DKW RT 200

Alles, was oben nicht passt.

Moderator: Moderatoren

DKW RT 200

Beitragvon Rallye Olaf » 26. Februar 2018 18:29

Tach Gemeinde
Ich bin ja eigendlich auf der Suche nach ner AWO T und habe heute von nem Bekanten ein Angeboht erhalten.
DKW RT 200 von 1952 mit Tüv und Div. Ersatzteilen
Alles für 1500 FB
Und das 50km endfernt :wink:

Was sol man jetzt machen :(
IMG-20180226-WA0007.jpg

IMG-20180226-WA0006.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Ossi in Hamburg

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972,DKW RT200 Bj 1952
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 427
Themen: 19
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 16:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 48

Re: DKW RT 200

Beitragvon ets_g » 26. Februar 2018 18:41

hm, mal überlegen. ich will bier kaufen und jemand bietet mir wein an. was mach icht jetzt...
im ernst. wenn du ne awo suchst würde ich mir keine dkw kaufen. oder soll das ein zweiter ringratschenfred werden?

Fuhrpark: MZ ETS/G 1967
MZ ETS/G 1972
ets_g

 
Beiträge: 592
Themen: 8
Registriert: 14. Februar 2011 19:15
Wohnort: mv

Re: DKW RT 200

Beitragvon ea2873 » 26. Februar 2018 18:48

Rallye Olaf hat geschrieben:Alles für 1500 FB
Und das 50km endfernt :wink:

Was sol man jetzt machen :(


kommt drauf an, ob dein Bekannter böse ist, wenn du sie weiterverkaufst, bzw. ob du ausreichend Platz und Geld hast.
Nach meiner Erfahrung wird man mit Dingen die man eigentlich nie haben wollte nicht so richtig glücklich, auch wenn man ein Schnäppchen gemacht hat. Wenn sie zumindest aus Zschopau käme, aber ein Nachbau? da kann man ja gleich Yamaha oder Minsk fahren.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 5067
Themen: 27
Bilder: 85
Registriert: 17. Januar 2009 09:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 44

Re: DKW RT 200

Beitragvon Mell » 26. Februar 2018 18:58

Hallo Olaf,
sie sieht sehr schön aus, aber wenn du auf vier Takte aus warst um mal einen anderen Sound zu hören,
dann solltest du weiter suchen.
Aber andererseits hast du genug Platz.
Nimm sie und such weiter.

Grüße aus Glinde
Maik

Fuhrpark: MZ TS 150/ 1984,
SIMSON S51 / 1984,
HONDA CBR1000F / 1994
SIMSON AWO 425S / 1957
Mell

Benutzeravatar
 
Beiträge: 298
Themen: 19
Registriert: 16. Juli 2016 19:07
Wohnort: Glinde
Alter: 49

Re: DKW RT 200

Beitragvon Rallye Olaf » 26. Februar 2018 19:34

Nach ner RT 200 hatte ich mich noch nicht um gesehen :)
Brauchen tu ich sowas eigendlich nicht :)
Aber mir gefählt halt die ALTE Optic :!: :wink:
Und was zur Zeit bei der AWO Suche so ab geht. dazu sag ich mal lieber nichtz :)
Und nein
es wirt kein 2. Werkzeug Fred :wink:
Zuletzt geändert von Rallye Olaf am 27. Februar 2018 12:50, insgesamt 2-mal geändert.
Ein Ossi in Hamburg

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972,DKW RT200 Bj 1952
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 427
Themen: 19
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 16:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 48

Re: DKW RT 200

Beitragvon P-J » 26. Februar 2018 19:36

Der Preis ist bei dem Zustand, der auch täuschen kann, grenzwertig. Bedenke das ne 200er DKWuppdisch nicht wirklich was ist zum halbwegs vorran fahren, Leistungsmässig ähnlich einer guten RT 125 also "Wanderdünnenähnlich! :mrgreen:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10567
Themen: 111
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: DKW RT 200

Beitragvon AHO » 26. Februar 2018 20:02

P-J hat geschrieben:Der Preis ist bei dem Zustand, der auch täuschen kann, grenzwertig. Bedenke das ne 200er DKWuppdisch nicht wirklich was ist zum halbwegs vorran fahren, Leistungsmässig ähnlich einer guten RT 125 also "Wanderdünnenähnlich! :mrgreen:


Hat halt nur 8,5 PS und drei Gänge - ich hatte in jungen Jahren mal die 250er davon (RT 250H), das war auch mit 3 PS mehr kein Rennmotorrad :wink:

Gruß
Andreas

Fuhrpark: ETZ 250 SW, Bj. 1985
AHO

 
Beiträge: 722
Themen: 3
Bilder: 0
Registriert: 26. Mai 2010 14:18
Wohnort: Wuppertal

Re: DKW RT 200

Beitragvon hendrik_aus_e » 26. Februar 2018 20:21

Ich find die Top :top: :top: :top:

Fuhrpark: MV Agusta F4, S51 Bj89, ETZ 251, ETZ 250 Gespann
hendrik_aus_e

Benutzeravatar
 
Beiträge: 91
Themen: 9
Bilder: 2
Registriert: 20. Oktober 2009 18:08

Re: DKW RT 200

Beitragvon Mell » 26. Februar 2018 20:37

Stützt der Luftfilter den Ansaugtrichter ab? Fehlt da etwas?

Fuhrpark: MZ TS 150/ 1984,
SIMSON S51 / 1984,
HONDA CBR1000F / 1994
SIMSON AWO 425S / 1957
Mell

Benutzeravatar
 
Beiträge: 298
Themen: 19
Registriert: 16. Juli 2016 19:07
Wohnort: Glinde
Alter: 49

Re: DKW RT 200

Beitragvon AHO » 26. Februar 2018 20:50

Mell hat geschrieben:Stützt der Luftfilter den Ansaugtrichter ab? Fehlt da etwas?


Da gehört ein anderer Luftfilter drauf, kein Trichter, der Filter auf dem Gehäuse ist auch nicht original:
http://www.dkw-motorraeder.de/motorrad/dkw+rt+200h.html

Gruß
Andreas

Fuhrpark: ETZ 250 SW, Bj. 1985
AHO

 
Beiträge: 722
Themen: 3
Bilder: 0
Registriert: 26. Mai 2010 14:18
Wohnort: Wuppertal

Re: DKW RT 200

Beitragvon trabimotorrad » 26. Februar 2018 21:36

:gruebel: Von einem Motorrad, das mit Ansaugtrichter gefahren wurde, würde ich die Finger weg lassen :wink:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 13915
Artikel: 1
Themen: 110
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Re: DKW RT 200

Beitragvon bausenbeck » 26. Februar 2018 21:58

Hallo in die Runde!

Ich durfte eine 200er mit 3 Gang auch eine zeitlang fahren - mir gefiel das Teil und es lief richtig gut !


Jetzt ist der Besitzer gestorben, vermutlich kommt sie dann wieder zu mir zurück !!! :ja:


Gruß

bausenbeck
FREIHEIT FÜR FRANKEN

Fuhrpark: MZ ETZ 251, BK 350 mit Stoye TM, ES 250/2 Gespann, TS 250/1, ES 250/2 (solo), MZ ES 150 (Bj. 1963), NSU LUX, NSU Superlux, NSU OSL 251 (Bj. 1939), NSU Damen-Quick (Bj. 1950), Kreidler RS
bausenbeck

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013 Organisator
 
Beiträge: 1360
Themen: 35
Bilder: 6
Registriert: 31. Juli 2006 18:29
Wohnort: 91332 Heiligenstadt
Alter: 54

Re: DKW RT 200

Beitragvon silverwulf » 27. Februar 2018 07:09

Moin,

Vorteile dieser 200er :
Ist technisch beiwagentauglich und der 250er Zylinder passt ohne Probleme, hat mit dem richtigen Auspuff min. 12 PS
MZ und DKW leben noch durch Menschen die ihre Fahrzeuge erhalten und fahren !

Fuhrpark: MZ : Silverstar Gespann, (wahlweise Nutzung eingetragen) auf Superelastikrahmen mit Lastentrog, ETZ 500 Scramblerprojekt (Motor in Bearbeitung),
DKW : RT 250 H (Bj.53)-Gespann (wahlweiser Betrieb) mit Superelastikboot auf Velorexrahmen
silverwulf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 659
Artikel: 1
Themen: 40
Registriert: 24. Januar 2008 22:37
Wohnort: Teutoburger Wald, Owl in Nrw
Alter: 58
Skype: Echte Marke

Re: DKW RT 200

Beitragvon Der Harzer » 27. Februar 2018 08:53

Auch ein schönes Moped, die Ersatzteilpreise sind aber deutlich höher als bei MZ

Gruß
Frank

Fuhrpark: ETZ250LSW, SR50, SD50 Albatros, Rotax Country Gespann, Suzuki 1000V
DKW RT350 im Aufbau, oder mein Groschen Grab
Der Harzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1023
Themen: 24
Registriert: 15. November 2012 14:56
Wohnort: Bad Lauterberg
Alter: 53

Re: DKW RT 200

Beitragvon silverwulf » 27. Februar 2018 09:06

Stimmt fast,

aber Preise für BK 350 und RT 125 sind inzwischen in der gleichen Region angekommen denke ich, genau wie bei AWO und EMW
MZ und DKW leben noch durch Menschen die ihre Fahrzeuge erhalten und fahren !

Fuhrpark: MZ : Silverstar Gespann, (wahlweise Nutzung eingetragen) auf Superelastikrahmen mit Lastentrog, ETZ 500 Scramblerprojekt (Motor in Bearbeitung),
DKW : RT 250 H (Bj.53)-Gespann (wahlweiser Betrieb) mit Superelastikboot auf Velorexrahmen
silverwulf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 659
Artikel: 1
Themen: 40
Registriert: 24. Januar 2008 22:37
Wohnort: Teutoburger Wald, Owl in Nrw
Alter: 58
Skype: Echte Marke

Re: DKW RT 200

Beitragvon P-J » 27. Februar 2018 17:12

trabimotorrad hat geschrieben::gruebel: Von einem Motorrad, das mit Ansaugtrichter gefahren wurde, würde ich die Finger weg lassen :wink:


keinen Angst, von dem Stuhl wirste nicht eingesaugt. :mrgreen: :lach:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10567
Themen: 111
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: DKW RT 200

Beitragvon David_S » 1. März 2018 13:47

Wie lustig, genau dieses Motorrad wurde mir kürzlich auch von einem Bekannten aus Lüneburg angeboten :ja: ...

Gruß,
David

Fuhrpark: MZ RT 125/3 Bj. 1960
David_S

Benutzeravatar
 
Beiträge: 399
Themen: 40
Registriert: 2. Februar 2015 17:31
Wohnort: Quedlinburg a. Harz
Alter: 42

Re: DKW RT 200

Beitragvon flotter 3er » 1. März 2018 15:11

Rallye Olaf hat geschrieben:Was sol man jetzt machen :(


weiter nach einer Awo suchen? :wink:
Gruß Frank


""Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)""
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
 
Beiträge: 13269
Artikel: 1
Themen: 186
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 56

Re: DKW RT 200

Beitragvon silverwulf » 1. März 2018 17:06

Für anderthalb mit TÜV kaufen und genießen
MZ und DKW leben noch durch Menschen die ihre Fahrzeuge erhalten und fahren !

Fuhrpark: MZ : Silverstar Gespann, (wahlweise Nutzung eingetragen) auf Superelastikrahmen mit Lastentrog, ETZ 500 Scramblerprojekt (Motor in Bearbeitung),
DKW : RT 250 H (Bj.53)-Gespann (wahlweiser Betrieb) mit Superelastikboot auf Velorexrahmen
silverwulf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 659
Artikel: 1
Themen: 40
Registriert: 24. Januar 2008 22:37
Wohnort: Teutoburger Wald, Owl in Nrw
Alter: 58
Skype: Echte Marke

Re: DKW RT 200

Beitragvon trabimotorrad » 1. März 2018 17:23

P-J hat geschrieben:
trabimotorrad hat geschrieben::gruebel: Von einem Motorrad, das mit Ansaugtrichter gefahren wurde, würde ich die Finger weg lassen :wink:


keinen Angst, von dem Stuhl wirste nicht eingesaugt. :mrgreen: :lach:


Davor hätte ich eigentlich keine Angst. Seit ich mit Marianne :love: zusammen bin, habe ich weit über 10 Kg zusätzliche "Ansaug-verhinderungs-Masse" zu gelegt :!:
Aber ein Mopped, das mit Ansaugtrichter gefahren wird, kann allerhand "Überraschungen" in sich bergen, das beginnt mit Fremdkörpern, die mit angesaugt wurden und vielleicht bleibende Spuren in der Zylinderlaufbahn und dem Kolben hinterlassen haben und geht weiter, das nicht jeder auch die richtige Düse zum fehlenden Lufi zu bestimmen weiß und daher durchaus auch der ein oder andere Hitzeschaden am Kolben sich finden könnte.
last not least: Wer das halbe PS braucht, das durch den Ansaugtrichter dazu gefunden (oder auch nur "gehört" :wink: ) werden kann, braucht, der ist ein Rennfahrer....
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 13915
Artikel: 1
Themen: 110
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Re: DKW RT 200

Beitragvon P-J » 1. März 2018 17:50

trabimotorrad hat geschrieben:der ist ein Rennfahrer....


Mein Freund Gerd sacht immer "jedes Fahrzeug kann zum Rennfahrzeug muttieren, nur der Fahrer muss die Eier dazu haben". :mrgreen: Ich bin nicht seiner Meinung den sone DKW ist ner Serien Kreidler nicht gewachsen. :lach:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10567
Themen: 111
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: DKW RT 200

Beitragvon RT-Tilo » 1. März 2018 18:00

Rallye Olaf hat geschrieben:Was sol man jetzt machen :(

flotter 3er hat geschrieben:weiter nach einer Awo suchen? :wink:


:ja: :gut:

:mrgreen:
man liest sich - Gruß Tilo Bild
OT - Partisanenzwerg
Bild
"Ich habe einfach keine Zeit mehr für Arschlöcher in meinem Leben"- Horst Lichter
"Mangelnde Motorleistung erfordert außergewöhnliche Fahrmanöver!"


* RT 125 - Fahrer seit Anno 1978
* Gründungsmitglied im GKV


* RT-Liste-544 * RT-Gabelhilfe * AWO-Fred * Forum-RT-Fred * SR - Fred *

Fuhrpark: * MZ RT 125/3, Bj.60 * MZ RE 125, Bj.58 * AWO 425 S, Bj.60 mit SEL, Bj.64 * Simson SR 2, Bj.57 *
* Simson SR 2E, Bj.62 * YAMAHA XJR 1300, Bj.05 * Suzuki GS 450 t, Bj. 1982 (Caferacerprojekt) *
* VW Caddy Typ 2K, Bj.08 mit Mausehaken * HP 401, Bj.89 *
RT-Tilo
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
- RT Statistiker -
- der mit der Gabel kann -
 
Beiträge: 7257
Artikel: 2
Themen: 164
Bilder: 39
Registriert: 16. Februar 2006 10:57
Wohnort: 04567/Südraum Leipzig
Alter: 55
Skype: RT-Tilo

Re: DKW RT 200

Beitragvon Rallye Olaf » 1. März 2018 18:18

Tach männers

das die DKW keine Rensemmel ist weis ich :wink:
ich werd mir das Teil erst mal an schaun , und dan werden wir weiter sehen. :)
Ein Ossi in Hamburg

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972,DKW RT200 Bj 1952
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 427
Themen: 19
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 16:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 48

Re: DKW RT 200

Beitragvon Nordtax » 1. März 2018 21:17

trabimotorrad hat geschrieben:Aber ein Mopped, das mit Ansaugtrichter gefahren wird, kann allerhand "Überraschungen" in sich bergen, das beginnt mit Fremdkörpern, die mit angesaugt wurden und vielleicht bleibende Spuren in der Zylinderlaufbahn und dem Kolben hinterlassen haben

Darum erreichen z. B. Guzzis LeMans der ersten beiden Baureihen, die serienmäßig mit offenen Trichtern unterwegs sind, auch problemlos 150-200tkm mit einer Laufgarnitur, ganz Wahl-los... :D :D

Fuhrpark: MZ, Guzzi, Triumph und ein paar andere...
Nordtax

 
Beiträge: 996
Themen: 5
Registriert: 3. April 2010 06:44
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: DKW RT 200

Beitragvon silverwulf » 2. März 2018 07:26

P-J hat geschrieben:
Ich bin nicht seiner Meinung den sone DKW ist ner Serien Kreidler nicht gewachsen. :lach:


Ich wußte nicht, das die eine 200er im Programm hatten und die 50er Klasse 4, war meiner Puch hoffnungslos unterlegen ;D
MZ und DKW leben noch durch Menschen die ihre Fahrzeuge erhalten und fahren !

Fuhrpark: MZ : Silverstar Gespann, (wahlweise Nutzung eingetragen) auf Superelastikrahmen mit Lastentrog, ETZ 500 Scramblerprojekt (Motor in Bearbeitung),
DKW : RT 250 H (Bj.53)-Gespann (wahlweiser Betrieb) mit Superelastikboot auf Velorexrahmen
silverwulf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 659
Artikel: 1
Themen: 40
Registriert: 24. Januar 2008 22:37
Wohnort: Teutoburger Wald, Owl in Nrw
Alter: 58
Skype: Echte Marke

Re: DKW RT 200

Beitragvon Ysengrin » 2. März 2018 07:59

Nordtax hat geschrieben:
trabimotorrad hat geschrieben:Aber ein Mopped, das mit Ansaugtrichter gefahren wird, kann allerhand "Überraschungen" in sich bergen, das beginnt mit Fremdkörpern, die mit angesaugt wurden und vielleicht bleibende Spuren in der Zylinderlaufbahn und dem Kolben hinterlassen haben

Darum erreichen z. B. Guzzis LeMans der ersten beiden Baureihen, die serienmäßig mit offenen Trichtern unterwegs sind, auch problemlos 150-200tkm mit einer Laufgarnitur, ganz Wahl-los... :D :D


Weil die genannten Guzzis Viertakter sind, da zieht es den Dreck maximal durch den Brennraum. Bei nem Zweitakter, wo es den Dreck vorher unter hohem Druck durchs Kurbelgehäuse zieht, kann das ganz andere Folgen haben.
Ich baue mir ein Motorrad: Ratracer.de - Fränkisch-Bayerische Fraktion - Ride it like you stole it!

Fuhrpark: Hercules Liliput, MZ ES 250/2 Gespann, MZ TS 250/1 "Café Racer", Suzuki GSX 400 F, Suzuki GSF 600 S
Ysengrin

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2015 Helfer
 
Beiträge: 2697
Themen: 278
Bilder: 8
Registriert: 16. November 2009 06:57
Wohnort: Würzburg
Alter: 38

Re: DKW RT 200

Beitragvon silverwulf » 2. März 2018 08:37

Seit ihr euch eigentlich sicher das, der Trichter offen ist ?

Ich nicht :lupe: , nur das ein Metallgewebefilter auf dem Getriebe liegt. Kann es sein, das der Trichter nur aus optischen Gründen angebracht wurde und der Sportfilter sonst drauf war ?

Aber selbst wenn nicht, der Zylinder ist sehr schnell abgezogen und man weiß schon mehr.
MZ und DKW leben noch durch Menschen die ihre Fahrzeuge erhalten und fahren !

Fuhrpark: MZ : Silverstar Gespann, (wahlweise Nutzung eingetragen) auf Superelastikrahmen mit Lastentrog, ETZ 500 Scramblerprojekt (Motor in Bearbeitung),
DKW : RT 250 H (Bj.53)-Gespann (wahlweiser Betrieb) mit Superelastikboot auf Velorexrahmen
silverwulf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 659
Artikel: 1
Themen: 40
Registriert: 24. Januar 2008 22:37
Wohnort: Teutoburger Wald, Owl in Nrw
Alter: 58
Skype: Echte Marke

Re: DKW RT 200

Beitragvon Impi64 » 2. März 2018 19:13

Für den Preis würde ich die sofort nehmen...
Grüsse aus dem wilden Osten :)

Fuhrpark: MZ RT125/3, MZ ES150 , MZ TS250/1, KR50
Impi64

Benutzeravatar
 
Beiträge: 259
Themen: 22
Bilder: 2
Registriert: 11. Juli 2012 18:48
Wohnort: OO bei DD

Re: DKW RT 200

Beitragvon P-J » 2. März 2018 19:18

silverwulf hat geschrieben:Ich wußte nicht, das die eine 200er im Programm hatten und die 50er Klasse 4, war meiner Puch hoffnungslos unterlegen ;D

77 gabs bei uns im Dorf noch ne 200er DKW und meinen Puch M50 Racing mit kleinem Nummerschild war am Berg schneller wie der DKwuppdisch. Ne gesunder Kreidler RMC oder LF war noch schneller, ganz zu schweigen von ner RS aber die hatte ja ein grosses Nummerschild mit 6,25 Ps. :mrgreen:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10567
Themen: 111
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: DKW RT 200

Beitragvon Rallye Olaf » 3. März 2018 19:20

:wink: :P
Ich war nun heute in LG und habe mir die RT an geschaut und bei minus 8c probe gefahren :wink:
Die 80kmh schafft sie recht flott und guht :)
Sie ist Bj 52 mit EZ 1.7.53
Rahmen und Motor sind die originalen
In der Teilekiste liegt noch ein zerlegter 250er Motor drin
Ich bin jetzt der 3. Besitzer :wink:
In den letzten 2 Jahren wurden volgende Sachen instandgesetzt:
Motor kommplet überarbeitet und Neu ab gedichtet
Kupplung neu
orig. neuer Vergaser
Vape 12v (ohne Batterie)
Neuer Kabelbaum mit Bremslichtschalter
2 Neue Reifen-Schläuche
Die vordere und hintere Federrung wurden Technisch überholt
Neue Kette mit Ritzeln
Bremsbacken vorn Neu
Hinterradbremse muß ich noch machen
Das was ich unbedingt machen werde , ist der Hintere Kotflügel. Den der ist an einigen Stellen gerissen.
Den Rest werde ich sehen wen es wieder edwas wärmer wirt
:wink:
Und ja , auf dem Luftfiltertrichter ist ein Sieb drauf
Der Orig.LuFi liegt in der Teilekiste :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Rallye Olaf am 4. März 2018 08:56, insgesamt 5-mal geändert.
Ein Ossi in Hamburg

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972,DKW RT200 Bj 1952
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 427
Themen: 19
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 16:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 48

Re: DKW RT 200

Beitragvon Mell » 3. März 2018 19:26

Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs.
Da kann das Frühjahr kommen.

Fuhrpark: MZ TS 150/ 1984,
SIMSON S51 / 1984,
HONDA CBR1000F / 1994
SIMSON AWO 425S / 1957
Mell

Benutzeravatar
 
Beiträge: 298
Themen: 19
Registriert: 16. Juli 2016 19:07
Wohnort: Glinde
Alter: 49

Re: DKW RT 200

Beitragvon Rallye Olaf » 3. März 2018 19:30

RT 200 4.JPG

RT 200 6.JPG

RT 200 7.JPG

RT 200 8.JPG

RT 200 9.JPG

RT 200 11.JPG

RT 200 15.JPG

RT 200 19.JPG

Nun mus ich nur noch raus finden was da mal am Batteriekasten dran war,den da sind einige Löcher drin.
RT 200 14.JPG

Das originale Werkzeug
ist auch noch da
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Rallye Olaf am 3. März 2018 20:59, insgesamt 2-mal geändert.
Ein Ossi in Hamburg

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972,DKW RT200 Bj 1952
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 427
Themen: 19
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 16:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 48

Re: DKW RT 200

Beitragvon TS-Jens » 3. März 2018 19:56

Sieht doch gut aus, und für den Preis kann man nicht viel Meckern. Zwar keine echte DKW (aus Zschopau), aber hübsch ist sie trotzdem!
Kannst du mir die Frisieranleitung mal kopieren? Mein Kumpel hat die als 175er, das würde ihn sicher interessieren :ja:
Wenn nichts mehr geht ist alles möglich!

:mrgreen: Gründer und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D

OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Hercules K 100
Урал M67
2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Moto Guzzi V50III - Verlässt mich am Freitag!
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Florida - Zu verkaufen!
Yamaha SR 500
Yamaha XS 400 - Wartet auf den Umzug nach Wüstenrot
Simson SR 4-3 "Sperber"
Solo 713 Moped
Suzuki DR 650 RS
Moto Guzzi LeMans
Schwimmpark: Fiberline G10
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 7273
Artikel: 1
Themen: 92
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 35

Re: DKW RT 200

Beitragvon Rallye Olaf » 3. März 2018 19:58

Klaar kann ich dir das machen.
:wink:
Ein Ossi in Hamburg

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972,DKW RT200 Bj 1952
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 427
Themen: 19
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 16:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 48

Re: DKW RT 200

Beitragvon Spitz » 3. März 2018 20:46

Na endlich,

Glückwunsch, die gefällt mir auch gut.

8)
Frisch geschwitzt ist halb geduscht ;-)

Fuhrpark: Mz Ts 150, Es 250/0, Kawa Versys, XJ600, Sprinter-Womo

www.reise-laster.de

Reisebericht Norwegen:
viewtopic.php?f=12&t=62791
Spitz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1541
Themen: 132
Bilder: 22
Registriert: 18. Dezember 2011 13:25
Wohnort: Stadt der Spitze
Alter: 49

Re: DKW RT 200

Beitragvon silverwulf » 3. März 2018 22:34

Glückwunsch,
sogar der passende Zylinder dabei. Also besser kannst du wohl kaum an einen echten Oldie mit Manieren kommen.
Eine 175er hatte ich auch schon, aber da passt so gut wie nix von der H-Familie, nur von der -2er Serie passen einige Teile.
Zuletzt geändert von silverwulf am 4. März 2018 09:14, insgesamt 1-mal geändert.
MZ und DKW leben noch durch Menschen die ihre Fahrzeuge erhalten und fahren !

Fuhrpark: MZ : Silverstar Gespann, (wahlweise Nutzung eingetragen) auf Superelastikrahmen mit Lastentrog, ETZ 500 Scramblerprojekt (Motor in Bearbeitung),
DKW : RT 250 H (Bj.53)-Gespann (wahlweiser Betrieb) mit Superelastikboot auf Velorexrahmen
silverwulf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 659
Artikel: 1
Themen: 40
Registriert: 24. Januar 2008 22:37
Wohnort: Teutoburger Wald, Owl in Nrw
Alter: 58
Skype: Echte Marke

Re: DKW RT 200

Beitragvon Klaus P. » 3. März 2018 22:44

Schön, endlich mal einer der nicht nur nach PS schaut und zu teuer schreit.
Die hat damals 1520 DM gekostet, also Wertstabil die Typ H.

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 7749
Themen: 53
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 71

Re: DKW RT 200

Beitragvon silverwulf » 3. März 2018 22:47

Blech zubraten (lassen), Zigarre anbringen, 250er Kid drauf und dir wird das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht weichen.
Zuletzt geändert von silverwulf am 4. März 2018 10:53, insgesamt 1-mal geändert.
MZ und DKW leben noch durch Menschen die ihre Fahrzeuge erhalten und fahren !

Fuhrpark: MZ : Silverstar Gespann, (wahlweise Nutzung eingetragen) auf Superelastikrahmen mit Lastentrog, ETZ 500 Scramblerprojekt (Motor in Bearbeitung),
DKW : RT 250 H (Bj.53)-Gespann (wahlweiser Betrieb) mit Superelastikboot auf Velorexrahmen
silverwulf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 659
Artikel: 1
Themen: 40
Registriert: 24. Januar 2008 22:37
Wohnort: Teutoburger Wald, Owl in Nrw
Alter: 58
Skype: Echte Marke

Re: DKW RT 200

Beitragvon Klaus P. » 3. März 2018 23:06

Stimmt, fährt 10 km/h schneller.

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 7749
Themen: 53
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 71

Re: DKW RT 200

Beitragvon RT-Stefan » 4. März 2018 08:50

ea2873 hat geschrieben:aber ein Nachbau? da kann man ja gleich Yamaha oder Minsk fahren.

:mrgreen:

Fuhrpark: IFA RT 125/1 Bj.1954, unberührter Originalzustand
und Simson Sport Baujahr 1959
RT-Stefan

Benutzeravatar
 
Beiträge: 68
Themen: 3
Registriert: 12. Oktober 2010 20:06
Wohnort: Bad Blankenburg

Re: DKW RT 200

Beitragvon silverwulf » 4. März 2018 09:17

Klaus P. hat geschrieben:Stimmt, fährt 10 km/h schneller.

Kann nicht so ganz passen, meine ist schneller als 90, ohne Beiwagen !
MZ und DKW leben noch durch Menschen die ihre Fahrzeuge erhalten und fahren !

Fuhrpark: MZ : Silverstar Gespann, (wahlweise Nutzung eingetragen) auf Superelastikrahmen mit Lastentrog, ETZ 500 Scramblerprojekt (Motor in Bearbeitung),
DKW : RT 250 H (Bj.53)-Gespann (wahlweiser Betrieb) mit Superelastikboot auf Velorexrahmen
silverwulf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 659
Artikel: 1
Themen: 40
Registriert: 24. Januar 2008 22:37
Wohnort: Teutoburger Wald, Owl in Nrw
Alter: 58
Skype: Echte Marke

Re: DKW RT 200

Beitragvon AHO » 4. März 2018 09:21

Werksangaben Höchstgeschwindigkeit:
RT 200H: 94 km/h
RT 250H: 100 km/h

Spielen wir jetzt Motorradquartett :mrgreen: ?

Gruß
Andreas
Zuletzt geändert von AHO am 4. März 2018 09:32, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: ETZ 250 SW, Bj. 1985
AHO

 
Beiträge: 722
Themen: 3
Bilder: 0
Registriert: 26. Mai 2010 14:18
Wohnort: Wuppertal

Re: DKW RT 200

Beitragvon Rallye Olaf » 4. März 2018 09:30

Guten Morgen Gemeinde

Ich meine das die 10/15 kmh die Kuh nicht fett machen :wink:
Mein Gedanke ist /war weil in der ET Kiste ein zerlegter 250er Motor drin liegt, das da bei der GR einige Teile wie auch der 250er Zylinder an/in den 200er Motor gebaut wurden.
Es wurde ja auch im gleichem Zuge der Versager getauscht.
Alles nur vermutung :!: :?:

Ich schau heute nachmittag , ob ich da irgendwelche Nummern finde

Schönen Sonntag euch allen :wink:
Ein Ossi in Hamburg

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972,DKW RT200 Bj 1952
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 427
Themen: 19
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 16:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 48

Re: DKW RT 200

Beitragvon silverwulf » 4. März 2018 10:49

AHO hat geschrieben:Werksangaben Höchstgeschwindigkeit:
RT 200H: 94 km/h
RT 250H: 100 km/h

Spielen wir jetzt Motorradquartett :mrgreen: ?

Gruß
Andreas


Glaube ich nicht, das habe ich zuletzt vor 40 jahren gespielt :wink:

Danke für die offizellen Daten, aber da sind die unterschiedlichen Schalldämpfer nicht berücksichtigt ,
es geht ja auch nicht in erster Linie um Höchstgeschwindigkeit.
Was spricht gegen eine gewisse Optimierung der Fahrleistung mit wenigen Handgriffen/Mitteln ?
Im Vergleich dazu gibt es hier zu anderen Fahrzeugen ellenlange Abhandlungen zur Leistungsoptimierung und hier gehts ja auch eher um etwas mehr Drehmoment von unten. :ja:
MZ und DKW leben noch durch Menschen die ihre Fahrzeuge erhalten und fahren !

Fuhrpark: MZ : Silverstar Gespann, (wahlweise Nutzung eingetragen) auf Superelastikrahmen mit Lastentrog, ETZ 500 Scramblerprojekt (Motor in Bearbeitung),
DKW : RT 250 H (Bj.53)-Gespann (wahlweiser Betrieb) mit Superelastikboot auf Velorexrahmen
silverwulf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 659
Artikel: 1
Themen: 40
Registriert: 24. Januar 2008 22:37
Wohnort: Teutoburger Wald, Owl in Nrw
Alter: 58
Skype: Echte Marke

Re: DKW RT 200

Beitragvon TS-Jens » 4. März 2018 10:59

Rallye Olaf hat geschrieben:Klaar kann ich dir das machen.
:wink:


Toll, vielen Dank! Da wird der Marc sich sicher freuen :ja:
Wenn nichts mehr geht ist alles möglich!

:mrgreen: Gründer und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D

OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Hercules K 100
Урал M67
2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Moto Guzzi V50III - Verlässt mich am Freitag!
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Florida - Zu verkaufen!
Yamaha SR 500
Yamaha XS 400 - Wartet auf den Umzug nach Wüstenrot
Simson SR 4-3 "Sperber"
Solo 713 Moped
Suzuki DR 650 RS
Moto Guzzi LeMans
Schwimmpark: Fiberline G10
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 7273
Artikel: 1
Themen: 92
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 35

Re: DKW RT 200

Beitragvon silverwulf » 4. März 2018 11:04

ea2873 hat geschrieben: Wenn sie zumindest aus Zschopau käme, aber ein Nachbau? da kann man ja gleich Yamaha oder Minsk fahren.


Geographisch gebe ich dir recht,
aber erstens hast du einige Patentnachbauten vergessen wie :
- Jawa
- Pannonia
- Izh
um nur mal die bekanntesten zu nennen und zweitens kann man nicht unbedingt sagen, das die Ingolstädter eine schlechtere Qualität als bei der RT oder BK abgeliefert haben.
MZ und DKW leben noch durch Menschen die ihre Fahrzeuge erhalten und fahren !

Fuhrpark: MZ : Silverstar Gespann, (wahlweise Nutzung eingetragen) auf Superelastikrahmen mit Lastentrog, ETZ 500 Scramblerprojekt (Motor in Bearbeitung),
DKW : RT 250 H (Bj.53)-Gespann (wahlweiser Betrieb) mit Superelastikboot auf Velorexrahmen
silverwulf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 659
Artikel: 1
Themen: 40
Registriert: 24. Januar 2008 22:37
Wohnort: Teutoburger Wald, Owl in Nrw
Alter: 58
Skype: Echte Marke

Re: DKW RT 200

Beitragvon der janne » 4. März 2018 11:14

Grubenhunde Glück auf :-)
Pannonia...Ja sicher doch :-(
Go into the woods and help yourself !!!...Wolfsschanze 2014/2015/2016 mit über 900km Anreise an einem Tag! 2017 neuer Rekord 1014km !!!!
19x Teilnehmer Wintertreffen AUGUSTUSBURG 1998 bis 2007 und 2009 bis 2017
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 001...und großer Vorsitzender

Fuhrpark: Wartburg 311 Bj. 58 mit Faltschiebedach; ; MZ ES 175/0 Bj.60 "die Patinamaschine"; MZ ES 175 Bj.60 "die Alltagshure" ; SUZUKI GS550M Katana Bj. 82; Lancia Zeta 2.0 Turbo Bj. 96; Audi 80 Bj.90 aus Ersthand; Simson Habicht (Bj. 74); SR2E Bj. 63; SIMSON Star SR4-2,MIFA Klapprad!!!!!!
STANDPARK:
MZ TS 250/1 Neckermann-Gespann Bj. 81, Chemnitzia Sport 1937, Möve-Rad ca. 1955, 4x MZ ES 175/0 (Bj. 57-61), MZ ES 175/1 (Bj. 64), 4x MZ ES 250/0 (Bj.58-61),2x MZ ES 250/1 (Bj. 64/65),4x MZ ES 300 (Bj. 62-63), MZ TS 150 (Bj. 75 mein 1. Motorrad) Yamaha FJ1200 Bj.86; 2x Simson Star (Bj: 71/72) CSEPEL 250 (Bj. 55);Pannonia TLT 1956; Pannonia TLT 250 (Bj.57),5 weitere Pannonias von 58 bis 61, Duna Seitenwagen
der janne

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7955
Artikel: 1
Themen: 125
Bilder: 48
Registriert: 29. Mai 2006 21:51
Wohnort: Chemnitz/Adelsberg (Exil-Vogtländer)
Alter: 36

Re: DKW RT 200

Beitragvon silverwulf » 4. März 2018 11:18

Rallye Olaf hat geschrieben:
Ich meine das die 10/15 kmh die Kuh nicht fett machen :wink:


Bei euch ist ja auch alles platt und ohne Gegenwind da hast du wohl recht :wink:
MZ und DKW leben noch durch Menschen die ihre Fahrzeuge erhalten und fahren !

Fuhrpark: MZ : Silverstar Gespann, (wahlweise Nutzung eingetragen) auf Superelastikrahmen mit Lastentrog, ETZ 500 Scramblerprojekt (Motor in Bearbeitung),
DKW : RT 250 H (Bj.53)-Gespann (wahlweiser Betrieb) mit Superelastikboot auf Velorexrahmen
silverwulf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 659
Artikel: 1
Themen: 40
Registriert: 24. Januar 2008 22:37
Wohnort: Teutoburger Wald, Owl in Nrw
Alter: 58
Skype: Echte Marke

Re: DKW RT 200

Beitragvon Rallye Olaf » 4. März 2018 16:48

Hab nun erst mal Bestansaufnahme gemacht
Am Zylinder konnte ich nichtz erkennen , was auf 250ccm hinweisen würde.
Vergaser ist ein 1/24/27
Das Thema LuFi ist auch erledigt :wink:
Hab alles wieder auf Orig. zurückgebaut
RT 200 23.JPG

RT 200 24.JPG

RT 200 25.JPG

RT 200 27.JPG

RT 200 28.JPG

RT 200 30.JPG

RT 200 31.JPG

Neue Dichtungen und 2 Satz Kolbenringe sind auch mit dabei
RT 200 32.JPG

RT 200 33.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Ossi in Hamburg

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972,DKW RT200 Bj 1952
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 427
Themen: 19
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 16:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 48

Re: DKW RT 200

Beitragvon silverwulf » 4. März 2018 16:54

Gute Basis zum ergänzen !
MZ und DKW leben noch durch Menschen die ihre Fahrzeuge erhalten und fahren !

Fuhrpark: MZ : Silverstar Gespann, (wahlweise Nutzung eingetragen) auf Superelastikrahmen mit Lastentrog, ETZ 500 Scramblerprojekt (Motor in Bearbeitung),
DKW : RT 250 H (Bj.53)-Gespann (wahlweiser Betrieb) mit Superelastikboot auf Velorexrahmen
silverwulf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 659
Artikel: 1
Themen: 40
Registriert: 24. Januar 2008 22:37
Wohnort: Teutoburger Wald, Owl in Nrw
Alter: 58
Skype: Echte Marke

Nächste

Zurück zu Sonstiges



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: je125sx und 2 Gäste