Neuzugang ETZ 251

Mitglieder stellen sich vor.

Moderator: Moderatoren

Neuzugang ETZ 251

Beitragvon IFAFreund » 22. Juni 2022 12:43

---
Zuletzt geändert von IFAFreund am 25. Juni 2022 02:17, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: ETZ 251 E
IFAFreund

 
Beiträge: 9
Themen: 2
Registriert: 15. Juni 2022 21:51

Re: Neuzugang ETZ 251

Beitragvon Replica » 22. Juni 2022 17:04

Mit der Bremsscheibe wird es sicherlich auch keinen TÜV geben.
Diese gebohrten Löcher waren da ab Werk nicht dran.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
Replica

 
Beiträge: 50
Registriert: 12. April 2021 08:53

Re: Neuzugang ETZ 251

Beitragvon MZ ETZ 150 neu » 22. Juni 2022 19:16

Dann wünsche ich Dir, Du findest nicht noch weitere Überraschungen.

Fuhrpark: MZ ETZ 150, EZ.1.7.1990, gekauft 13.254 KM, angeblich korrekt.
Die MZ hat 3 Vorbesitzer.
Piaggio Sfera 80 ccm
Update zur ETZ 150: bei 2-Rad-Schubert habe ich ein Paar Heidenau K41 inkl. Schläuchen, Felgenbändern bestellt für knapp 150€. Die Demontage und Montage mit "Auspendeln" hat 45€ (BAT) gekostet. Die Räder sind schon montiert. mittlerweile sind auch die Handschützer montiert und ein Rückspiegel auf der rechten Seite. Weitere Maßnahmen folgen.
MZ ETZ 150 neu

Benutzeravatar
 
Beiträge: 77
Themen: 9
Bilder: 0
Registriert: 21. August 2021 18:18

Re: Neuzugang ETZ 251

Beitragvon Uwe6565 » 22. Juni 2022 23:20

Replica hat geschrieben:Mit der Bremsscheibe wird es sicherlich auch keinen TÜV geben.
Diese gebohrten Löcher waren da ab Werk nicht dran.

Aber es hat reichlich Arbeit gemacht :shock: :ja:
Zum Emme fahren ist man nie zu alt

LG von Uwe6565 :D :D :D

Fuhrpark: ETZ From von außen wild von innen ,TS Gespann mit ETZ Herz Unsere "Ratte"
Uwe6565

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1283
Themen: 49
Bilder: 0
Registriert: 18. Juli 2013 22:39
Wohnort: 06571
Alter: 57

Re: Neuzugang ETZ 251

Beitragvon Es-ler » 23. Juni 2022 06:26

Herzlich Willkommen hier im Forum.

Fuhrpark: MZ ES 250/2 A Baujahr 1972, Simson SR 2 E Baujahr 1964, Simson S 50 Baujahr 1978, Simson Schwalbe KR 51/2 Baujahr 1986, BMW R 90 s Baujahr 1974
Es-ler

 
Beiträge: 417
Themen: 4
Registriert: 17. Januar 2016 17:01
Wohnort: Schnürpflingen
Alter: 64

Re: Neuzugang ETZ 251

Beitragvon Replica » 23. Juni 2022 09:39

IFAFreund hat geschrieben: ja es ist ein 250er Zylinder verbaut worden & ein Krümmer der dort nicht hingehört.

Wenn es dir erstmal rein ums Fahren geht, dann reicht es wenn du nen 251er Krümmer montierst.
Mit diesem kann man nen 250er Zylinder fahren ohne dass es beim Einfedern Probleme gibt.
Ich selbst fahre auch die Kombination 250er Motor + 250er Zylinder + 251er Krümmer + 251er Auspuff.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
Replica

 
Beiträge: 50
Registriert: 12. April 2021 08:53

Re: Neuzugang ETZ 251

Beitragvon Zweitakt-Zicke » 23. Juni 2022 10:23

Dann erst einmal Herzlich Willkommen im Forum!
Sowas ist mehr wie nur ärgerlich aber kann jedem passieren (in vielerlei Hinsicht).
Aber Kopf hoch. Da lernst du deine Maschine wenigstens von Anfang an kennen und kannst direkt an Ihr rum basteln. 8)
Ich drücke dir die Daumen und wünsche, ab jetzt, allzeit gute Fahrt.
LG aus dem Vogtland :tongue:

Fuhrpark: MZ TS 250/1978,
VW Golf IV/1998,
Habicht SR 4-4/1982
Trabant 601/ 1988
Zweitakt-Zicke

 
Beiträge: 10
Themen: 2
Registriert: 18. Oktober 2021 10:14
Alter: 19

Re: Neuzugang ETZ 251

Beitragvon der-Schrauber » 23. Juni 2022 12:39

Oh, das hätte ich auch nicht gesehen :shock:

Aber so lange nichts großartig was passiert ist.....
jeder erlebt seinen eigenen Tag

Gruß
Kai-Uwe

Fuhrpark: ETZ 251 Gespann Bj 1992, TS 250 Bj 1973, ETZ 150 Bj. 1988, Simson S51 Enduro
der-Schrauber

 
Beiträge: 236
Themen: 6
Bilder: 1
Registriert: 24. Dezember 2017 11:15
Wohnort: 57482 Wenden
Alter: 57

Re: Neuzugang ETZ 251

Beitragvon RT Opa » 23. Juni 2022 13:12

Ich bekomme schon seid vielen Jahren TÜV mit löchern in der Scheibe.
Schmierige Finger sind keine Schande sondern nur ein Ergebnis.

Eine RT ist perfekt wenn sie dir ein lächeln beim Fahren ins Gesicht zaubert

Fuhrpark: ES 150/1 Bj 73 restauriert (standzeug)- hat ewiges leben, mein erstes Motorrad)
ES150/1 Bj 71 In Betrieb (original)
RT 125/3 Bj 59 In Betrieb (original
RT 125/3 Bj unbekannt ( Ferdsch)
Kampfschwalbe KR 51/2

TS 250/1 BJ 1979 mein Söckchen
RT Opa

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6132
Themen: 21
Bilder: 4
Registriert: 19. November 2007 23:29
Wohnort: Bad Lausick
Alter: 54
Skype: RT-Opa

Re: Neuzugang ETZ 251

Beitragvon ETZeStefan » 23. Juni 2022 13:21

RT Opa hat geschrieben:Ich bekomme schon seid vielen Jahren TÜV mit löchern in der Scheibe.


Ich hätte das auch so gelassen, zwar nicht toll aber die Scheiben wachsen nicht nach und es funktioniert ja auch so 👍🏻
Einmal MZ immer MZ!!!

Fuhrpark: MZ ETZ 251 ORP 300ccm
Simson S51B
BMW R75
ETZeStefan

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2459
Artikel: 1
Themen: 82
Bilder: 7
Registriert: 6. Oktober 2009 10:59
Wohnort: Wittichenau
Alter: 31

Re: Neuzugang ETZ 251

Beitragvon Replica » 23. Juni 2022 13:52

ETZeStefan hat geschrieben:
RT Opa hat geschrieben:Ich bekomme schon seid vielen Jahren TÜV mit löchern in der Scheibe.


Ich hätte das auch so gelassen, zwar nicht toll aber die Scheiben wachsen nicht nach und es funktioniert ja auch so 👍🏻

Ist das jetzt euer Ernst?
Ein sicherheitsrelevantes Teil wie eine Bremsscheibe, mit nachträglich gebohrten Löchern (evtl. daheim in ner Ständerbohrmaschine), ist für euch ok? Dann habt ihr wahrscheinlich bisher Glück gehabt beim TÜV.
Es geht hier ja nicht um eine Grimecascheibe, bei der dies ab Werk bereits so hergestellt wurde.
Ich hätte einfach Schiss, dass so eine im Materialgefüge veränderte Scheibe mir im Notfall einfach bricht. :roll:

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
Replica

 
Beiträge: 50
Registriert: 12. April 2021 08:53

Re: Neuzugang ETZ 251

Beitragvon ETZeStefan » 23. Juni 2022 14:20

Replica hat geschrieben:
ETZeStefan hat geschrieben:
RT Opa hat geschrieben:Ich bekomme schon seid vielen Jahren TÜV mit löchern in der Scheibe.


Ich hätte das auch so gelassen, zwar nicht toll aber die Scheiben wachsen nicht nach und es funktioniert ja auch so 👍🏻

Ist das jetzt euer Ernst?
Ein sicherheitsrelevantes Teil wie eine Bremsscheibe, mit nachträglich gebohrten Löchern (evtl. daheim in ner Ständerbohrmaschine), ist für euch ok? Dann habt ihr wahrscheinlich bisher Glück gehabt beim TÜV.
Es geht hier ja nicht um eine Grimecascheibe, bei der dies ab Werk bereits so hergestellt wurde.
Ich hätte einfach Schiss, dass so eine im Materialgefüge veränderte Scheibe mir im Notfall einfach bricht. :roll:


Ich selber fahr die Grimeca, aber hätte absolut keine Bedenken die Scheibe wie bei IFAFreund zu fahren.
Was soll passieren?

Aber wenn da nicht mehr viel Materialstärke sein sollte, so um die 4,8mm würde ich sie auch tauschen.
Einmal MZ immer MZ!!!

Fuhrpark: MZ ETZ 251 ORP 300ccm
Simson S51B
BMW R75
ETZeStefan

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2459
Artikel: 1
Themen: 82
Bilder: 7
Registriert: 6. Oktober 2009 10:59
Wohnort: Wittichenau
Alter: 31

Re: Neuzugang ETZ 251

Beitragvon IFAFreund » 23. Juni 2022 15:06

---
Zuletzt geändert von IFAFreund am 25. Juni 2022 02:18, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: ETZ 251 E
IFAFreund

 
Beiträge: 9
Themen: 2
Registriert: 15. Juni 2022 21:51

Re: Neuzugang ETZ 251

Beitragvon Replica » 23. Juni 2022 15:27

IFAFreund hat geschrieben:Die Scheibe wurde so gekauft vom Vorbesitzer, gibt es ja auch in geschlitzt, die bohrt heute keiner mehr selber ausser er hat zuviel Zeit.

Ich habe die bisher weder mit runden Löchern noch als geschlitzte Version zu Kaufen gesehen.
Das kann somit nur ein "Hinterhofchinanachbau" sein der bisher seinen Weg noch nicht ins Forum gefunden hat. Sonst wäre diese Variante schon längst mal diskutiert worden.

Hier gab es mal nen Fred dazu, allerdings alles Eigenbau bzw. Eigenbohrung:
viewtopic.php?p=520422

IFAFreund hat geschrieben:... spielt keine Rolle da sie eh rausfliegt aus Optikgründen

Und was kommt dann als Alternative für ne Scheibe rein?

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
Replica

 
Beiträge: 50
Registriert: 12. April 2021 08:53

Re: Neuzugang ETZ 251

Beitragvon IFAFreund » 23. Juni 2022 17:57

---
Zuletzt geändert von IFAFreund am 25. Juni 2022 02:18, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: ETZ 251 E
IFAFreund

 
Beiträge: 9
Themen: 2
Registriert: 15. Juni 2022 21:51

Re: Neuzugang ETZ 251

Beitragvon ETZeStefan » 23. Juni 2022 18:07

IFAFreund hat geschrieben:
Replica hat geschrieben:Ich habe die bisher weder mit runden Löchern noch als geschlitzte Version zu Kaufen gesehen.

https://zt-tuning.de/Flache-Bremsscheib ... -280mm-ETZ
https://www.ost2rad.de/MZ-Ersatzteile/A ... KvEALw_wcB



Replica hat geschrieben:Und was kommt dann als Alternative für ne Scheibe rein?
Serie :wink:


Das was du da verlinkst ist die Grimecascheibe, diese gehört Original nicht in vorwende ETZ 251.
Zudem benötigst du eine andere Nabe und längere Speichen für diese Scheibe.

Also auf deutsch ein komplett neues Vorderrad.
Eigentlich gehört auch ein andere Bremssattel ran oder du darfst die Beläge nicht mehr bis zur Verschleißmarkierung runterbremsen.

-- Hinzugefügt: 23. Juni 2022 18:10 --

Ich verwende auch die Grimeca, da die originalen Topfscheiben nicht mehr nachwachsen und teurer werden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Einmal MZ immer MZ!!!

Fuhrpark: MZ ETZ 251 ORP 300ccm
Simson S51B
BMW R75
ETZeStefan

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2459
Artikel: 1
Themen: 82
Bilder: 7
Registriert: 6. Oktober 2009 10:59
Wohnort: Wittichenau
Alter: 31

Re: Neuzugang ETZ 251

Beitragvon Replica » 23. Juni 2022 18:16

IFAFreund hat geschrieben:
Replica hat geschrieben:Ich habe die bisher weder mit runden Löchern noch als geschlitzte Version zu Kaufen gesehen.

https://zt-tuning.de/Flache-Bremsscheib ... -280mm-ETZ
https://www.ost2rad.de/MZ-Ersatzteile/A ... KvEALw_wcB



Replica hat geschrieben:Und was kommt dann als Alternative für ne Scheibe rein?
Serie :wink:

Deine Links beantworten nicht meine Frage, da wird eine komplett andere Bremsscheibe gezeigt. Ich behaupte immer noch, dass deine Scheibe in Heimarbeit gebohrt wurde.

Serienscheiben sind in neu für ca 450 Euro käuflich erwerbbar.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
Replica

 
Beiträge: 50
Registriert: 12. April 2021 08:53

Re: Neuzugang ETZ 251

Beitragvon rausgucker » 23. Juni 2022 22:15

Natürlich ist die Scheibe selbstgebohrt.Das war ein gern gemachtes "Tuning-Späßchen" mit diesen Bremsscheiben. Da die Scheiben aber sehr robust sind, macht das eigentlich nichts. Die Bremse ist ja mit der ETZ nicht maximal gefordert. Dem Tüv ist das übrigens vollkommen egal. Es sei denn, man erzählt zu allererst dem TÜV-Onkel, dass man viele Löcher in die Bremsscheibe gebohrt hat - aber das könne man doch sicher eintragen ?;)

Fuhrpark: 3 X ETZ 250 komplett, 3 x komplett in Teilen ;)
rausgucker

 
Beiträge: 2525
Themen: 46
Registriert: 1. Januar 2008 15:28
Wohnort: Thüringen
Alter: 53


Zurück zu Mitglieder



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste