Minsk M1M (DKW RT 125-Nachbau): kennt sich jemand aus?

Alles, was oben nicht passt.

Moderator: Moderatoren

Minsk M1M (DKW RT 125-Nachbau): kennt sich jemand aus?

Beitragvon samyb » 21. Januar 2018 12:07

Hallo,

Mich würde interessieren, mehr zu diesem Teil zu erfahren:

Bild

Der Hintergrund ist Folgendes:
Ich recherchiere momentan bei den russischen Nachbauten der DKW RT 125 (1). Diese Modelle wurdent ab 1947 in den Werken Moskau, Minsk und Kovrov (2) gefertigt. Bei dem M1M (3 und 4), das in Minsk zwischen 1956 und 1961 (5) hergestellt wurde, ist ein seltsamer Teil (6) eingebaut.

Nun meine Fragen an die allwissende MZ-Gemeinde: Was ist das für einen Teil, wozu wird er gebraucht et auf welchen anderen Motorrädern findet man sowas?

Die Teileliste (7) listet die Unterschiede zwischen den Modellen K-125, K-55, K-58, M1A und M1M auf. Einige Seiten fehlen in dieser Kopie.

Auf dem Video (8), kann man schwer erkennen, ob der Teil beweglich oder fest ist (z.B. wenn der Fahrer im Zeitpunkt 7'16" sich setzt, um loszufahren).

Ich gebe zu, dass ich kein russisch spreche. So helfen mir einschlägige Quellen wie http://m1a.unoforum.pro/ oder https://vk.com/minsk_m1m leider nicht viel weiter.

Vielen Dank im Voraus für Eure einleuchtenden Antworten!

(1) DKW RT 125
DKW RT 125-Modelle
Bild

(2) Sowjetische Nachbauten des DKW RT 125:
Bild

(3) Minsk M1M:

Gallerie mit einem Minsk M1M (1958):

https://fotki.yandex.ru/users/pavel-kru ... um/455942/

Bild

Bild

(4) Werkstatthandbuch

http://rusautomobile.ru/wp-content/uplo ... 201961.pdf


(5) https://en.wikipedia.org/wiki/Minsk_(motorcycle)

(6) Details des eingebauten Teils

Bild

Bild

(7) http://m1a.unoforum.pro/?1-4-0-00000020 ... 1386081986
(8) Прохват по снежку на М1М
Zuletzt geändert von samyb am 21. Januar 2018 12:16, insgesamt 2-mal geändert.

Fuhrpark: MZ ETZ 125/1986
samyb

Benutzeravatar
 
Beiträge: 182
Themen: 32
Bilder: 19
Registriert: 10. Januar 2017 18:17
Wohnort: Ile-de-France
Alter: 52

Re: Minsk M1M (DKW RT 125-Nachbau): kennt sich jemand aus?

Beitragvon ets_g » 21. Januar 2018 12:15

das ist ein reibungsdämpfer. verwendet wurde sowas bei schon vor dem krieg bei vorderradgabeln oder autos zb.
https://en.wikipedia.org/wiki/Friction_ ... k_absorber

Fuhrpark: MZ ETS/G 1967
MZ ETS/G 1970
ets_g

 
Beiträge: 618
Themen: 8
Registriert: 14. Februar 2011 19:15
Wohnort: mv
Alter: 43

Re: Minsk M1M (DKW RT 125-Nachbau): kennt sich jemand aus?

Beitragvon ea2873 » 21. Januar 2018 12:20

das sind Reibungsdämpfer, warum die zusätzlich zu den Stoßdämpfern verbaut wurden???

siehe auch hier:
http://www.kfz-tech.de/Biblio/Fahrwerk/ ... empfer.htm

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 5235
Themen: 27
Bilder: 87
Registriert: 17. Januar 2009 09:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 44

Re: Minsk M1M (DKW RT 125-Nachbau): kennt sich jemand aus?

Beitragvon Halflive » 21. Januar 2018 12:27

Sind das stoßdämpfer? Sind das nicht nur federn?
Mein Zweitakt- MZ ist umweltfreundlicher als ein VW

Fuhrpark: Einmal ein ES250/2 1969 und ein TS150 1973, gerade ETZ250L 1983 (BMW K75 gespann, K75 solo, R60/6, R1100GS)
Halflive

Benutzeravatar
 
Beiträge: 20
Themen: 1
Registriert: 8. Juli 2015 18:56

Re: Minsk M1M (DKW RT 125-Nachbau): kennt sich jemand aus?

Beitragvon samyb » 21. Januar 2018 12:28

ets_g hat geschrieben:das ist ein reibungsdämpfer. verwendet wurde sowas bei schon vor dem krieg bei vorderradgabeln oder autos zb.
https://en.wikipedia.org/wiki/Friction_ ... k_absorber


Kaum zu glauben, wie schnell die Antworten kommen! :mrgreen: Grossartig!

Diese Vorrichtung wurde in anderen Motorrädern eingesetzt, etwa bei Moto Guzzi (1928):

Bild
(Quelle: Hinterradschwinge mit Schraubenfedern und Reibungsdämpfer )

Fuhrpark: MZ ETZ 125/1986
samyb

Benutzeravatar
 
Beiträge: 182
Themen: 32
Bilder: 19
Registriert: 10. Januar 2017 18:17
Wohnort: Ile-de-France
Alter: 52

Re: Minsk M1M (DKW RT 125-Nachbau): kennt sich jemand aus?

Beitragvon ektäw » 17. März 2018 15:27

Hallo,

das Teil bewegt sich. Ist doch parallel zum Stoßdämpfer(Feder?). Ist das ein Trockenstoßdämpfer. Die großen
Scheiben sind doch Druckscheiben?
Freundliche Grüße
ektäw



Schnell ist die Lebenszeit vergangen.
Gerade denkt man, alles war erst gestern.
DESHALB, nutze die Zeit!

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
ektäw

Benutzeravatar
 
Beiträge: 567
Themen: 26
Registriert: 3. November 2011 21:06
Wohnort: Mecklenburg


Zurück zu Sonstiges



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste