Rumänische Papiere MZ Es 175/1 1962 ,was ist das ?gültig?

Alles rund um das Thema Zulassung, ABE, Gutachten, ....

Moderator: Moderatoren

Rumänische Papiere MZ Es 175/1 1962 ,was ist das ?gültig?

Beitragvon martini mz » 13. September 2017 21:58

Hallo
ich habe ein Fahrgestell mit Rumänischen Papieren
allerdings im Jahre 2000 ausgestellt
ist das nun ein Brief oder eine Zulassung
Zulassung allein reicht nicht bei der Zulassungsstelle zur
Erlangung eines EU Briefes oder?
Danke für jeden Tip
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ES 175 1961
martini mz

 
Beiträge: 728
Themen: 109
Registriert: 16. November 2008 19:40
Wohnort: Cottbus
Alter: 37

Re: Rumänische Papiere MZ Es 175/1 1962 ,was ist das ?gültig

Beitragvon CJ » 13. September 2017 22:13

Egal ob es eine rumänische Zulassung (was ich annehme) oder ein Brief (wenn es da sowas gibt) ist, ist ein Gutachten Par.21 StVZO fällig. Du brauchst ja eine deutsche BE.
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1156
Themen: 15
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 17:44
Wohnort: Oboom

Re: Rumänische Papiere MZ Es 175/1 1962 ,was ist das ?gültig

Beitragvon martini mz » 13. September 2017 22:31

Ja die 21 er Vollabnahme sowieso

bei uns will die Zulassungsstelle bei Zulassung ohne Brief
ein Notar Schriftstück

Fuhrpark: MZ ES 175 1961
martini mz

 
Beiträge: 728
Themen: 109
Registriert: 16. November 2008 19:40
Wohnort: Cottbus
Alter: 37

Re: Rumänische Papiere MZ Es 175/1 1962 ,was ist das ?gültig

Beitragvon Egon Damm » 13. September 2017 22:34

Also viel Spas und hoffentlich ausreichend Kohle in der Brieftasche für BRD Papiere.

Fuhrpark: Motorradtankinnensanierung und Versiegelung
Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074
--------
Egon Damm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5861
Themen: 133
Registriert: 2. Januar 2008 21:48
Wohnort: 35325 Mücke

Re: Rumänische Papiere MZ Es 175/1 1962 ,was ist das ?gültig

Beitragvon Matthieu » 13. September 2017 22:34

Na dann ist das halt einfach ein Brief. Die Zulassungsstelle soll dir erst mal das Gegenteil beweisen.

-- Hinzugefügt: 13/9/2017, 22:37 --

Egon Damm hat geschrieben:Also viel Spas und hoffentlich ausreichend Kohle in der Brieftasche für BRD Papiere.

Hilft der Beitrag jetzt irgendwie weiter?????
Ein Fahrzeug ganz ohne Papiere zulassen kann auch mit ca 150 Euro inkl. 21er erledigt sein. Ist das jetzt "viel" Kohle?

Fuhrpark: ETZ 250
Matthieu

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013/2015 Organisator
 
Beiträge: 3250
Themen: 16
Bilder: 3
Registriert: 20. Juni 2007 12:52
Wohnort: Franken

Re: Rumänische Papiere MZ Es 175/1 1962 ,was ist das ?gültig

Beitragvon Egon Damm » 13. September 2017 22:43

ja nein, ich ziehe zurück, da der Fredersteller in einem neuen Bundesland zu Hause ist.

Fuhrpark: Motorradtankinnensanierung und Versiegelung
Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074
--------
Egon Damm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5861
Themen: 133
Registriert: 2. Januar 2008 21:48
Wohnort: 35325 Mücke

Re: Rumänische Papiere MZ Es 175/1 1962 ,was ist das ?gültig

Beitragvon Andreas » 13. September 2017 22:48

Eine 21er Abnahme nur für ein Fahrgestell (=Rahmen?!) dürfte wohl nicht machbar sein.
Im Zweifel wirst Du da mit einem kompletten Fahrzeug auflaufen müssen.
- Wir müssen hier nicht alle lieb haben. Es reicht, wenn wir die, die wir doof finden in Ruhe lassen. Ziemlich einfach. -
- Manche Leute brauchen keine Pferde, die reiten einfach auf den Fehlern anderer rum. -
- Intelligenz hilft. Immer. -
- Der Hirntod bleibt ja bei vielen Menschen jahrelang unentdeckt -
- Manchmal ist es gut, dass mich keiner Denken hören kann -
- Marvin: "Mein Papa hat ´ne Glatze und ist auch sehr schön" -

Alles wird gut ...
Bild
Bild

Fuhrpark: Hier könnten meine Fahrzeuge stehen.
Andreas
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 20442
Artikel: 28
Themen: 820
Bilder: 118
Registriert: 15. Februar 2006 21:00
Wohnort: SG

Re: Rumänische Papiere MZ Es 175/1 1962 ,was ist das ?gültig

Beitragvon CJ » 13. September 2017 22:53

Andreas hat geschrieben:Eine 21er Abnahme nur für ein Fahrgestell (=Rahmen?!) dürfte wohl nicht machbar sein.
Im Zweifel wirst Du da mit einem kompletten Fahrzeug auflaufen müssen.

Das hatte ich mal vorausgesetzt :oops: Wie sollte das sonst funktionieren?
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1156
Themen: 15
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 17:44
Wohnort: Oboom

Re: Rumänische Papiere MZ Es 175/1 1962 ,was ist das ?gültig

Beitragvon Egon Damm » 13. September 2017 22:55

Zweifel nicht Andreas. Im Osten ist alles möglich.

Fuhrpark: Motorradtankinnensanierung und Versiegelung
Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074
--------
Egon Damm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5861
Themen: 133
Registriert: 2. Januar 2008 21:48
Wohnort: 35325 Mücke

Re: Rumänische Papiere MZ Es 175/1 1962 ,was ist das ?gültig

Beitragvon martini mz » 13. September 2017 23:02

Hallo Leute
Klar würde ich dann ein komplettes Motorrad vorstellen :D

Die Frage ist halt
ist das ein Brief oder eine Zulassung

Wenn es ein Brief wäre kann ich mir den Weg zum Notar sparen

@Matthieu
Evtl nimmt es die Zulassungstelle als Brief an
das wäre Optimal!
Zuletzt geändert von martini mz am 13. September 2017 23:03, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: MZ ES 175 1961
martini mz

 
Beiträge: 728
Themen: 109
Registriert: 16. November 2008 19:40
Wohnort: Cottbus
Alter: 37

Re: Rumänische Papiere MZ Es 175/1 1962 ,was ist das ?gültig

Beitragvon CJ » 13. September 2017 23:03

Egon Damm hat geschrieben:Zweifel nicht Andreas. Im Osten ist alles möglich.

Du machst es nicht einfach sachlich zu bleiben.
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1156
Themen: 15
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 17:44
Wohnort: Oboom

Re: Rumänische Papiere MZ Es 175/1 1962 ,was ist das ?gültig

Beitragvon mr_hossa » 13. September 2017 23:06

Ich hab meine 2 Motorräder auch ohne Brief erworben und bin nie bei einem Notar gewesen und bin beim anmelden auch so ca. Mit 150 euro weggekommen

Fuhrpark: RT 125/2, ES 150/1, ES 250/2 3rad, ETZ 150, SR70, Jetta II 2 Türer, Seat Ibiza 6J
mr_hossa

Benutzeravatar
 
Beiträge: 98
Themen: 11
Registriert: 24. Juli 2014 07:44
Wohnort: Eisenberg Thüringen
Alter: 32

Re: Rumänische Papiere MZ Es 175/1 1962 ,was ist das ?gültig

Beitragvon CJ » 13. September 2017 23:06

martini mz hat geschrieben:Hallo Leute
Klar würde ich dann ein komplettes Motorrad vorstellen :D

Die Frage ist halt
ist das ein Brief oder eine Zulassung

Wenn es ein Brief wäre kann ich mir den Weg zum Notar sparen

Löse dich von der Vorstellung, dass es Überfall Papiere nach deutschem System gibt. Für Rumänien weiß ich es nicht. In Belgien z.B. gibt es auch nur 1 Papier, eben dieses certificate oft Immatrikulation. Gab keine Probleme damit.
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1156
Themen: 15
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 17:44
Wohnort: Oboom

Re: Rumänische Papiere MZ Es 175/1 1962 ,was ist das ?gültig

Beitragvon Andreas » 13. September 2017 23:07

Egon, das ist mir bekannt. Bei Kaffee und Kuchen auf der heimischen Ost-Terrasse.
So hat eine EX-ETS von mir die 21er bestanden.
Sowas gibt es aber auch sicherlich im Westen.
Martini MZ schrub aber etwas von Fahrgestell. Das wäre selbst für den Osten ..... ungewöhnlich.

martini mz hat geschrieben:Die Frage ist halt ist das ein Brief oder eine Zulassung


Was sagt denn die Zulassungsstelle was es ist?
- Wir müssen hier nicht alle lieb haben. Es reicht, wenn wir die, die wir doof finden in Ruhe lassen. Ziemlich einfach. -
- Manche Leute brauchen keine Pferde, die reiten einfach auf den Fehlern anderer rum. -
- Intelligenz hilft. Immer. -
- Der Hirntod bleibt ja bei vielen Menschen jahrelang unentdeckt -
- Manchmal ist es gut, dass mich keiner Denken hören kann -
- Marvin: "Mein Papa hat ´ne Glatze und ist auch sehr schön" -

Alles wird gut ...
Bild
Bild

Fuhrpark: Hier könnten meine Fahrzeuge stehen.
Andreas
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 20442
Artikel: 28
Themen: 820
Bilder: 118
Registriert: 15. Februar 2006 21:00
Wohnort: SG

Re: Rumänische Papiere MZ Es 175/1 1962 ,was ist das ?gültig

Beitragvon martini mz » 13. September 2017 23:07

@Hossa
Das glaub ich dir gut und gerne

Bei uns ist wollen sie ohne Brief halt eine Eidesstattliche Versicherung

-- Hinzugefügt: 13th September 2017, 11:09 pm --

@Andreas
dann müsst ich hingehen und 2 Stunden warten um zu fragen

evtl. Hätte ja hier jemand schon Erfahrung mit so einen komischen Papieren

Fuhrpark: MZ ES 175 1961
martini mz

 
Beiträge: 728
Themen: 109
Registriert: 16. November 2008 19:40
Wohnort: Cottbus
Alter: 37

Re: Rumänische Papiere MZ Es 175/1 1962 ,was ist das ?gültig

Beitragvon Andreas » 13. September 2017 23:09

Bei uns auch. Und wenn keine alte Briefnummer bekannt ist sogar eine vom Notar.
Schick denen eine Kopie der Papiere per Mail und frage an, was zu machen ist. Warten kannst Du dann ganz entspannt zu Hause.
- Wir müssen hier nicht alle lieb haben. Es reicht, wenn wir die, die wir doof finden in Ruhe lassen. Ziemlich einfach. -
- Manche Leute brauchen keine Pferde, die reiten einfach auf den Fehlern anderer rum. -
- Intelligenz hilft. Immer. -
- Der Hirntod bleibt ja bei vielen Menschen jahrelang unentdeckt -
- Manchmal ist es gut, dass mich keiner Denken hören kann -
- Marvin: "Mein Papa hat ´ne Glatze und ist auch sehr schön" -

Alles wird gut ...
Bild
Bild

Fuhrpark: Hier könnten meine Fahrzeuge stehen.
Andreas
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 20442
Artikel: 28
Themen: 820
Bilder: 118
Registriert: 15. Februar 2006 21:00
Wohnort: SG

Re: Rumänische Papiere MZ Es 175/1 1962 ,was ist das ?gültig

Beitragvon mr_hossa » 13. September 2017 23:13

@martini die eidesstaatliche hab ich abgegeben ... hat glaube ich 30euro gekostet.

Fuhrpark: RT 125/2, ES 150/1, ES 250/2 3rad, ETZ 150, SR70, Jetta II 2 Türer, Seat Ibiza 6J
mr_hossa

Benutzeravatar
 
Beiträge: 98
Themen: 11
Registriert: 24. Juli 2014 07:44
Wohnort: Eisenberg Thüringen
Alter: 32

Re: Rumänische Papiere MZ Es 175/1 1962 ,was ist das ?gültig

Beitragvon CJ » 13. September 2017 23:15

martini mz hat geschrieben:...evtl. Hätte ja hier jemand schon Erfahrung mit so einen komischen Papieren

Ja, hat jemand.
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1156
Themen: 15
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 17:44
Wohnort: Oboom

Re: Rumänische Papiere MZ Es 175/1 1962 ,was ist das ?gültig

Beitragvon martini mz » 13. September 2017 23:15

Vielleicht sollt ich dann wirklich zur Sicherhet eine Eidesstattliche machen
besser als 2 Stunden warten um dann wieder abdackeln zu müssen

-- Hinzugefügt: 13th September 2017, 11:17 pm --

CJ hat geschrieben:
martini mz hat geschrieben:...evtl. Hätte ja hier jemand schon Erfahrung mit so einen komischen Papieren

Ja, hat jemand.


Du hast es durchbekommen mit den belgischen Papieren
oder?

Fuhrpark: MZ ES 175 1961
martini mz

 
Beiträge: 728
Themen: 109
Registriert: 16. November 2008 19:40
Wohnort: Cottbus
Alter: 37

Re: Rumänische Papiere MZ Es 175/1 1962 ,was ist das ?gültig

Beitragvon Andreas » 13. September 2017 23:18

Was willst Du denn in der Eidesstattlichen versichern?
Du könntest behaupten, Du hättest die dt. Papiere verloren. Das wäre aber illegal, die möglichen Folgen einer falschen e.V. kannst Du googeln.
Das KBA könnte anhand der FIN feststellen, dass es eine Export gewesen ist. Dann brauchst Du womöglich die e. V. des Rumänen. Der weiß u.U. gar nicht, was das ist. Willst Du Dir den Streß antun?
- Wir müssen hier nicht alle lieb haben. Es reicht, wenn wir die, die wir doof finden in Ruhe lassen. Ziemlich einfach. -
- Manche Leute brauchen keine Pferde, die reiten einfach auf den Fehlern anderer rum. -
- Intelligenz hilft. Immer. -
- Der Hirntod bleibt ja bei vielen Menschen jahrelang unentdeckt -
- Manchmal ist es gut, dass mich keiner Denken hören kann -
- Marvin: "Mein Papa hat ´ne Glatze und ist auch sehr schön" -

Alles wird gut ...
Bild
Bild

Fuhrpark: Hier könnten meine Fahrzeuge stehen.
Andreas
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 20442
Artikel: 28
Themen: 820
Bilder: 118
Registriert: 15. Februar 2006 21:00
Wohnort: SG

Re: Rumänische Papiere MZ Es 175/1 1962 ,was ist das ?gültig

Beitragvon martini mz » 13. September 2017 23:19

Hab ich schonmal gemacht
der Notar weiss was er schreiben muss
macht der wahrscheinlich nicht zum ersten Mal

Ich versichere das es mein Eigentum ist ..
so war es ungefähr

Fuhrpark: MZ ES 175 1961
martini mz

 
Beiträge: 728
Themen: 109
Registriert: 16. November 2008 19:40
Wohnort: Cottbus
Alter: 37

Re: Rumänische Papiere MZ Es 175/1 1962 ,was ist das ?gültig

Beitragvon CJ » 13. September 2017 23:21

mr_hossa hat geschrieben:@martini die eidesstaatliche hab ich abgegeben ... hat glaube ich 30euro gekostet.

Und was willst hier erklären? Dass das Fahrzeug keine deutschen Papiere hat? Das erkennt auch ein deutscher Beamter.
Das Fahrzeug hat Papiere, nur eben keine deutschen! Eine eidesstattliche wäre nur fällig wenn es keine gibt. Was es nicht hat ist eine BE. Dafür gibts ja dann die Vollabnahme.
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1156
Themen: 15
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 17:44
Wohnort: Oboom

Re: Rumänische Papiere MZ Es 175/1 1962 ,was ist das ?gültig

Beitragvon mr_hossa » 13. September 2017 23:21

Also ich hab die eidesstattliche direkt bei der Zulassungsstelle abgegeben.

-- Hinzugefügt: 13. September 2017 23:25 --

CJ hat geschrieben:
mr_hossa hat geschrieben:@martini die eidesstaatliche hab ich abgegeben ... hat glaube ich 30euro gekostet.

Und was willst hier erklären? Dass das Fahrzeug keine deutschen Papiere hat? Das erkennt auch ein deutscher Beamter.
Das Fahrzeug hat Papiere, nur eben keine deutschen! Eine eidesstattliche wäre nur fällig wenn es keine gibt. Was es nicht hat ist eine BE. Dafür gibts ja dann die Vollabnahme.
ich habe erklärt das es mein Fahrzeug ist und dass die Papiere verloren sind. Wissen die dass das kfz irgendwo in rumänien zugelassen ist/war? (Meine waren beides Scheunenfunde)

Fuhrpark: RT 125/2, ES 150/1, ES 250/2 3rad, ETZ 150, SR70, Jetta II 2 Türer, Seat Ibiza 6J
mr_hossa

Benutzeravatar
 
Beiträge: 98
Themen: 11
Registriert: 24. Juli 2014 07:44
Wohnort: Eisenberg Thüringen
Alter: 32

Re: Rumänische Papiere MZ Es 175/1 1962 ,was ist das ?gültig

Beitragvon CJ » 13. September 2017 23:28

martini mz hat geschrieben:Du hast es durchbekommen mit den belgischen Papieren
oder?

Ja. Ohne Probleme. Die Papiere werden eingezogen, eine Abfrage in irgendeiner Datenbank gemacht (FIN ist ja nachgewiesen) und irgendwas mit Zoll war auch noch. War bei mir eine 125er da war nichts zu verzollen. Ob bei größerem Hubraum?

-- Hinzugefügt: 13th September 2017, 11:32 pm --

mr_hossa hat geschrieben: ich habe erklärt das es mein Fahrzeug ist und dass die Papiere verloren sind. Wissen die dass das kfz irgendwo in rumänien zugelassen ist/war? (Meine waren beides Scheunenfunde)

Hier gibts doch aber Papiere. Also anderer Sachverhalt. Und ja, es gibt eine EU-Datenbank zur Abfrage und eine Meldung ins Herkunftsland.
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1156
Themen: 15
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 17:44
Wohnort: Oboom

Re: Rumänische Papiere MZ Es 175/1 1962 ,was ist das ?gültig

Beitragvon Andreas » 13. September 2017 23:35

mr_hossa hat geschrieben:Also ich hab die eidesstattliche direkt bei der Zulassungsstelle abgegeben.

-- Hinzugefügt: 13. September 2017 23:25 --

CJ hat geschrieben:
mr_hossa hat geschrieben:@martini die eidesstaatliche hab ich abgegeben ... hat glaube ich 30euro gekostet.

Und was willst hier erklären? Dass das Fahrzeug keine deutschen Papiere hat? Das erkennt auch ein deutscher Beamter.
Das Fahrzeug hat Papiere, nur eben keine deutschen! Eine eidesstattliche wäre nur fällig wenn es keine gibt. Was es nicht hat ist eine BE. Dafür gibts ja dann die Vollabnahme.
ich habe erklärt das es mein Fahrzeug ist und dass die Papiere verloren sind. Wissen die dass das kfz irgendwo in rumänien zugelassen ist/war? (Meine waren beides Scheunenfunde)


Vielleicht solltest Du den letzten Absatz besser löschen. Oder hast Du sie in Deiner Scheune gefunden? Wenn nicht, wäre der Scheuneneigentümer in der Erklärungs-/Versicherungspflicht.
Anhand der FIN kann das KBA u.U. feststellen, ob es ein Export- oder Inlandsmodell war. Ein für den rumänischen Markt bestimmtes Fahrzeug zufällig in seiner Scheune zu finden macht die Angelegenheit nicht wirklich einfacher.
Also besser bei der Wahrheit bleiben und den unmittelbar greifbaren Verkäufer in die Pflicht nehmen.
- Wir müssen hier nicht alle lieb haben. Es reicht, wenn wir die, die wir doof finden in Ruhe lassen. Ziemlich einfach. -
- Manche Leute brauchen keine Pferde, die reiten einfach auf den Fehlern anderer rum. -
- Intelligenz hilft. Immer. -
- Der Hirntod bleibt ja bei vielen Menschen jahrelang unentdeckt -
- Manchmal ist es gut, dass mich keiner Denken hören kann -
- Marvin: "Mein Papa hat ´ne Glatze und ist auch sehr schön" -

Alles wird gut ...
Bild
Bild

Fuhrpark: Hier könnten meine Fahrzeuge stehen.
Andreas
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 20442
Artikel: 28
Themen: 820
Bilder: 118
Registriert: 15. Februar 2006 21:00
Wohnort: SG

Re: Rumänische Papiere MZ Es 175/1 1962 ,was ist das ?gültig

Beitragvon mr_hossa » 13. September 2017 23:38

Natürlich habe ich die Fahrzeuge in meiner scheune gefunden.

Fuhrpark: RT 125/2, ES 150/1, ES 250/2 3rad, ETZ 150, SR70, Jetta II 2 Türer, Seat Ibiza 6J
mr_hossa

Benutzeravatar
 
Beiträge: 98
Themen: 11
Registriert: 24. Juli 2014 07:44
Wohnort: Eisenberg Thüringen
Alter: 32

Re: Rumänische Papiere MZ Es 175/1 1962 ,was ist das ?gültig

Beitragvon martini mz » 13. September 2017 23:45

@CJ ,du machst mir Mut :D

Ich habe auch schon eine Eidesstattliche abgegeben
ohne zu wissen wo das Ding herkommen könnte

Mal ehrlich
nach all den Jahren
welcher Opa vermisst seine Es und sie ist polizeilich Gesucht
ich rede vom ScheunenFund

Dann müsste theoretisch dem besagten Opa sein Kfz Brief in seine Hände fallen und er müsste Anzeige erstatten
das sie vor 40 Jahren gestohlen worden ist

Eher unwahrscheinlich

Fuhrpark: MZ ES 175 1961
martini mz

 
Beiträge: 728
Themen: 109
Registriert: 16. November 2008 19:40
Wohnort: Cottbus
Alter: 37

Re: Rumänische Papiere MZ Es 175/1 1962 ,was ist das ?gültig

Beitragvon CJ » 13. September 2017 23:47

Andreas hat geschrieben:Schick denen eine Kopie der Papiere per Mail und frage an, was zu machen ist. Warten kannst Du dann ganz entspannt zu Hause.

Diesem Vorschlag solltest du auf jeden Fall folgen. Ich mußte auch direkt zum Landkreis, da unsere kleine Außenstelle vor Ort keine Betriebserlaubnis erteilen darf. Ärgerlich wenn man 2 Stunden wartet um das dann zu erfahren. :D
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1156
Themen: 15
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 17:44
Wohnort: Oboom

Re: Rumänische Papiere MZ Es 175/1 1962 ,was ist das ?gültig

Beitragvon martini mz » 13. September 2017 23:48

Wenn es ein eingestaubter Maybach Vorkrieg wäre
Würde der Sachverhalt anders aussehen
da gibt es 10 Besitzansprüche wahrscheinlich :D

-- Hinzugefügt: 13th September 2017, 11:50 pm --

CJ hat geschrieben:
Andreas hat geschrieben:Schick denen eine Kopie der Papiere per Mail und frage an, was zu machen ist. Warten kannst Du dann ganz entspannt zu Hause.

Diesem Vorschlag solltest du auf jeden Fall folgen. Ich mußte auch direkt zum Landkreis, da unsere kleine Außenstelle vor Ort keine Betriebserlaubnis erteilen darf. Ärgerlich wenn man 2 Stunden wartet um das dann zu erfahren. :D
Die Idee ist gut

Fuhrpark: MZ ES 175 1961
martini mz

 
Beiträge: 728
Themen: 109
Registriert: 16. November 2008 19:40
Wohnort: Cottbus
Alter: 37

Re: Rumänische Papiere MZ Es 175/1 1962 ,was ist das ?gültig

Beitragvon Andreas » 13. September 2017 23:53

martini mz hat geschrieben:
Ich habe auch schon ....


Bitte löschen. Weißt ja ..... google findet alles. ;-)
- Wir müssen hier nicht alle lieb haben. Es reicht, wenn wir die, die wir doof finden in Ruhe lassen. Ziemlich einfach. -
- Manche Leute brauchen keine Pferde, die reiten einfach auf den Fehlern anderer rum. -
- Intelligenz hilft. Immer. -
- Der Hirntod bleibt ja bei vielen Menschen jahrelang unentdeckt -
- Manchmal ist es gut, dass mich keiner Denken hören kann -
- Marvin: "Mein Papa hat ´ne Glatze und ist auch sehr schön" -

Alles wird gut ...
Bild
Bild

Fuhrpark: Hier könnten meine Fahrzeuge stehen.
Andreas
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 20442
Artikel: 28
Themen: 820
Bilder: 118
Registriert: 15. Februar 2006 21:00
Wohnort: SG

Re: Rumänische Papiere MZ Es 175/1 1962 ,was ist das ?gültig

Beitragvon Egon Damm » 13. September 2017 23:57

Fin in irgendeiner Datenbank. Da lache ich drüber. Die Rennleitung findet im Osten eine verlassene
MZ auf einem verwahrlosten Gelände, hat die Fin und kann diese dem letzten Besitzer/Eigentümer
nicht zuordnen.

Fuhrpark: Motorradtankinnensanierung und Versiegelung
Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074
--------
Egon Damm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5861
Themen: 133
Registriert: 2. Januar 2008 21:48
Wohnort: 35325 Mücke

Re: Rumänische Papiere MZ Es 175/1 1962 ,was ist das ?gültig

Beitragvon CJ » 14. September 2017 00:05

Egon Damm hat geschrieben:Fin in irgendeiner Datenbank. Da lache ich drüber. Die Rennleitung findet im Osten eine verlassene
MZ auf einem verwahrlosten Gelände, hat die Fin und kann diese dem letzten Besitzer/Eigentümer
nicht zuordnen.

Dann lach mal. Genau das prüft man auch. Nämlich ob das Fahrzeug in den letzten 7 Jahren in Deutschland zugelassen war. Länger geht nicht, da die Daten gelöscht werden.
Im Übrigen bräuchte man dann keine Vollabnahme, hätte aber sicher einen ganzen Arsch voll anderer Probleme. :mrgreen:
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1156
Themen: 15
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 17:44
Wohnort: Oboom

Re: Rumänische Papiere MZ Es 175/1 1962 ,was ist das ?gültig

Beitragvon Guesi » 14. September 2017 07:06

Echt interessant..

Da werden 31 Beiträge geschrieben über etwas, was mit einer Anfrage bei der Zulassungsstelle zweifelsfrei geklärt werden kann....

Na ja, Hauptsache man hat auch seine Meinung(oder eher konkretes Halbwissen) dazu gesagt :-)

Ist denn schon wieder Sommerloch ? :-)
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4615
Artikel: 1
Themen: 120
Registriert: 18. März 2006 08:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 60

Re: Rumänische Papiere MZ Es 175/1 1962 ,was ist das ?gültig

Beitragvon Paule56 » 14. September 2017 20:45

Der Sommer 2017 ist ein einziges Loch gewesen.
Selbst die Altweiber grausen und verstecken sich
:wink: :wink:
Gruß
Wolfgang

Fuhrpark: bis auf 5 "Nachwendeprodukte" von MuZ und Simson sortenreiner DDR - Fuhrpark ;-)
Paule56

Benutzeravatar
------ Titel -------
Bowdenzugbesteller
 
Beiträge: 4659
Themen: 26
Bilder: 10
Registriert: 9. Juni 2006 10:21
Wohnort: Quedlinburg
Alter: 63

Re: Rumänische Papiere MZ Es 175/1 1962 ,was ist das ?gültig

Beitragvon flotter 3er » 14. September 2017 21:19

mr_hossa hat geschrieben:Ich hab meine 2 Motorräder auch ohne Brief erworben und bin nie bei einem Notar gewesen....


Ja und? Hat garnix zu sagen - einfach Glück gehabt.
Gruß Frank


"Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)"
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 14079
Artikel: 1
Themen: 193
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 13:53
Wohnort: Gransee
Alter: 57

Re: Rumänische Papiere MZ Es 175/1 1962 ,was ist das ?gültig

Beitragvon heizer2977 » 15. September 2017 19:59

Schonmal auf die idee gekommen bei der rumänischen Botschaft nachzufragen um was es sich bei dem Schriftstück handelt ? Wenn das Fahrgestell mehr als 45 Euro (Einfuhrfreibetrag) gekostet hat, mußt du noch Zoll bezahlen damit bekommst du zollpapiere ergo eine Einfuhrbescheinigung . Und dann Läuft die ganze sache wie ein reimport also auch kein stress mit der Abnahme und der Zulassung. Kaufvertrag sollte bei der Zollgeschichte natürlich vorliegen, damit du den kaufpreis vorweisen kannst.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
mfg ralf
Mein Moped ETZ 250
TS 150 mein erstes Motorrad
Meine Rennsemmel MZ 1000 S

Mitglied Nr. 57 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild

Fuhrpark: Motorräder:MZ 1000 S EZ 2006 angemeldet fahrbereit ,MZ Etz 250/Baujahr 1986 retauriert angemeldet fahrbereit , MZ TS 150 Baujahr 1979 restauriert angemeldet fahrrbereit, MZ ES 250/0 Baujahr 1957 mit orginal 1. ddr brief , 2xETZ 250 zerlegt, 3xTS 150 zerlegt
Pkw: Ford Focus Alletageschlampe,Opel Corsa mit 2.0 16V und richtig Dampf
2 x Opel Kadett C Coupe einer wartet auf sein Ableben der andere auf seine Neugeburt
Anhänger: Oldiewohnwagen Continent 320sb
Hp 350 neu aufgebaut
heizer2977

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1212
Themen: 6
Bilder: 0
Registriert: 23. Juni 2014 00:05
Wohnort: 38820 Halberstadt
Alter: 42

Re: Rumänische Papiere MZ Es 175/1 1962 ,was ist das ?gültig

Beitragvon ea2873 » 15. September 2017 20:01

heizer2977 hat geschrieben:Schonmal auf die idee gekommen bei der rumänischen Botschaft nachzufragen um was es sich bei dem Schriftstück handelt ? Wenn das Fahrgestell mehr als 45 Euro (Einfuhrfreibetrag) gekostet hat, mußt du noch Zoll bezahlen damit bekommst du zollpapiere ergo eine Einfuhrbescheinigung . Und dann Läuft die ganze sache wie ein reimport also auch kein stress mit der Abnahme und der Zulassung. Kaufvertrag sollte bei der Zollgeschichte natürlich vorliegen, damit du den kaufpreis vorweisen kannst.


Wikipedia:
Seit 1989 hat sich Rumänien politisch den westeuropäischen Staaten angenähert und wurde Mitglied der NATO (2004) sowie der Europäischen Union (2007). Folglich nix mit Zoll.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 5515
Themen: 29
Bilder: 84
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 45

Re: Rumänische Papiere MZ Es 175/1 1962 ,was ist das ?gültig

Beitragvon heizer2977 » 18. September 2017 20:01

ea2873 hat geschrieben:
heizer2977 hat geschrieben:Schonmal auf die idee gekommen bei der rumänischen Botschaft nachzufragen um was es sich bei dem Schriftstück handelt ? Wenn das Fahrgestell mehr als 45 Euro (Einfuhrfreibetrag) gekostet hat, mußt du noch Zoll bezahlen damit bekommst du zollpapiere ergo eine Einfuhrbescheinigung . Und dann Läuft die ganze sache wie ein reimport also auch kein stress mit der Abnahme und der Zulassung. Kaufvertrag sollte bei der Zollgeschichte natürlich vorliegen, damit du den kaufpreis vorweisen kannst.


Wikipedia:
Seit 1989 hat sich Rumänien politisch den westeuropäischen Staaten angenähert und wurde Mitglied der NATO (2004) sowie der Europäischen Union (2007). Folglich nix mit Zoll.


ok !

Vorraussetzung für KFZ importe innerhalb der EU
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
mfg ralf
Mein Moped ETZ 250
TS 150 mein erstes Motorrad
Meine Rennsemmel MZ 1000 S

Mitglied Nr. 57 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild

Fuhrpark: Motorräder:MZ 1000 S EZ 2006 angemeldet fahrbereit ,MZ Etz 250/Baujahr 1986 retauriert angemeldet fahrbereit , MZ TS 150 Baujahr 1979 restauriert angemeldet fahrrbereit, MZ ES 250/0 Baujahr 1957 mit orginal 1. ddr brief , 2xETZ 250 zerlegt, 3xTS 150 zerlegt
Pkw: Ford Focus Alletageschlampe,Opel Corsa mit 2.0 16V und richtig Dampf
2 x Opel Kadett C Coupe einer wartet auf sein Ableben der andere auf seine Neugeburt
Anhänger: Oldiewohnwagen Continent 320sb
Hp 350 neu aufgebaut
heizer2977

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1212
Themen: 6
Bilder: 0
Registriert: 23. Juni 2014 00:05
Wohnort: 38820 Halberstadt
Alter: 42


Zurück zu Papierkram



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast