Nach 30 Jahren nun wieder Hufu

Mitglieder stellen sich vor.

Moderator: Moderatoren

Nach 30 Jahren nun wieder Hufu

Beitragvon Dettl » 14. April 2019 15:20

Guten Tag ihr MZ Verrückten!

Mein Name ist Detlev, komme aus dem westlichen Mittelsachsen, bin Bj.`70, lebe in steter Partnerschaft mit Frauchen und 2 Abkömmlingen, hier im ruhigen Muldental.
Mein 16jähriger Sohn möchte den A1er Führerschein machen und braucht dazu unbedingt so einen "Schlammspringer".
Eine 125er Streetfighter ist für mich ja noch OK, aber ein Vollcrosser, nee.

Um ihn ein wenig davon weg zu bringen, (mein 1986er Mokick S51 ist ja noch hier, ...meine TS 150 (`84) steht seit `91 stillgelegt in der Ecke), möchte ich nun eher, das er das Mokick zu Beginn fährt und sich ein späteres Motorrad vom zukünftigen Lehrgeld selbst finanziert. Einen 125er Crosser gibt's von mir nicht.

Um nicht zurückzustehen und zu zeigen was Vater noch kann, kaufte ich letztes Jahr eine zweite `84er 150er TS im tollen originalen Zustand, eigentlich als Ersatzteilspender, um meinen Eckensteher wieder auf die Straße zu bringen.
Bald stellte sich heraus, der Neuzugang erhält eher die gut erhaltenen Originalteile der damals abgestellten Hufu.
Da auch hier Fotos die Währung des Forums sind, möchte ich nicht nachstehen.

077.JPG


080.JPG


078.JPG


Einige Arbeiten zur Erlangung der Zulassung wurden schon erledigt, unter anderem Motor neu gelagert, Vorgelegewelle Getriebe Buchse angefertigt und erneuert, Gehäuse angepasst, Reifen, Bremsen und ein wenig Kleinkram und Teiletausch.

Leider ist sie noch nicht so zuverlässig, geschuldet der originalen 6 V Elektrikanlage, aber diese soll eigentlich erhalten bleiben.
Viele Tips habe ich dazu schon hier erhalten können und bedanke mich bei den rührigen Schreibern.

Mit freundlichen Schraubergrüßen
Dettl
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150 Bj. 1984,
Simson S 51/1-4 Bj. 1986,
Simson KR 51/2 Bj. 1984,
Zetor 50super Bj. 1962
Dettl

 
Beiträge: 5
Themen: 1
Registriert: 4. Oktober 2018 20:46
Alter: 49

Re: Nach 30 Jahren nun wieder Hufu

Beitragvon smokiebrandy » 14. April 2019 15:25

... na die ist doch richtig schick...nix Ersatzteilspender...😁
Teilnehmer der Wolfsschanzentour 2012, 2013 , 2014 , 2015 , 2017 ,2018
Besucher am Schlagbaum der EU Aussengrenze 2013 / erkennungsdienstlich behandelt , 2017 eingebucht im Netz RU
Mitglied Nr. 081 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Ecklampenschweinsympathisant
Sandbüschel-Lichtausknipser 2014/2016

Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein

OT-Partisanen-Zitteraal
Der Vollstrecker
___________________
Bild



Gruß aus dem Ostbüro der OT-Partisanen in Zittau , Renè

Fuhrpark: ETZ 150 Bj.1990 rot !, Abgang 15.08.2012
ETZ 250 Bj.1982 rot !,
MUZ Skorpion 660 Bj. 96 rot!, Abgang 31.10.2018
MZ ES 250/2 Gespann Bj.69 rot !

........................................
Opel Astra G 2.2 nicht rot sondern blau!
ETZ 251 im Aufbau... grün
smokiebrandy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8170
Themen: 43
Bilder: 39
Registriert: 23. Juli 2008 17:55
Wohnort: Zittau
Alter: 51

Re: Nach 30 Jahren nun wieder Hufu

Beitragvon der maaß » 14. April 2019 18:11

Schicke TS!
Das Schutzblech hinten ist gekürzt, das würde ich tauschen.

Wo im Muldental wohnst du denn? Ich komme aus der Nossener Gegend.
Einfahrzeit ist, wenn der Kolben erstmal davon überzeugt werden muss, dass die Laufbuchse ihm nichts böses will und er daher nicht so zaghaft zu sein braucht.

Schalten ist ein spanabhebender Vorgang.

Gedanken machen muss man sich erst, wenn der Motor plötzlich nicht mehr klappert.

Alles unter 1bar Ladedruck zählt als Saugmotor.
Alles unter 10 Liter Verbrauch zählt als Elektromotor.
Alles unter 2 Liter Hubraum zählt als Luftpumpe.
Alles unter 500ml Kaffee zählt als Mundspülung.

Fuhrpark: S50, TS150, TS250, TS250/1
der maaß

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1501
Themen: 62
Bilder: 4
Registriert: 11. November 2013 14:00
Wohnort: Nossen
Alter: 24

Re: Nach 30 Jahren nun wieder Hufu

Beitragvon MRS76 » 14. April 2019 20:04

Glück Auf aus dem Erzgebirge.
Ja der Ärger mit den Pubertieren🙈

Viel Spaß mit der Hufu...

Fuhrpark: MZ TS 250 Cafè Bj. 1974 im Aufbau, KR51/2 Bj. 1983, S50 nicht Orginal Bj.1975
12er Bandit Bj. 97 mutiert zur Reiseenduro
MRS76

 
Beiträge: 571
Themen: 4
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Wilischthal
Alter: 43

Re: Nach 30 Jahren nun wieder Hufu

Beitragvon Uwe6565 » 15. April 2019 20:30

Gruss vom Fuss des Kyffhäusers

P.S. Solltes du einen rechten Spiegel brauchen, hab ich noch
Zum Emme fahren ist man nie zu alt

LG von Uwe6565 :D :D :D

Fuhrpark: ETZ From von außen wild von innen ,TS Gespann mit ETZ Herz Unsere "Ratte"
Uwe6565

Benutzeravatar
 
Beiträge: 803
Themen: 41
Bilder: 11
Registriert: 18. Juli 2013 22:39
Wohnort: 06571
Alter: 54

Re: Nach 30 Jahren nun wieder Hufu

Beitragvon schnauz64 » 15. April 2019 20:34

Da gibt es Möglichkeiten, den Nachwuchs zufrieden zu stellen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild 50+ Bild
Feldatal-Sicherungsmörder 2016
Ligurischer Grenzkammfahrer 2017
Ligurischer Grenzkammfahrer 2018

Fuhrpark: ES 250/2 Gespann Bj. 1968, TS 250/1 Irak Bj. 1979, Velorex 16/350 Bj. 1965, BMW R1150GS Bj. 2003, TS 150/G Bj. 1974, Ardie B 251 Bj. 1951
schnauz64

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2015 Organisator
 
Beiträge: 1972
Themen: 27
Bilder: 21
Registriert: 13. April 2010 19:32
Wohnort: Nürnberg
Alter: 55

Re: Nach 30 Jahren nun wieder Hufu

Beitragvon Nordlicht » 15. April 2019 20:36

Schöne Hufu...viel Spass damit..
.
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12029
Themen: 93
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 11:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 62
Skype: Simsonemme

Re: Nach 30 Jahren nun wieder Hufu

Beitragvon Dettl » 17. April 2019 20:39

Danke für die nette Aufnahme.

Um auch den Fragen gerecht zu werden..., meine Heimat befindet sich in der Region zwischen Rochlitz und Penig, eben im Muldental.

Ich weiß, das der original lange Kotflügel immer gern gesehen wird. Den jetzt verbauten hat ein Jugendlicher damals, im zarten Alter von 17 Jahren derart gekürzt. Auch heute findet er es so schöner und sportlicher und schraubte wieder an. 8)
Der gräßliche Gepäckträger mußte zu Gunsten des Bügels der zweifünfer ETZ auch gehen. Aber...
Der originallange Koti wanderte in die "Mauksche" (sächsisch).

Einen weiteren langen Außenspiegel brauche ich nicht, danke. Dort waren 3, mit Lenkerendspiegel, dran.

Und ich glaube, mein Söhnchen findet eine MZ nicht so richtig geil.
Es soll so ne KTM, oder ne Sucki, oder Yam sein. :roll:

Gruß Dettl

Fuhrpark: MZ TS 150 Bj. 1984,
Simson S 51/1-4 Bj. 1986,
Simson KR 51/2 Bj. 1984,
Zetor 50super Bj. 1962
Dettl

 
Beiträge: 5
Themen: 1
Registriert: 4. Oktober 2018 20:46
Alter: 49

Re: Nach 30 Jahren nun wieder Hufu

Beitragvon MZ-Wilhelm » 17. April 2019 20:58

Sieht gut aus, vor allem auch weil die riesen Seitendeckel verschwunden sind.

Gruß
Willy

Fuhrpark: 1974er Kreidler RS, 1984er TS 125, 1976er BMW R60/6, 1977er CB 750, 1980er R107 (500)
MZ-Wilhelm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 115
Themen: 8
Registriert: 14. April 2014 17:23
Wohnort: Unna NRW
Alter: 65

Re: Nach 30 Jahren nun wieder Hufu

Beitragvon smokiebrandy » 17. April 2019 21:37

...zeitgenössische Umbauten halt...die Geschichte mit dem Heckgepäckträger sehe ich eher so, dass große Lasten dort eh nicht graufgetüddelt werden können, da schwimmt die Karre wie ein Wikingerboot... der Bügel hilft den scharfen Miezen sich fest zu halten ... besser ist weg wegflexen und den Sitzbankriemen wegschneiden... abwarten was passiert...wenn zum Festhalten nix da ist ... :oops: ... irgendwann halten sie sich schon fest... :lach:
Teilnehmer der Wolfsschanzentour 2012, 2013 , 2014 , 2015 , 2017 ,2018
Besucher am Schlagbaum der EU Aussengrenze 2013 / erkennungsdienstlich behandelt , 2017 eingebucht im Netz RU
Mitglied Nr. 081 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Ecklampenschweinsympathisant
Sandbüschel-Lichtausknipser 2014/2016

Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein

OT-Partisanen-Zitteraal
Der Vollstrecker
___________________
Bild



Gruß aus dem Ostbüro der OT-Partisanen in Zittau , Renè

Fuhrpark: ETZ 150 Bj.1990 rot !, Abgang 15.08.2012
ETZ 250 Bj.1982 rot !,
MUZ Skorpion 660 Bj. 96 rot!, Abgang 31.10.2018
MZ ES 250/2 Gespann Bj.69 rot !

........................................
Opel Astra G 2.2 nicht rot sondern blau!
ETZ 251 im Aufbau... grün
smokiebrandy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8170
Themen: 43
Bilder: 39
Registriert: 23. Juli 2008 17:55
Wohnort: Zittau
Alter: 51

Re: Nach 30 Jahren nun wieder Hufu

Beitragvon Der Harzer » 18. April 2019 07:54

Willkommen aus dem Südharz, schöne HuFu hast du da.

Gruß
Frank

Fuhrpark: ETZ250LSW, SR50, SD50 Albatros, Rotax Country Gespann, Suzuki 1000V
DKW RT350 im Aufbau, oder mein Groschen Grab
Der Harzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1295
Themen: 25
Registriert: 15. November 2012 15:56
Wohnort: Bad Lauterberg
Alter: 54

Re: Nach 30 Jahren nun wieder Hufu

Beitragvon mario l » 18. April 2019 08:08

:tach: Tach jesacht
aus dem Vorharz
schöne Vorstellung mit schöner Hufu
viel Spass damit

lg mario
Ich irre mich gern, denn jedes mal wenn ich mich irre gewinne ich - und sei es nur an Erkenntnis!
Lebe jeden Tag so als wäre es mit Absicht! ...langsam wird das Leben intensiever!
ich war dabei: Möhlau 2010; Möhlau 2011; Lehesten 2011; Holzthaleben 2012; Waldfrieden 2015; Zerbst 2017; Feldatal 2018

Fuhrpark: TS 250/1 / Bj. 1980 (die Bärbel); TS 150 / Bj. ?? (Opfer einer feindlichen Übernahme); ein Fahrrad; Rollschuhe (wenn ich nur wüsste wo die liegen)
mario l

Benutzeravatar
 
Beiträge: 583
Themen: 11
Bilder: 6
Registriert: 3. Juni 2010 22:50
Wohnort: Sachsen-Anhalt / HZ
Alter: 51

Re: Nach 30 Jahren nun wieder Hufu

Beitragvon arnold » 18. April 2019 08:33

Womit ist der ETZ-Bügel denn befestigt?

Fuhrpark: TS 150, BJ '83
Simson S51/1B, BJ '89
arnold

 
Beiträge: 154
Themen: 11
Bilder: 26
Registriert: 25. März 2017 12:01
Wohnort: Heidelberg
Alter: 31

Re: Nach 30 Jahren nun wieder Hufu

Beitragvon Dettl » 24. April 2019 21:44

Der ETZ- Bügel hängt an einem Eigenbau- Halter. Hergestellt aus Flachstahl, passend gekröpft, mit Rohrabschnitten verschweißt, mit Stichschrauben gesichert und über dem Sitzbankträger, unter der Sitzbank verschraubt. :)
Der Sitzbankträger wurde dazu natürlich gebohrt. :oops:

Fuhrpark: MZ TS 150 Bj. 1984,
Simson S 51/1-4 Bj. 1986,
Simson KR 51/2 Bj. 1984,
Zetor 50super Bj. 1962
Dettl

 
Beiträge: 5
Themen: 1
Registriert: 4. Oktober 2018 20:46
Alter: 49


Zurück zu Mitglieder



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste