"Sprengring" für Bolzen Bremshebel

Ideen & Tipps zur Verbesserung.

Moderator: Moderatoren

"Sprengring" für Bolzen Bremshebel

Beitragvon Plasteruder » 5. November 2017 10:35

Ein hier nicht näher genannter "Künstler" hat leider meine Überholung meines Handbremszylinders der Scheiben bremse (ETZ251) torpediert, indem der o.g.

"Sprengring" für den Bolzen des Bremshebels (unten zur Sicherung des Bolzen in dessen umlaufende Nut aufzuschieben)

dezent und ahnungslos weggebracht hat - vielen Dank dafür!

Frage nun:

Wie heißt das Ding richtig und wo gibt es sowas noch

Fuhrpark: MZ ETZ 150, TS250, ETZ251 "in Pflege"
plus 2x Honda
Plasteruder

 
Beiträge: 72
Themen: 8
Registriert: 8. August 2017 15:26
Wohnort: Gotha

Re: "Sprengring" für Bolzen Bremshebel

Beitragvon Hegautrabi » 5. November 2017 10:42


Fuhrpark: ETZ 251/1992, MZ1000SF/2006
Hegautrabi

 
Beiträge: 316
Themen: 4
Registriert: 2. Juli 2011 16:02
Alter: 53

Re: "Sprengring" für Bolzen Bremshebel

Beitragvon ertz » 5. November 2017 10:49

Genau, mit der Din-Nummer kommst Du immer weiter.
siehe:
http://online-schraubenhandel.de/price.php?group_id=156

Bye
ertz.
BildMitglied Nr. 066 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub

Lothars Fibel für Vergasereinstellung: http://pic.mz-forum.com/lothar/SONSTIGE ... ungBVF.htm

Fuhrpark: momentan 4 Stück und nur 1 Arsch
ertz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 776
Themen: 18
Bilder: 31
Registriert: 12. Juli 2009 19:32
Wohnort: Borstendorf/Erzgeb.
Alter: 50

Re: "Sprengring" für Bolzen Bremshebel

Beitragvon Hegautrabi » 5. November 2017 11:00

Das Finden des Teils beim Händler hätte übrigens nur einen Bruchteil der Zeit erfordert, die du zum Schreiben deines Beitrages benötigt hast. :wink:
Oder ging es dir in erster Linie garnicht um das Teil? :twisted:

Fuhrpark: ETZ 251/1992, MZ1000SF/2006
Hegautrabi

 
Beiträge: 316
Themen: 4
Registriert: 2. Juli 2011 16:02
Alter: 53

Re: "Sprengring" für Bolzen Bremshebel

Beitragvon Nordlicht » 5. November 2017 12:05

Hegautrabi hat geschrieben:Das Finden des Teils beim Händler hätte übrigens nur einen Bruchteil der Zeit erfordert, die du zum Schreiben deines Beitrages benötigt hast. :wink:
Oder ging es dir in erster Linie garnicht um das Teil? :twisted:
genau...meine Meinung ...was soll der Beitrag hier ...schreib die Person oder spreche sie direkt an drauf und nicht hier gleich hinterrückts kritzeln :evil:
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11531
Themen: 91
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 61
Skype: Simsonemme

Re: "Sprengring" für Bolzen Bremshebel

Beitragvon Klaus P. » 5. November 2017 13:07

:lol: Selbst ein Weltmeister kann mal was verlieren.

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 7661
Themen: 51
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 71

Re: "Sprengring" für Bolzen Bremshebel

Beitragvon stoppel68 » 5. November 2017 14:27

Man(n) kann sich aber auch anstellen :roll: Iss eine Banane, das beruhigt :mrgreen:
Dann latsch morgen zu PV in die Harjesstr.14 und hol dir den Sicherungsring. :lol:
Junge Junge....
Ich kann nicht verhindern,das ich alt werde. Aber ich kann dafür sorgen,dass ich Spaß dabei habe.
Gruß Uwe

Bild
Gründungsmitglied MKBV 13.8.2016
Mitglied GKV-Granseer Krawattenträgerverein seit 2016

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj 89
MZ ETZ 150 (zerlegt)
Suzuki GS500e Bj 92
BMW K 1100 LT Bj 95
stoppel68

Benutzeravatar
 
Beiträge: 400
Themen: 8
Bilder: 10
Registriert: 28. Oktober 2014 21:23
Wohnort: Hohenkirchen
Alter: 50

Re: "Sprengring" für Bolzen Bremshebel

Beitragvon eigel » 5. November 2017 21:21

stoppel68 hat geschrieben:Man(n) kann sich aber auch anstellen :roll: Iss eine Banane, das beruhigt :mrgreen:
Dann latsch morgen zu PV in die Harjesstr.14 und hol dir den Sicherungsring. :lol:
Junge Junge....


:gruebel: Eine Aufregung wegen eines Sicherungsringes... :wink: :biggrin:
m.f.g. ralf

Fuhrpark: ETZ 150/1986,
TS 250/1 (Umbau)/1978
eigel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1270
Themen: 9
Bilder: 1
Registriert: 27. März 2014 21:51
Alter: 56

Re: "Sprengring" für Bolzen Bremshebel

Beitragvon Stephan » 5. November 2017 22:21

Ersatzteilliste, da steht meist die TGL drin, da lässt man die 0_ vorne weg einfach weg und schon hat man die DIN und eine Eingabe bei Google später hat man das Ergebnis. So ein Ring kann auch schon mal ausleiern, wenn er zum 25x genommen wurde, bzw. nicht richtig eingeclipt wurde. Sowas geht schon mal verloren. Ersatz, sollte wirklich leicht zu beschaffen sein. Ruhig Blut.
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ ES, ETS und ETZ sowie einge Simson
Trabant 601; Ford Fiesta GFJ, jetzt in Rente; Peugeot 308SW 2015 und Peugeot 306 als Zweitwagen.
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 6765
Themen: 261
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 19:03
Wohnort: Zittau
Alter: 31

Re: "Sprengring" für Bolzen Bremshebel

Beitragvon Klaus P. » 5. November 2017 22:27

M6 Schaftschraube VA fertig !
2 U - Scheiben und eine selbstsichernde Mutter dazu.


Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 7661
Themen: 51
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 71

Re: "Sprengring" für Bolzen Bremshebel

Beitragvon Ysengrin » 6. November 2017 07:52

@Klaus P.: Aber das Mehrgewicht! :shock:
Ich baue mir ein Motorrad: Ratracer.de - Fränkisch-Bayerische Fraktion - Ride it like you stole it!

Fuhrpark: Hercules Liliput, MZ ES 250/2 Gespann, MZ TS 250/1 "Café Racer", Suzuki GSX 400 F, Suzuki GSF 600 S
Ysengrin

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2015 Helfer
 
Beiträge: 2674
Themen: 276
Bilder: 8
Registriert: 16. November 2009 06:57
Wohnort: Würzburg
Alter: 38

Re: "Sprengring" für Bolzen Bremshebel

Beitragvon Klaus P. » 6. November 2017 10:10

Ysengrin hat geschrieben:@Klaus P.: Aber das Mehrgewicht! :shock:


Nimm DIN 6912 o. 7984

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 7661
Themen: 51
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 71


Zurück zu Bastelecke / Umbauten



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste