Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Alles rund um das Thema Zulassung, ABE, Gutachten, ....

Moderator: Moderatoren

Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon TS Paul » 4. September 2019 11:46

Hallo liebe Foristi,
Ich gedenke einen KR 51/1 freiwillig Anzumelden (großes Kennzeiche), und suche einen der dies schon erfolgreich tat.
Ich benötige eine Kopie der Zulassung Teil 2 , Private Daten gern geschwärzt.
Wer kann mir helfen? Dicken Dank schonmal.
Grütze, Paul
Q° = m*c*^T
Begründer und Bewohner der " Luxus Äkke "
Mitglied des GKV seit 2015
Trainer des Bauchfrei Schaukeln Teams
Bild
Mitbegründer und Mitglied Nr.: Doppelnull
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild
OT-Rennsteigboulettenpartisane

Fuhrpark: MZ TS 125/A BJ:1983 (der grüne Giftzwerg) , MZ TS 150 BJ 1983 ( zerlegt im Regal ) , MZ TS 125 BJ:1974 (Racerprojekt des H.& R. Rennstall) , MZ ES 175/2 BJ : 1972 , MZ ETZ 250BJ: 1983 , MZ ETS 250 ( spezieller Umbau ),Simson KR51/1S, MUZ Skorpion 660 Bj. 96 (Smokies EX), Fortschritt ZT 300 BJ:1979, Fiat Doblo 1,4T Natural Power
TS Paul

Benutzeravatar
------ Titel -------
Vapekiller
 
Beiträge: 4771
Themen: 60
Bilder: 4
Registriert: 8. Mai 2010 23:37
Wohnort: der dunkle Wedding
Alter: 36

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon Robert K. G. » 4. September 2019 12:30

Lass den Quatsch! Das armortisiert sich in 1000 kalten Wintern nicht. Die technischen Daten übernimmt der freundliche Prüfer aus deiner Betriebserlaubnis. Fremde Daten nutzen Dir nichts.

Falls du dich doch nicht abbringen lassen willst, rufe bitte zuerst die Zulassungsstelle an! Schließlich machen die die Zulassung. Viel Spaß dabei... :lol:

Gruß
Robert
OT-Partisanen-Diplom-RT-Heizer
Bild

Zuordnung der Motor- und Rahmennummern der MZ ETZ 250 zu einem Baujahr.

Fuhrpark:
MZ 125/3 (Bj. 1959) Bild, Junak M 10 (Bj. 1963) Bild, MZ TS 125 (Bj. 1976) Bild, MZ ETZ 250 SW (Bj. 1985) Bild, VW Caddy Maxi 2.0 Ecofuel (Bj. 2011) Bild, VW ECO UP! (Bj. 2013) Bild

Fuhrpark: -
Robert K. G.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6443
Themen: 14
Bilder: 6
Registriert: 13. September 2008 13:09
Wohnort: Berlin
Alter: 35

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon TS Paul » 4. September 2019 13:01

Über Sinn und Unsinn oder ob sich etwas armortisiert gehts hier aber nicht Robert.
Wir haben unsere Gründe, und bevor ich ins LABO gehe wollt ich soviel Unterlagen wie möglich haben.
Grütze, Paul
Q° = m*c*^T
Begründer und Bewohner der " Luxus Äkke "
Mitglied des GKV seit 2015
Trainer des Bauchfrei Schaukeln Teams
Bild
Mitbegründer und Mitglied Nr.: Doppelnull
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild
OT-Rennsteigboulettenpartisane

Fuhrpark: MZ TS 125/A BJ:1983 (der grüne Giftzwerg) , MZ TS 150 BJ 1983 ( zerlegt im Regal ) , MZ TS 125 BJ:1974 (Racerprojekt des H.& R. Rennstall) , MZ ES 175/2 BJ : 1972 , MZ ETZ 250BJ: 1983 , MZ ETS 250 ( spezieller Umbau ),Simson KR51/1S, MUZ Skorpion 660 Bj. 96 (Smokies EX), Fortschritt ZT 300 BJ:1979, Fiat Doblo 1,4T Natural Power
TS Paul

Benutzeravatar
------ Titel -------
Vapekiller
 
Beiträge: 4771
Themen: 60
Bilder: 4
Registriert: 8. Mai 2010 23:37
Wohnort: der dunkle Wedding
Alter: 36

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon Andreas » 4. September 2019 13:28

1000 kalte Winter entsprechen in Versicherungskennzeichen ca. 30k€ - 70k€. Je nach Versicherung. Da kann man dann schonmal drüber nachdenken ob sich das amortisiert.
Ausserdem kann man mit einer freiwilligen Zulassung schonmal schön die %/SF-Klasse für den Nachwuchs runterfahren.

Paul, § 3 Abs. 3 FZV sollte dem LABO Berlin bekannt sein. Wenn nicht ist es deren Aufgabe sich schlau zu machen. Mach eine schriftliche Anfrage was nötig ist mit Verweis auf die Rechtsquelle und gut.
- Wir müssen hier nicht alle lieb haben. Es reicht, wenn wir die, die wir doof finden in Ruhe lassen. Ziemlich einfach. -
- Manche Leute brauchen keine Pferde, die reiten einfach auf den Fehlern anderer rum. -
- Intelligenz hilft. Immer. -
- Der Hirntod bleibt ja bei vielen Menschen jahrelang unentdeckt -
- Manchmal ist es gut, dass mich keiner Denken hören kann -
- Marvin: "Mein Papa hat ´ne Glatze und ist auch sehr schön" -

Alles wird gut ...
Bild
Bild

Fuhrpark: Hier könnten meine Fahrzeuge stehen.
Andreas
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 20473
Artikel: 28
Themen: 823
Bilder: 118
Registriert: 15. Februar 2006 21:00
Wohnort: SG

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon TS Paul » 4. September 2019 13:57

So werde ich tun! Das wäre mein nächster Step gewesen Andreas, danke.
Grütze, Paul
Q° = m*c*^T
Begründer und Bewohner der " Luxus Äkke "
Mitglied des GKV seit 2015
Trainer des Bauchfrei Schaukeln Teams
Bild
Mitbegründer und Mitglied Nr.: Doppelnull
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild
OT-Rennsteigboulettenpartisane

Fuhrpark: MZ TS 125/A BJ:1983 (der grüne Giftzwerg) , MZ TS 150 BJ 1983 ( zerlegt im Regal ) , MZ TS 125 BJ:1974 (Racerprojekt des H.& R. Rennstall) , MZ ES 175/2 BJ : 1972 , MZ ETZ 250BJ: 1983 , MZ ETS 250 ( spezieller Umbau ),Simson KR51/1S, MUZ Skorpion 660 Bj. 96 (Smokies EX), Fortschritt ZT 300 BJ:1979, Fiat Doblo 1,4T Natural Power
TS Paul

Benutzeravatar
------ Titel -------
Vapekiller
 
Beiträge: 4771
Themen: 60
Bilder: 4
Registriert: 8. Mai 2010 23:37
Wohnort: der dunkle Wedding
Alter: 36

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon Simsonmatze » 4. September 2019 16:34

Hi!

Ich hab hier im Altenburger Land 2 KR51/2 und 2 S51 auf großes Nummernschild, teils Saison, angemeldet (und sogar für zwei davon MKH Anhänger mit Folgekennzeichen eingetragen). Hab dazu einen Schön formulierten Brief an die Zulassungsstelle gemacht und dann ging das eigentlich seinen Gang.

Wenn du magst, kann ich dir da gern eine Kopie/Scan zumailen.


MfG

Matze

P.S. an alle Zweifler und Dagegenreder von Wegen "das amortisiert sich nich, das is doch mehr Aufwand als Nutzen, etc..." Selbst wenn sich das nicht rechnen würde, ich habs gemacht
WEIL ICHS KANN! :zunge:
Und die Tatsache, dass ich mir irgendwann ne richtig große Karre mit teuerer Versicherung kaufen und dafür die SF-Klassen von einer der Schwalben übernehmen könnte ist auch nicht außer Acht zu lassen.
Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!



Bild
Mitglied Nr. 055 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub

Fuhrpark: S51 B1-4/1984, S51 N umgeb. auf Handschaltung/1984, S51 B2-4/1985, S51 C/1986, KR51/2 E/1980, KR51/2 L/1982, SR 4-3/1970, MZ ES 250/1959, MZ ES 250/1961, MZ ES 150/1968, MZ TS 125/1983, IWL Troll/1963
Simsonmatze

Benutzeravatar
 
Beiträge: 166
Themen: 10
Bilder: 3
Registriert: 23. Juni 2014 17:47
Wohnort: Ostthüringen
Alter: 28

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon TS Paul » 10. September 2019 17:07

Nach 2Std. auf der Zulassungsstelle.
4E63C9D6-4168-4183-A27C-6A157538DE77.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grütze, Paul
Q° = m*c*^T
Begründer und Bewohner der " Luxus Äkke "
Mitglied des GKV seit 2015
Trainer des Bauchfrei Schaukeln Teams
Bild
Mitbegründer und Mitglied Nr.: Doppelnull
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild
OT-Rennsteigboulettenpartisane

Fuhrpark: MZ TS 125/A BJ:1983 (der grüne Giftzwerg) , MZ TS 150 BJ 1983 ( zerlegt im Regal ) , MZ TS 125 BJ:1974 (Racerprojekt des H.& R. Rennstall) , MZ ES 175/2 BJ : 1972 , MZ ETZ 250BJ: 1983 , MZ ETS 250 ( spezieller Umbau ),Simson KR51/1S, MUZ Skorpion 660 Bj. 96 (Smokies EX), Fortschritt ZT 300 BJ:1979, Fiat Doblo 1,4T Natural Power
TS Paul

Benutzeravatar
------ Titel -------
Vapekiller
 
Beiträge: 4771
Themen: 60
Bilder: 4
Registriert: 8. Mai 2010 23:37
Wohnort: der dunkle Wedding
Alter: 36

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon MZ-Wilhelm » 10. September 2019 18:04

Das wäre doch mal was für meine Spartamet! :lach:

Willy

Fuhrpark: TS
MZ-Wilhelm

 
Beiträge: 180
Themen: 13
Registriert: 14. April 2014 17:23
Alter: 65

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon TS Paul » 10. September 2019 18:23

Die Zulassungskosten gehen auch, plus 20€ für das Blech beim Prägebetrüger vor Ort.
Bei einem Versicherungsbeitrag von 40€ per Anno kann sich jeder selbst ausrechnen ab wann es sich lohnt.
Es entfällt das nervige Geschraube am 1. März, und meine Frau verschafft sich ne SF und geht in den % runter.
Da Uli im Öffentlichen ist, lohnt sich das doppelt. :twisted:

Edit: Foto gedreht.

Gruß,
/Lausi (der hier bald einen Drehwurm kriegt :oops: )
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Lausi am 11. September 2019 10:01, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Foto gedreht.
Grütze, Paul
Q° = m*c*^T
Begründer und Bewohner der " Luxus Äkke "
Mitglied des GKV seit 2015
Trainer des Bauchfrei Schaukeln Teams
Bild
Mitbegründer und Mitglied Nr.: Doppelnull
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild
OT-Rennsteigboulettenpartisane

Fuhrpark: MZ TS 125/A BJ:1983 (der grüne Giftzwerg) , MZ TS 150 BJ 1983 ( zerlegt im Regal ) , MZ TS 125 BJ:1974 (Racerprojekt des H.& R. Rennstall) , MZ ES 175/2 BJ : 1972 , MZ ETZ 250BJ: 1983 , MZ ETS 250 ( spezieller Umbau ),Simson KR51/1S, MUZ Skorpion 660 Bj. 96 (Smokies EX), Fortschritt ZT 300 BJ:1979, Fiat Doblo 1,4T Natural Power
TS Paul

Benutzeravatar
------ Titel -------
Vapekiller
 
Beiträge: 4771
Themen: 60
Bilder: 4
Registriert: 8. Mai 2010 23:37
Wohnort: der dunkle Wedding
Alter: 36

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon mutschy » 11. September 2019 00:31

20€ für das Schild? Das geht ja noch. Ich hab beim Bonsai-Chopper 25 gelatzt. Nur für das Blech, wohlgemerkt :shock: die 30.20 € für die Behörde waren mir da schon fast egal :oops:

Gruss

Mutschy
Ich bin noch nie an meinen Zielen gescheitert - nur an meinen Möglichkeiten...

Fuhrpark: MZ TS 150, BJ 1985, vmax ~ 105 km/h ("Bärbel", meine), Suzuki Marauder 125, BJ 2003 ("Susi", meine), Renault Mégane 1.4 16V, BJ 2000, vmaxmit 190 km/h ("Francois", Familiendose)

(früher)
1992-1996 von SR4-1 bis S51/1 so ziemlich jedes Modell ausm FAJAS (alle entweder geklaut, verkauft oder verschrottet... Alle? Nicht alle! Der SR4-1K schlummert noch...)
mutschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2180
Themen: 137
Bilder: 25
Registriert: 2. Mai 2008 20:58
Wohnort: Werther
Alter: 41

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon Baghira-Heiko » 11. September 2019 05:33

Das ist ja toll. Ich wußte nicht, dass das so einfach möglich ist. Und dass Du nicht mal zur HU mußt. Das hätte ich ja nun gedacht. Deshalb kam das für mich nie in Frage.
Viele Grüße
Heiko

Fuhrpark: MZ Baghira /1997, MZ ETZ150 /1988, MZ ES150/1 /1975, Simson S51 B1/4 /1982, BMW R24 /1949
Baghira-Heiko

 
Beiträge: 69
Themen: 2
Bilder: 3
Registriert: 31. Januar 2011 19:47
Wohnort: Leipzig

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon TS Paul » 11. September 2019 08:12

Man sollte und muss Zeit mitbringen, da dieser Vorgang so ungewöhnlich ist. Die Eingabe aller Daten geschieht Händisch und wichtige Daten gehen nicht aus der ABE hervor, und müssen vor Ort abgerufen werden.
Desweiteren ist es ein kleiner Kampf das Kennzeichen auf 130 x 255 zu bekommen. Mein Totschlagargument war die Ausleuchtung der Kennzeichenbeleuchtung in Kombination mit dem Platz unter dem Rücklicht beim KR51.
Ich konnte mit Fotos alle Zweifel der lieben Angestellten und des Technikers vor Ort ausräumen.

Fazit: Wäre ich nicht gerade in Elternzeit und hätte Zeit für solch Schelmereien, wäre ich gestern mutmaßlich ohne Zulassung oder mit einem Kuchenblech wieder nach Hause gefahren und hätte mich frustriert ins Eck gesetzt.

So aber habe ich jetzt mutmaßlich die erste KR51/1 S mit Zulassung in Deutschland :twisted: .

Sollten bei einigen Fragen zum Vorgang entstehen, dann Fragt.
Grütze, Paul
Q° = m*c*^T
Begründer und Bewohner der " Luxus Äkke "
Mitglied des GKV seit 2015
Trainer des Bauchfrei Schaukeln Teams
Bild
Mitbegründer und Mitglied Nr.: Doppelnull
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild
OT-Rennsteigboulettenpartisane

Fuhrpark: MZ TS 125/A BJ:1983 (der grüne Giftzwerg) , MZ TS 150 BJ 1983 ( zerlegt im Regal ) , MZ TS 125 BJ:1974 (Racerprojekt des H.& R. Rennstall) , MZ ES 175/2 BJ : 1972 , MZ ETZ 250BJ: 1983 , MZ ETS 250 ( spezieller Umbau ),Simson KR51/1S, MUZ Skorpion 660 Bj. 96 (Smokies EX), Fortschritt ZT 300 BJ:1979, Fiat Doblo 1,4T Natural Power
TS Paul

Benutzeravatar
------ Titel -------
Vapekiller
 
Beiträge: 4771
Themen: 60
Bilder: 4
Registriert: 8. Mai 2010 23:37
Wohnort: der dunkle Wedding
Alter: 36

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon EmmasPapa » 11. September 2019 09:35

TS Paul hat geschrieben:Nach 2Std. auf der Zulassungsstelle.
4E63C9D6-4168-4183-A27C-6A157538DE77.jpeg


Wenn Du die Hundekarte ein wenig nach oben schieben würdest, könnte man sehen, was bei dem Punkt "nächste HU" eingetragen ist. Eigentlich ja nichts, oder?

Edit: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil, steht ja schon bei den Zusatzeintragungen..... :lach: :irre:
Grüße

Frank

Bild
Klein - Ecklampenschweinchenliebhaber

Fuhrpark: vorhanden
EmmasPapa

 
Beiträge: 1864
Themen: 3
Registriert: 22. Februar 2014 00:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 46

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon muenstermann » 11. September 2019 09:58

wenn dich jetzt mal nicht dauernd die Oberförster anhalten, wegen des fehlenden TÜV-Siegels.
Kannst Dir schonmal nen Standarttext für die Erklärung überlegen :Schaf:
Is maith an scáthán súil charad.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
muenstermann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 758
Themen: 8
Registriert: 28. November 2010 23:43
Wohnort: FRM (Freie Republik Münsterländchen)

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon EmmasPapa » 11. September 2019 10:04

Es steht ja ausdrücklich in der Zulassung drin, da muss man dann nichts weiter erklären.
Grüße

Frank

Bild
Klein - Ecklampenschweinchenliebhaber

Fuhrpark: vorhanden
EmmasPapa

 
Beiträge: 1864
Themen: 3
Registriert: 22. Februar 2014 00:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 46

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon Robert K. G. » 11. September 2019 12:21

@ Paul: Die Schwalbe hat keine Kennzeichenbeleuchtung. Was soll diese auch ausleuchten? Die Schwalbe hatte zu DDR Zeiten keinerlei Kennzeichen. 🤟

Gruß
Robert
OT-Partisanen-Diplom-RT-Heizer
Bild

Zuordnung der Motor- und Rahmennummern der MZ ETZ 250 zu einem Baujahr.

Fuhrpark:
MZ 125/3 (Bj. 1959) Bild, Junak M 10 (Bj. 1963) Bild, MZ TS 125 (Bj. 1976) Bild, MZ ETZ 250 SW (Bj. 1985) Bild, VW Caddy Maxi 2.0 Ecofuel (Bj. 2011) Bild, VW ECO UP! (Bj. 2013) Bild

Fuhrpark: -
Robert K. G.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6443
Themen: 14
Bilder: 6
Registriert: 13. September 2008 13:09
Wohnort: Berlin
Alter: 35

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon marcus8401 » 11. September 2019 12:38

Das es so einfach geht, hätte ich auch nicht gedacht.
Da werde ich mich bei Gelegenheit auch mal aufs Amt setzen...

Fuhrpark: Beste Grüße
Marcus
-----------------------------------------------------------------------------------------
viele MZ und paar Simson AWO, neuerdings auch JAWA
einen Trabant und Käfer
von fahrbereit bis Standzeug's
---------------------------------------------------------------------------------------------------
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 107
marcus8401

Benutzeravatar
 
Beiträge: 137
Themen: 18
Registriert: 27. Juni 2015 08:58
Wohnort: Leipziger Land
Alter: 35

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon mutschy » 11. September 2019 13:42

Robert K. G. hat geschrieben:@ Paul: Die Schwalbe hat keine Kennzeichenbeleuchtung. Was soll diese auch ausleuchten? Die Schwalbe hatte zu DDR Zeiten keinerlei Kennzeichen. 🤟

Gruß
Robert


Da würde mich auch die Lösung interessieren :ja: Rücklichtkappe vom Sperber (der ja auch in der DDR schon ein Kennzeichen hatte)?

Gruss

Mutschy
Ich bin noch nie an meinen Zielen gescheitert - nur an meinen Möglichkeiten...

Fuhrpark: MZ TS 150, BJ 1985, vmax ~ 105 km/h ("Bärbel", meine), Suzuki Marauder 125, BJ 2003 ("Susi", meine), Renault Mégane 1.4 16V, BJ 2000, vmaxmit 190 km/h ("Francois", Familiendose)

(früher)
1992-1996 von SR4-1 bis S51/1 so ziemlich jedes Modell ausm FAJAS (alle entweder geklaut, verkauft oder verschrottet... Alle? Nicht alle! Der SR4-1K schlummert noch...)
mutschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2180
Themen: 137
Bilder: 25
Registriert: 2. Mai 2008 20:58
Wohnort: Werther
Alter: 41

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon EmmasPapa » 11. September 2019 13:48

Robert K. G. hat geschrieben:@ Paul: Die Schwalbe hat keine Kennzeichenbeleuchtung. Was soll diese auch ausleuchten? Die Schwalbe hatte zu DDR Zeiten keinerlei Kennzeichen. 🤟

Gruß
Robert


Da muss er wohl noch mal ran, aber der TÜV wird es ja eh nicht finden. Fällt wohl erst bei Nachtfahrten auf. Eine Rücklichtkappe vom Sperber wird aber Abhilfe schaffen, denn der hatte schon in der DDR ein Kennzeichen.
:arrow: http://ersatzteileshop.mz-es.de/Rueckli ... ar-Habicht
Grüße

Frank

Bild
Klein - Ecklampenschweinchenliebhaber

Fuhrpark: vorhanden
EmmasPapa

 
Beiträge: 1864
Themen: 3
Registriert: 22. Februar 2014 00:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 46

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon MRS76 » 11. September 2019 13:49


Fuhrpark: MZ TS 250 Cafè Bj. 1974 im Aufbau, KR51/2 Bj. 1983, S50 nicht Orginal Bj.1975
12er Bandit Bj. 97 mutiert zur Reiseenduro
BMW R 75/7 Bj. 1976 Bomber
MRS76

 
Beiträge: 675
Themen: 4
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Wilischthal
Alter: 43

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon EmmasPapa » 11. September 2019 13:57

Wenn ich jetzt so die gefundenen Bilder durchsehe :gruebel: , hatte die Schwalbe schon das Klarglas am Boden der Kappe? Ein Teil für alle (alten) Vögel? Bei meinen Schwiegereltern steht noch eine KR/2 mit dem runden Rücklicht alá S 51, ich habe da leider kein Vergleichsmaterial.
Grüße

Frank

Bild
Klein - Ecklampenschweinchenliebhaber

Fuhrpark: vorhanden
EmmasPapa

 
Beiträge: 1864
Themen: 3
Registriert: 22. Februar 2014 00:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 46

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon TS Paul » 11. September 2019 14:03

Ich kenne die Eckigen Rücklichter ausschliesslich mit Kennzeichenleuchte. Ohne hatte ich noch nie in der Hand :mrgreen: .

-- Hinzugefügt: 11. September 2019 14:05 --

Selbst mein Heldrunger hat das klare Kunststoffteil drinnen, und da ist das RüLi definitiv original.

-- Hinzugefügt: 11. September 2019 14:08 --

muenstermann hat geschrieben:wenn dich jetzt mal nicht dauernd die Oberförster anhalten, wegen des fehlenden TÜV-Siegels.
Kannst Dir schonmal nen Standarttext für die Erklärung überlegen :Schaf:

Da sei dir sicher, da freu ich mich schon drauf. :twisted:
Grütze, Paul
Q° = m*c*^T
Begründer und Bewohner der " Luxus Äkke "
Mitglied des GKV seit 2015
Trainer des Bauchfrei Schaukeln Teams
Bild
Mitbegründer und Mitglied Nr.: Doppelnull
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild
OT-Rennsteigboulettenpartisane

Fuhrpark: MZ TS 125/A BJ:1983 (der grüne Giftzwerg) , MZ TS 150 BJ 1983 ( zerlegt im Regal ) , MZ TS 125 BJ:1974 (Racerprojekt des H.& R. Rennstall) , MZ ES 175/2 BJ : 1972 , MZ ETZ 250BJ: 1983 , MZ ETS 250 ( spezieller Umbau ),Simson KR51/1S, MUZ Skorpion 660 Bj. 96 (Smokies EX), Fortschritt ZT 300 BJ:1979, Fiat Doblo 1,4T Natural Power
TS Paul

Benutzeravatar
------ Titel -------
Vapekiller
 
Beiträge: 4771
Themen: 60
Bilder: 4
Registriert: 8. Mai 2010 23:37
Wohnort: der dunkle Wedding
Alter: 36

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon MRS76 » 11. September 2019 15:13

Nur nochmal zur Info für mich...

Du zahlst also jetzt einen jährlichen Versicherungsbeitrag und das wars dann?

Fuhrpark: MZ TS 250 Cafè Bj. 1974 im Aufbau, KR51/2 Bj. 1983, S50 nicht Orginal Bj.1975
12er Bandit Bj. 97 mutiert zur Reiseenduro
BMW R 75/7 Bj. 1976 Bomber
MRS76

 
Beiträge: 675
Themen: 4
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Wilischthal
Alter: 43

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon TS Paul » 11. September 2019 15:14

Da Antworte ich mit einem klaren Ja drauf!
Grütze, Paul
Q° = m*c*^T
Begründer und Bewohner der " Luxus Äkke "
Mitglied des GKV seit 2015
Trainer des Bauchfrei Schaukeln Teams
Bild
Mitbegründer und Mitglied Nr.: Doppelnull
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild
OT-Rennsteigboulettenpartisane

Fuhrpark: MZ TS 125/A BJ:1983 (der grüne Giftzwerg) , MZ TS 150 BJ 1983 ( zerlegt im Regal ) , MZ TS 125 BJ:1974 (Racerprojekt des H.& R. Rennstall) , MZ ES 175/2 BJ : 1972 , MZ ETZ 250BJ: 1983 , MZ ETS 250 ( spezieller Umbau ),Simson KR51/1S, MUZ Skorpion 660 Bj. 96 (Smokies EX), Fortschritt ZT 300 BJ:1979, Fiat Doblo 1,4T Natural Power
TS Paul

Benutzeravatar
------ Titel -------
Vapekiller
 
Beiträge: 4771
Themen: 60
Bilder: 4
Registriert: 8. Mai 2010 23:37
Wohnort: der dunkle Wedding
Alter: 36

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon MRS76 » 11. September 2019 15:20

Ah ok.
Danke.
Finde ich gut.👍🏼

Fuhrpark: MZ TS 250 Cafè Bj. 1974 im Aufbau, KR51/2 Bj. 1983, S50 nicht Orginal Bj.1975
12er Bandit Bj. 97 mutiert zur Reiseenduro
BMW R 75/7 Bj. 1976 Bomber
MRS76

 
Beiträge: 675
Themen: 4
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Wilischthal
Alter: 43

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon _Stef » 11. September 2019 15:27

Die SF Klassen vom Moped/Motorrad sind auch auf das Auto anwendbar - das kann unter Umständen richtig interessant werden:)
Gruß

Steffen

Fuhrpark: MZ TS 150 Bj. 81 (Isolde)


Den frühen Vogel habe ich heute morgen erschossen .... Es war Notwehr !
_Stef

Benutzeravatar
 
Beiträge: 456
Themen: 13
Bilder: 9
Registriert: 29. Mai 2011 18:01
Wohnort: 08396 Waldenburg
Alter: 48

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon Jungpionier » 11. September 2019 19:09

Das klingt interessant. Muss das Fahrzeug dann beim Wechsel des Eigentümers regulär umgemeldet werden?
VG, Ralf

Fuhrpark: ...ETZ 250 Bj 1982 Export / CB 500,Bj. 1997 SR 50/1 SR 50 B/4
Jungpionier

 
Beiträge: 120
Themen: 8
Bilder: 2
Registriert: 8. September 2013 18:54
Wohnort: EMMENdingen,kein Witz !!
Alter: 48

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon CJ » 11. September 2019 19:54

Jungpionier hat geschrieben:Das klingt interessant. Muss das Fahrzeug dann beim Wechsel des Eigentümers regulär umgemeldet werden?
VG, Ralf

Wenn sie weiterhin mit förmlicher Zulassung unterwegs sein soll, natürlich. Wenn nicht, reichen Abmeldung, ABE und Versicherungskennzeichen.
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1205
Themen: 15
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 17:44
Wohnort: Oboom

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon Andreas » 11. September 2019 20:21

TS Paul hat geschrieben:
So aber habe ich jetzt mutmaßlich die erste KR51/1 S mit Zulassung in Deutschland :twisted: .


Ich fürchte nicht, macht aber ja nix.

Glückwunsch!
Schön das es geklappt hat.
- Wir müssen hier nicht alle lieb haben. Es reicht, wenn wir die, die wir doof finden in Ruhe lassen. Ziemlich einfach. -
- Manche Leute brauchen keine Pferde, die reiten einfach auf den Fehlern anderer rum. -
- Intelligenz hilft. Immer. -
- Der Hirntod bleibt ja bei vielen Menschen jahrelang unentdeckt -
- Manchmal ist es gut, dass mich keiner Denken hören kann -
- Marvin: "Mein Papa hat ´ne Glatze und ist auch sehr schön" -

Alles wird gut ...
Bild
Bild

Fuhrpark: Hier könnten meine Fahrzeuge stehen.
Andreas
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 20473
Artikel: 28
Themen: 823
Bilder: 118
Registriert: 15. Februar 2006 21:00
Wohnort: SG

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon Simsonmatze » 11. September 2019 20:31

Herzlichen Glückwunsch zur gelungenen Zulassung und "Willkommen im Club!"


MfG

Matze
Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!



Bild
Mitglied Nr. 055 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub

Fuhrpark: S51 B1-4/1984, S51 N umgeb. auf Handschaltung/1984, S51 B2-4/1985, S51 C/1986, KR51/2 E/1980, KR51/2 L/1982, SR 4-3/1970, MZ ES 250/1959, MZ ES 250/1961, MZ ES 150/1968, MZ TS 125/1983, IWL Troll/1963
Simsonmatze

Benutzeravatar
 
Beiträge: 166
Themen: 10
Bilder: 3
Registriert: 23. Juni 2014 17:47
Wohnort: Ostthüringen
Alter: 28

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon TS Paul » 11. September 2019 21:32

Andreas hat geschrieben:
TS Paul hat geschrieben:
So aber habe ich jetzt mutmaßlich die erste KR51/1 S mit Zulassung in Deutschland :twisted: .


Ich fürchte nicht, macht aber ja nix.

Glückwunsch!
Schön das es geklappt hat.

Mmhhhhh, schade. Die Tante vom Amt sagte das da nix im System wäre. Kr51/1 hat sie gefunden, aber keine S. Und die hat leicht abweichende Daten.
Grütze, Paul
Q° = m*c*^T
Begründer und Bewohner der " Luxus Äkke "
Mitglied des GKV seit 2015
Trainer des Bauchfrei Schaukeln Teams
Bild
Mitbegründer und Mitglied Nr.: Doppelnull
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild
OT-Rennsteigboulettenpartisane

Fuhrpark: MZ TS 125/A BJ:1983 (der grüne Giftzwerg) , MZ TS 150 BJ 1983 ( zerlegt im Regal ) , MZ TS 125 BJ:1974 (Racerprojekt des H.& R. Rennstall) , MZ ES 175/2 BJ : 1972 , MZ ETZ 250BJ: 1983 , MZ ETS 250 ( spezieller Umbau ),Simson KR51/1S, MUZ Skorpion 660 Bj. 96 (Smokies EX), Fortschritt ZT 300 BJ:1979, Fiat Doblo 1,4T Natural Power
TS Paul

Benutzeravatar
------ Titel -------
Vapekiller
 
Beiträge: 4771
Themen: 60
Bilder: 4
Registriert: 8. Mai 2010 23:37
Wohnort: der dunkle Wedding
Alter: 36

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon Scheunenmeister » 12. September 2019 12:32

Noch einmal zu der Frage Hauptuntersuchung...sobald die Schwalbe zugelassen ist, müsste sie eigentlich auch alle zwei Jahre zur HU (analog Leichtkrafträder 125 ccm).
Hat dir die Zulassungsstelle das tatsächlich erspart? Schwieriges Thema, weil bei überzogener HU Frist schnell auch der Versicherungsschutz futsch ist...

Fuhrpark: MZ ES 150 / Bj. 1969
Scheunenmeister

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6
Themen: 1
Registriert: 9. September 2019 09:11
Alter: 29

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon CJ » 12. September 2019 13:17

Zulassungs- und kennzeichnungsPFLICHTIGE Fahrzeuge müssen alle 2Jahre zur HU. Nun ist das Mopped zwar zugelassen, aber eben immer noch ein KKR. Und für die gibt es keine Pflicht zur Kennzeichnung oder förmlichen Zulassung.
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1205
Themen: 15
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 17:44
Wohnort: Oboom

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon Scheunenmeister » 12. September 2019 13:27

Richtig, keine Pflicht zur Zulassung. Aber wenn man es denn freiwillig doch zulässt, sollte damit auch die Pflicht zur HU folgen.

Fuhrpark: MZ ES 150 / Bj. 1969
Scheunenmeister

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6
Themen: 1
Registriert: 9. September 2019 09:11
Alter: 29

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon hermann27 » 12. September 2019 13:31

NEIN NEIN und nochmals NEIN!
mfg hermann

Fuhrpark: ETZ 125 1989, RT 125 2000, ETZ 301 1994, Silver Star 1993
hermann27

 
Beiträge: 314
Themen: 11
Registriert: 15. September 2018 23:36
Alter: 69

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon CJ » 12. September 2019 13:35

hermann27 hat geschrieben:NEIN NEIN und nochmals NEIN!
mfg hermann

Dem ist nichts weiter hinzuzufügen 😉
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1205
Themen: 15
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 17:44
Wohnort: Oboom

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon Simsonmatze » 12. September 2019 20:29

@Scheunenmeister

Gerade mit dem in deinem Profil angegebenen Beruf solltest du doch das entsprechende Gesetz kennen, auf dessen Grundlage deine Arbeit aufbaut.


§ 29 StVZO hat geschrieben:(1) Die Halter von zulassungspflichtigen Fahrzeugen im Sinne des § 3 Absatz 1 der Fahrzeug-Zulassungsverordnung und kennzeichenpflichtigen Fahrzeugen nach § 4 Absatz 2 und 3 Satz 2 der Fahrzeug-Zulassungsverordnung haben ihre Fahrzeuge auf ihre Kosten nach Maßgabe der Anlage VIII in Verbindung mit Anlage VIIIa in regelmäßigen Zeitabständen untersuchen zu lassen. Ausgenommen sind

1.
Fahrzeuge mit rotem Kennzeichen nach den §§ 16 und 17 der Fahrzeug-Zulassungsverordnung,
2.
Fahrzeuge der Bundeswehr und der Bundespolizei.

Über die Untersuchung der Fahrzeuge der Feuerwehren und des Katastrophenschutzes entscheiden die zuständigen obersten Landesbehörden im Einzelfall oder allgemein.


Dazu kommt erwähnter §4 FZV

§ 4 FZV hat geschrieben:(2) Folgende Fahrzeuge nach Absatz 1 dürfen auf öffentlichen Straßen nur in Betrieb gesetzt werden, wenn sie zudem ein Kennzeichen nach § 8 führen:

1.
Kraftfahrzeuge nach § 3 Absatz 2 Satz 1 Nummer 1 Buchstabe a und b mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 20 km/h,
2.
Kraftfahrzeuge nach § 3 Absatz 2 Satz 1 Nummer 1 Buchstabe c,
3.
Anhänger nach § 3 Absatz 2 Satz 1 Nummer 2 Buchstabe d und e, die nicht für eine Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h in der durch § 58 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung vorgeschriebenen Weise gekennzeichnet sind.

Auf die Zuteilung des Kennzeichens finden die Bestimmungen über die Kennzeichenzuteilung im Zulassungsverfahren mit Ausnahme der Vorschriften über die Zulassungsbescheinigung Teil II entsprechend Anwendung.



Nun ist die Schwalbe per Definition ein Kraftfahrzeug nach § 3 Absatz 2 Satz 1 Nummer 1 Buchstabe d

§ 3 FZV hat geschrieben:(2) Ausgenommen von den Vorschriften über das Zulassungsverfahren sind

1.
folgende Kraftfahrzeugarten:

a)
selbstfahrende Arbeitsmaschinen und Stapler,
b)
einachsige Zugmaschinen, wenn sie nur für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke verwendet werden,
c)
Leichtkrafträder,
d)
zwei- oder dreirädrige Kleinkrafträder,
e)
motorisierte Krankenfahrstühle,
f)
vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge,
g)
Elektrokleinstfahrzeuge im Sinne des § 1 Absatz 1 der Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung vom 6. Juni 2019 (BGBl. I S. 756) in der jeweils geltenden Fassung,


Und weil sich durch die freiwillige Zulassung daran nichts ändert (technisch bleibt ja alles gleich) ist sie das auch mit angeschraubtem Kennzeichen noch.
Dadurch ist die HU-Regelung hier nicht anwendbar und demnach das Moped HU-frei.


MfG

Matze
Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!



Bild
Mitglied Nr. 055 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub

Fuhrpark: S51 B1-4/1984, S51 N umgeb. auf Handschaltung/1984, S51 B2-4/1985, S51 C/1986, KR51/2 E/1980, KR51/2 L/1982, SR 4-3/1970, MZ ES 250/1959, MZ ES 250/1961, MZ ES 150/1968, MZ TS 125/1983, IWL Troll/1963
Simsonmatze

Benutzeravatar
 
Beiträge: 166
Themen: 10
Bilder: 3
Registriert: 23. Juni 2014 17:47
Wohnort: Ostthüringen
Alter: 28

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon hermann27 » 12. September 2019 22:20

:gut: :gut: :gut:
mfg hermann

Fuhrpark: ETZ 125 1989, RT 125 2000, ETZ 301 1994, Silver Star 1993
hermann27

 
Beiträge: 314
Themen: 11
Registriert: 15. September 2018 23:36
Alter: 69

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon Scheunenmeister » 13. September 2019 09:36

@Matze

Um meine Berufsehre zu retten :? :
Ich kenne das Gesetz sehr gut doch wie bei jedem Gesetz gibt es unterschiedliche Lesarten, vor allem wenn der Text so konfus verfasst ist.
Nach Rücksprache mit unserer Obrigkeit habe ich folgende Auskunft erhalten:
Die eine Zulassungsstelle handhabt es so, die nächste anders.
Wenn also von der Zulassungsstelle keine HU Pflicht vorgegeben wird ist das so in Ordnung.
Aber wenn die Zulassungsstelle eine HU haben will, dann ist der finanzielle Vorteil wieder fraglich.
Grundsatz von alledem: "Die Zulassungsstelle ist Herrin des Verfahrens", d.h. sie hat das letzte Wort. Und das ist leider Bundesweit nicht einheitlich geregelt.

Grüße Peter

Fuhrpark: MZ ES 150 / Bj. 1969
Scheunenmeister

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6
Themen: 1
Registriert: 9. September 2019 09:11
Alter: 29

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon EmmasPapa » 13. September 2019 10:21

Scheunenmeister hat geschrieben:.......
Grundsatz von alledem: "Die Zulassungsstelle ist Herrin des Verfahrens", d.h. sie hat das letzte Wort. Und das ist leider Bundesweit nicht einheitlich geregelt.

Grüße Peter


Sie muss sich aber an das geschriebene Recht halten, ansonsten handelt sie willkürlich. Ich sehe hier auch keinen Ermessensspielraum für abweichende Entscheidungen.

Ansonsten gibt es noch den Rechtsweg und es entscheiden nicht mehr Verwaltungsbeamte, sondern Juristen.....
Grüße

Frank

Bild
Klein - Ecklampenschweinchenliebhaber

Fuhrpark: vorhanden
EmmasPapa

 
Beiträge: 1864
Themen: 3
Registriert: 22. Februar 2014 00:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 46

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon TS Paul » 13. September 2019 12:22

Ich denke auch das eine Zulassungstelle ein KKR nicht zur HU verdonnern kann.
Grütze, Paul
Q° = m*c*^T
Begründer und Bewohner der " Luxus Äkke "
Mitglied des GKV seit 2015
Trainer des Bauchfrei Schaukeln Teams
Bild
Mitbegründer und Mitglied Nr.: Doppelnull
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild
OT-Rennsteigboulettenpartisane

Fuhrpark: MZ TS 125/A BJ:1983 (der grüne Giftzwerg) , MZ TS 150 BJ 1983 ( zerlegt im Regal ) , MZ TS 125 BJ:1974 (Racerprojekt des H.& R. Rennstall) , MZ ES 175/2 BJ : 1972 , MZ ETZ 250BJ: 1983 , MZ ETS 250 ( spezieller Umbau ),Simson KR51/1S, MUZ Skorpion 660 Bj. 96 (Smokies EX), Fortschritt ZT 300 BJ:1979, Fiat Doblo 1,4T Natural Power
TS Paul

Benutzeravatar
------ Titel -------
Vapekiller
 
Beiträge: 4771
Themen: 60
Bilder: 4
Registriert: 8. Mai 2010 23:37
Wohnort: der dunkle Wedding
Alter: 36

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon CJ » 13. September 2019 13:16

Scheunenmeister hat geschrieben:...Um meine Berufsehre zu retten :? :...

Ob deine Einlassungen zum Thema dazu geeignet sind muss jeder selber bewerten, mein Vertrauen in unsere Prüforganisationen erhöhen sie jedenfalls nicht unbedingt.
Konfus finde ich der Text der Verordnung auch nicht, aber jedenfalls hast du als Prüfingenieur ja auch Zugriff auf Fachliteratur, z.B. einschlägige Kommentare.
Ich nutze "Fahrerlaubnis- und Zulassungsrecht" von Jagow, Stand Mai 2019.
Kommentar §3 FZV.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1205
Themen: 15
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 17:44
Wohnort: Oboom

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon jzberlin » 13. September 2019 20:25

Mensch Paul, da haste ja ne Diskussionangestoßen...
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: MZ ETZ/G 250, T4
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 626
Themen: 12
Registriert: 23. April 2017 10:38
Wohnort: Berlin
Alter: 50

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon TS_Blau » 14. September 2019 13:19

TS Paul hat geschrieben:und meine Frau verschafft sich ne SF und geht in den % runter.

Glaub ich kaum da bei SF03 Schluss ist bei LKR ;-)

Fuhrpark: TS 125 BJ.82 - crashed - jetzt nahezu im Neuzustand!
SR80 - die Rostblase
TS 125 - Dornröschen im Tiefschlaf
TS_Blau

 
Beiträge: 158
Themen: 20
Bilder: 1
Registriert: 26. Oktober 2009 20:03
Wohnort: Oberbayern
Alter: 38

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon Tigerente » 14. September 2019 14:46

TS_Blau hat geschrieben:
TS Paul hat geschrieben:und meine Frau verschafft sich ne SF und geht in den % runter.

Glaub ich kaum da bei SF03 Schluss ist bei LKR ;-)

Moin TS-blau!
Steht das so in Deinen Versicherungsbedingungen, oder woher stammt Dein Wissen?
Herzliche Grüße aus Frankfurt am Main
“Tigerente“ Jörn

Fuhrpark: TS150 Bj.1985 Billiardgrün
Bye bye: Triumph Tiger955i (2001), bleibt da: Citroen 2CV6 (1975) => Tigerente :-)
KIA Sportage SL (2015), Suzuki Freewind XF650 (1997), Trebbiner TP1325 (1999)
Tigerente

Benutzeravatar
 
Beiträge: 468
Themen: 5
Bilder: 9
Registriert: 10. Juli 2017 16:30
Wohnort: 65931 Frankfurt am Main
Alter: 49

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon hermann27 » 14. September 2019 18:15

Bei unserer Versicherung gehen Leichtraftraeder auch nur bis SF8 runter.
Deshalb kann es schon sein, dass bei Kleinkraftraeder nur bis SF3 geht.

ABER die Schadensfreihetsjahre summieren sich weiter.
d.h. beim Wechsel des Versicherungsvetrages auf ein Motorrad oder Auto zaehlen dann die schadensfreien Jahre!
War bei mir der Fall: LKR SF8 getauscht zu Motorradversicherung ergab SF19
mfg hermann

Fuhrpark: ETZ 125 1989, RT 125 2000, ETZ 301 1994, Silver Star 1993
hermann27

 
Beiträge: 314
Themen: 11
Registriert: 15. September 2018 23:36
Alter: 69

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon trabimotorrad » 14. September 2019 19:35

hermann27 hat geschrieben:Bei unserer Versicherung gehen Leichtraftraeder auch nur bis SF8 runter.
Deshalb kann es schon sein, dass bei Kleinkraftraeder nur bis SF3 geht.

ABER die Schadensfreihetsjahre summieren sich weiter.
d.h. beim Wechsel des Versicherungsvetrages auf ein Motorrad oder Auto zaehlen dann die schadensfreien Jahre!
War bei mir der Fall: LKR SF8 getauscht zu Motorradversicherung ergab SF19
mfg hermann


...aber auch umgekehrt wird da ein "unpraktischer" Schuh draus: Hat man auf einem Motorrad viele schadensfreie Jahre gesammelt, also zehn oder mehr Jahre und das Motorrad ist aber nur bei SF8 eingestuft, dann wird das Motorrad und sein Vertrag auf SF7 zurückgestuft und die Jahre, die fürs Motorrad zuviel waren, sind weg.
Ich kenne das mit SF3 - früher ging es in drei Jahren mit dem Motorrad auf SF3 und das waren dann 40% und man sammelte Jahre - die man beim PKW auch verwenden konnte. Aber ich hatte mit dem Motorrad einen selbstverschuldeten Unfall und bin auf SF2 zurückgestuft worden - 10 schadensfreie Jahre waren futsch :cry:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 1X Kreidler RS65, 1X Keeway125 Bonsai-Chopper 1X BMW R100,1X BMW R1100LT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 1X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 14823
Artikel: 1
Themen: 117
Bilder: 22
Registriert: 20. Januar 2008 14:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 59

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon Robert K. G. » 14. September 2019 20:01

Die Kfz Versicherung wurde 1994 dahingehend dereguliert, dass u. a. die Schadensfreiheitsrabatte, Hochstufung, halten und Übernahme von SF Klassen Sache der Versicherung ist. Entsprechend entscheidet immer das persönliche Verhandlungsgeschick.

Es hilft also nur der Blick in den eigenen Versicherungsvertrag. Vergleiche mit anderen Verträgen sind nicht zielführend.

Gruß
Robert
OT-Partisanen-Diplom-RT-Heizer
Bild

Zuordnung der Motor- und Rahmennummern der MZ ETZ 250 zu einem Baujahr.

Fuhrpark:
MZ 125/3 (Bj. 1959) Bild, Junak M 10 (Bj. 1963) Bild, MZ TS 125 (Bj. 1976) Bild, MZ ETZ 250 SW (Bj. 1985) Bild, VW Caddy Maxi 2.0 Ecofuel (Bj. 2011) Bild, VW ECO UP! (Bj. 2013) Bild

Fuhrpark: -
Robert K. G.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6443
Themen: 14
Bilder: 6
Registriert: 13. September 2008 13:09
Wohnort: Berlin
Alter: 35

Re: Simson KR51/1 freiwillig Zulassen

Beitragvon trabimotorrad » 14. September 2019 20:14

Oha, das wußte ich nicht :shock: Stimmt, mein Versicherungsfall war "ein wenig" vor 1994 :wink:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 1X Kreidler RS65, 1X Keeway125 Bonsai-Chopper 1X BMW R100,1X BMW R1100LT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 1X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 14823
Artikel: 1
Themen: 117
Bilder: 22
Registriert: 20. Januar 2008 14:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 59


Zurück zu Papierkram



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste