MZ Winterumbau...

Ideen & Tipps zur Verbesserung.

Moderator: Moderatoren

MZ Winterumbau...

Beitragvon Der_Bauer » 23. Dezember 2017 16:34

... im wahrsten Sinne des Wortes. Ich plane nämlich ein MZ Schneemobil zu bauen. Zugegeben die Region aus der ich komme ist nicht sehr Schneereich aber mir kommt auch schon eine Idee für die Geländetauglichkeit. Meine Idee ist eine 150er TS an der Vordergabel mit einem Ski auszustatten an dem ich optional auch ein Rad anbauen könnte. Für hinten bin ich mir allerdings noch unsicher ob ich da ein Raupenlaufwerk nehmen soll, was sicherlich schön teuer ist, oder ob ich da auch mit Rad und Kufen experimentiere. Auch wie ich dann den Antrieb gestalte ist mir noch nicht so klar, aber noch bin ich in der Sammlungsphase.

Ich muss aber ehrlich sein, ich bin der Meinung so etwas schon mal gesehen zu haben, kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen?

Für sonstige Ideen und Vorschläge was ich beachten muss bin ich natürlich jederzeit offen.
Besitzer einer MZ ES 175 von 1961 -> Mitglied der Rundschweinchenliebhaber Nr. 084
Bild

"Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt!!!"

"DKW....das kleine Wunder, fährt den Berg rauf wie and´re runter"

Fuhrpark: MZ TS 250/76, AWO T/53, Fortschritt ZT 303/72, MZ ES 175/61, DKW KS 200/39, MZ BK 350/57
Der_Bauer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 63
Themen: 14
Bilder: 21
Registriert: 29. März 2015 12:36
Wohnort: Zeithain
Alter: 22

Re: MZ Winterumbau...

Beitragvon RobsES » 23. Dezember 2017 16:39

Gabs da nicht mal was bei dmax wo eine TS 150 verwendet wurde?

Fuhrpark: MZ Typ ES150 BJ1968,Simson Sr4/2 BJ1967
RobsES

 
Beiträge: 226
Themen: 8
Bilder: 2
Registriert: 20. Juli 2014 15:19
Wohnort: Finowfurt
Alter: 39

Re: MZ Winterumbau...

Beitragvon larynx » 23. Dezember 2017 16:42

Wärst du einer meiner Kumpel würde ich dich jetzt fragen, warum du dich allein mit Glühwein abfüllst ohne mir was abzugeben! ; )
Im Ernst, dann besorg dir einen Fortschritt E931 und Bau dir den um!
Mitglied 119 bei den Rundlampenliebhabern

Fuhrpark: MZ ES 150,
MZ ES 175 / 1
MZ TS 150
Krause DUO 4/1
Simson KR 51
Simson KR 51/1
Simson SR 4-2
Simson S51N
VEB Müggelspree LOTOS 2, Delphin 110
T 5 Multivan
Honda Varadero 1000,
Simson SR2
Ural-Dnepr M72 Hybrid
Jawa Mustang
larynx

 
Beiträge: 51
Themen: 5
Registriert: 22. Juni 2016 15:03
Wohnort: Gardelegen

Re: MZ Winterumbau...

Beitragvon RobsES » 23. Dezember 2017 16:49

Habs gefunden!
http://www.dmax.de/programme/motorsuech ... so-syrena/
Allerdings ist der Motor nicht von der MZ.

Fuhrpark: MZ Typ ES150 BJ1968,Simson Sr4/2 BJ1967
RobsES

 
Beiträge: 226
Themen: 8
Bilder: 2
Registriert: 20. Juli 2014 15:19
Wohnort: Finowfurt
Alter: 39

Re: MZ Winterumbau...

Beitragvon krocki » 23. Dezember 2017 17:06

hier mit GS als Basis: Raupenantrieb
aber ob die Leistung der TS ausreicht :gruebel:
du könntest eine Raupenkette um Vorder- und Hinterradnabe legen und nur noch durch Gewichtsverlagerung lenken :D
Nicht um die Konservierung der Vergangenheit, sondern um die Einlösung der vergangenen Hoffnung ist es zu tun.
(Horkheimer / Adorno)

Fuhrpark: 1971, 1984, 1987, 1989, 1990, 1991, 1991, 1993, 2003, 2004, 2010
krocki

Benutzeravatar
 
Beiträge: 994
Themen: 47
Bilder: 10
Registriert: 21. Februar 2006 21:47
Wohnort: Winterthur
Alter: 52

Re: MZ Winterumbau...

Beitragvon ea2873 » 23. Dezember 2017 17:49

hier.... uralt, vor 15 Jahren mal aus dem netz geladen....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 5023
Themen: 27
Bilder: 85
Registriert: 17. Januar 2009 09:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 44

Re: MZ Winterumbau...

Beitragvon Der_Bauer » 23. Dezember 2017 18:20

Mir wird wohl keiner glauben das die Idee ohne Glühwein entstanden ist :D

Naja, alternativ hätte ich mir auch ne 175er ES vorstellen können, schon wegen der Schwinge vorn. Aber ich denke ne Hufu reicht eigentlich.

Beim Hinterrad hätte ich jetzt die Idee das ich das Rad drin lasse, nen dicken Stollenreifen reingehangen, und an der Federung oder der Schwinge zwei Kufen drangebaut die höhenverstellbar sind, so dass ich je nach Schneetiefe das Hinterrad höher oder tiefer stellen kann. Als Alternative zur Raupe
Besitzer einer MZ ES 175 von 1961 -> Mitglied der Rundschweinchenliebhaber Nr. 084
Bild

"Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt!!!"

"DKW....das kleine Wunder, fährt den Berg rauf wie and´re runter"

Fuhrpark: MZ TS 250/76, AWO T/53, Fortschritt ZT 303/72, MZ ES 175/61, DKW KS 200/39, MZ BK 350/57
Der_Bauer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 63
Themen: 14
Bilder: 21
Registriert: 29. März 2015 12:36
Wohnort: Zeithain
Alter: 22

Re: MZ Winterumbau...

Beitragvon TS Rider 78 » 23. Dezember 2017 19:02

Du brauchst keinen Kettenantrieb . Mach es so wie Marc Marcez im RedBull WERBE Video. Mit Spikes Reifen. Gripp ohne Ende. :wink:
LG Rene

Fuhrpark: MZ TS150/Bj.82
Kawasaki Z 750/BJ.2008
BMW E36 318i Touring BJ.07/99
TS Rider 78

Benutzeravatar
 
Beiträge: 31
Themen: 2
Registriert: 3. Dezember 2017 22:13
Alter: 40


Zurück zu Bastelecke / Umbauten



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast