Handy verliert ständig GPS-Signal

- !Nach 1 Monat wird gelöscht! -

Moderator: Moderatoren

Handy verliert ständig GPS-Signal

Beitragvon Simmefahrer97 » 2. Mai 2021 09:18

Hallo Forum,
seit 3 Tagen habe ich bei meinem Cat S31 Probleme mit dem GPS. Kurz hab ich welches, dann wieder nicht. Das ist bei der Navigation natürlich ärgerlich, wenn man mitten in einer unbekannten Stadt ist und plötzlich nichts mehr geht. An der Stelle bitte keinen Verweis auf Atlanten. Hab ich auch einen, der behebt aber nicht das Problem.
Die genialen Tips aus dem Internet, also gucken, ob GPS an ist und so, hab ich natürlich schon durchprobiert.
Ich hab mir die App GPS Test runtergeladen. Laut dieser App sind bis über 30 Satelliten von GPS, Galileo und so in Sicht, genutzt werden aber wenn dann nur wenige. Die Genauigkeit schwankt zwischen 10m und "kein Standort ermittelbar". Da zumindest ab und an ganz guter Empfang da ist, würde ich als Laie eine defekte Antenne ausschließen.
Können die Fachmänner und -frauen was dazu sagen?

So wie beim Screenshot sieht das aus. Manchmal auch echt gut, aber eben jetzt gerade wieder nicht
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Simson S51 B2-4, Bj. 1982, vorerst eingemottet
MZ ETZ 250 (Emma), Bj. 1983, Moped für wenn das Wetter nicht zu übel ist
MZ ETZ 250 Export (Petra), Bj. 1985, Bastelhaufen
Opel Astra G T98 Comfort, Bj 1998, Schlechtwetterfahrzeug und mein kleiner Transporter
Simmefahrer97

 
Beiträge: 701
Themen: 44
Bilder: 1
Registriert: 8. November 2014 12:52
Wohnort: Zwickau
Alter: 23

Re: Handy verliert ständig GPS-Signal

Beitragvon walkabout 98 » 2. Mai 2021 09:54

Naja, ist trotzdem bisschen Glaskugel 🔮
Ich hatte mal sowas bei einem PDA. Der ist mal runtergefallen und der Antennenstecker war nicht mehr richtig drauf. Ob das bei Dir der Fall ist 🤷🏻‍♂️
Verschiedene App‘s hast Du ja schon probiert, darum denke ich eher, das die Hardware was hat

Fuhrpark: MZ TS250 Bj 1976
MZ ETZ 250 Bj 1985
Honda CB 750 SevenFifty
Peugeot 306 Cabrio Bj 1997
Fiat Ducato Bj 1992
walkabout 98

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1871
Themen: 4
Bilder: 8
Registriert: 23. Mai 2009 19:28
Wohnort: Nähe Nürnberg
Alter: 51

Re: Handy verliert ständig GPS-Signal

Beitragvon P-J » 2. Mai 2021 10:18

Cat Handy hatte ich auch mal und Probleme damit. Ist der schlechten GPS Antenne geschuldet. Leider kannste da nix dran machen. Wo mein Cat den Geist aufgegeben hat war mir Ersatz der Firma schlicht und ergreifend zu teuer und ich hab ein DOOGEE S40 gekauft, bedeutend preiswerter, ähnlich stabil und mit gutem GPS Empfang.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 14613
Themen: 136
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 58

Re: Handy verliert ständig GPS-Signal

Beitragvon Simmefahrer97 » 2. Mai 2021 10:26

Was für Infos könnte man denn der Glaskugel unterstützend hinzufügen?

Mit dem Cat bin ich auch sonst eher mäßig zufrieden. Robust ist es auf alle Fälle, aber ansonsten recht langsam, schlechter Lautsprecher, winziger interner Speicher...
Das kann ich alles noch verkraften, aber Navigation brauch ich schon ab und an mal. Muss ich eben das alte Ersatzhandy erstmal nehmen

Fuhrpark: Simson S51 B2-4, Bj. 1982, vorerst eingemottet
MZ ETZ 250 (Emma), Bj. 1983, Moped für wenn das Wetter nicht zu übel ist
MZ ETZ 250 Export (Petra), Bj. 1985, Bastelhaufen
Opel Astra G T98 Comfort, Bj 1998, Schlechtwetterfahrzeug und mein kleiner Transporter
Simmefahrer97

 
Beiträge: 701
Themen: 44
Bilder: 1
Registriert: 8. November 2014 12:52
Wohnort: Zwickau
Alter: 23

Re: Handy verliert ständig GPS-Signal

Beitragvon walkabout 98 » 2. Mai 2021 10:39

Eigentlich kannst die Glaskugel nicht weiter füttern.... 🤷🏻‍♂️
Gab es vor kurzen ein Update? Android oder was anderes?
Können auch manchmal die „GPS Treiber“ ne Macken haben. Gibt dann manchmal nen Fix für sowas.
Wenn Du die Möglichkeit hast, das mal zu öffnen 🧐
Allerdings kenne ich mich da beim Cat nicht wirklich aus.
Frage wäre noch, wenn die App 30 Satelliten findet, wie denn der Pegel ist.... wenn der zu gering ist, wären wir wieder bei der Antenne

Fuhrpark: MZ TS250 Bj 1976
MZ ETZ 250 Bj 1985
Honda CB 750 SevenFifty
Peugeot 306 Cabrio Bj 1997
Fiat Ducato Bj 1992
walkabout 98

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1871
Themen: 4
Bilder: 8
Registriert: 23. Mai 2009 19:28
Wohnort: Nähe Nürnberg
Alter: 51

Re: Handy verliert ständig GPS-Signal

Beitragvon Simmefahrer97 » 2. Mai 2021 10:45

Updates gab es nicht, alles beim alten. Morgens ging noch alles, Nachmittags nicht mehr. Updates und so kommen nur über WLAN, das hatte ich zwischendurch nicht.

Dann hat wohl die Antenne einen Treffer... toll, nach gut einem Jahr. Da hat jedes meiner vorherigen Geräte sehr viel länger durchgehalten.
Vielleicht lässt sich das ja für paar Euro reparieren

Fuhrpark: Simson S51 B2-4, Bj. 1982, vorerst eingemottet
MZ ETZ 250 (Emma), Bj. 1983, Moped für wenn das Wetter nicht zu übel ist
MZ ETZ 250 Export (Petra), Bj. 1985, Bastelhaufen
Opel Astra G T98 Comfort, Bj 1998, Schlechtwetterfahrzeug und mein kleiner Transporter
Simmefahrer97

 
Beiträge: 701
Themen: 44
Bilder: 1
Registriert: 8. November 2014 12:52
Wohnort: Zwickau
Alter: 23

Re: Handy verliert ständig GPS-Signal

Beitragvon walkabout 98 » 2. Mai 2021 10:50

Naja, dann sollte doch noch Garantie drauf sein.

Fuhrpark: MZ TS250 Bj 1976
MZ ETZ 250 Bj 1985
Honda CB 750 SevenFifty
Peugeot 306 Cabrio Bj 1997
Fiat Ducato Bj 1992
walkabout 98

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1871
Themen: 4
Bilder: 8
Registriert: 23. Mai 2009 19:28
Wohnort: Nähe Nürnberg
Alter: 51

Re: Handy verliert ständig GPS-Signal

Beitragvon mutschy » 2. Mai 2021 13:07

In den Energieoptionen haste nicht zufällig rumgespielt?
Bei meinem Redmi8 greift die Sparfunktion auch auf die Standortdienste zu. So hat sich der Geotracker, den ich zur Aufzeichnung von Strecken nutze, nachdem Sperren des Displays abgeschaltet :shock: In den Optionen dann Geotracker und Standortdienste vom Energiesparen ausgeschlossen, seitdem läufts wieder :ja: Dem Akku mit 5.000 mAh isses egal, der kommt so oder so jeden Abend ans Ladegerät :twisted:

Gruss

Mutschy
Ich bin noch nie an meinen Zielen gescheitert - nur an meinen Möglichkeiten...

Fuhrpark: MZ TS 150, BJ 1985, ("Bärbel")
Renault Laguna II 1.8 16V, BJ 2003, ("Fridolin")

(früher)
1992-1996 von SR4-1 bis S51/1 so ziemlich jedes Modell ausm FAJAS (alle entweder geklaut, verkauft oder verschrottet... Alle? Nicht alle! Der SR4-1K schlummert noch...)
mutschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2687
Themen: 140
Bilder: 25
Registriert: 2. Mai 2008 20:58
Wohnort: Werther
Alter: 43

Re: Handy verliert ständig GPS-Signal

Beitragvon Simmefahrer97 » 2. Mai 2021 16:29

Garantie muss ich schauen, wäre ja ganz praktisch, wenn das noch geht.

Ich hab da nichts verstellt, eigentlich hab ich den ganzen Tag fast gar nichts am Handy gemacht. In den Einstellungen hab ich nicht rumgerührt, bis auf die Macken lief das Gerät ja sonst ganz normal

-- Hinzugefügt: 2. Mai 2021 19:18 --

Kleines Update: nachdem ich das GPS über den Tag einige Stunden aus hatte, ging es heute Nachmittag per Google Maps ganz anständig durch die Chemnitzer Straßen

Fuhrpark: Simson S51 B2-4, Bj. 1982, vorerst eingemottet
MZ ETZ 250 (Emma), Bj. 1983, Moped für wenn das Wetter nicht zu übel ist
MZ ETZ 250 Export (Petra), Bj. 1985, Bastelhaufen
Opel Astra G T98 Comfort, Bj 1998, Schlechtwetterfahrzeug und mein kleiner Transporter
Simmefahrer97

 
Beiträge: 701
Themen: 44
Bilder: 1
Registriert: 8. November 2014 12:52
Wohnort: Zwickau
Alter: 23

Re: Handy verliert ständig GPS-Signal

Beitragvon Luse » 3. Mai 2021 17:50

Mein GPS beim Cat S31 ist gestern auch ausgefallen.
Null Satellitenempfang, ich habe auch das GPS-Test drauf.
Nix, nada, kein eeinziger Satellit, alles auf Null.
4 Wochen alt....scheint ein Systemfehler zu sein.
Dumm nur, dass ich das Handy nur wegen dem GPS gekauft habe und das Handy ansonsten sehr gut ist, super Laufzeit, die Bedieung ist sehr viel kompatibler mit meinem Gehirn als ein I-Phone, Größe geht gerade noch.
Die Fotos sind nicht gut, aber ich benutz eh lieber eine Kamera.
Alles gut, aber ohne GPS ist es leider nutzlos.
Ich habe es gestern mal runtergefahren und wieder raufgefahren seitdem geht der Empfang prima, auch im Haus.
Sind wir jetzt bedauernswerte Einzelfälle?
Wenn ich bei Google GPS und Cat S31 eingebe, finde ich jetzt keine Häufung von Problemen.

Die Frage ist, umtauschen gegen ein anderes Cat S31 oder ein anderes Handy kaufen?
Welches?
Wichtig ist GPS und mit Maps.Me und mit Strava App mindestens 12h Laufzeit.
Ich weiß, kann man nur raten.
Iphone 7 schafft das nicht und hat 2Ah Akku, Cat S31 schafft das mit 4Ah.
Gruß
Thomas

Fuhrpark: ES 250/2 Trophy 1973
Luse

Benutzeravatar
 
Beiträge: 729
Themen: 10
Registriert: 11. Dezember 2010 15:49
Wohnort: Saarland
Alter: 55

Re: Handy verliert ständig GPS-Signal

Beitragvon Simmefahrer97 » 4. Mai 2021 09:17

IPhone fällt für mich eh aus. Neustarts haben bei mir nichts gebracht und heute Morgen ging wieder kaum was.

Mein nächstes Handy wird kein Cat. Selbst das allerneueste Premiummodell soll wohl nicht so 100% pralle sein. Für so viele hundert Euro möchte ich ein Handy mit ordentlichem Display. Die Kamera beim S31 ist schlechter als bei allen Samsungs, alle aus dem unteren Preissegment. Belichtung ist Grütze und sobald es ein wenig dunkel ist, kann man die Fotos fast schon rauschen hören

Fuhrpark: Simson S51 B2-4, Bj. 1982, vorerst eingemottet
MZ ETZ 250 (Emma), Bj. 1983, Moped für wenn das Wetter nicht zu übel ist
MZ ETZ 250 Export (Petra), Bj. 1985, Bastelhaufen
Opel Astra G T98 Comfort, Bj 1998, Schlechtwetterfahrzeug und mein kleiner Transporter
Simmefahrer97

 
Beiträge: 701
Themen: 44
Bilder: 1
Registriert: 8. November 2014 12:52
Wohnort: Zwickau
Alter: 23

Re: Handy verliert ständig GPS-Signal

Beitragvon P-J » 4. Mai 2021 09:25

Simmefahrer97 hat geschrieben: Die Kamera beim S31 ist schlechter als bei allen Samsungs,

Die Kamera am Doogee kanste auch vergessen, Handwerker Handy halt. Aber es kostet halt nur ein drittel vom Cat.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 14613
Themen: 136
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 58

Re: Handy verliert ständig GPS-Signal

Beitragvon Luse » 4. Mai 2021 09:26

Iphone habe ich von Arbeit.
Ich hasse es.
Erstens die schlechte Kompatibilität zu meinem Hirn und zu meinem Laptop (WIN10), dann die Ergonomie.
Das Ding kann ich kaum halten, klein und glitschig wie eine Forelle, ist das teflonbeschichtet?
Ich weigere mich ja Clouds zu benutzen und Itunes und und und....
Da kann das Iphone natürlich nichts dafür, aber dann ist es halt nix für mich.
Wenn das Ding in der Hülle vom Schreibtisch auf den Teppichboden fällt, ist es kaputt.
Ich muss aber auch sagen, ich hatte schon Iphon 6 und SE und jetzt 7
Ausgefallen ist da noch nie irgendetwas, ausser das es sofort kaputt ist, wenn es mal runterfällt, ist also auch nix für mich als Grobmotoriker.
Die Kamera, selbst von dem 7 ist auch nicht schlecht, die vom CAT ist echt übel.
Aber ich habe (fast) immer eine Kamera dabei
Gruß
Thomas

Fuhrpark: ES 250/2 Trophy 1973
Luse

Benutzeravatar
 
Beiträge: 729
Themen: 10
Registriert: 11. Dezember 2010 15:49
Wohnort: Saarland
Alter: 55

Re: Handy verliert ständig GPS-Signal

Beitragvon Ralle » 4. Mai 2021 09:44

Luse hat geschrieben:4 Wochen alt...
Beobachten und wenn es keine Lösung gibt dann reklamieren.

Luse hat geschrieben:...das Handy ansonsten sehr gut ist, super Laufzeit, die Bedieung ist sehr viel kompatibler mit meinem Gehirn...
Immerhin, das CAT S31 wurde 2017 vorgestellt und auch an heutigen Neugeräten steht als Betriebssystem Android 7.0 Nougat. Bei einem Gerät das, für Elektronik- Verhältnisse, schon so lange auf dem Markt ist kann es durchaus auch mal zu Problemen kommen, die mit Updates schwer zu beheben sind. Vielleicht solltest du doch eher schauen was aktuelle Geräte so zu bieten haben.

Luse hat geschrieben:Iphone 7 schafft das nicht und hat 2Ah Akku, CAT S31 schafft das mit 4Ah.
iPhone 7 ist auch ein "altes Gerät", denke das ein neueres iPhone auch keine Alternative für dich darstellt, wenn du selbst sagst das dir Android besser gefällt, vom Preis mal ganz abgesehen. Übrigens sage ich das als bekennender iPhone Nutzer :ja: Viele gehen hier auch mit völlig falschen Erwartungen an ein iPhone. Aufgrund des Preises werden hier Wunder erwartet und, oh Schreck, nach dem ersten Kontakt mit dem Gerät wirkt alles wie ein veraltetes Android, dem wichtige Funktionen fehlen :mrgreen: Der Vergleich der Akkugrößen hinkt übrigens auch, genau wie beim integrierten Speicher, iOS kommt da schon etwas besser mit dem Energiehaushalt zurecht, auch wenn Android da gut aufgeholt hat. Wenn für dich überhaupt ein iPhone in Frage kommen würde, dann vielleicht ein XR, wenn man es noch neu bekommt. Denke das kann den Spagat zwischen Preis / Leistung und Akku in deinem Fall am besten. Aber ich bleibe dabei, kauf dir kein iPhone, meiner Meinung nach spielt das seine Vorteile eh erst richtig aus wenn man weitere Apple Technik im Haushalt hat.

Muss es denn unbedingt ein Outdoor Handy sein? Die gleiche Frage habe ich jemandem in der Verwandtschaft 2017 gestellt. Antwort war ja, denn ich arbeite schließlich im Tagebau. Nach zahlreichen Vergleichen zwischen CAT und diversen Outdoor - China Krachern, habe ich ihn dann von einem Samsung Galaxy S7 überzeugen können :shock: Warum der Sinneswandel? 1. Das Gerät war damals als Primedayangebot nicht teuerer als ein CAT. 2. Die Chinadinger können toll sein, wenn du damit Probleme hast, und damals waren die nicht perfekt, dann hast du ein Problem. 3. Das S7 war deutlich besser ausgestattet und immerhin auch schon IP67 zertifiziert. 4. Es war leichter und handlicher. Was ich damit sagen will, wie oft wirst du dein Handy runter, gräbst es ein, oder versenkst es im Teich? Wir haben dem S7 damals ein ordentliches Case verpasst, von Otterbox das Strada zum Beispiel, es muss ja nicht gleich eine Komplett- Hülle sein, die das ganze Handy in einen unhandlichen Plastekasten verwandelt. Das S7 tut jedenfalls heute noch seinen Dienst, lediglich das Case wurde 1x gewechselt, weil es nicht mehr schön aussah. Also vielleicht tust du dich nur selbst schwer, wenn du bei der Auswahl unbedingt auf einem Outdoorhandy bestehst und so die Optionen unnötig einschränkst. Ich habe bei Android- Geräten leider nicht den Überblick, aber die A- Serie von Samsung hat sicher irgendwas brauchbares dabei. Xiaomi scheidet vermutlich aus, wegen fehlender IP Zertifizierung, Huawei ist seit der Google Blockade so eine Sache. Wenn ich mit den Angaben im letzten Satz falsch liege, dann lass ich mich gerne korrigieren :wink:
Du möchtest etwas für das Foren RT- Projekt tun?
Einen Überblick über die bereits bereitgestellten und noch fehlenden Teile gibt es in dieser Tabelle.
Wenn du auch etwas beisteuern möchtest oder Fragen hast schicke mir eine PN...

+++Zündschloss RT prüfen+++

Fuhrpark: RT 125/2, BJ 1956 mit PAV40 Anhänger; TS250/1 (FE1) Standpark: RT125/2, BJ 1958; ETS250 Bj. 1971,
Ralle
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
FE1 - TS250 Käufer
 
Beiträge: 10255
Themen: 161
Bilder: 31
Registriert: 6. September 2008 02:06
Wohnort: Dresden Heimat: Oberlausitz
Alter: 47

Re: Handy verliert ständig GPS-Signal

Beitragvon Luse » 4. Mai 2021 12:16

Ralle hat geschrieben:...meiner Meinung nach spielt das seine Vorteile eh erst richtig aus wenn man weitere Apple Technik im Haushalt hat....


Genau so sehe ich das auch, man muss seine andere Hardware und seine körpereigene Software (Hirn) auf Appel kalibrieren, dann ist das sicher besser als Windows und Android.
Aber das kann ich nicht, ich werde gezwungen Windows zu benutzen. :shock:

Vielen Dank für die ausführliche Beratung.
Mit dem Cat bin ich wirklich sehr zufrieden, allerdings darf das GPS natürlich nicht ausfallen.
Ich werde das mal verschärft beobachten und beim nächsten Zucken geht es zurück.
Da ist Android 8.1 drauf, auch nicht neu, also ausgereift. ;D

Outdoor Handy brauche ich nicht unbedingt.
Spritzwasserschutz reicht.
Ich brauche das Handy zum Wandern, nicht zum Tauchen, Iphone geht auch im Starkregen, lediglich der Fingerabdruckscanner geht natürlich nicht, muss man halt Passwort eingeben.
• Guter GPS-Empfang
• Stabil
• 12h Laufzeit mit Strava App und Maps me und und und…(Iphone 7 ist nach 4h leer, trotz Batteriesparmodus, Im Flugzeugmodus 6 bis 8 Stunden)

Neues Betriebssystem ist mir unwichtig, ich mache keine Updates.
Warum sollte ich ein funktionierendes Betriebssystem updaten.
Ich habe noch einen 15 jährigen Laptop, da ist Windows XP drauf, das kann alles was ich brauche besser als der neue Laptop mit WIN 10
(ok, Bilder bearbeiten ist etwas zäh)
Sicherheit? Junge Hacker kennen XP gar nicht und alte interessieren sich nicht mehr dafür.
(Meine Theorie, ich weiß aber nicht, ob die stimmt…) :mrgreen:

Ich bin ja der Meinung, dass Updates gerne genutzt werden um gezielt alte Geräte untauglich zu machen und den Kunden zu zwingen neue zu kaufen.
Selbst wenn es keine Absicht ist, sind die neuen Updates viel mächtiger und können Sachen die ich weder will noch brauche, alte Geräte aber so überlasten, dass du dir was neues kaufen musst.
Ja ich bin paranoid, aber es funktioniert. ;D

Huawai sperrt Google?
Klingt erstmal gut, ich nämlich auch, sofern es mir möglich ist, aber vermutlich ist Huawai noch viel schlimmer wie Google.

Geld ist nicht sooo wichtig, wobei ich bei meiner eingeschränkten Nutzung als Wandernavi natürlich keine 1000€ ausgeben werde.

Ich habe sogar ein richtiges Wandernavi: Garmin Montana 600, das wurde seit 2013 nicht mehr upgedatet, die Karten sind neue OSM-Karten.
Läuft.
Da läuft aber keine App drauf und das Ding wiegt ein Pfund und der Akku hält auch keine 12h.
Gruß
Thomas

Fuhrpark: ES 250/2 Trophy 1973
Luse

Benutzeravatar
 
Beiträge: 729
Themen: 10
Registriert: 11. Dezember 2010 15:49
Wohnort: Saarland
Alter: 55

Re: Handy verliert ständig GPS-Signal

Beitragvon P-J » 4. Mai 2021 12:32

Luse hat geschrieben:Aber das kann ich nicht, ich werde gezwungen Windows zu benutzen. :shock:

Ich versuch mich mit Inux auseinander zu setzten. Win und Android ist mir zu offen.
Luse hat geschrieben:Da ist Android 8.1 drauf, auch nicht neu, also ausgereift. ;D
9,0 ist auch Standfest. :ja:
Luse hat geschrieben:Junge Hacker kennen XP gar nicht und alte interessieren sich nicht mehr dafür.
(Meine Theorie, ich weiß aber nicht, ob die stimmt…)
Alles was der Hacker dazu braucht ist im Netz frei verfügbar.

Auch am Handy geht Linux, leider aber nicht bei den meisten Handys weil man das Android nicht löschen kann. Zwischenzeitig gibts aber Handys die ohne Betriebssystem ausgeliefert werden, auf Wunsch, z.b. Fairfon.
Mein Freund betreibt das seit 2 Wochen, mal sehen ob das für gut empfunden wird.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 14613
Themen: 136
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 58

Re: Handy verliert ständig GPS-Signal

Beitragvon Ralle » 4. Mai 2021 12:37

Luse hat geschrieben:12h Laufzeit mit Strava App und Maps me und und und…


Da kann auch eine nette handliche Powerbank helfen, kostet nicht viel und erhöht den Aktionsradius :idea:
Du möchtest etwas für das Foren RT- Projekt tun?
Einen Überblick über die bereits bereitgestellten und noch fehlenden Teile gibt es in dieser Tabelle.
Wenn du auch etwas beisteuern möchtest oder Fragen hast schicke mir eine PN...

+++Zündschloss RT prüfen+++

Fuhrpark: RT 125/2, BJ 1956 mit PAV40 Anhänger; TS250/1 (FE1) Standpark: RT125/2, BJ 1958; ETS250 Bj. 1971,
Ralle
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
FE1 - TS250 Käufer
 
Beiträge: 10255
Themen: 161
Bilder: 31
Registriert: 6. September 2008 02:06
Wohnort: Dresden Heimat: Oberlausitz
Alter: 47

Re: Handy verliert ständig GPS-Signal

Beitragvon Luse » 4. Mai 2021 19:00

Ralle hat geschrieben:
Luse hat geschrieben:12h Laufzeit mit Strava App und Maps me und und und…


Da kann auch eine nette handliche Powerbank helfen, kostet nicht viel und erhöht den Aktionsradius :idea:


Ich habe sogar schon eine Powerbank (5Ah)
Mit dem Iphone zusammen ist das Konstrukt etwa so groß´und so schwer wie das Cat..... :biggrin:

Harhar, vielleicht werde ich doch noch Jünger des großen Apfels... :lach: :lach:
Ich glaube es aber nicht, ich bin Heide.


Ich werde aber mal die freien Handys verfolgen: Linux gefällt mir
Gruß
Thomas

Fuhrpark: ES 250/2 Trophy 1973
Luse

Benutzeravatar
 
Beiträge: 729
Themen: 10
Registriert: 11. Dezember 2010 15:49
Wohnort: Saarland
Alter: 55


Zurück zu PC & Co



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast