50ccm "Motorrad"

Alles, was oben nicht passt.

Moderator: Moderatoren

50ccm "Motorrad"

Beitragvon starke136 » 2. Dezember 2021 15:49

Moin Leute,

Ich starte hier mal einen 50ccm "Motorrad"-Fred.
Sowas haben wir ja noch nicht 😂

Alles was 50ccm hat und KEIN Roller ist kann hier rein.
Bitte KEIN Simson, dafür gibt es ja einen extra Fred ;)


Meine persönliche Hintergründe dazu:

Ein Stadtzweirad ohne HU-pflicht.
Roller scheiden für mich sowieso aus, die finde ich speihässlich!
Viele von euch fragen sich vllt. warum dann keine Simson?
Die ist mir zu schade und zu teuer.
Die Kiste muss auch im Winter herhalten und Simmen sind in der Stadt leider auch sehr begehrtes Diebesgut :( Mir persönlich also viel zu schade als Stadtzweitad-Hure.

Ich fange auch gleich mal an:

- MASH Fifty

Sie echt kultig aus, schon live gesehen. Klingt auch nicht schlecht und ist etwas größer als eine S50/S51. Spielt aber preislich auch gebraucht ab 1500€ mit.

Ich habe sogar gesehen, dass es 50ccm "Supersportler". Was ich total geil finde :D

Na dann, schießt mal los was ihr für diese Rubrik so kennt!

Grüße,
Karsten
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard "Masha" - Mein Beitrag zum Klimawandel!
MZ TS 250 "Die rote Rita"
Eine dicke Honda
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3043
Themen: 173
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 17:44
Wohnort: Erfurt
Alter: 30

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon TS-Jens » 2. Dezember 2021 15:55

Mokick heißt das was du suchst! :P ;D

Honda CB Lustig 50. Billig, solide, lahm.
Exercise your Rights! Freedom is the cure!

Fuhrpark: Badeinsel 2000 mit Palme
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 10478
Artikel: 1
Themen: 119
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Wald und Feld
Alter: 40

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon starke136 » 2. Dezember 2021 16:24

Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android

Ich hau mich weg! :D
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard "Masha" - Mein Beitrag zum Klimawandel!
MZ TS 250 "Die rote Rita"
Eine dicke Honda
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3043
Themen: 173
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 17:44
Wohnort: Erfurt
Alter: 30

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon FrankfurterJung » 2. Dezember 2021 16:36

starke136 hat geschrieben:Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android

Ich hau mich weg! :D


Sieht doch ganz schick aus! Da dürfte doch vor 40 Jahren so mancher 16jährige von geträumt haben.

An den Threadersteller:
es gibt noch solche Zwitter wie die Honda Cub 50
oder die Romet Ogar 50: https://rometmotors.pl/Katalog_motoryza ... ,2015.html
?

Oder die Yamasaki YM-50 :mrgreen:
Da braucht man allerdings glaube ich gute Nerven. Sieht aus wie Tempo 150 mindestens, fährt aber nur keuchende 45.

Fuhrpark: MZ TS250/1A
Peugeot Satelis 250
Simson SR2
KR51/1
IZH 56
FrankfurterJung

 
Beiträge: 166
Themen: 14
Registriert: 23. November 2015 12:45
Wohnort: Hochtaunus

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon starke136 » 2. Dezember 2021 16:46

Die Yamasaki YM-50 sieht echt sau geil aus! 😄
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard "Masha" - Mein Beitrag zum Klimawandel!
MZ TS 250 "Die rote Rita"
Eine dicke Honda
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3043
Themen: 173
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 17:44
Wohnort: Erfurt
Alter: 30

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon PeterG » 2. Dezember 2021 16:58

Von einer CB lustig hat damals niemand geträumt :roll:
Ich würde mich heute nach einem aprilia zweitakter umsehn. Für die Motoren gibts alles, und alles in schnell :mrgreen:

Fuhrpark: Black-Pearl
PeterG

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2931
Themen: 74
Bilder: 5
Registriert: 30. Juli 2006 13:00
Wohnort: Westerstede
Alter: 58

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon schraubi » 2. Dezember 2021 17:42

Die Fahrzeuge heißen aktuell Kleinkraftrad. Früher hießen sie Mockick bzw noch früherer Moped. Und als sie noch Moped hießen, waren Kleinkrafträder was ganz anderes 😅
Seit ca 30 Jahren gibt's verschiedene Regelungen in der Endgeschwindigkeit, 40, 45, 50 kmh, was ich leider alles als zu langsam ansehe.
OT-Partisanen-Braumeister Bild



Ich war dabei: Elbe ´05 - Elbe ' 06 - Glesien ' 07 - Sosa ' 08 - Edersee ´08 - Sosa ' 09 - Heiligenstadt ´09 - Glesien ´10 - Daaden ´10 - Heiligenstadt ´11 - Lehesten ´11 - Linda ´12 - Holzthaleben ´12 - Meuchelfritz ´13 - Heiligenstadt ´13 - Zittau ´14 - Heiligenstadt ´15 - Waldfrieden ´15 - Zittau ´16 - Heiligenstadt ´17 - Heiligenstadt ´19

Fuhrpark: Seit 21.3.2014 Besitzer eines Karpatenschrecks (ehemaliger Wildschweinschreck aus Strausberg)

Der Putin geht mir auf den Sack, ständig ruft er an und will was wegen seinem Lada wissen...
schraubi
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013/2015/2017/2019 Organisator
 
Beiträge: 7395
Themen: 236
Bilder: 0
Registriert: 16. Februar 2006 12:38
Wohnort: Franken
Alter: 53

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon g-spann » 2. Dezember 2021 17:45

PeterG hat geschrieben:Von einer CB lustig hat damals niemand geträumt :roll:

Jo, einer aus der Nachbarschaft hatte damals so ein Ding, für die damalige Zeit echt schick, aber sowas von hüftlahm...wir sind mit zwei Personen auf einer gut laufenden Zündapp Combinette laaangsam neben ihn gezogen, bis er den Kopf gedreht hat...dann in den dritten Gang (hand-)geschaltet und weg...der hat dann bestimmt von was anderem geträumt, als vonner kleinen CB! :lach: :lach: :lach:
@schraubi:
Mokick = mit Kickstarter, erlaubte 40 km/h
Moped = mit Pedalen, erlaubte 40 km/h
Gruß aus dem Niederbergischen,

Gerd

OT-Altbier-Partisane
Bild

Fuhrpark: Yamaha SR 500 (2J4)/1979,
G-spann MZ 500 Country/1995 an Superelastik/1983,
Honda Hawk NT 650 GT/1989,
Honda NTV 650/1989,
Honda XRV 750 Africa Twin/1999,
Honda XL600V Transalp/1989,
Jialing JH 600 BA/2016
alle angemeldet und laufen
Baustelle:
Yamaha XS400SE (US)/1981
g-spann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3032
Themen: 17
Bilder: 3
Registriert: 31. März 2006 14:04
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Alter: 61

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon trabimotorrad » 2. Dezember 2021 17:50

Selbstverständlich hat man von einer CB-Lustig geträumt - es gibt bekanntlich auch Träume, aus denen man schweißgebadet aufwacht und heilfroh ist, das der Traum nur ein Traum war und vorbei ist. :wink:
Original ist das CB-lustig unfahrbar auch sonst sind Mokicks ein zweifelhaftes Fahrzeug. Je nach Baujahr dürfen sie 40, 45 oder 50Km/h fahren - DDR-Mokicks sogar 60 das sind die einzigsten Mokicks die keine Gefahr für Leib und Leben in der Stadt bedeuten.
Das ist zwar inzwischen etwas besser geworden, weil viele Städte große Gebiete auf 30 und 40Km/h beschränken, aber wenn man die Kosten und den Nutzen verrechnet, ist das Mokick immer der Verlierer.
Eine ungeliebte 10 oder 17 PS-Maschine ist bei 25% günstiger in der Versicherung, man kriegt sie zum gleichen Preis wie ein vergleichbares Mokick, wenn man eine 125er kauft, ist sie auch steuerfrei.
Bleiben die TÜV-Gebühren, wenn man eine Maschine kauft, die vor 1.1. 1989 in den Verkehr gebracht wurde, sind das im Jahr 20,50€ und man darf auch mal rasch auf die Kraftfahrstraße, was in der Stadt durchaus ÖFTERS vor kommt!! oder auch die Autobahn.
Zwar kann man ALLEN Mokicks "Beine" machen, meist mit nicht all zu viel Aufwand und Kosten, aber dann fährt man quasi "nackt" ohne Verischrungsschutz, ohne Zulassung usw. Das ist für Kids schon ziemlich heftig, wenn sie erwischt werden - ein Erwachsener, der steht vor Gericht.
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!

Bild
:schlaumeier: Mein Fuhrpark ist sowieso rein und komplett von Vernunft geprägt!
Denn vernünftig ist was Freude macht!

( Zitat von TS-Jens 13.04.2020)

seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 1X Kreidler RS65, 1-2X Keeway125 Bonsai-Chopper, 1X Hyosung XRX125, 1X BMW R100,1X BMW R1100LT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K75S, 1X K75 C, 1X K75RT mit EML-Beiwagen 1X K100, 1X K100RS 4V, 1X BMW K1100LT, 1X Trabi-Kabrio, 1X Fiat/Maybach Seicento, 1X Ford-Escort-Kabrio 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 16561
Artikel: 1
Themen: 133
Bilder: 22
Registriert: 20. Januar 2008 14:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 62

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon starke136 » 2. Dezember 2021 18:10

Die 45km/h sind gar nicht so das Problem, viel schneller wirds hier im Stadtverkehr eh nicht. ( könnte man trotzdem rechtlich endlich mal auf 50 km/h anheben).
Bei z.B einer 80er oder größer schreckt mich eben die HU/ ASU und die Versicherung ab.

OK, Asu entfällt vor 89, aber wieder sowas Altes sollte es nicht unbedingt werden.
Illegales Tuning fällt auch aus, soll eine gesetzeskonforme Arbeits-Stadtsau sein.

Die 50er Roller sind da sicher am besten, auch vom Wetterschutz her....aber die finde ich unglaublich furchtbar :D

Mit dem Zweirad kann man in der Stadt auch kostenlos parken, mit dem Auto zahl man für 30min schonmal 2 Euro...
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard "Masha" - Mein Beitrag zum Klimawandel!
MZ TS 250 "Die rote Rita"
Eine dicke Honda
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3043
Themen: 173
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 17:44
Wohnort: Erfurt
Alter: 30

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon schraubi » 2. Dezember 2021 18:13

g-spann hat geschrieben:@schraubi:
Mokick = mit Kickstarter, erlaubte 40 km/h
Moped = mit Pedalen, erlaubte 40 km/h


Stimmt, aber es gab sie in erlaubten Höchstgeschwindigkeiten von 40, 45, 50 kmh.
Das wurde mehrmals geändert
OT-Partisanen-Braumeister Bild



Ich war dabei: Elbe ´05 - Elbe ' 06 - Glesien ' 07 - Sosa ' 08 - Edersee ´08 - Sosa ' 09 - Heiligenstadt ´09 - Glesien ´10 - Daaden ´10 - Heiligenstadt ´11 - Lehesten ´11 - Linda ´12 - Holzthaleben ´12 - Meuchelfritz ´13 - Heiligenstadt ´13 - Zittau ´14 - Heiligenstadt ´15 - Waldfrieden ´15 - Zittau ´16 - Heiligenstadt ´17 - Heiligenstadt ´19

Fuhrpark: Seit 21.3.2014 Besitzer eines Karpatenschrecks (ehemaliger Wildschweinschreck aus Strausberg)

Der Putin geht mir auf den Sack, ständig ruft er an und will was wegen seinem Lada wissen...
schraubi
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013/2015/2017/2019 Organisator
 
Beiträge: 7395
Themen: 236
Bilder: 0
Registriert: 16. Februar 2006 12:38
Wohnort: Franken
Alter: 53

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon kutt » 2. Dezember 2021 18:20

starke136 hat geschrieben:
Die 50er Roller sind da sicher am besten, auch vom Wetterschutz her....aber die finde ich unglaublich furchtbar :D




Sehe ich auch so. Bevor ich per PKW unterwegs war, bin ich mit dem SR50 echt gut und gern gefahren - vor allem in den nassen Jahreszeiten. Würde ich in der Stadt wohnen, würde ich mir wahrscheinlich irgend einen Roller zulegen. (wobei das dann kein 50ccm wäre). Der Vorteil ist: Je "furchtbarer" desto Diebstahlsicherer ;)
Anleitung: Getriebe BK350 - Kardan BK350 - Falke Beiwagen - Ein Bericht
Segel: Blog: Segeln Steemit: Steemit
Windows: ReBoot - Linux: BeRoot!
Wichtige Links: Forumregeln, Netiquette, Knowledge Base, Galerie, Karte, Forumkeller

Fuhrpark: BK350 (10/1956) - ES250 (06/1961) - ETS250 (??/197?) - TS150 (irgendwann/1984) - Skoda Octativa Kombi 1.9Tdi 81kW @ 500Tkm (09/2001) - Pfährt: Moto Guzzi V35 II (11/81) Umbau auf 650ccm und 50PS - Silverstar Classic (03/1994)
kutt
Technischer Admin

Benutzeravatar
------ Titel -------
AmForumSchrauber
Mr. Kardan
 
Beiträge: 18774
Artikel: 31
Themen: 585
Bilder: 831
Registriert: 9. März 2006 22:15
Wohnort: Freiberg
Alter: 43

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon Dieter » 2. Dezember 2021 18:21

schraubi hat geschrieben:Die Fahrzeuge heißen aktuell Kleinkraftrad. Früher hießen sie Mockick bzw noch früherer Moped. Und als sie noch Moped hießen, waren Kleinkrafträder was ganz anderes 😅
Seit ca 30 Jahren gibt's verschiedene Regelungen in der Endgeschwindigkeit, 40, 45, 50 kmh, was ich leider alles als zu langsam ansehe.


Hallo Schraubi,

nicht so wirklich richtig. Es gibt verschiedenen Kurzbezeichnungen

Mofa -> Motorfahrrad
Moped -> Motorfahrzeug mit Pedalen
Mokik -> Motorfahrzeug mit Kickstarter

Kleinkraftrad ist ein Sammelbegriff für diese 2 und 3 rädigen Fahrzeuge.

Und all diese alten Fahrzeuge sind heute in der Regel auch Sammlerstücke / Oldtimer und die Preise sind oft auch sehr hoch.

Wenn man sowas zum Fahren sucht für den Alltag, sollte man sich was jüngeres holen. Da ist die Auswahl aber nicht mehr so groß.
Die alten sind auch Diebstahl gefährdet.


Gruß
Dieter

Fuhrpark: ES 150/1(BJ 1975 seit 1999), ETZ250 (BJ 1984 seit 2004), ES250/2 (BJ 1968 seit 2007) mit Super Elastik, GN 250 (BJ 1998 seit 2000), VX800 A Gespann mit GT2000 (BJ 1997 seit 2012), VX 800 B (BJ 1996 seit 2018)
Dieter

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3119
Artikel: 1
Themen: 49
Bilder: 48
Registriert: 24. April 2006 22:48
Wohnort: Dortmund
Alter: 66

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon MZ-Wilhelm » 2. Dezember 2021 18:26

Hi

ehe ich die Kreidler RS kaufte habe ich mir, weil günstiger, einige Mokicks angesehen und gefahren. Waren noch die alten Modelle mit 40Km/h. Es ist einfach unheimlich gruselig von 0 - 40 oder meinethalben 50 (was die alle schafften) vier Gänge durch zu schalten und dann als Verkehrshindernis unterwegs zu sein.
Selbst die RS mit ihren 6,25PS war als Stadtfahrzeug völlig ungeeignet. Damals als Fiat 500, Renault R4, Kadett A und Käfer die häufigsten Fahrzeuge auf den Straßen waren, kam man damit zurecht aber heute beschleunigt jeder Müllaster zügiger.

Wenn so ein Dingen mit Versicherungskennzeichen, dann einen der hässlichen Roller die 50Km/h dürfen aber fast alle 55-60 laufen. Die Piaggios, andere habe ich noch nicht gefahren, gehen von der Ampel weg recht gut, Gas auf und ab gehts, damit ist man einigermaßen bei der Musik so dass nicht jeder Blechkäfigfahrer unbedingt vorbei muss und hat ein schönes Fach unter dem Sitz, dazu einen gewissen Schutz von unten.
Ideal aber mit den Nachteilen von Anmeldung und HU sind die 125er mit 15PS.


Gruß
Willy
Mitglied der VCMZF

Fuhrpark: CB750 - R60/6 - XF 650 - TS 125
MZ-Wilhelm

 
Beiträge: 2008
Themen: 49
Registriert: 14. April 2014 17:23
Wohnort: Unna
Alter: 68

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon Dieter » 2. Dezember 2021 18:30

Achso, noch ein Hinweis. Habe ich ja schon mal verlinkt. Auch die 50er sollen wohl demnächst zur HU.

Daher gibt es auch diese Petition.

https://www.openpetition.de/petition/on ... eutschland

Gruß
Dieter

Fuhrpark: ES 150/1(BJ 1975 seit 1999), ETZ250 (BJ 1984 seit 2004), ES250/2 (BJ 1968 seit 2007) mit Super Elastik, GN 250 (BJ 1998 seit 2000), VX800 A Gespann mit GT2000 (BJ 1997 seit 2012), VX 800 B (BJ 1996 seit 2018)
Dieter

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3119
Artikel: 1
Themen: 49
Bilder: 48
Registriert: 24. April 2006 22:48
Wohnort: Dortmund
Alter: 66

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon schraubi » 2. Dezember 2021 18:36

Dieter hat geschrieben:
schraubi hat geschrieben:Die Fahrzeuge heißen aktuell Kleinkraftrad. Früher hießen sie Mockick bzw noch früherer Moped. Und als sie noch Moped hießen, waren Kleinkrafträder was ganz anderes 😅
Seit ca 30 Jahren gibt's verschiedene Regelungen in der Endgeschwindigkeit, 40, 45, 50 kmh, was ich leider alles als zu langsam ansehe.


Hallo Schraubi,

nicht so wirklich richtig. Es gibt verschiedenen Kurzbezeichnungen

Mofa -> Motorfahrrad
Moped -> Motorfahrzeug mit Pedalen
Mokik -> Motorfahrzeug mit Kickstarter


Gruß
Dieter


Schrub ich irgend etwas anderes?
Außer Mokik mit Doppel ck?
OT-Partisanen-Braumeister Bild



Ich war dabei: Elbe ´05 - Elbe ' 06 - Glesien ' 07 - Sosa ' 08 - Edersee ´08 - Sosa ' 09 - Heiligenstadt ´09 - Glesien ´10 - Daaden ´10 - Heiligenstadt ´11 - Lehesten ´11 - Linda ´12 - Holzthaleben ´12 - Meuchelfritz ´13 - Heiligenstadt ´13 - Zittau ´14 - Heiligenstadt ´15 - Waldfrieden ´15 - Zittau ´16 - Heiligenstadt ´17 - Heiligenstadt ´19

Fuhrpark: Seit 21.3.2014 Besitzer eines Karpatenschrecks (ehemaliger Wildschweinschreck aus Strausberg)

Der Putin geht mir auf den Sack, ständig ruft er an und will was wegen seinem Lada wissen...
schraubi
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013/2015/2017/2019 Organisator
 
Beiträge: 7395
Themen: 236
Bilder: 0
Registriert: 16. Februar 2006 12:38
Wohnort: Franken
Alter: 53

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon MRS76 » 2. Dezember 2021 18:36

Ich werfe mal die Suzuki TS 50 hier in den Raum.
Zieht nicht die Wurst vom Teller wegen ihrer 45kmh, aber leicht, agil, gutes Fahrwerk, schaut aus wie ne grosse Enduro.
Bin ich in den 90ern ab und an gefahren, hatten damals eine in der Kundschaft.
Je nach Körpergröße, lässt sich die Kleine gut manövrieren. Auch mal außerhalb der Stadt.

Fuhrpark: TS 250/1 Bobber
Simson S85
Simson KR51/2
BMW R80
Und weitere Baustellen aus ZP und SHL
MRS76

 
Beiträge: 2327
Themen: 7
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Arzgebirg

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon P-J » 2. Dezember 2021 18:38

Es gab damals kein Mopped was wirklich nur 40 lief, auch unfriesiert nicht, egal welche Marke. Sogar ne scheiss NSU Quickly lief schneller.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J
Ehemaliger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 16809
Themen: 143
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 59

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon Jungpionier » 2. Dezember 2021 18:49

Junak hat aktuell auch 50er im Angebot. Sind den Mash gar nicht mal so unähnlich.
Großserientechnick aus Fernost.
Hier fahren einige herum.

Fuhrpark: ...ETZ 250 Bj 1982 Export / CB 500,Bj. 1997 SR 50/1 SR 50 B/4 / S 51 E
Jungpionier

 
Beiträge: 311
Themen: 9
Bilder: 2
Registriert: 8. September 2013 18:54
Wohnort: EMMENdingen,kein Witz !!
Alter: 51

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon Dieter » 2. Dezember 2021 18:57

schraubi hat geschrieben:
Dieter hat geschrieben:
schraubi hat geschrieben:Die Fahrzeuge heißen aktuell Kleinkraftrad. Früher hießen sie Mockick bzw noch früherer Moped. Und als sie noch Moped hießen, waren Kleinkrafträder was ganz anderes 😅
Seit ca 30 Jahren gibt's verschiedene Regelungen in der Endgeschwindigkeit, 40, 45, 50 kmh, was ich leider alles als zu langsam ansehe.


Hallo Schraubi,

nicht so wirklich richtig. Es gibt verschiedenen Kurzbezeichnungen

Mofa -> Motorfahrrad
Moped -> Motorfahrzeug mit Pedalen
Mokik -> Motorfahrzeug mit Kickstarter


Gruß
Dieter


Schrub ich irgend etwas anderes?
Außer Mokik mit Doppel ck?


Ja, daher meine kurze Auflistung. Die verschiedenen Typen gab es imme gleichzeitig, nicht früher oder später und es hat auch nur etwas mit der Bauart zu tun. Das gilt heute noch genauso, wenn es auch fast keiner mehr nutzt. War also nur eine kurze Klarstellung der Begrifflichkeiten. :oops:

Und Kleinkraftrad ist und war nur ein Sammelbegriff der heute meist für die 125er genutzt wird.

Gruß
Dieter

Fuhrpark: ES 150/1(BJ 1975 seit 1999), ETZ250 (BJ 1984 seit 2004), ES250/2 (BJ 1968 seit 2007) mit Super Elastik, GN 250 (BJ 1998 seit 2000), VX800 A Gespann mit GT2000 (BJ 1997 seit 2012), VX 800 B (BJ 1996 seit 2018)
Dieter

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3119
Artikel: 1
Themen: 49
Bilder: 48
Registriert: 24. April 2006 22:48
Wohnort: Dortmund
Alter: 66

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon schraubi » 2. Dezember 2021 19:04

Dieter hat geschrieben:Die verschiedenen Typen gab es imme gleichzeitig, nicht früher oder später und es hat auch nur etwas mit der Bauart zu tun. Das gilt heute noch genauso, wenn es auch fast keiner mehr nutzt. War also nur eine kurze Klarstellung der Begrifflichkeiten. :oops:

Und Kleinkraftrad ist und war nur ein Sammelbegriff der heute meist für die 125er genutzt wird.

Gruß
Dieter


Leider fast alles falsch 😊
OT-Partisanen-Braumeister Bild



Ich war dabei: Elbe ´05 - Elbe ' 06 - Glesien ' 07 - Sosa ' 08 - Edersee ´08 - Sosa ' 09 - Heiligenstadt ´09 - Glesien ´10 - Daaden ´10 - Heiligenstadt ´11 - Lehesten ´11 - Linda ´12 - Holzthaleben ´12 - Meuchelfritz ´13 - Heiligenstadt ´13 - Zittau ´14 - Heiligenstadt ´15 - Waldfrieden ´15 - Zittau ´16 - Heiligenstadt ´17 - Heiligenstadt ´19

Fuhrpark: Seit 21.3.2014 Besitzer eines Karpatenschrecks (ehemaliger Wildschweinschreck aus Strausberg)

Der Putin geht mir auf den Sack, ständig ruft er an und will was wegen seinem Lada wissen...
schraubi
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013/2015/2017/2019 Organisator
 
Beiträge: 7395
Themen: 236
Bilder: 0
Registriert: 16. Februar 2006 12:38
Wohnort: Franken
Alter: 53

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon TS-Jens » 2. Dezember 2021 19:36

trabimotorrad hat geschrieben:Selbstverständlich hat man von einer CB-Lustig geträumt - es gibt bekanntlich auch Träume, aus denen man schweißgebadet aufwacht und heilfroh ist, das der Traum nur ein Traum war und vorbei ist. :wink:
Original ist das CB-lustig unfahrbar auch sonst sind Mokicks ein zweifelhaftes Fahrzeug. Je nach Baujahr dürfen sie 40, 45 oder 50Km/h fahren - DDR-Mokicks sogar 60 das sind die einzigsten Mokicks die keine Gefahr für Leib und Leben in der Stadt bedeuten.
Das ist zwar inzwischen etwas besser geworden, weil viele Städte große Gebiete auf 30 und 40Km/h beschränken, aber wenn man die Kosten und den Nutzen verrechnet, ist das Mokick immer der Verlierer.
Eine ungeliebte 10 oder 17 PS-Maschine ist bei 25% günstiger in der Versicherung, man kriegt sie zum gleichen Preis wie ein vergleichbares Mokick, wenn man eine 125er kauft, ist sie auch steuerfrei.
Bleiben die TÜV-Gebühren, wenn man eine Maschine kauft, die vor 1.1. 1989 in den Verkehr gebracht wurde, sind das im Jahr 20,50€ und man darf auch mal rasch auf die Kraftfahrstraße, was in der Stadt durchaus ÖFTERS vor kommt!! oder auch die Autobahn.
Zwar kann man ALLEN Mokicks "Beine" machen, meist mit nicht all zu viel Aufwand und Kosten, aber dann fährt man quasi "nackt" ohne Verischrungsschutz, ohne Zulassung usw. Das ist für Kids schon ziemlich heftig, wenn sie erwischt werden - ein Erwachsener, der steht vor Gericht.


Da hat der Achim zweifellos Recht :ja:

Habe grad erst die Versicherung beim Dönermobil gewechselt. Das billigste Angebot lag bei 36€/Jahr, allerdings nur Versicherungsschutz innerhalb Deutschland. Soll auch Ausland abgedeckt sein kostet es wahnwitzige 50€ im Jahr :shock:

Wenn man nun annimmt dass ein Mokick 80€ im Jahr kostet und das Döner 36€ ist auch der Preis für HU/AU mit drin:
80x2 = 160€
36x2+74€ = 144€

Anschaffungspreis ist auch nicht höher als bei guten Mokicks.

Das Dönermobil hat also mit Vollgas gewonnen 8)
Exercise your Rights! Freedom is the cure!

Fuhrpark: Badeinsel 2000 mit Palme
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 10478
Artikel: 1
Themen: 119
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Wald und Feld
Alter: 40

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon seife » 2. Dezember 2021 19:44

Ich tät trotzdem einen 125er Roller oder gar eine Innova/Wave nehmen, wobei die schon wieder teuer gehandelt werden.

Häßlich - ja, aber dafür kannst du wenigstens im Verkehr mitschwimmen ohne daß dich wirklich jeder unbedingt sofort egal ob Platz oder nicht überholen muß und der Wetterschutz ist gerade im Winter nicht zu verachten. Und ein wenig Stauraum unter der Sitzbank ist auch im täglichen Betrieb praktisch.
Das was du bei den 50ern an der HU sparst, legst du an der Versicherung wieder drauf. Da ist ein Leichtkraftrad billiger, wenn du erst mal über 25 bist.

Als ich noch täglich zum Bahnhof fuhr, war erst der Burgman und später der Tricity das absolut bestgeignete Fahrzeug im Fuhrpark für diesen Zweck.
Gruß, Stefan

Fuhrpark: MZ ETZ150/125cc EZ.1989
seife

 
Beiträge: 1716
Themen: 12
Bilder: 54
Registriert: 15. Mai 2014 09:02
Wohnort: Bautzen
Alter: 51

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon trabimotorrad » 2. Dezember 2021 19:45

Karsten, bevor Du heftig Kohle verbrennst, LEIH Dir mal so eine 50ccm-Krücke aus und fahre nur mal eine Woche, die Strecken, die Du glaubst, damit fahren zu wollen. Wenn Du dann, nach einer Woche immer noch der Meinung bist, das so was um die 1000€ gebraucht wert ist, dann hol Dir eins.
Wir haben dieses Jahr unserm Simson ein Nummernschild spendiert und Marianne war doch ZWEI MAL damit unterwegs, da hab ich sie auf der 65ccm-Kreidler begleitet.
$matches[2]

Die Kreidler ist drei mal bewegt worden, während die 12PS-Hyosung-Enuro
$matches[2]

doch recht oft benutz wird.

Der 20PS Majesty
$matches[2]

war im Sommer Mariannes bevorzugtes Fahrzeug.

Seit wir die 12PS Hyosung haben sind die Bonsai-Chopper:
$matches[2]

und das 10PS-Dönermobil:
IMG_20210903_140725.jpg

auch nur noch selten bewegt worden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!

Bild
:schlaumeier: Mein Fuhrpark ist sowieso rein und komplett von Vernunft geprägt!
Denn vernünftig ist was Freude macht!

( Zitat von TS-Jens 13.04.2020)

seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 1X Kreidler RS65, 1-2X Keeway125 Bonsai-Chopper, 1X Hyosung XRX125, 1X BMW R100,1X BMW R1100LT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K75S, 1X K75 C, 1X K75RT mit EML-Beiwagen 1X K100, 1X K100RS 4V, 1X BMW K1100LT, 1X Trabi-Kabrio, 1X Fiat/Maybach Seicento, 1X Ford-Escort-Kabrio 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 16561
Artikel: 1
Themen: 133
Bilder: 22
Registriert: 20. Januar 2008 14:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 62

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon TS-Jens » 2. Dezember 2021 19:52

Döner macht schöner :mrgreen:

20180805_170159.jpg


:irre:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Exercise your Rights! Freedom is the cure!

Fuhrpark: Badeinsel 2000 mit Palme
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 10478
Artikel: 1
Themen: 119
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Wald und Feld
Alter: 40

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon Dieter » 2. Dezember 2021 19:57

schraubi hat geschrieben:
Dieter hat geschrieben:Die verschiedenen Typen gab es imme gleichzeitig, nicht früher oder später und es hat auch nur etwas mit der Bauart zu tun. Das gilt heute noch genauso, wenn es auch fast keiner mehr nutzt. War also nur eine kurze Klarstellung der Begrifflichkeiten. :oops:

Und Kleinkraftrad ist und war nur ein Sammelbegriff der heute meist für die 125er genutzt wird.

Gruß
Dieter


Leider fast alles falsch 😊



Man sieht dabei wieviel Ahnung du davon hast. War halt auch meine Zeit als ich viel mit solchen Teilen unterwegs war. Dann haben wir damals immer alles falsch benannt. Also sorry.


Gruß
Dieter

Fuhrpark: ES 150/1(BJ 1975 seit 1999), ETZ250 (BJ 1984 seit 2004), ES250/2 (BJ 1968 seit 2007) mit Super Elastik, GN 250 (BJ 1998 seit 2000), VX800 A Gespann mit GT2000 (BJ 1997 seit 2012), VX 800 B (BJ 1996 seit 2018)
Dieter

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3119
Artikel: 1
Themen: 49
Bilder: 48
Registriert: 24. April 2006 22:48
Wohnort: Dortmund
Alter: 66

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon Klaus P. » 2. Dezember 2021 20:11

Ich weiß auch noch was:
Leichtkraftrad gabs auch.

Gruß Klaus

Aber was mich im Moment interessiert, was habt ihr so getrunken ? :x
Zuletzt geändert von Klaus P. am 2. Dezember 2021 20:13, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 11358
Themen: 108
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57271
Alter: 75

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon schraubi » 2. Dezember 2021 20:12

Dieter hat geschrieben:
schraubi hat geschrieben:
Dieter hat geschrieben:Die verschiedenen Typen gab es imme gleichzeitig, nicht früher oder später und es hat auch nur etwas mit der Bauart zu tun. Das gilt heute noch genauso, wenn es auch fast keiner mehr nutzt. War also nur eine kurze Klarstellung der Begrifflichkeiten. :oops:

Und Kleinkraftrad ist und war nur ein Sammelbegriff der heute meist für die 125er genutzt wird.

Gruß
Dieter


Leider fast alles falsch 😊



Man sieht dabei wieviel Ahnung du davon hast. War halt auch meine Zeit als ich viel mit solchen Teilen unterwegs war. Dann haben wir damals immer alles falsch benannt. Also sorry.


Gruß
Dieter


Hier https://de.m.wikipedia.org/wiki/Kleinkr ... Geschichte kannst du unter dem Punkt "Geschichte" nachlesen, was früher und heute als kleinkraftrad bezeichnet wurde / wird.
Und dann wirst du feststellen dass ich genau das in meinem Beitrag geschrieben habe.
Folglich ist es falsch, das heutzutage 80-125er als kleinkrafträder bezeichnet werden, denn das fällt unter die Bezeichnung Leichtkrafträder.
Kleinkrafträder heute haben max 50ccm und fahren max. 50 kmh schnell.
Und früher fuhren kleinkrafträder mit 50ccm bis zu 100 km schnell, ausser in der Eifel, da waren sie vermutlich viiiel schneller.
Und jetzt ab in den Dackelclub 🍺
OT-Partisanen-Braumeister Bild



Ich war dabei: Elbe ´05 - Elbe ' 06 - Glesien ' 07 - Sosa ' 08 - Edersee ´08 - Sosa ' 09 - Heiligenstadt ´09 - Glesien ´10 - Daaden ´10 - Heiligenstadt ´11 - Lehesten ´11 - Linda ´12 - Holzthaleben ´12 - Meuchelfritz ´13 - Heiligenstadt ´13 - Zittau ´14 - Heiligenstadt ´15 - Waldfrieden ´15 - Zittau ´16 - Heiligenstadt ´17 - Heiligenstadt ´19

Fuhrpark: Seit 21.3.2014 Besitzer eines Karpatenschrecks (ehemaliger Wildschweinschreck aus Strausberg)

Der Putin geht mir auf den Sack, ständig ruft er an und will was wegen seinem Lada wissen...
schraubi
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013/2015/2017/2019 Organisator
 
Beiträge: 7395
Themen: 236
Bilder: 0
Registriert: 16. Februar 2006 12:38
Wohnort: Franken
Alter: 53

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon Jürgen Stiehl » 2. Dezember 2021 20:39

Ich glaube, jeder Landkreis hat so einen Lokalmatador, bei dem die Tachofedern mit dem Alter immer weicher werden. Hier im Herzen des Ruhrgebiets erzählen die Lagerfeuer von jemandem, der sogar bei Regen schneller war.

Fuhrpark: 2 Hondas
Jürgen Stiehl

 
Beiträge: 1237
Themen: 44
Bilder: 2
Registriert: 15. Februar 2006 21:28

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon CJ » 2. Dezember 2021 20:43

schraubi hat geschrieben:...Hier https://de.m.wikipedia.org/wiki/Kleinkr ... Geschichte kannst du unter dem Punkt "Geschichte" nachlesen, was früher und heute als kleinkraftrad bezeichnet wurde / wird...

Auch nicht ganz ohne Fehler, aber dicht dran... :ja:
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1848
Themen: 21
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 17:44
Wohnort: Oboom

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon schraubi » 2. Dezember 2021 20:43

[quote="seife"]oder gar eine Innova/Wave nehmen, wobei die schon wieder teuer gehandelt werden..[/quote]

Suzuki Adress und Hisun HS 100 wäre fast gleich und günstiger.
Danach habe ich auch erst gesucht.
OT-Partisanen-Braumeister Bild



Ich war dabei: Elbe ´05 - Elbe ' 06 - Glesien ' 07 - Sosa ' 08 - Edersee ´08 - Sosa ' 09 - Heiligenstadt ´09 - Glesien ´10 - Daaden ´10 - Heiligenstadt ´11 - Lehesten ´11 - Linda ´12 - Holzthaleben ´12 - Meuchelfritz ´13 - Heiligenstadt ´13 - Zittau ´14 - Heiligenstadt ´15 - Waldfrieden ´15 - Zittau ´16 - Heiligenstadt ´17 - Heiligenstadt ´19

Fuhrpark: Seit 21.3.2014 Besitzer eines Karpatenschrecks (ehemaliger Wildschweinschreck aus Strausberg)

Der Putin geht mir auf den Sack, ständig ruft er an und will was wegen seinem Lada wissen...
schraubi
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013/2015/2017/2019 Organisator
 
Beiträge: 7395
Themen: 236
Bilder: 0
Registriert: 16. Februar 2006 12:38
Wohnort: Franken
Alter: 53

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon Atari » 2. Dezember 2021 20:45

MZ-Wilhelm hat geschrieben:Hi

ehe ich die Kreidler RS kaufte habe ich mir, weil günstiger, einige Mokicks angesehen und gefahren. Waren noch die alten Modelle mit 40Km/h. Es ist einfach unheimlich gruselig von 0 - 40 oder meinethalben 50 (was die alle schafften) vier Gänge durch zu schalten und dann als Verkehrshindernis unterwegs zu sein.
Selbst die RS mit ihren 6,25PS war als Stadtfahrzeug völlig ungeeignet. Damals als Fiat 500, Renault R4, Kadett A und Käfer die häufigsten Fahrzeuge auf den Straßen waren, kam man damit zurecht aber heute beschleunigt jeder Müllaster zügiger.

Wenn so ein Dingen mit Versicherungskennzeichen, dann einen der hässlichen Roller die 50Km/h dürfen aber fast alle 55-60 laufen. Die Piaggios, andere habe ich noch nicht gefahren, gehen von der Ampel weg recht gut, Gas auf und ab gehts, damit ist man einigermaßen bei der Musik so dass nicht jeder Blechkäfigfahrer unbedingt vorbei muss und hat ein schönes Fach unter dem Sitz, dazu einen gewissen Schutz von unten.
Ideal aber mit den Nachteilen von Anmeldung und HU sind die 125er mit 15PS.


Gruß
Willy


Sehe ich genauso... dachte früher auch immer die großen 50-er wären was feines. Aber selbst die haben mit einem Mülllaster zu kämpfen. Hab die RS dann verkauft "was für ein Schrotteil"

Jetzt fahre ich eine quasi geschenkte Yamaha RD, gleiches Zweitaktfeeling, 32PS und in der Versicherung 60€ und Steuer 19€ wie ne Emme.

Fuhrpark: NSU Lux 1952
Vespa Ciao 1970
Laverda 750 SF1 1973
Yamaha RD 250 (350) 1976
Atari

Benutzeravatar
 
Beiträge: 517
Themen: 53
Bilder: 22
Registriert: 22. September 2009 19:13
Wohnort: Tübingen
Alter: 30

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon berndchen » 2. Dezember 2021 20:53

Ich hab auch noch einen.
Das Ding nennt sich CPI GTR 50.
Sieht aus wie ein Motorrad, hat aber einen Rollertriebsatz.
Das Teil fährt ungetunt fast 60 km/h.
In der Stadt unschlagbar flink und sparsam.
Gruß Bernd
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
MZ ETZ 251 Bj.1990, Simson S50B1 Bj.1976, BMW R80R Mystik (nr.49 von 90 gebauten)
Dose: BMW 520 iA Touring Edition Exclusiv Ez.2002
berndchen

 
Beiträge: 22
Themen: 1
Registriert: 23. August 2012 17:07
Alter: 56

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon trabimotorrad » 2. Dezember 2021 21:06

Ich hab nach dem Erwerb des "großen" Einser kein Mopped mehr bewegt. Unsere "Fuffgerla"(also die 6,25PS, 50ccm Kleinkrafträder) sind alle immer 100 km/h schnell gewesen.
Etwa 10 Jahre später waren die Kreidler-Entzugserscheinungen so heftig, das ich mir wieder ein Kreidler aufbaute. Weil damals die 50 und 80ccm Kleinkrafträder rund 1000 D-Mark Versicherungsprämie kosteten :shock: Hab ich die Kreidler als 62,5ccm Kraftrad aufgebaut - die hatte zu viel Hubraum um als 50er Kleinkraftrad zu gelten und war, mit 92Km/h angebender Höchstgeschwindigkeit zu schnell für ein 80ccm-Leichtkraftrad, die nur 80Km/h schnell sein durften und so war es ein Kraftrad bis 10 PS und kostet 100 D-Mark Versicherungsprämie m Jahr.
Natürlich brachten die 25% mehr Hubraum auch 25% mehr Kraft - zumindest in den papieren und so war dieser Big-Bore-Kit für diese "Rennmaschine" mit 8,2PS angegeben.
Nachdem die Kreidler früher alle "gute" 100 gingen, war ich überzeugt, das jetzt 110km/h angesagt seien.

Ich war dann doch etwas enttäuscht, als auch die 8,2PS für maximal angezeigte 105km/h, meist aber eher knapp unter 100km/h gut waren.
Mir ist dann aber eingefallen, das ich mit 16 Wirklich nur 65 Kilo wog und das die "topfebenen Ebenen" an der die Kleinkrafträder früher die 100Km/h erreichten, meist doch ein "klein wenig" Gefälle hatten :oops: :lach:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!

Bild
:schlaumeier: Mein Fuhrpark ist sowieso rein und komplett von Vernunft geprägt!
Denn vernünftig ist was Freude macht!

( Zitat von TS-Jens 13.04.2020)

seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 1X Kreidler RS65, 1-2X Keeway125 Bonsai-Chopper, 1X Hyosung XRX125, 1X BMW R100,1X BMW R1100LT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K75S, 1X K75 C, 1X K75RT mit EML-Beiwagen 1X K100, 1X K100RS 4V, 1X BMW K1100LT, 1X Trabi-Kabrio, 1X Fiat/Maybach Seicento, 1X Ford-Escort-Kabrio 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 16561
Artikel: 1
Themen: 133
Bilder: 22
Registriert: 20. Januar 2008 14:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 62

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon P-J » 2. Dezember 2021 21:16

trabimotorrad hat geschrieben:Ich hab nach dem Erwerb des "großen" Einser kein Mopped mehr bewegt.

Hier und da Probegefahren. Sogar das Mofa was ich für meine Kinder parat gemacht hatte und im Frühjahr verklobt hab. Ich bin in der glücklichen Lage mein Mokick aus meiner Jugend noch zu besitzen und hege die Hoffnung das Teil nochmal komplett neu aufzubauen, obs gelingt? :nixweiss:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J
Ehemaliger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 16809
Themen: 143
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 59

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon MZ-Wilhelm » 2. Dezember 2021 21:50

trabimotorrad hat geschrieben:Mir ist dann aber eingefallen, das ich mit 16 Wirklich nur 65 Kilo wog und das die "topfebenen Ebenen" an der die Kleinkrafträder früher die 100Km/h erreichten, meist doch ein "klein wenig" Gefälle hatten :oops: :lach:


Der ewige Traum von 100Km/h wird bei den 50ern nie enden :lach:

Willy
Mitglied der VCMZF

Fuhrpark: CB750 - R60/6 - XF 650 - TS 125
MZ-Wilhelm

 
Beiträge: 2008
Themen: 49
Registriert: 14. April 2014 17:23
Wohnort: Unna
Alter: 68

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon starke136 » 2. Dezember 2021 21:55

100km/h ist bei Simson schon lange kein Traum mehr.

Aber Leute, wir weichen vom Thema ab ;)
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard "Masha" - Mein Beitrag zum Klimawandel!
MZ TS 250 "Die rote Rita"
Eine dicke Honda
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3043
Themen: 173
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 17:44
Wohnort: Erfurt
Alter: 30

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon P-J » 2. Dezember 2021 21:58

MZ-Wilhelm hat geschrieben:Der ewige Traum von 100Km/h wird bei den 50ern nie enden :lach:

wieso Traum :?: Hab sogar ein legales Mofa mit grossem Nummerschild mit mehr wie 100 gefahren. Die ist nicht einmalig, davon gibts mehrere.

https://www.youtube.com/watch?v=xF5wTOXpCpI 19 ist Denis nicht mehr, das Video ist schon was älter. :mrgreen: :lach:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J
Ehemaliger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 16809
Themen: 143
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 59

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon MZ-Wilhelm » 2. Dezember 2021 23:18

Sicher gibt es einige die gut genug getunt sind, doch wenn man die Leute so hört, fuhren und fahren fast alle offenen 50er lockere 100Km/h.

Aber ich war eben mal im Keller, denn ich habe kürzlich einen alten Test gelesen und ihn auch wieder gefunden.

Der Test ist von 1978 also sind es so ziemlich die letzten offenen 50er. Zu meiner Zeit (70-72) dürften die Leistungen geringer gewesen sein, nehmen wir aber diese hier mal zur Hand.
Die höchste Leistung hat die Zündapp KS50 mit 6,1PS am Hinterrad, damit läuft sie liegend 89,6, sitzend 84,7Km/h.
Auf Platz 1 sehen wir die Yamaha RD50 mit liegenden 90,3 Km/h, sitzenden 80,4 und dafür schieben am Hinterrad 4,96PS.

Die Werte vor und hinter dem Komma dürften in den Serien recht ordentlich streuen, die erreichbaren Geschwindigkeiten daher und je nach Fahrer, Umgebung, Höhe, Wetter und Tagesform, ebenso.

Willy
Zuletzt geändert von MZ-Wilhelm am 2. Dezember 2021 23:24, insgesamt 1-mal geändert.
Mitglied der VCMZF

Fuhrpark: CB750 - R60/6 - XF 650 - TS 125
MZ-Wilhelm

 
Beiträge: 2008
Themen: 49
Registriert: 14. April 2014 17:23
Wohnort: Unna
Alter: 68

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon PeterG » 2. Dezember 2021 23:20

Mein Herkules Mokick fuhr allerdings entspannte hundert mit T-Lenker und 50ccm. Nach Tacho Güllepumpe von meinem Kumpel.

Fuhrpark: Black-Pearl
PeterG

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2931
Themen: 74
Bilder: 5
Registriert: 30. Juli 2006 13:00
Wohnort: Westerstede
Alter: 58

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon MZ-Wilhelm » 2. Dezember 2021 23:25

Da haben die Tester wohl minderwertige Exemplare erwischt, wogen alle 140Kg bei 1,98m oder haben den höchsten Gang nicht gefunden.

Willy
Mitglied der VCMZF

Fuhrpark: CB750 - R60/6 - XF 650 - TS 125
MZ-Wilhelm

 
Beiträge: 2008
Themen: 49
Registriert: 14. April 2014 17:23
Wohnort: Unna
Alter: 68

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon PeterG » 2. Dezember 2021 23:35

Mein Mokick hat keiner getestet. Und war ja auch ein wenig frisiert... Aber 50ccm

Fuhrpark: Black-Pearl
PeterG

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2931
Themen: 74
Bilder: 5
Registriert: 30. Juli 2006 13:00
Wohnort: Westerstede
Alter: 58

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon Fit » 2. Dezember 2021 23:38

Sag mal Karsten, willst du Dir das echt antun? :shock:

Du stehst mit dem 50er noch unter den E-Fahrrädern in der Hackordnung. :oops:

Warum nicht ne GS500, GSF600, GPZ oder CB? Klar, kost nen Euro mehr (auch im Unterhalt) aber gefährlichen Situationen entgehst du indem du rechts drehst ... :tongue:


Oder so was.... Hier Drücken!


:gruebel:

Fuhrpark: 2005 - jetzt => zwei MZ 1000 SF (eine kompletter Neuaufbau aus Teilen!)
1987 - 1998 mehrere ETZ250 und ES250/2 (auch mit Personenseitenwagen)
Fit

Benutzeravatar
 
Beiträge: 458
Themen: 14
Registriert: 9. April 2012 20:37
Alter: 52

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon starke136 » 2. Dezember 2021 23:59

Kawasaki kommt mir nicht ins Haus! :angry:
Ist ein persönliches Ding ;D

Was Großes habe ich ja schon, die VFR. Die ist aber nix für die Stadt und erst Recht nicht für die kalte Jahreszeit und Salz.

Es geht mir um etwas günstiges ( auch im Unterhalt), was in der Innenstadt stehen kann ohne geklaut zu werden, was nicht so wild ist wenns umgeschubbt wird, was ruhig Streusalz abkriegen kann usw.
Leistung ist da zweitrangig im reinen Stadtverkehr.

Und Roller finde ich halt furchtbar hässlich :shock:
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard "Masha" - Mein Beitrag zum Klimawandel!
MZ TS 250 "Die rote Rita"
Eine dicke Honda
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3043
Themen: 173
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 17:44
Wohnort: Erfurt
Alter: 30

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon MZ-Wilhelm » 3. Dezember 2021 00:08

Son Äffchen wäre doch was, ok, bissken teuer isses schon aber 18PS, da sind sicher 130 Sachen drin!! :ja:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 5-305-1920
Mitglied der VCMZF

Fuhrpark: CB750 - R60/6 - XF 650 - TS 125
MZ-Wilhelm

 
Beiträge: 2008
Themen: 49
Registriert: 14. April 2014 17:23
Wohnort: Unna
Alter: 68

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon starke136 » 3. Dezember 2021 00:18

Genau, kostet ja nur fast das Dreifache meiner VFR mit über 100 PS...bestimmt wertmäßig tauglich bei Streusalz :P
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard "Masha" - Mein Beitrag zum Klimawandel!
MZ TS 250 "Die rote Rita"
Eine dicke Honda
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3043
Themen: 173
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 17:44
Wohnort: Erfurt
Alter: 30

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon Richy » 3. Dezember 2021 00:23

Fit hat geschrieben:Du stehst mit dem 50er noch unter den E-Fahrrädern in der Hackordnung. :oops:

Dies!
Wenn du legal unterwegs sein willst, kannst du den Fuffi-Kram komplett vergessen! Das ist doch Quälerei!
An jeden noch so kleinen Berg wirst du dann von den E-Bikern überholt und in der Ebene von den S-Pedelec-Fahrern.
Hör auf die Anderen, kauf dir nen 125er-Roller oder ein Dönermobil und fertig. :ja:


Apropos:
@TS-Jens: Für was werden denn die Dönermobile so gehandelt? Bei mobile steht nur eine einzige drin und da finde ich den Preis eher heftig. Sind die immer so teuer?
Ich such noch 'ne 125er für meine Gutste zum Wiedereinstieg...
ExportSachse und Südforumsmitglied, nur echt mit Eisenschwein.
fränky hat geschrieben:"Nur" MZ wäre nix für mich - i ess au net jedn Dag Spätlza
oder anders gesagt, ich will MZ fahren, muss es aber nicht.


Schottland 2011 mit dem Eisenschwein | Mit der BMW GS zum Polarkreis (2010) | Mit dem Eisenschwein nach Südeuropa (2009) | Island (Bericht von Motorang) (2013) | Ausflug ins Kurvenreich (2013) | Eisarsch (2014) | Eisarsch (2015)

Fuhrpark: 3*Vollschwinge, 3*Halbschwinge, 1*Nullschwinge
Richy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3283
Themen: 35
Bilder: 59
Registriert: 16. Februar 2006 16:58
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Alter: 41

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon Jürgen Stiehl » 3. Dezember 2021 00:34

Wenn ich schon "Kopft" lese...

Die ganzen Jinchen Skyteam Daxe und Monkeys, alle werden sie mit sensationell niedrigen Km-leistungen verbimmelt. Erst "will haben" und dann "zu nix taug" außer zum verstauben.

Die CGs sind meist gnadenlos kohlemäßig überzeichnet. Die Leute meinen, sie hätten was Besonderes. Die hier steht seit Wochen drin, keine CG, aber wenigstens gepflegt. https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 0-305-2069

Fuhrpark: 2 Hondas
Jürgen Stiehl

 
Beiträge: 1237
Themen: 44
Bilder: 2
Registriert: 15. Februar 2006 21:28

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon trabimotorrad » 3. Dezember 2021 05:32

Jürgen Stiehl hat geschrieben:Wenn ich schon "Kopft" lese...

Die ganzen Jinchen Skyteam Daxe und Monkeys, alle werden sie mit sensationell niedrigen Km-leistungen verbimmelt. Erst "will haben" und dann "zu nix taug" außer zum verstauben.

Die CGs sind meist gnadenlos kohlemäßig überzeichnet. Die Leute meinen, sie hätten was Besonderes. Die hier steht seit Wochen drin, keine CG, aber wenigstens gepflegt. https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 0-305-2069


Karsten, hol Dir die, dann hast Du wirklich was, das recht wenig kostet, leicht ist und doch genug Leistung für die Stadt hat....
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!

Bild
:schlaumeier: Mein Fuhrpark ist sowieso rein und komplett von Vernunft geprägt!
Denn vernünftig ist was Freude macht!

( Zitat von TS-Jens 13.04.2020)

seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 1X Kreidler RS65, 1-2X Keeway125 Bonsai-Chopper, 1X Hyosung XRX125, 1X BMW R100,1X BMW R1100LT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K75S, 1X K75 C, 1X K75RT mit EML-Beiwagen 1X K100, 1X K100RS 4V, 1X BMW K1100LT, 1X Trabi-Kabrio, 1X Fiat/Maybach Seicento, 1X Ford-Escort-Kabrio 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 16561
Artikel: 1
Themen: 133
Bilder: 22
Registriert: 20. Januar 2008 14:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 62

Re: 50ccm "Motorrad"

Beitragvon seife » 3. Dezember 2021 07:54

Das "häßlich" beim Roller hat übrigens den Vorteil, daß man keinerlei emotionale Bindung mit dem Gefährt aufbaut, was beim geplanten Einsatz als Winterhure im Kurzstreckenverkehr hilfreich ist.
(Nochmal alte Burgman-Geschichte... :-) ) Auf dem Weg zum Bahnhof (4,5km... selbst im Hochsommer ist die Kühlwassertemperaturanzeige nie vom Nullpunkt weggekommen) auch bei niedrigsten Außentemperaturen lief das so ab: Motor anlassen, Helm auf, Handschuhe an, aus dem Hof raus und dann Vollgas. "Warmfahren?" => "wärste kein Rollermotor geworden!". Streusalz? Putzen? Kratzer durchs Abstellen am Bahnhof im Fahrradständer? => "wärste kein Roller geworden!".

Man liebt das Gefährt nicht, also tut einem selbst die Mißhandlung nicht weh.
So eine gut gepflegte CBZ, selbst wenn sie günstig in der Anschaffung ist, wird dir nach der ersten Salzpfütze leid tun und du wirst dem Motor gegenüber ein schlechtes Gewissen haben, wenn du ihn nicht halbwegs warm fährst.
Gruß, Stefan

Fuhrpark: MZ ETZ150/125cc EZ.1989
seife

 
Beiträge: 1716
Themen: 12
Bilder: 54
Registriert: 15. Mai 2014 09:02
Wohnort: Bautzen
Alter: 51

Nächste

Zurück zu Sonstiges



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ftr, Rotbart und 4 Gäste