Seite 1 von 1

MZ etz 125 Geländeumbau

BeitragVerfasst: 7. Mai 2017 18:35
von Martin Rodig
Guten Tag/Abend liebes MZ Forum

Ich habe vor mir bald eine weitere 125er Ätze aufzubauen, den ich möchte mit meinen jungen 17 Jahren etwas ordentliches ,,Enduromopped'' aufzubauen. Und Mz gerade deswegen weil ich dort am meisten Ahnung habe etwas selber zu machen.

Also hat jemand schon mal gemacht oder ist auch gerade dabei ?

Weiß jemand wie es Zulassungstechnisch aussieht mit einen hochgelegten Auspuff (wie der OR version), mit einklappbaren Fussrasten und einem anderen Heck?

Habe mir schon viele Anregungen und Ideen aus dem Forum gezogen.

Würde mich über weiter Bilder und Anregungen freuen.

Mfg Martin

Re: MZ etz 125 Geländeumbau

BeitragVerfasst: 7. Mai 2017 18:43
von Kai2014
Die hat von mir ein Schulkamerad zurecht gemacht. Der Auspuff hat sogar eine Abe.

Re: MZ etz 125 Geländeumbau

BeitragVerfasst: 7. Mai 2017 18:50
von Martin Rodig
Verdammt sieht die gut aus

Re: MZ etz 125 Geländeumbau

BeitragVerfasst: 7. Mai 2017 18:53
von Svidhurr
Was hier nun so ziehmlich jeden interessieren wird :biggrin: der Auspuff (-Anlage) 8)

Re: MZ etz 125 Geländeumbau

BeitragVerfasst: 7. Mai 2017 18:55
von Martin Rodig
Hab ihn auf Ebay direkt gefragt :D

Re: MZ etz 125 Geländeumbau

BeitragVerfasst: 7. Mai 2017 19:52
von Thale
Sehr interessant!

Re: MZ etz 125 Geländeumbau

BeitragVerfasst: 8. Mai 2017 04:22
von Martin Rodig
Den OR-Auspuff hat er beim MZ-Treffen am Bergsee Kelbra gekauft

Re: MZ etz 125 Geländeumbau

BeitragVerfasst: 8. Mai 2017 05:06
von komatsu sven
Ich hatte mal ein Motorrad Heft , mit neuvorstellungen von 1991. Und da war genau dieser aupuff verbaut. Bis jetzt habe ihn nur Orginal noch nie gesehen.

Re: MZ etz 125 Geländeumbau

BeitragVerfasst: 8. Mai 2017 11:50
von Martin Rodig
Passt eigentlich der 150er Etz Motor in den Ts 250/1 Rahmen ?

Re: MZ etz 125 Geländeumbau

BeitragVerfasst: 8. Mai 2017 15:07
von Svidhurr
Martin Rodig hat geschrieben:Passt eigentlich der 150er Etz Motor in den Ts 250/1 Rahmen ?


Vor einiger Zeit war mal ein TS/1 Gespann bei Mobile zu verkaufen.
Mit HU und ein ETZ 125 ccm Motor war verbaut.

Re: MZ etz 125 Geländeumbau

BeitragVerfasst: 8. Mai 2017 15:40
von Martin Rodig
Gut, da ich im Forum gelesen habe dass der TS 250 Rahmen besser sei als der 150er ETZ Rahmen im Gelände.

Ich lass mich aber auch eines besseren Belehren

Re: MZ etz 125 Geländeumbau

BeitragVerfasst: 8. Mai 2017 17:38
von flotter 3er
Also hier wäre mal ein Hardcoreumbau einer ETZ..... :tongue:

-- Hinzugefügt: 8/5/2017, 18:41 --

Martin Rodig hat geschrieben:Gut, da ich im Forum gelesen habe dass der TS 250 Rahmen besser sei als der 150er ETZ Rahmen im Gelände.

Ich lass mich aber auch eines besseren Belehren


Nee, ist schon so. Der TS Rahmen wurde auch direkt von den ETS/G Modellen abgeleitet. Für mich der mit Abstand beste Serienrahmen von MZ.

Re: MZ etz 125 Geländeumbau

BeitragVerfasst: 8. Mai 2017 18:08
von Kai2014
Die 125 hat einen Vergaser von der 250,der Hinterradantieb ist von der 251.

Re: MZ etz 125 Geländeumbau

BeitragVerfasst: 8. Mai 2017 18:32
von Martin Rodig
Hast du die so zugelassen bekommen ?
Was hast du für Federbeine drin ?
Wie viel Leistung hat der Motor ?
Ist der Auspuff selbst gebaut ? Wenn ja von wem ?
Ist das Drehzahlband durch den Auspuff sehr viel kleiner geworden ?


So viele Fragen aber ich hoffe du kannst sie mir beantworten :D

Re: MZ etz 125 Geländeumbau

BeitragVerfasst: 16. November 2017 14:41
von liederjan
Ich habs mal mit'nem moderaten Classic-OR Umbau versucht.
Das Motörchen reißt natürlich keinen Hering vom Teller und so
fällt schweres Gelände schon mal aus. Aber auf einem Feldweg isse dicke da.

OR-Auspuff ist jetzt das Winterprojekt. Die Auspuffbirne habe ich von einer Yamaha DT 125.
Nach erstmaligem dranhalten wird das recht gut passen.

Re: MZ etz 125 Geländeumbau

BeitragVerfasst: 25. November 2017 08:28
von jzberlin
liederjan hat geschrieben:Ich habs mal mit'nem moderaten Classic-OR Umbau versucht.
Das Motörchen reißt natürlich keinen Hering vom Teller und so
fällt schweres Gelände schon mal aus. Aber auf einem Feldweg isse dicke da.

OR-Auspuff ist jetzt das Winterprojekt. Die Auspuffbirne habe ich von einer Yamaha DT 125.
Nach erstmaligem dranhalten wird das recht gut passen.


Hui, die ist schick! :!: Bin gespannt, wie es mit dem Yamaha-Auspuff weitergeht.

Grüße
Jörg

Re: MZ etz 125 Geländeumbau

BeitragVerfasst: 25. November 2017 11:15
von Nordlicht
liederjan hat geschrieben:Ich habs mal mit'nem moderaten Classic-OR Umbau versucht.
Das Motörchen reißt natürlich keinen Hering vom Teller und so
fällt schweres Gelände schon mal aus. Aber auf einem Feldweg isse dicke da.

OR-Auspuff ist jetzt das Winterprojekt. Die Auspuffbirne habe ich von einer Yamaha DT 125.
Nach erstmaligem dranhalten wird das recht gut passen.
sehr schön :gut: :gut: :gut:

Re: MZ etz 125 Geländeumbau

BeitragVerfasst: 6. Dezember 2017 15:18
von Altmarkendurist
Schöne Bilder! Mein Kumpel hatte damals an seiner ES150 den Auspuff hoch gelegt. Ging ganz gut zu machen, da man durch den Seitendeckel ein Rohr führen kann bzw. halbwegs Platz für ein bisschen Basteleien hat. Die ES mit der Schwinge fuhr sich im Gelände auch gut, mit SR2- Tank, Optik naja, nicht ganz vollkommen aber der Schutz der Männlichkeit durch einen "netten" Tank war wichtiger. :lol: