Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Alles, was oben nicht passt.

Moderator: Moderatoren

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Astenbeeken » 20. Januar 2021 21:28

Moin,

für welches Modell ist dieser Seitenständer?

$matches[2]

$matches[2]

IMG_20210120_180226.jpg

$matches[2]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Schöne Grüße
Jens

You don´t need an weatherman to know wich way the wind blows

Fuhrpark: TS 125 Bj. 1980; ; Skorpion Tour Bj 1995; ETZ 250 Bj 1986
Schwalbe KR 51/1 K Bj 1976

Baustellen: 3 * TS 150;
Astenbeeken

Benutzeravatar
 
Beiträge: 514
Themen: 54
Registriert: 7. Dezember 2008 14:53
Wohnort: 24816 Luhnstedt
Alter: 63

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon MZElch » 20. Januar 2021 21:50

vergasernadel hat geschrieben:Kein /A NVA Motor.



Jap, ist Nicht Nva

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
MZElch

 
Beiträge: 498
Themen: 65
Registriert: 5. Juni 2011 10:43
Wohnort: Harz

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon RenéBAR » 20. Januar 2021 22:00

larynx hat geschrieben:Ich hab auch mal wieder was...
Ist das sowas wie eine mobile Druckluftdose aus DDR Zeiten?


Ich meine, mich dunkel daran erinnern zu können, darüber in der KFT, Straßenverkehr oder Praktik gelesen zu haben.
Soll zum Hohlraum konservieren ohne Kompressor sein. Druckluft vom Reifen, Sonde in den Hohlraum......
Vielleicht verwechsle ich da aber auch was. :oops:
Im Osten geht die Sonne auf.

René
erfahrene Schnitzelfräse

Gründungsmitglied des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: MZ ES 250/2 Bj. 1967 , BMW K 75 RT Bj. 1991, MZ RT 125 Bj. 2000
RenéBAR

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1733
Themen: 2
Bilder: 4
Registriert: 30. Juli 2011 10:12
Wohnort: Klosterfelde
Alter: 55

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Guesi » 20. Januar 2021 22:07

[quote="Astenbeeken"]Moin,

für welches Modell ist dieser Seitenständer?

$matches[2]

Kann für 16" oder 18 "MZ- Hinterrad sein. Je nach Länge des Ständers. Ist so auf dem Bild nicht festzustellen.
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5144
Artikel: 1
Themen: 133
Registriert: 18. März 2006 08:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 62

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon P-J » 20. Januar 2021 22:08

Astenbeeken hat geschrieben:für welches Modell ist dieser Seitenständer?


Grundsätzlich sind die ständer alle Gleich, unterscheiden sich nur in der Länge des Rohrs. Das da aber ne Büchse in das Loch wo normalerweise ne Achse durchpasst gebaut wurde macht mich etwas stutzig.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 14613
Themen: 136
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 58

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Christof » 20. Januar 2021 22:09

Winner011 hat geschrieben:Hallo werte MZ-Freunde,

ich habe einen MZ ES250/2 Motor aus einem Konvolut bekommen. Dieser macht mich aber etwas stutzig.

1. Die Löcher an der rechten Motorhälfte. Kennt jemand dafür eine Verwendung ?
2. Ist es richtig, dass der MZ ES 250/2 Motor zwei Kabelöffnungen besitzt ?
3. An der Unterseite des Motors ist grüne Farbe. VoPo ? NVA ?

Zu der Geschichte des Motor weiß ich nicht viel. Steht nur seit 1990.

Liebe Grüße
Kevin


Das ist ein früher ES 250/2-Motor von 1967. Diese hatten noch eine Lichtmaschinenbelüftung. Von der Lichtmaschine aus gesehen auf 14 Uhr, müsste auch ein Fenster nach vorn/aussen sein.
Grüße

Christof

Organisator des ES-Schweinetreffens in Coppanz 2013 & in Bucha 2015

Rundlampenschweinchenliebhaber Nummer 082

Kämpfer für das Überleben des 175er Ersatzmotors 4539110

Fuhrpark: TS 250/1 Luxus; mit Flachlenker Bj 1980,
TS 250 Standard; mit Flachlenker Bj 1975
TS 150 Luxus; mit Hochlenker Bj. 1983,
ES 175/2 Standard; Bj. 1970,
ES 125/1; Bj. 1975
Christof
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 9429
Artikel: 1
Themen: 66
Bilder: 24
Registriert: 11. Mai 2007 21:20
Wohnort: Magdala bei Bucha
Alter: 38

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Guesi » 20. Januar 2021 22:11

P-J hat geschrieben:
Astenbeeken hat geschrieben:für welches Modell ist dieser Seitenständer?


Grundsätzlich sind die ständer alle Gleich, unterscheiden sich nur in der Länge des Rohrs. Das da aber ne Büchse in das Loch wo normalerweise ne Achse durchpasst gebaut wurde macht mich etwas stutzig.



Vielleicht umgebaut für Simson mit dünnerer Achse als MZ.
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5144
Artikel: 1
Themen: 133
Registriert: 18. März 2006 08:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 62

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon P-J » 20. Januar 2021 22:13

Guesi hat geschrieben:Vielleicht umgebaut für Simson mit dünnerer Achse als MZ.

Möglich. Oder auch nur um ihn an einem Rahmen zu verschrauben.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 14613
Themen: 136
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 58

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Astenbeeken » 20. Januar 2021 22:15

Grundsätzlich sind die ständer alle Gleich, unterscheiden sich nur in der Länge des Rohrs. Das da aber ne Büchse in das Loch wo normalerweise ne Achse durchpasst gebaut wurde macht mich etwas stutzig.[/quote]

Der Kopf ist anders als bei der TS 150. Genau über die Buchse hab ich mich gewundert, der Ständer lässt sich ja nicht an der Hinterachse montieren.
Schöne Grüße
Jens

You don´t need an weatherman to know wich way the wind blows

Fuhrpark: TS 125 Bj. 1980; ; Skorpion Tour Bj 1995; ETZ 250 Bj 1986
Schwalbe KR 51/1 K Bj 1976

Baustellen: 3 * TS 150;
Astenbeeken

Benutzeravatar
 
Beiträge: 514
Themen: 54
Registriert: 7. Dezember 2008 14:53
Wohnort: 24816 Luhnstedt
Alter: 63

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon der janne » 21. Januar 2021 01:19

P-J hat geschrieben:
Astenbeeken hat geschrieben:für welches Modell ist dieser Seitenständer?


Grundsätzlich sind die ständer alle Gleich.....


Nicht ganz...Die Kopfstücke haben verschiedene Breiten..Es gab ja auch verschiedene Distanzstücke. . Gehen die der Ständer ja ausgetauscht wird...
Go into the woods and help yourself !!!...Wolfsschanze 2014-2020 mit über 900km Anreise an einem Tag! 2017 neuer Rekord 1014km !!!!
19x Teilnehmer Wintertreffen AUGUSTUSBURG 1998 bis 2007 und 2009 bis 2017
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 001...und großer Vorsitzender

Fuhrpark: Wartburg 311 Bj. 58 mit Faltschiebedach; ; MZ ES 175/0 Bj.60 "die Patinamaschine"; MZ ES 175 Bj.60 "die Alltagshure" ;Yamaha 3CX Bj. 91; SUZUKI GS550M Katana Bj. 82; Citröen Jumper '08; Simson Habicht (Bj. 74); SR2E Bj. 63; SIMSON Star SR4-2,MIFA Klapprad!!!!!!
STANDPARK:
MZ TS 250/1 Neckermann-Gespann Bj. 81, Chemnitzia Sport 1937, Möve-Rad ca. 1955, 4x MZ ES 175/0 (Bj. 57-61), MZ ES 175/1 (Bj. 64), 4x MZ ES 250/0 (Bj.58-61),2x MZ ES 250/1 (Bj. 64/65),4x MZ ES 300 (Bj. 62-63), MZ TS 150 (Bj. 75 mein 1. Motorrad) Yamaha FJ1200 Bj.86; 2x Simson Star (Bj: 71/72) CSEPEL 250 (Bj. 55);Pannonia TLT 1956; Pannonia TLT 250 (Bj.57),5 weitere Pannonias von 58 bis 61, Duna Seitenwagen
der janne

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8580
Artikel: 1
Themen: 133
Bilder: 50
Registriert: 29. Mai 2006 22:51
Wohnort: Limbach-Oberfrohna (Exil-Vogtländer)
Alter: 39

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Klaus P. » 21. Januar 2021 12:40

Christof hat geschrieben:
Winner011 hat geschrieben:Hallo werte MZ-Freunde,



Das ist ein früher ES 250/2-Motor von 1967. Diese hatten noch eine Lichtmaschinenbelüftung. Von der Lichtmaschine aus gesehen auf 14 Uhr, müsste auch ein Fenster nach vorn/aussen sein.


Interessant,
ich hatte Gehäuse die nur die Öffnung bei 14 Uhr hatten und ein Formgummi das dort genau hinein passte.

Gruß Klaus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 10528
Themen: 98
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57271
Alter: 74

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Guesi » 21. Januar 2021 15:26

Hallo

Hab ein paar Graphitringe gefunden. Weiß jemand wo die hingehören ?
DSCI5361.JPG
DSCI5362.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5144
Artikel: 1
Themen: 133
Registriert: 18. März 2006 08:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 62

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Winner011 » 21. Januar 2021 15:42

Klaus P. hat geschrieben:
Christof hat geschrieben:
Winner011 hat geschrieben:Hallo werte MZ-Freunde,



Das ist ein früher ES 250/2-Motor von 1967. Diese hatten noch eine Lichtmaschinenbelüftung. Von der Lichtmaschine aus gesehen auf 14 Uhr, müsste auch ein Fenster nach vorn/aussen sein.


Interessant,
ich hatte Gehäuse die nur die Öffnung bei 14 Uhr hatten und ein Formgummi das dort genau hinein passte.

Gruß Klaus


Die vordere Öffnung hat mein Motor nicht. Der ist komplett zu bis auf oben.

Beste Grüße
Kevin

Fuhrpark: MZ TS 250
Winner011

 
Beiträge: 59
Themen: 9
Registriert: 6. Oktober 2016 19:11
Wohnort: Erfurt

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon rausgucker » 21. Januar 2021 16:09

Bezüglich des Seitenständers. Das ist grundsätzlich der normale DDR-Seitenständer für die MZ-Motorräder. Passte ab TS 150 bis zur ETZ. Es variierte lediglich die Länge des Ständerrohres etwas - wg. 16/18 Zoll-Hinterrad. Die Diner sind immer an der Hinterachse statt des Distanzstückes eingebaut worden. In diesem Fall würde ich - wie Güsi - sagen, dass jemand den Seitenständer für eine S51 angepasst hat. Für die S50/51 gab es zwar auch originale Seitenständer von Simson, die waren aber bei weitem nicht so stabil wie die MZ-Seitenständer. Damit die MZ-Teile schön bei der Simson gepasst haben, musste aber eine Hülse eingetrieben werden, weil die S51-Hinterachse nunmal dünner ist als die MZ-Steckachse. Ich habe das übrigens bei meiner S51 damals auch gemacht. Es wurde ein Drehteil gefertigt, schön eingedrückt - und schon sass der Ständer perfekt an der S51 :)

Fuhrpark: 3 X ETZ 250 komplett, 3 x komplett in Teilen ;)
rausgucker

 
Beiträge: 2031
Themen: 40
Registriert: 1. Januar 2008 15:28
Wohnort: Thüringen
Alter: 51

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon MZ-Heinz » 21. Januar 2021 20:44

Hallo,
das Teil könnte zum entlüften der Bremsanlage sein. Eine Seite wird am Reifen angeschlossen und die andere Seite am Bremsflüssigkeitsbehälter. Durch den Luftdruck wird das Bremsöl, das in der Flaschi ist, in das Bremssystem gedrückt und man kann ohne fremde Hilfe am Radbremszylinder entlüften.
Gruß Heinz

Wenn gar nix mehr geht "Strg+Alt+Entfernen" hilft fast immer

Fränkisch-Bayerische Fraktion

Fuhrpark: RT125/3 Bj.60, TS250/0 Bj.76, NSU 501TS Bj.34, BMW R61 Bj.40 mit Lastenseitenwagen, BMW 520/6 Bj.79, BMW R80 ST Bj.82, Fiat 124 Spider Bj. 80, Hyundai i20 Bj.12, Kia Sportage Bj.09
MZ-Heinz

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013 Organisator
 
Beiträge: 627
Themen: 23
Bilder: 18
Registriert: 30. Dezember 2007 18:30
Wohnort: Schnaittach
Alter: 63

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon muenstermann » 21. Januar 2021 21:09

Guesi hat geschrieben:Hallo

Hab ein paar Graphitringe gefunden. Weiß jemand wo die hingehören ?
DSCI5361.JPG
DSCI5362.JPG

das werden wohl Kolbenführungsringe sein.
Da sie bei Dir aufgeschlagen sind gehören die wohl in irgendeine altertümliche Telegabel.
Is maith an scáthán súil charad.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
muenstermann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1117
Themen: 9
Registriert: 28. November 2010 23:43
Wohnort: FRM (Freie Republik Münsterländchen)

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Guesi » 21. Januar 2021 21:35

Muß aber ne dicke Telegabel sein...
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5144
Artikel: 1
Themen: 133
Registriert: 18. März 2006 08:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 62

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon hermann27 » 21. Januar 2021 22:20

@ guesi
eventuell dichtungsring zwischen kruemmer und auspuff ?
mfg hermann

Fuhrpark: ETZ 125 1989, RT 125 2000, ETZ 301 1994, Silver Star 1993
hermann27

 
Beiträge: 1474
Themen: 23
Registriert: 15. September 2018 23:36
Alter: 71

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Stephan » 21. Januar 2021 23:29

Hatten verschiedene Zweittakt-Automotoren nicht Kolbenringabdichtungen an der Kurbelwelle.
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ, Simson, Trabant
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 7464
Themen: 274
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 20:03
Wohnort: Zittau
Alter: 34

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Mechanikus » 22. Januar 2021 00:37

Ich habe mal einen Kleinkompressor gesehen, der hatte einen Kolben aus Bakelit (!) und solche Kolbenringe.

Fuhrpark: MZ TS 150 GS-Umbau Bj 1983; DKW NZ 250 Bj. 1938; NSU Quick-Umbau Projekt Bj.1936; Eigenbau-Simmi mit Starrrahmen und MZ Motor; Simson S51Projekt; Phänomen Bob Projekt Bj.1941; IFA DKW RT-0 Projekt, DKW NZ 350/ISH Umbau Projekt
Mechanikus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 870
Themen: 15
Registriert: 18. Februar 2019 23:26
Alter: 42

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Guesi » 22. Januar 2021 07:22

Graphit ist sehr weich, deshalb scheint es mit nicht geeignet als Abdichtung für Kolben oder Krümmer.
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5144
Artikel: 1
Themen: 133
Registriert: 18. März 2006 08:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 62

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon ektäw » 22. Januar 2021 10:56

Hallo,

einige Wartburg´s (sicher auch andere Fahrzeuge) haben Ringabdichtungen.
Freundliche Grüße
ektäw



Schnell ist die Lebenszeit vergangen.
Gerade denkt man, alles war erst gestern.
DESHALB, nutze die Zeit!

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
ektäw

Benutzeravatar
 
Beiträge: 658
Themen: 29
Registriert: 3. November 2011 22:06
Wohnort: Mecklenburg

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon hermann27 » 22. Januar 2021 11:59

Guesi hat geschrieben:Graphit ist sehr weich, deshalb scheint es mit nicht geeignet als Abdichtung für Kolben oder Krümmer.

da die auspuffdichtungen (zwischen kruemmer und schalldaempfer) bei der bmw k75 sogar aus glimmer sind und das noch viel leichter
zebroeselt habe ich den dichtring dafuer als geeignet angesehen
mfg hermann

Fuhrpark: ETZ 125 1989, RT 125 2000, ETZ 301 1994, Silver Star 1993
hermann27

 
Beiträge: 1474
Themen: 23
Registriert: 15. September 2018 23:36
Alter: 71

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Klaus P. » 22. Januar 2021 12:18

Bei den Boxern wurden sie am Übergang vom Krümmer zum Dämpfer auch vorgesehen, über das Dämpferrohr geschoben, als "Hülse".
Einmaliger gebrauch ob ihrer dünnen Wand, ich denke das diente der Verhinderung von Rostbildung in der Fügung.

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 10528
Themen: 98
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57271
Alter: 74

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon daniman » 30. Januar 2021 23:43

Ich habe hier zwei Teile die ich nicht wirklich zuordnen kann. Gehören vermutlich zu einem Superelasik Beiwagen, aber wohin? :gruebel:
PICT5584.JPG
PICT5585.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße
Jürgen
Bild

Fuhrpark: MZ: Ja
Andere Mopeds: auch
daniman

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2743
Themen: 26
Bilder: 5
Registriert: 28. Oktober 2007 13:50
Wohnort: Mittelfranken
Alter: 63

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon SaalPetre » 31. Januar 2021 00:16

Ich glaube die gehören an den superelastik. Zur Rehling oder für die Scheibe.
Gruß Christian

Bild

Mitglied-NR: 006

Fuhrpark: "Mirinda"ES 250/2 mit PSW ;ES 175/2 schon bei mir nicht mehr bei Papi (wartet auf den 2. Frühling)SR2 maron BJ 19... mit Ersatzrahmen - an TS-Paul jr weitergereicht.

Triumph Tiger 800 xcx Bj 2019
Honda XL 185S BJ 80
SaalPetre

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Henner
 
Beiträge: 2162
Themen: 22
Bilder: 7
Registriert: 10. Oktober 2010 23:27
Wohnort: Berlin
Alter: 44

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon MZ-TS-ST » 31. Januar 2021 02:31

daniman hat geschrieben:Ich habe hier zwei Teile die ich nicht wirklich zuordnen kann. Gehören vermutlich zu einem Superelasik Beiwagen, aber wohin? :gruebel:
PICT5584.JPG
PICT5585.JPG


Der normale Winkel Links im Bild ist bei mir im Superelastik im Kofferraum an der rechten Seite verbaut

Fuhrpark: MZ TS 250/1 1981 und 1979, Simson KR51/2L 1985, AWO 425 SPORT, MZ TS 250/1 Gespann Neckermann
MZ-TS-ST

Benutzeravatar
 
Beiträge: 189
Themen: 4
Bilder: 9
Registriert: 16. Mai 2017 14:03
Wohnort: Hofgeismar
Alter: 35

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon MZ-TS-ST » 31. Januar 2021 02:31

daniman hat geschrieben:Ich habe hier zwei Teile die ich nicht wirklich zuordnen kann. Gehören vermutlich zu einem Superelasik Beiwagen, aber wohin? :gruebel:
PICT5584.JPG
PICT5585.JPG


Der normale Winkel Links im Bild ist bei mir im Superelastik im Kofferraum an der rechten Seite verbaut

Fuhrpark: MZ TS 250/1 1981 und 1979, Simson KR51/2L 1985, AWO 425 SPORT, MZ TS 250/1 Gespann Neckermann
MZ-TS-ST

Benutzeravatar
 
Beiträge: 189
Themen: 4
Bilder: 9
Registriert: 16. Mai 2017 14:03
Wohnort: Hofgeismar
Alter: 35

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon schmees » 3. Februar 2021 12:40

Hi, zu welchem Fahrzeug gehört dieser Sozius-Sattel??
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ES 150/1 Bj. 1971
MZ ES 175 Bj. 1958
Trabant 601
Simson Star und S51
schmees

Benutzeravatar
 
Beiträge: 15
Themen: 3
Registriert: 18. April 2015 23:04
Wohnort: Pirna
Alter: 32

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon UHEF » 4. Februar 2021 09:21

Es handelt sich um den Einheits - Standart Soziussattel. Wurde meist als Zubehör verkauft.
Passt aud die meisten Gepäckträger Vor - und Nachkrieg buchstäblich von Adler bis Zündapp.

VG. Uwe

PS. Der Haltegriff fehlt! :oops:

Fuhrpark: Fuhrpark
UHEF

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1278
Themen: 3
Bilder: 0
Registriert: 28. März 2011 08:55

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon vergasernadel » 4. Februar 2021 11:53

Denke diese Auskunft ist sehr ungenau. Es handelt sich um keinen Sattel aus der DDR. Da gab es zwei Sattelmodelle.

Fuhrpark: ETZ 250 1987, TS 250 1973, TS 250/1 Neckermann 1981, ES 175 1958, ES 125 1962, ES 125/1 1977, ES 150 1964, ES 150/1 1976, ETZ 150 1989, Jawa 360 1968,
vergasernadel

 
Beiträge: 933
Bilder: 16
Registriert: 12. Januar 2014 20:41

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon der janne » 4. Februar 2021 13:24

Das war mal ein RT Sozius...Die seitlichen hinteren Halter wurden umgelegt und unten mit Zwischenstück verschweißt.
Go into the woods and help yourself !!!...Wolfsschanze 2014-2020 mit über 900km Anreise an einem Tag! 2017 neuer Rekord 1014km !!!!
19x Teilnehmer Wintertreffen AUGUSTUSBURG 1998 bis 2007 und 2009 bis 2017
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 001...und großer Vorsitzender

Fuhrpark: Wartburg 311 Bj. 58 mit Faltschiebedach; ; MZ ES 175/0 Bj.60 "die Patinamaschine"; MZ ES 175 Bj.60 "die Alltagshure" ;Yamaha 3CX Bj. 91; SUZUKI GS550M Katana Bj. 82; Citröen Jumper '08; Simson Habicht (Bj. 74); SR2E Bj. 63; SIMSON Star SR4-2,MIFA Klapprad!!!!!!
STANDPARK:
MZ TS 250/1 Neckermann-Gespann Bj. 81, Chemnitzia Sport 1937, Möve-Rad ca. 1955, 4x MZ ES 175/0 (Bj. 57-61), MZ ES 175/1 (Bj. 64), 4x MZ ES 250/0 (Bj.58-61),2x MZ ES 250/1 (Bj. 64/65),4x MZ ES 300 (Bj. 62-63), MZ TS 150 (Bj. 75 mein 1. Motorrad) Yamaha FJ1200 Bj.86; 2x Simson Star (Bj: 71/72) CSEPEL 250 (Bj. 55);Pannonia TLT 1956; Pannonia TLT 250 (Bj.57),5 weitere Pannonias von 58 bis 61, Duna Seitenwagen
der janne

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8580
Artikel: 1
Themen: 133
Bilder: 50
Registriert: 29. Mai 2006 22:51
Wohnort: Limbach-Oberfrohna (Exil-Vogtländer)
Alter: 39

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon UHEF » 4. Februar 2021 16:04

Ja Janne und vorn ist auch ein Stück angesetzt, damit er eben auf den Standartgepäckbrücke von damals passt.
Hier solch ein Teil
$matches[2]

und hier ein passender Sattel von Pagusa. Es gab natürlich auch andere Varianten.
$matches[2]


Das Lochmaß von sollte so etwa um die 80 bis 90 mmbreit und in der schräge nach hinten so etwa 145 mm. Maße aus dem Gedächtnis ....

VG. Uwe

Fuhrpark: Fuhrpark
UHEF

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1278
Themen: 3
Bilder: 0
Registriert: 28. März 2011 08:55

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon vergasernadel » 4. Februar 2021 18:08

Stimmt janne. Da muss man erst mal draufkommen.

Fuhrpark: ETZ 250 1987, TS 250 1973, TS 250/1 Neckermann 1981, ES 175 1958, ES 125 1962, ES 125/1 1977, ES 150 1964, ES 150/1 1976, ETZ 150 1989, Jawa 360 1968,
vergasernadel

 
Beiträge: 933
Bilder: 16
Registriert: 12. Januar 2014 20:41

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon schmees » 6. Februar 2021 10:57

Was Janne schreibt habe ich auch schon festgestellt! Es sieht aus wie ein umgebauter RT Sozius... Nur muss es das so original gegeben haben, denn es sieht maschinell gefertigt aus, definitiv kein Eigenbau! Also kann man davon ausgehen, dass es ein Sattel aus dem Zubehör für die RT Modelle ist?

Fuhrpark: MZ ES 150/1 Bj. 1971
MZ ES 175 Bj. 1958
Trabant 601
Simson Star und S51
schmees

Benutzeravatar
 
Beiträge: 15
Themen: 3
Registriert: 18. April 2015 23:04
Wohnort: Pirna
Alter: 32

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Ralle » 6. Februar 2021 12:17

schmees hat geschrieben:Was Janne schreibt habe ich auch schon festgestellt! Es sieht aus wie ein umgebauter RT Sozius... Nur muss es das so original gegeben haben, denn es sieht maschinell gefertigt aus, definitiv kein Eigenbau! Also kann man davon ausgehen, dass es ein Sattel aus dem Zubehör für die RT Modelle ist?


Uwe hat doch schon eine plausible Antwort gegeben, nur das man die Bilder dazu nicht sehen kann. Janne hat prinzipiell Recht damit das es sich eigentlich um einen RT Sozius handelt. Aber der wurde eben nicht in einer Heimwerkstatt umgestrickt sondern wir UHEF schreibt, vom Hersteller so umgebaut, das er auf einem Gepäckträger montierter ist. Mir scheint diese Erklärung zumindest glaubwürdig :ja:
Du möchtest etwas für das Foren RT- Projekt tun?
Einen Überblick über die bereits bereitgestellten und noch fehlenden Teile gibt es in dieser Tabelle.
Wenn du auch etwas beisteuern möchtest oder Fragen hast schicke mir eine PN...

+++Zündschloss RT prüfen+++

Fuhrpark: RT 125/2, BJ 1956 mit PAV40 Anhänger; TS250/1 (FE1) Standpark: RT125/2, BJ 1958; ETS250 Bj. 1971,
Ralle
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
FE1 - TS250 Käufer
 
Beiträge: 10255
Themen: 161
Bilder: 31
Registriert: 6. September 2008 02:06
Wohnort: Dresden Heimat: Oberlausitz
Alter: 47

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon schnauz64 » 17. Februar 2021 11:10

Ich habe noch etwas im Fundus. Scheint ne 6V Hupe zu sein. Leider geht trotz Ohmwert an den Spulen die Hupe nicht.
Würde aber gerne wissen, von welchem Fahrzeug das stammt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild 50+ Bild
Feldatal-Sicherungsmörder 2016
Ligurischer Grenzkammfahrer 2017
Ligurischer Grenzkammfahrer 2018
Ligurischer Grenzkammfahrer 2019

Fuhrpark: ES 250/2 Gespann Bj. 1968
TS 250/1 Irak Bj. 1979
ES 250/2 Bj. 1970
TS 150/G Bj. 1974
BMW R1200GS Bj. 2005,
Ardie B 251 Bj. 1951
Velorex 16/350 Bj. 1965
Velorex 250 Bj. 1959
schnauz64

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2015 Organisator
 
Beiträge: 2195
Themen: 28
Bilder: 22
Registriert: 13. April 2010 19:32
Wohnort: Nürnberg
Alter: 57

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon AlphaCP » 17. Februar 2021 13:22

Hi, ich hab mir ein set blinker für meine TS150 und einen Tacho auf kleinanzeigen gekauft. Der verkäufer hat noch ein paar teile beigelegt, von denen ich nicht weiß, was sie sind. Klärt mich gern auf.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS150/1975
Honda CB650R/2019
AlphaCP

 
Beiträge: 53
Themen: 1
Bilder: 1
Registriert: 9. Februar 2021 02:37
Wohnort: Wolfsburg
Alter: 18

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon hermann27 » 17. Februar 2021 13:38

die vier-loch teile sind bezinhahndichtgummis
mfg hermann

Fuhrpark: ETZ 125 1989, RT 125 2000, ETZ 301 1994, Silver Star 1993
hermann27

 
Beiträge: 1474
Themen: 23
Registriert: 15. September 2018 23:36
Alter: 71

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon EmmasPapa » 17. Februar 2021 13:39

richtig, die Fassungen mit den Lampen sind für den Tacho

Die Vierlochdichtungen sind für den Benzinhahn und die längliche Hülse ist von Tachoantrieb im Kettenkasten am Hinterrad.
Grüße

Frank

Fuhrpark: vorhanden
EmmasPapa

 
Beiträge: 2573
Themen: 3
Registriert: 22. Februar 2014 00:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 48

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon mexxchen » 17. Februar 2021 15:29

Hallo, die gesuchte Hupe ist eine von eigentlich 2 Zweiklanghörnern. Zur Nachrüstung von 311/312 Wartburg und Trabant bis Ende83 gedacht. Im Trabant 601 S deluxe ab Werk verbaut. Immer zu nutzen mit Relais, wegen doppelter Stromaufnahme. Da wo 1975 steht, ist die Einstellschraube. Mit gefühlvollen Vor- oder Zurückdrehen ist der Hupe eigentlich immer ein klarer lauter Ton zu entlocken, entsprechende Stromversorgung vorausgesetzt. Eine Mopedbatterie kann schon zu schwach sein. Entsprechend dicke Kabel verwenden, wenn alles fertig ist, beide Hupen ( 1x Hochtöner, 1x Tieftöner) zusammen auf einen harmonischen Ton einstellen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
mexxchen

 
Beiträge: 43
Themen: 1
Registriert: 29. Oktober 2011 21:05

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon ea2873 » 17. Februar 2021 15:41

notfalls kann man die Hupe in alle Teile zerlegen und reinigen, kann eigentlich nichts daran kaputt gehen.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 6686
Themen: 34
Bilder: 82
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon AlphaCP » 17. Februar 2021 16:45

EmmasPapa hat geschrieben:richtig, die Fassungen mit den Lampen sind für den Tacho

Die Vierlochdichtungen sind für den Benzinhahn und die längliche Hülse ist von Tachoantrieb im Kettenkasten am Hinterrad.

dankeschön! das mit dem benzinhahn hätt ich nie im leben erkannt XD

Fuhrpark: MZ TS150/1975
Honda CB650R/2019
AlphaCP

 
Beiträge: 53
Themen: 1
Bilder: 1
Registriert: 9. Februar 2021 02:37
Wohnort: Wolfsburg
Alter: 18

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Lorchen » 17. Februar 2021 17:06

Das lange schwarze :lach: ist die Kunststoffbuchse der Drehzahlmesserantriebswelle (DZMAW für unsere Abkürzungsfetis :mrgreen: )
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019 und 2020 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, Honda CG 125 Bj. 98, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, EMW R35/3 Bj. 54, DKW RT 250 H Bj. 53, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 33406
Artikel: 1
Themen: 235
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 51

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon g-spann » 17. Februar 2021 17:21

...ich hätte jetzt auf die Hülse für die TAW getippt... :mrgreen:
Gruß aus dem Niederbergischen,

Gerd

OT-Altbier-Partisane
Bild

Fuhrpark: Yamaha SR 500 (2J4)/1979,
G-spann MZ 500 Country/1995 an Superelastik/1983,
Honda Hawk NT 650 GT/1989,
Honda NTV 650/1989,
Honda XRV 750 Africa Twin/1999,
Honda XL600V Transalp/1989,
Jialing JH 600 BA/2016
Suzuki DR 125/1994
alle angemeldet und laufen
Baustelle(n)
Kawasaki GPZ 500 S/1996
Yamaha XS400SE (US)/1981
g-spann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2630
Themen: 16
Bilder: 3
Registriert: 31. März 2006 14:04
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Alter: 60

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Lorchen » 17. Februar 2021 17:27

Das könnten sogar dieselben Buchsen sein. :gruebel:
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019 und 2020 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, Honda CG 125 Bj. 98, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, EMW R35/3 Bj. 54, DKW RT 250 H Bj. 53, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 33406
Artikel: 1
Themen: 235
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 51

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon motorradfahrerwill » 17. Februar 2021 17:44

Lorchen hat geschrieben:Das lange schwarze :lach: ist die Kunststoffbuchse der Drehzahlmesserantriebswelle (DZMAW für unsere Abkürzungsfetis :mrgreen: )

Offtopic:
Haben wir eigentlich ein AKÜVERZ in der Wissensdatenbank? :versteck:
MfG Kurt
__________________________________________________________________
Es gibt kein anderes Tier auf Erden für das soviel getan wird, wie für die KATZ !

Fuhrpark: ETZ 251 Bj.90 ; es 150/1 Bj.72 ; es 125 Bj.68(ehem. GST- Maschine) ; RT 125/3 ; RT 125/2 ; RT 125/0 ; mehrere es 150 und ts 150
z.Z. leider alle abgemeldet (also eher Standpark)
Peugeot 206CC; Wartburg 353 Tourist; 601S
Neu: ETZ250 (Melönchen ) zugelassen und fährt!
motorradfahrerwill

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3953
Themen: 8
Bilder: 3
Registriert: 3. Juli 2008 22:26
Wohnort: Schwarzenberg/Erzgeb.
Alter: 67

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon hermann27 » 17. Februar 2021 17:46

und wo waere die dann beim drehzahlmesserantieb plaziert ?
mfg hermann

Fuhrpark: ETZ 125 1989, RT 125 2000, ETZ 301 1994, Silver Star 1993
hermann27

 
Beiträge: 1474
Themen: 23
Registriert: 15. September 2018 23:36
Alter: 71

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon matthias1 » 17. Februar 2021 18:04

Nadellager für was?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 160
matthias1

 
Beiträge: 3111
Themen: 273
Registriert: 30. Mai 2011 21:56
Wohnort: cottbus
Alter: 56

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Spass77 » 17. Februar 2021 20:34

Kann mir jemand sagen, was ich hier habe?
Mit freundlichen Grüßen
Lars
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Mz Es 150/1,Mz Es 250/2, Mz Es 175/0, Mz Es 175/1, Mz Es 250/2, Mz Etz 150,
PannoniaTLF Deluxe mit Dunabeiwagen, Simson Spatz, Simson Sr2, KX500, MZ RT 125/2, MZ ES 125/1, Z900 RS Café, IWL Berlin, Golf1/GTI
Spass77

 
Beiträge: 595
Themen: 33
Bilder: 10
Registriert: 27. April 2013 10:01
Wohnort: Leipzig , Sangerhausen , Bernburg
Alter: 44

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Sven Witzel und 8 Gäste