Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Fragen zu bestimmten Modellen?!

Moderator: Moderatoren

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Rallye Olaf » 7. Februar 2019 19:59

Jetzt nicht hauen.
Der wird noch Rot gelackt.
Aber ohne die Linien.
:versteck: :unknown:
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972,DKW RT200 Bj 1952
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 699
Themen: 27
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 16:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 49

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Schumi1 » 7. Februar 2019 20:00

Lorchen hat geschrieben:
Schumi1 hat geschrieben:Meine /1 hat auch den Tank mit ovalen Kniekissen
Und das ist gut so :)

Deine ist auch nicht orschinoool. Die ist doch extra für dich umgebaut, damit du da drauf nicht aussiehst wie auf'm Mofa. :ja: :lach:

Das sieht bei mir immer so aus :ja: :lach: völlig egal ob umgebaut oder nicht.

Meine ES hat zwar ein neues Farbkleid, die großen Blechteile sind jedoch orschinal.
Gruß Schumi

"Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft,
sondern konzentriere dich auf den Moment."


Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 002
Bild
GKV-Granseer Krawattenträgerverein,joo ich bin dabei :)

Fuhrpark: MZ ES250/1,Bj. 1963, Kawa VN900 Bj.2009, Simson S51 Bj. 1985, SR 2E Bj. 1968
Schumi1

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6260
Themen: 23
Bilder: 18
Registriert: 19. Januar 2010 15:59
Wohnort: Fürstenwalde
Alter: 49

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon vergasernadel » 7. Februar 2019 20:12

Ab Frühsommer 64 habe ich nur noch Tanks mit dem neuen Kniekissen gefunden.

Fuhrpark: ETZ 250 1987, TS 250 1973, TS 250/1 Neckermann 1981, ES 175 1958, ES 125 1962, ES 125/1 1977, ES 150 1964, ES 150/1 1976, ETZ 150 1989, Jawa 360 1968,
vergasernadel

 
Beiträge: 197
Bilder: 16
Registriert: 12. Januar 2014 19:41

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Lorchen » 7. Februar 2019 20:26

vergasernadel hat geschrieben:Der /1 Lima deckel auf dem /0 Motor hat wohl nichts zu bedeuten.

Der kam schon etwas früher - 1961 war der definitiv schon an der /0.

vergasernadel hat geschrieben:Ab Frühsommer 64 habe ich nur noch Tanks mit dem neuen Kniekissen gefunden.

Das kann passen. Meine ES 175/1 ging am 21.03.1964 vom Stapel und wurde am 10.07.1964 zugelassen.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, 2x IWL Troll Bj. 63/64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 30417
Artikel: 1
Themen: 213
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 49

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon der janne » 7. Februar 2019 23:16

Die Vertiefung für die Embleme gab es nur bis 59....aber wir wollen nicht steiten. ...für mich ist der /1 Tank immer der mit den neuen Kniekissen...Das diese erst in der laufenden Serie kamen ist klar...
Mit dem Scharnier ist auch ok...halt ein Zwischending...aber wie du sagtest und recht hast für das kleine Rücklicht...

-- Hinzugefügt: 8/2/2019, 00:17 --

Aber M6 Schrauben?
Go into the woods and help yourself !!!...Wolfsschanze 2014/2015/2016 mit über 900km Anreise an einem Tag! 2017 neuer Rekord 1014km !!!!
19x Teilnehmer Wintertreffen AUGUSTUSBURG 1998 bis 2007 und 2009 bis 2017
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 001...und großer Vorsitzender

Fuhrpark: Wartburg 311 Bj. 58 mit Faltschiebedach; ; MZ ES 175/0 Bj.60 "die Patinamaschine"; MZ ES 175 Bj.60 "die Alltagshure" ; SUZUKI GS550M Katana Bj. 82; Citröen Jumper '08; Simson Habicht (Bj. 74); SR2E Bj. 63; SIMSON Star SR4-2,MIFA Klapprad!!!!!!
STANDPARK:
MZ TS 250/1 Neckermann-Gespann Bj. 81, Chemnitzia Sport 1937, Möve-Rad ca. 1955, 4x MZ ES 175/0 (Bj. 57-61), MZ ES 175/1 (Bj. 64), 4x MZ ES 250/0 (Bj.58-61),2x MZ ES 250/1 (Bj. 64/65),4x MZ ES 300 (Bj. 62-63), MZ TS 150 (Bj. 75 mein 1. Motorrad) Yamaha FJ1200 Bj.86; 2x Simson Star (Bj: 71/72) CSEPEL 250 (Bj. 55);Pannonia TLT 1956; Pannonia TLT 250 (Bj.57),5 weitere Pannonias von 58 bis 61, Duna Seitenwagen
der janne

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8082
Artikel: 1
Themen: 126
Bilder: 48
Registriert: 29. Mai 2006 21:51
Wohnort: Limbach-Oberfrohna (Exil-Vogtländer)
Alter: 37

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon ETS-Fan » 8. Februar 2019 00:09

Oh ihr macht mir ja Freude :(
Eigentlich wollte ich hören - was für ein Motorrad , im fast kompletten Zustand- und nun das ;D



der janne hat geschrieben:Der Bernstein gehört aber rein...Die Krümmermutter hat nicht die Löcher sondern ist offen...wie Burgzinnen sieht das aus...und ja...Das kleine Rücklicht wie RT/AWO

Das Gehäuse des Tachos habe ich noch, die Innereien sind vor zwei Jahren im Müll gelandet. Ich kann mich noch an den Tacho erinnern, es war einer der /1 Modelle . Da er nicht mehr funktionierte hab ich ihn auseinander genommen und hatte ein schwarzes Ziffernblatt jahrelang im Karton liegen.
Das Gehäuse kann individuell für Bernstein und /1 Tacho verwendet werden.
Wie man die Kontrolleuchten braucht, so wird der Tacho gedreht.
Beim Bernstein waren sie unten und
beim /1 oben.
Aber vielleicht sind die unteren Aufdrucke ,Zahlen
(3und2 im Kreis auf leerem Gehäuse ,Zahl 2 ist zu erkennen auf kompletten Tacho)
auf den /1 Tachos ein Anhaltspunkt.
Diese Aufdrucke haben meine zwei Bernsteintachos nicht.
Es ist natürlich auch m
Möglich, das ein früherer defekter Bernstein durch einen /1 Segmenttacho ersetzt wurde.
Glaube ich irgend wie aber nicht, da der Tacho für die 175 er schon ziemlich vergammelt und kaputt war.
Aber glauben, ist nicht wissen und so nicht 100 Prozent sicher zu beantworten.

IMG_0373.JPG

IMG_0374.JPG

IMG_0369.JPG

Janne, die Krümmermutter soll eine von den zwei linken sein?
IMG_0367.JPG

Auch das große runde Rücklicht habe ich von der 175 er demontiert und mir 1999 Gedanken gemacht, wie ich es wieder schön bekomme.
Die Streuscheibe ist eingeklebt und wäre mir sicher zerbrochen beim herausdrücken.Ich habe es vorsichtig versucht.
Verchromt war das Rücklicht eh nicht, so habe ich die Scheibe abgeklebt , das Rücklicht angeschliffen und mit Silberspray "verschönert"
Hielt bis jetzt so einigermaßen :oops:
IMG_9632.JPG

Der Tank der 62 er ES kam auch wieder auf die 62 er ES.
Ich hatte noch einen zweiten gleichen Tank, der wird aber in absehbarer Zeit eine 61 er ES 250 schmücken.
Vertauscht wurde da trotzdem nichts.
IMG_9439.JPG

56 :lach: :lach: :lach:
IMG_9606.JPG

IMG_0322[1].JPG

Gute Nacht!
Gruß
Rüdiger
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 647
Themen: 14
Bilder: 26
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon der janne » 8. Februar 2019 06:49

Genau die Krümmermuttern sind das :-)
Go into the woods and help yourself !!!...Wolfsschanze 2014/2015/2016 mit über 900km Anreise an einem Tag! 2017 neuer Rekord 1014km !!!!
19x Teilnehmer Wintertreffen AUGUSTUSBURG 1998 bis 2007 und 2009 bis 2017
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 001...und großer Vorsitzender

Fuhrpark: Wartburg 311 Bj. 58 mit Faltschiebedach; ; MZ ES 175/0 Bj.60 "die Patinamaschine"; MZ ES 175 Bj.60 "die Alltagshure" ; SUZUKI GS550M Katana Bj. 82; Citröen Jumper '08; Simson Habicht (Bj. 74); SR2E Bj. 63; SIMSON Star SR4-2,MIFA Klapprad!!!!!!
STANDPARK:
MZ TS 250/1 Neckermann-Gespann Bj. 81, Chemnitzia Sport 1937, Möve-Rad ca. 1955, 4x MZ ES 175/0 (Bj. 57-61), MZ ES 175/1 (Bj. 64), 4x MZ ES 250/0 (Bj.58-61),2x MZ ES 250/1 (Bj. 64/65),4x MZ ES 300 (Bj. 62-63), MZ TS 150 (Bj. 75 mein 1. Motorrad) Yamaha FJ1200 Bj.86; 2x Simson Star (Bj: 71/72) CSEPEL 250 (Bj. 55);Pannonia TLT 1956; Pannonia TLT 250 (Bj.57),5 weitere Pannonias von 58 bis 61, Duna Seitenwagen
der janne

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8082
Artikel: 1
Themen: 126
Bilder: 48
Registriert: 29. Mai 2006 21:51
Wohnort: Limbach-Oberfrohna (Exil-Vogtländer)
Alter: 37

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Munin » 8. Februar 2019 15:16

Die Kniekissen á la ES 125/150 kamen erst irgend wann um die Jahreswende 1963/64 bei den großen ES.
Genauer konnte ich das bisher leider auch noch nicht eingrenzen.
Tank mit Emblemvertiefung, hat Janne schon richtig gesagt, gab es nur bis 1959.
Tacho kommt definitiv der Bernstein rein, da dieser bis Dezember 1962 verbaut wurde.
So ganz unverbaut ist die ES ja nun nicht. Denn immerhin musste die einige Jahre Dienst schieben und da müssen bestimmete
Verschleißteile eben mal ersetzt werden... Gut, dass das Meiste von den neueren Modellen passt. So kam mal ein Seitenständer aus den 70ern dazu, Gasgriffgummis und Abblendschalter stammen ebenfalls aus der gleichen Zeit .
Das Rücklicht (verbaut ab Ende 62 bis Mitte 65) wurde mit Hilfe des ETS Gummis am Schutzblech "wasserdicht" gemacht. Und die Tachos waren auch nicht gerade für ihre Langlebigkeit bekannt,
so dass fast alle ES vor 1963 heute mit deutlich jüngeren Tachos in den Garagen stehen.
Nicht nur die Krümmermutter stammt von neueren Modellen, der ganze Krümmer ist von /1, genau wie der größte Teil vom Auspuff, bis eben auf die Endtüte, die noch von /0 ist...
Und der Zündschlüssel ist ebenfalls Bauartfremd! :biggrin:
Der Kunststoffkettenkasten ist dann auch nicht mehr der Richtige, wenn die ES wirklich im Original mal grün gewesen sein soll.
Aber die /0-spezifischen Teile wie Felgen, Auspuff, Schutzblech hinten, Federbeine, Motor, Lenker und viele weitere Dinge sind ja da und lassen sofort auf einen wenig gebastelten Zustand schließen.

Grüße
Georg
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 009
22.000 km in 4 Monaten auf 2 Rundlampen durch Russland & Zentralasien, http://mz-forum.com/viewtopic.php?f=12&t=45335

Fuhrpark: Nur die IFA/MZ's: RT 125/1 (Bj.54), RT 125/1 (Bj.55), BK 350 (Bj.56)+Stoye SM (Bj.56), ES 250 (Bj.60), ES 300 (Bj.62)+Stoye EL-ES (Bj.62), ES 250/1 (Bj.65), 3 x ES 150 (Bj.63, 67, 68), ES 250/2 (Bj.67), TS 250 (Bj.75)
Ansonsten: DKW Sport 250 (Bj. 36), DKW SB 500 A (Luxus, Bj. 36), DKW SB 200 A (Luxus, Bj. 37), DKW NZ 350, (Bj. 38), IWL Berlin SR59 (Bj. 59), Simson: SR 4-1 (Bj.70), SR 4-2 (Bj.66), SR 4-3 (Bj.70), SR 4-4 (Bj.73), KR 51/1S (Bj.71), S50B1 (Bj.78), S51B1-4 (Bj.84)
Munin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 297
Themen: 5
Bilder: 45
Registriert: 5. Juli 2009 16:31
Wohnort: Sondershausen (Th)
Alter: 37
Skype: desloki

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon ETS-Fan » 9. Februar 2019 00:09

Das wird mir langsam zu bunt :wimmer:
Nein, kein Problem ich bin natürlich dankbar und auch offen im Bezug auf Antworten zur Orginalität dieser ES.
Mein größter Trumpf ist allerdings der, dass ich weiß, dass Vater niemals was an der MZ selber geändert hätte. Der hatte es nie mit der Schrauberei.
Er las lieber, bildete sich weiter und versuchte aus der Triste des IFA Kombinats heraus zu kommen. (Was er auch geschafft hat :) )
Die ES wurde ja mal von einem Onkel (lebt nicht mehr)lackiert. Vielleicht liegt da der der Schlüssel. Es war aber nie die Rede von Unfall und Neuaufbau,lediglich hat die Originalfarbe nicht gefallen und der Onkel konnte in seinem Betrieb lackieren lassen.
Ich bohre da mal nach und melde mich später dazu.
Um es mal beim Namen zu nennen, ich denke auch nicht, dass in der Übergangsphase zu einem neuen Modell( der /1) noch alte Teile verbaut wurden und das neu erstandene Motorrad dann als /1 verkauft wurde.
Das wäre unlogisch und um Kunden zu fangen , kontraproduktiv.

Abblendschalter? Da ist Vaters dran,den habe ich aber auch noch, ist Alu.
IMG_9627.JPG

Georg, am Auspuff (hab ich vergessen zu erwähnen)hatte ich meine Finger. :oops: Einen kürzeren Krümmer habe ich noch da und was ist mit dem Mittelteil? 0 oder /1 ?
Hab es damals passend gemacht und so zum Verchromer geschafft, Internet hatte ich damals nicht und für Teilemärkte keine Zeit.
So einen Nachbau für die 0 habe ich noch zu liegen, die Maße müssten passen.
Beim Tacho gehe ich mit, der könnte defekt gewesen sein.
IMG_7887.JPG

Bei der Krümmermutter, habe ich einfach (weil ziemlich unwichtig) nicht drauf geachtet.
So nen Zündschlüssel verliert man schon mal! ;D
Einen extra Seitenständer habe ich auch zum Verchromer geschafft, der war da original nicht dran.
Griffgummis hatte ich erwähnt,hab noch ein paar schöne alte weiße , da brauche ich aber auch euren Rat.
Eine Erklärung für den Kettenkasten und das Rücklicht habe ich nicht, bin aber bemüht :ja: Dazu später.
Gruß
Rüdiger
Zum Lack, das kann ich echt besser mit der Spraydose.
IMG_9635.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 647
Themen: 14
Bilder: 26
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon snoogledose » 9. Februar 2019 09:56

$_72.JPG.jpg
Hallo
hab jetzt auch Rundlampenschweinchen.
kann ich mitglied werden.... Bj.59 ES 250/1
muss nur noch die Sitze erneuern und kleinteile ersetzen.
Dann kann der TüV mal kommen
gruss Uwe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das Leben kann so wunderbar sein

Fuhrpark: MZ RT 125/2,
MZ RT 125/3
MZ TS 250/1 Bj.79 mit LSW
MZ TS 250/1 A
snoogledose

Benutzeravatar
 
Beiträge: 119
Themen: 27
Bilder: 15
Registriert: 9. Mai 2007 17:16
Wohnort: Krefeld
Alter: 59

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon der janne » 9. Februar 2019 10:43

Hallo Uwe...ist aber definitiv eine "/0" :-)
Go into the woods and help yourself !!!...Wolfsschanze 2014/2015/2016 mit über 900km Anreise an einem Tag! 2017 neuer Rekord 1014km !!!!
19x Teilnehmer Wintertreffen AUGUSTUSBURG 1998 bis 2007 und 2009 bis 2017
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 001...und großer Vorsitzender

Fuhrpark: Wartburg 311 Bj. 58 mit Faltschiebedach; ; MZ ES 175/0 Bj.60 "die Patinamaschine"; MZ ES 175 Bj.60 "die Alltagshure" ; SUZUKI GS550M Katana Bj. 82; Citröen Jumper '08; Simson Habicht (Bj. 74); SR2E Bj. 63; SIMSON Star SR4-2,MIFA Klapprad!!!!!!
STANDPARK:
MZ TS 250/1 Neckermann-Gespann Bj. 81, Chemnitzia Sport 1937, Möve-Rad ca. 1955, 4x MZ ES 175/0 (Bj. 57-61), MZ ES 175/1 (Bj. 64), 4x MZ ES 250/0 (Bj.58-61),2x MZ ES 250/1 (Bj. 64/65),4x MZ ES 300 (Bj. 62-63), MZ TS 150 (Bj. 75 mein 1. Motorrad) Yamaha FJ1200 Bj.86; 2x Simson Star (Bj: 71/72) CSEPEL 250 (Bj. 55);Pannonia TLT 1956; Pannonia TLT 250 (Bj.57),5 weitere Pannonias von 58 bis 61, Duna Seitenwagen
der janne

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8082
Artikel: 1
Themen: 126
Bilder: 48
Registriert: 29. Mai 2006 21:51
Wohnort: Limbach-Oberfrohna (Exil-Vogtländer)
Alter: 37

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon UlliD » 9. Februar 2019 11:46

der janne hat geschrieben:Hallo Uwe...ist aber definitiv eine "/0" :-)

Und ganz nackig isse auch noch :cry: :cry:
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 7444
Themen: 55
Bilder: 10
Registriert: 1. Mai 2007 08:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 63
Skype: ulli-aus-forst

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon ETS-Fan » 9. Februar 2019 12:09

Uwe,du brauchst ein anderes Auspuffendteil.
Deins sieht aus als ob es von der Zigarre wäre, oder täusche ich mich.
Gruß
Rüdiger

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 647
Themen: 14
Bilder: 26
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon ea2873 » 9. Februar 2019 14:02

snoogledose hat geschrieben:muss nur noch die Sitze erneuern und kleinteile ersetzen.
Dann kann der TüV mal kommen
gruss Uwe


v.a. Wellendichtringe, oder? :mrgreen:

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 5345
Themen: 28
Bilder: 84
Registriert: 17. Januar 2009 09:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 45

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Munin » 10. Februar 2019 11:53

Rüdiger, alles gut!
Das soll absolut keine Kritik sein und eigentlich kannst du ja auch alles so lassen, immerhin ist es die Geschichte des Motorrads...
Sollen alles nur Anregungen sein, falls die Lust besteht, alles wieder so genau wie möglich in den Auslieferungszustand zurück zu versetzen.
Denn auch wenn dein Vater nie selbst den Schraubenschlüssel angesetzt hat, so musste die MZ ab und an mal in die Werkstatt, oder waren ggf. befreundete Schrauber mal dran und da wurden dann halt diverse Teile neueren Datums verbaut, weil die alten eben schon lange nicht mehr hergestellt wurden. Ist übrigens auch heute bei dein meisten Fahrzeugherstellern so, wenn man Ersatzteile braucht...
Noch mal zum Abblendschalter, nicht nur die Kappe des Abblendschalters ist von den TS Modellen, auch das ganze Innenleben incl. Gummitülle.
Die /0 Krümmer sind deutlich länger, als die der /1, weil der Resonanzkonus am Auspuff deutlich kürzer ausgebildet ist.

Viele Grüße und schönen Sonntag
Georg
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 009
22.000 km in 4 Monaten auf 2 Rundlampen durch Russland & Zentralasien, http://mz-forum.com/viewtopic.php?f=12&t=45335

Fuhrpark: Nur die IFA/MZ's: RT 125/1 (Bj.54), RT 125/1 (Bj.55), BK 350 (Bj.56)+Stoye SM (Bj.56), ES 250 (Bj.60), ES 300 (Bj.62)+Stoye EL-ES (Bj.62), ES 250/1 (Bj.65), 3 x ES 150 (Bj.63, 67, 68), ES 250/2 (Bj.67), TS 250 (Bj.75)
Ansonsten: DKW Sport 250 (Bj. 36), DKW SB 500 A (Luxus, Bj. 36), DKW SB 200 A (Luxus, Bj. 37), DKW NZ 350, (Bj. 38), IWL Berlin SR59 (Bj. 59), Simson: SR 4-1 (Bj.70), SR 4-2 (Bj.66), SR 4-3 (Bj.70), SR 4-4 (Bj.73), KR 51/1S (Bj.71), S50B1 (Bj.78), S51B1-4 (Bj.84)
Munin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 297
Themen: 5
Bilder: 45
Registriert: 5. Juli 2009 16:31
Wohnort: Sondershausen (Th)
Alter: 37
Skype: desloki

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon snoogledose » 10. Februar 2019 17:48

So, das gestern war jetzt ganz schnelle aufgesetzt,
Also eine /0 hab ich da..schön,schön..Bj.59 Tachostand 2278 motornummer 2123405
die auf dem Foto fehlenden teile sind alle da, es fehlen nur kleinteile weil die kleine mal restauriert werden sollte, aber die hat so einen tollen originalzustand ... :lol:
Gibt es bei euch eine Fahrgestellliste - oder wo kann ich Motornummer abgleichen.
Fahrgestell beginnt mit :112333.
gruss
Uwe
Das Leben kann so wunderbar sein

Fuhrpark: MZ RT 125/2,
MZ RT 125/3
MZ TS 250/1 Bj.79 mit LSW
MZ TS 250/1 A
snoogledose

Benutzeravatar
 
Beiträge: 119
Themen: 27
Bilder: 15
Registriert: 9. Mai 2007 17:16
Wohnort: Krefeld
Alter: 59

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon vergasernadel » 10. Februar 2019 20:44

Motornummer passt zum Rahmen. Ist orginalmotor.

Fuhrpark: ETZ 250 1987, TS 250 1973, TS 250/1 Neckermann 1981, ES 175 1958, ES 125 1962, ES 125/1 1977, ES 150 1964, ES 150/1 1976, ETZ 150 1989, Jawa 360 1968,
vergasernadel

 
Beiträge: 197
Bilder: 16
Registriert: 12. Januar 2014 19:41

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon ETS-Fan » 12. Februar 2019 08:43

Das gab es dann wohl auch, mal "otmar" fragen was das für eine ES war
otmar hat geschrieben:Ich habe hier einen Tacho in einem Motorrad. "MD" also Dezember 1962. Es ist aber kein Bernsteintacho sondern einer mit dem schwarzem Ziffernblatt.

tacho_md.jpg


viewtopic.php?f=17&t=29878&start=100

Gruß
Rüdiger

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 647
Themen: 14
Bilder: 26
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Schumi1 » 12. Februar 2019 11:28

snoogledose hat geschrieben:
$_72.JPG.jpg
Hallo
hab jetzt auch Rundlampenschweinchen.
kann ich mitglied werden.... Bj.59 ES 250/1
muss nur noch die Sitze erneuern und kleinteile ersetzen.
Dann kann der TüV mal kommen
gruss Uwe


Dann werd ich mal meines Amtes walten und die Liste erweitern :)
Gruß Schumi

"Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft,
sondern konzentriere dich auf den Moment."


Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 002
Bild
GKV-Granseer Krawattenträgerverein,joo ich bin dabei :)

Fuhrpark: MZ ES250/1,Bj. 1963, Kawa VN900 Bj.2009, Simson S51 Bj. 1985, SR 2E Bj. 1968
Schumi1

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6260
Themen: 23
Bilder: 18
Registriert: 19. Januar 2010 15:59
Wohnort: Fürstenwalde
Alter: 49

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon snoogledose » 12. Februar 2019 12:05

Dankeschön
wo finde ich Fahrgestell und Motornummernlisten für ES 250
gruss
Uwe
Das Leben kann so wunderbar sein

Fuhrpark: MZ RT 125/2,
MZ RT 125/3
MZ TS 250/1 Bj.79 mit LSW
MZ TS 250/1 A
snoogledose

Benutzeravatar
 
Beiträge: 119
Themen: 27
Bilder: 15
Registriert: 9. Mai 2007 17:16
Wohnort: Krefeld
Alter: 59

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Schumi1 » 12. Februar 2019 17:31

stöbere mal in der Wissensdatenbank da wirst du fündig :wink:
Gruß Schumi

"Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft,
sondern konzentriere dich auf den Moment."


Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 002
Bild
GKV-Granseer Krawattenträgerverein,joo ich bin dabei :)

Fuhrpark: MZ ES250/1,Bj. 1963, Kawa VN900 Bj.2009, Simson S51 Bj. 1985, SR 2E Bj. 1968
Schumi1

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6260
Themen: 23
Bilder: 18
Registriert: 19. Januar 2010 15:59
Wohnort: Fürstenwalde
Alter: 49

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Rallye Olaf » 12. Februar 2019 19:34

Schaut euch bitte mal das Foto an. :!:
:?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?:

Bei meinem /1er Motor wurde ja die KW erneuert, laut Rechnung soll die für volgende Modelle sein.
ES250/1,ES 250/2,ETS 250 und TS 250/0(4 Gang)
Das Loch für den Splint ist ungefär 5mm weiter innen,und mann kann keinen Splint einziehen. :!:

ES 250-1 6.jpg

ES 250-1 7.jpg


Müßte es nicht so aussehen wie bei dem /0er Motor :?:
ES 250-0 5.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972,DKW RT200 Bj 1952
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 699
Themen: 27
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 16:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 49

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon ETS-Fan » 12. Februar 2019 20:23

Ich könnte morgen mal nachschauen,wenn sich bis dahin noch keine Antwort gefunden hat.
Grüße

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 647
Themen: 14
Bilder: 26
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Rallye Olaf » 12. Februar 2019 20:28

Danke das wär schön.
Wollte hier mal nachfragen , bevor ich als unwisender da was reklamiere.
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972,DKW RT200 Bj 1952
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 699
Themen: 27
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 16:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 49

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Greif » 12. Februar 2019 20:30

kann gerade nicht nachsehen bei meiner /1, egal was da verbaut worden ist, ohne den Splint :roll: , soll das eine neue KW sein oder nur etwas "regeneriert", ist schon länger her bei mir, es gab da diese unterschiedlichen Kupplungen (4 ?), muss mal die Beiträge suchen, vielleicht liegt es schon daran
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 028 member of GKV/bauchfrei

Grüße von der Ostsee -der Greif

Fuhrpark: vorhanden
Greif

Benutzeravatar
 
Beiträge: 990
Themen: 24
Bilder: 0
Registriert: 10. Februar 2012 09:00
Wohnort: Greifswald
Alter: 62

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Rallye Olaf » 12. Februar 2019 21:13

Die K Welle im /1er ist Neu
Laut Rechnungen des /0er und /1er Motors sollen die gleichen Kupplungen drin sein

-- Hinzugefügt: 12. Februar 2019 21:16 --

1550002472650632983999.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972,DKW RT200 Bj 1952
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 699
Themen: 27
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 16:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 49

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon der janne » 12. Februar 2019 22:29

Wer auch immer den Motor montiert hat sollte sich mal ansehen wie ordentlich versplintet wird...
Go into the woods and help yourself !!!...Wolfsschanze 2014/2015/2016 mit über 900km Anreise an einem Tag! 2017 neuer Rekord 1014km !!!!
19x Teilnehmer Wintertreffen AUGUSTUSBURG 1998 bis 2007 und 2009 bis 2017
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 001...und großer Vorsitzender

Fuhrpark: Wartburg 311 Bj. 58 mit Faltschiebedach; ; MZ ES 175/0 Bj.60 "die Patinamaschine"; MZ ES 175 Bj.60 "die Alltagshure" ; SUZUKI GS550M Katana Bj. 82; Citröen Jumper '08; Simson Habicht (Bj. 74); SR2E Bj. 63; SIMSON Star SR4-2,MIFA Klapprad!!!!!!
STANDPARK:
MZ TS 250/1 Neckermann-Gespann Bj. 81, Chemnitzia Sport 1937, Möve-Rad ca. 1955, 4x MZ ES 175/0 (Bj. 57-61), MZ ES 175/1 (Bj. 64), 4x MZ ES 250/0 (Bj.58-61),2x MZ ES 250/1 (Bj. 64/65),4x MZ ES 300 (Bj. 62-63), MZ TS 150 (Bj. 75 mein 1. Motorrad) Yamaha FJ1200 Bj.86; 2x Simson Star (Bj: 71/72) CSEPEL 250 (Bj. 55);Pannonia TLT 1956; Pannonia TLT 250 (Bj.57),5 weitere Pannonias von 58 bis 61, Duna Seitenwagen
der janne

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8082
Artikel: 1
Themen: 126
Bilder: 48
Registriert: 29. Mai 2006 21:51
Wohnort: Limbach-Oberfrohna (Exil-Vogtländer)
Alter: 37

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon ES-Rischi » 13. Februar 2019 00:31

Da bei den moderneren 5 Gang Motoren auch ohne Splint die Mutter sich nicht löst, kann man sicher auch ohne Splint fahren.
Ich würde aber auch lieber die Splintvariante anstreben.
Hier steht jetzt keine Politik, auch nichts über Illegale oder Meinungsfreiheit. Fast wie vorher.
Nein zum Dieselfahrverbot!!!

Fuhrpark: ES 250 Bj1959 Optisch Original jedoch mit kleinen Veränderungen: Elektronischer Tacho, Duplexbremse vorn, Rollerlichtmaschine von PGO, Kupplung leichter, Steuerzeiten geändert, über 30 PS an der Kupplung Viele Edelstahlteile: Rücklicht, Zierstreifen, Bremsgestänge, Batterie- Halteband, Krümmer, Auspuffhalterungen und viele Schrauben,Ansonsten: XL50, CB50 und VFR800.
ES-Rischi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1734
Themen: 6
Bilder: 0
Registriert: 1. September 2008 21:55
Wohnort: Leipzig
Alter: 51

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon ETS-Fan » 13. Februar 2019 01:12

Dreck und Splint können bezeugen ,dass hier schon ewig nichts gemacht wurde :ja:
IMG_0404.JPG

IMG_0405.JPG

Bisschen unscharf, aber der Hintergrund ist ja auch ganz schön ;D
IMG_0409.JPG

Da sind noch drei Gewindegänge bis die Kronenmutter bei meinem anfängt.
Das sollen mal unsere Experten beantworten ,ob das bei deinem Motor so
sein darf.
Originales Aussehen ist es aber nicht.
IMG_0411.JPG

Meterstab auf den Rand der Abdeckung gelegt, da steht der obere Rand der Kronenmutter 1 mm über den Meterstab.
IMG_0414.JPG

Motor in Schräglage
IMG_0416.JPG

Meine ES Motoren waren auch bei Ost2rad, aber nur zur äußeren Reinigung :tongue:
Wie bei dir Olaf, ein /1 und ein /0.
Hab dort den Motor für eine ETS 125 machen lassen, wenn die sich ausgekannt hätten, hätten sie mir davon abgeraten und mich auf die Suche geschickt.
So etwas erwarte ich eigentlich von einer Fachwerkstatt, aber dort gab es überhaupt keine Fragen.
Versuch macht klug.
In einer Simson Werkstatt hatt mir der 78 jährige Meister bei 8-10 Motoren die Kurbelwellensimmeringe und notwendige Teile getauscht.Ja auch mal ne Kurbelwelle.
Die vier ETS Modelle schnurren ohne Probleme somit. Nur ein ETS 250 Motor wurde vollständig regeneriert und ist der einzige der nicht näßt :oops: .
IMG_0418.JPG

Hoffentlich passt das bei deinem Motor trotzdem, wäre ja ärgerlich nach all der Wartezeit(halbes Jahr, sicher?)
Gruß
Rüdiger
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 647
Themen: 14
Bilder: 26
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon kt1040 » 13. Februar 2019 06:11

Wenn ich mir Dein letztes Bild so anschaue, dann sieht der Kupplungsdeckel vom linken Motor nicht wirklich nach Rundlampe aus, oder?
Lieber Gott, lass regnen. Hirn oder Steine, egal, aber triff!

Bild
Nr.: 67 bei den Rundlampen

"Herr von Bülow, Sie sind nicht krank, nur alt!"

Fuhrpark: auf 2 Rädern: MZ ES300/1963, IWL Berlin/1962, MZ ES300 (Baustelle) 1964 IWL Berlin Baustelle/1960
auf 3 Rädern: MZ ES300 mit Superelastik/1964
auf 4 Rädern: Nissan Bluebird 2.0 SLX/1988 (stillgelegt und trocken verwahrt bis 2018), Mercedes V250d (2015) das neue Arbeitstier
kt1040

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2468
Themen: 93
Bilder: 249
Registriert: 22. April 2011 16:16
Wohnort: Burgkunstadt
Alter: 52
Skype: kt1040

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Rallye Olaf » 13. Februar 2019 08:32

Das sind die Altteile
IMG_20190129_161336.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972,DKW RT200 Bj 1952
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 699
Themen: 27
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 16:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 49

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon ETS-Fan » 13. Februar 2019 09:53

Könnte einer von der /2 sein.
Passt der da auch ran?
Gruß
Rüdiger
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 647
Themen: 14
Bilder: 26
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon der janne » 13. Februar 2019 10:10

Ja...ist /2 und passt...War offizielles "Nachfolgeersatzteil".
Go into the woods and help yourself !!!...Wolfsschanze 2014/2015/2016 mit über 900km Anreise an einem Tag! 2017 neuer Rekord 1014km !!!!
19x Teilnehmer Wintertreffen AUGUSTUSBURG 1998 bis 2007 und 2009 bis 2017
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 001...und großer Vorsitzender

Fuhrpark: Wartburg 311 Bj. 58 mit Faltschiebedach; ; MZ ES 175/0 Bj.60 "die Patinamaschine"; MZ ES 175 Bj.60 "die Alltagshure" ; SUZUKI GS550M Katana Bj. 82; Citröen Jumper '08; Simson Habicht (Bj. 74); SR2E Bj. 63; SIMSON Star SR4-2,MIFA Klapprad!!!!!!
STANDPARK:
MZ TS 250/1 Neckermann-Gespann Bj. 81, Chemnitzia Sport 1937, Möve-Rad ca. 1955, 4x MZ ES 175/0 (Bj. 57-61), MZ ES 175/1 (Bj. 64), 4x MZ ES 250/0 (Bj.58-61),2x MZ ES 250/1 (Bj. 64/65),4x MZ ES 300 (Bj. 62-63), MZ TS 150 (Bj. 75 mein 1. Motorrad) Yamaha FJ1200 Bj.86; 2x Simson Star (Bj: 71/72) CSEPEL 250 (Bj. 55);Pannonia TLT 1956; Pannonia TLT 250 (Bj.57),5 weitere Pannonias von 58 bis 61, Duna Seitenwagen
der janne

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8082
Artikel: 1
Themen: 126
Bilder: 48
Registriert: 29. Mai 2006 21:51
Wohnort: Limbach-Oberfrohna (Exil-Vogtländer)
Alter: 37

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon kt1040 » 13. Februar 2019 10:50

der janne hat geschrieben:Ja...ist /2 und passt...War offizielles "Nachfolgeersatzteil".


sieht aber trotzdem komisch aus ... obwohl ... ich sollte mich nicht beschweren, als ich die 300er von meinem Vater bekommen habe, war der Limadeckel von der TS dran
Lieber Gott, lass regnen. Hirn oder Steine, egal, aber triff!

Bild
Nr.: 67 bei den Rundlampen

"Herr von Bülow, Sie sind nicht krank, nur alt!"

Fuhrpark: auf 2 Rädern: MZ ES300/1963, IWL Berlin/1962, MZ ES300 (Baustelle) 1964 IWL Berlin Baustelle/1960
auf 3 Rädern: MZ ES300 mit Superelastik/1964
auf 4 Rädern: Nissan Bluebird 2.0 SLX/1988 (stillgelegt und trocken verwahrt bis 2018), Mercedes V250d (2015) das neue Arbeitstier
kt1040

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2468
Themen: 93
Bilder: 249
Registriert: 22. April 2011 16:16
Wohnort: Burgkunstadt
Alter: 52
Skype: kt1040

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon ETS-Fan » 13. Februar 2019 11:48

TS passt auch an den /1?
Da braucht man sich ja nicht zu wundern, dass die Leut ` wild durcheinander getauscht haben.
Mir kam mein Kupplungsdeckel zwar bisschen eckig vor im Gegensatz zum Limadeckel, war mir aber egal, weil ich ihn nicht mehr verbauen wollte.
Gruß
Rüdiger

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 647
Themen: 14
Bilder: 26
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon snoogledose » 13. Februar 2019 11:53

So, laut Reparatur Leitfaden ist bis zur TS250 die kurbelwelle mit Split gesichert.Bei den nachbau kurbelwellen war das nicht mehr vorgesehen.
Die Kupplungen haben sich ab TS nur dadurch geändert , das du nicht mehr den abzieher : 05- MW 20-4 nehmen kannst , sondern 05 - MV 150 - 2. Sind beide verschieden.kupplungen selber im Aufbau nicht verändert.
Kupplungsdeckel austauschbar.
Gruss
Uwe
Das Leben kann so wunderbar sein

Fuhrpark: MZ RT 125/2,
MZ RT 125/3
MZ TS 250/1 Bj.79 mit LSW
MZ TS 250/1 A
snoogledose

Benutzeravatar
 
Beiträge: 119
Themen: 27
Bilder: 15
Registriert: 9. Mai 2007 17:16
Wohnort: Krefeld
Alter: 59

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Rallye Olaf » 13. Februar 2019 11:58

Und das hält ?
Us ja noch nicht ma ne Selbstsichernde Mutter drauf
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972,DKW RT200 Bj 1952
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 699
Themen: 27
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 16:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 49

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon MRS76 » 13. Februar 2019 12:26

Bei der 5 Gang TS oder Etz 250 ist auch nur eine Federscheibe drunter. Federring geht auch.
Die Mutter wird mit 80Nm angezogen.

Fuhrpark: MZ TS250/1 mit LSW Bj.1980, MZ TS 250 Cafè Bj. 1974 im Aufbau, KR51/2 Bj. 1983, S50 nicht Orginal Bj.1975
MRS76

 
Beiträge: 273
Themen: 1
Registriert: 2. Oktober 2018 15:36
Wohnort: Wilischthal
Alter: 42

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Rallye Olaf » 13. Februar 2019 12:27

:wink:

-- Hinzugefügt: 13. Februar 2019 12:35 --

Ich kann jetzt bloß nicht sagen,ist es bei mir ne U Scheibe oder ne Federscheibe
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972,DKW RT200 Bj 1952
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 699
Themen: 27
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 16:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 49

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Lorchen » 13. Februar 2019 12:37

Rallye Olaf hat geschrieben:Das Loch für den Splint ist ungefär 5mm weiter innen,und mann kann keinen Splint einziehen. :!:

Man kann den Splint weglassen und stattdessen wie beim 5Gänger eine Wellscheibe unterlegen. Das sieht hier danach aus und ist auch die bessere Variante.

ABER!!! :arrow:
Rallye Olaf hat geschrieben:Bei meinem /1er Motor wurde ja die KW erneuert, laut Rechnung soll die für folgende Modelle sein.ES250/1,ES 250/2,ETS 250 und TS 250/0(4 Gang)

Es gibt keine neuen Wellen für /0 und /1. Man kann nur Gebrauchtteile regenerieren lassen. Die Wellen für /0, /1 sind anders gewuchtet als für /2 und 4Gang-TS. Daher ist die Artikelbeschreibung falsch, das geht bis heute nicht in die Hirne mancher Händler rein, daß die nicht untereinander austauschbar sind. Ich gehe fest davon aus, daß O2R da eine neue Welle aus Chinaproduktion eingebaut hat, und die können nur bei /2 und 4Gang-TS verwendet werden. Die Welle ist in einem /1-Motor unfahrbar, auch wenn sie von den Abmessungen in diesen Rumpf paßt.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, 2x IWL Troll Bj. 63/64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 30417
Artikel: 1
Themen: 213
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 49

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon ETS-Fan » 13. Februar 2019 12:56

:surprised: :nein: :roll:
is ja unmöglich so was...

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 647
Themen: 14
Bilder: 26
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Rallye Olaf » 13. Februar 2019 12:59

Tach lorchen
So was hatte ich hier im Forum und im Rep. Buch
auch gelesen.
Da schreibt man,das durch dien unrunden lauf/ vibrationen Risse in diversen teilen entstehen können.
Nu wart ich erstmal ab was der Saftladen schreibt.
Laut Angebot sols ja n deutscher Hersteller sein.
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972,DKW RT200 Bj 1952
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 699
Themen: 27
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 16:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 49

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Lorchen » 13. Februar 2019 14:10

Rallye Olaf hat geschrieben:So was hatte ich hier im Forum und im Rep. Buch auch gelesen.
Da schreibt man, das durch dien unrunden lauf/ Vibrationen Risse in diversen teilen entstehen können.

Ich hab sowas vor vielen Jahren aus Unwissenheit auch mal fabriziert. :arrow: Das war einfach kein Fahren mehr mit dem Vibrator.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, 2x IWL Troll Bj. 63/64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 30417
Artikel: 1
Themen: 213
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 49

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Greif » 13. Februar 2019 15:08

Lorchen hat geschrieben:Es gibt keine neuen Wellen für /0 und /1. Man kann nur Gebrauchtteile regenerieren lassen.
mir kam es gleich etwas komisch vor, hätte aber sein können, dass es jetzt 3-4 Jahre später welche gibt, Dirk Singer hatte das damals auch so berichtet und mir dann eine neue Welle von der /2 speziell neu für die Anforderungen /1 ausgewuchtet und ich bin immer noch zufrieden mit dem Ergebnis
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 028 member of GKV/bauchfrei

Grüße von der Ostsee -der Greif

Fuhrpark: vorhanden
Greif

Benutzeravatar
 
Beiträge: 990
Themen: 24
Bilder: 0
Registriert: 10. Februar 2012 09:00
Wohnort: Greifswald
Alter: 62

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon ES-Rischi » 13. Februar 2019 21:56

Dazu kommt das man ja kaum Kolben findet die das originale Gewicht haben. Hat man also ein neues Ploel rein, stimmt die Wuchtung auch bloß nicht. Also immer Welle wuchten lassen und schon geht das mit der 4 Gang TS Welle und den nachbau Kolben.
Hier steht jetzt keine Politik, auch nichts über Illegale oder Meinungsfreiheit. Fast wie vorher.
Nein zum Dieselfahrverbot!!!

Fuhrpark: ES 250 Bj1959 Optisch Original jedoch mit kleinen Veränderungen: Elektronischer Tacho, Duplexbremse vorn, Rollerlichtmaschine von PGO, Kupplung leichter, Steuerzeiten geändert, über 30 PS an der Kupplung Viele Edelstahlteile: Rücklicht, Zierstreifen, Bremsgestänge, Batterie- Halteband, Krümmer, Auspuffhalterungen und viele Schrauben,Ansonsten: XL50, CB50 und VFR800.
ES-Rischi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1734
Themen: 6
Bilder: 0
Registriert: 1. September 2008 21:55
Wohnort: Leipzig
Alter: 51

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Rallye Olaf » 14. Februar 2019 17:07

Nun setze ich hir mal was rein ohne Weitere Angaben :
Zum 1.
Hallo,

in späteren Baujahren wurde diese nicht mehr gesichert.

Es kann nichts passieren, da sich die Mutter in drehrichtung bei Motordrehung festzieht.

Mit freundlichen Grüßen

*******************************************

das Werkstattteam

Zum 2.

Hallo Herr Dorow,

zu 1. Die Kurbelwellen ab der ES/2 wurden in einem anderen Verfahren hergestellt und dieses Herstellungsverfahen benötigt keine Feinwuchtung mehr.

Diese Kurbelwellen passen ebenfalls bei der ES/1, nur die ES/0 hat eine komplett andere.

Wir verbauen diese Kurbelwelle schon seit 10 Jahren und es gab noch keine Probleme mit diesen.

Heute ist das Feinwuchten nicht mehr möglich, da es dieses nicht mehr gibt.


Mit freundlichen Grüßen

*******************************************

das Werkstattteam

Nu bin ich mal gespand wen der Motor läuft und wie lange das alles hält.

Gruß
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972,DKW RT200 Bj 1952
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 699
Themen: 27
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 16:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 49

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Schumi1 » 14. Februar 2019 17:25

Schon die Aussage das es ein Feinwuchten nicht mehr gibt ist ja fast ne Disqualifikation der Werkstatt. Sowas gibt es nach wie vor.
Gruß Schumi

"Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft,
sondern konzentriere dich auf den Moment."


Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 002
Bild
GKV-Granseer Krawattenträgerverein,joo ich bin dabei :)

Fuhrpark: MZ ES250/1,Bj. 1963, Kawa VN900 Bj.2009, Simson S51 Bj. 1985, SR 2E Bj. 1968
Schumi1

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6260
Themen: 23
Bilder: 18
Registriert: 19. Januar 2010 15:59
Wohnort: Fürstenwalde
Alter: 49

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon snoogledose » 14. Februar 2019 18:43

Hab mal heimsuchten im netz gesucht. Wuchten fuer eine normale motorrevision kenn ich ja. Aber heimsuchten ist wohl mehr fuer Racer.https://www.google.com/url?sa=t&source= ... VUdoEY4wAV
Ist auch nicht grad billig

So - Kurbelwelle hin oder her - hier mal was anderes:
hab in meinen Dateien gewühlt und einen PDF- Eteilekatalog für MZ ES 175/250 Ausgabe 1959 gefunden. Das original hatte ich vor Jahren mal, habs aber vorher eingescannt. Und da ich wild :shock: nach verrückten Sachen bin - wer hat den eine MZ ES 175/250 mit versehrten Schaltung ??
Wer intresse hat kann kopie vom PDF dokument haben ( den kompletten -Teile Katalog )
gruss :lol:

Gruss
Uwe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Lausi am 15. Februar 2019 09:38, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Fotos gedreht. Gruß Lausi
Das Leben kann so wunderbar sein

Fuhrpark: MZ RT 125/2,
MZ RT 125/3
MZ TS 250/1 Bj.79 mit LSW
MZ TS 250/1 A
snoogledose

Benutzeravatar
 
Beiträge: 119
Themen: 27
Bilder: 15
Registriert: 9. Mai 2007 17:16
Wohnort: Krefeld
Alter: 59

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Schilli » 14. Februar 2019 23:25

Am EX- 300 er Gespann meines mannes war die Handschaltung verbaut. Dem Besitzer fehlte der größte Teil vom linken Fuß. Er hatte sie mit der Hand angeworfen. Fazit: Sieht ulkig aus und läßt sich echt mies schalten.
Ich habe 175/1 ,welche Werksausgang Febuar oder März ist. Die hatte statts des Typenschilds am hinteren Kotflügel nur ein Abziehbild und weder Aussparung noch Bohrung. Die war ein ganz wilder Mix aus /1 und /0 Teilen. (ist auch im Kaleneder 2019 zu sehen).
Ich kann mir gut vorstellen das es zu Beginn der Serie /1 noch viele Fahrzeuge mit Teilen der 0 gab.

Fuhrpark: MZ Es 175/1 BJ 1962
Schilli

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12
Themen: 1
Registriert: 5. Januar 2019 17:24
Wohnort: Rudolstadt
Alter: 34

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Lorchen » 15. Februar 2019 09:31

Rallye Olaf hat geschrieben:Nun setze ich hir mal was rein ohne Weitere Angaben :
Zum 1.
Hallo,

in späteren Baujahren wurde diese nicht mehr gesichert.

Es kann nichts passieren, da sich die Mutter in drehrichtung bei Motordrehung festzieht.

Mit freundlichen Grüßen

*******************************************

das Werkstattteam

Zum 2.

Hallo Herr Dorow,

zu 1. Die Kurbelwellen ab der ES/2 wurden in einem anderen Verfahren hergestellt und dieses Herstellungsverfahen benötigt keine Feinwuchtung mehr.

Diese Kurbelwellen passen ebenfalls bei der ES/1, nur die ES/0 hat eine komplett andere.

Wir verbauen diese Kurbelwelle schon seit 10 Jahren und es gab noch keine Probleme mit diesen.

Heute ist das Feinwuchten nicht mehr möglich, da es dieses nicht mehr gibt.


Mit freundlichen Grüßen

*******************************************

das Werkstattteam

Das ist so richtig gefährliches Halbwissen. Die Mutter wurde immer gesichert, früher mit dem Splint, später mit der Wellscheibe. Die Kurbelwellen passen ebenfalls in die ES/1, das ist schon richtig. Möglicherweise wissen viele Leute gar nicht mehr, wie vibrationsarm eine 250er auch mit starrer Motoraufhängung laufen kann.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, 2x IWL Troll Bj. 63/64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 30417
Artikel: 1
Themen: 213
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 49

VorherigeNächste

Zurück zu Typen / Modelle



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Flo und 7 Gäste