TS 250 Motor in ES 250/1 verbauen?

Ideen & Tipps zur Verbesserung.

Moderator: Moderatoren

TS 250 Motor in ES 250/1 verbauen?

Beitragvon Zuecke 1988 » 23. April 2021 23:03

Guten Abend,
Ich habe mir kürzlich eine ES 250/1 BJ. 1964 als Bastelobjekt zugelegt. Diese möchte ich gern als Alltagsfahrzeug/ Gespann herrichten. Der Motor ist aktuell noch nicht gelaufen und steht wohl schon seit vielen Jahren, samt restlichen Fahrzeug in der Ecke.

Dazu stellt sich mir nun die entscheidende Frage, ob es zielführend ist den dazu gehörigen Motor regenerieren zu lassen oder gleich einen guten aus einer TS 250 zu verbauen?


Ich komme auf die Überlegung, da es ja wohl mittlerweile Recht schwer zu sein scheint, an passende Teile für die ES 250/1 zu kommen und das bei der TS deutlich einfacher wäre. Darüber hinaus sind paar zusätzliche Pferde im Gespann und ggf. ein zusätzlicher Gang ja auch recht vorteilhaft.

Lässt sich der TS Motor überhaupt ohne weiteres in die ES 250/1 da die Aufnahmen ja wohl mit der ES 250/2 geändert wurden?

Ist die Ersatzteilversorgung für die ES 250/1 tatsächlich so mangelhaft?

Lässt sich der ES250/1 Motor auch mit Teilen neuerer Motoren regenerieren/ aufwerten?

Schon Mal vielen Dank
Zuecke 1988

 

Re: TS 250 Motor in ES 250/1 verbauen?

Beitragvon Lorchen » 23. April 2021 23:07

Der TS-Motor paßt von den Abmessungen erstmal in den alten ES-Rahmen. Aber die Kurbelwelle ist anders gewuchtet. Also laß es.
Die Kupplung und die Getriebe sind baugleich (du sprichst von der TS 250, also 4-Gang). Das einzige Problem bei der ES 250/1 sind brauchbare Hubscheiben für die Kurbelwelle. Ansonsten geht alles zu reparieren.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019 und 2020 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, Honda CG 125 Bj. 98, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, EMW R35/3 Bj. 54, DKW RT 250 H Bj. 53, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 33508
Artikel: 1
Themen: 237
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 52

Re: TS 250 Motor in ES 250/1 verbauen?

Beitragvon Dicker Onkel » 23. April 2021 23:42

Ich habe mir für meinen TS 250/1 5 Gang Motor eine anders gewuchtete KW fertigen lassen um den Motor in der ES zu verbauen.Test Fahrzeug steht noch aus.Dann werden wir sehen ob es die Zähne rausvibriert...
Bild

Fuhrpark: ES 175/0 BJ 59
ES 175/1 BJ 62
Dicker Onkel

 
Beiträge: 425
Themen: 47
Registriert: 23. November 2019 16:38
Wohnort: 09518
Alter: 47

Re: TS 250 Motor in ES 250/1 verbauen?

Beitragvon Gast » 24. April 2021 01:45

Ja, das mit den Vibrationen hatte ich auch schon gelesen. War aber der Meinung, das dies durch ein gezieltes Auswuchten der TS Kurbelwelle in den Griff zu bekommen wäre🤔
Gast

 

Re: TS 250 Motor in ES 250/1 verbauen?

Beitragvon hans813116964 » 24. April 2021 08:52

Such mal , Ts Motor im ES Rahmen ,
Oder in meinem beitrag , die es 250/1 von Andre
" STÜCK DAVON " ist die Antwort , wie lautet die Frage ?
ich erkenne Motorradfahrer nicht am Motorrad!

Fuhrpark: Es 250/2SEL1969, ES250/1LSW 1963, jamaha fj1100, zt 303 ,
hans813116964

 
Beiträge: 163
Themen: 17
Registriert: 7. Januar 2014 21:17
Alter: 52

Re: TS 250 Motor in ES 250/1 verbauen?

Beitragvon Zuecke » 25. April 2021 18:04

Schönen Dank für die Hinweise, in den Themen ist ja somit an sich alles beantwortet.

Fuhrpark: IFA BK 350 BJ: 1954
MZ BK 350 BJ: 1958
MZ ES 300 BJ: 1963
MZ ES 250/1 BJ: 1964
Zuecke

 
Beiträge: 1
Registriert: 23. April 2021 22:07


Zurück zu Bastelecke / Umbauten



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Schwarzarbeiter und 1 Gast