Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Alles, was oben nicht passt.

Moderator: Moderatoren

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Lorchen » 16. Januar 2019 08:19

Bei diesem Baujahr gab es diese Rillen noch serienmäßig.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018 und 2019 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Honda Accord Bj. 93 und Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 31814
Artikel: 1
Themen: 221
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 50

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Steinburger » 16. Januar 2019 19:51

Ah ok. Und später hat man bei MZ wohl gemerkt, dass das überflüssig ist :roll:
Mein Beitrag zur Erhaltung sächsischer Ingenieurskunst.

Fuhrpark: MZ ES 150 (1969) ; MZ ES 175 (1960); MZ ES 175 (1959); MZ ES 250/1 (1966); MZ ES 250 (1960)
Steinburger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 226
Themen: 15
Bilder: 3
Registriert: 31. Juli 2009 04:53
Wohnort: Oberpfälzer Seenland
Alter: 40

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon UlliD » 16. Januar 2019 20:27

Steinburger hat geschrieben:Ah ok. Und später hat man bei MZ wohl gemerkt, dass das überflüssig ist :roll:

Überflüssig nicht, aber billiger zu produzieren.. :|
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 8221
Themen: 62
Bilder: 10
Registriert: 1. Mai 2007 08:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 64
Skype: ulli-aus-forst

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Steinburger » 16. Januar 2019 22:23

Der Sinn der Rillen, so stell ich mir das zumindest vor, war das Öl in diesem Kolbenbreich immer etwas zu halten. Nur irgendwann warn die Rillen wohl auch mal gesättigt. Viell. kann man das irgendwo nachlesen..
Mein Beitrag zur Erhaltung sächsischer Ingenieurskunst.

Fuhrpark: MZ ES 150 (1969) ; MZ ES 175 (1960); MZ ES 175 (1959); MZ ES 250/1 (1966); MZ ES 250 (1960)
Steinburger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 226
Themen: 15
Bilder: 3
Registriert: 31. Juli 2009 04:53
Wohnort: Oberpfälzer Seenland
Alter: 40

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Eisenschwein 1968 » 17. Januar 2019 07:29

Lorchen hat geschrieben:Bei diesem Baujahr gab es diese Rillen noch serienmäßig.
15477063887017178329181585285518.jpg
Der war in meiner ES 175/2 (BJ 1/68).
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der Gott,der Eisen wachsen ließ wollte keine Motorräder aus Plaste!

amtlich registrierter Besucher der EU-Außengrenze
erfasst am 21.7.2019

Fuhrpark: MZ ES 175/1 /1962,(eigentlich im Eigentum der Herzensdame) (Rudi)
MZ ES 175/2 /1968,(Eckbert)
MZ ETS 250 /1972,(Bienchen)
MZ ETZ 250 /1988,mit Superelastik/1985(ETZard)
MZ Moskito 50 RS / 2002-für´s Kind
Eisenschwein 1968

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1227
Themen: 21
Bilder: 53
Registriert: 3. Februar 2014 20:56
Wohnort: Rudolstadt
Alter: 40

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Steinburger » 20. Januar 2019 09:10

Ah ok, also auch bei der großen.

Bei einer Tante steht noch eine ES150 von 1965 mit noch erstem Kolbenmaß, den werd ich mir mal genau ansehen, ob der auch die Rillen hat.
Mein Beitrag zur Erhaltung sächsischer Ingenieurskunst.

Fuhrpark: MZ ES 150 (1969) ; MZ ES 175 (1960); MZ ES 175 (1959); MZ ES 250/1 (1966); MZ ES 250 (1960)
Steinburger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 226
Themen: 15
Bilder: 3
Registriert: 31. Juli 2009 04:53
Wohnort: Oberpfälzer Seenland
Alter: 40

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon RT-Ivo » 20. Januar 2019 19:36

Ich habe auch mal was zum rätseln. Die 4 Hülsen haben 0,25M gekostet und die Blinkerkappe hat kein Prüfzeichen!
Das Zahnrad kann ich auch nicht zuordnen und die beiden Bleche? Das rechte scheint ein Federblech zu sein.
War alles in einer RT Teilekiste.
IMG_1001.JPG
IMG_1002.JPG
IMG_1003.JPG
IMG_1004.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: 2x MZ 125/3 Bj1960, MAW50 Bj ca 1957
RT-Ivo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 119
Themen: 5
Bilder: 7
Registriert: 3. März 2009 20:44
Wohnort: Berlin

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Poloracer163 » 20. Januar 2019 19:43

Und das linke ein Schlüssel zum öffnen von Werkzeugkasten, kann das sein. RT oder BK zB.

Fuhrpark: IFA BK 350
Schwalbe KR51/2
Bandit 600 Kult
Multicar M21
Poloracer163

Benutzeravatar
 
Beiträge: 170
Themen: 9
Registriert: 14. November 2018 05:58
Wohnort: 07338
Alter: 39

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon MRS76 » 20. Januar 2019 19:43

Die Kunststoffhülsen sind die Abstandshalter für den Gepäckträger der Schwalbe.

Fuhrpark: MZ TS 250 Cafè Bj. 1974 im Aufbau, KR51/2 Bj. 1983,
MRS76

 
Beiträge: 1028
Themen: 5
Registriert: 2. Oktober 2018 15:36
Wohnort: Wilischthal
Alter: 43

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon RT-Ivo » 20. Januar 2019 19:49

Poloracer163 hat geschrieben:Und das linke ein Schlüssel zum öffnen von Werkzeugkasten, kann das sein. RT oder BK zB.

das passt gut. Ein Lenkschloß für die RT war auch dabei. )))

Fuhrpark: 2x MZ 125/3 Bj1960, MAW50 Bj ca 1957
RT-Ivo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 119
Themen: 5
Bilder: 7
Registriert: 3. März 2009 20:44
Wohnort: Berlin

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Feuereisen » 20. Januar 2019 20:16

Blinkerkappe könnte vom alten BMW 2002 sein. Mal draufschauen und alles was draufsteht (Zahlen, Buchstaben, Hersteller) hier bekanntgeben. Dann kann man dazu sicherlich genaueres sagen.
Bauchfrei schaukeln 2014 - ich hab´s getan ! ...außerdem GKV Gründungsmitglied



MZ-Im Sport begehrt - Im Alltag bewährt!


Veganer sterben nicht - sie beißen ins Gras !


Mit FROHSINN und VOLLGAS


Wer um alles in der Welt ist Safety First... Eine englische Königin?




Zensiert! :stumm: - Hier stand mal eine politisch unkorrekte Aussage ... :wink:
aber " Der Grund warum Menschen zum Schweigen gebracht werden ist nicht weil sie lügen, sondern weil sie die Wahrheit sagen." (T. Fontane)

Fuhrpark: RT -3 Bj.59; ES 250; ES 300; ES 250G; ES 250-2 A Bj.67; ES 150 Bj.65 & 71; ETS Bj.70 & 72, ETS Escort; TS 150 Bj.73 & 80; TS 250 Bj.73, 75 & 79; TS 250 A Bj.78; GE 250 Bj.79?; ETZ 250 Exp. Bj.86; ETZ 250 VP; ES 250 Ausweisrennmaschine; Pitty; Berlin; Troll; BK350 und andere nicht MZ´s z.Bsp. AWO 425 S/T; BSA M20; kpl. Vogelserie; Cezeta; Tatran; K 750; Honda CB750 Four; Izh 56; Kovrovets k 175; Jawa 250, Pionier,20,Mustang; CZ 175, CZ 380; Phänomen K32; Skoda Octavia, 1202, MB1000; Trabant P50,6o,6o1; Saporoshez 986;Barkas Doka - Autoschlepper (Auflieger);DK 1; Multicar 22; Dübener Ei und vieles andere- teilweise unrestauriert und nicht fahrbereit, aber was nicht ist kann ja noch werden
Feuereisen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3594
Themen: 55
Bilder: 30
Registriert: 1. Januar 2011 15:56
Wohnort: Bernau (Barnim) / Neuenkirchen (Rügen)
Alter: 45

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon RT-Ivo » 20. Januar 2019 20:26

Da steht leider nichts drauf! Ist schon komisch da ja eigentlich ein Prüfzeichen da sein sollte.

Fuhrpark: 2x MZ 125/3 Bj1960, MAW50 Bj ca 1957
RT-Ivo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 119
Themen: 5
Bilder: 7
Registriert: 3. März 2009 20:44
Wohnort: Berlin

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon schrauberschorsch » 20. Januar 2019 20:32

Das Blinkerglas könnte von einer Vespa sein...

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 2139
Themen: 16
Registriert: 30. Januar 2014 21:56
Wohnort: 61231
Alter: 44

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Feuereisen » 20. Januar 2019 23:56

Nicht mal ne Wellenlinie ?
Mach doch mal ein Bild von der Seite.
Bauchfrei schaukeln 2014 - ich hab´s getan ! ...außerdem GKV Gründungsmitglied



MZ-Im Sport begehrt - Im Alltag bewährt!


Veganer sterben nicht - sie beißen ins Gras !


Mit FROHSINN und VOLLGAS


Wer um alles in der Welt ist Safety First... Eine englische Königin?




Zensiert! :stumm: - Hier stand mal eine politisch unkorrekte Aussage ... :wink:
aber " Der Grund warum Menschen zum Schweigen gebracht werden ist nicht weil sie lügen, sondern weil sie die Wahrheit sagen." (T. Fontane)

Fuhrpark: RT -3 Bj.59; ES 250; ES 300; ES 250G; ES 250-2 A Bj.67; ES 150 Bj.65 & 71; ETS Bj.70 & 72, ETS Escort; TS 150 Bj.73 & 80; TS 250 Bj.73, 75 & 79; TS 250 A Bj.78; GE 250 Bj.79?; ETZ 250 Exp. Bj.86; ETZ 250 VP; ES 250 Ausweisrennmaschine; Pitty; Berlin; Troll; BK350 und andere nicht MZ´s z.Bsp. AWO 425 S/T; BSA M20; kpl. Vogelserie; Cezeta; Tatran; K 750; Honda CB750 Four; Izh 56; Kovrovets k 175; Jawa 250, Pionier,20,Mustang; CZ 175, CZ 380; Phänomen K32; Skoda Octavia, 1202, MB1000; Trabant P50,6o,6o1; Saporoshez 986;Barkas Doka - Autoschlepper (Auflieger);DK 1; Multicar 22; Dübener Ei und vieles andere- teilweise unrestauriert und nicht fahrbereit, aber was nicht ist kann ja noch werden
Feuereisen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3594
Themen: 55
Bilder: 30
Registriert: 1. Januar 2011 15:56
Wohnort: Bernau (Barnim) / Neuenkirchen (Rügen)
Alter: 45

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon RT-Ivo » 21. Januar 2019 08:50

Keine Wellenlinie. Sieht aus ob da noch was fehlt. Das ist bestimmt vom Autoscooter )))
IMG_1007.JPG
IMG_1006.JPG
IMG_1005.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: 2x MZ 125/3 Bj1960, MAW50 Bj ca 1957
RT-Ivo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 119
Themen: 5
Bilder: 7
Registriert: 3. März 2009 20:44
Wohnort: Berlin

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Christof » 21. Januar 2019 19:11

Steinburger hat geschrieben:Der Sinn der Rillen, so stell ich mir das zumindest vor, war das Öl in diesem Kolbenbreich immer etwas zu halten. Nur irgendwann warn die Rillen wohl auch mal gesättigt. Viell. kann man das irgendwo nachlesen..


Die Rillen heißen Druckfangrillen und wirken wie eine Art Labyrinth, fangen Druckspitzen ab und minimieren so die Beanspruchung der Ringe. Öl ist am Feuersteg nicht nötig, weil der Kolben hier den Zylinder eigentlich nie berührt.
Grüße

Christof

Organisator des ES-Schweinetreffens in Coppanz 2013 & in Bucha 2015

Rundlampenschweinchenliebhaber Nummer 082

Kämpfer für das Überleben des 175er Ersatzmotors 4539110

Fuhrpark: TS 250/1 Luxus; mit Flachlenker Bj 1980,
TS 150 Luxus; mit Hochlenker Bj. 1983,
ES 175/2 Standard; Bj. 1970,
ES 125/1; Bj. 1975
Christof
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 9060
Artikel: 1
Themen: 66
Bilder: 24
Registriert: 11. Mai 2007 20:20
Wohnort: Magdala bei Bucha
Alter: 37

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon dampfmaschine89 » 21. Januar 2019 21:45

Hey Leute. Habe eine wunderschöne Glühbirne gefunden. Passt in die S51 Lampe :oops: :oops:
Weiß zufällig jemand wo sowas verziertes original verbaut war?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: paar moppeds ;-)
dampfmaschine89

 
Beiträge: 329
Themen: 58
Registriert: 11. Dezember 2012 13:26
Wohnort: 01737

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon TS Paul » 21. Januar 2019 21:49

Könnte ein Leuchtmittel sein für frühe Klarglasscheinwerfer. Das Asymetrische ist quasi auf dem Glaskolben.
Nur ne Vermutung :oops:
Grütze, Paul
"Nichts dringt in mein Hirn vor! Meine Reflexe sind zu schnell"
Begründer und Bewohner der " Luxus Äkke "
Mitglied des GKV seit 2015
Trainer des Bauchfrei Schaukeln Teams
Bild
Mitbegründer und Mitglied Nr.: Doppelnull
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild
OT-Rennsteigboulettenpartisane

Fuhrpark: MZ TS 125/A BJ:1983 (der grüne Giftzwerg) , MZ TS 150 BJ 1983 ( zerlegt im Regal ) , MZ TS 125 BJ:1974 (Racerprojekt des H.& R. Rennstall) ,
MZ ES 175/2 BJ : 1972 , MZ ETS 250 ( spezieller Umbau ),Simson KR51/1S, MuZ Skorpion 660 Tour Bj. 96 (Smokies EX),
MuZ Skorpion 660 Tour Bj: 1994 (Von Mattieu), Heldrunger MKH/1 Bj. 1974,
MuZ Saxon 150 Sportstar Bj:1998, Fortschritt ZT 300 BJ:1979, Fiat Doblo 1,4T Natural Power
TS Paul

Benutzeravatar
------ Titel -------
Vapekiller
 
Beiträge: 5067
Themen: 63
Bilder: 4
Registriert: 8. Mai 2010 22:37
Wohnort: der dunkle Wedding
Alter: 36

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon 2-takter » 25. Januar 2019 11:50

E25BDE48-D5FB-4A6A-8360-E610FD725BCB.jpeg
Habe hier ein Teil aus einem Fundus einer Schule.
Ich weiß nicht für was es benutzt wird.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: X
2-takter

 
Beiträge: 122
Themen: 9
Bilder: 0
Registriert: 21. September 2016 19:12

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Thulemann » 25. Januar 2019 11:54

Sieht mir sehr nach einer Pumpe aus.
Nichts hält länger als ein Provisorium

Fuhrpark: MZ IFA RT 125/1 Baujahr 54, ein Auto hab ich auch, 'n Kombi, und 'n Fahrrad, und 'n Handwagen
Thulemann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 209
Themen: 4
Bilder: 107
Registriert: 11. Dezember 2018 10:16
Wohnort: Jena
Alter: 47

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Pet » 25. Januar 2019 13:43

Ich denke das ist ne Unterdruckpumpe, um den Glaszylinder für die Experimente zu evakuieren.

Vakuumversuch
Grüße aus Thüringen
Pet

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dieser Beitrag wurde maschinell von einer elektronischen Datenverarbeitungsanlage erstellt und ist auch ohne Signatur gültig.

Fuhrpark: .
MZ ETZ 250/1985,
MZ ES 150/1966,
S51 B2-4/1984 --> mein Jugendmoped :-)
Pet

Benutzeravatar
 
Beiträge: 193
Artikel: 1
Themen: 5
Registriert: 31. August 2012 13:24
Wohnort: Waltershausen
Alter: 50

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Ostkarren Fan » 25. Januar 2019 14:33

Älterer Typ einer Vakuumpumpe.
MfG Günter

Fuhrpark: MZ ETZ 150, Simson SR 2, Simson S 50B
Ostkarren Fan

Benutzeravatar
 
Beiträge: 264
Themen: 3
Registriert: 23. Oktober 2011 19:35
Wohnort: Rhinow

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon elsa150 » 25. Januar 2019 18:41

Welche der Tachoantriebhülsen ist für ETZ und welche für TS 250?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mz- man sagt, sie habe magische Kräfte !

Fränkisch-bayerische Fraktion

Fuhrpark: MZ ES 150 Bj.1968, MZ ETZ 250 Bj. 82 deluxe
Golf VI TSI Variant Highline Bj. 2010 und ein kleines schwarzes Cabrio für 3 Jahreszeiten
Neuzugang: Mini Cooper für's Töchterlein
elsa150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1137
Themen: 10
Bilder: 46
Registriert: 21. Juli 2009 07:50
Wohnort: Schnaittach
Alter: 47
Skype: Elsa 150

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Paule56 » 25. Januar 2019 20:33

Die lange sollte ETZ und TS sein und zwar alle 250 sein,
Die kurze ES / TS 125 und 150
Gruß
Wolfgang

Fuhrpark: bis auf 5 "Nachwendeprodukte" von MuZ und Simson sortenreiner DDR - Fuhrpark ;-)
Paule56

Benutzeravatar
------ Titel -------
Bowdenzugbesteller
 
Beiträge: 4733
Themen: 28
Bilder: 10
Registriert: 9. Juni 2006 09:21
Wohnort: Quedlinburg
Alter: 64

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Steinburger » 28. Januar 2019 10:35

Ja den Antrieb gibt es auch bei der ES TS 125/150. Länge hab ich noch nie gemessen.


Wer kann mir sagen für welches Modell diese Lenkerhälften sind. Aufnahme und Form genau wie ES, aber es fehlen Bohrungen (Chokehebel, Lichtschalter), Aussparung für den Schlitten vom Gasdrehgriff und zumindest an einer seite die Durchführung für den Gaszug.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein Beitrag zur Erhaltung sächsischer Ingenieurskunst.

Fuhrpark: MZ ES 150 (1969) ; MZ ES 175 (1960); MZ ES 175 (1959); MZ ES 250/1 (1966); MZ ES 250 (1960)
Steinburger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 226
Themen: 15
Bilder: 3
Registriert: 31. Juli 2009 04:53
Wohnort: Oberpfälzer Seenland
Alter: 40

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Thulemann » 28. Januar 2019 12:31

Würde schon sagen er ist von einer /2er ES. Meine drei 250er früher hatten einen Gasdrehgriff wie die ETS bzw TS. Der Chokehebel ist auf der Lenkerverkleidung montiert und die Schalter am Kupplungs- und Bremshebelhebel.
Nichts hält länger als ein Provisorium

Fuhrpark: MZ IFA RT 125/1 Baujahr 54, ein Auto hab ich auch, 'n Kombi, und 'n Fahrrad, und 'n Handwagen
Thulemann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 209
Themen: 4
Bilder: 107
Registriert: 11. Dezember 2018 10:16
Wohnort: Jena
Alter: 47

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon P-J » 28. Januar 2019 14:48

Ich kenn die ES 250/2 Lenker nur mit Schlitz für den blöden Gasgriff mit Schlitten.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12534
Themen: 122
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 57

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon EmmasPapa » 28. Januar 2019 15:03

Ich denke, das ist eher was Selbstgebasteltes.
Grüße

Frank

Fuhrpark: vorhanden
EmmasPapa

 
Beiträge: 2025
Themen: 3
Registriert: 21. Februar 2014 23:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 47

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Guesi » 28. Januar 2019 15:11

Sehe ich auch so. Da hat einer einen normalen Lenker in 2 Teile geschnitten...
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4793
Artikel: 1
Themen: 124
Registriert: 18. März 2006 07:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 61

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Thulemann » 28. Januar 2019 15:13

Stimmt, könnte ein Eigenbaulenker für die /2 sein. Es fehlen ja auch die Löcher für die Blinker und Kabel.
Nichts hält länger als ein Provisorium

Fuhrpark: MZ IFA RT 125/1 Baujahr 54, ein Auto hab ich auch, 'n Kombi, und 'n Fahrrad, und 'n Handwagen
Thulemann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 209
Themen: 4
Bilder: 107
Registriert: 11. Dezember 2018 10:16
Wohnort: Jena
Alter: 47

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon P-J » 28. Januar 2019 15:28

Eigenbau vermute ich auch aber nicht für /2 den die haben die Klemschrauben oben Horizontal. Wenn ich mir die Schlitze so anschau sind die wohl für die älteren ES Modele den die haben die Klemschrauben hochkannt. Wenn man den Lenker so in ne /2 verbauen würde stünde der lenker noch vorne unten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12534
Themen: 122
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 57

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Mc Girk » 28. Januar 2019 19:34

Hallo,

weiß jemand von welchem Fahrzeug oder Gerät dieser Zylinder ist?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: 1 x ES 250/2 A
1 x TS 250/1 A
1 x ETZ 250 Exportmodell
Mc Girk

 
Beiträge: 109
Themen: 7
Registriert: 10. August 2008 14:02
Wohnort: NRW
Alter: 36

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Steinburger » 28. Januar 2019 20:18

P-J hat geschrieben:Eigenbau vermute ich auch aber nicht für /2 den die haben die Klemschrauben oben Horizontal. Wenn ich mir die Schlitze so anschau sind die wohl für die älteren ES Modele den die haben die Klemschrauben hochkannt. Wenn man den Lenker so in ne /2 verbauen würde stünde der lenker noch vorne unten.


Komisch, ich hab davon vier Paar liegen und scheinbar neu unbenutzt oder kaum benutzt :roll: Die Aussparung für die Klemmschraube sieht im Vergleich genauso aus wie an einem normalen ES Lenker. Also die gleichen Werkzeugspuren. Ich bin ratlos. Oder die stammen aus dem MZ Rennsport?! keine Ahnung. :rolleyes:
Mein Beitrag zur Erhaltung sächsischer Ingenieurskunst.

Fuhrpark: MZ ES 150 (1969) ; MZ ES 175 (1960); MZ ES 175 (1959); MZ ES 250/1 (1966); MZ ES 250 (1960)
Steinburger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 226
Themen: 15
Bilder: 3
Registriert: 31. Juli 2009 04:53
Wohnort: Oberpfälzer Seenland
Alter: 40

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Feuereisen » 29. Januar 2019 03:19

Rennsport ist absoluter Quatsch - mit dem Kreuzkopf der ES waren keine Rennmaschinen ausgerüstet.
Möglicherweise stammen die aus später Ersatzteilproduktion und man hat dafür einfach den Serienlenker der ETS/ TS entsprechend abgeändert. Allerdings müssten dann mindestens die Löcher für den Choke drin sein.
Bauchfrei schaukeln 2014 - ich hab´s getan ! ...außerdem GKV Gründungsmitglied



MZ-Im Sport begehrt - Im Alltag bewährt!


Veganer sterben nicht - sie beißen ins Gras !


Mit FROHSINN und VOLLGAS


Wer um alles in der Welt ist Safety First... Eine englische Königin?




Zensiert! :stumm: - Hier stand mal eine politisch unkorrekte Aussage ... :wink:
aber " Der Grund warum Menschen zum Schweigen gebracht werden ist nicht weil sie lügen, sondern weil sie die Wahrheit sagen." (T. Fontane)

Fuhrpark: RT -3 Bj.59; ES 250; ES 300; ES 250G; ES 250-2 A Bj.67; ES 150 Bj.65 & 71; ETS Bj.70 & 72, ETS Escort; TS 150 Bj.73 & 80; TS 250 Bj.73, 75 & 79; TS 250 A Bj.78; GE 250 Bj.79?; ETZ 250 Exp. Bj.86; ETZ 250 VP; ES 250 Ausweisrennmaschine; Pitty; Berlin; Troll; BK350 und andere nicht MZ´s z.Bsp. AWO 425 S/T; BSA M20; kpl. Vogelserie; Cezeta; Tatran; K 750; Honda CB750 Four; Izh 56; Kovrovets k 175; Jawa 250, Pionier,20,Mustang; CZ 175, CZ 380; Phänomen K32; Skoda Octavia, 1202, MB1000; Trabant P50,6o,6o1; Saporoshez 986;Barkas Doka - Autoschlepper (Auflieger);DK 1; Multicar 22; Dübener Ei und vieles andere- teilweise unrestauriert und nicht fahrbereit, aber was nicht ist kann ja noch werden
Feuereisen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3594
Themen: 55
Bilder: 30
Registriert: 1. Januar 2011 15:56
Wohnort: Bernau (Barnim) / Neuenkirchen (Rügen)
Alter: 45

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon elsa150 » 29. Januar 2019 13:31

Hallo,
ist dieser Auspuff Original oder Nachbau.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mz- man sagt, sie habe magische Kräfte !

Fränkisch-bayerische Fraktion

Fuhrpark: MZ ES 150 Bj.1968, MZ ETZ 250 Bj. 82 deluxe
Golf VI TSI Variant Highline Bj. 2010 und ein kleines schwarzes Cabrio für 3 Jahreszeiten
Neuzugang: Mini Cooper für's Töchterlein
elsa150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1137
Themen: 10
Bilder: 46
Registriert: 21. Juli 2009 07:50
Wohnort: Schnaittach
Alter: 47
Skype: Elsa 150

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Stephan » 29. Januar 2019 13:57

Original. Brauchst du ihn noch? 8)
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ, Simson, Trabant
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 7153
Themen: 266
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 19:03
Wohnort: Zittau
Alter: 32

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon elsa150 » 29. Januar 2019 14:10

Stephan hat geschrieben:Original. Brauchst du ihn noch? 8)

Ich hatte mich dafür interessiert. Jedoch verlangt der Heini 600€ dafür.
Zuletzt geändert von elsa150 am 29. Januar 2019 20:38, insgesamt 2-mal geändert.
Mz- man sagt, sie habe magische Kräfte !

Fränkisch-bayerische Fraktion

Fuhrpark: MZ ES 150 Bj.1968, MZ ETZ 250 Bj. 82 deluxe
Golf VI TSI Variant Highline Bj. 2010 und ein kleines schwarzes Cabrio für 3 Jahreszeiten
Neuzugang: Mini Cooper für's Töchterlein
elsa150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1137
Themen: 10
Bilder: 46
Registriert: 21. Juli 2009 07:50
Wohnort: Schnaittach
Alter: 47
Skype: Elsa 150

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Stephan » 29. Januar 2019 17:15

Dann sind die Bilder aber auch nicht von dir, der Auspuff ist schgon lange bei Kleinanzeigen drin.
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ, Simson, Trabant
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 7153
Themen: 266
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 19:03
Wohnort: Zittau
Alter: 32

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon eigel » 29. Januar 2019 21:08

Kennt jemand diese Zeichen bzw. diesen Hersteller ? Was bedeuten die Bezeichnungen und Ziffern ?

index.jpg
index 2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
m.f.g. ralf

Fuhrpark: ETZ 150/1986,
TS 250/1 (Umbau)/1978
ETZ 251/ 1989
Suzuki Burgman 400
eigel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1816
Themen: 11
Bilder: 1
Registriert: 27. März 2014 21:51
Alter: 58

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon daniel_f » 29. Januar 2019 21:38

Kolbenschmidt
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr. 007

Genieße das Leben ständig, denn du bist länger tot als lebendig!

Fuhrpark: MZ ES 175/1 Bj. 1967, MZ ES 150 Bj. 1964, S51 B1-3 Bj. 1982, SR2E Bj. 1963
daniel_f

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1999
Themen: 32
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2012 10:07
Wohnort: Gottesberg
Alter: 34

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Guesi » 30. Januar 2019 08:38

Das ist ein Kanuni Standardkolben, also Nullmaß 68,95. SP 0,05 bedeutet 0,05 mm Einbauspiel.
KRN ist das Zeichen für Kanuni.
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4793
Artikel: 1
Themen: 124
Registriert: 18. März 2006 07:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 61

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon AHO » 30. Januar 2019 08:44

Guesi hat geschrieben:Das ist ein Kanuni Standardkolben, also Nullmaß 68,95. SP 0,05 bedeutet 0,05 mm Einbauspiel.
KRN ist das Zeichen für Kanuni.


Hat KS denn für Kanuni geliefert? Das KS unter dem Maß ist eindeutig das Kolbenschmidt Markenzeichen.

Gruß
Andreas

Fuhrpark: ETZ 250 SW, Bj. 1985
AHO

 
Beiträge: 900
Themen: 3
Bilder: 0
Registriert: 26. Mai 2010 14:18
Wohnort: Wuppertal

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Guesi » 30. Januar 2019 09:44

Anscheinend, denn das KRN Zeichen ist eindeutig Kanuni.
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4793
Artikel: 1
Themen: 124
Registriert: 18. März 2006 07:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 61

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Lausi » 30. Januar 2019 09:57

AHO hat geschrieben:
Guesi hat geschrieben:Das ist ein Kanuni Standardkolben, also Nullmaß 68,95. SP 0,05 bedeutet 0,05 mm Einbauspiel.
KRN ist das Zeichen für Kanuni.


Hat KS denn für Kanuni geliefert? Das KS unter dem Maß ist eindeutig das Kolbenschmidt Markenzeichen.

Gruß
Andreas



Könnte es nicht genau anders herum sein, dass KS einen Kanuni Kolben bearbeitet und mit seiner Signatur geprägt hat? DAs würde sich für mich zumindest logischer anhören (ist aber nur eine Vermutung von mir).

Freundliche Grüße,
/Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250/A, Bj. 1984
Yamaha XJ 900 S Diversion, Bj. 1999

Ehemalige:
MZ ES 250/2 A, Bj. ~1970, von 1985-1986
MZ TS 250/1, Bj. ~1979, von 1986-1989
MZ ETZ 250, Bj. 1986, von 1989-1990
Honda CX 500C, Bj. 1983, von 1990-1999
Lausi
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Persönlicher Fotodrehassistent von TS Paul ;-)
 
Beiträge: 1078
Themen: 62
Bilder: 319
Registriert: 12. Mai 2016 21:07
Wohnort: 16540 Hohen Neuendorf
Alter: 51

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon AHO » 30. Januar 2019 10:05

Lausi hat geschrieben:
AHO hat geschrieben:
Guesi hat geschrieben:Das ist ein Kanuni Standardkolben, also Nullmaß 68,95. SP 0,05 bedeutet 0,05 mm Einbauspiel.
KRN ist das Zeichen für Kanuni.


Hat KS denn für Kanuni geliefert? Das KS unter dem Maß ist eindeutig das Kolbenschmidt Markenzeichen.

Gruß
Andreas



Könnte es nicht genau anders herum sein, dass KS einen Kanuni Kolben bearbeitet und mit seiner Signatur geprägt hat? DAs würde sich für mich zumindest logischer anhören (ist aber nur eine Vermutung von mir).

Freundliche Grüße,
/Christian


Dass ein Großkonzern, der selber Kolben für viele Kunden in Großserie herstellt, Kolben eines kleinen türkischen Motorradherstellers nachbearbeitet, erscheint mir als die unwahrscheinlichere Möglichkeit. Insbesondere, da KS auch schon zu TS 250 Zeiten Kolben an MZ geliefert hat.

https://www.rheinmetall-automotive.com/ ... enschmidt/

Gruß
Andreas

Fuhrpark: ETZ 250 SW, Bj. 1985
AHO

 
Beiträge: 900
Themen: 3
Bilder: 0
Registriert: 26. Mai 2010 14:18
Wohnort: Wuppertal

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Treibstoff » 30. Januar 2019 17:00

(Klugscheißmodus an)
KRN heißt aber nicht Kanuni, sondern KURALKAN
Kuralkan ist ein türkischer Konzern und Kanuni eine Marke dieses Konzerns.
(Klugscheißmodus aus)
Gruß, Frank


Alles ist machbar, man muß nur jemanden finden, der's einem dann auch einträgt!

Fuhrpark: so einiges...
und eigentlich schon zuviel
Treibstoff

 
Beiträge: 1068
Themen: 29
Bilder: 32
Registriert: 7. November 2013 09:32
Wohnort: good old saxony
Alter: 50

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon koschy » 30. Januar 2019 17:15

eigel hat geschrieben:Kennt jemand diese Zeichen bzw. diesen Hersteller ? Was bedeuten die Bezeichnungen und Ziffern ?

index.jpg
index 2.jpg


Meines Kenntnisstandes nach hat Kanuni/ Kuralkan von mehren Herstellern seine Kolben fertigen lasse. Selber haben die mWn nie Kolben gefertigt.

Die mir bekannten Hersteller Hersteller sind/waren:

Episan
Kolben Schmidt
Goetze Kolben (graphitbeschichtet).
VG
Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250A , MZ ETZ 309 , MZ TS 250/1
koschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 955
Themen: 51
Bilder: 0
Registriert: 9. Juli 2006 18:48
Wohnort: Bonn
Alter: 37

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon Thulemann » 31. Januar 2019 11:48

Hallo Leute, hat einer eine Ahnung wo dieser Schalthebel normaler Weise dran gehört? Er war an einer RT verbaut.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nichts hält länger als ein Provisorium

Fuhrpark: MZ IFA RT 125/1 Baujahr 54, ein Auto hab ich auch, 'n Kombi, und 'n Fahrrad, und 'n Handwagen
Thulemann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 209
Themen: 4
Bilder: 107
Registriert: 11. Dezember 2018 10:16
Wohnort: Jena
Alter: 47

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon vergasernadel » 31. Januar 2019 16:40

Unbekannt, nichts aus Ostdeutschland.

Fuhrpark: ETZ 250 1987, TS 250 1973, TS 250/1 Neckermann 1981, ES 175 1958, ES 125 1962, ES 125/1 1977, ES 150 1964, ES 150/1 1976, ETZ 150 1989, Jawa 360 1968,
vergasernadel

 
Beiträge: 463
Bilder: 16
Registriert: 12. Januar 2014 19:41

Re: Heiteres Teileraten...Was ist das für ein Teil ?

Beitragvon ertz » 31. Januar 2019 18:04

.. der Gummi gehört auf einen Simson- Blech-Schalthebel, wo der Hebel selbst hingehört, kann ich nicht sagen...sieht aber nach Eigenbau aus
BildMitglied Nr. 066 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub

Lothars Fibel für Vergasereinstellung: http://pic.mz-forum.com/lothar/SONSTIGE ... ungBVF.htm

ES 250 Kickstarterantrieb auf jeden Fall auf TS oder ETZ wechseln !
siehe: viewtopic.php?f=4&t=30624&p=1158985&hilit=kickstarterwelle+ertz#p1128457

Fuhrpark: momentan 6 Stück und nur 1 Arsch
ertz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 902
Themen: 18
Bilder: 31
Registriert: 12. Juli 2009 19:32
Wohnort: Borstendorf/Erzgeb.
Alter: 51

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste