Simson-Elektrik - das große Rätsel

Alles, was oben nicht passt.

Moderator: Moderatoren

Simson-Elektrik - das große Rätsel

Beitragvon Lorchen » 11. Juli 2019 21:00

Ich habe die Funktionsweise dieser Elektrik nie richtig verstanden. Bei meinem S51 Elektronik funktionierte alles einwandfrei, bis ich:
- den gekürzten hinteren Blinkerhalter gegen ein unbeschnittenes Exemplar getauscht habe
- das Lenkungslager getauscht habe
Jetzt ist folgende Situation:
- das Rücklicht leuchtet nicht mehr
- bei Standlicht glimmen Rücklicht und Standlicht vorn, dabei geht die Batteriespannung in die Knie
Hier auf diesem Bild, das müssen die beiden Kabel zum Rücklicht und zum Standlicht vorn sein:

20190711_202528.jpg


An diesem Anschluß liegt bei Schalterstellung "Licht an" keine Spannung an. Bei Schalterstellung "Standlicht" liegt hier die verminderte Batteriespannung an. Ziehe ich das graue Kabel zum Rücklicht ab und halte es direkt auf Batterieplus, leuchtet das Rücklicht hell, und die Batteriespannung geht nicht in die Knie. Ansonsten funktioniert alles: Ladeanlage, Blinker, Bremslicht, Hauptscheinwerfer, Hupe...

Meine große Frage: Was ist da los??? :nixweiss:

(Der Simson-Ratgeber von Erhard Werner ist da auch keine Hilfe, weil die Schaltpläne sehr klein abgedruckt und daher kaum lesbar sind und weil es kein Bild vom Zündschalter gibt.)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 30978
Artikel: 1
Themen: 217
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 50

Re: Simson-Elektrik - das große Rätsel

Beitragvon TS-Jens » 11. Juli 2019 21:06

Lorchen hat geschrieben:(Der Simson-Ratgeber von Erhard Werner ist da auch keine Hilfe, weil die Schaltpläne sehr klein abgedruckt und daher kaum lesbar sind und weil es kein Bild vom Zündschalter gibt.)


Geh mal zum net-harry auf die Seite, da gibts die Schaltpläne in schön :ja:
Wer schützt uns vor den Umweltschützern??

:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 "Sperber"
Honda CG 125 - Dönermobil
Урал M67
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 [strike]Florida[/strike] Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans

2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Hercules K 100 - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 8135
Artikel: 1
Themen: 102
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 37

Re: Simson-Elektrik - das große Rätsel

Beitragvon UlliD » 11. Juli 2019 21:07

Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 7670
Themen: 59
Bilder: 10
Registriert: 1. Mai 2007 09:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 64
Skype: ulli-aus-forst

Re: Simson-Elektrik - das große Rätsel

Beitragvon RenéBAR » 11. Juli 2019 21:14

Oder hier mal zuschauen. :wink:
Im Osten geht die Sonne auf.

René
erfahrene Schnitzelfräse

Gründungsmitglied des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: MZ ES 250/2 Bj. 1967 , BMW K 75 RT Bj. 1991, MZ RT 125 Bj. 2000
RenéBAR

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1459
Themen: 2
Bilder: 4
Registriert: 30. Juli 2011 10:12
Wohnort: Klosterfelde
Alter: 53

Re: Simson-Elektrik - das große Rätsel

Beitragvon OChris » 11. Juli 2019 21:19

Hast du gar keine 56 vom Lichtschalter angeklemmt unten links auf 7 Uhr?
zweitaktende Grüße
Chris

BildTS250/1 BJ 1979 (die Biene)
BildYamaha XS750E BJ1979 (der Elefant)

Fuhrpark: TS 250/1 deluxe BJ1979 Vape Zündung&Lima; Bing 84/30/110-A
Yamaha XS750E BJ1979 (ein richtiges Eisenschwein)
OChris

Benutzeravatar
 
Beiträge: 710
Themen: 36
Bilder: 1
Registriert: 15. April 2012 21:33
Wohnort: Berlin

Re: Simson-Elektrik - das große Rätsel

Beitragvon Lorchen » 11. Juli 2019 21:32

Ich habe ja an dieser Stelle gar nicht rumgefummelt. Mir ist das völlig schleierhaft!

Ich druck mir mal das Schaltbild aus und dann nochmal ran ans Objekt.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 30978
Artikel: 1
Themen: 217
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 50

Re: Simson-Elektrik - das große Rätsel

Beitragvon RobsES » 11. Juli 2019 22:01

Hat er am Rücklicht vielleicht keine richtige Masse?
Dort ist ja das Massekabel von den Blinkern angeschlossen und am Rücklicht geht die Massefahne an eine der Befestigungsschrauben.
Versuch doch mal ein Massekabel direkt vom Batteriepol zur Masse vom Rücklicht zu ziehen ob es dann besser wird.

Fuhrpark: MZ Typ ES150 BJ1968,Simson Sr4/2 BJ1967
RobsES

 
Beiträge: 289
Themen: 11
Bilder: 2
Registriert: 20. Juli 2014 16:19
Wohnort: Finowfurt
Alter: 40

Re: Simson-Elektrik - das große Rätsel

Beitragvon Lorchen » 11. Juli 2019 22:08

Wie oben geschrieben: Wenn ich das graue Kabel zum Rücklicht abziehe und halte es direkt auf Batterieplus, leuchtet das Rücklicht hell.
Und warum bricht die Batteriespannung ein, wenn ich auf Standlicht schalte? Das deutet auf einen Kurzschluß hin. Ich schau mir das mal mit dem bunten Schaltplan an.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 30978
Artikel: 1
Themen: 217
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 50

Re: Simson-Elektrik - das große Rätsel

Beitragvon RobsES » 11. Juli 2019 22:28

Also du zieht das graue Kabel am Zündschloss ab und hältst es an die Batterie und es leuchtet hell?
Nicht das dein Zündschloss ne Macke hat.
Wenn nicht zieh mal das Kabel vom Standlicht vorn vom Zündschloss ab und probiere nochmal.
Ansonsten mal ein Kabel von Klemme 58 zum Plus vom Rücklicht legen, wenn auf der Strecke ein kurzer ist müsste es ja mit der fliegenden Leitung funktionieren.
Eine Schöne Scheuerstelle für die Kabel ist immer unterm Tank in der nähe des Steuerkopfes da hatte ich auch schön mehrere Schäden die zu komischen Ergebnissen geführt haben.

Fuhrpark: MZ Typ ES150 BJ1968,Simson Sr4/2 BJ1967
RobsES

 
Beiträge: 289
Themen: 11
Bilder: 2
Registriert: 20. Juli 2014 16:19
Wohnort: Finowfurt
Alter: 40

Re: Simson-Elektrik - das große Rätsel

Beitragvon Mainzer » 11. Juli 2019 23:02

Vielleicht beim Lenkungslagertausch unbeabsichtigt was gequetscht.
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA 13, ZI 14, HN 14, BA 15, GM 15, V 15, VB 16, BA 17, GM 17, ZE 17, VB 18, GM 18, BA 19
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2xDDR, 1xIT, 1xBRD, 1xRO
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3121
Artikel: 1
Themen: 21
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 21:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 25

Re: Simson-Elektrik - das große Rätsel

Beitragvon SaalPetre » 11. Juli 2019 23:10

Wie ich gelernt habe gibt es bei der s51 ein Massenpunkt am lenkopflager.
Gruß Christian

Bild

Mitglied-NR: 006

Fuhrpark: "Mirinda"ES 250/2 mit PSW ;ES 175/2 schon bei mir nicht mehr bei Papi (wartet auf den 2. Frühling)SR2 maron BJ 19... mit Ersatzrahmen

Triumph StreetTwin Bj 2016
Honda XL 185S BJ 80
SaalPetre

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Henner
 
Beiträge: 1800
Themen: 21
Bilder: 7
Registriert: 10. Oktober 2010 23:27
Wohnort: Berlin-kaulsdorf
Alter: 42

Re: Simson-Elektrik - das große Rätsel

Beitragvon robin » 11. Juli 2019 23:21

Aber wenn der Strom so hoch ist, dass die Batteriespannung so deutlich einbricht, sollte es doch die 8A-Sicherung sofort durchhauen.
Zumindest wenn du mit Batteriespannung wirlich die Spannung direkt an der Batterie meinst.

Lorchen hat geschrieben:Hier auf diesem Bild, das müssen die beiden Kabel zum Rücklicht und zum Standlicht vorn sein:

Das grau/rote müsste das zur Tachobeleuchtung sein. Standlicht wird extra über die 57a durchgeschalten.
Viele Grüße,
Robin

Fuhrpark: ETZ 250/Bj '84, S50 Bj '79, Barkas B1000 KM/2 Bj '89, Wartburg 353W Bj '88
robin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 506
Themen: 6
Bilder: 15
Registriert: 26. Januar 2012 18:47
Wohnort: 38889 Blankenburg & 38667 Bad Harzburg & 39114 Magdeburg
Alter: 28

Re: Simson-Elektrik - das große Rätsel

Beitragvon Feuereisen » 11. Juli 2019 23:24

SaalPetre hat geschrieben:Wie ich gelernt habe gibt es bei der s51 ein Massenpunkt am lenkopflager.
...und eine Drossel für das Rücklicht welche im "Reglerbaustein" (Laderegler auch früher Ladefix genannt) sitzt.
Drossel kaputt - kein Strom zum Rücklicht in Schalterstellung Fahrt mit Licht

-- Hinzugefügt: 12. Juli 2019 00:02 --

robin hat geschrieben:Das grau/rote müsste das zur Tachobeleuchtung sein. Standlicht wird extra über die 57a durchgeschalten.
:top:
Zum Standlicht vorn geht das grau schwarze was an der 57a klemmen müsste. Von dort geht dann auch das grau grüne an die 57 von welcher das Zündschloss in Stellung 3 (Standlicht) zur Klemme 58 (mit dem roten Pfeil) durchschaltet. In Stellung 2 (Fahrtlicht) schaltet das von Schloss 59a auf 58 durch. An die 59a geht das grau schwarze von der Drossel im Laderegler kommend. Ist die gehimmelt leuchtet auf Stellung 2 kein Rücklicht und keine Tachobeleuchtung.
Bauchfrei schaukeln 2014 - ich hab´s getan ! ...außerdem GKV Gründungsmitglied



MZ-Im Sport begehrt - Im Alltag bewährt!


Veganer sterben nicht - sie beißen ins Gras !


Mit FROHSINN und VOLLGAS


Wer um alles in der Welt ist Safety First... Eine englische Königin?




Zensiert! :stumm: - Hier stand mal eine politisch unkorrekte Aussage ... :wink:
aber " Der Grund warum Menschen zum Schweigen gebracht werden ist nicht weil sie lügen, sondern weil sie die Wahrheit sagen." (T. Fontane)

Fuhrpark: RT -3 Bj.59; ES 250; ES 300; ES 250G; ES 250-2 A Bj.67; ES 150 Bj.65 & 71; ETS Bj.70 & 72, ETS Escort; TS 150 Bj.73 & 80; TS 250 Bj.73, 75 & 79; TS 250 A Bj.78; GE 250 Bj.79?; ETZ 250 Exp. Bj.86; ETZ 250 VP; ES 250 Ausweisrennmaschine; Pitty; Berlin; Troll; BK350 und andere nicht MZ´s z.Bsp. AWO 425 S/T; BSA M20; kpl. Vogelserie; Cezeta; Tatran; K 750; Honda CB750 Four; Izh 56; Kovrovets k 175; Jawa 250, Pionier,20,Mustang; CZ 175, CZ 380; Phänomen K32; Skoda Octavia, 1202, MB1000; Trabant P50,6o,6o1; Saporoshez 986;Barkas Doka - Autoschlepper (Auflieger);DK 1; Multicar 22; Dübener Ei und vieles andere- teilweise unrestauriert und nicht fahrbereit, aber was nicht ist kann ja noch werden
Feuereisen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3583
Themen: 55
Bilder: 30
Registriert: 1. Januar 2011 16:56
Wohnort: Bernau (Barnim) / Neuenkirchen (Rügen)
Alter: 45

Re: Simson-Elektrik - das große Rätsel

Beitragvon net-harry » 12. Juli 2019 07:05

Lorchen hat geschrieben:...
Hier auf diesem Bild, das müssen die beiden Kabel zum Rücklicht und zum Standlicht vorn sein:
...

Nein, das sind die Kabel vom Rücklicht und der Tachobeleuchtung.
Das Rücklicht wird beim Motorlauf über die Drossel in der Ladeanlage mit AC versorgt (aber nur, wenn das Bremslicht auch AUS ist!) und bei Motor aus und Schalterstellung "Standlicht" zusammen mit dem Standlicht vorn über den Akku mit DC.

Da gibbet wohl irgendwo eine Verbindung bzw Kurzschluß bei Dir...vielleicht auch im Zündlichtschalter?

Vielleicht hilft Dir folgendes Bild:
zündschloss_s51.jpg


Schaltplan zur S51B2-4 unten im Link.

Ich habe hier mal die beiden Betriebsmodi Licht und Standlicht mit dicken Leitungen hervorgehoben:
s50b2-Licht.JPG

s50b2-StandLicht.JPG

Vielleicht wird dir dadurch die Simson-Elektrik weniger rätselhaft... :zisch:

Gruß Harald
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: TS 250/1 R1150GS
net-harry

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2246
Themen: 63
Bilder: 9
Registriert: 12. September 2007 09:09
Wohnort: Gifhorn
Alter: 63

Re: Simson-Elektrik - das große Rätsel

Beitragvon mutschy » 12. Juli 2019 09:21

Sorry für OT, aber Harald, kannst du mir sagen, in welchem Programm du diese Pläne gezeichnet hast? Ich hab nur ein minderwertiges Schaltschema für meine Suzuki, würde mir aber gerne auch nen bunten Plan basteln :oops: Ist nur für die Zukunft, derzeit tut es die Elektrik wunderbar :D

Gruss

Mutschy
Ich bin noch nie an meinen Zielen gescheitert - nur an meinen Möglichkeiten...

Fuhrpark: MZ TS 150, BJ 1985, vmax ~ 105 km/h ("Bärbel", meine), Suzuki Marauder 125, BJ 2003 ("Susi", meine), Renault Mégane 1.4 16V, BJ 2000, vmaxmit 190 km/h ("Francois", Familiendose)

(früher)
1992-1996 von SR4-1 bis S51/1 so ziemlich jedes Modell ausm FAJAS (alle entweder geklaut, verkauft oder verschrottet... Alle? Nicht alle! Der SR4-1K schlummert noch...)
mutschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2128
Themen: 137
Bilder: 25
Registriert: 2. Mai 2008 20:58
Wohnort: Werther
Alter: 41

Re: Simson-Elektrik - das große Rätsel

Beitragvon dampfmaschine89 » 12. Juli 2019 12:56

Wenn alles glimmt liegt ein Massefehler vor.
Du hast den Blinkerhalter getauscht und jetzt das das Rücklicht und die Blinker keine Masse mehr.
Mach unter das Massekabel der Blinker einen Sternring drunter oder sorge mit Sandpapier für richtig kontakt und das geht wieder. Bei neuen repro Rücklichtern fehlt auch gern die Massebrücke im Rücklicht vom Massekontakt der Birne zur Mutter über die sich das Rücklicht die Masse hohlt. Da gehe ich aber davon aus, dass alles intakt ist, weil die Teile ja original geblieben sind. Das wäre zumindest mein erster Ansatzpunkt

Fuhrpark: paar moppeds ;-)
dampfmaschine89

 
Beiträge: 313
Themen: 58
Registriert: 11. Dezember 2012 14:26
Wohnort: 01737

Re: Simson-Elektrik - das große Rätsel

Beitragvon Feuereisen » 12. Juli 2019 13:16

Feuereisen hat geschrieben:..... schaltet das von Schloss 59a b auf 58 durch. An die 59a b geht das ....


Gerade bei Harry gesehen und erinnert.... in den Originalschaltplänen sind die Bezeichnungen für die Klemme 59 b (so ist es am ZS eingeprägt) teilweise falsch eingetragen.. In dem Plan für die S 51 B1-3, B1-4 und E/3 steht 59a , in dem für die S51 B2-4, E, E-NL, C und S 70 steht 57 b.

Hatte gestern Abend nur den Plan in der Hand... Sorry
Bauchfrei schaukeln 2014 - ich hab´s getan ! ...außerdem GKV Gründungsmitglied



MZ-Im Sport begehrt - Im Alltag bewährt!


Veganer sterben nicht - sie beißen ins Gras !


Mit FROHSINN und VOLLGAS


Wer um alles in der Welt ist Safety First... Eine englische Königin?




Zensiert! :stumm: - Hier stand mal eine politisch unkorrekte Aussage ... :wink:
aber " Der Grund warum Menschen zum Schweigen gebracht werden ist nicht weil sie lügen, sondern weil sie die Wahrheit sagen." (T. Fontane)

Fuhrpark: RT -3 Bj.59; ES 250; ES 300; ES 250G; ES 250-2 A Bj.67; ES 150 Bj.65 & 71; ETS Bj.70 & 72, ETS Escort; TS 150 Bj.73 & 80; TS 250 Bj.73, 75 & 79; TS 250 A Bj.78; GE 250 Bj.79?; ETZ 250 Exp. Bj.86; ETZ 250 VP; ES 250 Ausweisrennmaschine; Pitty; Berlin; Troll; BK350 und andere nicht MZ´s z.Bsp. AWO 425 S/T; BSA M20; kpl. Vogelserie; Cezeta; Tatran; K 750; Honda CB750 Four; Izh 56; Kovrovets k 175; Jawa 250, Pionier,20,Mustang; CZ 175, CZ 380; Phänomen K32; Skoda Octavia, 1202, MB1000; Trabant P50,6o,6o1; Saporoshez 986;Barkas Doka - Autoschlepper (Auflieger);DK 1; Multicar 22; Dübener Ei und vieles andere- teilweise unrestauriert und nicht fahrbereit, aber was nicht ist kann ja noch werden
Feuereisen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3583
Themen: 55
Bilder: 30
Registriert: 1. Januar 2011 16:56
Wohnort: Bernau (Barnim) / Neuenkirchen (Rügen)
Alter: 45

Re: Simson-Elektrik - das große Rätsel

Beitragvon ertz » 12. Juli 2019 14:27

BildMitglied Nr. 066 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub

Lothars Fibel für Vergasereinstellung: http://pic.mz-forum.com/lothar/SONSTIGE ... ungBVF.htm

ES 250 Kickstarterantrieb auf jeden Fall auf TS oder ETZ wechseln !
siehe: viewtopic.php?f=4&t=30624&p=1158985&hilit=kickstarterwelle+ertz#p1128457

Fuhrpark: momentan 6 Stück und nur 1 Arsch
ertz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 878
Themen: 18
Bilder: 31
Registriert: 12. Juli 2009 20:32
Wohnort: Borstendorf/Erzgeb.
Alter: 51

Re: Simson-Elektrik - das große Rätsel

Beitragvon Lorchen » 12. Juli 2019 15:09

Die Sache bleibt ein Rätsel. Jetzt funktioniert es plötzlich wieder, und ich weiß nicht, warum. Die Batterie ist recht schwach, was aber kein Grund sein kann, dass das Rücklicht bei laufendem Motor gar nicht ging. Das Parklicht ist jetzt auch normal hell.

20190712_150111.jpg


Das ist überhaupt das störendste, dass ich nicht weiß, was die Ursache war. Also ich fahre erstmal weiter und beobachte.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 30978
Artikel: 1
Themen: 217
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 50

Re: Simson-Elektrik - das große Rätsel

Beitragvon CJ » 12. Juli 2019 16:37

Lorchen hat geschrieben:Die Sache bleibt ein Rätsel. Jetzt funktioniert es plötzlich wieder, und ich weiß nicht, warum...

Hast du auch gleich mal probiert die Ural anzukicken? Wer weiß...? :lach:
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1155
Themen: 15
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 17:44
Wohnort: Oboom

Re: Simson-Elektrik - das große Rätsel

Beitragvon Ralle » 13. Juli 2019 11:07

Wird schon irgendwo vom Tausch des Blinkerhalters herrühren, beobachten und Bier trinken wird die einzige Lösung sein um das Problem jetzt noch eingrenzen zu können.

Vielleicht sind auch die Schrauben der Sitzbank schuld, die sind mindestens genau so schlim wie ein gekürzter Blinkerhalter :rofl:
Du möchtest etwas für das Foren RT- Projekt tun?
Einen Überblick über die bereits bereitgestellten und noch fehlenden Teile gibt es in dieser Tabelle.
Wenn du auch etwas beisteuern möchtest oder Fragen hast schicke mir eine PN...

+++Zündschloss RT prüfen+++

Fuhrpark: RT 125/2, BJ 1956 mit PAV40 Anhänger; TS250/1 (FE1) Standpark: RT125/2, BJ 1958; ETS250 Bj. 1971,
Ralle
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
FE1 - TS250 Käufer
 
Beiträge: 10102
Themen: 159
Bilder: 31
Registriert: 6. September 2008 02:06
Wohnort: Dresden Heimat: Oberlausitz
Alter: 46


Zurück zu Sonstiges



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste