Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Irgendwo muß man die Fahrzeuge unterstellen. Hier ist Platz für Baufragen!

Moderator: Moderatoren

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon ultra80sw » 23. November 2018 11:40

Gibt eine Vorwarnung und dreht auf so lange es noch ungefährlich ist.
Er schlägt nur aus wenn ich die mz starte oder autogen schweisse.
Ich empfehle Ei .

-- Hinzugefügt: 23rd November 2018, 10:40 am --

Gibt eine Vorwarnung und dreht auf so lange es noch ungefährlich ist.
Er schlägt nur aus wenn ich die mz starte oder autogen schweisse.
Ich empfehle Ei .
Gruss,Mig

Fuhrpark: Motorräder :Kawasaki Gpx750,Kawasaki Gpz 500.
Gehhilfen:Mz es 150/0,Mz Ts150/0,Simson Schwalbe Kr51/1,Simson Star,Zündapp Ks 50 WcTT,Hercules Ultra80,Ts 250/0,Mz Es 125 BJ 1966 Neckermann.
Autos: Renault Scenic Bj2002,Suzuki Swift Mz Bj 2006,Golf Cabrio Bj 1990
ultra80sw

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1526
Themen: 36
Bilder: 41
Registriert: 25. März 2008 21:38
Wohnort: Zweibrücken 66482
Alter: 43

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon sammycolonia » 23. November 2018 11:44

Ist Kohlendioxyd nicht schwerer als Luft? Ich bin mir da nicht sicher... :oops: Wenn ja, dann macht der Melder an der Decke wenig Sinn.
Bis der Laut gibt ist man längst erstickt... :ja:
Gruß Thomas
OT-Partisanen-Häuptling
Bild
Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE!
Seit 2018 Mitglied im GKV

"Ein gutes Bike Muss nicht zwingend das schnellste sein, aber es muss Charakter, eine Seele haben!" Sebastien Lorentz, Motorradmechaniker

Fuhrpark: ETZ 300 mit Schweinetrog
ETZ 300 (nicht 301) - Die TRANSERZ (läuft super)
Simson SR 50 - Der NOTHOCKER (muß ich nochmal ran)
BMW R75/6 - Die WUPPDICH ###steht zum Verkauf!###
Simson Duo - HEILIGS BLECHLE (is zerlegt)###steht zum Verkauf!###
Piaggio Ape TM 703 Longdeck - THE BEAST OF BURDEN (läuft gelassen/langsam)
Mitsubishi Space RunnerGLXi - Der Weltraumrenner (läuft)
sammycolonia
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Der Häuptling der OT Partisanen
 
Beiträge: 13537
Themen: 63
Bilder: 36
Registriert: 16. Februar 2006 17:41
Wohnort: Rösrath-Hoffnungsthal
Alter: 53

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon ultra80sw » 23. November 2018 11:49

Kohlenmonoxid ist leichter als Luft.

-- Hinzugefügt: 23rd November 2018, 10:51 am --

https://www.elv.de/topic/co-kohlenmonoxid.html
Gruss,Mig

Fuhrpark: Motorräder :Kawasaki Gpx750,Kawasaki Gpz 500.
Gehhilfen:Mz es 150/0,Mz Ts150/0,Simson Schwalbe Kr51/1,Simson Star,Zündapp Ks 50 WcTT,Hercules Ultra80,Ts 250/0,Mz Es 125 BJ 1966 Neckermann.
Autos: Renault Scenic Bj2002,Suzuki Swift Mz Bj 2006,Golf Cabrio Bj 1990
ultra80sw

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1526
Themen: 36
Bilder: 41
Registriert: 25. März 2008 21:38
Wohnort: Zweibrücken 66482
Alter: 43

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon sammycolonia » 23. November 2018 11:52

ultra80sw hat geschrieben:Kohlenmonoxid ist leichter als Luft.

-- Hinzugefügt: 23rd November 2018, 10:51 am --

https://www.elv.de/topic/co-kohlenmonoxid.html
Okay, danke! ;D War mir nicht mehr sicher... :oops:
Gruß Thomas
OT-Partisanen-Häuptling
Bild
Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE!
Seit 2018 Mitglied im GKV

"Ein gutes Bike Muss nicht zwingend das schnellste sein, aber es muss Charakter, eine Seele haben!" Sebastien Lorentz, Motorradmechaniker

Fuhrpark: ETZ 300 mit Schweinetrog
ETZ 300 (nicht 301) - Die TRANSERZ (läuft super)
Simson SR 50 - Der NOTHOCKER (muß ich nochmal ran)
BMW R75/6 - Die WUPPDICH ###steht zum Verkauf!###
Simson Duo - HEILIGS BLECHLE (is zerlegt)###steht zum Verkauf!###
Piaggio Ape TM 703 Longdeck - THE BEAST OF BURDEN (läuft gelassen/langsam)
Mitsubishi Space RunnerGLXi - Der Weltraumrenner (läuft)
sammycolonia
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Der Häuptling der OT Partisanen
 
Beiträge: 13537
Themen: 63
Bilder: 36
Registriert: 16. Februar 2006 17:41
Wohnort: Rösrath-Hoffnungsthal
Alter: 53

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon kutt » 23. November 2018 12:07

Nur mal am Rande:

Man sollte vermeiden einen Heizer in einem geschlossenem Raum zu betreiben, der die Verbrennungsgase mit in den Raum befördert.

Bekommt die Flamme nicht genug Sauerstoff (z.B.) wenn der Ansaugweg verdreckt, dann kommt es zu einer unvollständigen Verbrennung.

Eine Heizölflamme rußt dann recht schnell, also bekommt man das mit. Bei einer Gasflamme entsteht erst mal recht viel CO. Das bekommt man nicht mit. Von daher gab es auch schon rechtv viele Unfälle in die Richtung.

Leider wird bei diversen Partys, wo ein Raum temporär geheizt werden soll irgend eine (uralte) Gaskanone reingestellt. Hat sich so ein Gerät über die Jahre verstellt, passiert großer Mist...
Anleitung: Getriebe BK350 - Kardan BK350 - Falke Beiwagen - Ein Bericht
Segel: Blog: Segeln Steemit: Steemit
Windows: ReBoot - Linux: BeRoot!
Wichtige Links: Forumregeln, Netiquette, Knowledge Base, Galerie, Karte, Forumkeller

Fuhrpark: BK350 (10/1956) - ES250 (06/1961) - ETS250 (??/197?) - TS150 (irgendwann/1984) - Skoda Octativa Kombi 1.9Tdi 81kW @ 500Tkm (09/2001) - Pfährt: Moto Guzzi V35 II (11/81) Umbau auf 650ccm und 50PS - Silverstar Classic (03/1994)
kutt
Technischer Admin

Benutzeravatar
------ Titel -------
AmForumSchrauber
Mr. Kardan
 
Beiträge: 17693
Artikel: 31
Themen: 570
Bilder: 831
Registriert: 9. März 2006 22:15
Wohnort: Freiberg
Alter: 40

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon UlliD » 23. November 2018 12:14

Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 7766
Themen: 60
Bilder: 10
Registriert: 1. Mai 2007 09:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 64
Skype: ulli-aus-forst

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon ultra80sw » 23. November 2018 12:39

Ich denke einfach die Chinakanone ist ein Klon ,jedoch die billigsten Teile verbaut.Die Brennkammer dünner,die Lager schlechter, einfach alles auf ein Minimum an Lebensdauer ausgelegt .Es werden eine Mio davon verkauft,dann gibt es den Händler nicht mehr,die Dinger fliegen in den Müll.
Gruss,Mig

Fuhrpark: Motorräder :Kawasaki Gpx750,Kawasaki Gpz 500.
Gehhilfen:Mz es 150/0,Mz Ts150/0,Simson Schwalbe Kr51/1,Simson Star,Zündapp Ks 50 WcTT,Hercules Ultra80,Ts 250/0,Mz Es 125 BJ 1966 Neckermann.
Autos: Renault Scenic Bj2002,Suzuki Swift Mz Bj 2006,Golf Cabrio Bj 1990
ultra80sw

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1526
Themen: 36
Bilder: 41
Registriert: 25. März 2008 21:38
Wohnort: Zweibrücken 66482
Alter: 43

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon TS-Jens » 23. November 2018 13:00

Wir werden es sehen ;)
Wer schützt uns vor den Umweltschützern??

:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 "Sperber"
Honda CG 125 - Dönermobil
Урал M67
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 [strike]Florida[/strike] Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans

2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Hercules K 100 - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 8189
Artikel: 1
Themen: 102
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 37

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon ETZChris » 23. November 2018 13:01

ultra80sw hat geschrieben:Ich denke einfach die Chinakanone ist ein Klon ,jedoch die billigsten Teile verbaut.Die Brennkammer dünner,die Lager schlechter, einfach alles auf ein Minimum an Lebensdauer ausgelegt .Es werden eine Mio davon verkauft,dann gibt es den Händler nicht mehr,die Dinger fliegen in den Müll.


Na Mensch, du hasts geblickt :roll:
Gruß
Christian

Fuhrpark: *
ETZChris

 
Beiträge: 21469
Themen: 186
Bilder: 0
Registriert: 22. Februar 2006 13:15

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon Pet » 23. November 2018 14:43

Hallo,

für alle die sich für die Produktion interessieren. Hier ein Video eines solchen Herstellers:

Hersteller
Grüße aus Thüringen
Pet

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dieser Beitrag wurde maschinell von einer elektronischen Datenverarbeitungsanlage erstellt und ist auch ohne Signatur gültig.

Fuhrpark: .
MZ ETZ 250/1985,
MZ ES 150/1966,
S51 B2-4/1984 --> mein Jugendmoped :-)
Pet

Benutzeravatar
 
Beiträge: 183
Artikel: 1
Themen: 5
Registriert: 31. August 2012 14:24
Wohnort: Waltershausen
Alter: 50

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon Paule56 » 23. November 2018 19:26

Mein Favorit- seit Jahren und wohl auch in naher Zukunft- ist eine Neubrandenburger Sirokko, ........
aber wenn ich neu einrichten dürfte, könnte, wollte ..... käme eine wassergeführte Zusatz-, Stand-heizung in die engere Wahl!
Deren unglaubliche Vorteile: klein rel. geräuscharm und in Sachen Brennstoffvorrat, Abgasführung absolut unauffällig.
Nachteil: Heizflächen ala Blechkonvektoren benötigen Platz, bei nicht garantierter Frostsicherheit muss mittels Glysantin vorgesorgt werden.
Aus Erfahrung damit während einer kurzfristigen Anstellung bei einem Arbeitgeber:
Heizungsvorlauf ca. 2 Stunden, bei genügend großem Heizkreis keine Überwachung erforderlich!
Das Teil geht je nach Genauigkeit des Steuerteils bei ca. 85 ° in den standby und Du kannst es umme 2 h vor Arbeitsende in Kontrolle abschalten!
Nachteilig wären, aufgrund der dann riesigen Wassermengen die Verwendung von Gussradiatoren.
Da tat eine Standheizung mit Stern aus der V-Klasse ihren Dienst, bevor Du Akne bekommst, empfehle ich keine von VW, obwohl meine im Sharan es nach Wechsel der erstverbauten Glühkerze es über Jahre zuverlässig tat.
;-)
Gruß
Wolfgang

Fuhrpark: bis auf 5 "Nachwendeprodukte" von MuZ und Simson sortenreiner DDR - Fuhrpark ;-)
Paule56

Benutzeravatar
------ Titel -------
Bowdenzugbesteller
 
Beiträge: 4665
Themen: 26
Bilder: 10
Registriert: 9. Juni 2006 10:21
Wohnort: Quedlinburg
Alter: 63

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon RT-Tilo » 23. November 2018 19:35

Ich heize meine Garage 35 m² mit einem "Seppelfricke" - Außenwandheizer, der 6 Kw hat,
damit heize ich seit 2001 meine Bude. Wenn ich den auf der 6. Stufe laufen lasse, dann
kann man in Badehosen arbeiten. :mrgreen: Ich mache jährlich eine Wartung und er
tut seitdem zuverlässig seinen Dienst, am sparsamsten läuft er auf der 2, dann kann ich
fast drei Wochen mit einer 11 kg - Flasche heizen. Da er sich die Verbrennungsluft von
draußen holt und auch die Abgase nach außen führt, ist diese Technik für mich ideal ! :ja:

Werkstattheizung aufgeräumt.jpg
Seppelfricke.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
man liest sich - Gruß Tilo
OT - Partisanenzwerg

Bild

"Ich habe einfach keine Zeit mehr für Arschlöcher in meinem Leben"- Horst Lichter
"Mangelnde Motorleistung erfordert außergewöhnliche Fahrmanöver!"


* RT 125 - Fahrer seit Anno 1978
* Gründungsmitglied im GKV


* RT-Liste-557 * RT-Gabelhilfe * AWO-Fred * Forum-RT-Fred * SR - Fred *

Fuhrpark: * MZ RT 125/3, Bj.60 * MZ RE 125, Bj.58 * AWO 425 S, Bj.60 mit SEL, Bj.64 *
* Simson SR 2, Bj.57 * Simson SR 2E, Bj.62 * YAMAHA XJR 1300, Bj.05 * Suzuki GS 450 t, Bj. 1982 (Caferacerprojekt) *
* VW Caddy Typ 2K, Bj.08 mit Mausehaken * HP 401, Bj.89 *
RT-Tilo
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
- RT Statistiker -
- der mit der Gabel kann -
 
Beiträge: 7429
Artikel: 2
Themen: 176
Bilder: 39
Registriert: 16. Februar 2006 11:57
Wohnort: 04567/Südraum Leipzig
Alter: 57
Skype: RT-Tilo

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon UlliD » 23. November 2018 19:41

Au jaa, der macht richtig kuschelig, hab ihn ja schon einige Male in Aktion erlebt..
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 7766
Themen: 60
Bilder: 10
Registriert: 1. Mai 2007 09:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 64
Skype: ulli-aus-forst

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon der-Schrauber » 23. November 2018 20:26

Ich habe schon eine ganze Weile eine Webasto HL 10011 Gebläseheizung aus einem Bundeswehr Koffer.
Webasto HL 10011
Da kann man auch mal eben die Werkstatt aufheizen :D
Von 5°C bis 12° C innerhalb 20 min. Meine Werkstatt ist 10x5 Meter und 3,80 hoch, allerdings isoliert.
Verbrauch je nach Leistungsabfrage 0,5.-1,7L/h
Die Lautstärke auf kleiner Stufe geht, und da kann man auch noch was dran machen.....

Schalldämpfer

Strom wäre mir erheblich zu teuer.....

ABER! Alle Gebläseheizungen haben eine Brennkammer die irgendwann mal durchbrennt, deswegen würde ich auf jeden Fall einen Co² melder aufhängen.

Fuhrpark: ETZ 251 Gespann Bj 1992, Z1100ST Bj. 1983, Simson S51 Enduro, 1K Fazer
der-Schrauber

 
Beiträge: 121
Themen: 4
Registriert: 24. Dezember 2017 11:15
Wohnort: 57482 Wenden

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon TSrobsen » 23. November 2018 22:11

Da Kasten dir och den preiswerten ölofen hinstellen mit 3kw. Ofenrohr raus und fertig. Der hat den ölbehälter inkl. dran preiswerter geht's nu wirklich nicht mehr !!!!!!!

-- Hinzugefügt: 23. November 2018 21:13 --

Gebraut kaufen natürlich natürlich über eine Platform .......

Fuhrpark: TS 250/1,Bj 77, Behördenfahrzeug des Mdi,
KR 51/2L Bj. 82 Schwalbe
SR 4-1 K Bj. 67 Spatz
TSrobsen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 313
Themen: 23
Registriert: 13. Januar 2015 20:31
Wohnort: Berlin-Pankow
Alter: 54

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon TS-Jens » 24. November 2018 11:55

TSrobsen hat geschrieben:Ofenrohr raus und fertig.


Und schon haste den Schornsteinfeger an der Backe, der ist ja auch nicht Blind :wink:
Wer schützt uns vor den Umweltschützern??

:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 "Sperber"
Honda CG 125 - Dönermobil
Урал M67
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 [strike]Florida[/strike] Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans

2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Hercules K 100 - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 8189
Artikel: 1
Themen: 102
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 37

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon kutt » 24. November 2018 12:55

RT-Tilo hat geschrieben:Ich heize meine Garage 35 m² mit einem "Seppelfricke" - Außenwandheizer, der 6 Kw hat,
damit heize ich seit 2001 meine Bude. Wenn ich den auf der 6. Stufe laufen lasse, dann
kann man in Badehosen arbeiten. :mrgreen: Ich mache jährlich eine Wartung und er
tut seitdem zuverlässig seinen Dienst, am sparsamsten läuft er auf der 2, dann kann ich
fast drei Wochen mit einer 11 kg - Flasche heizen. Da er sich die Verbrennungsluft von
draußen holt und auch die Abgase nach außen führt, ist diese Technik für mich ideal ! :ja:

Werkstattheizung aufgeräumt.jpg
Seppelfricke.jpg


Solche ähnlichen Teile haben wir in versch. Räumen im Haus. Allerdings mit Erdgasanschluß. Funktioniert 1A, allerdings hat man den Schornsteinfeger am Hals, der regelmäßig CO messen will...
Anleitung: Getriebe BK350 - Kardan BK350 - Falke Beiwagen - Ein Bericht
Segel: Blog: Segeln Steemit: Steemit
Windows: ReBoot - Linux: BeRoot!
Wichtige Links: Forumregeln, Netiquette, Knowledge Base, Galerie, Karte, Forumkeller

Fuhrpark: BK350 (10/1956) - ES250 (06/1961) - ETS250 (??/197?) - TS150 (irgendwann/1984) - Skoda Octativa Kombi 1.9Tdi 81kW @ 500Tkm (09/2001) - Pfährt: Moto Guzzi V35 II (11/81) Umbau auf 650ccm und 50PS - Silverstar Classic (03/1994)
kutt
Technischer Admin

Benutzeravatar
------ Titel -------
AmForumSchrauber
Mr. Kardan
 
Beiträge: 17693
Artikel: 31
Themen: 570
Bilder: 831
Registriert: 9. März 2006 22:15
Wohnort: Freiberg
Alter: 40

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon TS Paul » 24. November 2018 15:09

TS-Jens hat geschrieben:
TSrobsen hat geschrieben:Ofenrohr raus und fertig.


Und schon haste den Schornsteinfeger an der Backe, der ist ja auch nicht Blind :wink:

Falsch, denn wenn der Öli auf Schwerlastrollen steht gild er als ortsveränderliche Heizquelle, und unterliegt nicht der Kehrpflicht oder Feuerstättenordnung.
Grütze, Paul
Q° = m*c*^T
Begründer und Bewohner der " Luxus Äkke "
Mitglied des GKV seit 2015
Trainer des Bauchfrei Schaukeln Teams
Bild
Mitbegründer und Mitglied Nr.: Doppelnull
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild
OT-Rennsteigboulettenpartisane

Fuhrpark: MZ TS 125/A BJ:1983 (der grüne Giftzwerg) , MZ TS 150 BJ 1983 ( zerlegt im Regal ) , MZ TS 125 BJ:1974 (Racerprojekt des H.& R. Rennstall) , MZ ES 175/2 BJ : 1972 , MZ ETZ 250BJ: 1983 , MZ ETS 250 ( spezieller Umbau ),Simson KR51/1S, MUZ Skorpion 660 Bj. 96 (Smokies EX), Fortschritt ZT 300 BJ:1979, Fiat Doblo 1,4T Natural Power
TS Paul

Benutzeravatar
------ Titel -------
Vapekiller
 
Beiträge: 4735
Themen: 59
Bilder: 4
Registriert: 8. Mai 2010 23:37
Wohnort: der dunkle Wedding
Alter: 36

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon TS-Jens » 24. November 2018 15:41

Und was ist mit dem Schornstein/Ofenrohr was aus der Hütte gelegt werden muss? Das ist dann ja fest installiert?! Oder ist das egal?
Wer schützt uns vor den Umweltschützern??

:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 "Sperber"
Honda CG 125 - Dönermobil
Урал M67
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 [strike]Florida[/strike] Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans

2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Hercules K 100 - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 8189
Artikel: 1
Themen: 102
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 37

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon ultra80sw » 24. November 2018 17:04

Meinem Schorni wäre es egal aber ich kann kein Rohr auf der Seite des Bürgersteiges herausmachen.
Gruss,Mig

Fuhrpark: Motorräder :Kawasaki Gpx750,Kawasaki Gpz 500.
Gehhilfen:Mz es 150/0,Mz Ts150/0,Simson Schwalbe Kr51/1,Simson Star,Zündapp Ks 50 WcTT,Hercules Ultra80,Ts 250/0,Mz Es 125 BJ 1966 Neckermann.
Autos: Renault Scenic Bj2002,Suzuki Swift Mz Bj 2006,Golf Cabrio Bj 1990
ultra80sw

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1526
Themen: 36
Bilder: 41
Registriert: 25. März 2008 21:38
Wohnort: Zweibrücken 66482
Alter: 43

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon TS Paul » 24. November 2018 17:06

TS-Jens hat geschrieben:Und was ist mit dem Schornstein/Ofenrohr was aus der Hütte gelegt werden muss? Das ist dann ja fest installiert?! Oder ist das egal?

Vollkommen egal, es geht um das Heizgerät. Sollte nur nicht gerade ins nachbarliche Fenster zielen :lach: !
Grütze, Paul
Q° = m*c*^T
Begründer und Bewohner der " Luxus Äkke "
Mitglied des GKV seit 2015
Trainer des Bauchfrei Schaukeln Teams
Bild
Mitbegründer und Mitglied Nr.: Doppelnull
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild
OT-Rennsteigboulettenpartisane

Fuhrpark: MZ TS 125/A BJ:1983 (der grüne Giftzwerg) , MZ TS 150 BJ 1983 ( zerlegt im Regal ) , MZ TS 125 BJ:1974 (Racerprojekt des H.& R. Rennstall) , MZ ES 175/2 BJ : 1972 , MZ ETZ 250BJ: 1983 , MZ ETS 250 ( spezieller Umbau ),Simson KR51/1S, MUZ Skorpion 660 Bj. 96 (Smokies EX), Fortschritt ZT 300 BJ:1979, Fiat Doblo 1,4T Natural Power
TS Paul

Benutzeravatar
------ Titel -------
Vapekiller
 
Beiträge: 4735
Themen: 59
Bilder: 4
Registriert: 8. Mai 2010 23:37
Wohnort: der dunkle Wedding
Alter: 36

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon TS-Jens » 24. November 2018 17:13

TS Paul hat geschrieben:
TS-Jens hat geschrieben:Und was ist mit dem Schornstein/Ofenrohr was aus der Hütte gelegt werden muss? Das ist dann ja fest installiert?! Oder ist das egal?

Vollkommen egal, es geht um das Heizgerät. Sollte nur nicht gerade ins nachbarliche Fenster zielen :lach: !


Gut zu wissen! :ja:
Der Vollständigkeit halber: Will der Schorni den auch nicht abnehmen und reinigen?
Wer schützt uns vor den Umweltschützern??

:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 "Sperber"
Honda CG 125 - Dönermobil
Урал M67
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 [strike]Florida[/strike] Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans

2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Hercules K 100 - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 8189
Artikel: 1
Themen: 102
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 37

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon Robert K. G. » 24. November 2018 17:30

Der Schornsteinfeger nimmt deine angemeldeten Feuerstätten ab, prüft ob nicht neue Feuerstätten hinzu gekommen sind und kehrt bzw. nimmt seine Messwerte.

Also ja: mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wirst du auf das Rohr bei der Feuerstättenschau deines Hauses angesprochen. Dann zeigst du halt das Rohr und alles ist gut... kehren will er aber dann nichts.

(Ich gehe jetzt mal davon aus, dass die Werkstatt ein Nebengelass ist.)

Gruß
Robert
OT-Partisanen-Diplom-RT-Heizer
Bild

Zuordnung der Motor- und Rahmennummern der MZ ETZ 250 zu einem Baujahr.

Fuhrpark:
MZ 125/3 (Bj. 1959) Bild, Junak M 10 (Bj. 1963) Bild, MZ TS 125 (Bj. 1976) Bild, MZ ETZ 250 SW (Bj. 1985) Bild, VW Caddy Maxi 2.0 Ecofuel (Bj. 2011) Bild, VW ECO UP! (Bj. 2013) Bild

Fuhrpark: -
Robert K. G.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6436
Themen: 14
Bilder: 6
Registriert: 13. September 2008 13:09
Wohnort: Berlin
Alter: 35

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon zweitakt » 24. November 2018 19:18

" wenn der Öli auf Schwerlastrollen steht gild er als ortsveränderliche Heizquelle, und unterliegt nicht der Kehrpflicht oder Feuerstättenordnung."


Kann ich bestätigen, diesen Tip hat uns unser Bezirksschornsteinfegermeister persönlich gegeben.

Fuhrpark: TS150 Bj. 1984
RT125/2 Bj. 1958
BMW R75/5 Bj. 1972
zweitakt

 
Beiträge: 74
Themen: 1
Registriert: 17. Februar 2010 20:25
Wohnort: Bi uns to hus.

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon ets_g » 24. November 2018 22:28

TS-Jens hat geschrieben:Ach ja, da steht zwar Versandoptionen aus dem Ausland, oben stand aber "Artikelstandort Flensburg". Hab keinen Bock zum Zoll zu eiern, direkt aus China wäre sie sogar noch preiswerter gewesen.


die kommt garantiert direkt aus china. falsche artikelstandorte sind bei chinesischen händlern die regel. schau mal ins impressum. auch die lieferzeit spricht dafür. bei der größe und preis wirst du um den besuch beim zoll nicht herum kommen. zumindest nicht um die abgaben..

Fuhrpark: MZ ETS/G 1967
MZ ETS/G 1970
ets_g

 
Beiträge: 697
Themen: 9
Registriert: 14. Februar 2011 20:15
Wohnort: mv
Alter: 44

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon mzkay » 25. November 2018 16:25

TS-Jens hat geschrieben:Ich möchte gern meinen Werkstattschuppen beheizen.
Da ich keinen Gasbrenner oder solche Spiele nutzen möchte und ein Kaminofen auch nicht in Frage kommt dachte ich an eine Luftheizung die mit Diesel betrieben wird, so wie im Wohnmobil.

Ich dachte an sowas wie ebay: 292715955419

Dafür würd ich mir eine kleine Kiste mit Überdach an die Seite machen wo die drunter sitzt und wo ich dann an den Tank komme.

Ideen? Vorschläge? Alternativen?

Elektroheizer hatte ich die letzten Jahre, aber da rastet der Stromzähler ziemlich bei aus, daher würde ich die Dieselheizung bevorzugen :lol:

Ich würde es definitiv machen, ob nun mit dieser oder einer anderen Luftheizung. Instalation natürlich in der Garage, den Öltank auch, damit es nicht einfriert. Ansaugluft aus dem Garageninneren. Dadurch wird die Luftfeuchtigkeit reduziert. Luftmangel kann nicht entstehen, da so eine Garage nie dicht ist oder man sorgt eben für die nötige Frischluftzufuhr.
Als Pronkopaket kann man noch ein GSM Modul einbauen, dann kann man schon mal die Heizung von der Ferne starten und es ist schon mollig warm bei Ankunft.
Grüße Kay

Fuhrpark: ETZ 251, 250,
MuZ 500 FW
MZ ETZ 251 Lastengespann
MuZ 500 Country
1000 SF
ES 175/1 (Luise)
MZ SM 125 / MZ SX 125
Baghira SM Bj 2008
ETZ 301
mzkay

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3649
Themen: 106
Bilder: 6
Registriert: 25. Oktober 2007 17:42
Wohnort: Wermsdorf Sachsen

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon zweitaktkombinat » 26. November 2018 09:53

Bin gespannt Jens was du sagst wenn sie läuft! Berichte bitte, denn meine Garagenkälte nervt auch im Winter

Fuhrpark: Simson AWO Touren mit Stoye TS (1958)
MZ BK 350 (1957)
IWL SR59 Berlin (1959)
MZ ETS 250 Trophy Sport (1971)
MZ ETS 250 G (1974)
Simson KR 51/2 Schwalbe (1984)
MZ ETZ 250 Gespann mit Superelastik und Lastenboot (1986)
zweitaktkombinat

Benutzeravatar
------ Titel -------
Signore Tarozzi
 
Beiträge: 4967
Themen: 146
Bilder: 12
Registriert: 14. Juli 2008 19:40
Wohnort: Korschenbroich
Alter: 40

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon Socke79 » 26. November 2018 14:55

Ne olle 5kw Webasto mit nem Heizkörper dran :)
BVF, Unterbrecher und Trommelbremse!

Fuhrpark: ETZ 150 XR
Socke79

Benutzeravatar
 
Beiträge: 497
Themen: 13
Registriert: 28. Oktober 2014 09:19
Wohnort: 15569

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon Captain_Fokke » 26. November 2018 18:55

Das mit der Diesel - Luft - Heizung hatte ich schon und hab´s wieder verworfen. Mittlerweile tut es eine Webasto Diesel Wasser Standheizung über zwei Heizkörper und zusätzlichen Computerlüftern über Thermokontakt. Problem bei der Luft-Heizung: Ich arbeite auch an Holz und da staubt es. Setzt sich dies in der Heizung fest, dann stinkt es (gewaltig). Und die Ebersbächer D2L ist aufwändig zu zerlegen und zu säubern. Nur mit "sauberer" Aussenluft war die Heizwirkung (2,xx kW) zu gering. Selbst die 5kW jetzt vollbringen keine Wunder, schlecht isoliert, blanker Betonboden …. Aber die Luft wird merkbar warm und der Verbrauch an HEIZÖL ist überschaubar preiswert.
Also bei Umluftheizung empfehle ich eine Art von Luftfilter, sonst stinkts.

Halt uns auf dem laufenden

Gruß Bernd

Fuhrpark: MuZ MZ 500R mit Velorex700; Jawa638&Velorex700; Triumph BDG250H; NSU Prima 5; Ducati 350GTL; Yamaha FJ1200; VEB Brandis DUO 4
Captain_Fokke

Benutzeravatar
 
Beiträge: 101
Themen: 4
Registriert: 8. Dezember 2014 21:27
Alter: 59

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon etz-251-Gespann » 26. November 2018 19:57

Ich benutze einen Außenwandheizer von Seppelfricke mit Probangas als Energieträger. Negatives kann ich dazu nichts sagen.
Grüße Eddi und Steffen

Fuhrpark: ETZ-251 Gespann Bj. 1989/90 ,Simson Roller Star 50 1998(Hofhund), Aquila 650 verkauft und durch CBF600 ersetzt, und Mutti Versys 650 und Sohn 125ccm China Enduro und für Schüttgüter Dumper Typ Waran+ Fortschritt Großbauernmehrzweckmaschine
etz-251-Gespann

 
Beiträge: 504
Themen: 4
Registriert: 20. Dezember 2012 21:31
Wohnort: bei Wurzen
Alter: 51
Skype: brauche ich nicht

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon RT-Tilo » 26. November 2018 20:31

etz-251-Gespann hat geschrieben:Ich benutze einen Außenwandheizer von Seppelfricke mit Probangas als Energieträger.
Negatives kann ich dazu nichts sagen.
Grüße Eddi und Steffen


:ja: :gut:

RT-Tilo hat geschrieben:Ich heize meine Garage 35 m² mit einem "Seppelfricke" - Außenwandheizer, der 6 Kw hat,
damit heize ich seit 2001 meine Bude. Wenn ich den auf der 6. Stufe laufen lasse, dann
kann man in Badehosen arbeiten. :mrgreen: Ich mache jährlich eine Wartung und er
tut seitdem zuverlässig seinen Dienst, am sparsamsten läuft er auf der 2, dann kann ich
fast drei Wochen mit einer 11 kg - Flasche heizen. Da er sich die Verbrennungsluft von
draußen holt und auch die Abgase nach außen führt, ist diese Technik für mich ideal ! :ja:


:biggthumpup:
man liest sich - Gruß Tilo
OT - Partisanenzwerg

Bild

"Ich habe einfach keine Zeit mehr für Arschlöcher in meinem Leben"- Horst Lichter
"Mangelnde Motorleistung erfordert außergewöhnliche Fahrmanöver!"


* RT 125 - Fahrer seit Anno 1978
* Gründungsmitglied im GKV


* RT-Liste-557 * RT-Gabelhilfe * AWO-Fred * Forum-RT-Fred * SR - Fred *

Fuhrpark: * MZ RT 125/3, Bj.60 * MZ RE 125, Bj.58 * AWO 425 S, Bj.60 mit SEL, Bj.64 *
* Simson SR 2, Bj.57 * Simson SR 2E, Bj.62 * YAMAHA XJR 1300, Bj.05 * Suzuki GS 450 t, Bj. 1982 (Caferacerprojekt) *
* VW Caddy Typ 2K, Bj.08 mit Mausehaken * HP 401, Bj.89 *
RT-Tilo
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
- RT Statistiker -
- der mit der Gabel kann -
 
Beiträge: 7429
Artikel: 2
Themen: 176
Bilder: 39
Registriert: 16. Februar 2006 11:57
Wohnort: 04567/Südraum Leipzig
Alter: 57
Skype: RT-Tilo

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon net-harry » 27. November 2018 07:26

TS-Jens hat geschrieben:
sammycolonia hat geschrieben:
ETZChris hat geschrieben:Gas ist nicht nur wegen dem CO gefährlich.
Das Problem in einer Werkstatt/Garage ist eher das Kondensat, was extrem gut für Rost ist.
Das ist richtig! Son ne Gasheizung hatte ich in Köln... Würd ich mir und der Garage nie wieder antun!


die Feuchtigkeit ist der Hauptgrund warum ich Gas ausschließe :ja:

Das Problem des auskondensierens von Wasser tritt ja während der Heizphase mit Propangas nicht auf.
Wenn man die warme (feuchte) Luft des Raumes nach dem Auschalten der Heizung durch intensives Lüften (->Durchzug) nach draußen befördert sollte die beschriebene Problematik doch eher nicht auftreten, oder?

meint Harald

Fuhrpark: TS 250/1 R1150GS
net-harry

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2261
Themen: 64
Bilder: 9
Registriert: 12. September 2007 09:09
Wohnort: Gifhorn
Alter: 63

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon ea2873 » 27. November 2018 17:28

wenn du heizt kondensiert es trotzdem auf kalten Dingen, z.B. einer kalten Bierflasche oder einem kalten Zylinder.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 5545
Themen: 29
Bilder: 84
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 45

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon MZ-Oldi » 27. November 2018 22:42

Hallo,
seit ca.20 Jahren heize ich mit 2 Siroccos meine Werkstatt. 1x mit ca.6 kW und 1x mit 12 kW. Bisher bin ich damit zufrieden. Tank und Geräte sind in einem Nebenraum untergebracht, welcher nicht geheizt ist. Ich hatte bisher auch keine Probleme mit dem Diesel wgen tiefer Temperaturen. Die Heizungen sind auch bei jeder Temperatur angesprungen und haben nach ca. 5 min entsprechend Wärme gebracht. Vor ca.4 Jahren wurden mal die Brennkammern erneuert und eine allgemeine Wartung durchgeführt. Vom Aufwand der Montage ist so eine Sirocco-Heizung o.ä. die schnellste Lösung in meinen Augen.

MZ-Oldi

Fuhrpark: ETZ 250/ Bj 1984, ETZ 250A/Bj 1988,TS 250/1F/Bj.1976, UAZ-31512-01, CT6-2w, KR51/1
Fortschritt E 930, Skoda Octavia II
MZ-Oldi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 434
Themen: 27
Bilder: 9
Registriert: 11. Juli 2010 12:07
Wohnort: Bördeaue
Alter: 56

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon ultra80sw » 10. Dezember 2018 10:19

Was ist daraus geworden?
Gruss,Mig

Fuhrpark: Motorräder :Kawasaki Gpx750,Kawasaki Gpz 500.
Gehhilfen:Mz es 150/0,Mz Ts150/0,Simson Schwalbe Kr51/1,Simson Star,Zündapp Ks 50 WcTT,Hercules Ultra80,Ts 250/0,Mz Es 125 BJ 1966 Neckermann.
Autos: Renault Scenic Bj2002,Suzuki Swift Mz Bj 2006,Golf Cabrio Bj 1990
ultra80sw

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1526
Themen: 36
Bilder: 41
Registriert: 25. März 2008 21:38
Wohnort: Zweibrücken 66482
Alter: 43

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon Radek » 11. Dezember 2018 12:44

Ich kann ein ebenfalls ein Gerät von Trotec empfehlen: https://de.trotec.com/produkte-services ... ie/ide-20/
Verfügt über 20KW Heizleistung und ist Thermostatgesteuert. Das Ding läuft jetzt im zweiten Jahr ohne Probleme.
VG
Wer andern einen Kolben schenkt, der hat einen Kolben zuviel

Fuhrpark: MZ 1000 S 2003
Radek

 
Beiträge: 3
Registriert: 20. Juni 2018 10:16
Wohnort: Essen

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon ultra80sw » 11. Dezember 2018 13:48

Müsste für mich 5 Kw haben.
Gruss,Mig

Fuhrpark: Motorräder :Kawasaki Gpx750,Kawasaki Gpz 500.
Gehhilfen:Mz es 150/0,Mz Ts150/0,Simson Schwalbe Kr51/1,Simson Star,Zündapp Ks 50 WcTT,Hercules Ultra80,Ts 250/0,Mz Es 125 BJ 1966 Neckermann.
Autos: Renault Scenic Bj2002,Suzuki Swift Mz Bj 2006,Golf Cabrio Bj 1990
ultra80sw

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1526
Themen: 36
Bilder: 41
Registriert: 25. März 2008 21:38
Wohnort: Zweibrücken 66482
Alter: 43

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon TS-Jens » 11. Dezember 2018 21:28

Heute kam die Heizung an.
Habe gleich passende Bretter für den Verschlag gesägt in dem sie unterkommen soll und einen Wandhalter geflext/geschweißt/gebohrt.

Morgen kriegt das Holz eine Ladung Schutzlasur und am Wochenende seh ich zu das ganze Spiel zu montieren.

Zum Größenvergleich eine Schachtel Zigaretten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer schützt uns vor den Umweltschützern??

:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 "Sperber"
Honda CG 125 - Dönermobil
Урал M67
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 [strike]Florida[/strike] Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans

2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Hercules K 100 - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 8189
Artikel: 1
Themen: 102
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 37

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon sammycolonia » 11. Dezember 2018 21:46

TS-Jens hat geschrieben:Heute kam die Heizung an.
Habe gleich passende Bretter für den Verschlag gesägt in dem sie unterkommen soll und einen Wandhalter geflext/geschweißt/gebohrt.

Morgen kriegt das Holz eine Ladung Schutzlasur und am Wochenende seh ich zu das ganze Spiel zu montieren.

Zum Größenvergleich eine Schachtel Zigaretten.
Da bin ich ja jetzt wirklich mal gespannt... :ja:
Gruß Thomas
OT-Partisanen-Häuptling
Bild
Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE!
Seit 2018 Mitglied im GKV

"Ein gutes Bike Muss nicht zwingend das schnellste sein, aber es muss Charakter, eine Seele haben!" Sebastien Lorentz, Motorradmechaniker

Fuhrpark: ETZ 300 mit Schweinetrog
ETZ 300 (nicht 301) - Die TRANSERZ (läuft super)
Simson SR 50 - Der NOTHOCKER (muß ich nochmal ran)
BMW R75/6 - Die WUPPDICH ###steht zum Verkauf!###
Simson Duo - HEILIGS BLECHLE (is zerlegt)###steht zum Verkauf!###
Piaggio Ape TM 703 Longdeck - THE BEAST OF BURDEN (läuft gelassen/langsam)
Mitsubishi Space RunnerGLXi - Der Weltraumrenner (läuft)
sammycolonia
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Der Häuptling der OT Partisanen
 
Beiträge: 13537
Themen: 63
Bilder: 36
Registriert: 16. Februar 2006 17:41
Wohnort: Rösrath-Hoffnungsthal
Alter: 53

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon ultra80sw » 12. Dezember 2018 13:41

Ich auch
Gruss,Mig

Fuhrpark: Motorräder :Kawasaki Gpx750,Kawasaki Gpz 500.
Gehhilfen:Mz es 150/0,Mz Ts150/0,Simson Schwalbe Kr51/1,Simson Star,Zündapp Ks 50 WcTT,Hercules Ultra80,Ts 250/0,Mz Es 125 BJ 1966 Neckermann.
Autos: Renault Scenic Bj2002,Suzuki Swift Mz Bj 2006,Golf Cabrio Bj 1990
ultra80sw

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1526
Themen: 36
Bilder: 41
Registriert: 25. März 2008 21:38
Wohnort: Zweibrücken 66482
Alter: 43

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon mzkay » 12. Dezember 2018 18:10

Wie haben sich die Kosten letztendlich gestaltet? Sprich Zoll?
Grüße Kay

Fuhrpark: ETZ 251, 250,
MuZ 500 FW
MZ ETZ 251 Lastengespann
MuZ 500 Country
1000 SF
ES 175/1 (Luise)
MZ SM 125 / MZ SX 125
Baghira SM Bj 2008
ETZ 301
mzkay

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3649
Themen: 106
Bilder: 6
Registriert: 25. Oktober 2007 17:42
Wohnort: Wermsdorf Sachsen

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon TS-Jens » 12. Dezember 2018 21:13

Nix Zoll, kam ohne zusätzliche Kosten per DHL.
Also scheint das mit dem Artikelstandort doch hinzuhauen.
Wer schützt uns vor den Umweltschützern??

:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 "Sperber"
Honda CG 125 - Dönermobil
Урал M67
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 [strike]Florida[/strike] Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans

2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Hercules K 100 - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 8189
Artikel: 1
Themen: 102
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 37

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon kutt » 12. Dezember 2018 21:56

Hamburg wird oft als Umschlagort für Chinaprudukte verwendet.

Die Waren werden nach England eingeführt, da der Zoll dort nach Gewicht des Containers berechnet wird (und nicht nach Wert der Ware). Ist das passiert, sind die Waren verzollt und kommen nach Hamburg. Deshalb wird das als Artikelstandort angegeben. Ich habe vor kurzem auch ein Schlauchboot mit Aluboden auf die Weise gekauft (für die Hälfte des Preises in Deutschland)

Ohne das es politisch werden soll! Ich bin echt gespannt, was mit den Preisen der Chinaprodukte passiert, wenn England aus der EU geht. Ein Argument der Brexit Beführworter ist ja, daß in den Überseehäfen von England über 40% der Waren aus nicht EU Ländern kommen - warum nur? Vermutlich wird der schlae China-Mann sich dann einfach das nächst günstigere EU Land suchen (z.B. Spanien?) und darüber seine Waren in die EU importieren und verzollen.
Anleitung: Getriebe BK350 - Kardan BK350 - Falke Beiwagen - Ein Bericht
Segel: Blog: Segeln Steemit: Steemit
Windows: ReBoot - Linux: BeRoot!
Wichtige Links: Forumregeln, Netiquette, Knowledge Base, Galerie, Karte, Forumkeller

Fuhrpark: BK350 (10/1956) - ES250 (06/1961) - ETS250 (??/197?) - TS150 (irgendwann/1984) - Skoda Octativa Kombi 1.9Tdi 81kW @ 500Tkm (09/2001) - Pfährt: Moto Guzzi V35 II (11/81) Umbau auf 650ccm und 50PS - Silverstar Classic (03/1994)
kutt
Technischer Admin

Benutzeravatar
------ Titel -------
AmForumSchrauber
Mr. Kardan
 
Beiträge: 17693
Artikel: 31
Themen: 570
Bilder: 831
Registriert: 9. März 2006 22:15
Wohnort: Freiberg
Alter: 40

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon ultra80sw » 13. Dezember 2018 13:20

Spaninen, dann kann ich es bei meinen Eltern abholen.
Gruss,Mig

Fuhrpark: Motorräder :Kawasaki Gpx750,Kawasaki Gpz 500.
Gehhilfen:Mz es 150/0,Mz Ts150/0,Simson Schwalbe Kr51/1,Simson Star,Zündapp Ks 50 WcTT,Hercules Ultra80,Ts 250/0,Mz Es 125 BJ 1966 Neckermann.
Autos: Renault Scenic Bj2002,Suzuki Swift Mz Bj 2006,Golf Cabrio Bj 1990
ultra80sw

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1526
Themen: 36
Bilder: 41
Registriert: 25. März 2008 21:38
Wohnort: Zweibrücken 66482
Alter: 43

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon der-Schrauber » 13. Dezember 2018 14:14

Wo wir gerade so schön dabei sind......

Ich würde gerne meine Webasto HL 10011 auf Vollautomatik umbauen. (Temperaturgesteuert)
Bei Ebay ist jemand der verkauft solche Elektronischen Schaltungen für 2-300€.
Das ist mir zu viel, für das Geld bekomme ich eine neue Heizung die so etwas schon hat.
Jetzt habe ich das hier gefunden Motherboard Hat jemand eine Idee, ob man so etwas wohl abändern kann?

Fuhrpark: ETZ 251 Gespann Bj 1992, Z1100ST Bj. 1983, Simson S51 Enduro, 1K Fazer
der-Schrauber

 
Beiträge: 121
Themen: 4
Registriert: 24. Dezember 2017 11:15
Wohnort: 57482 Wenden

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon ultra80sw » 13. Dezember 2018 16:49

Raspberry
Gruss,Mig

Fuhrpark: Motorräder :Kawasaki Gpx750,Kawasaki Gpz 500.
Gehhilfen:Mz es 150/0,Mz Ts150/0,Simson Schwalbe Kr51/1,Simson Star,Zündapp Ks 50 WcTT,Hercules Ultra80,Ts 250/0,Mz Es 125 BJ 1966 Neckermann.
Autos: Renault Scenic Bj2002,Suzuki Swift Mz Bj 2006,Golf Cabrio Bj 1990
ultra80sw

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1526
Themen: 36
Bilder: 41
Registriert: 25. März 2008 21:38
Wohnort: Zweibrücken 66482
Alter: 43

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon XHansX » 13. Dezember 2018 17:11

der-Schrauber hat geschrieben:Wo wir gerade so schön dabei sind......

Ich würde gerne meine Webasto HL 10011 auf Vollautomatik umbauen. (Temperaturgesteuert)
Bei Ebay ist jemand der verkauft solche Elektronischen Schaltungen für 2-300€.
Das ist mir zu viel, für das Geld bekomme ich eine neue Heizung die so etwas schon hat.
Jetzt habe ich das hier gefunden Motherboard Hat jemand eine Idee, ob man so etwas wohl abändern kann?


Moin Moin!

Was muss denn die Steuerung leisten können?
Einfach nur einen potentialfreien Kontakt in Abhängigkeit der Temperatur schalten?
Oder einen potentialfreien Kontakt in Abhängigkeit der Temperatur und der Uhrzeit schalten?
Oder noch mehr?

MfG Hans

Fuhrpark: ETZ 150 ES 150
XHansX

Benutzeravatar
 
Beiträge: 304
Registriert: 8. Dezember 2014 23:14
Wohnort: 99326 Ilmtal

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon kutt » 13. Dezember 2018 17:30

Ich denke da ist mehr nötig.

Vorglühen, Lüfter an, Spritzufuhr an, Nachglühen bis Brenner läuft. Während des Betriebs prüfen, ob Verbrennung läuft. Verbrennung (Lüfterdrehzahl, Dieselpumpe) in Abhängigkeit von der Temperatur regeln.
Zum ausschalten Dieselpumpe abschalten, Lüfter laufen lassen, bis Brenner abgekühlt ist...

Man kann das via analoger Elektronik lösen (wie es früher gemacht wurde). Ich würde das mit einem kleinen Mikrocontroller machen. Damit ist man auch flexibler...
Anleitung: Getriebe BK350 - Kardan BK350 - Falke Beiwagen - Ein Bericht
Segel: Blog: Segeln Steemit: Steemit
Windows: ReBoot - Linux: BeRoot!
Wichtige Links: Forumregeln, Netiquette, Knowledge Base, Galerie, Karte, Forumkeller

Fuhrpark: BK350 (10/1956) - ES250 (06/1961) - ETS250 (??/197?) - TS150 (irgendwann/1984) - Skoda Octativa Kombi 1.9Tdi 81kW @ 500Tkm (09/2001) - Pfährt: Moto Guzzi V35 II (11/81) Umbau auf 650ccm und 50PS - Silverstar Classic (03/1994)
kutt
Technischer Admin

Benutzeravatar
------ Titel -------
AmForumSchrauber
Mr. Kardan
 
Beiträge: 17693
Artikel: 31
Themen: 570
Bilder: 831
Registriert: 9. März 2006 22:15
Wohnort: Freiberg
Alter: 40

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon der-Schrauber » 13. Dezember 2018 18:37

kutt hat geschrieben:Ich denke da ist mehr nötig.

Vorglühen, Lüfter an, Spritzufuhr an, Nachglühen bis Brenner läuft. Während des Betriebs prüfen, ob Verbrennung läuft. Verbrennung (Lüfterdrehzahl, Dieselpumpe) in Abhängigkeit von der Temperatur regeln.
Zum ausschalten Dieselpumpe abschalten, Lüfter laufen lassen, bis Brenner abgekühlt ist...

Man kann das via analoger Elektronik lösen (wie es früher gemacht wurde). Ich würde das mit einem kleinen Mikrocontroller machen. Damit ist man auch flexibler...


Stimmt, der Aufwand muss leider betrieben werden und das ganze in 24V.
in Elektronik bin ich eher Laie, aber, wenn ich mir das Motherboard bei Ebay anschaue, müsste das eigentlich das gleiche können, schließlich ist das auch für eine Luftheizung.
Allerdings ist die Heizung kleiner, ob die, die höheren Ströme aushält?

Keine Angst, bevor ich da irgendwas bastel, frage ich lieber jemanden der sich da auskennt. Mir geht es darum ob ich mit meiner Idee, so etwas zu nehmen, weit weg von der Realität bin, oder ob so etwas geht.

Falls mir einer dabei helfen würde, ist er natürlich gerne willkommen :D

Original läuft die Heizung über einen Drehschalter.
Dieser wird wie eine Eieruhr mechanisch aufgezogen wird, In dem Moment fängt die Glühkerze
Also wie du schon geschrieben hast:
Vorglühen, Lüfter an, Spritzufuhr an, Nachglühen bis Brenner läuft. Während des Betriebs prüfen, ob Verbrennung läuft.
Zum ausschalten Dieselpumpe abschalten, Lüfter laufen lassen, bis Brenner abgekühlt ist...
hat geschrieben:

Temperaturgeregelt ist da nichts, die Temperatur wird über eine mechanische Einstellmöglichkeit verändert.
Wenn das mechanische Aufziehen nicht wäre, könnte ich ja zum starten eine Zeitschaltuhr davor hängen und sie von Hand wieder ausmachen. Würde mir ja reichen, wenn ich abends noch etwas machen will, das sie von alleine um eine bestimmte Zeit anläuft.

Fuhrpark: ETZ 251 Gespann Bj 1992, Z1100ST Bj. 1983, Simson S51 Enduro, 1K Fazer
der-Schrauber

 
Beiträge: 121
Themen: 4
Registriert: 24. Dezember 2017 11:15
Wohnort: 57482 Wenden

Re: Diesel Luftheizung für den Schuppen/Werkstatt

Beitragvon kutt » 13. Dezember 2018 19:55

Ich war seinerzeit auch zu Faul das zu bauen. So habe ich mir einfach eine Art Fernbedienung gebastelt, mit der ich die Heizung von innen bedienen kann.

Jetzt würde ich aber eine vollautomatische Reglung bauen. So teuer sind die Teile nicht - der Rest ist eine Programmierübung ;)
Anleitung: Getriebe BK350 - Kardan BK350 - Falke Beiwagen - Ein Bericht
Segel: Blog: Segeln Steemit: Steemit
Windows: ReBoot - Linux: BeRoot!
Wichtige Links: Forumregeln, Netiquette, Knowledge Base, Galerie, Karte, Forumkeller

Fuhrpark: BK350 (10/1956) - ES250 (06/1961) - ETS250 (??/197?) - TS150 (irgendwann/1984) - Skoda Octativa Kombi 1.9Tdi 81kW @ 500Tkm (09/2001) - Pfährt: Moto Guzzi V35 II (11/81) Umbau auf 650ccm und 50PS - Silverstar Classic (03/1994)
kutt
Technischer Admin

Benutzeravatar
------ Titel -------
AmForumSchrauber
Mr. Kardan
 
Beiträge: 17693
Artikel: 31
Themen: 570
Bilder: 831
Registriert: 9. März 2006 22:15
Wohnort: Freiberg
Alter: 40

VorherigeNächste

Zurück zu Bauecke



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast