Balkonkraftwerk, Solarzellen

Irgendwo muß man die Fahrzeuge unterstellen. Hier ist Platz für Baufragen!

Moderator: Moderatoren

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon flotter 3er » 15. März 2023 18:00

Nordlicht hat geschrieben:
Luzie hat geschrieben::shock: speisst du rueckwærts ueber den schukostecker in den netz ein :!:
ja..wie es beim Balkonkraftwerk üblich ist


Wie - dann hat man 230V auf den Steckerpins?
Gruß Frank


„Ich glaube, dass die Dummheit aufgehört hat, sich zu schämen“ Heidi Kastner
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist.

Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 17014
Artikel: 2
Themen: 236
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 62

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Nordlicht » 15. März 2023 18:10

flotter 3er hat geschrieben:
Nordlicht hat geschrieben:
Luzie hat geschrieben::shock: speisst du rueckwærts ueber den schukostecker in den netz ein :!:
ja..wie es beim Balkonkraftwerk üblich ist


Wie - dann hat man 230V auf den Steckerpins?
nein...die Anlage wird erst aktiviert wenn ich Spannung zuführe..vorher gibt der Microwechselrichter nichts raus...
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung der S51 ist zu verkaufen
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 14319
Themen: 97
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 67
Skype: Simsonemme

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Robert K. G. » 15. März 2023 18:18

flotter 3er hat geschrieben:
Nordlicht hat geschrieben:
Luzie hat geschrieben::shock: speisst du rueckwærts ueber den schukostecker in den netz ein :!:
ja..wie es beim Balkonkraftwerk üblich ist


Wie - dann hat man 230V auf den Steckerpins?


Im Prinzip ja, aber auch nur wenn Netzspannung anliegt. Das ist so völlig legal.

Gruß
Robert
OT-Partisanen-Diplom-RT-Heizer
Bild

Zuordnung der Motor- und Rahmennummern der MZ ETZ 250 zu einem Baujahr.

Fuhrpark:
MZ 125/3 (Bj. 1959) Bild, Junak M 10 (Bj. 1963) Bild, MZ TS 125 (Bj. 1976) Bild, MZ ETZ 250 SW (Bj. 1985) Bild, VW Caddy Maxi 2.0 Ecofuel (Bj. 2011) Bild, VW E-UP! (Bj. 2021), IVECO-MAGIRUS 60-9 A (Bj. 1986)

Fuhrpark: Famulus, ganz viele Anhänger, davon 2x Bauwagen, dann noch SYM NH-X 125, MZ ES 250 Gespann und Schwalbe der Frau in Pflege.
Robert K. G.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6822
Themen: 20
Bilder: 6
Registriert: 13. September 2008 12:09
Wohnort: Berlin
Alter: 40

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Hans-Juergen » 16. März 2023 00:35

Die Frage, die im Umfeld dieser Steckersolaranlagen anfangs für große Diskussionen in Sachen Sicherheit gesorgt hat, war eine etwas andere. Da ging es darum, was passiert, wenn man bei laufender Anlage, d.h. mit angeschlossenen Modulen, die in der Sonne liegen, den Stecker zieht und dann auf die Idee kommt, die Pins zu berühren.

Die Antwort ist, dass bei uns in Deutschland (ich glaube auch EU-weit) zugelassene Mikrowechselrichter eine Sicherheitsschaltung haben müssen, die sicherstellt, dass an diesen Steckerpins innerhalb von weit weniger als einer Sekunde keine kritische Spannung mehr auftreten kann.

Dass das sichergestellt ist, muss der Hersteller mit Hilfe eines entsprechenden Zertifikats nachweisen. Da stehen dann so Dinge drin wie der Bezug auf die VDE- AR-N 4105 und eine Reihe anderer Vorschriften.

Die üblicherweise hier verwendeten Mikrowechselrichter haben das alles. Anders kann es bei Billigst-Angeboten aus einschlägig bekannten Quellen sein. Da sollte man schon über die Wahl seiner Bezugsquellen etwas nachdenken bzw. sich im Einzelfall vergewissern, dass die Zertifikate vorhanden sind - was nicht so ganz einfach ist.

Fuhrpark: gab es mal ...
Hans-Juergen

 
Beiträge: 70
Registriert: 4. Januar 2019 14:41
Wohnort: Aachen
Alter: 74

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Egon Damm » 16. März 2023 00:41

Nordlicht hat geschrieben:
flotter 3er hat geschrieben:
Nordlicht hat geschrieben:
Luzie hat geschrieben::shock: speisst du rueckwærts ueber den schukostecker in den netz ein :!:
ja..wie es beim Balkonkraftwerk üblich ist


Wie - dann hat man 230V auf den Steckerpins?
nein...die Anlage wird erst aktiviert wenn ich Spannung zuführe..vorher gibt der Microwechselrichter nichts raus...


so soll, nein so ist es.

@Nordlicht

ich sehe auf deinen Bildern die Panele welche auf irgendwelche vermutlich Betonplatten befestigt sind.
Frage: wie hast du die "Platten" windsicher auf dem Betumendach befestigt ?

Fuhrpark: Motorradtankinnensanierung und Versiegelung
Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074
--------
Egon Damm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6086
Themen: 124
Registriert: 2. Januar 2008 20:48
Wohnort: 35325 Mücke

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Nordlicht » 16. März 2023 07:19

Egon..das Gewicht der Platten soll reichen..ich kann ja noch was wenn nötig wird rauflegen
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung der S51 ist zu verkaufen
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 14319
Themen: 97
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 67
Skype: Simsonemme

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon sch.raube » 16. März 2023 15:42

Hallo
Ich muß noch eine Frage stellen,
Hatt jemand Erfahrung wie groß die Leistungsabweichung ungefähr ist gegenüber Aufstellwinkel Schrägdach ca. 45 Grad und 90 Grad senktrecht am Hausgiebel,
Ich bin noch am Platzsuchen????,
Danke für Tipps.
Gruß Wolfgang

Fuhrpark: MZ ETS 250 Gespann, YAMAHA XJR1200 und .........
sch.raube

Benutzeravatar
 
Beiträge: 706
Themen: 93
Bilder: 12
Registriert: 18. Februar 2006 20:54
Wohnort: niederschlesien
Alter: 66

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Pedant » 16. März 2023 15:45

sch.raube hat geschrieben:Hallo
Ich muß noch eine Frage stellen,
Hatt jemand Erfahrung wie groß die Leistungsabweichung ungefähr ist gegenüber Aufstellwinkel Schrägdach ca. 45 Grad und 90 Grad senktrecht am Hausgiebel,
Ich bin noch am Platzsuchen????,
Danke für Tipps.
Gruß Wolfgang


Zwischen 25 und 30%
"Fakten haben bekanntlich gegen Meinungen einen schweren Stand, denn Meinungen resultieren oft aus starken Bedürfnissen, und sei es nur dem, die Komplexität der Wirklichkeit zu umgehen“

Fuhrpark: bitte hier eintragen
Pedant

Benutzeravatar
 
Beiträge: 978
Themen: 13
Bilder: 43
Registriert: 25. März 2013 23:47
Wohnort: weiter oben
Alter: 44

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Nordlicht » 16. März 2023 15:56

Ich bin auch gerade am testen...heute habe ich fast 600W erreicht...aber so gegen 13 Uhr...jede Wolke ...Schatten bringt Richtig Leistungsverlust..bin aber sehr zufrieden...heute ...mal schauen ob ich noch eine 3 Panele nachrüste..eigendlich müßten die Panelen auf einen Rotor ..drehbar...man kann es aber übertreiben..
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung der S51 ist zu verkaufen
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 14319
Themen: 97
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 67
Skype: Simsonemme

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon atze-15 » 16. März 2023 16:16

Nordlicht hat geschrieben:Ich bin auch gerade am testen...heute habe ich fast 600W erreicht...aber so gegen 13 Uhr...jede Wolke ...Schatten bringt Richtig Leistungsverlust..bin aber sehr zufrieden...heute ...mal schauen ob ich noch eine 3 Panele nachrüste..eigendlich müßten die Panelen auf einen Rotor ..drehbar...man kann es aber übertreiben..

Hi,
Rotor und automatische Nachführung,das wäre es :D
atze

Fuhrpark: 2Diamanträder Bj 1963
Mifa Klapprad mit 7-Gang Nabenschaltung von SRAM
Simson S 51 im Neuaufbau
MZ ES 150 BJ 1965 "Wilde Hilde"
atze-15

 
Beiträge: 400
Themen: 17
Registriert: 3. Mai 2014 07:07
Wohnort: 98693 Ilmenau
Alter: 69

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Egon Damm » 16. März 2023 16:30

atze-15 hat geschrieben:
Nordlicht hat geschrieben:Ich bin auch gerade am testen...heute habe ich fast 600W erreicht...aber so gegen 13 Uhr...jede Wolke ...Schatten bringt Richtig Leistungsverlust..bin aber sehr zufrieden...heute ...mal schauen ob ich noch eine 3 Panele nachrüste..eigendlich müßten die Panelen auf einen Rotor ..drehbar...man kann es aber übertreiben..

Hi,
Rotor und automatische Nachführung,das wäre es :D
atze


nicht nur drehbar auch die Neigung ändert sich. Fahre mal durch Marburg B 3. Da wirste von den Dingern erschlagen.

Fuhrpark: Motorradtankinnensanierung und Versiegelung
Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074
--------
Egon Damm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6086
Themen: 124
Registriert: 2. Januar 2008 20:48
Wohnort: 35325 Mücke

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon flotter 3er » 16. März 2023 16:31

atze-15 hat geschrieben:
Nordlicht hat geschrieben:Ich bin auch gerade am testen...heute habe ich fast 600W erreicht...aber so gegen 13 Uhr...jede Wolke ...Schatten bringt Richtig Leistungsverlust..bin aber sehr zufrieden...heute ...mal schauen ob ich noch eine 3 Panele nachrüste..eigendlich müßten die Panelen auf einen Rotor ..drehbar...man kann es aber übertreiben..

Hi,
Rotor und automatische Nachführung,das wäre es :D
atze



Gibt es schon länger ...
Gruß Frank


„Ich glaube, dass die Dummheit aufgehört hat, sich zu schämen“ Heidi Kastner
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist.

Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 17014
Artikel: 2
Themen: 236
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 62

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon sch.raube » 16. März 2023 17:54

Pedant hat geschrieben:
sch.raube hat geschrieben:Hallo
Ich muß noch eine Frage stellen,
Hatt jemand Erfahrung wie groß die Leistungsabweichung ungefähr ist gegenüber Aufstellwinkel Schrägdach ca. 45 Grad und 90 Grad senktrecht am Hausgiebel,
Ich bin noch am Platzsuchen????,
Danke für Tipps.
Gruß Wolfgang


Zwischen 25 und 30%

-also im sommer 45 und im wintersonne 90 grad.... wäre am besten ;)

Fuhrpark: MZ ETS 250 Gespann, YAMAHA XJR1200 und .........
sch.raube

Benutzeravatar
 
Beiträge: 706
Themen: 93
Bilder: 12
Registriert: 18. Februar 2006 20:54
Wohnort: niederschlesien
Alter: 66

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Robert K. G. » 16. März 2023 18:16

flotter 3er hat geschrieben:
Gibt es schon länger ...


Jupp! Ist halt eine nette Spielerei! ?
$matches[2]

A2BA4E7C-0593-4BE7-B463-622FBF9276A6.jpeg


Gruß
Robert
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
OT-Partisanen-Diplom-RT-Heizer
Bild

Zuordnung der Motor- und Rahmennummern der MZ ETZ 250 zu einem Baujahr.

Fuhrpark:
MZ 125/3 (Bj. 1959) Bild, Junak M 10 (Bj. 1963) Bild, MZ TS 125 (Bj. 1976) Bild, MZ ETZ 250 SW (Bj. 1985) Bild, VW Caddy Maxi 2.0 Ecofuel (Bj. 2011) Bild, VW E-UP! (Bj. 2021), IVECO-MAGIRUS 60-9 A (Bj. 1986)

Fuhrpark: Famulus, ganz viele Anhänger, davon 2x Bauwagen, dann noch SYM NH-X 125, MZ ES 250 Gespann und Schwalbe der Frau in Pflege.
Robert K. G.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6822
Themen: 20
Bilder: 6
Registriert: 13. September 2008 12:09
Wohnort: Berlin
Alter: 40

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Ex-User MZ-Wilhelm » 16. März 2023 22:25

Heute strahlende Sonne, die Leistung des BKW aber nicht wie erwartet.
Wie ich mich entferne sehe ich zwei spitze Ohren die da hervor lugen....liegt doch tatsächlich eine unserer beiden Katzen auf dem Modul! :evil: Ich werde es wohl schräger ausrichten müssen damit sie keinen Halt findet. Muss wohl angenehm warm sein auf dem Ding.

Gruß
Willy
Ex-User MZ-Wilhelm

 

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Nordlicht » 17. März 2023 00:29

MZ-Wilhelm hat geschrieben:Heute strahlende Sonne, die Leistung des BKW aber nicht wie erwartet.


Gruß
Willy
wie hoch ging sie denn bzw.was war mal das Höchste an Leistung?
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung der S51 ist zu verkaufen
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 14319
Themen: 97
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 67
Skype: Simsonemme

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Hans-Juergen » 17. März 2023 13:04

Bei mir ging die Leistung bei wechselnder Bewölkung rauf und runter. Die eine oder andere Leistungsspitze lag nah an 600 W. Der Tagesertrag war 2,6 kWh.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: gab es mal ...
Hans-Juergen

 
Beiträge: 70
Registriert: 4. Januar 2019 14:41
Wohnort: Aachen
Alter: 74

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Nordlicht » 17. März 2023 19:28

Heute waren es nur 1, 8kw bei mir..naja die Sonne hat sich oft versteckt...
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung der S51 ist zu verkaufen
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 14319
Themen: 97
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 67
Skype: Simsonemme

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Hans-Juergen » 17. März 2023 19:53

Nordlicht hat geschrieben:Heute waren es nur 1, 8kw bei mir..


1,8 kW wäre ja ein phantastischer Wert für die Leistung! :) :lol: Ein Wert von 1,8 kWh für die erzeugte Energie ist für heute aber auch nicht schlecht. Bei mir waren es heute auch nur 2,1 kWh.

Mal aus Neugier gefragt: Was hast du für einen Wechselrichter?

Fuhrpark: gab es mal ...
Hans-Juergen

 
Beiträge: 70
Registriert: 4. Januar 2019 14:41
Wohnort: Aachen
Alter: 74

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Nordlicht » 17. März 2023 20:09

Hans-Juergen hat geschrieben:
Nordlicht hat geschrieben:Heute waren es nur 1, 8kw bei mir..




Mal aus Neugier gefragt: Was hast du für einen Wechselrichter?

Muß ich morgen mal nachschauen..
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung der S51 ist zu verkaufen
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 14319
Themen: 97
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 67
Skype: Simsonemme

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Ex-User MZ-Wilhelm » 17. März 2023 21:06

Nordlicht hat geschrieben:
MZ-Wilhelm hat geschrieben:Heute strahlende Sonne, die Leistung des BKW aber nicht wie erwartet.


Gruß
Willy
wie hoch ging sie denn bzw.was war mal das Höchste an Leistung?



Meine dass es um die 200W waren aber die Katze hatte durch ihr Ruhen auf dem Modul über 50W "gefressen". Heute kamen 3kWh rüber....

Gruß
Willy
Ex-User MZ-Wilhelm

 

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Nordlicht » 17. März 2023 21:34

3kw..das ist viel..da war die Sonne fleißig..
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung der S51 ist zu verkaufen
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 14319
Themen: 97
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 67
Skype: Simsonemme

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Ex-User MZ-Wilhelm » 17. März 2023 22:31

Ja, der Winkel passt grad perfekt.

Gruß
Willy
Ex-User MZ-Wilhelm

 

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Rico » 18. März 2023 20:55

Hallo,
habe festgestellt, daß mein Balkonkraftwerk etwas mehr als 600W AC produziert, nämlich genau 612W bis es abregelt.
Ist ja schön aber ist das legal?

Solarzellen: 2x JA Solar 385Wp
Wechselrichter: Hoymiles HM-600
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß
Rico

Fuhrpark: ETZ 250 Bj. 1987
Simson S51 N Bj. 1981
MIFA Trekkingrad Bj. 2008
Kia Rio Bj. 2012
Rico

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2046
Themen: 29
Bilder: 7
Registriert: 1. Juli 2006 23:24
Wohnort: Arnstadt
Alter: 57

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon seife » 18. März 2023 22:17

Du meinst die Messung die das Gerät durchführ ist genauer als 2%?

Nur weil da Stellen hinterm Komma angezeigt werden bedeutet das nicht, daß die etwas aussagen ;-)
Gruß, Stefan

Fuhrpark: MZ ETZ150/125cc EZ.1989
seife

 
Beiträge: 1812
Themen: 13
Bilder: 57
Registriert: 15. Mai 2014 08:02
Wohnort: Bautzen
Alter: 53

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Robert K. G. » 18. März 2023 22:53

Die Einheiten stimmen nicht einmal! Es muss kWh und nicht kW/h heißen. Ich würde auf die Werte ebenfalls nicht allzu viel geben!

Gruß
Robert
OT-Partisanen-Diplom-RT-Heizer
Bild

Zuordnung der Motor- und Rahmennummern der MZ ETZ 250 zu einem Baujahr.

Fuhrpark:
MZ 125/3 (Bj. 1959) Bild, Junak M 10 (Bj. 1963) Bild, MZ TS 125 (Bj. 1976) Bild, MZ ETZ 250 SW (Bj. 1985) Bild, VW Caddy Maxi 2.0 Ecofuel (Bj. 2011) Bild, VW E-UP! (Bj. 2021), IVECO-MAGIRUS 60-9 A (Bj. 1986)

Fuhrpark: Famulus, ganz viele Anhänger, davon 2x Bauwagen, dann noch SYM NH-X 125, MZ ES 250 Gespann und Schwalbe der Frau in Pflege.
Robert K. G.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6822
Themen: 20
Bilder: 6
Registriert: 13. September 2008 12:09
Wohnort: Berlin
Alter: 40

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Rico » 18. März 2023 22:58

Robert K. G. hat geschrieben:Die Einheiten stimmen nicht einmal! Es muss kWh und nicht kW/h heißen. Ich würde auf die Werte ebenfalls nicht allzu viel geben!

Gruß
Robert

Danke, guter Hinweis, die Beschriftung muß ich in der App selber anlegen, mein Fehler.
Aber die Zahlen kommen vom Wechselrichter.
Gruß
Rico

Fuhrpark: ETZ 250 Bj. 1987
Simson S51 N Bj. 1981
MIFA Trekkingrad Bj. 2008
Kia Rio Bj. 2012
Rico

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2046
Themen: 29
Bilder: 7
Registriert: 1. Juli 2006 23:24
Wohnort: Arnstadt
Alter: 57

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon flotter 3er » 19. März 2023 12:04

Rico hat geschrieben:Hallo,
habe festgestellt, daß mein Balkonkraftwerk etwas mehr als 600W AC produziert, nämlich genau 612W bis es abregelt.
Ist ja schön aber ist das legal?



Echt jetzt - die Frage stellst du dir? In D verkauft, CE Zeichen/TÜV Zeichen = legal ... Was letztlich produziert wird, wäre mir oberhalb 600 W egal, Serienstreuung ...
Gruß Frank


„Ich glaube, dass die Dummheit aufgehört hat, sich zu schämen“ Heidi Kastner
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist.

Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 17014
Artikel: 2
Themen: 236
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 62

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Robert K. G. » 19. März 2023 12:59

Rico hat geschrieben:
Robert K. G. hat geschrieben:Die Einheiten stimmen nicht einmal! Es muss kWh und nicht kW/h heißen. Ich würde auf die Werte ebenfalls nicht allzu viel geben!

Gruß
Robert

Danke, guter Hinweis, die Beschriftung muß ich in der App selber anlegen, mein Fehler.
Aber die Zahlen kommen vom Wechselrichter.


Ok, ich wollte dich nicht angreifen. Bei einem Hersteller von einem Balkonkraftwerk gehe ich natürlich davon aus, dass er die Einheiten kennt, bei einem Laien natürlich nicht! :patpat:

Insgesamt handelt es sich nicht um ein kalibriertes Messgerät, eher um ein informatives Schätzeisen. Entsprechend würde ich mir keine Gedanken machen.

Viele Grüße
Robert
OT-Partisanen-Diplom-RT-Heizer
Bild

Zuordnung der Motor- und Rahmennummern der MZ ETZ 250 zu einem Baujahr.

Fuhrpark:
MZ 125/3 (Bj. 1959) Bild, Junak M 10 (Bj. 1963) Bild, MZ TS 125 (Bj. 1976) Bild, MZ ETZ 250 SW (Bj. 1985) Bild, VW Caddy Maxi 2.0 Ecofuel (Bj. 2011) Bild, VW E-UP! (Bj. 2021), IVECO-MAGIRUS 60-9 A (Bj. 1986)

Fuhrpark: Famulus, ganz viele Anhänger, davon 2x Bauwagen, dann noch SYM NH-X 125, MZ ES 250 Gespann und Schwalbe der Frau in Pflege.
Robert K. G.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6822
Themen: 20
Bilder: 6
Registriert: 13. September 2008 12:09
Wohnort: Berlin
Alter: 40

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Nordlicht » 19. März 2023 14:48

mein Zähler geht wieder im - Bereich..bedeutet..ich bekomme die Leistung nicht verbraucht...also schnelle Infrarotheizkörper bestellt...Gas aus ..Elektro an :ja:...bei dem nicht so sonnenreichen Wetter heute bis jetzt trotzdem 1,6 kw...
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung der S51 ist zu verkaufen
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 14319
Themen: 97
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 67
Skype: Simsonemme

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Hans-Juergen » 19. März 2023 16:23

Nordlicht hat geschrieben: :ja:...bei dem nicht so sonnenreichen Wetter heute bis jetzt trotzdem 1,6 kw...


Was denn jetzt? Wirklich eine Leistung von 1,6 kW beim heutigen Wetter? :D :o Oder doch nur eine Energie von 1,6 kWh? :( :mrgreen:

Fuhrpark: gab es mal ...
Hans-Juergen

 
Beiträge: 70
Registriert: 4. Januar 2019 14:41
Wohnort: Aachen
Alter: 74

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Nordlicht » 19. März 2023 16:25

Hans-Juergen hat geschrieben:
Nordlicht hat geschrieben: :ja:...bei dem nicht so sonnenreichen Wetter heute bis jetzt trotzdem 1,6 kw...


Was denn jetzt? Wirklich eine Leistung von 1,6 kW beim heutigen Wetter? :D :o Oder doch nur eine Energie von 1,6 kWh? :( :mrgreen:
erklär mal den Unterschied.. :mrgreen:
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung der S51 ist zu verkaufen
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 14319
Themen: 97
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 67
Skype: Simsonemme

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Hans-Juergen » 19. März 2023 16:34

Nordlicht hat geschrieben:mein Zähler geht wieder im - Bereich..bedeutet..ich bekomme die Leistung nicht verbraucht...


Wenn ich darüber nachdenke: Was habt ihr dort, wo du zu Hause bist, aktuell für Verhältnisse in Sachen Zähler oder Vertragssituation mit euerem Versorger?

Ich weiß, es gab oder gibt in Holland Verhältnisse, wo der Zähler offiziell rückwärts laufen durfte oder darf. Sollte das bei dir so sein, dann brauchst du doch keine Klimmzüge zu veranstalten, um den erzeugten Strom deiner Anlage irgendwie sofort zu verbraten. Dann hast du mit dem Netz einen idealen Energiespeicher und kannst dir z.B. abends oder bei ganz schlechten Wetter deinen Teil wieder zurückholen.

Fuhrpark: gab es mal ...
Hans-Juergen

 
Beiträge: 70
Registriert: 4. Januar 2019 14:41
Wohnort: Aachen
Alter: 74

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Nordlicht » 19. März 2023 16:46

Hans-Juergen hat geschrieben:
Nordlicht hat geschrieben:mein Zähler geht wieder im - Bereich..bedeutet..ich bekomme die Leistung nicht verbraucht...


Wenn ich darüber nachdenke: Was habt ihr dort, wo du zu Hause bist, aktuell für Verhältnisse in Sachen Zähler oder Vertragssituation mit euerem Versorger?

Ich weiß, es gab oder gibt in Holland Verhältnisse, wo der Zähler offiziell rückwärts laufen durfte oder darf. Sollte das bei dir so sein, dann brauchst du doch keine Klimmzüge zu veranstalten, um den erzeugten Strom deiner Anlage irgendwie sofort zu verbraten. Dann hast du mit dem Netz einen idealen Energiespeicher und kannst dir z.B. abends oder bei ganz schlechten Wetter deinen Teil wieder zurückholen.
mach ich Klimmzüge nein...habe den neuesten digitalen Zähler der mir anzeigt..das ich meine erzeugte Energie nicht ganz selber verbrauche..bekommen tue ich nichts für ...ist mir aber auch egal...dafür soll ja dann für die Übergangszeit eine Elektroheizung was verbrauchen ,damit ich Gas spare...
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung der S51 ist zu verkaufen
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 14319
Themen: 97
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 67
Skype: Simsonemme

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Hans-Juergen » 19. März 2023 16:56

Nordlicht hat geschrieben:
Hans-Juergen hat geschrieben:
Nordlicht hat geschrieben: :ja:...bei dem nicht so sonnenreichen Wetter heute bis jetzt trotzdem 1,6 kw...


Was denn jetzt? Wirklich eine Leistung von 1,6 kW beim heutigen Wetter? :D :o Oder doch nur eine Energie von 1,6 kWh? :( :mrgreen:
erklär mal den Unterschied.. :mrgreen:


1) Das eine ist die Leistung, die in Watt oder Kilowatt (kW) gemessen wird. Das ist elektrisch das Produkt von Spannung (in Volt) und Strom (in Ampere): 1 V x 1 A = 1 W.
Bei deiner MZ sprichst du doch auch von einer Leistung, gibst die aber in PS an. Du könntest sie aber auch in kW umrechnen mit 1 kW = 1,35 PS - macht beim Motorrad aber keiner. :)

2) Der andere Begriff ist die Energie, gemessen in Watt-Stunden (Wh) oder auch kWh. Die Energie ergibt sich, wenn z.B. bei deiner PV-Anlage eine Leistung (s.o.) von 100 W über eine Stunde lang ansteht. Dann hast du innerhalb dieser Stunde eine Energie von 100 W x 1 h = 100 Wh = 0,1 kWh erzeugt. Diese Energiemenge ist auch das was dein Zähler zählt und wofür du deinem Stromlieferanten auch pro kWh Geld bezahlst.
Bei deiner MZ ist es ähnlich: Wenn du dort eine Stunde Vollgas fährst, wirst du feststellen, dass sich dein Tank um eine bestimmte Menge geleert hat und die im Kraftstoff gespeicherte Energie weg ist (den besch... Wirkungsgrad des Verbrennungsmotors etc. etc. lassen wir jetzt mal beiseite :) ).
Also ganz vereinfacht. Energie ist immer Leistung mal Zeit!

-- Hinzugefügt: 19. März 2023 17:00 --

Nordlicht hat geschrieben:
Hans-Juergen hat geschrieben:
Nordlicht hat geschrieben:mein Zähler geht wieder im - Bereich..bedeutet..ich bekomme die Leistung nicht verbraucht...


Wenn ich darüber nachdenke: Was habt ihr dort, wo du zu Hause bist, aktuell für Verhältnisse in Sachen Zähler oder Vertragssituation mit euerem Versorger?

Ich weiß, es gab oder gibt in Holland Verhältnisse, wo der Zähler offiziell rückwärts laufen durfte oder darf. Sollte das bei dir so sein, dann brauchst du doch keine Klimmzüge zu veranstalten, um den erzeugten Strom deiner Anlage irgendwie sofort zu verbraten. Dann hast du mit dem Netz einen idealen Energiespeicher und kannst dir z.B. abends oder bei ganz schlechten Wetter deinen Teil wieder zurückholen.
mach ich Klimmzüge nein...habe den neuesten digitalen Zähler der mir anzeigt..das ich meine erzeugte Energie nicht ganz selber verbrauche..bekommen tue ich nichts für ...ist mir aber auch egal...dafür soll ja dann für die Übergangszeit eine Elektroheizung was verbrauchen ,damit ich Gas spare...


Ja, OK. Mir war nicht klar, wie deine aktuelle Situation ist. Ich habe nur - wohl von früher - in Erinnerung, dass es bei euch offiziell rückwärts laufende Zähler gab.

Fuhrpark: gab es mal ...
Hans-Juergen

 
Beiträge: 70
Registriert: 4. Januar 2019 14:41
Wohnort: Aachen
Alter: 74

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Nordlicht » 19. März 2023 17:00

ganz einfach kwh..oder besser kilowattstunde..her Oberlehrer... :P
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung der S51 ist zu verkaufen
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 14319
Themen: 97
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 67
Skype: Simsonemme

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Hans-Juergen » 19. März 2023 17:09

Nordlicht hat geschrieben:ganz einfach kwh..oder besser kilowattstunde..her Oberlehrer... :P


Nur nebenbei: Üblich ist dennoch die Schreibweise mit dem großen W: Wh, kWh :P :P :P

Du wohnst zwar in Kerkrade etwas weiter nördlich, aber vielleicht kennst du den Spruch, den meine ostbelgischen Nachbarn in solchen Fällen gerne loslassen: "Du hasset disch gefraacht!"

Fuhrpark: gab es mal ...
Hans-Juergen

 
Beiträge: 70
Registriert: 4. Januar 2019 14:41
Wohnort: Aachen
Alter: 74

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Nordlicht » 19. März 2023 17:20

Hans-Juergen hat geschrieben:
Nordlicht hat geschrieben:ganz einfach kwh..oder besser kilowattstunde..her Oberlehrer... :P


Nur nebenbei: Üblich ist dennoch die Schreibweise mit dem großen W: Wh, kWh :P :P :P

Du wohnst zwar in Kerkrade etwas weiter nördlich, aber vielleicht kennst du den Spruch, den meine ostbelgischen Nachbarn in solchen Fällen gerne loslassen: "Du hasset disch gefraacht!"
und auch noch was Nebenbei,was man bei und dann sagt..Korinthenkacker :mrgreen:
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung der S51 ist zu verkaufen
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 14319
Themen: 97
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 67
Skype: Simsonemme

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Hans-Juergen » 19. März 2023 17:44

Nordlicht hat geschrieben:
Hans-Juergen hat geschrieben:
Nordlicht hat geschrieben:ganz einfach kwh..oder besser kilowattstunde..her Oberlehrer... :P


Nur nebenbei: Üblich ist dennoch die Schreibweise mit dem großen W: Wh, kWh :P :P :P

Du wohnst zwar in Kerkrade etwas weiter nördlich, aber vielleicht kennst du den Spruch, den meine ostbelgischen Nachbarn in solchen Fällen gerne loslassen: "Du hasset disch gefraacht!"
und auch noch was Nebenbei,was man bei und dann sagt..Korinthenkacker :mrgreen:


Manchmal sind die Korinthen aber ganz wichtig ... :) :P

Fuhrpark: gab es mal ...
Hans-Juergen

 
Beiträge: 70
Registriert: 4. Januar 2019 14:41
Wohnort: Aachen
Alter: 74

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Ex-User MZ-Wilhelm » 19. März 2023 20:36

Wollen wir es nicht in PS umrechnen? :ja:

Willy
Ex-User MZ-Wilhelm

 

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Nordlicht » 22. März 2023 18:38

Ich werde meine Anlage erweitern..1 Panele 400Watt kann ich morgen abholen..brauche noch einen Mikrowechselrichter dazu..die AC Spannung wird von vorhandenen Wechselrichter ja durchgeschaltet. kann also die vorhanden Leitung auch zur Eindpeisung nutzen..wenn der 2 Wechselrichter kein WiFi hat nimmt der vorhandene Wechselrichter die Leistung vom 2 auf und zeigt sie mir in an..glaube nicht? das die gesamte Leistung kriege ich dann nur von dem Teil angezeigt was ich in der Steckdose eingesteckt habe
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung der S51 ist zu verkaufen
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 14319
Themen: 97
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 67
Skype: Simsonemme

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Hans-Juergen » 22. März 2023 20:41

Nordlicht hat geschrieben:Ich werde meine Anlage erweitern..1 Panele 400Watt kann ich morgen abholen..brauche noch einen Mikrowechselrichter dazu..die AC Spannung wird von vorhandenen Wechselrichter ja durchgeschaltet. kann also die vorhanden Leitung auch zur Eindpeisung nutzen..wenn der 2 Wechselrichter kein WiFi hat nimmt der vorhandene Wechselrichter die Leistung vom 2 auf und zeigt sie mir in an..glaube nicht? das die gesamte Leistung kriege ich dann nur von dem Teil angezeigt was ich in der Steckdose eingesteckt habe


Hallo Uwe,

verrate uns doch mal, was für einen Mikrowechselrichter du hast - die genaue Typenbezeichnung. Dann kann man dir auch definitiv etwas dazu sagen und müsste nicht raten.

Sollte es so einer sein, wie ich jetzt mal vermute (den Typ musst du nennen :P :P ), dann kannst du einen zweiten in der Tat einfach an das zweite Stück Kabel und den Stecker, der daran hängt anschließen. Die AC-Leitung ist intern einfach durchgeschleift - da wird nichts geschaltet mit einem Relais oder so. Das hat man so gemacht, um auf einfache Weise eine ganze Kette von Geräten verdrahten und über ein einziges Kabel versorgen zu können.

Das WiFi-Modul arbeitet, wie du es vermutest, in der Tat völlig eigenständig und kann keine Verbindung mit einem anderen Wechselrichter aufnehmen. Du müsstest dann in der zugehörigen App beide Wechselrichter einrichten und bekämst von beiden die Werte angezeigt. Ich habe es selbst mit zweien noch nicht gemacht, bin aber zuversichtlich, dass es so gehen wird.

Dann noch eine Idee am Rande: Wenn du noch keinen zweiten Wechselrichter gekauft haben solltest, hast du mal darüber nachgedacht, anstelle von zwei Geräten, an die du jeweils zwei Module anschließen kannst, einen zu nehmen, der vier Module und die entsprechende Leistung in der Summe verarbeiten kann? Dann hättest du eine Lösung aus einem Guss. So ein Typ kostet üblicherweise auch deutlich weniger als zwei Einzelgeräte. Wenn du dann den, den du schon hast, noch verkaufen kannst, wird es auch noch günstiger. Wie gesagt, ist eine Idee am Rande ...

Viele Grüße aus Aachen
Hans-Jürgen

Fuhrpark: gab es mal ...
Hans-Juergen

 
Beiträge: 70
Registriert: 4. Januar 2019 14:41
Wohnort: Aachen
Alter: 74

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Nordlicht » 22. März 2023 20:48

Hallo Hans Jürgen...das mit einem Wechselrichter habe ich auch schon in Erwegung gezogen...nur wollen die dafür 400 Euro haben..da kann ich dann bis zu 4 Panele anschließen..ein 400 Watt bekommt man für max.150..was mir eigentlich reicht...für eventuell eine 4 Panele habe ich kein Platz..
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung der S51 ist zu verkaufen
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 14319
Themen: 97
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 67
Skype: Simsonemme

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Hans-Juergen » 22. März 2023 20:53

Und was für einen Typ hast du jetzt?

Fuhrpark: gab es mal ...
Hans-Juergen

 
Beiträge: 70
Registriert: 4. Januar 2019 14:41
Wohnort: Aachen
Alter: 74

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Nordlicht » 22. März 2023 21:02

Hans-Juergen hat geschrieben:Und was für einen Typ hast du jetzt?

SUN600G3-EU230
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung der S51 ist zu verkaufen
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 14319
Themen: 97
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 67
Skype: Simsonemme

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Hans-Juergen » 22. März 2023 21:06

Nordlicht hat geschrieben:
Hans-Juergen hat geschrieben:Und was für einen Typ hast du jetzt?

SUN600G3-EU230


Dachte ich es mir doch :) :)

Fuhrpark: gab es mal ...
Hans-Juergen

 
Beiträge: 70
Registriert: 4. Januar 2019 14:41
Wohnort: Aachen
Alter: 74

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Nordlicht » 22. März 2023 21:09

Hans-Juergen hat geschrieben:
Nordlicht hat geschrieben:
Hans-Juergen hat geschrieben:Und was für einen Typ hast du jetzt?

SUN600G3-EU230


Dachte ich es mir doch :) :)
wie kommst darauf...gibt soviele Modelle?..
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung der S51 ist zu verkaufen
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 14319
Themen: 97
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 67
Skype: Simsonemme

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Hans-Juergen » 22. März 2023 21:11

Nordlicht hat geschrieben: ... da kann ich dann bis zu 4 Panele anschließen..ein 400 Watt bekommt man für max.150..was mir eigentlich reicht...für eventuell eine 4 Panele habe ich kein Platz..


Mit "400 W für max 150 €" meinst du ein zusätzliches Modul, oder einen zusätzlichen Wechselrichter?

Fuhrpark: gab es mal ...
Hans-Juergen

 
Beiträge: 70
Registriert: 4. Januar 2019 14:41
Wohnort: Aachen
Alter: 74

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Nordlicht » 22. März 2023 21:13

Hans-Juergen hat geschrieben:
Nordlicht hat geschrieben: ... da kann ich dann bis zu 4 Panele anschließen..ein 400 Watt bekommt man für max.150..was mir eigentlich reicht...für eventuell eine 4 Panele habe ich kein Platz..


Mit "400 W für max 150 €" meinst du ein zusätzliches Modul, oder einen zusätzlichen Wechselrichter?
Modul bekomme ich für 129..Wechselrichter ca.150..
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung der S51 ist zu verkaufen
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 14319
Themen: 97
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 67
Skype: Simsonemme

Re: Balkonkraftwerk, Solarzellen

Beitragvon Hans-Juergen » 22. März 2023 21:17

Nordlicht hat geschrieben:
Hans-Juergen hat geschrieben:
Nordlicht hat geschrieben:
Hans-Juergen hat geschrieben:Und was für einen Typ hast du jetzt?

SUN600G3-EU230


Dachte ich es mir doch :) :)
wie kommst darauf...gibt soviele Modelle?..


Genau dieser Typ vom Hersteller Deye ist weit verbreitet und mit seiner Leistung von 600 W in Deutschland momentan ein Renner. Hinzu kommt, dass er - und wohl auch die anderen Typen der Baureihe - von wirklich guter Qualität ist. Das kann man von so vielen anderen, die am Markt kursieren, nicht unbedingt behaupten. Speziell nicht bei Produkten aus den einschlägig bekannten Billigst-Bezugskanälen ...

Fuhrpark: gab es mal ...
Hans-Juergen

 
Beiträge: 70
Registriert: 4. Januar 2019 14:41
Wohnort: Aachen
Alter: 74

VorherigeNächste

Zurück zu Bauecke



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste