Reichstyp mal anders.

Ideen & Tipps zur Verbesserung.

Moderator: Moderatoren

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon CJ » 29. Juli 2017 14:13

Lorchen hat geschrieben:...Wie geht dieses "Selbermachen"?...

Das weißt du nicht? :versteck:
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 919
Themen: 13
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 16:44
Wohnort: Oboom

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon st1ffl3r » 30. Juli 2017 09:53

moin,
also, ein Bekannter fragt die Rahmennummer mal ab, er ist bei der Polizei.
Dann werd ich schlauer sein.

ich bastel mir grad n Seitenständer. mal gucken ob datt watt wird. :lach:

lg.-
Gerrit
mfg-Gerrit

Fuhrpark: alles was zwei Räder hat.
st1ffl3r

 
Beiträge: 246
Themen: 3
Registriert: 15. November 2008 01:57
Wohnort: Ahlbeck
Alter: 39

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon derJörn » 30. Juli 2017 11:02

@Lorchen: Genau, Warum wirst du bist wie man es selber macht :p

Ernst bei seite...es gibt die möglichkeit nett bei der pozilei anzufragen, hat n kumpel schon gemacht, oder man ruft bei der Zulassungsstelle an, die können ja live beim kba reinschauen, und somit eine sofortige aussage liefern, so habe ich es mit 3 maschienen gemacht bei dehnen ich Interesse hatte, letztes jahr erst, die 175/1 und bei 2 300er ES...
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 102

Bild

Fuhrpark: -ETZ 250 EZ 03/84
-ES 150/1 Bj ??/72 ehemalige ABVer Mashiene aus DD
-RT 125/2 Bj 11/58
-RT 125/ 3oder4 ?
-Es 250/2
-Es 175/1 Bj 62
-TS 250/1A (Grenzregiment 4) Bj 78
Vielleicht bald ne ES 300
derJörn

 
Beiträge: 493
Bilder: 2
Registriert: 30. Dezember 2007 18:23
Wohnort: Hoyerswerda
Alter: 32

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon Lorchen » 30. Juli 2017 21:27

Ich hatte gehofft, daß man es (wieder) direkt selbst beim KBA machen kann. Die anderen Wege kenne ich, aber das ist nicht "selbermachen":
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, 2x ES 150 Bj. 75/76, TS 125 Bj. 83, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 29183
Artikel: 1
Themen: 202
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 48

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon derJörn » 30. Juli 2017 21:46

Also im bezug auf simme und moppedanhänger geht es wohl immer noch direkt selber beim kba...alles andere entzieht sich zZ meiner kenntnis^^
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 102

Bild

Fuhrpark: -ETZ 250 EZ 03/84
-ES 150/1 Bj ??/72 ehemalige ABVer Mashiene aus DD
-RT 125/2 Bj 11/58
-RT 125/ 3oder4 ?
-Es 250/2
-Es 175/1 Bj 62
-TS 250/1A (Grenzregiment 4) Bj 78
Vielleicht bald ne ES 300
derJörn

 
Beiträge: 493
Bilder: 2
Registriert: 30. Dezember 2007 18:23
Wohnort: Hoyerswerda
Alter: 32

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon st1ffl3r » 1. August 2017 08:42

so, mein tacho geht auch wieder. Keine AHnung wie der sich verdrehen konnte. Hab ihn mal auf gemacht und alles richtig gestellt. Nu zeigt er auch wieder was an, ob er auch genau geht, werd ich die Tage mit GPS prüfen.
Nun heist es nochmal vergaser zerlegen und sauber machen, im oberem Drehzahlbereich stottert sie etwas, springt aber kalt wie warm auf Schlag an, desshalb schliesse ich mal ein Zündungsproblem aus.
mein Schwiegervater sagte mir gestern zudem, daß der Zylinderkopf nicht original sei, der is grösser als ab Werk. ich find aber weiter keine Zahl oder sowas auf dem Pott.
Wundern würde es mich nicht weil sie sich eher wie eine 150er ETZ fährt. sehr eigenartig das ganze.

lG.
Gerrit
mfg-Gerrit

Fuhrpark: alles was zwei Räder hat.
st1ffl3r

 
Beiträge: 246
Themen: 3
Registriert: 15. November 2008 01:57
Wohnort: Ahlbeck
Alter: 39

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon starke136 » 1. August 2017 08:46

Gibt es ein Bilderupdate? :)
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard auf Basis TLF 250 Deluxe "Masha"
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1214
Themen: 96
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 16:44
Wohnort: Meuselbach
Alter: 25

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon st1ffl3r » 1. August 2017 08:48

aso, ja, mach ich nachher mal.
mfg-Gerrit

Fuhrpark: alles was zwei Räder hat.
st1ffl3r

 
Beiträge: 246
Themen: 3
Registriert: 15. November 2008 01:57
Wohnort: Ahlbeck
Alter: 39

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon schrauberschorsch » 1. August 2017 09:06

Nach den Fotos sieht der Zylinderdeckel nach /3 aus...

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 1480
Themen: 15
Registriert: 30. Januar 2014 21:56
Wohnort: 61231
Alter: 43

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon RT Opa » 1. August 2017 09:50

Würde ich auch so sagen
Schmierige Finger sind keine Schande sondern nur ein Ergebnis.

Eine RT ist perfekt wenn sie dir ein lächeln beim Fahren ins Gesicht zaubert

Fuhrpark: 28er westfahrrad von Phillips ( Belgershain)
ES 150/1 Bj 73 restauriert (standzeug)- hat ewiges leben, mein erstes Motorrad)
ES150/1 Bj 71 In Betrieb (original)
RT 125/3 Bj 59 In Betrieb (original
RT 125/3 Bj unbekannt ( Ferdsch)
Kampfschwalbe KR 51/2

Bk 350 Bj 1955 zerlegt in Teile Aber im Aufbau
BK 350 BJ 1957 zerlegt in Teile
TS 250/1 BJ 1979 mein Söckchen
RT Opa

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5550
Themen: 21
Bilder: 4
Registriert: 19. November 2007 22:29
Wohnort: Bad Lausick
Alter: 50
Skype: RT-Opa

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon st1ffl3r » 1. August 2017 09:57

ich kanns leider net genau sagen. er steht auch etwas über den eigendlich Topp.
für mich siehts ja auch normal aus.
mfg-Gerrit

Fuhrpark: alles was zwei Räder hat.
st1ffl3r

 
Beiträge: 246
Themen: 3
Registriert: 15. November 2008 01:57
Wohnort: Ahlbeck
Alter: 39

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon CJ » 1. August 2017 10:04

Wenn ich richtig zähle, ist es ein ES-Deckel. Der hat doch 14 Rippen. Auf der Unterseite sollte dann in einem Kreis auch die Bezeichnung stehen. RT hat nur 13.
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 919
Themen: 13
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 16:44
Wohnort: Oboom

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon st1ffl3r » 15. August 2017 09:52

Moin,
so, zum Ende gehts noch etwas schleppend. :roll:
Batteriekasten wird diese Woche fertig. Ebenso der Seitenständer. Der is schon nen Knaller für sich. Wie gekauft bei Harley. :mrgreen:
Ich bin noch dabei den AUspuff an zu passen. er ist einfach noch zu laut. Das werd ich aber die Tage in den Griff bekommen.
Neue Bilder gibts wenn der Seitenständer drann ist.

lG.
Gerrit
mfg-Gerrit

Fuhrpark: alles was zwei Räder hat.
st1ffl3r

 
Beiträge: 246
Themen: 3
Registriert: 15. November 2008 01:57
Wohnort: Ahlbeck
Alter: 39

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon st1ffl3r » 22. August 2017 08:25

moin,
so, irgendwie geht gar nix mehr. :sinnflut:
meine kleine Tochter hat am zündschlüssel gedreht und auf Schalterstellung 1 gestellt.
ich habs erst Minuten später mitbekommen als der Kasten Qualmte. Nun Springt sie nicht mehr an. Fuck. :grosseaugen: :heul: :heul: :heul:
Zündfunke hat sie. Es kommen auch Fehlzünder.
Was is jetzt passiert?
Soll ich gleich auf Vape umrüsten? Was meint ihr? Da ich nun alles quasi neu habe, müste ich 6V kaufen. kann das jemand empfehlen?

ich könnt heulen. ich wollte Freitag zur Abnahme. :wimmer:
lg.-
Gerrit
mfg-Gerrit

Fuhrpark: alles was zwei Räder hat.
st1ffl3r

 
Beiträge: 246
Themen: 3
Registriert: 15. November 2008 01:57
Wohnort: Ahlbeck
Alter: 39

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon schrauberschorsch » 22. August 2017 08:44

Wenn die Zündung eingeschaltet und der Zündkontakt geschlossen ist, wird in der Zündspule Spannung induziert. Da sich der Motor nicht dreht, der Kontakt damit nicht öffnet, kann die Spule die Spannung nicht an die Zündkerze geben. Geht das ganze zu lange, kann sein, dass die Zündspule durchbrennt.

Ich würde daher die Zündspule als erstes prüfen. In Lothars Elektrikleitfaden steht drin, wie man sie testen kann. Wenn Du sie ausbaust und bereits um den Metallkern schwarzer Brei aus der Spule austritt, wird sie im Eimer sein...

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 1480
Themen: 15
Registriert: 30. Januar 2014 21:56
Wohnort: 61231
Alter: 43

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon gkm » 22. August 2017 09:42

st1ffl3r hat geschrieben:ich habs erst Minuten später mitbekommen als der Kasten Qualmte.


Das dauert normalerweise schon etwas bis die Spule von "medium rare" in "well done" übergeht. Wieviel Minuten waren das denn, 30, 60 oder 120? Wenns doch etwas anderes war, dann sei froh, den Fehler zuhause ausgebraten zu haben anstatt unterwegs.
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 018

Fuhrpark: RT 125/2/1957, BK350 /1958 mit Stoye SML, SR 56 Wiesel/1959, ES250/1960, 4x Simson 425 Sport 60/61 davon eine mit SEL, SR 59 Berlin/1961, Dnepr K750/1964, ES 250/1/1966 mit Stoye SEL, ES150/1 /1970, diverse Simson-Mopeds/1956-1985
gkm

 
Beiträge: 278
Themen: 8
Bilder: 0
Registriert: 14. Januar 2010 10:49
Wohnort: bei Mühlhausen/Thür.
Alter: 39

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon st1ffl3r » 22. August 2017 11:27

das können nur wenige Minuten gewesen sein.
Aber sie läuft wieder. Die Kerze hats zerlegt und meine Probekerze war auch kaputt.
Dazu war wohl der Vergaser auch geflutet so dass sie abgesoffen war.
Nun springt sie wieder super an. :flower:

wozu genau ist denn diese Schalterstellung bei der rt wenns da anfängt zu schmoren?

denn kann ich ja weiter machen. der AUspuff ist grenzwertig, keine Ahnung ob ich den so durch bekomme.
Jetzt muss noch der Batteriekasten gestrahlt und lackiert werden. Denn gehts zur Abnahme. :versteck:

und mein Seitenständer wird Donnerstag fertig, dann gibts fertigbilder. :tanz:
mfg-Gerrit

Fuhrpark: alles was zwei Räder hat.
st1ffl3r

 
Beiträge: 246
Themen: 3
Registriert: 15. November 2008 01:57
Wohnort: Ahlbeck
Alter: 39

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon st1ffl3r » 28. August 2017 08:06

so, soweit erstmal feddich. Auspuffschelle is noch in arbeit. Der Rest funktioniert und fährt sich super soft. am Freitag gehts zur Dekra. mal gucken wann ich sie dann wieder bekomme. Zwischeinzeitlich bei der Polizei die Rahmennummer prüfen lassen, keine Einträge.
Der Auspuff war gar nicht so einfach, ich habe einen kompletten Einsatz gefertigt, nun klingt sie gut, nicht zu laut, hört sich nach etz an und hat ordendlich durchzug.
Ich hoffe sie gefällt einigen ein wenig, ist halt mal was anderes.

lG.-
Gerrit

IMG_7839.JPG

IMG_7838.JPG

IMG_7837.JPG

IMG_7835.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
mfg-Gerrit

Fuhrpark: alles was zwei Räder hat.
st1ffl3r

 
Beiträge: 246
Themen: 3
Registriert: 15. November 2008 01:57
Wohnort: Ahlbeck
Alter: 39

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon kt1040 » 28. August 2017 08:20

st1ffl3r hat geschrieben:...Ich hoffe sie gefällt einigen ein wenig...]


Glückwunsch. Dir muss sie gefallen und wenn sie Dir ein Lachen ins Gesicht meißelt, hast Du alles richtig gemacht. Lachen und Zustimmung anderer ist dann nur noch Zugabe.
Lieber Gott, lass regnen. Hirn oder Steine, egal, aber triff!

Bild
Nr.: 67 bei den Rundlampen

"Herr von Bülow, Sie sind nicht krank, nur alt!"

Fuhrpark: auf 2 Rädern: MZ ES300/1963, IWL Berlin/1962, MZ ES300 (Baustelle) 1964 IWL Berlin Baustelle/1960
auf 3 Rädern: MZ ES300 mit Superelastik/1964
auf 4 Rädern: Nissan Bluebird 2.0 SLX/1988 (stillgelegt und trocken verwahrt bis 2018), Mercedes V250d (2015) das neue Arbeitstier
kt1040

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2271
Themen: 88
Bilder: 249
Registriert: 22. April 2011 16:16
Wohnort: Burgkunstadt
Alter: 51
Skype: kt1040

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon muffel » 28. August 2017 12:40

Moin Gerrit,

ich schrieb es bereits, glaube ich, die RT ist an sich nicht mein Ding.
Was Du allerdings aus dem Gerät gemacht hast das gefällt mir außerordentlich. Eine Idee konsequent umgesetzt, das hat was.

Was mich besonders fasziniert ist deine Farbenkleckserei, sieht verdammt gut aus. Ich nehme allerdings an, dass Du mit solchen Sachen deine Brötchen verdienst.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg bei der Dekra und anschließend viel Spass mit deinem Mopped.


Uwe
Es ist nicht gesagt das es besser wird wenn es anders wird, aber wenn es besser werden soll muss es anders werden!

Fuhrpark: ETZ 250, Baujahr 04/1984 (Erstbesitzer)
muffel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3401
Themen: 73
Bilder: 2
Registriert: 25. Juni 2006 21:51
Wohnort: Wallwitz
Alter: 51
Skype: ETZ_muffel

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon holger999 » 28. August 2017 12:49

Moin Gerrit,

:gut:

mal was Anderes... wirkt aber prima... überhaupt nicht aufgesetzt!

Fast wie ein Sandbahnmoped.... gefällt mir.

Super Arbeit aus dem kleinen Moped gemacht.

beste Grüße
Holger

Fuhrpark: MZ TS 125, MZ TS 250/1 Gespann,
MZ TS 250/1 "egal-was-für-wetter"
Simson Schwalbe 51/2L
Ural 650Gespann, Ural Wolf
Lada 2104, NIVA
holger999

Benutzeravatar
 
Beiträge: 979
Themen: 49
Registriert: 18. September 2013 10:34
Wohnort: Bad Kreuznach
Alter: 66

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon starke136 » 28. August 2017 12:58

Ich finds super, sieht toll aus! :)
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard auf Basis TLF 250 Deluxe "Masha"
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1214
Themen: 96
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 16:44
Wohnort: Meuselbach
Alter: 25

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon xtreas » 28. August 2017 13:15

Klasse geworden.
Gut Schlauch und Gute Fahrt......
Viele Grüße
Xtreas,
Südoberlausitzstammtischler

Mitglied im Rundlampenschweinchenliebhaberclub Nr. 17
Bild

Einer konnte Stroh zu Gold spinnen....
SPOILER:
...wir machen aus Watte kleine Draculas......

Fuhrpark: ETZ 250, 1986, Feuerwehr mit MWH-Löschanhänger, Florentine
ES 150/1, 1974, Schwarze Barbara
ES 250/1, 1963 mit SE von 1965,das Blaue Wunder
ES 250/1 Spezial Kadaver Bj. 64
xtreas

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1510
Themen: 41
Bilder: 11
Registriert: 24. Mai 2009 17:17
Wohnort: Süd-Oberlausitz
Alter: 43

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon je125sx » 28. August 2017 14:40

holger999 hat geschrieben:Fast wie ein Sandbahnmoped.... gefällt mir.

Das war auch mein Gedanke.
Ab nach Teterow auf den Bergring. :)

Sie sieht richtig sportlich aus.

Fuhrpark: 125 SX, ETZ 250, ETZ 251
je125sx

 
Beiträge: 243
Registriert: 25. Februar 2016 19:12
Alter: 51

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon Samni » 28. August 2017 14:52

Klasse Arbeit :gut:

Ich persönliche finde den Lenker allerdings, wie soll ich sagen, zu wuchtig. Mir persönlich ist das zu viel Lenker für die RT.

Fuhrpark: Gruß Nick

ES MUSS NICHT IMMER ALLES SINN MACHEN.
OFT REICHT ES SCHON WENN ES SPASS MACHT.

MZ TS 125/ BJ 84
Simson S51/ BJ 87
diverse Modelle
Samni

Benutzeravatar
 
Beiträge: 77
Themen: 9
Bilder: 17
Registriert: 28. Mai 2012 16:24
Wohnort: Remse
Alter: 38

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon Dobermann » 28. August 2017 16:49

Hallo

Der Umbau ist Sahne.
Mir persönlich gefällt die Farbe nicht so richtig ,aber das ist egal,weil da sind die Geschmäcker verschieden.
Aber eine frage habe ich dann doch,muss auf die Flagge nicht noch Hammer Zirkel Ehrenkranz?

Fuhrpark: MZ TS 150 ,Bj 7.85
Dobermann

 
Beiträge: 263
Themen: 38
Registriert: 25. September 2016 16:49
Wohnort: Neuenmarkt
Skype: Andreas

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon trabimotorrad » 28. August 2017 17:05

Obwohl mir eigentlich Fahnen nicht so gefallen, muß ich sagen, das Deine RT stimmig wirkt und mir als Gesamtbild ganz gut gefällt.
Vermutlich wird die DEKRA Deine Hosen-Einzugs-Vorrichtung Kette bemängeln , da sollte noch eine Abdeckung drüber - versaut auch sonst ganz schnell das schöne Mopped und seinen Fahrer. :wink:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 13845
Artikel: 1
Themen: 110
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon RT Opa » 28. August 2017 17:21

Mir gefällt sie.
Glückwunsch und alles gute bei der Abnahme.
Schmierige Finger sind keine Schande sondern nur ein Ergebnis.

Eine RT ist perfekt wenn sie dir ein lächeln beim Fahren ins Gesicht zaubert

Fuhrpark: 28er westfahrrad von Phillips ( Belgershain)
ES 150/1 Bj 73 restauriert (standzeug)- hat ewiges leben, mein erstes Motorrad)
ES150/1 Bj 71 In Betrieb (original)
RT 125/3 Bj 59 In Betrieb (original
RT 125/3 Bj unbekannt ( Ferdsch)
Kampfschwalbe KR 51/2

Bk 350 Bj 1955 zerlegt in Teile Aber im Aufbau
BK 350 BJ 1957 zerlegt in Teile
TS 250/1 BJ 1979 mein Söckchen
RT Opa

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5550
Themen: 21
Bilder: 4
Registriert: 19. November 2007 22:29
Wohnort: Bad Lausick
Alter: 50
Skype: RT-Opa

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon st1ffl3r » 28. August 2017 19:05

Dankeschön. :oops:

Kettenabdeckung ist auch noch im Programm, aber nur wenn der Gutachter das sehen möchte.

Hammer und Sichel, nunja, auch wenn ich eine schöne Kindheit hatte und eigendlich nichts aus dem Osten bemängeln kann, so wollte ich bei dem Moped nicht ganz soweit ausholen. Das wäre zu viel des Guten und hätte optisch sowie politisch nach hinten los gehen können.

Mit Grasbahn habt ihr gar nicht mal so Unrecht, hab das mal gegoogelt, würde echt passen. Nur Leistungtechnisch wär datt wohl nix für mein Moped. :mrgreen: :lach:
Es ist zum Cruisen.

lg.
mfg-Gerrit

Fuhrpark: alles was zwei Räder hat.
st1ffl3r

 
Beiträge: 246
Themen: 3
Registriert: 15. November 2008 01:57
Wohnort: Ahlbeck
Alter: 39

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon -rt- » 29. August 2017 10:51

sehr schönes mopped und auch eine saubere arbeit :gut: mir persönlich sind ja auch die umbauten lieber original restaurierte fahren mir schon zuviele rum und wenn man mit nem nackten Rahmen beginnt wo man keine guten Teile für opfern muss, dann ist das die beste Basis für ein umbau

nur fürs Cruisen würde ich doch lieber strassenreifen verwenden :ja:

Fuhrpark: TS 150 Bj.82 (ex125) deluxe GESTOHLEN
Rt 125/3 (zur zeit in Umbau)
TS 150 Bj.76
yamaha xj60051j
Chrysler PT Cruiser
-rt-

 
Beiträge: 313
Themen: 41
Registriert: 20. November 2009 11:11
Wohnort: berlin

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon jzberlin » 3. September 2017 17:14

:flehan: Respekt - das ist klasse geworden. Normalerweise finde ich RTs auch nicht so dolle, aber was du gemacht hast: Super!

@Dobermann: Das war der Ährenkranz, nicht der Ehrenkranz. ;-)
Grüße
Jörg
_______

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ 250e
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 218
Themen: 6
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon Dobermann » 4. September 2017 18:03

Lol
Stimmt natürlich.

Man benutzt das Wort einfach zu selten.

Fuhrpark: MZ TS 150 ,Bj 7.85
Dobermann

 
Beiträge: 263
Themen: 38
Registriert: 25. September 2016 16:49
Wohnort: Neuenmarkt
Skype: Andreas

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon st1ffl3r » 9. September 2017 16:04

so, hier is er wieder- :mrgreen:
ich hab die Woche die AUspuffhalterung gebastelt, so dass sie auch hübsch ist.
Gestern hab ich dann noch den Vergaser zerlegt und sauber gemacht, neuen Gaszug montiert.
nun mal eine Frage.
Im Oberen Drehzahlbereich stottert sie etwas. Wenn ich den Hahn durchdrehe ist es als wenn sie sich verschlugt. Wenn ich langsam drehe und dabei beschleunige dann gehts halbwegs.
In wie weit das Problem noch auftritt kann ich kaum sagen, ich kann sie hier nirgends aus fahren ohne zulassung. Im Zweiten geht sie bis 50, dritter bei 70 muss ich schon wieder ab bremsen. ich mag sie auch nicht ins Bodenlose drehen.
Was stimmt hier nicht?
Sollte ich mal den Vergaser von der ETZ probieren? Nur da bekomm ich den Luftfilter net drann.

Fragen über Fragen. sorry. :mrgreen:

achso, ist es normal dass die Kiste so rüttelt? is ja wahnsinn. Ein glück hab ich überall selbstsichernde Muttern. :shock:

lg.-
Gerrit
mfg-Gerrit

Fuhrpark: alles was zwei Räder hat.
st1ffl3r

 
Beiträge: 246
Themen: 3
Registriert: 15. November 2008 01:57
Wohnort: Ahlbeck
Alter: 39

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon schrauberschorsch » 10. September 2017 09:16

Wenn sie im oberen Drehzahlbereich stottert, würde ich als erstes mal die Zündeinstellung überprüfen, wenn Du es nicht schon gemacht hast. Stottern im oberen Drehzahlbereich kann am zu spätem ZZP liegen...der kann auf einem verschlissenen Zündkontakt beruhen...

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 1480
Themen: 15
Registriert: 30. Januar 2014 21:56
Wohnort: 61231
Alter: 43

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon st1ffl3r » 10. September 2017 10:49

also der Unterbrecher?
An der Zündung hab ich soweit noch gar nichts gemacht weil das Moped gut an springt.
Dann werd ich das alles mal irgendwie durch gucken.
Dankeschön.-
LG.

-- Hinzugefügt: 10th September 2017, 4:28 pm --

kann mir jemand sagen wie weit die Leerlaufschraube vom Vergaser raus mus? also was ist die Standarteinstellung, 2,5 mal raus?

lG.-
Gerrit
mfg-Gerrit

Fuhrpark: alles was zwei Räder hat.
st1ffl3r

 
Beiträge: 246
Themen: 3
Registriert: 15. November 2008 01:57
Wohnort: Ahlbeck
Alter: 39

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon st1ffl3r » 20. September 2017 07:24

guten Morgen Gemeinde,
ich möchte meinen Seitenständer verchromen lassen.
Hat da jemand eine Adresse für mich, wo ich das machen lassen kann?
lg.-
Gerrit
mfg-Gerrit

Fuhrpark: alles was zwei Räder hat.
st1ffl3r

 
Beiträge: 246
Themen: 3
Registriert: 15. November 2008 01:57
Wohnort: Ahlbeck
Alter: 39

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon TS Paul » 20. September 2017 17:51

st1ffl3r hat geschrieben:guten Morgen Gemeinde,
ich möchte meinen Seitenständer verchromen lassen.
Hat da jemand eine Adresse für mich, wo ich das machen lassen kann?
lg.-
Gerrit

Schweinische Gedanken durchkreisen mein Hirn :irre: :scherzkeks:
Grütze, Paul
Q° = m*c*^T
Begründer und Bewohner der " Luxus Äkke "
Mitglied des GKV seit 2015
Trainer des Bauchfrei Schaukeln Teams
Bild
Mitbegründer und Mitglied Nr.: Doppelnull
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild
OT-Rennsteigboulettenpartisane

Fuhrpark: MZ TS 125/A BJ:1983 (der grüne Giftzwerg) , MZ TS 150 BJ 1983 ( zerlegt im Regal ) , MZ TS 125 BJ:1974 (Racerprojekt des H.& R. Rennstall) , MZ ES 175/2 BJ : 1972 , MZ ETZ 250BJ: 1983 , MZ ETS 250 ( spezieller Umbau ),MZ ES 250/2 A BJ: ????,Simson KR51/1S, Fortschritt ZT 300 BJ:1979, Fiat Doblo 1,4T Natural Power
TS Paul

Benutzeravatar
------ Titel -------
Vapekiller
 
Beiträge: 4285
Themen: 54
Bilder: 4
Registriert: 8. Mai 2010 22:37
Wohnort: der dunkle Wedding
Alter: 35

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon smokiebrandy » 20. September 2017 18:08

Von Fürstenwalde Richtung Berlin... Altlandsberger Chaussee... :zustimm: :biggthumpup: :gut: :versteck:
Es wurde schon alles gesagt,
nur noch nicht von jedem...

(Karl Valentin)
Teilnehmer der Wolfsschanzentour 2012, 2013 , 2014 , 2015 , 2017
Besucher am Schlagbaum der EU Aussengrenze 2013 / erkennungsdienstlich behandelt , 2017 eingebucht im Netz RU
Mitglied Nr. 081 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Ecklampenschweinsympathisant
Sandbüschel-Lichtausknipser 2014/2016


OT-Partisanen-Zitteraal
Der Vollstrecker
___________________
Bild



Gruß aus dem Ostbüro der OT-Partisanen in Zittau , Renè

Fuhrpark: ETZ 150 Bj.1990 rot !, Abgang 15.08.2012
ETZ 250 Bj.1982 rot !,
MUZ Skorpion 660 Bj. 96 rot!,
MZ ES 250/2 Gespann Bj.69 rot !

........................................
Opel Astra G 2.2 nicht rot sondern blau!
ETZ 251 im Aufbau... grün
smokiebrandy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7449
Themen: 40
Bilder: 39
Registriert: 23. Juli 2008 16:55
Wohnort: Zittau
Alter: 50

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon Koponny » 20. September 2017 21:02

Wenn ER einen Seitenständer hat, würde ich erstmal einen Urologen aufsuchen, vielleicht gibts ja medizinische Gründe für eine Verchromung und das gibts dann auf Rezept.
Ich möchte jedoch darauf hinweisen, dass eine fotografische Präsentation hier nicht notwendig ist. :lach:


@Smokie: Hangelsberger Chaussee! Er sucht sich sonst nen Wolf....... (also sprichwörtlich, nicht das Felltier, welches sich tatsächlich in der Gegend aufhält!)
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: 3 MZ Baustellen, Yamaha XJ 900S, Bj.1998
Nissan Note 1.4 Bj. 2010 ; Audi A4 1.6 Bj. 2000
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7883
Artikel: 2
Themen: 162
Bilder: 15
Registriert: 16. Februar 2006 11:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 41

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon smokiebrandy » 20. September 2017 21:07

.... ja Hangelsberger...ich fahr immer nur durch...von daher vermenge ich das... :mrgreen:
Es wurde schon alles gesagt,
nur noch nicht von jedem...

(Karl Valentin)
Teilnehmer der Wolfsschanzentour 2012, 2013 , 2014 , 2015 , 2017
Besucher am Schlagbaum der EU Aussengrenze 2013 / erkennungsdienstlich behandelt , 2017 eingebucht im Netz RU
Mitglied Nr. 081 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Ecklampenschweinsympathisant
Sandbüschel-Lichtausknipser 2014/2016


OT-Partisanen-Zitteraal
Der Vollstrecker
___________________
Bild



Gruß aus dem Ostbüro der OT-Partisanen in Zittau , Renè

Fuhrpark: ETZ 150 Bj.1990 rot !, Abgang 15.08.2012
ETZ 250 Bj.1982 rot !,
MUZ Skorpion 660 Bj. 96 rot!,
MZ ES 250/2 Gespann Bj.69 rot !

........................................
Opel Astra G 2.2 nicht rot sondern blau!
ETZ 251 im Aufbau... grün
smokiebrandy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7449
Themen: 40
Bilder: 39
Registriert: 23. Juli 2008 16:55
Wohnort: Zittau
Alter: 50

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon st1ffl3r » 21. September 2017 08:50

ihr nu wieder :mrgreen:

wo schick ick datt denn nu hin?

mein Moped is in ner Werkstatt. morgen is Abnahme. :flehan:

Herr im Himmel. So gib mir eine chance, so das auch meine liebevoll aufgebaute Grasbahn Rt den Weg auf den heiligen Ausphalt zurrück findet.
und vergib dem Dekrasachverständigen. :mrgreen:
mfg-Gerrit

Fuhrpark: alles was zwei Räder hat.
st1ffl3r

 
Beiträge: 246
Themen: 3
Registriert: 15. November 2008 01:57
Wohnort: Ahlbeck
Alter: 39

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon st1ffl3r » 22. September 2017 11:48

So,
ich komme grad von der Dekra. Von wegen locker und alles kein Problem.
So wie sie jetzt ist, nimmt er sie mir nicht ab.
Reifen sind kein Problem, Lampen auch nicht.
Hintere Radabdeckung muss ich ändern. Ebenso die seitliche kennzeichenhalterung, nimmt er mir ohne Teilegutchten( welches ich für die rt sicher nirgends bekomme) auch nicht ab. Auch nicht als Einzelabnahme.
Der AUspuff ist ein Repro, hätt ich das mal lieber nicht gesagt, sonst hätte er das gar nicht gesehen. Muss ein originaler drann.

ich könnt schon wieder heulen.

jetzt heist es erstmal alles umbasteln, Schutzblech lackieren.
manmanman. Meine Saison ist wohl gelaufen.

Dennoch werd ich Dienstag nochmal zum Tüv fahren und gucken was mir da gesagt wird.

:grosseaugen: :grosseaugen: :heul: :heul: :heul:
mfg-Gerrit

Fuhrpark: alles was zwei Räder hat.
st1ffl3r

 
Beiträge: 246
Themen: 3
Registriert: 15. November 2008 01:57
Wohnort: Ahlbeck
Alter: 39

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon jzberlin » 22. September 2017 12:08

Genau - fahr' erst mal woanders hin, bevor du alles umbaust! Wäre schade um das schöne Gesamtbild... Viel Erfolg!
Jörg
Grüße
Jörg
_______

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

Fuhrpark: Yamaha TT600E, MZ ETZ 250e
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 218
Themen: 6
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Berlin

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon st1ffl3r » 22. September 2017 12:33

ich war ja vor meinem Umbau beim Werkstattmeister, hab ihm Bilder gezeigt wie ich mir das vorstelle, da wurde mir noch gesagt daß es keine Probleme geben wird.

Es ist doch zum kotzen sowas. wofür fahr ich denn da hin?
manmanman.
mfg-Gerrit

Fuhrpark: alles was zwei Räder hat.
st1ffl3r

 
Beiträge: 246
Themen: 3
Registriert: 15. November 2008 01:57
Wohnort: Ahlbeck
Alter: 39

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon Luse » 22. September 2017 12:35

Moin Gerrit,
du wohnst im Odenwald?
Da darf die Dekra nix eintragen, sondern nur Sachen mit Gutachten bescheinigen.
Das hätte der Prüfer dir auch vorher sagen können, aber er muss ja Umsatz machen.
Fahr wieder hin und lass dir das Geld wieder geben, anschließend fährst du zum Tüv.
Aber auch da darfst du nicht zu irgendjemandem.
Gruß
Thomas

Fuhrpark: ES 250/2 Trophy 1973
Luse

Benutzeravatar
 
Beiträge: 473
Themen: 10
Registriert: 11. Dezember 2010 14:49
Wohnort: Saarland
Alter: 52

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon st1ffl3r » 22. September 2017 12:49

odenwald? nee, auf Usedom wohn ich.

das hat heute erstmal nichts gekostet. Er hat halt nur mal drüber geguckt und gesagt was ich ändern soll.

ich will aber nichts ändern. ich will sie so abgenommen bekommen. Scheiss auf die Einzelabnahmen. Das ist mir klar daß das Geld kostet.

Ich fahr dienstag zum Tüv und red mit dem befor ich auch nur eine Schraube anfasse.
So viel Arbeit, und alles für die Katz? niemals!
Zudem ich nicht verstehe wieso hier alle mit seitlichen Hlater rum fahren und bei ihren Harley die Fender auch abgeschnibbelt sind.

kann doch nicht sein.
1961 gabs noch keine Vorschriften wie lang schutzbleche sein müssen.
mfg-Gerrit

Fuhrpark: alles was zwei Räder hat.
st1ffl3r

 
Beiträge: 246
Themen: 3
Registriert: 15. November 2008 01:57
Wohnort: Ahlbeck
Alter: 39

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon Luse » 22. September 2017 12:52

Usedom? Sehr schön, aber dann stimmt die PLZ nicht.

Nix gekostet, das ist fair, wenn es dir auch nix bringt.
Gruß
Thomas

Fuhrpark: ES 250/2 Trophy 1973
Luse

Benutzeravatar
 
Beiträge: 473
Themen: 10
Registriert: 11. Dezember 2010 14:49
Wohnort: Saarland
Alter: 52

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon st1ffl3r » 22. September 2017 12:57

achgott, muss ich mein Profil mal aktualisieren.

Ja, das ist das einzige was mich tröstet.
Es kann auch gut sein daß es mit langem schutzblech auch gut aus sieht. Nur denn heist es wieder neue Lampe. lackieren. das volle Programm.
Ich kapier auch nicht wo das Problem liegt, hatte er einen schlechten tag? Alle die den kennen haben gesagt daß die so durch geht. Der is ja im Harleyclub. hier fahren noch ganz andere Dinger rum. vorne ohne schutzblech und sowas.
nu komm ick mit dem kleinem Moped und bekomm kein Stempel? is doch irgendwas falsch.
mfg-Gerrit

Fuhrpark: alles was zwei Räder hat.
st1ffl3r

 
Beiträge: 246
Themen: 3
Registriert: 15. November 2008 01:57
Wohnort: Ahlbeck
Alter: 39

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon Feuereisen » 22. September 2017 13:02

Länge vom Schutzblech ist eintragungsfähig.
Seitliches Kennzeichen muß nicht eingetragen werden, im Gesetz steht nicht daß das Kennzeichen mittig angebracht sein muß.
Vorgaben gibt es hier für den Neigungswinkel (max 30 °) und die Sichtbarkeit abweichend von der Fahrzeugmitte (muß aus einem Winkel von 30° versetzt von Fzg. mitte zu sehen sein. Eine Ableitvorrichtung/Bügel (Fußgängerschutz) muß auch vorhanden sein. Rücklicht und Katzenauge seitlich ist nicht eintragungsfähig da hier wiederum das Gesetz eine mittige Montage bei 2 Rädern vorschreibt .

Also für die HU einen KZ Halter konstruieren bei welchem das beleuchtete Kennzeichen sich in Höhe der Hinterradfelge befindet (wegen 30 ° seitlich) und einen Halter für das Rücklicht welcher evtl. an den Bohrungen (im hinteren Bügel) für den Sozius befestigt werden kann.
Danach kannst Du ja wieder zurückrüsten... :wink:

Prüfer der Dir das dann abnimmt hätte ich in Berlin.
Bauchfrei schaukeln 2014 - ich hab´s getan ! ...außerdem GKV Gründungsmitglied



MZ-Im Sport begehrt - Im Alltag bewährt!


Mit FROHSINN und VOLLGAS


Wer um alles in der Welt ist Safety First... Eine englische Königin?




Zensiert! :stumm: - Hier stand mal eine politisch unkorrekte Aussage ... :wink:
aber " Der Grund warum Menschen zum Schweigen gebracht werden ist nicht weil sie lügen, sondern weil sie die Wahrheit sagen." (T. Fontane)

Fuhrpark: RT -3 Bj.59; ES 250; ES 300; ES 250G; ES 250-2 A Bj.67; ES 150 Bj.65 & 71; ETS Bj.70 & 72, ETS Escort; TS 150 Bj.73 & 80; TS 250 Bj.73, 75 & 79; TS 250 A Bj.78; GE 250 Bj.79?; ETZ 250 Exp. Bj.86; ETZ 250 VP; ES 250 Ausweisrennmaschine; Pitty; Berlin; Troll; BK350 und andere nicht MZ´s z.Bsp. AWO 425 S/T; BSA M20; kpl. Vogelserie; Cezeta; Tatran; K 750; Honda CB750 Four; Izh 56; Kovrovets k 175; Jawa 250, Pionier,20,Mustang; CZ 175, CZ 380; Phänomen K32; Skoda Octavia, 1202, MB1000; Trabant P50,6o,6o1; Saporoshez 986;Barkas Doka - Autoschlepper (Auflieger);DK 1; Multicar 22; Dübener Ei und vieles andere- teilweise unrestauriert und nicht fahrbereit, aber was nicht ist kann ja noch werden
Feuereisen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3298
Themen: 53
Bilder: 30
Registriert: 1. Januar 2011 15:56
Wohnort: Bernau
Alter: 43

Re: Reichstyp mal anders.

Beitragvon st1ffl3r » 22. September 2017 14:12

ich war grad in der Werkstatt zu der ich immer unsere Autos bringe, dort kommt auch der Dekrasachverständige. Also nix mit Tüv, zudem der Tüv bei uns keine einzelabnahmen machen darf. Wurde mir gerade so erklärt.

scheiss drauf. Ich werd das hintere Schutzblech so weit wie nötig hinten runter lassen. keinen cm mehr oder weniger.
Ich könnte ja noch etwas trixsen. Laut §36a gilt auch die Kennzeichenhalterung als Schutzblech, sowie diese länger als das Kennzeichen hoch ist, also unten etwas über steht. Da kann ich dann den reflektor gleich mit rann machen.
Dann könnte das alles immernoch stimmig aus sehen.
Mal gucken, erstmal muss sie nächste Woche wieder her. dann werd ich weiter sehen.

lieben dank für eure Anteilnahme. :zustimm:
mfg-Gerrit

Fuhrpark: alles was zwei Räder hat.
st1ffl3r

 
Beiträge: 246
Themen: 3
Registriert: 15. November 2008 01:57
Wohnort: Ahlbeck
Alter: 39

VorherigeNächste

Zurück zu Bastelecke / Umbauten



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ballermeier und 1 Gast