Neuvorstellung

Mitglieder stellen sich vor.

Moderator: Moderatoren

Neuvorstellung

Beitragvon Steffen250 » 18. August 2021 18:52

$matches[2]


Hallo MZ-Freunde. Ich bin Steffen, 47 Jahre, Betriebsschlosser und Möbeltischler und arbeite seit 14 Jahren in der Langzeitarbeitslosenbetreuung bei einem Bildungsträger. Seit 10 Jahren fahre ich wieder Simson (S50 und S51 mit Geländeoptimierung). Vor 5 Jahren hab ich dann spontan den Motorradschein und dann mit einer Dominator (RD08) die Gegend unsicher gemacht. Seit 2 Jahren fahre ich ne CBF600. Damit sind Ausflüge über Sandwege oder Plattenstraßen eher unschön. Daher hab ich nun zugeschlagen und einem Kumpel seine ETZ250 abgequatscht.
Die steht seit 12 Jahren in der Werkstatt, beim Kauf ist er damit einige hundert Meter gefahren, seit dem ist der Motor aus geblieben.

Ez 81, seit 91 abgemeldet. DDR-Brief, keine BRD-Zulassung. 10tkm Laufleistung, 1 Vorbesitzer, zugelassen auf eine Firma, also Betriebsmotorrad.

Ich wollte jetzt die Gabel abdichten, Motoröl und Luftfilter wechseln, Unterbrecher reinigen, Kerze erneuern, Vergaser und Tank reinigen, neue Reifen aufziehen, die Kiste bisschen putzen und so lassen. Patina ist durch nix zu ersetzen. :D
Mit dem Prüfer hab ich gesprochen, eine §21 wird nach Funktionsherstellung der Motorrades gemacht.

Auf was sollte ich noch achten? Reifen werden wohl Heidenau oder Mitas werden. Ich möchte die Originaloptik möglichst erhalten.

Der Bremslichtschalter am in der Trommel am Vorderrad war doch so nicht serienmäßig oder?

-- Hinzugefügt: 18. August 2021 18:54 --

Anbei noch ein Bild vom gesamten Motorrad:
20210817_171456_resized.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Steffen250 am 18. August 2021 21:24, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: MZ ETZ250/BJ 81; Simson S50/BJ76; Simson S51/BJ80; Honda CBF600/BJ07
Steffen250

 
Beiträge: 15
Themen: 1
Registriert: 18. August 2021 15:17

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Lorchen » 18. August 2021 18:59

Oiiii, willste diese ETZ loswerden? :inlove:

Tach, Steffen. :tach:

Steffen250 hat geschrieben:Auf was sollte ich noch achten?

Auf die Kurbelwellendichtringe. Hier müssen ohne weiteres Grübeln Viton-Dichtringe rein. Das kann auch gut der Grund sein, daß der Motor nicht mehr läuft.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019 und 2020 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, Honda CG 125 Bj. 98, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, EMW R35/3 Bj. 54, DKW RT 250 H Bj. 53, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 33813
Artikel: 1
Themen: 238
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 52

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Steffen250 » 18. August 2021 19:19

Nee, der Motor läuft nicht, weil im Tank mindestens 15 Jahre altes Benzin ist und die Kiste eben nur in einer Ecke stand. Hat niemand versucht die mal zu starten. Das nehme ich jetzt die Tage mal in Angriff.
Und nein, sie wird nicht verkauft.

Fuhrpark: MZ ETZ250/BJ 81; Simson S50/BJ76; Simson S51/BJ80; Honda CBF600/BJ07
Steffen250

 
Beiträge: 15
Themen: 1
Registriert: 18. August 2021 15:17

Re: Neuvorstellung

Beitragvon steven80 » 18. August 2021 20:08

Ui, eine der allerersten! Sehr schön.

Fuhrpark: MZ ETS 250 Bj. 72 rot, MZ ETS 250 Bj. 69 (in Arbeit), MZ ETS 250 Neckermann Bj. 72 (in Teilen), Diamant Elite RS blau, 2x Liliput, Skoda Octavia RS TDI 2015
steven80

Benutzeravatar
 
Beiträge: 891
Themen: 25
Bilder: 0
Registriert: 9. November 2009 00:03
Wohnort: Magdeburg
Alter: 41

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Lorchen » 18. August 2021 20:29

Das dreistreifige Dekor ist noch gut erhalten und von der Herstellungsweise was ganz besonderes. Das sind keine Aufkleber gewesen, so wie man sie heute kaufen muß. Erhaltenswert!
Den Bremslichtschalter vorn gab es so tatsächlich, aber ich weiß jetzt nicht, in welchen Baujahren.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019 und 2020 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, Honda CG 125 Bj. 98, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, EMW R35/3 Bj. 54, DKW RT 250 H Bj. 53, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 33813
Artikel: 1
Themen: 238
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 52

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Dieter » 18. August 2021 20:34

Dann herzlich Willkommen und viel Spaß mit deiner ETZ. Die meisten haben ihre ETZ vorne auf Scheibenbremse umgerüstet.

---
Der Bremslichtschalter am in der Trommel am Vorderrad war doch so nicht serienmäßig oder?
---

Ist Original bei der Trommelbremse.

Dann solltest du dir die gesamte Elektrik, Verkabelung, Anschlüsse, Steckker, Leuchtmittel, Lichtmaschine, Kohlen, Graphitringe mal ansehen. Den Zündkontakt würde ich auch erneuern und richtig einstellen.

Den Tank von innen ansehen und bei Bedarf mindestens reinigen.
Den Vergaser überprüfen und eventuell reinigen.


Gruß
Dieter

Fuhrpark: ES 150/1(BJ 1975 seit 1999), ETZ250 (BJ 1984 seit 2004), ES250/2 (BJ 1968 seit 2007) mit Super Elastik, GN 250 (BJ 1998 seit 2000), VX800 A Gespann mit GT2000 (BJ 1997 seit 2012), VX 800 B (BJ 1996 seit 2018)
Dieter

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2730
Artikel: 1
Themen: 40
Bilder: 48
Registriert: 24. April 2006 22:48
Wohnort: Dortmund
Alter: 65

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Steffen250 » 18. August 2021 20:58

Dieter hat geschrieben:Dann herzlich Willkommen und viel Spaß mit deiner ETZ. Die meisten haben ihre ETZ vorne auf Scheibenbremse umgerüstet.

Dann solltest du dir die gesamte Elektrik, Verkabelung, Anschlüsse, Steckker, Leuchtmittel, Lichtmaschine, Kohlen, Graphitringe mal ansehen. Den Zündkontakt würde ich auch erneuern und richtig einstellen.

Den Tank von innen ansehen und bei Bedarf mindestens reinigen.
Den Vergaser überprüfen und eventuell reinigen.


Gruß
Dieter


Danke. Tank- und Vergaserreinigung steht auf jeden Fall an. Nach und nach werde ich mich mal der Elektrik widmen. Aber möglichst nur Kontakte reinigen. Scheibenbremse möchte ich nicht haben.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ250/BJ 81; Simson S50/BJ76; Simson S51/BJ80; Honda CBF600/BJ07
Steffen250

 
Beiträge: 15
Themen: 1
Registriert: 18. August 2021 15:17

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Jungpionier » 19. August 2021 08:09

Herzlich willkommen.
Beim BJ.81 sollte noch der Schweinerüssel-Auspuff verbaut sein.?!
Das Mopped sieht seeehr erhaltenswert aus.
LG

Fuhrpark: ...ETZ 250 Bj 1982 Export / CB 500,Bj. 1997 SR 50/1 SR 50 B/4 / S 51 E
Jungpionier

 
Beiträge: 259
Themen: 9
Bilder: 2
Registriert: 8. September 2013 18:54
Wohnort: EMMENdingen,kein Witz !!
Alter: 50

Re: Neuvorstellung

Beitragvon vergasernadel » 19. August 2021 12:51

Supertolles uns seltenes Teil. Bitte schönes Foto von rechts. Die Linierung war Siebdruck. Die Ersten fürs Inland DDR waren noch ohne Scheibenbremse.

Fuhrpark: ETZ 250 1987, TS 250 1973, TS 250/1 Neckermann 1981, ES 175 1958, ES 125 1962, ES 125/1 1977, ES 150 1964, ES 150/1 1976, ETZ 150 1989, Jawa 360 1968,
vergasernadel

 
Beiträge: 1004
Bilder: 16
Registriert: 12. Januar 2014 20:41

Re: Neuvorstellung

Beitragvon EmmasPapa » 19. August 2021 13:12

Jungpionier hat geschrieben:....
Beim BJ.81 sollte noch der Schweinerüssel-Auspuff verbaut sein.?!
.....


Der hier verbaute (lange, gerade Ausführung) Auspufftopf kam aber recht schnell nach dem (seltenen) Schweinerüssel und könnte vielleicht doch der Erste sein.... War die Umstellung nicht noch im selben Jahr?

Und ja, das ist eine schöne, erste Inlands-ETZ. Unbedingt erhaltenswert! :top:

Ein Willkommen an den TE. :tach:
Grüße

Frank

Fuhrpark: MZ mit 6 Volt, zeitweise eine mit 12 V in Pflege
EmmasPapa

 
Beiträge: 2862
Themen: 3
Registriert: 22. Februar 2014 00:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 48

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Steffen250 » 19. August 2021 18:44

Anbei noch 2 Fotos. Ursprünglich war ein schwarzes Schutzblech vorn verbaut. Das wurde allerdings an einem anderem Fahrzeug benötigt. Das grau/silberne hatte mein Kumpel noch im Ersatzteillager. Ich überlege, ob ich es schwarzmatt lackiere und etwas Patina nachempfinde. Und der Steckkontakt am vorderen Bremskontakt wird auch entsprechend auf DDR-Optik umgebaut. Vielleicht wechsel ich auch das Kabel aus. Schwarz würde weniger auffallen.

20210817_164749_resized.jpg
$matches[2]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ250/BJ 81; Simson S50/BJ76; Simson S51/BJ80; Honda CBF600/BJ07
Steffen250

 
Beiträge: 15
Themen: 1
Registriert: 18. August 2021 15:17

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Dieter » 19. August 2021 19:22

Der vordere Korflügel ist farblich stimmig. Der war original nie schwarz. Obwohl mir schwarz auch besser gefällt. :oops:


Gruß
Dieter

Fuhrpark: ES 150/1(BJ 1975 seit 1999), ETZ250 (BJ 1984 seit 2004), ES250/2 (BJ 1968 seit 2007) mit Super Elastik, GN 250 (BJ 1998 seit 2000), VX800 A Gespann mit GT2000 (BJ 1997 seit 2012), VX 800 B (BJ 1996 seit 2018)
Dieter

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2730
Artikel: 1
Themen: 40
Bilder: 48
Registriert: 24. April 2006 22:48
Wohnort: Dortmund
Alter: 65

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Steffen250 » 19. August 2021 19:33

Dieter hat geschrieben:Der vordere Korflügel ist farblich stimmig. Der war original nie schwarz. Obwohl mir schwarz auch besser gefällt. :oops:


Gruß
Dieter


Na super, dann bleibt das so.

Fuhrpark: MZ ETZ250/BJ 81; Simson S50/BJ76; Simson S51/BJ80; Honda CBF600/BJ07
Steffen250

 
Beiträge: 15
Themen: 1
Registriert: 18. August 2021 15:17

Re: Neuvorstellung

Beitragvon mz-mw » 19. August 2021 19:35

Ein schönes Stück!
Wie Lorchen schon schreibt: unbedingt die simmerringe der kurbelwelle wechseln!
Siehe hier:
viewtopic.php?f=10&t=84557
Nur der Moment zählt!
Helfen Sie mir nicht - es ist schon schwer genug!
Vertrauen ist wie ein Radiergummi. Mit jedem Fehler wird es kleiner.
Es gibt viele Wege zum Glück. Einer davon ist aufhören zu jammern. (Albert Einstein)
Es gibt zwei Arten von Freunden: die Einen sind käuflich, die Anderen sind unbezahlbar.
Ein Problem ist meist dann schon zur Hälfte gelöst, wenn es nur klar und verständlich formuliert wurde.
Bevor Sie bei sich selbst eine schwere Depression oder Antriebsschwäche diagnostizieren, stellen Sie sicher, dass Sie nicht komplett von Arschlöchern umgeben sind. (Siegmund Freud, 1936)

Fuhrpark: MZ-Fuhrpark: zuviel
sonstiger Fuhrpark: vor allem alt und mit 4 Takten.......
mz-mw

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1195
Themen: 42
Bilder: 0
Registriert: 1. Februar 2011 20:08
Wohnort: 23562 Lübeck
Alter: 45

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Steffen250 » 19. August 2021 19:50

mz-mw hat geschrieben:Ein schönes Stück!
Wie Lorchen schon schreibt: unbedingt die simmerringe der kurbelwelle wechseln!
Siehe hier:
viewtopic.php?f=10&t=84557



Dazu muss der Motor auseinander?

Fuhrpark: MZ ETZ250/BJ 81; Simson S50/BJ76; Simson S51/BJ80; Honda CBF600/BJ07
Steffen250

 
Beiträge: 15
Themen: 1
Registriert: 18. August 2021 15:17

Re: Neuvorstellung

Beitragvon MZfan » 19. August 2021 19:52

Der Motor kann dabei eingebaut bleiben.

Fuhrpark: diverse MZ, Ural 750
MZfan

 
Beiträge: 89
Registriert: 30. Januar 2014 18:29
Wohnort: Gera
Alter: 48

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Dieter » 19. August 2021 19:59

Dazu muss nur die Lichtmaschine und die Kupplung raus. Teste aber auch mal die Lager der Ausgangswelle ob die noch in Ordnung sind.


Gruß
Dieter

Fuhrpark: ES 150/1(BJ 1975 seit 1999), ETZ250 (BJ 1984 seit 2004), ES250/2 (BJ 1968 seit 2007) mit Super Elastik, GN 250 (BJ 1998 seit 2000), VX800 A Gespann mit GT2000 (BJ 1997 seit 2012), VX 800 B (BJ 1996 seit 2018)
Dieter

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2730
Artikel: 1
Themen: 40
Bilder: 48
Registriert: 24. April 2006 22:48
Wohnort: Dortmund
Alter: 65

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Lorchen » 19. August 2021 20:43

Das vordere Schutzblech ist genau das richtige. Es hat keine Streben mehr wie bei der TS. Der Knick an einem Ende gehört übrigens nach vorne, prüf das mal.

Für die Lichtmaschine und vor allem für die Kupplung gibt es Spezialwerkzeuge zur Abnahme. Die solltest du dir unbedingt in guter Qualität beschaffen. Bei der Montage der Kupplung ist auch einiges zu beachten, insbesondere das gründliche Entfetten der Konen mit Bremsenreiniger. So manche Kupplung und Kurbelwelle hat es hier schon geschrottet, nur wegen Unwissenheit, Stümperhaftigkeit und Schlamperei.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019 und 2020 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, Honda CG 125 Bj. 98, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, EMW R35/3 Bj. 54, DKW RT 250 H Bj. 53, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 33813
Artikel: 1
Themen: 238
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 52

Re: Neuvorstellung

Beitragvon vergasernadel » 19. August 2021 23:05

Tacho ist Richtig. Nur DZM ist späteres Baujahr. Doch damit kann man leben. Das mindert keinesfalls den Wert dieser sehr sehr schönen und orginalen Maschine.

Fuhrpark: ETZ 250 1987, TS 250 1973, TS 250/1 Neckermann 1981, ES 175 1958, ES 125 1962, ES 125/1 1977, ES 150 1964, ES 150/1 1976, ETZ 150 1989, Jawa 360 1968,
vergasernadel

 
Beiträge: 1004
Bilder: 16
Registriert: 12. Januar 2014 20:41

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Munin » 26. August 2021 07:46

Es ist sogar das origianale frühe Schutzblech der ETZ 250 mit der Rundung an den Haltestreben.
In schwarz hat es so etwas nicht gegeben, nur in silber, oder bei den frühen Baujahren auch schon vereinzelt für den Export als verchromes Schutzblech.
Der Auspuff sollte schon der Richtige sein, also gerade Version aber nur ein Loch. Ab September 1981 haben die Inlandsmodelle diesen Auspuff bekommen, der Schweinerüssel war nur noch ein halbes Jahr für die Export vorgesehen.
Neben dem Drehzahlmesser sollte der Zünschlüssel noch gegen den Elze & Meyer Wilsdruff getauscht werden.
Anbei meine BRD-Export aus Januar 82, leider habe ich bisher noch nicht den passenden Schweinerüssel auftreiben können.

Grüße
Georg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 009
22.000 km in 4 Monaten auf 2 Rundlampen durch Russland & Zentralasien, http://mz-forum.com/viewtopic.php?f=12&t=45335

Fuhrpark: RT 125/1 (Bj.54), RT 125/1 (Bj.55), BK 350 (Bj.56)+Stoye SM (Bj.56), IWL Berlin (Bj.59), ES 250 (Bj.60, Export), ES 300 (Bj.62)+Stoye EL-ES (Bj.62), ES 250/1 (Bj.65), 4 x ES 150 (Bj.63, 63, 67, 68), ES 250/2 (Bj.67), ETS 250 (Bj. 69), TS 250 (Bj.75), ETZ 250 (Bj.82, BRD Export)
Ansonsten: diverse Vorkriegs DKWs & die komplette Vogelserie v. Simson +S50/S51
Munin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 516
Themen: 8
Bilder: 52
Registriert: 5. Juli 2009 17:31
Wohnort: Sondershausen (Th)
Alter: 39
Skype: desloki

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Steffen250 » 28. August 2021 16:49

So, mittlerweile läuft sie.

Tank mit Zitronensäre gereinigt, Vergaser gesäubert und neuen Schwimmer verbaut (alte war schon mal gelötet), Kontakte gereinigt, neue Kerze (verbaut war eine 175-er), frisches Motoröl. 3x vorgekickt, auf den ersten Tritt angesprungen.
Läuft mit Choke gut (im Stand), ohne nimmt sie schlecht und zögerlich Gas an. Motor läuft seidenweich. Elektrik funktioniert alles top. Kupplung trennt sauber.

Vorne hab ich schon die Felge gereinigt, Bremstrommel ebenso, die Bremse auseinandergebaut, gereinigt, Beläge angeschliffen, mit Bremsenmomtagepaste wieder komplettiert. Funktioniert 1a. Neuer Reifen (Mitas H03) ist auch drauf.
Telegabel auseinandergebaut, gereinigt, mit neuen Dichtungen und frischem Öl wieder komplettiert. Inklusive Faltenbälgen.

Soweit so gut. Jetzt kommt noch das Hinterrad dran, inklusive Bremse. Dann alles entstauben und ab zur Abnahme. Ich werde mir dabei gleich ein kleinen Kennzeichen eintragen lassen.

Hat schon mal einer das Lenkerschloss gewechselt? Zum Ausbohren kommt man da ja schlecht ran.

Fuhrpark: MZ ETZ250/BJ 81; Simson S50/BJ76; Simson S51/BJ80; Honda CBF600/BJ07
Steffen250

 
Beiträge: 15
Themen: 1
Registriert: 18. August 2021 15:17

Re: Neuvorstellung

Beitragvon starke136 » 28. August 2021 16:57

Das Lenkerschloss kann man mit einem schmalen Schraubenzieher, alternativ geht auch eine Schere, und einem Stückchen stabilen Draht und etwas Fummelei ganz gut entriegeln.
So hat es bei mir geklappt an Lenkerschloss und an mehreren Seite- bzw. Werkzeugdeckel.

PS: Das waren alles meine Maschinen und Teile! :D
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard "Masha" - Mein Beitrag zum Klimawandel!
MZ TS 250 "Die rote Rita"
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2765
Themen: 159
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 17:44
Wohnort: Erfurt
Alter: 29

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Steffen250 » 7. September 2021 20:05

HU am Freitag mängelfrei bestanden. Gestern angemeldet. Kleines Kennzeichen war kein Problem. Gibt da in Brandenburg wohl ne Ausnahmeregelung. Leider nicht so schön bedruckt, hätte es lieber alles etwas mittiger gehabt. Ging leider nicht.
Heute damit zur Arbeit gefahren.

Kauf Motorrad (Freundschaftspreis)
Ersatzteile:253,78€
HU:58,00€
Zulassung:52,00€
Nummernschild: 20,00€

Bei Tacho 120 ist Schluß. Ab 110 wird es zäh. Sollte eigentlich besser laufen. Muss ich nochmal ran. Düse ist ne 130-er drin. Mit Choke läuft sie nicht besser. Na mal sehen. Um 90 fühlt sie sich am wohlsten. Reicht mir zum gemütlichen Fahren aus.


$matches[2]
$matches[2]


Anbei mal die anderen Geräte.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ250/BJ 81; Simson S50/BJ76; Simson S51/BJ80; Honda CBF600/BJ07
Steffen250

 
Beiträge: 15
Themen: 1
Registriert: 18. August 2021 15:17

Re: Neuvorstellung

Beitragvon jzberlin » 7. September 2021 22:14

Glückwunsch!
Eine feine Sammlung hast du da.
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: ein ganz kleiner...
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1315
Themen: 19
Registriert: 23. April 2017 10:38
Wohnort: Moxa
Alter: 53

Re: Neuvorstellung

Beitragvon emme33 » 8. September 2021 10:05

Schön das alles problemlos geklappt hat und das gute Stück wieder auf der Straße ist, halte sie in ehren. Was für ein Ritzel ist drauf 18 oder 19 Zähne?
Gruß Jörg
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj. 1984, gallery/image.php?album_id=3128&image_id=31969
MZ TS 250-250/1 Bj. 1973 >>> viewtopic.php?f=28&t=80338
download/file.php?id=312352&mode=view
emme33

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1171
Themen: 13
Bilder: 27
Registriert: 19. September 2014 12:18
Wohnort: 39356
Alter: 55

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Steffen250 » 8. September 2021 18:33

emme33 hat geschrieben:Schön das alles problemlos geklappt hat und das gute Stück wieder auf der Straße ist, halte sie in ehren. Was für ein Ritzel ist drauf 18 oder 19 Zähne?


Ich werde mich bemühen. Heute mal ne 115km Runde gedreht. Sie läuft unter Last deutlich härter als die 251 vom Kumpel. Wir haben zwischendurch mal die Kisten getauscht.
Keine Ahnung was drauf ist. Sicherlich das originale Ritzel. 115kmh laut GPS.

Fuhrpark: MZ ETZ250/BJ 81; Simson S50/BJ76; Simson S51/BJ80; Honda CBF600/BJ07
Steffen250

 
Beiträge: 15
Themen: 1
Registriert: 18. August 2021 15:17

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Lorchen » 8. September 2021 21:09

Hast du die Kurbelwellendichtringe getauscht? :?
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019 und 2020 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, Honda CG 125 Bj. 98, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, EMW R35/3 Bj. 54, DKW RT 250 H Bj. 53, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 33813
Artikel: 1
Themen: 238
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 52

Re: Neuvorstellung

Beitragvon MZ-Chopper » 9. September 2021 07:36

:?: :?: :?:
Lorchen hat geschrieben:Hast du die Kurbelwellendichtringe getauscht? :?

tu es :!: :!: :!:
oder die alten ausgehärteten Dichtringe werden sich in die KW einfräsen...dann ist die KW Schrott :!: :!: :!:

übrigens....schönes Moped :love: :respekt:
Bis denne, ich fahre eine EMME!!! Bild
Bild
Goldbroilerbeauftragter 008
Bananentanksympathisant
Zitat meines Sohnes zur US-Wahl 2016: Obama war wie 8 Jahre Beyonce knallen; Trump...na ja Claudia Roth geht auch.

Fuhrpark: ETZ 251 (´89),
ETZ 125/ ehemals ETZ150 (´89) "Juniors -Feuerstuhl"
TS 250...erstmal nur der rahmen ;-)
BMW R1200 GS (das Erbstück)
MZ-Chopper

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4056
Themen: 56
Bilder: 11
Registriert: 16. Februar 2009 19:41
Wohnort: Blankenfelde-> am südlichen Zipfel des Speckgürtels
Alter: 51
Skype: mz-chopper

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Dirk45 » 9. September 2021 08:18

Wer nicht hören 👂 will….muss fühlen….

Fuhrpark: Vorhanden
Dirk45

 
Beiträge: 227
Themen: 22
Registriert: 18. Mai 2015 21:16
Alter: 54

Re: Neuvorstellung

Beitragvon der maaß » 9. September 2021 11:00

Auch von mir nochmal der ausdrückliche Rat:

Wechsel. Die. Simmerringe.

Ja, das Mopped läuft aktuell. Mit den alten Ringen gebe ich dir wenige Hundert Kilometer, bis die Probleme da sind. Und die sind dann ordentlich, weil du, wie oben schon erwähnt wurde, den Motor zerlegen und die Kurbelwelle tauschen darfst.
Aktuell ist es ein Nachmittag Arbeit und ein paar Euro.
Motor komplett schafft ein Geübter zwar auch an einem Nachmittag, aber mit ein paar Euro ist es nicht mehr getan.

Fuhrpark: S50, TS150, TS250, TS250/1 Gespann, Guzzi V50 III
der maaß

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2068
Themen: 64
Bilder: 4
Registriert: 11. November 2013 14:00
Wohnort: Nossen
Alter: 26

Re: Neuvorstellung

Beitragvon RT Opa » 10. September 2021 11:55

Es werden doch nur aus zwei Stellen drei Stellen bei der Abrechnung.
Nicht zu vergessen ist die Suche nach guten Teilen, aber jeder wie er mag.
Schmierige Finger sind keine Schande sondern nur ein Ergebnis.

Eine RT ist perfekt wenn sie dir ein lächeln beim Fahren ins Gesicht zaubert

Fuhrpark: ES 150/1 Bj 73 restauriert (standzeug)- hat ewiges leben, mein erstes Motorrad)
ES150/1 Bj 71 In Betrieb (original)
RT 125/3 Bj 59 In Betrieb (original
RT 125/3 Bj unbekannt ( Ferdsch)
Kampfschwalbe KR 51/2

TS 250/1 BJ 1979 mein Söckchen
RT Opa

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6100
Themen: 21
Bilder: 4
Registriert: 19. November 2007 23:29
Wohnort: Bad Lausick
Alter: 54
Skype: RT-Opa

Re: Neuvorstellung

Beitragvon starke136 » 10. September 2021 12:14

Nun lasst den Mann doch erstmal antworten, bevor ihr ihn mit den Wellendichtringen zerfleischt! :lach:
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard "Masha" - Mein Beitrag zum Klimawandel!
MZ TS 250 "Die rote Rita"
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2765
Themen: 159
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 17:44
Wohnort: Erfurt
Alter: 29

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Steffen250 » 14. September 2021 20:02

So! Wellendichtringe liegen schon in der Werkstatt. Werde ich tauschen bevor ich weiterfahre. Versprochen.

Momentan läuft die ETZ eh nicht, sobald ich Licht einschalte wenn der Motor läuft, kommt die Sicherung (3. von rechts). Ist wärend der Fahrt ausgegangen. Muss ich erstmal forschen.

Fuhrpark: MZ ETZ250/BJ 81; Simson S50/BJ76; Simson S51/BJ80; Honda CBF600/BJ07
Steffen250

 
Beiträge: 15
Themen: 1
Registriert: 18. August 2021 15:17

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Steffen250 » 22. September 2021 19:56

So. Elektrikprobblem lag an einer kaputten Pappabdichtung einer Beleuchtung vom Drehzahlmesser. Zum Glück gleich gefunden gehabt.

Und die Wellendichtringe sind auch gewechselt. Rechts gings easy, links gab es Probleme mit der Kupplung. Aber etwas Wärme und der Schlagschrauber haben Überzeugungsarbeit geleistet.

Der Motor läuft immer noch sehr rauh unter Last. Zündung, Kerzenbild alles i.O. Kann es an den warscheinlich steinharten Motorlagern liegen?

Fuhrpark: MZ ETZ250/BJ 81; Simson S50/BJ76; Simson S51/BJ80; Honda CBF600/BJ07
Steffen250

 
Beiträge: 15
Themen: 1
Registriert: 18. August 2021 15:17

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Lorchen » 22. September 2021 21:23

Steffen250 hat geschrieben:Kann es an den wahrscheinlich steinharten Motorlagern liegen?

Die werden hoffentlich gut gehärtet sein. :wink:

Versuche mal die Nadeldüse eine Stellung höher zu hängen und/oder die Leerlaufdüse 5/100stel größer und/oder die Hauptdüse 5 bis 10/100stel größer. Das ist ein längerer Prozeß von Versuch und Irrtum. Das setzt natürlich voraus, das der Ansaugweg absolut dicht ist. Die KW-Dichtringe hast du ja auch erneuert, diese gehören auch zum Ansaugweg.
Außerdem kannst du mal das Spaltmaß im Zylinder prüfen. Angegeben sind 0,9 ... 1,2mm, wobei das kleinere Maß anzustreben ist, so steht es im Handbuch. Ich tendiere jedoch zum größeren Maß. Das belastet den Kurbeltrieb weniger und der Motor läuft weicher.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019 und 2020 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, Honda CG 125 Bj. 98, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, EMW R35/3 Bj. 54, DKW RT 250 H Bj. 53, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 33813
Artikel: 1
Themen: 238
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 52

Re: Neuvorstellung

Beitragvon John Clark » 23. September 2021 08:24

Moin und willkommen.

die ETZ gefällt mir auf den ersten Blick extrem gut, obwohl ich sonst kein Fan der langen 250er bin.
Viel Spaß damit!
Mit Grüßen,
der Lars

Einen Mangel stillt man durch Deckung des Bedarfes oder Korrektur der Bedürfnisse.

Reifendatenbank Pneumant, Heidenau, Riesa und Deka
Reifendatenbank - Version zum Bearbeiten

Fuhrpark: IFA RT125/1 / 1954, SIMSON S51B 1-4 / 1982
John Clark

Benutzeravatar
 
Beiträge: 64
Themen: 10
Bilder: 25
Registriert: 13. Juni 2021 18:08
Alter: 48

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Lorchen » 23. September 2021 20:35

Ja, das stimmt. Aber ich hab zuerst gefragt. :zunge:
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019 und 2020 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, Honda CG 125 Bj. 98, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, EMW R35/3 Bj. 54, DKW RT 250 H Bj. 53, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 33813
Artikel: 1
Themen: 238
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 52

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Steffen250 » 24. September 2021 17:42

Lorchen hat geschrieben:
Steffen250 hat geschrieben:Kann es an den wahrscheinlich steinharten Motorlagern liegen?

Die werden hoffentlich gut gehärtet sein. :wink:

Versuche mal die Nadeldüse eine Stellung höher zu hängen und/oder die Leerlaufdüse 5/100stel größer und/oder die Hauptdüse 5 bis 10/100stel größer. Das ist ein längerer Prozeß von Versuch und Irrtum. Das setzt natürlich voraus, das der Ansaugweg absolut dicht ist. Die KW-Dichtringe hast du ja auch erneuert, diese gehören auch zum Ansaugweg.
Außerdem kannst du mal das Spaltmaß im Zylinder prüfen. Angegeben sind 0,9 ... 1,2mm, wobei das kleinere Maß anzustreben ist, so steht es im Handbuch. Ich tendiere jedoch zum größeren Maß. Das belastet den Kurbeltrieb weniger und der Motor läuft weicher.


Ok, das mit dem Spaltmaß teste ich. Verbaut ist aktuell eine 130-er Düse. Die ist garantiert dort ab Werk drin.

Fuhrpark: MZ ETZ250/BJ 81; Simson S50/BJ76; Simson S51/BJ80; Honda CBF600/BJ07
Steffen250

 
Beiträge: 15
Themen: 1
Registriert: 18. August 2021 15:17

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Lorchen » 26. September 2021 16:19

Düse setzen sich allmählich zu, das heißt, der Durchlaß wird enger.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019 und 2020 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, Honda CG 125 Bj. 98, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, EMW R35/3 Bj. 54, DKW RT 250 H Bj. 53, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 33813
Artikel: 1
Themen: 238
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 52

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Steffen250 » 28. September 2021 18:47

Lorchen hat geschrieben:Düse setzen sich allmählich zu, das heißt, der Durchlaß wird enger.


Das weiß ich doch. Die Düsen wurden alle akribisch freigepopelt. Ich bin doch Handwerker. :D

Fuhrpark: MZ ETZ250/BJ 81; Simson S50/BJ76; Simson S51/BJ80; Honda CBF600/BJ07
Steffen250

 
Beiträge: 15
Themen: 1
Registriert: 18. August 2021 15:17

Re: Neuvorstellung

Beitragvon beerdrinker » 28. September 2021 18:56

mit dem ausgefransten Seilzug aus den Simson-Filmen?

Fuhrpark: MZ ETZ 300/1986, Seat Alhambra, MZ RT 125_4/2001
beerdrinker

Benutzeravatar
 
Beiträge: 358
Themen: 17
Registriert: 11. Juni 2020 11:05
Wohnort: Buckau
Alter: 53

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Steffen250 » 29. September 2021 15:23

beerdrinker hat geschrieben:mit dem ausgefransten Seilzug aus den Simson-Filmen?


Nee. Mit Düsenreinigungsnadeln aus dem Autogen-Schweißbereich.

Fuhrpark: MZ ETZ250/BJ 81; Simson S50/BJ76; Simson S51/BJ80; Honda CBF600/BJ07
Steffen250

 
Beiträge: 15
Themen: 1
Registriert: 18. August 2021 15:17

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Steffen250 » 13. Oktober 2021 17:55

So....

135-er Düse drin, Quetschmaß von 0,8 auf 1,2mm verbessert. Keine Veränderung. Bleibt jetzt so.

Fuhrpark: MZ ETZ250/BJ 81; Simson S50/BJ76; Simson S51/BJ80; Honda CBF600/BJ07
Steffen250

 
Beiträge: 15
Themen: 1
Registriert: 18. August 2021 15:17


Zurück zu Mitglieder



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast