010 21:50
Wohnort: Gresse
Alter: 51

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MZElch » 20. Oktober 2020 09:03

Guesi hat geschrieben:Nein. Die TS vorne hat ne andere Befestigung vorne am Blech.



Danke Günther

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
MZElch

 
Beiträge: 413
Themen: 61
Registriert: 5. Juni 2011 10:43
Wohnort: Harz

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MZElch » 21. Oktober 2020 20:50

Aus welchem Grund bzw für welchen Zeitraum gibt es bei der Ts 250/1 , bei der Aufnahme des Leitungsverbinders unter der Sitzbank einmal ein Rundprofil und das Flacheprofil ?

Ist mir vorhin bei meinem Winterprojekt aufgefallen, dabei handelt es sich schon um den Gespannrahmen BJ 1977

Wenns dazu schon eine Antwort gibt, wäre der Link dazu sehr nett

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
MZElch

 
Beiträge: 413
Themen: 61
Registriert: 5. Juni 2011 10:43
Wohnort: Harz

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon p.vom.r » 22. Oktober 2020 18:40

Gab es linksdrehende Lichtmaschinen in den Emmen oder Simmen ?
Ich will die alte Yamaha auf 12 Volt umdengeln und würde eine Vape anpassen
es muss halt linksdrehend sein.....

Grüße, Peter.
OT-Partisane Wort-Sommelier
Bild


Bis zum Anschlag und noch viel weiter.....

Fuhrpark: TS 250/1 Gespann von 1979
Moto Guzzi V50 Nato
Royal Enfield Interceptor 650
p.vom.r

Benutzeravatar
 
Beiträge: 702
Themen: 19
Bilder: 1
Registriert: 3. August 2006 22:44
Wohnort: 45549 Sprockhövel / Schee
Alter: 61

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Mainzer » 22. Oktober 2020 18:48

Ich behaupte ja weiterhin, dass man die Rollerlima auch andersrum betreiben kann wenn der Nocken für den Impulsgeber entsprechend geformt wird.
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA13, ZI14, HN14, BA15, V15, VB16, BA17, ZE17, VB18, BA19, ZE19, OHV20
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2xDDR, 1xIT, 1xBRD, 1xRO
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4227
Artikel: 1
Themen: 23
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 21:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 26

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Mechanikus » 22. Oktober 2020 21:49

Also die Vape funktioniert prinzipiell auch andersrum. Als ich für mein NSU Projekt eine Zündlichtanlage suchte, hab ich mich (damals) an Powerdynamo gewandt. Der Edgar hat dann aus vorhandenen Komponenten fix was aus dem Ärmel geschüttelt. Die einzige konstruktive Leistung war letztenendes die Grundplatte. Zum Beispiel hat er mir, weil ich ja Trial damit fahren will, den Magnetrotor verpasst, den auch meine DKW trägt (mit viieel Schwungmasse). Daß der jetzt linksrum dreht, war dabei völlig egal.
Daher behaupte ich, wenn die Anlage linksrum drehen soll, muß man einfach nur den Stator wenden oder direkt einen für Linkslauf erwerben.

Fuhrpark: MZ TS 150 GS-Umbau Bj 1983; DKW NZ 250 Bj. 1938; NSU Quick-Umbau Projekt Bj.1936; Eigenbau-Simmi mit Starrrahmen und MZ Motor; Simson S51Projekt; Phänomen Bob Projekt Bj.1941; IFA DKW RT-0 Projekt, DKW NZ 350/ISH Umbau Projekt
Mechanikus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 545
Themen: 13
Registriert: 18. Februar 2019 23:26
Alter: 42

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon p.vom.r » 23. Oktober 2020 15:33

Das ist doch mal ne Idee :ja:
Stator umdrehen und gut...Danke dafür !

Grüße, Peter.
OT-Partisane Wort-Sommelier
Bild


Bis zum Anschlag und noch viel weiter.....

Fuhrpark: TS 250/1 Gespann von 1979
Moto Guzzi V50 Nato
Royal Enfield Interceptor 650
p.vom.r

Benutzeravatar
 
Beiträge: 702
Themen: 19
Bilder: 1
Registriert: 3. August 2006 22:44
Wohnort: 45549 Sprockhövel / Schee
Alter: 61

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon mutschy » 23. Oktober 2020 19:25

p.vom.r hat geschrieben:Gab es linksdrehende Lichtmaschinen in den Emmen oder Simmen ?
Ich will die alte Yamaha auf 12 Volt umdengeln und würde eine Vape anpassen
es muss halt linksdrehend sein.....

Grüße, Peter.


Such mal nach "Ducati Energija". Gibt's bei JackMotors.pl zu nem annhmehmbaren Kurs :ja: Ist landläufig auch als "Polen-Vape" bekannt, aber bei Simson gibt's ab und an Probleme. Eben, weil diese Zündung für "linksdrehende" Motoren (Lima auf der linken Seite, nicht wie bei Simson/MZ rechts) entwickelt wurde.

Gruss

Mutschy
Ich bin noch nie an meinen Zielen gescheitert - nur an meinen Möglichkeiten...

Fuhrpark: MZ TS 150, BJ 1985, ("Bärbel")
Renault Laguna II 1.8 16V, BJ 2003, ("Fridolin")

(früher)
1992-1996 von SR4-1 bis S51/1 so ziemlich jedes Modell ausm FAJAS (alle entweder geklaut, verkauft oder verschrottet... Alle? Nicht alle! Der SR4-1K schlummert noch...)
mutschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2573
Themen: 140
Bilder: 25
Registriert: 2. Mai 2008 20:58
Wohnort: Werther
Alter: 43

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon hermann27 » 23. Oktober 2020 19:50

mutschy hat geschrieben: Ist landläufig auch als "Polen-Vape" bekannt,
Mutschy

wer sagt oder schreibt denn so einen quatsch?
ducati elettrotecnica (inzwischen energia) baut schon laenger elektonik bauteile ,als ducati meccanica motorraeder.
vape gab es damals noch garnicht.
also ist der spruch weder zutreffend noch durch irgendetwas begruendet.
mfg hermann
Zuletzt geändert von hermann27 am 23. Oktober 2020 20:49, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: ETZ 125 1989, RT 125 2000, ETZ 301 1994, Silver Star 1993
hermann27

 
Beiträge: 1072
Themen: 21
Registriert: 15. September 2018 23:36
Alter: 70

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Schwarzarbeiter » 23. Oktober 2020 20:34

p.vom.r hat geschrieben:Gab es linksdrehende Lichtmaschinen in den Emmen oder Simmen ?
Ich will die alte Yamaha auf 12 Volt umdengeln und würde eine Vape anpassen
es muss halt linksdrehend sein.....

Grüße, Peter.


Moin,
Die BK 350 ist linksdrehend, also auch ihr Generator. Und den 12V-Drehstromgeneratoren der ETZ sollte die Drehrichtung eigentlich egal sein ...

Gruß Schwarzarbeiter

Fuhrpark: MZ BK 350/1958, MZ ETS 250/1 G-5/1972, MZ ES 250 Doppelport/1956, diverses ...
Schwarzarbeiter

 
Beiträge: 105
Themen: 3
Registriert: 28. Januar 2016 15:06

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Mainzer » 23. Oktober 2020 20:53

Schwarzarbeiter hat geschrieben:
p.vom.r hat geschrieben:Gab es linksdrehende Lichtmaschinen in den Emmen oder Simmen ?
Ich will die alte Yamaha auf 12 Volt umdengeln und würde eine Vape anpassen
es muss halt linksdrehend sein.....

Grüße, Peter.


Moin,
Die BK 350 ist linksdrehend, also auch ihr Generator. Und den 12V-Drehstromgeneratoren der ETZ sollte die Drehrichtung eigentlich egal sein ...

Gruß Schwarzarbeiter

Das passt beides nicht in die Yamaha. Die originale SLMZ dort sah mir kleiner aus als die von der Simson.
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA13, ZI14, HN14, BA15, V15, VB16, BA17, ZE17, VB18, BA19, ZE19, OHV20
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2xDDR, 1xIT, 1xBRD, 1xRO
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4227
Artikel: 1
Themen: 23
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 21:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 26

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon smartsurfer81 » 26. Oktober 2020 21:15

Hab gerade einen Bing 84 Vergaser von meiner 301 in der Hand. Speziell die LLD. Die hat in Einbaurichtung gesehen unten eine Nut.
Kommt dort evtl. ein O- Ring rein?
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 710
Themen: 47
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 39

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon AHO » 26. Oktober 2020 21:24

smartsurfer81 hat geschrieben:Hab gerade einen Bing 84 Vergaser von meiner 301 in der Hand. Speziell die LLD. Die hat in Einbaurichtung gesehen unten eine Nut.
Kommt dort evtl. ein O- Ring rein?


Nach der Explosionszeichnung nicht, habe ich auch noch nicht gesehen.

Gruß
Andreas

Fuhrpark: ETZ 250 SW, Bj. 1985
AHO

 
Beiträge: 1008
Themen: 3
Bilder: 0
Registriert: 26. Mai 2010 15:18
Wohnort: Wuppertal

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon smartsurfer81 » 26. Oktober 2020 22:24

Es sah irgendwie danach aus.
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 710
Themen: 47
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 39

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon lichtan » 29. Oktober 2020 12:39

Kommt bei ETZ 150 Kupplung eine Scheibe zwischen Kupplungskorb und inneren Mitnehmer?
Bei den Explosionszeichnungen z.B. Guesi nicht vorhanden aber im MZ Video macht er eine rein :nixweiss:

LG Micha

Fuhrpark: MZ RT125/1958 -> im Aufbau
MZ ES125/1968 -> steht so rum
MZ ES 175/1 1963 -> da wird was schickes draus
MZ TS 250/1/1976 -> liegt im Regal
Honda CB500 four 1974 -> im Aufbau
MZ ES 175/250/2 5Gang 1968 -> angemeldet
MZ TS 250/1 Gespann 1979 -> angemeldet
MZ ETZ 250 300ccm Gespann 1985 mit Nachläufer -> angemeldet
Suzuki Burgmann AN650 2003 -> angemeldet daily Driver
BMW R60/7 1978 - angemeldet
lichtan

Benutzeravatar
 
Beiträge: 184
Themen: 11
Registriert: 30. Juli 2014 22:51
Wohnort: Eisenberg
Alter: 44

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon net-harry » 29. Oktober 2020 13:51

Kann mir jemand den Durchmesser und die Dicke des Choke-Gummis der Simson Vergaser nennen?
Dankö :oops:

Fuhrpark: TS 250/1 R1150GS
net-harry

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2307
Themen: 64
Bilder: 9
Registriert: 12. September 2007 09:09
Wohnort: Gifhorn
Alter: 64

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon MRS76 » 29. Oktober 2020 13:58

net-harry hat geschrieben:Kann mir jemand den Durchmesser und die Dicke des Choke-Gummis der Simson Vergaser nennen?
Dankö :oops:

Durchmesser 9,3mm
Dicke 5,3mm

Fuhrpark: TS 250/1 m. LSW und Gammel/Rost
RT 150 mit Rost/Gammel
ES 250 mit Patina

Rundlampenliebhaber 140

Div. Simson's
BMW R80 ST Umbau
MRS76

 
Beiträge: 1487
Themen: 6
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Arzgebirg

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon matthias1 » 29. Oktober 2020 14:05

In der original Ersatzteilliste ist keiner drin.
Ich bau da auch keine rein, hab aber schon öfters welche an der Stelle gefunden. Es scheint offensichtlich mit beiden Varianten zu funktionieren.

Fuhrpark: MZ ETZ 160
matthias1

 
Beiträge: 3002
Themen: 261
Registriert: 30. Mai 2011 21:56
Wohnort: cottbus
Alter: 55

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon smartsurfer81 » 1. November 2020 23:35

Hallo. Bin gerade am Teile bestellen für eine Regeneration einer ES 150/1.
Wann kam denn die Umstellung der KW und der Siris dieser?
Der Motor hat hinten die Breite Aufnahme.
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 710
Themen: 47
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 39

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon EmmasPapa » 2. November 2020 10:37

Die verstärkte KW mit dem Bund an den Hubscheiben kam in 1973, kurz danach dann die Duplexkette. Die außenliegenden Dichtringe kamen im Jahr 1977 im MM 150/3. Ob diese Motoren dann wirklich noch in der ES verbaut worden sind? Wenn, dann sind das nur sehr wenige Fahrzeuge.

Man kann das alles auch an den Motornummern festmachen, nur diese Daten habe ich gerade nicht griffbereit.

Edith: verstärkte KW ab Motornummer 6 419 554 im MM 150/2 - Einbaumaße blieben gleich, daher auch Ersatz für die alte KW-Ausführung - entscheidend für die vom TE zu bestellende KW ist also, ob die Dichtringe außen oder innen liegen, also ob es ein MM 150/2 oder MM 150/3 ist.....

Der Drehzahlmesserantrieb bzw. dessen Gußwarze im Gehäuse ist nicht zu 100 % geeignet, die Ausführungen zu unterscheiden, da es eine Übergangsausführung gab mit "glattem" Gehäuse und eben doch außen liegenden Dichtringen, auch wenn es nur ganz wenige waren.

Motornummer, ab wann MM 150/3...... :gruebel: , find ich jetzt nicht auf die Schnelle....
Grüße

Frank

Fuhrpark: vorhanden
EmmasPapa

 
Beiträge: 2383
Themen: 3
Registriert: 22. Februar 2014 00:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 48

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Jean Claude » 2. November 2020 10:52

Hallo ,
habe bei der Restaurierung meiner TS 250 A beim abschleifen der Farbe folgendes Taktisches Zeichen entdeckt. Vielleicht kann mir einer sagen wo diese Maschine im Einsatz war ???
Danke im voraus.
[album][/album]31975

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
MZ ETZ 250 300ccm Gespann Bj 86
MZ ETS 250 Bj 72
MZ ETZ 250 Solo Bj 86
TS 250 NVA mit LastenSW
Honda CB 72 Bj 63
Suzuki T 500 Bj 67
Honda CB 500 Four Bj 72
Bauer 175 Bj 51
BMW C1 Bj 2000
BMW R nine T Bj 2015
Jean Claude

 
Beiträge: 11
Bilder: 7
Registriert: 1. März 2009 16:00
Skype: Einzelkämpfer

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Altfranke » 3. November 2020 17:38

Gibt es eine Verordnung, die ein Zündschloss vorschreibt für eine straßenzugelassene MZ von 1974? Die Diebstahlsicherung kann man ja auch anders regeln.


Danke!

Fuhrpark: MZ ETZ 150 (1986); MZ ETZ 251 (1990); KR 51/2L (1983)
Altfranke

Benutzeravatar
 
Beiträge: 219
Themen: 16
Registriert: 27. Juni 2019 07:57
Wohnort: Freital

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon g-spann » 3. November 2020 18:05

Ein Zündschloss als solches hat nix mit Diebstahlsicherung zu tun, heisst: Zündschloss allein ist keine...demnach musst du auch keins haben...ein Schloss, was Unbefugten die Benutzung verwehrt, ist allerdings vorgeschrieben; entweder ein Lenkschloss oder aber, mit Ausnahmegenehmigung, "loses Zubehör", z.B. Kette mit Schloss, Bremsscheibenschloss oder ähnliches...muss aber dann immer dabei sein, weil Bestandteil der Betriebserlaubnis...
Gruß aus dem Niederbergischen,

Gerd

OT-Altbier-Partisane
Bild

Fuhrpark: Yamaha SR 500 (2J4)/1979,
G-spann MZ 500 Country/1995 an Superelastik/1983,
Honda Hawk NT 650 GT/1989,
Honda NTV 650/1989,
Honda XRV 750 Africa Twin/1999,
Honda XL600V Transalp/1989,
Jialing JH 600 BA/2016
Suzuki DR 125/1994
alle angemeldet und laufen
Baustelle(n)
Kawasaki GPZ 500 S/1996
Yamaha XS400SE (US)/1981
g-spann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2424
Themen: 13
Bilder: 3
Registriert: 31. März 2006 14:04
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Alter: 59

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Altfranke » 3. November 2020 18:43

g-spann hat geschrieben:Ein Zündschloss als solches hat nix mit Diebstahlsicherung zu tun, heisst: Zündschloss allein ist keine...demnach musst du auch keins haben...ein Schloss, was Unbefugten die Benutzung verwehrt, ist allerdings vorgeschrieben; entweder ein Lenkschloss oder aber, mit Ausnahmegenehmigung, "loses Zubehör", z.B. Kette mit Schloss, Bremsscheibenschloss oder ähnliches...muss aber dann immer dabei sein, weil Bestandteil der Betriebserlaubnis...


Danke!
Steffen

Fuhrpark: MZ ETZ 150 (1986); MZ ETZ 251 (1990); KR 51/2L (1983)
Altfranke

Benutzeravatar
 
Beiträge: 219
Themen: 16
Registriert: 27. Juni 2019 07:57
Wohnort: Freital

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon ETZeStefan » 4. November 2020 13:58

Hallo es geht um die ETZ 251.
Kann man anhand der Rahmennummer nachvollziehen welche Nummer der Motor haben müsste?
Einmal MZ immer MZ!!!

Fuhrpark: MZ ETZ 251 1990 Solo mit Gespannrahmen.
Simson S51B 1982
BMW R75 Wehrmachtsgespann 1941
Opel Vectra C Caravan 2005.
ETZeStefan

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1873
Artikel: 1
Themen: 76
Bilder: 7
Registriert: 6. Oktober 2009 10:59
Wohnort: Wittichenau
Alter: 30

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon OChris » 4. November 2020 14:33

Jean Claude hat geschrieben:Hallo ,
habe bei der Restaurierung meiner TS 250 A beim abschleifen der Farbe folgendes Taktisches Zeichen entdeckt. Vielleicht kann mir einer sagen wo diese Maschine im Einsatz war ???
Danke im voraus.
[album][/album]31975

Kann doch eigentlich nur von dieser Truppe sein taktisches Zeichen :happy:
zweitaktende Grüße
Chris

BildTS250/1 BJ 1979 (die Biene)
BildYamaha XS750E BJ1979 (der Elefant)

Fuhrpark: TS 250/1 deluxe BJ1979 Vape Zündung&Lima; Bing 84/30/110-A
Yamaha XS750E BJ1979 (ein richtiges Eisenschwein)
OChris

Benutzeravatar
 
Beiträge: 773
Themen: 38
Bilder: 1
Registriert: 15. April 2012 21:33
Wohnort: Berlin

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Jean Claude » 4. November 2020 15:33

Danke Dir aber das ist es nicht. Das ist echt und kein Comic. Bisher konnte mir keiner Auskunft geben um welche Truppen es sich handelt. Das einzige was ich mal gehört habe : die Viertel im weissen Kreis gab es links oben, rechts oben,rechts unten, meins ist links unten und hatten eine Bedeutung. Der Militär attaches in Ungarn ein Oberstleutnant( Ehemaliger Stabsoffz der NVA) konnte mir auch nicht weiterhelfen. Bei der Bundeswehr gibt es sowas ähnlichesWie in Deinem Pacmann Anhang gezeichnet: Käselaib = Verpflegungstruppe. Bei der NVA hatte es aber eine andere Bedeutung. Ich hoffe das sich jemand findet der das Rätsel lössen kann
Bleibts Xund Jean Claude

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
MZ ETZ 250 300ccm Gespann Bj 86
MZ ETS 250 Bj 72
MZ ETZ 250 Solo Bj 86
TS 250 NVA mit LastenSW
Honda CB 72 Bj 63
Suzuki T 500 Bj 67
Honda CB 500 Four Bj 72
Bauer 175 Bj 51
BMW C1 Bj 2000
BMW R nine T Bj 2015
Jean Claude

 
Beiträge: 11
Bilder: 7
Registriert: 1. März 2009 16:00
Skype: Einzelkämpfer

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon EikeKaefer » 4. November 2020 22:14

Hallo!
Muss der originale Tacho für den TÜV funktionieren, oder reicht es, wenn ich einen zusätzlichen Tacho verbaut habe?
Ich würde ja sagen, Hauptsache einer, der geht.
Was sagt ihr/ der TÜV?
Schöne Grüße
Eike

Fuhrpark: .
EikeKaefer

 
Beiträge: 2108
Themen: 218
Bilder: 2
Registriert: 12. September 2007 12:36
Wohnort: Esslingen
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Uwe6565 » 4. November 2020 23:53

Hallo Leute, habe mir so einen China Drehzahlmesser gekauft.
Leider ist mein Technik englisch nicht so..... :oops:
Welchen Code muss ich für die 2 takter nehmen?
Danke. :ja:
IMG_4172.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zum Emme fahren ist man nie zu alt

LG von Uwe6565 :D :D :D

Fuhrpark: ETZ From von außen wild von innen ,TS Gespann mit ETZ Herz Unsere "Ratte"
Uwe6565

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1048
Themen: 47
Bilder: 0
Registriert: 18. Juli 2013 22:39
Wohnort: 06571
Alter: 55

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon EikeKaefer » 5. November 2020 00:39

würde 01 sagen

Fuhrpark: .
EikeKaefer

 
Beiträge: 2108
Themen: 218
Bilder: 2
Registriert: 12. September 2007 12:36
Wohnort: Esslingen
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon PeterG » 5. November 2020 11:11

Aber was ist dann 1 stroke?

Fuhrpark: Black-Pearl
PeterG

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2633
Themen: 68
Bilder: 5
Registriert: 30. Juli 2006 13:00
Wohnort: Westerstede
Alter: 56

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon EikeKaefer » 5. November 2020 11:45

Zu meiner Frage bzgl TÜV:
Originaler Tacho muss nicht gehen, wohl aber der Kilometerzähler. Das wäre angeblich sogar ein erheblicher Mangel, was er mir aber hat durchgehen lassen.

Fuhrpark: .
EikeKaefer

 
Beiträge: 2108
Themen: 218
Bilder: 2
Registriert: 12. September 2007 12:36
Wohnort: Esslingen
Alter: 46

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon Koponny » 5. November 2020 11:56

EikeKaefer hat geschrieben:Zu meiner Frage bzgl TÜV:
Originaler Tacho muss nicht gehen, wohl aber der Kilometerzähler. Das wäre angeblich sogar ein erheblicher Mangel, was er mir aber hat durchgehen lassen.

Schön mal wieder von dir zu lesen ;D
Hat der Prüfer was zu Beleuchtung des anderen Tachos gessagt? Das ist ja immer die Krux bei den Fahrradtachos.....
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, BMW R 1100 GS,Bj.1997 (Perry, das Schnabeltier),Honda CBR 900RR, Bj.1996,
Nissan Note 1.4 Bj. 2010 ; Volvo S 60, Bj.2002
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8885
Artikel: 2
Themen: 166
Bilder: 16
Registriert: 16. Februar 2006 12:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 43

Re: Der "Kurze Frage, schnelle Antwort"-Thread

Beitragvon g-spann » 5. November 2020 12:28

PeterG hat geschrieben:Aber was ist dann 1 stroke?

Eintakter...Bumm, aus!
Rotaxfahrer mit Dell'Orto kennen das, wenn die kalt ist...
:lach: :lach: :lach:
Gruß aus dem Niederbergischen,

Gerd

OT-Altbier-Partisane
Bild

Fuhrpark: Yamaha SR 500 (2J4)/1979,
G-spann MZ 500 Country/1995 an Superelastik/1983,
Honda Hawk NT 650 GT/1989,
Honda NTV 650/1989,
Honda XRV 750 Africa Twin/1999,
Honda XL600V Transalp/1989,
Jialing JH 600 BA/2016
Suzuki DR 125/1994
alle angemeldet und laufen
Baustelle(n)
Kawasaki GPZ 500 S/1996
Yamaha XS400SE (US)/1981
g-spann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2424
Themen: 13
Bilder: 3
Registriert: 31. März 2006 14:04
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Alter: 59

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste