Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Hier bitte nur Fragen zu der 4 Takt RT/SM/SX 125, die in die anderen Rubriken nicht passen.

Moderator: Moderatoren

Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon Maurice84 » 4. Juli 2024 16:06

Hallo. Also meine Mz sm125 steht zur Zeit auf Arbeit weil die neue Batterie zusammenbricht. Zündung aus 12v. Zündung an knapp 10v. Anlasser betätigen zeigt es mir nur noch OL im Sapnnungsprüfer an. An was könnte es liegen. Regler oder Lima?

Fuhrpark: Ts 125 Neckermann
Mz sm 125
Maurice84

 
Beiträge: 33
Themen: 3
Registriert: 9. April 2024 13:45
Alter: 40

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon Fit » 4. Juli 2024 16:13

Scheint ja ein einziger Problemfall zu sein.... :wink:

Ein Rat wäre jetzt Glaskugelraten. Mach es wie früher ohne Internet.... :lol: der Reihe nach abarbeiten...

OL???? Überlauf? Falscher Messbereich??

Sicherung ganz?
Wie groß ist die Spannun an der Batterie mit laufenden Motor?
Wie groß ist die Spulenspannung der Lima?

Fuhrpark: 2005 - jetzt => zwei MZ 1000 SF (eine kompletter Neuaufbau aus Teilen!)
1987 - 1998 mehrere ETZ250 und ES250/2 (auch mit Personenseitenwagen)
Fit

Benutzeravatar
 
Beiträge: 791
Themen: 16
Registriert: 9. April 2012 19:37
Alter: 54

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon Maurice84 » 4. Juli 2024 16:33

Das Problem ist, sie steht auf Arbeit und ich bekomme sie nicht nach Hause. Sie geht per anschieben auch an, aber geht nach 100m wieder aus.

Ich kann morgen mal den Seitendeckel zur Lima mal abbauen und da mal schauen.

An meiner mz ts 125 hatte ich das selbe vor 4 Wochen auch und da lag es am Elektro mechanischen Regler. Dann habe ich einen vape Regler eingebaut und es ging wieder.

Ich weis ja nicht warum die nach 100m wieder ausgeht obwohl sie vorher ging. Oder Spieler da die Batterie bei dem Modell eine Rolle? Ist meine erste 4 takter.

-- Hinzugefügt: 4. Juli 2024 16:34 --

Sicherungen sind alle ganz

-- Hinzugefügt: 4. Juli 2024 16:34 --

Sicherungen sind alle ganz

-- Hinzugefügt: 4. Juli 2024 16:35 --

Das Problem ist, sie steht auf Arbeit und ich bekomme sie nicht nach Hause. Sie geht per anschieben auch an, aber geht nach 100m wieder aus.

Ich kann morgen mal den Seitendeckel zur Lima mal abbauen und da mal schauen.

An meiner mz ts 125 hatte ich das selbe vor 4 Wochen auch und da lag es am Elektro mechanischen Regler. Dann habe ich einen vape Regler eingebaut und es ging wieder.

Ich weis ja nicht warum die nach 100m wieder ausgeht obwohl sie vorher ging. Oder Spieler da die Batterie bei dem Modell eine Rolle? Ist meine erste 4 takter.

Fuhrpark: Ts 125 Neckermann
Mz sm 125
Maurice84

 
Beiträge: 33
Themen: 3
Registriert: 9. April 2024 13:45
Alter: 40

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon 3einhalb » 4. Juli 2024 16:39

Moin
Ja , wenn die Batteriespannung unter einen bestimmten Wert fällt gibt die Zündanlage keinen Funken mehr . Ist wie ein Killschalter

Ralf

Fuhrpark: einiges mit 2 , 3 , 4 und 6 Rädern
3einhalb

 
Beiträge: 736
Themen: 21
Registriert: 9. Januar 2010 19:38
Wohnort: Nordharz
Alter: 63

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon Maurice84 » 4. Juli 2024 16:41

Ja das Anlasser Relais brummt/summt aufjedenfall.

Fuhrpark: Ts 125 Neckermann
Mz sm 125
Maurice84

 
Beiträge: 33
Themen: 3
Registriert: 9. April 2024 13:45
Alter: 40

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon 3einhalb » 4. Juli 2024 17:39

Könnte sein daß deine Batterie einfach Müll ist . Auch wenn die Neu sind können die kaputt sein . Damit würd ich mal anfangen .

Ralf

Fuhrpark: einiges mit 2 , 3 , 4 und 6 Rädern
3einhalb

 
Beiträge: 736
Themen: 21
Registriert: 9. Januar 2010 19:38
Wohnort: Nordharz
Alter: 63

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon walkabout 98 » 4. Juli 2024 18:49

Servus

Evtl ja die Batterie erstmal an ein Ladegerät hängen?
Wenn die voll geladen ist, einfach mal ein Halogenbirnchen dran hängen und schauen, wie schnell die Batteriespannung sinkt.
Man könnte jetzt da Diagramme zu rate ziehen, aber wenn Batterie direkt in die Knie geht, wird die einfach defekt sein. Zum starten kannst Du ja auch einen Jumpstart nutzen. Dann mal schauen, was bei Drehzahl für Spannung anliegt

Fuhrpark: MZ TS250 Bj 1976
MZ ETZ 250 Bj 1985
Honda CB 750 SevenFifty Bj 1994
Zündapp DB234 Bj 1953
Peugeot 306 Cabrio Bj 1997
Fiat Ducato Bj 1992
walkabout 98

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2322
Themen: 4
Bilder: 8
Registriert: 23. Mai 2009 18:28
Wohnort: Nähe Nürnberg
Alter: 54

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon ARV » 4. Juli 2024 19:33

Klingt nach Batterie und Regler. Probier doch erstmal eine neue Batterie und schau weiter.
Knapp 10V bei Zündung ein ist schon sehr wenig.

Fuhrpark: MZ BK350, ES150/1, ETZ251
Simson KR51/1, S51
Wartburg 312
ARV

Benutzeravatar
 
Beiträge: 135
Themen: 9
Bilder: 4
Registriert: 22. Februar 2010 16:26
Wohnort: Ingolstadt (urspr.Riesa)
Alter: 37

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon Diesel3 » 4. Juli 2024 22:16

Wenn du 12V misst und mit der Zündung nur 10V kann die Batterie entladen oder defekt sein.
Ja - Probiers mal mit Aufladen der Batterie. - Den Lima-Deckel kannst du erstmal drauf lassen.
Eine neue Batterie kostet auch nicht die Welt. Du kannst Gel, Bleisäure oder LiFePo4 Batterien (OHNE (!) "intelligentes BMS")

Die Lima und der Regler der 125er Viertakter arbeitet nach einem ganz anderen Prinzip als Lima und Regler der TS125.
Viele Grüße
Hendrik

Fuhrpark: MZ TS 250/1 mit PSW
2x MZ Baghira
2x MZ 125 SX/SM
Früher: ETZ150, ETZ 251 Country
RRR, BWAM...
Diesel3

 
Beiträge: 231
Themen: 16
Registriert: 10. Juni 2023 20:48

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon hmt » 5. Juli 2024 06:33

Erstmal die Batterie vollständig aufladen. Nach ca. 2 Stunden nochmal die Spannung prüfen. Im Ruhezustand und bei Zündung an. Wenn das iO ist die Ladespannung bei ca. 3000 1/min und mit Licht prüfen. Entweder ist hier die Batterie defekt oder diese wird nicht geladen.
Gruss JOE

Fuhrpark: MZ TS150 79´
MZ TS150 73´ noch in Teilen
Yamaha XVS1100 01´
Suzuki LS650 91´
hmt

Benutzeravatar
 
Beiträge: 297
Themen: 4
Registriert: 15. Januar 2022 10:09
Wohnort: Süd-West-Pfalz

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon Maurice84 » 5. Juli 2024 06:37

Ja ich hab jetzt erstmal eine neue Batterie bestellt. Hab auch gesehen das einige Elektrikverbindungen korrodiert sind. Die werde ich heute auch gleich mal machen.

Also wie muss ich mir das jetzt vorstellen bei der viertakter? Die Batterie ist nicht nur zum anlassen da. Sondern wird auch während der Fahrt für den zündfunken gebraucht? Das würde dann erklären warum ich nur 100m weit komme.

-- Hinzugefügt: 5. Juli 2024 06:41 --

Aber wie gesagt, die Batterie ist für mich definitiv hinüber. Weil es das selbe ist wie es bei meiner ts war. Sobald ich den starter drücke ist die Spannung der Batterie bei weniger als 3v. Wenn ich den starter loslasse dann geht die Spannung auf 10v zurück und wenn ich die Zündung ausschalte geht die Spannung wieder auf 12v

Fuhrpark: Ts 125 Neckermann
Mz sm 125
Maurice84

 
Beiträge: 33
Themen: 3
Registriert: 9. April 2024 13:45
Alter: 40

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon Nordlicht » 5. Juli 2024 06:44

Fit hat geschrieben:


Sicherung ganz?
Wie groß ist die Spannun an der Batterie mit laufenden Motor?
Wie groß ist die Spulenspannung der Lima?
Das war die 2 Frage..hast du es schon gemacht,,,?..das Ergebniss kann vieles erklären
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 14402
Themen: 97
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 67
Skype: Simsonemme

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon Maurice84 » 5. Juli 2024 06:47

Also die Sicherungen sind alle heile. Das andere kann ich nicht testen. Da ich sie momentan durch anschieben nicht zum laufen bekomme. Da brauche ich einen 2 ten Mann. Die rollt sehr schwer.

Fuhrpark: Ts 125 Neckermann
Mz sm 125
Maurice84

 
Beiträge: 33
Themen: 3
Registriert: 9. April 2024 13:45
Alter: 40

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon hmt » 5. Juli 2024 07:12

Auch die neue Batterie erstmal mit einem geeigneten Ladegerät vollständig aufladen.
Gruss JOE

Fuhrpark: MZ TS150 79´
MZ TS150 73´ noch in Teilen
Yamaha XVS1100 01´
Suzuki LS650 91´
hmt

Benutzeravatar
 
Beiträge: 297
Themen: 4
Registriert: 15. Januar 2022 10:09
Wohnort: Süd-West-Pfalz

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon Maurice84 » 5. Juli 2024 08:17

Ok. Danke

Fuhrpark: Ts 125 Neckermann
Mz sm 125
Maurice84

 
Beiträge: 33
Themen: 3
Registriert: 9. April 2024 13:45
Alter: 40

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon Diesel3 » 5. Juli 2024 08:20

Zur Erklärung bzgl. des Unterschied zur TS125:
Beim 4Takter "hilft" die Batterie bei laufendem Motor dem Regler die richtige Bordspannung zu regeln/halten. - Es ist eine Art "Referenz" oder "Ausgleichspuffer".

Erklärung: Wenn du das Motorrad startest (z.B. durch anschieben, Starthilfekabel oder so) und dann der Motor läuft ohne eine funktionierende Batterie, dann geht plötzlich die Bordspannung hoch auf rund 30V.
Das überlebt der Regler und die Zündbox, aber alle Lampen, die eingeschaltet sind, werden durchbrennen.

Bei der TS passiert normalerweise nichts, wenn die Batterie fehlt. Dann musst du halt in Zündschlossposition 5 anschieben und kannst fahren ohne Risiko von Überspannung.

Viele Grüße
Hendrik

Fuhrpark: MZ TS 250/1 mit PSW
2x MZ Baghira
2x MZ 125 SX/SM
Früher: ETZ150, ETZ 251 Country
RRR, BWAM...
Diesel3

 
Beiträge: 231
Themen: 16
Registriert: 10. Juni 2023 20:48

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon Maurice84 » 5. Juli 2024 10:34

Ok danke und gut erklärt. Mir sind jetzt paar Sachen aufgefallen die ich beheben muss. Eventuell ist da ja was dabei, wo eventuell den Zusammenbruch bringen könnte. Die Sicherungen sind in der Mitte 7,5 außen eine 10er und andere außen eine 30iger. Mitte ist ja Lüfter. Und ein Kabel von der 10er Sicherung ist blank.

-- Hinzugefügt: 5. Juli 2024 10:34 --

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Ts 125 Neckermann
Mz sm 125
Maurice84

 
Beiträge: 33
Themen: 3
Registriert: 9. April 2024 13:45
Alter: 40

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon Schumi1 » 5. Juli 2024 11:54

Wenn du ein direktes Problem mit deinen Sicherungen hättest gäbe es einen Kurzschluß und/oder sie würden schmelzen.
Kann man also angehen, ist aber nicht dein momentanes Problem. :wink:
Gruß Schumi

"Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft,
sondern konzentriere dich auf den Moment."


Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 002
Bild
GKV-Granseer Krawattenträgerverein,joo ich bin dabei :)

Fuhrpark: MZ ES250/1,Bj. 1963, Kawa VN900 Bj.2009, Simson S51 Bj. 1985, SR 2E Bj. 1968
Schumi1

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7247
Themen: 26
Bilder: 18
Registriert: 19. Januar 2010 15:59
Wohnort: Fürstenwalde
Alter: 54

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon flotter 3er » 5. Juli 2024 12:23

Hauptsache du hast erst einmal eine neue Batterie gekauft, ohne den Fehler zu lokalisieren... :roll:
Sinnvoller wäre gewesen, die "alte" Batterie vollständig zu laden. Dann ein Amperemeter am Plus einschleifen. Zündung bleibt aus - und sehen, ob irgendwo ein Strom fließt, der dir im Ruhezustand die Batterie leer zieht über die Zeit.
Wenn das nicht der Fall ist, Batterie wieder raus, wie hier schon vorgeschlagen, eine definierte Last (großer Verbraucher - Scheinwerferleuchtmittel z.B.) anhängen und sehen wie lange die Batterie zum Entladen braucht.
Das wäre ein sinnvolles Vorgehen. Was du hier machst ist leider nur try and error...
Gruß Frank


„Ich glaube, dass die Dummheit aufgehört hat, sich zu schämen“ Heidi Kastner
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist.

Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 17098
Artikel: 2
Themen: 236
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 62

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon Maurice84 » 5. Juli 2024 12:46

Ok ja ich hab ein blankes Kabel aber da müsste ich mal schauen wo es hin geht. Aufjedenfall rot/schwarz von der 10er Sicherung. Ich hab noch Bilder von der Lima gemacht
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Ts 125 Neckermann
Mz sm 125
Maurice84

 
Beiträge: 33
Themen: 3
Registriert: 9. April 2024 13:45
Alter: 40

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon flotter 3er » 5. Juli 2024 12:50

Maurice84 hat geschrieben: Ich hab noch Bilder von der Lima gemacht


Ja, hübsch. Was sollen wir da jetzt in Bezug auf deinen Fehler sehen?
Gruß Frank


„Ich glaube, dass die Dummheit aufgehört hat, sich zu schämen“ Heidi Kastner
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist.

Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 17098
Artikel: 2
Themen: 236
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 62

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon Maurice84 » 5. Juli 2024 12:59

flotter 3er hat geschrieben:Hauptsache du hast erst einmal eine neue Batterie gekauft, ohne den Fehler zu lokalisieren... :roll:
Sinnvoller wäre gewesen, die "alte" Batterie vollständig zu laden. Dann ein Amperemeter am Plus einschleifen. Zündung bleibt aus - und sehen, ob irgendwo ein Strom fließt, der dir im Ruhezustand der Batterie leer zieht über die Zeit.
Wenn das nicht der Fall ist, Batterie wieder raus, wie hier schon vorgeschlagen, eine definierte Last (großer Verbraucher - Scheinwerferleuchtmittel z.B.) anhängen und sehen wie lange die Batterie zum Entladen braucht.
Das wäre ein sinnvolles Vorgehen. Was du hier machst ist leider nur try and error...


Die Batterie wurde jetzt auf Arbeit geladen. Hat genau das selbe wie vorher gemacht. Batterietester sagt defekt. 3 elektromeister standen jetzt am Moped und alle drei sagten die Batterie ist definitiv kaputt und ich soll am besten erstmal alle Kabel anschauen und reparieren.

Fuhrpark: Ts 125 Neckermann
Mz sm 125
Maurice84

 
Beiträge: 33
Themen: 3
Registriert: 9. April 2024 13:45
Alter: 40

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon Mell » 5. Juli 2024 13:01

Ich würde sagen, Lima sieht normal.aus.

Fuhrpark: MZ TS 150/ 1984,
SIMSON S51 / 1984,
HONDA CBR1000F / 1994
SIMSON AWO 425S / 1957
IWL Berlin SR59 / 1960
Mell

Benutzeravatar
 
Beiträge: 818
Themen: 30
Registriert: 16. Juli 2016 19:07
Wohnort: Glinde
Alter: 55

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon Diesel3 » 5. Juli 2024 13:13

Wo steht denn das Mopped? (also etwas genauer als "auf Arbeit" :-) )

Fuhrpark: MZ TS 250/1 mit PSW
2x MZ Baghira
2x MZ 125 SX/SM
Früher: ETZ150, ETZ 251 Country
RRR, BWAM...
Diesel3

 
Beiträge: 231
Themen: 16
Registriert: 10. Juni 2023 20:48

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon Maurice84 » 5. Juli 2024 13:17

Bayern, Würzburg

Fuhrpark: Ts 125 Neckermann
Mz sm 125
Maurice84

 
Beiträge: 33
Themen: 3
Registriert: 9. April 2024 13:45
Alter: 40

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon Diesel3 » 5. Juli 2024 13:44

Hmm - leider für mich etwas weit - sorry.

Fuhrpark: MZ TS 250/1 mit PSW
2x MZ Baghira
2x MZ 125 SX/SM
Früher: ETZ150, ETZ 251 Country
RRR, BWAM...
Diesel3

 
Beiträge: 231
Themen: 16
Registriert: 10. Juni 2023 20:48

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon Maurice84 » 5. Juli 2024 14:09

Ja kein Problem. Morgen habe ich auf Arbeit mehr Zeit, da kann ich sie mal mehr auseinander nehmen. Dann gehe ich wie an meiner ts vor und überprüfe erstmal alle Kabel und ersetze was geht. Vielleicht bekomme ich sie ja zum laufen und kann mal die Spannung an der Batterie messen.

Fuhrpark: Ts 125 Neckermann
Mz sm 125
Maurice84

 
Beiträge: 33
Themen: 3
Registriert: 9. April 2024 13:45
Alter: 40

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon Diesel3 » 5. Juli 2024 14:19

Wenn du keine Batterie drin hast und sie mit Starthilfekabel vom Auto startest, darfst du das Starthilfekabel nicht abmachen ==> Sonst Überspannung!

Fuhrpark: MZ TS 250/1 mit PSW
2x MZ Baghira
2x MZ 125 SX/SM
Früher: ETZ150, ETZ 251 Country
RRR, BWAM...
Diesel3

 
Beiträge: 231
Themen: 16
Registriert: 10. Juni 2023 20:48

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon Maurice84 » 5. Juli 2024 14:29

Alles klar

Fuhrpark: Ts 125 Neckermann
Mz sm 125
Maurice84

 
Beiträge: 33
Themen: 3
Registriert: 9. April 2024 13:45
Alter: 40

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon Mell » 5. Juli 2024 14:56

Ich würde jetzt nicht zu viel auf einmal machen.
Sonst baust du dir eventuell neue Fehler ein.
Neue oder geladene Batterie und dann kannst du immer noch alles neu machen.

Fuhrpark: MZ TS 150/ 1984,
SIMSON S51 / 1984,
HONDA CBR1000F / 1994
SIMSON AWO 425S / 1957
IWL Berlin SR59 / 1960
Mell

Benutzeravatar
 
Beiträge: 818
Themen: 30
Registriert: 16. Juli 2016 19:07
Wohnort: Glinde
Alter: 55

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon Fit » 5. Juli 2024 15:09

Mein Rat wäre, und ich bin jetzt hier raus, unsere Tips abzuarbeiten! :wink:

Das Limabild ist nicht zielführend, die Spannung der 3 Phasen wäre sinnvoller.

Und wenn 3 Elektromeister nur durch ANSEHEN einen Defekt feststelle, ist das schon enorm :wink:

Ich mache das seit über 30 Jahren beruflich und wir testen da lieber auf dem Prüfstand die Kapi, Kaltstart, Stromaufnahme, Innenwiderstand usw...

Viel Erfolg dennoch und höre auf die Jungs hier, die wissen von was sie schreiben!

Fuhrpark: 2005 - jetzt => zwei MZ 1000 SF (eine kompletter Neuaufbau aus Teilen!)
1987 - 1998 mehrere ETZ250 und ES250/2 (auch mit Personenseitenwagen)
Fit

Benutzeravatar
 
Beiträge: 791
Themen: 16
Registriert: 9. April 2012 19:37
Alter: 54

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon hmt » 5. Juli 2024 15:58

Wie schon geschrieben eine neue Batterie einbauen und das blanke Kabel Instandsetzung.Danach die Ladespannung prüfen. Wenn gut dann gut.
Gruss JOE

Fuhrpark: MZ TS150 79´
MZ TS150 73´ noch in Teilen
Yamaha XVS1100 01´
Suzuki LS650 91´
hmt

Benutzeravatar
 
Beiträge: 297
Themen: 4
Registriert: 15. Januar 2022 10:09
Wohnort: Süd-West-Pfalz

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon Diesel3 » 5. Juli 2024 16:56

Beim Einbau der neuen Batterie auf die Polung achten! - Wenn du falsch rum anschliesst, stirbt dir die CDI.

Fuhrpark: MZ TS 250/1 mit PSW
2x MZ Baghira
2x MZ 125 SX/SM
Früher: ETZ150, ETZ 251 Country
RRR, BWAM...
Diesel3

 
Beiträge: 231
Themen: 16
Registriert: 10. Juni 2023 20:48

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon Maurice84 » 6. Juli 2024 10:13

Also ich hab jetzt noch etwas gebastelt. Bei einem Stecker zwischen Regler und Lima waren beide Kabel im Knick offen. Hab ich behoben. Ich habe die Batterie jetzt nochmal mit einem anderen Ladegerät geladen bis mir voll angezeigt hat und einen anderen Batterie Tester der angezeigt hat das die Batterie ok ist und nicht defekt. Hab sie ins Moped eingebaut. Ohne Zündung lag die Spannung bei 12.7 v mit Motor an Je nachdem wie die leerlaufdrehzahl war zwischen 12.8 und 13.1v

Fuhrpark: Ts 125 Neckermann
Mz sm 125
Maurice84

 
Beiträge: 33
Themen: 3
Registriert: 9. April 2024 13:45
Alter: 40

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon Mell » 6. Juli 2024 10:29

Das hört sich an, wie Fehler gefunden und Motor läuft wieder.

Fuhrpark: MZ TS 150/ 1984,
SIMSON S51 / 1984,
HONDA CBR1000F / 1994
SIMSON AWO 425S / 1957
IWL Berlin SR59 / 1960
Mell

Benutzeravatar
 
Beiträge: 818
Themen: 30
Registriert: 16. Juli 2016 19:07
Wohnort: Glinde
Alter: 55

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon Nordlicht » 6. Juli 2024 10:30

13,1V sind zu wenig..sollte bei ca.4000U/min schon ca.14Vsein
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 14402
Themen: 97
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 67
Skype: Simsonemme

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon Maurice84 » 6. Juli 2024 10:47

Also ich hab kein Drehzahlmesser dran. Die Drehzahl ist auch runtergesetzt von mir als sie noch lief. Ich denke sie liegt so bei 2000u/min.

-- Hinzugefügt: 6. Juli 2024 11:12 --

Also hab jetzt mal gemessen mit Vollgas höher als 13.6v geht es nicht.

Fuhrpark: Ts 125 Neckermann
Mz sm 125
Maurice84

 
Beiträge: 33
Themen: 3
Registriert: 9. April 2024 13:45
Alter: 40

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon Diesel3 » 6. Juli 2024 11:17

13,6V sind erstmal ok, wenn dabei auch das Licht an ist.
Wenn es dauerhaft über 13,9V liegt, grillst du langfristig die Blei-Säure-Batterie.
Gruß
Hendrik

Fuhrpark: MZ TS 250/1 mit PSW
2x MZ Baghira
2x MZ 125 SX/SM
Früher: ETZ150, ETZ 251 Country
RRR, BWAM...
Diesel3

 
Beiträge: 231
Themen: 16
Registriert: 10. Juni 2023 20:48

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon Maurice84 » 6. Juli 2024 11:24

Also das Licht ist an. Kann das auch nicht ausschalten . Das Moped springt auch gleich an. Einmal kurz drücken und sie läuft. Hab in dem Zuge auch gleich die offene cdi eingebaut.

-- Hinzugefügt: 6. Juli 2024 11:29 --

Batterie ist eine Blei gel Batterie

Fuhrpark: Ts 125 Neckermann
Mz sm 125
Maurice84

 
Beiträge: 33
Themen: 3
Registriert: 9. April 2024 13:45
Alter: 40

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon Fit » 6. Juli 2024 12:31

Diesel3 hat geschrieben:13,6V sind erstmal ok, wenn dabei auch das Licht an ist.
Wenn es dauerhaft über 13,9V liegt, grillst du langfristig die Blei-Säure-Batterie.
Gruß
Hendrik



Immer dieses Halbwissen .... das ist schlichtweg falsch! Nochmal, ich mach das seit 30 Jahren beruflich! Und wenn man mir nicht glauben will, fragt Googel...

......

:mrgreen:

Fuhrpark: 2005 - jetzt => zwei MZ 1000 SF (eine kompletter Neuaufbau aus Teilen!)
1987 - 1998 mehrere ETZ250 und ES250/2 (auch mit Personenseitenwagen)
Fit

Benutzeravatar
 
Beiträge: 791
Themen: 16
Registriert: 9. April 2012 19:37
Alter: 54

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon Maurice84 » 6. Juli 2024 12:58

Gut ich hab jetzt nix falsch gemacht, hab nur meine Werte angegeben. Also wie sollte dann jetzt die Spannung am besten sein?

Fuhrpark: Ts 125 Neckermann
Mz sm 125
Maurice84

 
Beiträge: 33
Themen: 3
Registriert: 9. April 2024 13:45
Alter: 40

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon Mell » 6. Juli 2024 13:08

13,6V mit Licht ist gut.
Wenn du merkst, dass sie schlechter anspringt, kannst du ja wieder auf die Suche gehen.
Ich würde jetzt erstmal fahren und beobachten.
Bist du vorher viel.Kurzstrecke gefahren und hast die Zündung angelassen?

Gruß
Mell
Zuletzt geändert von Mell am 6. Juli 2024 13:11, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: MZ TS 150/ 1984,
SIMSON S51 / 1984,
HONDA CBR1000F / 1994
SIMSON AWO 425S / 1957
IWL Berlin SR59 / 1960
Mell

Benutzeravatar
 
Beiträge: 818
Themen: 30
Registriert: 16. Juli 2016 19:07
Wohnort: Glinde
Alter: 55

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon Fit » 6. Juli 2024 13:11

Und immer auch mal das Meßmittel hinterfragen. Ich hab da leider schon die tollsten Sachen erlebt. :oops:

Fuhrpark: 2005 - jetzt => zwei MZ 1000 SF (eine kompletter Neuaufbau aus Teilen!)
1987 - 1998 mehrere ETZ250 und ES250/2 (auch mit Personenseitenwagen)
Fit

Benutzeravatar
 
Beiträge: 791
Themen: 16
Registriert: 9. April 2012 19:37
Alter: 54

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon hmt » 6. Juli 2024 13:17

Optimal währen 13.8 bis 14.2. Verschiedene Motorräder (zb.Suzuki LS650) laden mit 14.5V ohne dass die Säure auskocht. MZ gibt doch bestimmt vor wie hoch der Ladestrom bei diesem Model sein soll.
Gruss JOE

Fuhrpark: MZ TS150 79´
MZ TS150 73´ noch in Teilen
Yamaha XVS1100 01´
Suzuki LS650 91´
hmt

Benutzeravatar
 
Beiträge: 297
Themen: 4
Registriert: 15. Januar 2022 10:09
Wohnort: Süd-West-Pfalz

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon Maurice84 » 6. Juli 2024 13:18

Mell hat geschrieben:13,6V mit Licht ist gut.
Wenn du merkst, dass sie schlechter anspringt, kannst du ja wieder auf die Suche gehen.
Ich würde jetzt erstmal fahren und beobachten.
Bist du vorher viel.Kurzstrecke gefahren und hast die Zündung angelassen?

Gruß
Mell


Ok danke. Ich hab die erst seit 4 Tagen ca. und kann nicht sagen was der Vorbesitzer gemacht hat. Ich weis nur das die Batterie 2 Wochen alt ist, laut seiner Rechnung.

Ja ich hoffe das sie jetzt länger fährt

-- Hinzugefügt: 6. Juli 2024 13:23 --

Fit hat geschrieben:Und immer auch mal das Meßmittel hinterfragen. Ich hab da leider schon die tollsten Sachen erlebt. :oops:


Also ich benutze ein digitales Multimeter. Wenn du jetzt nochmal nach der Spulenspannung gefragt hättest, dann hätte ich dich eh nochmal gefragt wie man das macht 😉

-- Hinzugefügt: 6. Juli 2024 14:07 --

hmt hat geschrieben:Optimal währen 13.8 bis 14.2. Verschiedene Motorräder (zb.Suzuki LS650) laden mit 14.5V ohne dass die Säure auskocht. MZ gibt doch bestimmt vor wie hoch der Ladestrom bei diesem Model sein soll.


Also das habe ich auf der Seite von Faber gefunden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Ts 125 Neckermann
Mz sm 125
Maurice84

 
Beiträge: 33
Themen: 3
Registriert: 9. April 2024 13:45
Alter: 40

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon DWK » 6. Juli 2024 14:34

Super, den Rat von Fit würde ich beherzigen. Bei unserer RT hat der defekte Regler die Batterie gekillt. Bei der neuen Batterie hab ich gleich gemessen, bei 18V hab ich aufgehört zu messen und den Regler getauscht.
Viel Spaß beim fahren.
mfG Gunther

Fuhrpark: MZ-ETZ 250/1988 ...
DWK

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2575
Artikel: 1
Themen: 55
Bilder: 2
Registriert: 9. November 2010 20:50
Wohnort: Gresse
Alter: 54

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon Diesel3 » 6. Juli 2024 21:40

Fit hat geschrieben:
Diesel3 hat geschrieben:13,6V sind erstmal ok, wenn dabei auch das Licht an ist.
Wenn es dauerhaft über 13,9V liegt, grillst du langfristig die Blei-Säure-Batterie.
Gruß
Hendrik



Immer dieses Halbwissen .... das ist schlichtweg falsch! Nochmal, ich mach das seit 30 Jahren beruflich! Und wenn man mir nicht glauben will, fragt Googel...

......

:mrgreen:


Selbst Halbwissen...
Die Ladespannung ist nicht gleich der Bordspannung.

Ladespannung wird von einem Ladegerät bereitgestellt und wird am Ende der Absoptionsphase abgeschaltet. Bei dieser Spannung wird jede Blei-Säure Batterie gasen. D.h., sie ist zu 100% geladen, darf aber nicht dauerhaft gasen. Kann man bei ruhiger Umgebung auch hören.

Daher wird die Bordspannung (also die Spannung, die während der Fahrt dauerhaft anliegt) niedriger sein, sie muss unterhalb der Gasungsspannung liegen, weil du sonst auf Langstrecke deine Batterie "ausgast". Diese Spannung liegt bei Bleibatterien knapp unterhalb von 14V. Da darf nix gasen.

Im Kurzstreckenbetrieb mag eine Spannung über 14V noch ok sein, aber auf der Langstrecke wird die Batterie geschädigt.

Gruß
Hendrik

Fuhrpark: MZ TS 250/1 mit PSW
2x MZ Baghira
2x MZ 125 SX/SM
Früher: ETZ150, ETZ 251 Country
RRR, BWAM...
Diesel3

 
Beiträge: 231
Themen: 16
Registriert: 10. Juni 2023 20:48

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon Maurice84 » 7. Juli 2024 10:32

So also ich gehe weiter auf fehlersuche. Wollte sie gerade anmachen.ging nicht. Spannung gemessen. 12.43 Volt. Also irgendwas zieht die Batterie leer über Nacht.

Fuhrpark: Ts 125 Neckermann
Mz sm 125
Maurice84

 
Beiträge: 33
Themen: 3
Registriert: 9. April 2024 13:45
Alter: 40

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon Fit » 7. Juli 2024 11:23

@Diesel, ich schreib Dir mal ne PN :biggrin:

Fuhrpark: 2005 - jetzt => zwei MZ 1000 SF (eine kompletter Neuaufbau aus Teilen!)
1987 - 1998 mehrere ETZ250 und ES250/2 (auch mit Personenseitenwagen)
Fit

Benutzeravatar
 
Beiträge: 791
Themen: 16
Registriert: 9. April 2012 19:37
Alter: 54

Re: Mz SM 125 Batterie bricht zusammen

Beitragvon Maurice84 » 7. Juli 2024 12:26

Also langsam schmeiß ich das Teil gleich in den Main. Batterie ausgebaut ans ladegerät gehangen. Batterie ist voll. Wieder eingebaut. Starter gedrückt und es tut sich garnichts mehr. Nichtmal ein Geräusch kommt vom anlasserrelais. Das Licht und alles funktioniert.

Fuhrpark: Ts 125 Neckermann
Mz sm 125
Maurice84

 
Beiträge: 33
Themen: 3
Registriert: 9. April 2024 13:45
Alter: 40

Nächste

Zurück zu Sonstiges - 125ccm 4-Takt (RT/SM/SX)



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast