ES 175 von Olaf

Alles, was oben nicht passt.

Moderator: Moderatoren

Re: ES 175 von Olaf

Beitragvon flotter 3er » 3. März 2019 13:18

Rallye Olaf hat geschrieben: Nach einer Rücksprache mit dem Neten Herrn wurde mir gesagt :
1. Ich solle die Passhülsen mit n Hammer rein schlagen


Was für eine Scheiß Aussage! Die Passhülse ist eigentlich eine Montagehilfe zum zentrieren der Gehäusehälften. Bevor die Schrauben drin bzw. angezogen sind! Hinterher braucht man die Hülse praktisch garnicht wirklich. Aber so ist das mit Händlern die selbst nicht schrauben. Glücklicherweise sind ja hier noch andere vertreten, die auch wissen was sie da tun bzw. verkaufen.....
Gruß Frank


""Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)""
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
 
Beiträge: 13877
Artikel: 1
Themen: 188
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 57

Re: ES 175 von Olaf

Beitragvon mz-mw » 3. März 2019 13:49

flotter 3er hat geschrieben:Was für eine Scheiß Aussage! Die Passhülse ist eigentlich eine Montagehilfe zum zentrieren der Gehäusehälften. Bevor die Schrauben drin bzw. angezogen sind! Hinterher braucht man die Hülse praktisch garnicht wirklich. Aber so ist das mit Händlern die selbst nicht schrauben. Glücklicherweise sind ja hier noch andere vertreten, die auch wissen was sie da tun bzw. verkaufen.....


Bei Olafs Motoren ist sicher eine ganze Menge schief gelaufen. Was aber die Passhülsen angeht ist hier kein Fehler gemacht worden. Ich habe den Motor live gesehen und beschraubt. Die Passhülse war zwar nicht voll eingeschlagen, aber doch soweit, dass sie ihrer Funktion gerecht werden konnte. Das nicht vollständige einschlagen ist der originalen Montageeinrichtung geschuldet. Zur vorderen Aufnahme der linken Gehäusehälfte dient dort ein Metallzapfen.
20190303_133231.jpg


Legt man die Gehäusehälfte auf, verhindert dieser Zapfen das wegrutschen der Gehäusehälfte. Er nimmt in der Gehäusehälfte dadurch aber so viel Platz weg, dass ein vollständiges einschlagen der Hülse verhindert wird. Die Hülse passt aber so tief rein, dass sie beide Hälften zentriert.
20190303_133237.jpg

20190303_133313.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nur der Moment zählt!

Helfen Sie mir nicht - es ist schon schwer genug!

Vertrauen ist wie ein Radiergummi. Mit jedem Fehler wird es kleiner.

Es gibt viele Wege zum Glück. Einer davon ist aufhören zu jammern. (Albert Einstein)

Es gibt zwei Arten von Freunden: die Einen sind käuflich, die Anderen sind unbezahlbar.

Ein Problem ist meist dann schon zur Hälfte gelöst, wenn es nur klar und verständlich formuliert wurde.

Bevor Sie bei sich selbst eine schwere Depression oder Antriebsschwäche diagnostizieren, stellen Sie sicher, dass Sie nicht komplett von Arschlöchern umgeben sind. (Siegmund Freud, 1936)

Fuhrpark: MZ-Fuhrpark: zuviel
sonstiger Fuhrpark: vor allem alt und mit 4 Takten.......
mz-mw

Benutzeravatar
 
Beiträge: 866
Themen: 39
Bilder: 0
Registriert: 1. Februar 2011 19:08
Wohnort: 23562 Lübeck
Alter: 42

Re: ES 175 von Olaf

Beitragvon Rallye Olaf » 4. März 2019 18:46

ETS-Fan hat geschrieben:Meine alten Schalter machen auch Probleme, tausche das Innenleben aus.
Gibt es für ca. 8,- Euro bei O2R :biggrin: , dann hast du Ruhe.
Gruß
Rüdiger


Hallo Rüdiger

Ich denke mal das es an den Masseverbindungen liegen wirt. :wink:

Ein Dank an mz-mw für die Bildliche Darstellung :wink: :gut:
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972,DKW RT200 Bj 1952
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 739
Themen: 27
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 16:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 49

Re: ES 175 von Olaf

Beitragvon Rallye Olaf » 8. März 2019 20:07

Nun hab ich heute bischen mit der Elektrik weiter gemacht.
Frisch geladene Batterie rein , alle Massekabel geputzt und sihe da . Es funktionirt. :)

ABER DANN

Auf einen Schlag ging dan nichtz mehr,eine +Sicherung nach der anderen ging flöten obwohl alle Kabel koreckt an geschlossen sind.
Also noch mal alles laut Plan durch geprüft. Is doch alles OK :gruebel:
Und nach ner 1 3virtel St.gesuche haut es mir nun die Massesicherung durch und die Plus bleibt heile.

Kann das eventuel am Zündschloß liegen :?: :nixweiss:
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972,DKW RT200 Bj 1952
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 739
Themen: 27
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 16:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 49

Re: ES 175 von Olaf

Beitragvon mz-mw » 8. März 2019 21:54

Rallye Olaf hat geschrieben:Nun hab ich heute bischen mit der Elektrik weiter gemacht.
Frisch geladene Batterie rein , alle Massekabel geputzt und sihe da . Es funktionirt. :)

ABER DANN

Auf einen Schlag ging dan nichtz mehr,eine +Sicherung nach der anderen ging flöten obwohl alle Kabel koreckt an geschlossen sind.
Also noch mal alles laut Plan durch geprüft. Is doch alles OK :gruebel:
Und nach ner 1 3virtel St.gesuche haut es mir nun die Massesicherung durch und die Plus bleibt heile.

Kann das eventuel am Zündschloß liegen :?: :nixweiss:

Natürlich kann es das Zündschloss sein. Aber eben auch viele andere Teile. Hier wird man virtuell wahrscheinlich nicht weiterkommen.
Nur der Moment zählt!

Helfen Sie mir nicht - es ist schon schwer genug!

Vertrauen ist wie ein Radiergummi. Mit jedem Fehler wird es kleiner.

Es gibt viele Wege zum Glück. Einer davon ist aufhören zu jammern. (Albert Einstein)

Es gibt zwei Arten von Freunden: die Einen sind käuflich, die Anderen sind unbezahlbar.

Ein Problem ist meist dann schon zur Hälfte gelöst, wenn es nur klar und verständlich formuliert wurde.

Bevor Sie bei sich selbst eine schwere Depression oder Antriebsschwäche diagnostizieren, stellen Sie sicher, dass Sie nicht komplett von Arschlöchern umgeben sind. (Siegmund Freud, 1936)

Fuhrpark: MZ-Fuhrpark: zuviel
sonstiger Fuhrpark: vor allem alt und mit 4 Takten.......
mz-mw

Benutzeravatar
 
Beiträge: 866
Themen: 39
Bilder: 0
Registriert: 1. Februar 2011 19:08
Wohnort: 23562 Lübeck
Alter: 42

Re: ES 175 von Olaf

Beitragvon Kosmonaut » 8. März 2019 22:49

Bei meiner /1 hab ich mir anfänglich die Sicherungen durch gehauen, weil die Inbusschraube zum Kabel klemmen, im Schalter für die Blinker nicht weit genug rein geschraubt war und Kontakt zum Gehäuse des Schalters hatte. Ist eventuell auch ein Blick wert.
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es.

Bild
Mitglied Nr. 027 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub

Fuhrpark: RT 125/1960, 1967'er ES 175/1, ES 250/2 von 1971, Simson Schwalbe 1983, Simson S51 Elektronik
Kosmonaut

 
Beiträge: 974
Themen: 55
Bilder: 8
Registriert: 6. Mai 2009 21:04
Wohnort: Thüringen
Alter: 42

Re: ES 175 von Olaf

Beitragvon ea2873 » 9. März 2019 13:34

Rallye Olaf hat geschrieben:Auf einen Schlag ging dan nichtz mehr,eine +Sicherung nach der anderen ging flöten obwohl alle Kabel koreckt an geschlossen sind.


ersetz die Sicherungen vorübergehend durch einen Scheinwerferglühbirne. Wenn es einen Kurzschluß gibt, leuchtet die Birne und du kannst in Ruhe anfangen zu suchen. Wenn du nur kleine Verbraucher einschaltest leuchtet die Birne gar nicht oder nur schwach.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 5370
Themen: 28
Bilder: 84
Registriert: 17. Januar 2009 09:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 45

Re: ES 175 von Olaf

Beitragvon Rallye Olaf » 9. März 2019 18:11

:D :D :D :D :D :wink:
ES 175 197.jpg

ES 175 198.jpg


Nu hautz hin. :wink:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972,DKW RT200 Bj 1952
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 739
Themen: 27
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 16:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 49

Re: ES 175 von Olaf

Beitragvon mz-mw » 9. März 2019 18:12

:respekt:
Nur der Moment zählt!

Helfen Sie mir nicht - es ist schon schwer genug!

Vertrauen ist wie ein Radiergummi. Mit jedem Fehler wird es kleiner.

Es gibt viele Wege zum Glück. Einer davon ist aufhören zu jammern. (Albert Einstein)

Es gibt zwei Arten von Freunden: die Einen sind käuflich, die Anderen sind unbezahlbar.

Ein Problem ist meist dann schon zur Hälfte gelöst, wenn es nur klar und verständlich formuliert wurde.

Bevor Sie bei sich selbst eine schwere Depression oder Antriebsschwäche diagnostizieren, stellen Sie sicher, dass Sie nicht komplett von Arschlöchern umgeben sind. (Siegmund Freud, 1936)

Fuhrpark: MZ-Fuhrpark: zuviel
sonstiger Fuhrpark: vor allem alt und mit 4 Takten.......
mz-mw

Benutzeravatar
 
Beiträge: 866
Themen: 39
Bilder: 0
Registriert: 1. Februar 2011 19:08
Wohnort: 23562 Lübeck
Alter: 42

Re: ES 175 von Olaf

Beitragvon Rallye Olaf » 9. März 2019 18:34

Morgen mache ich den Vergaser fertig.
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972,DKW RT200 Bj 1952
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 739
Themen: 27
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 16:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 49

Re: ES 175 von Olaf

Beitragvon Schumi1 » 9. März 2019 18:40

Was war den nun das E Problem?
Gruß Schumi

"Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft,
sondern konzentriere dich auf den Moment."


Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 002
Bild
GKV-Granseer Krawattenträgerverein,joo ich bin dabei :)

Fuhrpark: MZ ES250/1,Bj. 1963, Kawa VN900 Bj.2009, Simson S51 Bj. 1985, SR 2E Bj. 1968
Schumi1

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6300
Themen: 23
Bilder: 18
Registriert: 19. Januar 2010 15:59
Wohnort: Fürstenwalde
Alter: 49

Re: ES 175 von Olaf

Beitragvon der janne » 9. März 2019 19:43

Den Lappen unterm Zündschloss nicht vergessen...da funkt es sonst gern mal :-)
Go into the woods and help yourself !!!...Wolfsschanze 2014/2015/2016 mit über 900km Anreise an einem Tag! 2017 neuer Rekord 1014km !!!!
19x Teilnehmer Wintertreffen AUGUSTUSBURG 1998 bis 2007 und 2009 bis 2017
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 001...und großer Vorsitzender

Fuhrpark: Wartburg 311 Bj. 58 mit Faltschiebedach; ; MZ ES 175/0 Bj.60 "die Patinamaschine"; MZ ES 175 Bj.60 "die Alltagshure" ; SUZUKI GS550M Katana Bj. 82; Citröen Jumper '08; Simson Habicht (Bj. 74); SR2E Bj. 63; SIMSON Star SR4-2,MIFA Klapprad!!!!!!
STANDPARK:
MZ TS 250/1 Neckermann-Gespann Bj. 81, Chemnitzia Sport 1937, Möve-Rad ca. 1955, 4x MZ ES 175/0 (Bj. 57-61), MZ ES 175/1 (Bj. 64), 4x MZ ES 250/0 (Bj.58-61),2x MZ ES 250/1 (Bj. 64/65),4x MZ ES 300 (Bj. 62-63), MZ TS 150 (Bj. 75 mein 1. Motorrad) Yamaha FJ1200 Bj.86; 2x Simson Star (Bj: 71/72) CSEPEL 250 (Bj. 55);Pannonia TLT 1956; Pannonia TLT 250 (Bj.57),5 weitere Pannonias von 58 bis 61, Duna Seitenwagen
der janne

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8097
Artikel: 1
Themen: 126
Bilder: 48
Registriert: 29. Mai 2006 21:51
Wohnort: Limbach-Oberfrohna (Exil-Vogtländer)
Alter: 37

Re: ES 175 von Olaf

Beitragvon Lorchen » 9. März 2019 20:24

Janne meint die Leberwurstpelle. :lach:
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 30562
Artikel: 1
Themen: 214
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 49

Re: ES 175 von Olaf

Beitragvon Rallye Olaf » 9. März 2019 20:32

Der Lappen ist in Arbeit
Der Fehler war eine falsch verkabelte lehrlaufanzeige. :flehan: :versteck: :unknown:
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972,DKW RT200 Bj 1952
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 739
Themen: 27
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 16:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 49

Re: ES 175 von Olaf

Beitragvon mz-mw » 9. März 2019 21:20

Rallye Olaf hat geschrieben:Der Fehler war eine falsch verkabelte lehrlaufanzeige.


Der Fehler Fehler steckt immer im Detail - und das ist bei nahezu jedem ein anderes. Hätte ich raten müssen, wäre mein Verdacht auf den Abblendschalter gefallen. Da habe ich des öfteren Probleme gefunden.
Nur der Moment zählt!

Helfen Sie mir nicht - es ist schon schwer genug!

Vertrauen ist wie ein Radiergummi. Mit jedem Fehler wird es kleiner.

Es gibt viele Wege zum Glück. Einer davon ist aufhören zu jammern. (Albert Einstein)

Es gibt zwei Arten von Freunden: die Einen sind käuflich, die Anderen sind unbezahlbar.

Ein Problem ist meist dann schon zur Hälfte gelöst, wenn es nur klar und verständlich formuliert wurde.

Bevor Sie bei sich selbst eine schwere Depression oder Antriebsschwäche diagnostizieren, stellen Sie sicher, dass Sie nicht komplett von Arschlöchern umgeben sind. (Siegmund Freud, 1936)

Fuhrpark: MZ-Fuhrpark: zuviel
sonstiger Fuhrpark: vor allem alt und mit 4 Takten.......
mz-mw

Benutzeravatar
 
Beiträge: 866
Themen: 39
Bilder: 0
Registriert: 1. Februar 2011 19:08
Wohnort: 23562 Lübeck
Alter: 42

Re: ES 175 von Olaf

Beitragvon ETS-Fan » 9. März 2019 23:09

mz-mw hat geschrieben:
Rallye Olaf hat geschrieben:Der Fehler war eine falsch verkabelte lehrlaufanzeige.


Der Fehler Fehler steckt immer im Detail - und das ist bei nahezu jedem ein anderes. Hätte ich raten müssen, wäre mein Verdacht auf den Abblendschalter gefallen. Da habe ich des öfteren Probleme gefunden.

:gut:
So habe ich das auch gesehen.
Bei meinen Mopeds gab und gibt es diese Probleme durch die Schaltereinheit.
Olaf, schön, daß du den Fehler gefunden hast.
Gruß
Rüdiger

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 672
Themen: 14
Bilder: 26
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: ES 175 von Olaf

Beitragvon Rallye Olaf » 10. März 2019 18:35

Na den Fehler hatte ich gefunden , als ich das Zündschlos (geschraubt) gegen das Zündschlos (gesteckt) getauscht hatte.
Vorher hatte ich meine eigene Schusselichkeit nicht bemerkt.

Und heute ging es nu mit den Vergaser weiter und da kamm schon wieder ein kleines Proplem.
Den es gibt da wohl Unterschiede bei den Vergaserdeckeln der /0er und der /1er Modellen.
Also mal schnell den Drehmel und die Flex raus geholt.
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972,DKW RT200 Bj 1952
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 739
Themen: 27
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 16:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 49

Re: ES 175 von Olaf

Beitragvon Rallye Olaf » 13. März 2019 15:54

Ein kleiner Nachtrag von den vergangenen Tagen
ES 175 205.JPG

ES 175 206.JPG

ES 175 212.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972,DKW RT200 Bj 1952
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 739
Themen: 27
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 16:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 49

Re: ES 175 von Olaf

Beitragvon Schumi1 » 13. März 2019 16:05

:respekt: find ich immer ne tolle Sache wenn Vater und Sohn gemeinsam was machen :gut:
Gruß Schumi

"Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft,
sondern konzentriere dich auf den Moment."


Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 002
Bild
GKV-Granseer Krawattenträgerverein,joo ich bin dabei :)

Fuhrpark: MZ ES250/1,Bj. 1963, Kawa VN900 Bj.2009, Simson S51 Bj. 1985, SR 2E Bj. 1968
Schumi1

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6300
Themen: 23
Bilder: 18
Registriert: 19. Januar 2010 15:59
Wohnort: Fürstenwalde
Alter: 49

Re: ES 175 von Olaf

Beitragvon chrott » 13. März 2019 19:17

Dem muss ich mich anschließen. Das sin Momente, die für immer bleiben.
29283

MZ TS 250/1 (81)
S 51

Fuhrpark: MZ TS 250/1 Bj. 80
Simson S51
chrott

 
Beiträge: 165
Themen: 25
Bilder: 63
Registriert: 8. Mai 2010 09:18
Wohnort: Wittenberge
Alter: 35

Re: ES 175 von Olaf

Beitragvon Rallye Olaf » 13. März 2019 19:45

Ja ich muß schon sagen , es war eine schöne Zeit mit Vatern am Motorrad zu schrauben.
Leider war die Zeit für mich zu kurtz. Den Sonntag war der letzte Tag . :(
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972,DKW RT200 Bj 1952
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 739
Themen: 27
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 16:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 49

Re: ES 175 von Olaf

Beitragvon Lorchen » 14. März 2019 07:41

Wie meinst du das? :gruebel: Ist der Renner fertig oder ist Opa...
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 30562
Artikel: 1
Themen: 214
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 49

Re: ES 175 von Olaf

Beitragvon Rallye Olaf » 14. März 2019 09:39

Mein Ziel war es ,,die Es mit Vater zum laufen zu bringen.
Das hatten wir leider nicht geschafft.
Am Freitag kommt meine Schwester und holt Mutter und Vater zurück ins Erzgebirge.
So wie ich nebenbei. mit bekommen hab,hat sich Vater von seinem Motorrad verabschiedet.
Wen alles gut geht, nehme ich die Maschine im September mit in den Urlaub den ich dan im Erzgebirge mache
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972,DKW RT200 Bj 1952
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 739
Themen: 27
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 16:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 49

Re: ES 175 von Olaf

Beitragvon Rallye Olaf » 21. März 2019 16:42

Das Heft hätte ich mir mal früher kaufen sollen :wink:
Heute ist es mit der Post gekommen
15531829011691084209337.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972,DKW RT200 Bj 1952
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 739
Themen: 27
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 16:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 49

Re: ES 175 von Olaf

Beitragvon Rallye Olaf » 24. März 2019 10:55

Gestern war es nun so weit.
Ich hab noch mal die Zündeinstellung nach kontrolliert ,weil ich einen schlechten Funken hatte.
Laut MZ Rep. Buch soll er bei 3mm vor OT sein, und nach VaPe angaben auf 2,7 vor OT
Der ZZP ist auf 2,7 eingestelt . Also past.
Bowtenzüge und Versager noch mal justiert

https://www.youtube.com/watch?v=uSo0FgTVn4w
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972,DKW RT200 Bj 1952
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 739
Themen: 27
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 16:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 49

Re: ES 175 von Olaf

Beitragvon Lorchen » 24. März 2019 15:15

Das ist aber auch eine schöne Halle. :ja:
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 30562
Artikel: 1
Themen: 214
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 49

Re: ES 175 von Olaf

Beitragvon chrott » 24. März 2019 15:29

Klasse!
29283

MZ TS 250/1 (81)
S 51

Fuhrpark: MZ TS 250/1 Bj. 80
Simson S51
chrott

 
Beiträge: 165
Themen: 25
Bilder: 63
Registriert: 8. Mai 2010 09:18
Wohnort: Wittenberge
Alter: 35

Re: ES 175 von Olaf

Beitragvon Rallye Olaf » 24. März 2019 17:14

Danke

Nu stelt sich aber die Frage mit welcher Vergasereinstellung ich den Motor einfahren soll, und welches Gemisch 1:33 oder 1:25
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972,DKW RT200 Bj 1952
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 739
Themen: 27
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 16:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 49

Re: ES 175 von Olaf

Beitragvon mz-mw » 24. März 2019 19:43

Rallye Olaf hat geschrieben:Gestern war es nun so weit.
Ich hab noch mal die Zündeinstellung nach kontrolliert ,weil ich einen schlechten Funken hatte.
Laut MZ Rep. Buch soll er bei 3mm vor OT sein, und nach VaPe angaben auf 2,7 vor OT
Der ZZP ist auf 2,7 eingestelt . Also past.
Bowtenzüge und Versager noch mal justiert

https://www.youtube.com/watch?v=uSo0FgTVn4w


Mensch Olaf, die klingt doch richtig gut!

Als Gemisch würde ich 1:33 wählen.
Nur der Moment zählt!

Helfen Sie mir nicht - es ist schon schwer genug!

Vertrauen ist wie ein Radiergummi. Mit jedem Fehler wird es kleiner.

Es gibt viele Wege zum Glück. Einer davon ist aufhören zu jammern. (Albert Einstein)

Es gibt zwei Arten von Freunden: die Einen sind käuflich, die Anderen sind unbezahlbar.

Ein Problem ist meist dann schon zur Hälfte gelöst, wenn es nur klar und verständlich formuliert wurde.

Bevor Sie bei sich selbst eine schwere Depression oder Antriebsschwäche diagnostizieren, stellen Sie sicher, dass Sie nicht komplett von Arschlöchern umgeben sind. (Siegmund Freud, 1936)

Fuhrpark: MZ-Fuhrpark: zuviel
sonstiger Fuhrpark: vor allem alt und mit 4 Takten.......
mz-mw

Benutzeravatar
 
Beiträge: 866
Themen: 39
Bilder: 0
Registriert: 1. Februar 2011 19:08
Wohnort: 23562 Lübeck
Alter: 42

Re: ES 175 von Olaf

Beitragvon Rallye Olaf » 24. März 2019 19:53

Na wenn du nächstes Wochenende Zeit auf n Kaffee hast. :wink:
Du bekommst ja noch was von mir. :wink:
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972,DKW RT200 Bj 1952
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 739
Themen: 27
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 16:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 49

Re: ES 175 von Olaf

Beitragvon mz-mw » 24. März 2019 20:00

Gute Idee. Wenn das Wetter mitspielt, komme ich vielleicht per Achse vorbei.
Nur der Moment zählt!

Helfen Sie mir nicht - es ist schon schwer genug!

Vertrauen ist wie ein Radiergummi. Mit jedem Fehler wird es kleiner.

Es gibt viele Wege zum Glück. Einer davon ist aufhören zu jammern. (Albert Einstein)

Es gibt zwei Arten von Freunden: die Einen sind käuflich, die Anderen sind unbezahlbar.

Ein Problem ist meist dann schon zur Hälfte gelöst, wenn es nur klar und verständlich formuliert wurde.

Bevor Sie bei sich selbst eine schwere Depression oder Antriebsschwäche diagnostizieren, stellen Sie sicher, dass Sie nicht komplett von Arschlöchern umgeben sind. (Siegmund Freud, 1936)

Fuhrpark: MZ-Fuhrpark: zuviel
sonstiger Fuhrpark: vor allem alt und mit 4 Takten.......
mz-mw

Benutzeravatar
 
Beiträge: 866
Themen: 39
Bilder: 0
Registriert: 1. Februar 2011 19:08
Wohnort: 23562 Lübeck
Alter: 42

Re: ES 175 von Olaf

Beitragvon Rallye Olaf » 24. März 2019 20:02

:yau:
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972,DKW RT200 Bj 1952
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 739
Themen: 27
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 16:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 49

Vorherige

Zurück zu Sonstiges



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste