Mechanikus' Trial-Maschine

Ideen & Tipps zur Verbesserung.

Moderator: Moderatoren

Mechanikus' Trial-Maschine

Beitragvon Mechanikus » 6. Februar 2021 00:05

Liebe Gemeinde, ich hab eine Weile überlegt, ob ich's für mich behalten soll, denn Ihr werdet mich für verrückt halten, aber da das meistens eh keinen Sinn hat, mach ich jetzt hier noch nen neuen Fred auf. Es geht um Folgendes: Ich will ja schon eine ganze Weile Trial fahren. Zu dem Zwecke baue ich nun schon seit Jahren an meiner sehr speziellen NSU Quick. Beim Bau fällt aber langsam auf, daß sie für den ernsthaften Einsatz, vor allem fürs Üben im Gelände, eigentlich zu schade sein wird. Ein Thema, was den Aufbau ebenfalls enorm bremst, ist die Tatsache, daß ich mit der NSU eine Straßenzulassung anstrebe (kann natürlich sein, dieser Traum platzt). Aufgrund solch selbstauferlegter Martyrien bleibt ein ganzer Haufen Teile völlig unterschiedlicher Herkunft als nicht zulassungsfähig liegen. Beim Aufräumen fand ich dann noch einen stark "modifizierten" Simson Habicht-Rahmen, eine Jugendsünde. Etliches hatte ich in meiner Bastel- und Lernphase daran abgesägt und umgebaut aber später dann nicht weggeschmissen. Nun keimte in mir plötzlich eine Idee. Ich baue mir aus Teilen, die entweder durch starke Gebrauchsspuren oder Unzulässigkeit für meine anderen Mopeds nicht verwendbar sind, eine Trialmaschine ohne Zulassung nur fürs Gelände, also vorrangig zur Übung. Eine Maschine, bei der man keine unterschwellige Angst haben muß, daß ein Sturz den Aufwand des Aufbaus zunichte macht und die auch nicht besonders rausgeputzt, sondern benutzt wird. Also eher leicht abgeranzt.
Und siehe, da plötzlich quillt ein Füllhorn von Material aus dem eigenen Fundus hervor, das meiste liegt schon seit 20 Jahren rum, alles scheint nur darauf zu warten, verbaut zu werden. Dazu kommt gewaltiger Spaß, ohne die Auferlegungen einer Zulassungsbehörde frei basteln zu können. Also los!

Der Rahmen ist von einem Habicht. Ich habe ihn vor bald 25 Jahren
hinterm Pirnaer Bahnhof am letzten Abstellgleis gefunden und weggeschleppt (Im Zug und dann mit dem Moped transportiert!). Damals hab ich mich gefragt, wie man einen intakten Rahmen in Topzustand wegwerfen kann, heute weiß ich, das Moped wurde sicherlich auf dem Bahnhofsvorplatz gestohlen und am Abstellgleis geschlachtet, der Rahmen blieb einfach liegen.
Ich wollte mir jedenfalls schon damals eine Geländemaschine aufbauen (von Trial wußte ich noch nichts). Um eine S50 Telegabel in den Rahmen einbauen zu können, mußte ich den Lenkkopf kürzen, damit war auch der obere Profilträger am Rahmen weg. Das Blechprofilheck saß daraufhin zu hoch, also wurde es auch noch abgesägt und durch gekürzte Heckrahmenteile vom S50 ersetzt. Die Geländemaschine war schon zu 80 % fertig, da hatte ich andere Sorgen und hab das Ding zwischenzeitlich schon mal fast vergessen... Neulich dann hab ich sie aus dem Tiefschlaf geweckt, ich brauche den Motor für mein S 51, das sich gerade im Aufbau befindet. Das war, wie schon erwähnt, der Startschuss auch für dieses Projekt.
$matches[2]

$matches[2]


Als Motor soll, schon aus rein praktischen Gründen der Ersatzteilhaltung, ein 150er TS Motor seine Arbeit verrichten. Ein kurzer Test, ja, die Proportionen passen, Lenkkopfwinkel läßt sich wunschgemäß realisieren, 1250 mm Radstand sind machbar.
$matches[2]


Der passende Tank liegt auch schon seit 20Jahren bereit. Es ist ein weiterer NSU Quick Tank, allerdings mit ziemlicher Beule und beschädigtem Einfüllstutzen.
$matches[2]


Als hintere Schwinge bot sich eine ursprünglich für die NSU gedachte, verlängerte Simson Schwinge an, die dort aber aufgrund einiger Abmaße nicht verwendet werden kann.

Die Räder sind natürlich ein entscheidendes Thema. Da hatte ich nichts passendes im Fundus. Für wirklich kleines Geld kamen dann ein Yamaha DT 80 Vorderrad mit Halbnabenbremse sowie ein 18 zölliges Hinterrad ebenfalls japanischer Provinienz via Ebay ins Haus.

Vor acht Jahren hatte ich mal, einer plötzlichen Eingebung folgend, einen lichtmaschinenseitigen Motordeckel aus einer 5 mm Aluplatte und einem Simson KR 50 Lichtmaschinendeckel gebaut. Auch der könnte hier zu Ehren kommen. Fortsetzung folgt... :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150 GS-Umbau Bj 1983; DKW NZ 250 Bj. 1938; NSU Quick-Umbau Projekt Bj.1936; Eigenbau-Simmi mit Starrrahmen und MZ Motor; Simson S51Projekt; Phänomen Bob Projekt Bj.1941; IFA DKW RT-0 Projekt, DKW NZ 350/ISH Umbau Projekt
Mechanikus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 726
Themen: 14
Registriert: 18. Februar 2019 22:26
Alter: 42

Re: Mechanikus' Trial-Maschine

Beitragvon der janne » 6. Februar 2021 00:28

Na das wird doch wieder was voll verschärftes...Ich bin gespannt und freue mich auf deine Ideen :-) :-)
Go into the woods and help yourself !!!...Wolfsschanze 2014-2020 mit über 900km Anreise an einem Tag! 2017 neuer Rekord 1014km !!!!
19x Teilnehmer Wintertreffen AUGUSTUSBURG 1998 bis 2007 und 2009 bis 2017
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 001...und großer Vorsitzender

Fuhrpark: Wartburg 311 Bj. 58 mit Faltschiebedach; ; MZ ES 175/0 Bj.60 "die Patinamaschine"; MZ ES 175 Bj.60 "die Alltagshure" ;Yamaha 3CX Bj. 91; SUZUKI GS550M Katana Bj. 82; Citröen Jumper '08; Simson Habicht (Bj. 74); SR2E Bj. 63; SIMSON Star SR4-2,MIFA Klapprad!!!!!!
STANDPARK:
MZ TS 250/1 Neckermann-Gespann Bj. 81, Chemnitzia Sport 1937, Möve-Rad ca. 1955, 4x MZ ES 175/0 (Bj. 57-61), MZ ES 175/1 (Bj. 64), 4x MZ ES 250/0 (Bj.58-61),2x MZ ES 250/1 (Bj. 64/65),4x MZ ES 300 (Bj. 62-63), MZ TS 150 (Bj. 75 mein 1. Motorrad) Yamaha FJ1200 Bj.86; 2x Simson Star (Bj: 71/72) CSEPEL 250 (Bj. 55);Pannonia TLT 1956; Pannonia TLT 250 (Bj.57),5 weitere Pannonias von 58 bis 61, Duna Seitenwagen
der janne

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8519
Artikel: 1
Themen: 133
Bilder: 50
Registriert: 29. Mai 2006 21:51
Wohnort: Limbach-Oberfrohna (Exil-Vogtländer)
Alter: 39

Re: Mechanikus' Trial-Maschine

Beitragvon Bambi » 6. Februar 2021 01:19

:surprised:
Hallo Mechanikus,
also ich bin als Beobachter an Bord!
Ent- und begeisterte Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Fuhrpark: MZ TS 250 (/1) Bj. 1976, Triumph Tiger Trail 750 Bj. 1981, Suzuki GN 400 Bj. 1981, MZ TS 125/150, Hercules GS 175 Bj. 1976, Suzuki DR 750 Big Bj. 1988
Bambi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 480
Themen: 4
Registriert: 11. Oktober 2017 23:04
Wohnort: Linz/Rhein
Alter: 64

Re: Mechanikus' Trial-Maschine

Beitragvon hiha » 6. Februar 2021 07:02

Schließe mich an. :D
Hans

Fuhrpark: Viel zu viele verschiedene Mopeds...
hiha

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3977
Themen: 49
Bilder: 5
Registriert: 18. Dezember 2006 11:30
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Mechanikus' Trial-Maschine

Beitragvon trabimotorrad » 6. Februar 2021 07:43

...ich trete dem Club der sabbernden Gierschlünden, die sich hier auf was Nettes zum lesen uns schauen freuen, gerne an :ja:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!

Bild
:schlaumeier: Mein Fuhrpark ist sowieso rein und komplett von Vernunft geprägt!
Denn vernünftig ist was Freude macht!

( Zitat von TS-Jens 13.04.2020)

seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 1X Kreidler RS65, 1X Keeway125 Bonsai-Chopper 1X BMW R100,1X BMW R1100LT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 1X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 15902
Artikel: 1
Themen: 128
Bilder: 22
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 61

Re: Mechanikus' Trial-Maschine

Beitragvon zweitakt » 6. Februar 2021 08:33

" ich hab eine Weile überlegt, ob ich's für mich behalten soll, denn Ihr werdet mich für verrückt halten, "

Es wäre eine Beleidigung Deiner Projekte sie hier nicht zu veröffentlichen.
Ich bin schon lange Dein "Follower". Weiter so!

Fuhrpark: TS150 Bj. 1984
BMW R75/5 Bj. 1972
Sommer Diesel SD516 #363
zweitakt

 
Beiträge: 236
Themen: 2
Registriert: 17. Februar 2010 19:25
Wohnort: Bi uns to hus.

Re: Mechanikus' Trial-Maschine

Beitragvon MZ Kurt » 6. Februar 2021 08:43

Da hat dich aber einer wach gerüttelt!
Ich freu auf tolle Bilder von deiner Handwerkskunst.

Fuhrpark: MZ Country SW,
MZ ES 150,
MZ TS 250/1 Neckermann
BMW R 75/5, Simson Schwalbe, Honda XL 185 S,
Trialmotorräder
Yamaha TY 250,Yamaha TY 50,
Simon Trial 50 ccm Eigenbau
SWM mit Honda 2 Zyl.Motor Honda TLR 200 Reflex,Honda TL 125 S Triumph Tiger Cub
MZ Kurt

Benutzeravatar
 
Beiträge: 177
Themen: 2
Bilder: 5
Registriert: 7. Februar 2007 21:41
Wohnort: Westerstede
Alter: 52

Re: Mechanikus' Trial-Maschine

Beitragvon Hempi » 6. Februar 2021 08:55

Auf der Liste interessanter freds stehst du ganz oben.

-- Hinzugefügt: 6. Februar 2021 09:46 --

Passt zwar hier nicht zum Thema Trail, ich finde es aber immer wieder cool schön wie ein 150er Motor in den Rahmen passt.
2017 beim Simsontreffen fotografiert.

Dein Rahmen ist doch aber ein 51er
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Hempi am 6. Februar 2021 09:49, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: MZ TS 150 Bj.85, Honda CRM 125 Bj. 93 (180er Mallossi)
Hempi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 363
Themen: 6
Bilder: 0
Registriert: 30. März 2014 12:11
Alter: 39

Re: Mechanikus' Trial-Maschine

Beitragvon P-J » 6. Februar 2021 09:48

Das du in der Lage bist 3 Projekte gleichzeitig zu stemmen, und dann auch noch so tolle, hut ab.
Mechanikus hat geschrieben:daß ich mit der NSU eine Straßenzulassung anstrebe (kann natürlich sein, dieser Traum platzt)
Nachdem Günter die Eigenbau GS von Uli getüvt hat werd ich nie wieder behaubten das sowas nicht möglich ist.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 14465
Themen: 134
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 58

Re: Mechanikus' Trial-Maschine

Beitragvon muffel » 6. Februar 2021 09:54

Deine Ideen begeistern mich immer wieder.
In noch größerem Maße bin ich allerdings von der Umsetzung und deinen handwerklichen Möglichkeiten begeistert.

Was ich sagen will, noch ein Technikspanner mehr ... :oops:
OT-Absinthzeremonienmeister-Partisan

Bild

Es ist nicht gesagt das es besser wird wenn es anders wird, aber wenn es besser werden soll muss es anders werden!

Fuhrpark: ETZ 250, Baujahr 04/1984 (Erstbesitzer)
muffel
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4536
Themen: 90
Bilder: 2
Registriert: 25. Juni 2006 21:51
Wohnort: Wallwitz
Alter: 54
Skype: ETZ_muffel

Re: Mechanikus' Trial-Maschine

Beitragvon MRS76 » 6. Februar 2021 09:57

Ja ich werde auch sehr gerne diesem Fred beiwohnen.😎👍

@hempi: Nein, es ist kein S51 Rahmen.
In seiner Beschreibung erzählt er ja, das die Oberstrebe weichen musst um die S50 Gabel zu verbauen.

Fuhrpark: TS 250/1 m. LSW und Gammel/Rost
RT 150 mit Rost/Gammel
ES 250 mit Patina

Rundlampenliebhaber 140

Div. Simson's
BMW R80 ST Umbau
MRS76

 
Beiträge: 1633
Themen: 6
Registriert: 2. Oktober 2018 15:36
Wohnort: Arzgebirg

Re: Mechanikus' Trial-Maschine

Beitragvon Hempi » 6. Februar 2021 10:11

MRS76 hat geschrieben:Ja ich werde auch sehr gerne diesem Fred beiwohnen.😎👍

@hempi: Nein, es ist kein S51 Rahmen.
In seiner Beschreibung erzählt er ja, das die Oberstrebe weichen musst um die S50 Gabel zu verbauen.



Seit wann hat ein Habicht ein Fußrastengeweih

Fuhrpark: MZ TS 150 Bj.85, Honda CRM 125 Bj. 93 (180er Mallossi)
Hempi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 363
Themen: 6
Bilder: 0
Registriert: 30. März 2014 12:11
Alter: 39

Re: Mechanikus' Trial-Maschine

Beitragvon Mainzer » 6. Februar 2021 10:14

Hempi hat geschrieben:
MRS76 hat geschrieben:Ja ich werde auch sehr gerne diesem Fred beiwohnen.😎👍

@hempi: Nein, es ist kein S51 Rahmen.
In seiner Beschreibung erzählt er ja, das die Oberstrebe weichen musst um die S50 Gabel zu verbauen.



Seit wann hat ein Habicht ein Fußrastengeweih

Schau mal oberhalb vom Schwingenbolzen. Da ist der Übergang vom dünnen Rahmenrohr des Habichts auf das dicke der S50/51. Der Mechanikus hat nämlich ein Schweißgerät :wink:
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA13, ZI14, HN14, BA15, V15, VB16, BA17, ZE17, VB18, BA19, ZE19, OHV20
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2xDDR, 1xIT, 1xRO
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4478
Artikel: 1
Themen: 25
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 20:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 27

Re: Mechanikus' Trial-Maschine

Beitragvon Thale » 6. Februar 2021 10:15

Das ganze ohne Straßenzulassung zu machen vermeidet viele Kompromisse - für eine Trial genau die richtige Idee. Ich bin gespannt wie es weitergeht!
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja jeder!
www.Thales-Welt.de

Fuhrpark: ETZ 251 (90), DRZ 400 S (02), XB12X (07)
Thale

Benutzeravatar
 
Beiträge: 680
Themen: 78
Bilder: 86
Registriert: 6. Mai 2012 19:21
Wohnort: OWL
Alter: 49

Re: Mechanikus' Trial-Maschine

Beitragvon jzberlin » 6. Februar 2021 10:20

Auch ich oute mich als gespannter Mitleser.
Beim Rahmen bin ich etwas verwirrt... Ist das ein Nachwende-Habicht? Das Rahmenrohr kenne ich eigentlich nur von S50 aufwärts und nicht von der originalen Vogelserie.
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: ein ganz kleiner...
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1164
Themen: 15
Registriert: 23. April 2017 09:38
Wohnort: Moxa
Alter: 52

Re: Mechanikus' Trial-Maschine

Beitragvon Hempi » 6. Februar 2021 12:36

Auf die Geschichte warum man einen Star 50 Rahmen baut an statt gleich den S50 Rahmen zu nehmen bin ich gespannt.

Fuhrpark: MZ TS 150 Bj.85, Honda CRM 125 Bj. 93 (180er Mallossi)
Hempi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 363
Themen: 6
Bilder: 0
Registriert: 30. März 2014 12:11
Alter: 39

Re: Mechanikus' Trial-Maschine

Beitragvon starke136 » 6. Februar 2021 12:46

Wie immer bin ich begeistert von dein Ideen und der Umsetzung.

Ich bin sehr gespannt auf viele weitere Bilder und technisch-handwerklichen "Porno" :mrgreen:
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard "Masha" - Mein Beitrag zum Klimawandel!
MZ TS 250 "Die rote Rita"
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2550
Themen: 150
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 16:44
Wohnort: Erfurt
Alter: 28

Re: Mechanikus' Trial-Maschine

Beitragvon Martin H. » 6. Februar 2021 13:01

Werde auch die Fortschritte Deines Projektes mitverfolgen. :wink:
Namenlos

Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
GasGas TXT 200
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 13419
Artikel: 7
Themen: 142
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 13:20
Wohnort: 92348

Re: Mechanikus' Trial-Maschine

Beitragvon flotter 3er » 6. Februar 2021 15:19

muffel hat geschrieben:Deine Ideen begeistern mich immer wieder.
In noch größerem Maße bin ich allerdings von der Umsetzung und deinen handwerklichen Möglichkeiten begeistert.

Was ich sagen will, noch ein Technikspanner mehr ... :oops:


Besser hätte ich es nicht sagen können...

-- Hinzugefügt: 6/2/2021, 15:20 --

Hempi hat geschrieben:Auf die Geschichte warum man einen Star 50 Rahmen baut an statt gleich den S50 Rahmen zu nehmen bin ich gespannt.


Vllt. weil er einfach da war?... :wink:
Gruß Frank


"Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)"
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist.

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 15348
Artikel: 1
Themen: 215
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 59

Re: Mechanikus' Trial-Maschine

Beitragvon mario l » 6. Februar 2021 15:40

flotter 3er hat geschrieben:
muffel hat geschrieben:Deine Ideen begeistern mich immer wieder.
In noch größerem Maße bin ich allerdings von der Umsetzung und deinen handwerklichen Möglichkeiten begeistert.

Was ich sagen will, noch ein Technikspanner mehr ... :oops:


Besser hätte ich es nicht sagen können...

...dem schließe ich mich voll und ganz an :ja:

lg mario
Ich irre mich gern, denn jedes mal wenn ich mich irre gewinne ich - und sei es nur an Erkenntnis!
Lebe jeden Tag so als wäre es mit Absicht! ...langsam wird das Leben intensiever!
ich war dabei: Möhlau 2010; Möhlau 2011; Lehesten 2011; Holzthaleben 2012; Waldfrieden 2015; Zerbst 2017; Feldatal 2018; Zerbst 2019; Altglobsow 2020

Fuhrpark: TS 250/1 / Bj. 1980 (die Bärbel); DL 650 A V-Strom (die eSmi); TS 150 / Bj. ?? (Opfer einer feindlichen Übernahme); ein Fahrrad; Rollschuhe (wenn ich nur wüsste wo die liegen)
mario l

Benutzeravatar
 
Beiträge: 666
Themen: 11
Bilder: 6
Registriert: 3. Juni 2010 21:50
Wohnort: Sachsen-Anhalt / HZ
Alter: 53

Re: Mechanikus' Trial-Maschine

Beitragvon Mechanikus » 6. Februar 2021 18:17

Vielen Dank für die große und positive Resonanz. Der Rahmen scheint ja hier einigen Teilnehmern Kopfzerbrechen zu bereiten. Wie ich schon schrieb, war das mal ein ziemliches Bastelobjekt. Es handelt sich wirklich um einen SR 4-4 Habicht Rahmen, der (vor über 20 Jahren) aller Attribute der Vogelserie beraubt wurde. Den Lenkkopf hatte ich zum Einbau einer S50 Telegabel von oben her gekürzt (Mit Eisensäge und Feile!) Das Blechteil ist auch gekappt. Beim Probeeinbau eines Motors stellte sich dann aber schnell heraus, daß die Rahmenhöhe zwar ungemein viel Bodenfreiheit ermöglicht hätte, aber der Höhenunterschied von Lenkkopf und Schwingenachse bloß ca. 30 cm betragen hätte. Deshalb mußte unten noch was angebaut werden. Warum habe ich dann nicht gleich einen S50 Rahmen genommen? Nun, den NSU Tank hatte ich damals schon da, der sollte unbedingt verbaut werden. Allerdings paßt der nicht über das dickere Rahmenrohr vom S50. Beim Habicht allerdings geht das :mrgreen:
Darum habe ich seinerzeit kurzerhand einen S50 Rahmen (sowas lag damals am Straßenrand oder im Wald...) zersägt und das Unterteil incl. Rastenhalterung usw. an den Habicht Rahmen angeschweißt, bzw. anschweißen lassen. Damals konnte ich das noch nicht selber.

Fuhrpark: MZ TS 150 GS-Umbau Bj 1983; DKW NZ 250 Bj. 1938; NSU Quick-Umbau Projekt Bj.1936; Eigenbau-Simmi mit Starrrahmen und MZ Motor; Simson S51Projekt; Phänomen Bob Projekt Bj.1941; IFA DKW RT-0 Projekt, DKW NZ 350/ISH Umbau Projekt
Mechanikus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 726
Themen: 14
Registriert: 18. Februar 2019 22:26
Alter: 42

Re: Mechanikus' Trial-Maschine

Beitragvon Hempi » 6. Februar 2021 18:24

Ich wusste es ist eine coole Geschichte. Ich hatte zu Schwarzfahrer Zeiten einen Gameboy gegen eine S50 mit Starmotor getauscht. Ist ständig die Kette runter gesprungen da kein Kettenkasten verbaut war. 😃

Fuhrpark: MZ TS 150 Bj.85, Honda CRM 125 Bj. 93 (180er Mallossi)
Hempi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 363
Themen: 6
Bilder: 0
Registriert: 30. März 2014 12:11
Alter: 39

Re: Mechanikus' Trial-Maschine

Beitragvon Bambi » 6. Februar 2021 18:36

Hallo zusammen,
ich habe mal in meiner Foto-Sammlung gekramt. In Gressenich beim Veteranen-Trial waren auch immer MZ-etten dabei. Leider habe ich nur eine davon fotografiert.
$matches[2]

Von der anderen Seite:
IMG_0067.JPG

Vielleicht sind ja trotzdem noch ein paar Ideen dabei ... Ein Freund ist dort auch eine Zeitlang mit der 150-er mitgefahren. Die war schon recht speziell aufgebaut. Warum ich davon keine Bilder habe (ev. auch nicht mehr finde) irritiert mich gerade.
Schöne Grüße, Bambi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Fuhrpark: MZ TS 250 (/1) Bj. 1976, Triumph Tiger Trail 750 Bj. 1981, Suzuki GN 400 Bj. 1981, MZ TS 125/150, Hercules GS 175 Bj. 1976, Suzuki DR 750 Big Bj. 1988
Bambi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 480
Themen: 4
Registriert: 11. Oktober 2017 23:04
Wohnort: Linz/Rhein
Alter: 64

Re: Mechanikus' Trial-Maschine

Beitragvon Martin H. » 6. Februar 2021 18:53

Gibt ja so einige Beiträge zum Thema Trial hier im Forum, wenn man etwas sucht... z. B. hier auf MZ-Basis:
viewtopic.php?p=1315919#p1315919
viewtopic.php?p=836077#p836077
Namenlos

Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
GasGas TXT 200
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 13419
Artikel: 7
Themen: 142
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 13:20
Wohnort: 92348

Re: Mechanikus' Trial-Maschine

Beitragvon xtreas » 6. Februar 2021 19:40

So was war früher auch mal ein Traum von mir. Aber hab es nur geschafft, eine nackig gemachte Schwalbe mit einem großen hinteren Ritzel zu versehen. Da war nicht viel mit Trail 🙈.
Werd auf jeden Fall auch deinen Bericht verfolgen.
Gut Schlauch und Gute Fahrt......
Viele Grüße
Xtreas,
Südoberlausitzstammtischler

Mitglied im Rundlampenschweinchenliebhaberclub Nr. 17
Bild

Einer konnte Stroh zu Gold spinnen....
SPOILER:
...wir machen aus Watte kleine Draculas......

Fuhrpark: ES 250/1, 1963 mit SE von 1965,das Blaue Wunder

Yamaha T7, Bj. 19
xtreas

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1828
Themen: 46
Bilder: 11
Registriert: 24. Mai 2009 17:17
Wohnort: Süd-Oberlausitz
Alter: 46

Re: Mechanikus' Trial-Maschine

Beitragvon Mechanikus » 7. Februar 2021 00:09

Zu dem Rahmen wäre noch zu sagen, daß der Bügel hinten (neudeutsch Loop) eine Alu-Zeltstange aus DDR-Zeiten ist. ;D
Das sind übrigens die Räder. Vorderrad wie schon erwähnt DT 80, Yamaha. Aber von welchem Japaner stammt mein Hinterrad? Weiß es jemand? Ist nur interessehalber. Praktischerweise hat es gleich zwei Reifenhalter dran.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150 GS-Umbau Bj 1983; DKW NZ 250 Bj. 1938; NSU Quick-Umbau Projekt Bj.1936; Eigenbau-Simmi mit Starrrahmen und MZ Motor; Simson S51Projekt; Phänomen Bob Projekt Bj.1941; IFA DKW RT-0 Projekt, DKW NZ 350/ISH Umbau Projekt
Mechanikus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 726
Themen: 14
Registriert: 18. Februar 2019 22:26
Alter: 42

Re: Mechanikus' Trial-Maschine

Beitragvon hiha » 7. Februar 2021 06:13

40 Speichen, da kenn ICH nur Hondas, (was nix heissen muss).
Hast Du Kettenblatträger und Bremse für das Rad?

Gruß
Hans

Fuhrpark: Viel zu viele verschiedene Mopeds...
hiha

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3977
Themen: 49
Bilder: 5
Registriert: 18. Dezember 2006 11:30
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Mechanikus' Trial-Maschine

Beitragvon MZ Kurt » 7. Februar 2021 08:40

Das Hinterrad sieht mir ziemlich schwer aus.Ich würde gucken irgendwas von einer leichten Maschine in 18 Zoll zu bekommen.

Fuhrpark: MZ Country SW,
MZ ES 150,
MZ TS 250/1 Neckermann
BMW R 75/5, Simson Schwalbe, Honda XL 185 S,
Trialmotorräder
Yamaha TY 250,Yamaha TY 50,
Simon Trial 50 ccm Eigenbau
SWM mit Honda 2 Zyl.Motor Honda TLR 200 Reflex,Honda TL 125 S Triumph Tiger Cub
MZ Kurt

Benutzeravatar
 
Beiträge: 177
Themen: 2
Bilder: 5
Registriert: 7. Februar 2007 21:41
Wohnort: Westerstede
Alter: 52

Re: Mechanikus' Trial-Maschine

Beitragvon Mechanikus » 7. Februar 2021 13:06

Das täuscht. Das Rad ist gar nicht so schwer, wie es aussieht. Ok, die Stahlfelge ist kein Fliegengewicht, aber das war Absicht. Hier hat Robustheit Vorrang. Komischerweise gibt's kaum Räder mit Alufelgen ohne Schlag bzw. Delle gebraucht zu kaufen.

-- Hinzugefügt: 7. Februar 2021 14:21 --

hiha hat geschrieben:40 Speichen, da kenn ICH nur Hondas, (was nix heissen muss).
Hast Du Kettenblatträger und Bremse für das Rad?

Gruß
Hans


Selbstverständlich hab ich nichts zu dem Rad. Aber das serienmäßige Zeug würde wohl auch in der Breite zu stark aufbauen. Ein "passendes" Kettenblatt hab ich schon besorgt und mir eine lustige Bremse aus Jawa Perak Ankerplatte, Zündapp Bremsbacken und Simson Bremsschlüssel zusammengesucht :biggrin: In Verbindung mit einem Stück 160er Rohrabschnitt ergibt das ne prima ins Kettenblatt integrierte Hinterradbremse.

-- Hinzugefügt: 7. Februar 2021 19:54 --

Nun zum Rahmen. Alles unnötige hab ich weggeflext und der Stabilität zuliebe ein Oberrohr eingesetzt. An dessen unterem Ende sitzen Knotenbleche, welche die Aufnahme für den Heckrahmen sowie die Sattelhalterung darstellen. Das Hauptrahmenrohr ist jetzt unten bis auf eine Atmungsbohrung verschlossen. Die Knotenbleche waren in ihrem früheren Leben übrigens die vordere Motoraufhängung.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150 GS-Umbau Bj 1983; DKW NZ 250 Bj. 1938; NSU Quick-Umbau Projekt Bj.1936; Eigenbau-Simmi mit Starrrahmen und MZ Motor; Simson S51Projekt; Phänomen Bob Projekt Bj.1941; IFA DKW RT-0 Projekt, DKW NZ 350/ISH Umbau Projekt
Mechanikus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 726
Themen: 14
Registriert: 18. Februar 2019 22:26
Alter: 42

Re: Mechanikus' Trial-Maschine

Beitragvon Mechanikus » 8. Februar 2021 13:50

Hier noch ein Bild vom Hinterbremskrempel. Wie gesagt, am Material scheiterts hier nicht, sollte was nicht passen, nehm ich eben was anderes, das wird schon :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150 GS-Umbau Bj 1983; DKW NZ 250 Bj. 1938; NSU Quick-Umbau Projekt Bj.1936; Eigenbau-Simmi mit Starrrahmen und MZ Motor; Simson S51Projekt; Phänomen Bob Projekt Bj.1941; IFA DKW RT-0 Projekt, DKW NZ 350/ISH Umbau Projekt
Mechanikus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 726
Themen: 14
Registriert: 18. Februar 2019 22:26
Alter: 42

Re: Mechanikus' Trial-Maschine

Beitragvon guzzimk » 8. Februar 2021 14:38

Tolles Projekt, drücke dir die Daumen!!! :top:

Ich würde einklappbare Fussrasten anbauen, das ist beim Trial keine schlechte Sache......
"An Englishmans home is his castle, but his garage is his sanctuary"

Fuhrpark: BSA A65 Lightning(1965), MG V1000SP1 (1978), Laverda 1000 Jota (1981), Yamaha XS850 (1982), Triumph T160 (1976), Honda CBR1000F (1988), , Ducati M900Si.e. (2000), Suzuki SV1000N (2006)
Projekte: BSA Bantam D7 175ccm (1967, DKW-Nachbau), BSA M21 600ccm (1939), ETZ250 und TS250/1-TS300, BSA A65 Hornet, Benelli 650 S Tornado (1973)
Assoziiertes Stehzeug: Honda CB500 (58 PS, 1996), Montesa Cota 172 (1976)
guzzimk

Benutzeravatar
 
Beiträge: 578
Themen: 41
Bilder: 6
Registriert: 11. September 2009 10:22
Wohnort: 63110
Alter: 56

Re: Mechanikus' Trial-Maschine

Beitragvon Mechanikus » 18. Februar 2021 00:08

Hier geht's auch mal wieder weiter. Der Rahmen ist jetzt mit einem Rohrdurchstoß zur Tankbefestigung versehen. Am Lenkkopf habe ich ein Knotenblech, auch ein altes Schrotteil, als Lenkanschlag und Momentabstützung für den Motor eingeschweißt.
Weiterhin entsteht nun das Rahmenheck. Wer erkennt, wie es werden soll?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150 GS-Umbau Bj 1983; DKW NZ 250 Bj. 1938; NSU Quick-Umbau Projekt Bj.1936; Eigenbau-Simmi mit Starrrahmen und MZ Motor; Simson S51Projekt; Phänomen Bob Projekt Bj.1941; IFA DKW RT-0 Projekt, DKW NZ 350/ISH Umbau Projekt
Mechanikus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 726
Themen: 14
Registriert: 18. Februar 2019 22:26
Alter: 42

Re: Mechanikus' Trial-Maschine

Beitragvon Bambi » 18. Februar 2021 08:56

Hallo Mechanikus,
es hat eine gewisse Ähnlichkeit mit BSA- und Rickman-Rahmen. Wobei Letztere ja quasi auf Ersterem aufbauten ...
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Fuhrpark: MZ TS 250 (/1) Bj. 1976, Triumph Tiger Trail 750 Bj. 1981, Suzuki GN 400 Bj. 1981, MZ TS 125/150, Hercules GS 175 Bj. 1976, Suzuki DR 750 Big Bj. 1988
Bambi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 480
Themen: 4
Registriert: 11. Oktober 2017 23:04
Wohnort: Linz/Rhein
Alter: 64

Re: Mechanikus' Trial-Maschine

Beitragvon ets_g » 18. Februar 2021 11:19

wo siehst du die denn? ok, sind beides rohrrahmen aber sonst..

Fuhrpark: MZ ETS/G 1967
MZ ETS/G 1970
ets_g

 
Beiträge: 787
Themen: 12
Registriert: 14. Februar 2011 19:15
Wohnort: mv
Alter: 46

Re: Mechanikus' Trial-Maschine

Beitragvon Mechanikus » 19. Februar 2021 23:54

Und weiter geht es: Ein Paket "aus China" kam an. 14 € für ein paar Fußrasten - kannste machen.
Zur Rahmenvermessung hatte ich mir für die DKW vor Jahren ein paar Hilfsmittel angefertigt. Wie die Lenkkopfaufnahme aus einem alten Jawa Gabelholm. Das Ganze kombiniert mit zwei robusten L-Profilen ergibt, wenn man es auf eine plane Fläche spannt, eine ganz passable Rahmenlehre. Diese Vorrichtung habe ich mir jetzt für mein Trialmoped adaptiert.
Aus dem Klemmkopf der alten Jawagabel entstanden die zukünftigen Stoßdämpferaufnahmen.

-- Hinzugefügt: 20. Februar 2021 17:31 --

So soll's mal werden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150 GS-Umbau Bj 1983; DKW NZ 250 Bj. 1938; NSU Quick-Umbau Projekt Bj.1936; Eigenbau-Simmi mit Starrrahmen und MZ Motor; Simson S51Projekt; Phänomen Bob Projekt Bj.1941; IFA DKW RT-0 Projekt, DKW NZ 350/ISH Umbau Projekt
Mechanikus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 726
Themen: 14
Registriert: 18. Februar 2019 22:26
Alter: 42

Re: Mechanikus' Trial-Maschine

Beitragvon Bambi » 23. Februar 2021 01:39

ets_g hat geschrieben:wo siehst du die denn? ok, sind beides rohrrahmen aber sonst..


Hallo,
ich dachte an den hinteren Rohrbogen. Das war bei den BSAs damals ähnlich, mit angesetzten Auslegern für die Stoßdämpfer ...
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Fuhrpark: MZ TS 250 (/1) Bj. 1976, Triumph Tiger Trail 750 Bj. 1981, Suzuki GN 400 Bj. 1981, MZ TS 125/150, Hercules GS 175 Bj. 1976, Suzuki DR 750 Big Bj. 1988
Bambi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 480
Themen: 4
Registriert: 11. Oktober 2017 23:04
Wohnort: Linz/Rhein
Alter: 64

Re: Mechanikus' Trial-Maschine

Beitragvon Mechanikus » 23. Februar 2021 20:42

Ja, genau so wird es auch :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150 GS-Umbau Bj 1983; DKW NZ 250 Bj. 1938; NSU Quick-Umbau Projekt Bj.1936; Eigenbau-Simmi mit Starrrahmen und MZ Motor; Simson S51Projekt; Phänomen Bob Projekt Bj.1941; IFA DKW RT-0 Projekt, DKW NZ 350/ISH Umbau Projekt
Mechanikus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 726
Themen: 14
Registriert: 18. Februar 2019 22:26
Alter: 42

Re: Mechanikus' Trial-Maschine

Beitragvon Mechanikus » 5. März 2021 22:49

Heute hatte ich Gelegenheit, wieder ein bisschen weiter zu machen. Die Schwingenlagerbolzenaufnahme ist aus Fußrastenaufnahmen eines HufuMZ Unfallrahmens entstanden. Um die Rahmenlehre nutzen zu können, mußte ich ziemlich um die Ecke denken.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150 GS-Umbau Bj 1983; DKW NZ 250 Bj. 1938; NSU Quick-Umbau Projekt Bj.1936; Eigenbau-Simmi mit Starrrahmen und MZ Motor; Simson S51Projekt; Phänomen Bob Projekt Bj.1941; IFA DKW RT-0 Projekt, DKW NZ 350/ISH Umbau Projekt
Mechanikus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 726
Themen: 14
Registriert: 18. Februar 2019 22:26
Alter: 42

Re: Mechanikus' Trial-Maschine

Beitragvon altf4 » 6. März 2021 00:56

mein lieber - a traum!

gruesse, max ~:)
-------------------------
http://www.alteisentreiber.de
-------------------------

Fuhrpark: es 250/2 1972 | ts 250/1 Neckermann (die jawaemme), 1978 | es-t 250 auf /2 basis, 1970 (projekt) | 2 x sr 500, 1980
altf4

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2039
Themen: 21
Registriert: 13. Juni 2007 23:59
Wohnort: devon gb
Alter: 54


Zurück zu Bastelecke / Umbauten



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste