ETZ 250, Fehler in Papieren?

Alles rund um das Thema Zulassung, ABE, Gutachten, ....

Moderator: Moderatoren

ETZ 250, Fehler in Papieren?

Beitragvon toyohj60 » 17. Juli 2017 22:38

Hallo,

ich bin seit kurzem wieder im Besitz einer ETZ250. Bei der durchsicht der Papiere ist mir aufgefallen, dass im DDR - Brief ETZ 250 steht, im
Gutachten zur Erlangung der Betriebserlaubnis (§21) wurde dann aber TS 250/1 eingetragen. Ist das ein Fehler des Gutachters, oder was ist hier passiert?
Bei der Anmeldung wurde dann logischerweise auch TS 250/1 eingetragen... Scans von den Papieren gibts in meiner Galerie.

ciao, Steffen

Fuhrpark: ETZ/1983
toyohj60

 
Beiträge: 7
Themen: 1
Bilder: 4
Registriert: 30. Mai 2017 23:14

Re: ETZ 250, Fehler in Papieren?

Beitragvon Klaus P. » 17. Juli 2017 23:33

Die Bereifung hinten entspricht auch nicht einer ETZ 250

Die Fahrzeugidentnr. sind in beiden "Briefen" gleich, da tät ich mal die DEKRA fragen wie das sein kann/es dazu kam
und wer die Kosten für die Korrektur tragen wird.

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 9049
Themen: 85
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 72

Re: ETZ 250, Fehler in Papieren?

Beitragvon heizer2977 » 18. Juli 2017 08:34

da hat der Gutachter wohl vom falschen Datenblatt abgeschrieben.Da würde ich hinfahren und das direkt reklamieren . Das das jetzt so ist hätte dir aber schon beim durchsehen der Papiere beim Amt auffallen müssen ,schließlich soll man ja immer koNtrollieren ob alles paßt. :wink:
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
mfg ralf
Mein Moped ETZ 250
TS 150 mein erstes Motorrad
Meine Rennsemmel MZ 1000 S

Mitglied Nr. 57 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild

Fuhrpark: Motorräder:MZ 1000 S EZ 2006 angemeldet fahrbereit ,MZ Etz 250/Baujahr 1986 retauriert angemeldet fahrbereit , MZ TS 150 Baujahr 1979 restauriert angemeldet fahrrbereit, MZ ES 250/0 Baujahr 1957 mit orginal 1. ddr brief , 2xETZ 250 zerlegt, 3xTS 150 zerlegt
Pkw: Ford Focus Alletageschlampe,Opel Corsa mit 2.0 16V und richtig Dampf
2 x Opel Kadett C Coupe einer wartet auf sein Ableben der andere auf seine Neugeburt
Anhänger: Oldiewohnwagen Continent 320sb
Hp 350 neu aufgebaut
heizer2977

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1216
Themen: 6
Bilder: 0
Registriert: 23. Juni 2014 00:05
Wohnort: 38820 Halberstadt
Alter: 42

Re: ETZ 250, Fehler in Papieren?

Beitragvon toyohj60 » 18. Juli 2017 09:27

@Klaus P. Ich hab da jetzt mal angerufen und der Prüfer meinte, ich solle doch mal mit Papieren und Motorrad vorbeikommen und dann würden sie es prüfen.

@heizer2977, die Erstellung den neuen Briefes fand bereits 2008 statt und dem Anmeldedienstleister, der die Anmeldung durchgeführt hat, ist es auch nicht aufgefallen, da er das Motorrad nicht kennt.

Fuhrpark: ETZ/1983
toyohj60

 
Beiträge: 7
Themen: 1
Bilder: 4
Registriert: 30. Mai 2017 23:14

Re: ETZ 250, Fehler in Papieren?

Beitragvon Klaus P. » 18. Juli 2017 09:48

Seit 2008 ist die Karre auch angemeldet und zwischendurch auch zum TÜV gewesen ?

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 9049
Themen: 85
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 72

Re: ETZ 250, Fehler in Papieren?

Beitragvon toyohj60 » 18. Juli 2017 09:56

War von 2008 bis 2012 angemeldet und auch 2 mal beim TüV. Ich habe sie dann letzten Herbst bekommen und dieses Frühjahr fahrtüchtig gemacht und
beim TüV vorgestellt. Gab keinerlei Probleme oder Nachfragen, auch nicht zu den Papieren und der TüV Mann hatte alle Papiere von mir bekommen.

Fuhrpark: ETZ/1983
toyohj60

 
Beiträge: 7
Themen: 1
Bilder: 4
Registriert: 30. Mai 2017 23:14

Re: ETZ 250, Fehler in Papieren?

Beitragvon ea2873 » 18. Juli 2017 09:57

und seit 9 Jahren ists keinem aufgefallen? Das Dekra Gutachten ist falsch, also neues Gutachten machen lassen und ummelden. Nach 9 Jahren wirst du da wohl keine kostenlose Änderung mehr bekommen. Zumindest die Fahrgestellnummer ist ETZ.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 5668
Themen: 30
Bilder: 84
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 45

Re: ETZ 250, Fehler in Papieren?

Beitragvon toyohj60 » 18. Juli 2017 10:02

@ ea2873 scheinbar nicht, oder es war einfach nicht wichtig, für den, der es bemerkt hat. Im DDR Brief steht auch ETZ und auf dem Typenschild am Steuerkopf auch.
Werde das wohl mal ändern lassen. Ist ja nicht wirklich dramatisch, aber Ordnung muss sein... ;)

Fuhrpark: ETZ/1983
toyohj60

 
Beiträge: 7
Themen: 1
Bilder: 4
Registriert: 30. Mai 2017 23:14

Re: ETZ 250, Fehler in Papieren?

Beitragvon MZ ES 175 » 18. Juli 2017 10:09

Also ich würde es so lassen. Schließlich kannst du nichts für deren Schlamperei.

Fuhrpark: MZ ES 175/2 Bj. 1969
MZ ETZ 250 Bj. 1984
BMW R1150GS Adventure Bj. 2003
Trabant 601 S Bj. 1984
Wartburg 353 deluxe Bj. 1969
Mercedes-Benz W201 Sportline 2.0 Bj. 1992
MZ ES 175
Ehemaliger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 218
Themen: 13
Registriert: 3. April 2013 16:05
Wohnort: Gera
Alter: 35

Re: ETZ 250, Fehler in Papieren?

Beitragvon toyohj60 » 18. Juli 2017 10:34

Naja, es sollte schon passen, schließlich ist es auch keine TS und wie oben schon geschrieben stimmt die eingetragene Bereifung nicht.

Fuhrpark: ETZ/1983
toyohj60

 
Beiträge: 7
Themen: 1
Bilder: 4
Registriert: 30. Mai 2017 23:14

Re: ETZ 250, Fehler in Papieren?

Beitragvon ea2873 » 18. Juli 2017 12:08

MZ ES 175 hat geschrieben:Also ich würde es so lassen. Schließlich kannst du nichts für deren Schlamperei.


bei uns schaut sich der TÜV die Reifengrößen durchaus an, wäre sinnlos gezahltes Geld, wenn man mal deswegen durchfällt oder in eine Polizeikontrolle kommt. Letztendlich bin ich der Meinung zu einem Teil "selber schuld", wenn man sich beim Kauf (bzw. der Vorbesitzer bei der Gutachtenerstellung) die Unterlagen nicht anschaut. Wer noch nie einen Fehler gemacht hat, darf gerne den ersten Stein werfen......
Hatte mal einen falschen Hubraum eingetragen, nachdem ich es noch am selben Tag gemerkt hatte, hat der TÜV sich ehrlich entschuldigt und mir kostenlos das GA korrigiert, sowie bei der Zulassungsstelle angerufen damit die unbürokratisch den Fehler korrigieren. Geht halt nur, wenn man sich die Unterlagen zeitnah durchschaut.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 5668
Themen: 30
Bilder: 84
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 45

Re: ETZ 250, Fehler in Papieren?

Beitragvon heizer2977 » 18. Juli 2017 15:01

toyohj60 hat geschrieben:War von 2008 bis 2012 angemeldet und auch 2 mal beim TüV. Ich habe sie dann letzten Herbst bekommen und dieses Frühjahr fahrtüchtig gemacht und
beim TüV vorgestellt. Gab keinerlei Probleme oder Nachfragen, auch nicht zu den Papieren und der TüV Mann hatte alle Papiere von mir bekommen.


Was heißt denn bekommen hast du sie gekauft oder wurde sie dir vo nem Verwandten oder Bekannten überlassen? Denn dann hätte dir das spätestens beim Kaufvertrag schreieben auffallen sollen. :wink:
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
mfg ralf
Mein Moped ETZ 250
TS 150 mein erstes Motorrad
Meine Rennsemmel MZ 1000 S

Mitglied Nr. 57 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild

Fuhrpark: Motorräder:MZ 1000 S EZ 2006 angemeldet fahrbereit ,MZ Etz 250/Baujahr 1986 retauriert angemeldet fahrbereit , MZ TS 150 Baujahr 1979 restauriert angemeldet fahrrbereit, MZ ES 250/0 Baujahr 1957 mit orginal 1. ddr brief , 2xETZ 250 zerlegt, 3xTS 150 zerlegt
Pkw: Ford Focus Alletageschlampe,Opel Corsa mit 2.0 16V und richtig Dampf
2 x Opel Kadett C Coupe einer wartet auf sein Ableben der andere auf seine Neugeburt
Anhänger: Oldiewohnwagen Continent 320sb
Hp 350 neu aufgebaut
heizer2977

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1216
Themen: 6
Bilder: 0
Registriert: 23. Juni 2014 00:05
Wohnort: 38820 Halberstadt
Alter: 42

Re: ETZ 250, Fehler in Papieren?

Beitragvon trabimotorrad » 18. Juli 2017 15:29

...Hätte, hätte Fahrradkette... ist vollkommen irrelevant was "man" alles hätte machen müsse, Fakt ist, mit diesen Papieren sind im Fall des Falles mittlere Probleme vorprogrammiert.
Ich könnte mir vorstellen, das da ein Sheriff, der das bemerkt so manches vermuten könnte (Urkundenfälschung Diebstahl, fahren ohne/mit falscher Zulassung etc.) Sicher kann man Alles widerlegen, aber das bedeutet mehr Aufwand, als "mal eben" die falschen Papiere berichtigen zu lassen.
Und wenn das nicht ohne Kosten geht, dann darf man versuchen, sich in den Hintern zu beißen - denn "hätte, hätte Fahrradkette" :wink:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 1X Kreidler RS65, 1X Keeway125 Bonsai-Chopper 1X BMW R100,1X BMW R1100LT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 1X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 14999
Artikel: 1
Themen: 119
Bilder: 22
Registriert: 20. Januar 2008 14:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 59

Re: ETZ 250, Fehler in Papieren?

Beitragvon toyohj60 » 18. Juli 2017 21:21

Besser aufpassen ist die eine Sache... ändern kann ich es noch. Ist auch alles Beleg und nachweisbar.

Fuhrpark: ETZ/1983
toyohj60

 
Beiträge: 7
Themen: 1
Bilder: 4
Registriert: 30. Mai 2017 23:14

Re: ETZ 250, Fehler in Papieren?

Beitragvon Klaus P. » 18. Juli 2017 21:31

Geh zu dem Behördenleiter und trag ihm das vor.

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 9049
Themen: 85
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 72

Re: ETZ 250, Fehler in Papieren?

Beitragvon toyohj60 » 18. Juli 2017 21:50

Den Behördenleiter werde ich diesbezüglich ansprechen, wenn die Berichtigung nicht kostenlos sein sollte... Jeder hat ne 2. Chance verdient. :D

Fuhrpark: ETZ/1983
toyohj60

 
Beiträge: 7
Themen: 1
Bilder: 4
Registriert: 30. Mai 2017 23:14


Zurück zu Papierkram



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 1 Gast