Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Fragen zu bestimmten Modellen?!

Moderator: Moderatoren

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Munin » 1. März 2018 15:50

Na jetzt wird es aber interessant...
Sind die Kabelklemmen aus Alu?
Kann jemand die lackierte Fußrastenschraube und lackierte Kabelbinder auch nach 1959 noch an einer Maschine bestätigen?
...versuche mir gerade vorzustellen wie das dann in rot an meiner späten 60er 250er und in orange :shock: an der 62er 300er aussieht.

Grüße
Georg
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 009
22.000 km in 4 Monaten auf 2 Rundlampen durch Russland & Zentralasien, http://mz-forum.com/viewtopic.php?f=12&t=45335

Fuhrpark: Nur die IFA/MZ's: RT 125/1 (Bj.54), RT 125/1 (Bj.55), BK 350 (Bj.56)+Stoye SM (Bj.56), ES 250 (Bj.60), ES 300 (Bj.62)+Stoye EL-ES (Bj.62), ES 250/1 (Bj.65), 3 x ES 150 (Bj.63, 67, 68), ES 250/2 (Bj.67), TS 250 (Bj.75)
Ansonsten: DKW Sport 250 (Bj. 36), DKW SB 500 A (Luxus, Bj. 36), DKW SB 200 A (Luxus, Bj. 37), DKW NZ 350, (Bj. 38), IWL Berlin SR59 (Bj. 59), Simson Vogelserie (komplett)
Munin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 270
Themen: 5
Bilder: 45
Registriert: 5. Juli 2009 16:31
Wohnort: Sondershausen (Th) und z.Z. München
Alter: 36
Skype: desloki

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon otmar » 1. März 2018 16:38

Die richtig echten Kabelbinder sind nicht aus Alu. Zumindest oxidieren sie:

https://www.unterbrecher.de/bilder/inhalt/737.jpg

Später gab es dann noch welche die mit Kupfer beschichtet waren. Sowas habe ich z.B. an der ETS dran. Die Alu-Kabelbinder die man heute noch kaufen kann sehen denen sehr ähnlich aber sind im Detail - also an den Verschlussösen - etwas anders. Zum Restaurieren wird man aber kaum was besseres finden und man erkennt den Unterschied kaum.
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied #101 - One - O - One

Bild

Museumshof NO 31 Münchehofe Motorrad- Tischlerei- und Regionalausstellung

Fuhrpark: ES 175
otmar

 
Beiträge: 743
Themen: 14
Bilder: 4
Registriert: 23. Dezember 2015 21:07
Wohnort: bei Berlin

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon ES-Rischi » 1. März 2018 18:41

Ich mach meine Kabelbinder aus dünnen Alublech selbst. An der Es sieht das dann ganz passabel aus und muss nicht die sinnlos verteuerten alten kaufen. Ich suche noch Bilder raus, es ist ganz einfach und kostet nix, außer ein Stück Alublech.
Hier steht jetzt keine Politik, auch nichts über Illegale oder Meinungsfreiheit. Fast wie vorher.

Fuhrpark: ES 250 Bj1959 Optisch Original jedoch mit kleinen Veränderungen: Elektronischer Tacho, Duplexbremse vorn, Rollerlichtmaschine von PGO, Kupplung leichter, Steuerzeiten geändert, über 30 PS an der Kupplung Viele Edelstahlteile: Rücklicht, Zierstreifen, Bremsgestänge, Batterie- Halteband, Krümmer, Auspuffhalterungen und viele Schrauben,Ansonsten: XL50, CB50 und VFR800.
ES-Rischi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1682
Themen: 5
Bilder: 0
Registriert: 1. September 2008 21:55
Wohnort: Leipzig
Alter: 50

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon tony-beloni » 1. März 2018 19:02

Munin hat geschrieben:Kann jemand die lackierte Fußrastenschraube und lackierte Kabelbinder auch nach 1959 noch an einer Maschine bestätigen?


Baujahr 1960
11348XX: Stahlkabelbinder lackiert; Fußrastenschrauben lackiert
11429XX: Stahlkabelbinder lackiert; Fußrasten leider nicht mehr original
...........Bild.............

Bild

Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 013


Bild
einer der berüchtigten Lorchen-Hasi´s

MZ ES 250/0 - MZ 125/2 - MZ ES 250/0 m. SEL - MZ ES 150 - MZ ETZ 251
DKW RT 200 - Simson KR51 - Simson SR2E - Simson SR4-2/1 - Ardie RZ 200 - Wanderer-Vulkan

Fuhrpark: Diverser alter Krempel aus Chemnitz, Ingolstadt, Leipzig, Nürnberg, Suhl und Zschopau
tony-beloni

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2364
Artikel: 2
Themen: 29
Bilder: 0
Registriert: 9. März 2010 17:39
Wohnort: Stalinstadt
Alter: 33

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Dragonbeast » 1. März 2018 19:43

Bei der ES/0 Baujahr 1960 hab ich auch mal nach den Kabelbindern unterm Tank geschaut. Da waren tatsächlich 2 Stück in grün! ;-)

Fuhrpark: Simson SR-2 Bj:58
Simson Spatz Bj:64
Simson Star Bj:1970
Simson Habicht Bj:74
Simson Sperber Bj:70
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:74
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:77
Simson Schwalbe KR 51/2Bj:80 S70 4-Kanal Motor noch im Aufbau
Simson Schwalbe KR 51/2 L Bj:83 Original
Simson 2 x S51 mit S70 Motor
Simson SR-50 Roller
ES 175/2 DeLuxe Bj:69
ES 250/2 DeLuxe Bj:
ETZ 250 Bj:83 Alltagsmaschine NVA-Optik
ETZ 251 Bj:89
ETZ 251 Bj:90
ETS 250 Bj:71
Kawasaki ZX10-R Bj:2005
Dragonbeast

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1093
Themen: 31
Registriert: 28. Juni 2008 16:56
Wohnort: OPR
Alter: 38

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon ES-Rischi » 1. März 2018 19:56

:idea: Da gibts nur zwei Möglichkeiten, entweder waren die Besitzer alle Maler oder das war original so?
Nene, das ist schon erstaunlich was damals noch für Wert auf Äuserlichkeiten gelegt wurde.
Hier mal ne Skizze wie man sich ganz einfach selbst Kabelbinder fertigen kann aus 1mm Alublech. Leider hab icj gerade kein Foto. Ich hoffe es ist gut zu erkennen?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Hier steht jetzt keine Politik, auch nichts über Illegale oder Meinungsfreiheit. Fast wie vorher.

Fuhrpark: ES 250 Bj1959 Optisch Original jedoch mit kleinen Veränderungen: Elektronischer Tacho, Duplexbremse vorn, Rollerlichtmaschine von PGO, Kupplung leichter, Steuerzeiten geändert, über 30 PS an der Kupplung Viele Edelstahlteile: Rücklicht, Zierstreifen, Bremsgestänge, Batterie- Halteband, Krümmer, Auspuffhalterungen und viele Schrauben,Ansonsten: XL50, CB50 und VFR800.
ES-Rischi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1682
Themen: 5
Bilder: 0
Registriert: 1. September 2008 21:55
Wohnort: Leipzig
Alter: 50

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon otmar » 1. März 2018 21:58

Dragonbeast hat geschrieben:Bei der ES/0 Baujahr 1960 hab ich auch mal nach den Kabelbindern unterm Tank geschaut. Da waren tatsächlich 2 Stück in grün! ;-)


An meiner 1957er sind noch alle 7 Stück dran. Bei meinen anderen bisher 3 ESsen, die noch welche hatten hat immer mindestens 1 gefehlt. An der 175er war nur noch einer drin. Die anderen sind inzwischen nachempfunden und wenn man ganz genau hinsieht auch vom einzig originalen zu unterscheiden.
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied #101 - One - O - One

Bild

Museumshof NO 31 Münchehofe Motorrad- Tischlerei- und Regionalausstellung

Fuhrpark: ES 175
otmar

 
Beiträge: 743
Themen: 14
Bilder: 4
Registriert: 23. Dezember 2015 21:07
Wohnort: bei Berlin

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon ETS-Fan » 1. März 2018 23:54

Dragonbeast hat geschrieben:Bei der ES/0 Baujahr 1960 hab ich auch mal nach den Kabelbindern unterm Tank geschaut. Da waren tatsächlich 2 Stück in grün! ;-)

Das kam bestimmt ganz darauf an wo das Motorrad gelagert wurde.Die Kabelbinder der ES 250 von 1958 sind alle farblich hinüber und die meiner 57 er werden neu in grün lackiert,obwohl die damals noch... :oops: .Von der Anzahl sind die aber auch nicht komplett gewesen.
Ich könnte das bestimmt selber machen,Fußrasten und Kabelbinder lackieren,aber es macht auch Spaß in die erstaunten Gesichter der Lackierer zu gucken :lach: .
Sodele, "otmar"was tun?
Ich glaub ich strahle und pulvere die rostige Kiste , wenn du mir nicht deine Geheimnisse verrätst :tongue: .
IMG_2365.JPG

IMG_2366.JPG

IMG_2367.JPG

IMG_2368.JPG

IMG_2369.JPG

IMG_2370.JPG

IMG_2371.JPG

IMG_2372.JPG

IMG_2373.JPG

IMG_2374.JPG

Grund dieses Zukaufs war, endlich mal eine originale ES zu besitzen sie nicht zu renovieren,sondern sie lediglich zu säubern und haltbar zu machen.
Leider habe ich auf diesem Gebiet noch gar keine Erfahrung . Im Moment habe ich den Motor ausgebaut, welcher nur so von originalem Dreck behaftet ist,soll ich den säubern oder würdet ihr den strahlen(als einziges an diesem Moped) lassen ?
Ohne Witz , im hinteren Koti waren ca. 1,5 kg Ackerboden, wer diesen originalen DDR-Schmodder erwerben möchte,ich hab ihn nur zusammen gekehrt und nicht entsorgt :ja: .
IMG_2408[1].JPG

IMG_2413[1].JPG

IMG_9275.JPG

IMG_9276.JPG

IMG_9277.JPG

IMG_2419[1].JPG

Danke für " sachdienliche Hinweise " :wink:
Manchmal kann ich die Patina - Freunde schon verstehen,aber wenn man über Jahre hinweg nichts an den Bauteilen konserviert und Stoßdämpferhülsen ihre markante Stantzerei verlieren,hört es bei mir auf.Dies dann als Patina zu verkaufen,obwohl sie wissentlich die Maschine fast verschrottet hätten ist meiner Ansicht nach nicht in Ordnung. Ein bisschen Fürsorge an die alten MZ ten muß schon sein,oder?(Dabei möchte ich euch nichts von meinen MZ ten und ihren Rumstehgeschichte erzählen :oops: ) Zum Glück bin ich aufgewacht.
Gruß
Rüdiger
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von ETS-Fan am 3. März 2018 01:31, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 523
Themen: 13
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon trabimotorrad » 2. März 2018 04:25

Rüdiger, in meinen Augen ist das keine Patina, sondern dringend auf zu arbeitende Masse. Erfreulich ist, das die 175er anscheinend vollständig und nicht zerbeult ist, aber bei diesem Rost mit Lackresten ist, meiner Meinung nach, eine Patina-Restauration unmöglich :abgelehnt:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 14214
Artikel: 1
Themen: 112
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon kt1040 » 2. März 2018 06:24

Schade, aber die 250/0 wäre mir zu weit, als dass ich die noch als Patina versuchen würde. Klar, Du kannst das Teil grob reinigen, mehrere Schichten Owatrol auftragen und hoffen, dass so alles konserviert ist, aber es bleibt dann ein rostiges Motorrad, welches leider eine gewisse Zeit lang zu wenig Pflege genießen durfte. Ich würde die strahlen und neu lackieren.

Zwecks des 175-Motors schau doch mal in den Datensammelfred. Entweder direkt da drin oder in einem Extra-Fred, der da verlinkt ist, hat sich Lorchen mal mit den verschiedenen Motoren und deren Nummern befasst. Über die Motornummer müsste rauszukriegen sein, von wann Dein Motor ist.
Lieber Gott, lass regnen. Hirn oder Steine, egal, aber triff!

Bild
Nr.: 67 bei den Rundlampen

"Herr von Bülow, Sie sind nicht krank, nur alt!"

Fuhrpark: auf 2 Rädern: MZ ES300/1963, IWL Berlin/1962, MZ ES300 (Baustelle) 1964 IWL Berlin Baustelle/1960
auf 3 Rädern: MZ ES300 mit Superelastik/1964
auf 4 Rädern: Nissan Bluebird 2.0 SLX/1988 (stillgelegt und trocken verwahrt bis 2018), Mercedes V250d (2015) das neue Arbeitstier
kt1040

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2376
Themen: 90
Bilder: 249
Registriert: 22. April 2011 16:16
Wohnort: Burgkunstadt
Alter: 51
Skype: kt1040

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon UlliD » 2. März 2018 06:38

Wo ist denn da "Patina" :?: :?: :?:
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 7138
Themen: 54
Bilder: 8
Registriert: 1. Mai 2007 08:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 63
Skype: ulli-aus-forst

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon otmar » 2. März 2018 12:32

Es war klar, dass die Fotos die Toleranzschwelle vieler "überfordern" würden. Von dieser Maschine stammt sicher auch die Fussraste mit den Lackresten. Überhaupt ist an dieser 250er so gut wie alles noch original.
Damit meine ich, dass über 99% auch kleinster Details noch so sind wie sie 1958 angebaut wurden.

Ja Rüdiger. Ich habe es aufgeschoben und vergessen. Morgen ist hier Saisonstart und ich muss wieder raus, um Vorbereitungen zu treffen. Bitte warte noch mit dem Sandstrahlen :!: Für die Antwort muss ich mir Zeit nehmen.
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied #101 - One - O - One

Bild

Museumshof NO 31 Münchehofe Motorrad- Tischlerei- und Regionalausstellung

Fuhrpark: ES 175
otmar

 
Beiträge: 743
Themen: 14
Bilder: 4
Registriert: 23. Dezember 2015 21:07
Wohnort: bei Berlin

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon ETS-Fan » 2. März 2018 13:05

UlliD hat geschrieben:Wo ist denn da "Patina" :?: :?: :?:

Na hier Ulli :D
IMG_2373.JPG

Ja "otmar" ich warte,ich stell mir schon vor wie diese schrottige Optik bei den Luxuskarossen Fahrern hier in Stuttgart ankommt.
Ich kann mir ein Grinsen nicht verkneifen :lol: .
Außerdem gibt es bei mir irgendwann zwei neu gelackte ES en und das reicht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 523
Themen: 13
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon ea2873 » 2. März 2018 18:08

ETS-Fan hat geschrieben:Außerdem gibt es bei mir irgendwann zwei neu gelackte ES en und das reicht.


kommt ja immer drauf an, was man mit der Maschine machen will. zum Fahren würde ich sie wahrscheinlich so nicht lassen, aber letztendlich hat ja fast jeder 2-10 Maschinen mit denen er fahren kann, da kommts auf eine mehr oder weniger nicht drauf an. Ich persönlich würde sie reinigen, die fehlenden und nicht originalen Teile ersetzen und den Rest trocken lagern und konservieren.

Den Motor mit Lösungsmittel reinigen, aber nicht strahlen. Die orignale Oberfläche wäre dann kaputt.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 5198
Themen: 27
Bilder: 87
Registriert: 17. Januar 2009 09:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 44

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Dragonbeast » 2. März 2018 19:20

Rüdiger, ich finde die auch Klasse so. Würde auch nix strahlen, auch den Motor nicht. Nur reinigen und Technik schick machen. Restaurierte hast du dann ja so oder so schon...;-)

Fuhrpark: Simson SR-2 Bj:58
Simson Spatz Bj:64
Simson Star Bj:1970
Simson Habicht Bj:74
Simson Sperber Bj:70
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:74
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:77
Simson Schwalbe KR 51/2Bj:80 S70 4-Kanal Motor noch im Aufbau
Simson Schwalbe KR 51/2 L Bj:83 Original
Simson 2 x S51 mit S70 Motor
Simson SR-50 Roller
ES 175/2 DeLuxe Bj:69
ES 250/2 DeLuxe Bj:
ETZ 250 Bj:83 Alltagsmaschine NVA-Optik
ETZ 251 Bj:89
ETZ 251 Bj:90
ETS 250 Bj:71
Kawasaki ZX10-R Bj:2005
Dragonbeast

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1093
Themen: 31
Registriert: 28. Juni 2008 16:56
Wohnort: OPR
Alter: 38

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Lorchen » 2. März 2018 22:39

Die 250er ist ein Leckerlie. Da würde ich nur mit behutsamen Mitteln reinigen, also mit Pinsel, nicht mit Bürste.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 29847
Artikel: 1
Themen: 207
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 49

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon ETS-Fan » 2. März 2018 23:18

Lorchen hat geschrieben:Die 250er ist ein Leckerlie. Da würde ich nur mit behutsamen Mitteln reinigen, also mit Pinsel, nicht mit Bürste.

Wenn ich manchmal in Polen im ehemaligen Ostpreußen unterwegs bin, habe ich für die fast verschollenen Ruinen so ein Archäologiebesteck ,das werde ich benutzen um die ES vom Restschmodder zu befreien. :lol:
Ja das diese Kiste eine "Schöne" ist habe ich und viele andere hundert Anrufer auch bemerkt,ich entschuldige mich hier mit für meine Dreistigkeit und hoffe ihr findet noch einmal so etwas "Schönes" :wink:

-- Hinzugefügt: 3. März 2018 00:09 --

kb.php?a=20
Also müsste der Motor ein /1 sein.
Diese Abdeckung passt dann aber nicht wirklich. Hatt jemand so einen Abdeckung mit "Knubbel" an seiner /1 ?
IMG_9277.JPG


-- Hinzugefügt: 3. März 2018 00:18 --

trabimotorrad hat geschrieben:Rüdiger, in meinen Augen ist das keine Patina, sondern dringend auf zu arbeitende Masse. Erfreulich ist, das die 175er anscheinend vollständig und nicht zerbeult ist, aber bei diesem Rost mit Lackresten ist, meiner Meinung nach, eine Patina-Restauration unmöglich :abgelehnt:

Achim , es ist eine 250 er. Nur ich schmeiße gerne Fragen zu anderen Sachlagen mit rein,was dann auch verwirrt. Tschuldigung :oops: !
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 523
Themen: 13
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon ES-Rischi » 3. März 2018 01:13

Was ist denn das für eine Dichtung vom Vergaserflansch auf diesem Bild? Das sieht aus wie Gummi? Da müsste doch die harte Thermische Trennung aus Pertinax oder ähnlichen sein, mit zwei Papierdichtungen? Oder geht da auch Gummiplatte? Sicher nicht? Oder ist das was anderes?
Hier steht jetzt keine Politik, auch nichts über Illegale oder Meinungsfreiheit. Fast wie vorher.

Fuhrpark: ES 250 Bj1959 Optisch Original jedoch mit kleinen Veränderungen: Elektronischer Tacho, Duplexbremse vorn, Rollerlichtmaschine von PGO, Kupplung leichter, Steuerzeiten geändert, über 30 PS an der Kupplung Viele Edelstahlteile: Rücklicht, Zierstreifen, Bremsgestänge, Batterie- Halteband, Krümmer, Auspuffhalterungen und viele Schrauben,Ansonsten: XL50, CB50 und VFR800.
ES-Rischi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1682
Themen: 5
Bilder: 0
Registriert: 1. September 2008 21:55
Wohnort: Leipzig
Alter: 50

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon ETS-Fan » 3. März 2018 01:36

Du, da ist alles in Ordnung.Dichtung, dann Pertinax(oder wie das heißt) und wieder Dichtung. Hab`s demontiert und alles ist wieder einbaubar.
Schöne Nacht!

-- Hinzugefügt: 3. März 2018 01:41 --

Oh, jetzt weiß ich was du meinst(beim nächsten mal gib die Bild Nummer mit an :) ),da fehlt doch wirklich was ,nämlich diese Zwischenpertinaxscheibe.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 523
Themen: 13
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Lorchen » 3. März 2018 07:12

Der Ansaugstutzen hat nicht den Zusatz -1. Der ist von der alten ES 175.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 29847
Artikel: 1
Themen: 207
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 49

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon ETS-Fan » 3. März 2018 15:55

Es wird sich bestimmt rechnen, wenn ich mir 5 Liter von dem Owatrol zulege. Bei den Blechen :roll:

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 523
Themen: 13
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon kt1040 » 3. März 2018 16:25

ETS-Fan hat geschrieben:Es wird sich bestimmt rechnen, wenn ich mir 5 Liter von dem Owatrol zulege. Bei den Blechen :roll:


Ich denke schon, wenn Du eben nicht neu lackieren willst, was ich verstehen kann, dann musst Du die wohl gründlich konservieren. Wenn schon, dann mach es aber ordentlich. Ich glaube, Otmar ist da der richtige. Er ist komplett verrückt, wenn es um Orginalität geht. Leider bin ich bei dieser Art Erhaltung fahrender Rostnester raus, ist absolut nicht meine Sache. Trotzdem bin ich auf das Ergebnis mehr als gespannt. Bitte berichte weiter.

Thomas
Lieber Gott, lass regnen. Hirn oder Steine, egal, aber triff!

Bild
Nr.: 67 bei den Rundlampen

"Herr von Bülow, Sie sind nicht krank, nur alt!"

Fuhrpark: auf 2 Rädern: MZ ES300/1963, IWL Berlin/1962, MZ ES300 (Baustelle) 1964 IWL Berlin Baustelle/1960
auf 3 Rädern: MZ ES300 mit Superelastik/1964
auf 4 Rädern: Nissan Bluebird 2.0 SLX/1988 (stillgelegt und trocken verwahrt bis 2018), Mercedes V250d (2015) das neue Arbeitstier
kt1040

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2376
Themen: 90
Bilder: 249
Registriert: 22. April 2011 16:16
Wohnort: Burgkunstadt
Alter: 51
Skype: kt1040

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon ETS-Fan » 4. März 2018 02:09

Ich mag es ja auch eine MZ herkömmlich wieder frisch zu machen. Erst mal anständig den Rost weg strahlen,dann verzinken,pulvern ,lackieren und verchromen. Wenn man das Glück hat und eine Maschine mit recht gutem originalen Lack besitzt ist der Erhalt dieses Lackes natürlich einfacher,als das was mir hier blüht.
Normalerweise war ich auf der Suche nach einer ES die vollständig in den Teilen ist,der Zustand des Lackes war mir eher unwichtig, da man das ja alles wieder hin bekommt ,wenn man das Geld in eine Lackierung investiert.
Schon durch denjenigen,der mir den Wink zu der ES gab bin ich beim Anblick ins grübeln gekommen und als dann der Verkäufer mir unmißverständlich sagte er verkaufe sie nur, wenn ich sie in dem Aussehen wieder herrichte, dachte ich mir , das passt schon . Nur so werksneue oder sogar besser wie werksneue MZ ten zu haben bringts ja auch nicht. Abwechslung ist gefragt und ich betrete hier für mich auch Neuland.
Ich habe in Australien einen Großcousin,der ist seit ner Weile wieder in Deutschland. Der hat an den vielen Stunts für den vierten Mad Max Film in Südafrika mit gebaut.Ich gebe mir mal Mühe und vielleicht seht ihr die MZ in Mad Max 5 :lach:
Gruß
Rüdiger

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 523
Themen: 13
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon JHNS » 4. März 2018 20:01

1 Liter Owatrol reicht auf jeden Fall. Ich habe meine komplette Maschine 2-mal damit gestrichen und es ist immer noch was über (hatte 1l gekauft). Würde beim nächsten Mal (wenn es das gibt) einen Sprühauftrag versuchen, nachdem ich es bei meiner ES250 mit dem Pinsel aufgetragen hatte.
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 089
Bild

Fuhrpark: MZ ES250, BJ1959, S51 B2-4, Bj1980
JHNS

 
Beiträge: 496
Themen: 18
Registriert: 21. Februar 2016 15:48
Wohnort: Halle
Alter: 38

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon otmar » 5. März 2018 10:09

5 Liter brauchst Du lange nicht. 1 Liter reicht dicke ...
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied #101 - One - O - One

Bild

Museumshof NO 31 Münchehofe Motorrad- Tischlerei- und Regionalausstellung

Fuhrpark: ES 175
otmar

 
Beiträge: 743
Themen: 14
Bilder: 4
Registriert: 23. Dezember 2015 21:07
Wohnort: bei Berlin

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon ETS-Fan » 5. März 2018 11:52

Ihr kommt alle alle viel zu spät :? :|

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 523
Themen: 13
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Socke79 » 5. März 2018 13:31

Lorchen hat geschrieben:Die 250er ist ein Leckerlie. Da würde ich nur mit behutsamen Mitteln reinigen, also mit Pinsel, nicht mit Bürste.

Um Gottes Willen! :stumm: Irgendwann steht mal einer mit ner weißen Jacke hinter dir! :ja:
Nix außer Gammel, die kann man nur neu lacken!
BVF, Unterbrecher und Trommelbremse!

Fuhrpark: ETZ 150 XR
Socke79

Benutzeravatar
 
Beiträge: 479
Themen: 11
Registriert: 28. Oktober 2014 08:19
Wohnort: 15569

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon es2hundertfufzsch » 6. März 2018 12:24

ETS-Fan hat geschrieben:Ihr kommt alle alle viel zu spät :? :|


?
Gestrahlt ?

Fuhrpark: MZ ES 175-300 , Baujahr 1956-67 im Originalzustand
es2hundertfufzsch

Benutzeravatar
 
Beiträge: 156
Themen: 7
Bilder: 0
Registriert: 19. Januar 2009 23:12
Wohnort: Weida
Alter: 37

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon kt1040 » 6. März 2018 12:41

es2hundertfufzsch hat geschrieben:
ETS-Fan hat geschrieben:Ihr kommt alle alle viel zu spät :? :|


?
Gestrahlt ?

Wohl eher getaucht :D
Lieber Gott, lass regnen. Hirn oder Steine, egal, aber triff!

Bild
Nr.: 67 bei den Rundlampen

"Herr von Bülow, Sie sind nicht krank, nur alt!"

Fuhrpark: auf 2 Rädern: MZ ES300/1963, IWL Berlin/1962, MZ ES300 (Baustelle) 1964 IWL Berlin Baustelle/1960
auf 3 Rädern: MZ ES300 mit Superelastik/1964
auf 4 Rädern: Nissan Bluebird 2.0 SLX/1988 (stillgelegt und trocken verwahrt bis 2018), Mercedes V250d (2015) das neue Arbeitstier
kt1040

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2376
Themen: 90
Bilder: 249
Registriert: 22. April 2011 16:16
Wohnort: Burgkunstadt
Alter: 51
Skype: kt1040

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon ETS-Fan » 6. März 2018 14:16

:ja:
Zuviel Tauchmaterial bestellt,aber eine TS 150 kann auch ein bisschen Roststop gebrauchen .

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 523
Themen: 13
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon kt1040 » 6. März 2018 15:24

Lass mal, gut verpackt wird das Zeug nicht schlecht und du wirst es brauchen.
Lieber Gott, lass regnen. Hirn oder Steine, egal, aber triff!

Bild
Nr.: 67 bei den Rundlampen

"Herr von Bülow, Sie sind nicht krank, nur alt!"

Fuhrpark: auf 2 Rädern: MZ ES300/1963, IWL Berlin/1962, MZ ES300 (Baustelle) 1964 IWL Berlin Baustelle/1960
auf 3 Rädern: MZ ES300 mit Superelastik/1964
auf 4 Rädern: Nissan Bluebird 2.0 SLX/1988 (stillgelegt und trocken verwahrt bis 2018), Mercedes V250d (2015) das neue Arbeitstier
kt1040

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2376
Themen: 90
Bilder: 249
Registriert: 22. April 2011 16:16
Wohnort: Burgkunstadt
Alter: 51
Skype: kt1040

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Mr_S » 7. März 2018 11:56

Kann mir jemand von euch sagen was eine Tacho Instandsetzung kostet?

Fuhrpark: ES250-0/59, ETZ250 Export Gespann/86, BK350/56, Simson Sperber, SR50, S50
Mr_S

 
Beiträge: 10
Registriert: 8. Januar 2018 08:21
Wohnort: Schleiz

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon es2hundertfufzsch » 7. März 2018 12:12

Kommt darauf an was für ein Tacho es ist und was alles defekt ist.Kann unter oder über 100 Euro kosten.

Fuhrpark: MZ ES 175-300 , Baujahr 1956-67 im Originalzustand
es2hundertfufzsch

Benutzeravatar
 
Beiträge: 156
Themen: 7
Bilder: 0
Registriert: 19. Januar 2009 23:12
Wohnort: Weida
Alter: 37

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon kt1040 » 7. März 2018 12:27

Mr_S hat geschrieben:Kann mir jemand von euch sagen was eine Tacho Instandsetzung kostet?


Schreib mal den Rüdiger (croft) an. Der macht das gut, schnell und preiswert. Hatte bisher nie Probleme. Mehr findest Du hier.
Lieber Gott, lass regnen. Hirn oder Steine, egal, aber triff!

Bild
Nr.: 67 bei den Rundlampen

"Herr von Bülow, Sie sind nicht krank, nur alt!"

Fuhrpark: auf 2 Rädern: MZ ES300/1963, IWL Berlin/1962, MZ ES300 (Baustelle) 1964 IWL Berlin Baustelle/1960
auf 3 Rädern: MZ ES300 mit Superelastik/1964
auf 4 Rädern: Nissan Bluebird 2.0 SLX/1988 (stillgelegt und trocken verwahrt bis 2018), Mercedes V250d (2015) das neue Arbeitstier
kt1040

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2376
Themen: 90
Bilder: 249
Registriert: 22. April 2011 16:16
Wohnort: Burgkunstadt
Alter: 51
Skype: kt1040

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Mr_S » 7. März 2018 12:35

Ich brauche erst nich einen. Ich wollte mich nur preislich orientieren was ich für einen originalen/instandgesetzten ausgeben kann.

Fuhrpark: ES250-0/59, ETZ250 Export Gespann/86, BK350/56, Simson Sperber, SR50, S50
Mr_S

 
Beiträge: 10
Registriert: 8. Januar 2018 08:21
Wohnort: Schleiz

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon AndyDO » 7. März 2018 14:25

Neuvorstellung aus Dortmund

Hallo MZ-Foristi,

möchte mich bei den Rundschweinchenliebhabern vorstellen. Habe damals 1999 ein Rundschweinchen gekauft als Restaurationsbasis, rostig aber komplett . Es hat dann tatsächlich 19 Jahre bis Februar 2018 gedauert, bis es getüvt und angemeldet dastand. Durch die Hinweise im Forum bin ich auf Dirk Singer gestoßen, er hat mir den Motor neugemacht. Spitzenmäßig ! Verbaut wurde eine neugemachte Kurbelwelle und eine 12 V-Pwerdynamo Zündung.
Bitte steinigt mich nicht, weil das Schweinchen nicht ausschließlich / 0 oder / 1 ist. Der Motor ist von einer /0, der Rest wohl von einer /1. Aus dem Rahmen fällt auch der hintere Kotflügel, er hat kein Scharnier.
Ist er deshalb zwingend von einer /2 ? Lackiert habe ich es schon vor längerer Zeit in einem VW Rot. Würde es wahrscheinlich aus heutiger Sicht in einem Originalton lackieren. Jedenfalls war der Originallack vollständig hinüber.

Viele Grüße aus Dortmund,

Andy
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ES 250/1
AndyDO

 
Beiträge: 7
Themen: 1
Registriert: 19. September 2017 12:40

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon kt1040 » 7. März 2018 15:59

Ist doch eine schöne Maschine. Ich finde das Rot steht Deiner Rundlampe richtig gut. Zum Motor und zum hinteren Kotflügel kann ich nach den Bildern nicht so wirklich viel sagen, man sieht ja fast nichts. Was ich aber mit Grausen sehe sind Dein Tacho und Deine Blinker. Die passen nicht.
Lieber Gott, lass regnen. Hirn oder Steine, egal, aber triff!

Bild
Nr.: 67 bei den Rundlampen

"Herr von Bülow, Sie sind nicht krank, nur alt!"

Fuhrpark: auf 2 Rädern: MZ ES300/1963, IWL Berlin/1962, MZ ES300 (Baustelle) 1964 IWL Berlin Baustelle/1960
auf 3 Rädern: MZ ES300 mit Superelastik/1964
auf 4 Rädern: Nissan Bluebird 2.0 SLX/1988 (stillgelegt und trocken verwahrt bis 2018), Mercedes V250d (2015) das neue Arbeitstier
kt1040

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2376
Themen: 90
Bilder: 249
Registriert: 22. April 2011 16:16
Wohnort: Burgkunstadt
Alter: 51
Skype: kt1040

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Ostkind » 7. März 2018 16:09

Mal was anderes und ich muss sagen mir gefällt's. Tacho und paar Ochsenaugenblinker findeste auch noch.

GRUSS Rene
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr. 124

Fuhrpark: MZ Es175 1964
Sr50/1988
Mifa Sport mit tschechischer 5 Gang Schaltung
Ostkind

 
Beiträge: 86
Themen: 8
Bilder: 1
Registriert: 5. Oktober 2016 18:36
Wohnort: Riesa
Alter: 40

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon AndyDO » 7. März 2018 16:26

Vielen Dank für das Feedback. Die Blinker habe ich montiert, weil ich die seltenen alten nirgends gesehen habe. Hab Nachfertigungen gekauft, die Blinkergläser mit Prägung hatte ich noch von der Schwalbe.
Hier noch ein paar andere Fotos.
Der hintere Kotflügel war dran am Schwein. Gab es den auch in späten Baujahren der Rundlampe oder nur am eckigen Modell ?


Andy
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ES 250/1
AndyDO

 
Beiträge: 7
Themen: 1
Registriert: 19. September 2017 12:40

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon trabimotorrad » 7. März 2018 16:30

Als erklärter Rot-Farben-Fan gefällt mir Dein "rundes Schwein" unabhängig was da für ein Tacho drinne ist, oder was für Blinker an den Lenkerenden die Fahrtrichtung anzeigen :ja:
Das früher Motorräder nicht in so schönen Farben lackiert wurden, ist doch nicht das Problem der heute damit fahrenden - mir muß mein Mopped gefallen :ja:
Mein "schwarzes Schwein" war schwarz als ich es gekauft habe und die Farbe war gut - also ist es immer noch schwarz, aber sollte ich es jemals nachlacken müssen, dann kriegt es eine fröhliche Farbe - genau so, wie der Lenker dran bleibt

k-Schäftersheim 2018 (2).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 14214
Artikel: 1
Themen: 112
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Schumi1 » 7. März 2018 16:49

AndyDO hat geschrieben:Vielen Dank für das Feedback. Die Blinker habe ich montiert, weil ich die seltenen alten nirgends gesehen habe. Hab Nachfertigungen gekauft, die Blinkergläser mit Prägung hatte ich noch von der Schwalbe.
Hier noch ein paar andere Fotos.
Der hintere Kotflügel war dran am Schwein. Gab es den auch in späten Baujahren der Rundlampe oder nur am eckigen Modell ?


Andy

Dein Mopped sieht doch mal schön anders aus :top: gefällt mir und sticht aus der Masse heraus :)

Dein hinterer Kotflügel ist von der /2. Wurde mangels Teilen nun mal später als Ersatzteil benutzt.
Gruß Schumi

"Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft,
sondern konzentriere dich auf den Moment."


Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 002
Bild
GKV-Granseer Krawattenträgerverein,joo ich bin dabei :)

Fuhrpark: MZ ES250/1,Bj. 1963, Kawa VN900 Bj.2009, Simson S51 Bj. 1985, SR 2E Bj. 1968
Schumi1

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6167
Themen: 23
Bilder: 18
Registriert: 19. Januar 2010 15:59
Wohnort: Fürstenwalde
Alter: 48

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon AndyDO » 7. März 2018 17:02

Das wär´s noch, wenn man ein Boot dran hätte. Ich hab ja die lange Schwinge und alle Anbauteile für Seitenwagenbetrieb.

Andy

Fuhrpark: MZ ES 250/1
AndyDO

 
Beiträge: 7
Themen: 1
Registriert: 19. September 2017 12:40

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Greif » 7. März 2018 20:48

trabimotorrad hat geschrieben:Als erklärter Rot-Farben-Fan ..

Achim, das geht mir auch so :augenauf: , rot, rosa und lila ..bringe ich auch immer durcheinander :lupe:
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 028 member of GKV

Grüße von der Ostsee -der Greif

Fuhrpark: vorhanden
Greif

Benutzeravatar
 
Beiträge: 927
Themen: 23
Bilder: 18
Registriert: 10. Februar 2012 09:00
Wohnort: Greifswald
Alter: 62

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Rüssel » 7. März 2018 21:37

Glückwunsch AndyDO,
im letzten Frühling habe ich eine 67er 175/1 (unser Rüssel) erworben mit den Zutaten breite Blinker und Tacho Typ TS. Dieser sitzt sogar erhöht auf einem gelben Ring der TS-Lampe. Die Tachowelle ist dadurch strammer verlegt.
Lack und Chrom weisen starke Gebrauchsspuren auf, die bleiben dürfen. Eine Tankinnensanierung wurde aber durchgeführt und eine schwer angerostete blaue Sitzwanne schwarz gesprüht.
Lass Dein Teil so, ein Hingucker ist es allemal. Außerhalb des Forums wird es nur wenig Experten geben, die die jüngeren Teile erkennen.
Gruß, André

Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 121

Bild

Fuhrpark: MZ ES, TS
Rüssel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 24
Themen: 1
Bilder: 5
Registriert: 31. März 2017 23:41
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Greif » 8. März 2018 21:53

wegen der Forum-Kalenderbildverweigerung gibt es hier einfach neue Bilder von unseren Rundlampen
kleine Rundlampe.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 028 member of GKV

Grüße von der Ostsee -der Greif

Fuhrpark: vorhanden
Greif

Benutzeravatar
 
Beiträge: 927
Themen: 23
Bilder: 18
Registriert: 10. Februar 2012 09:00
Wohnort: Greifswald
Alter: 62

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon ES-Rischi » 10. März 2018 10:37

Die Lok ist doch auch mal ne gute Farbvorlage, so könnte man doch auch mal ne ES gestalten?
Hier steht jetzt keine Politik, auch nichts über Illegale oder Meinungsfreiheit. Fast wie vorher.

Fuhrpark: ES 250 Bj1959 Optisch Original jedoch mit kleinen Veränderungen: Elektronischer Tacho, Duplexbremse vorn, Rollerlichtmaschine von PGO, Kupplung leichter, Steuerzeiten geändert, über 30 PS an der Kupplung Viele Edelstahlteile: Rücklicht, Zierstreifen, Bremsgestänge, Batterie- Halteband, Krümmer, Auspuffhalterungen und viele Schrauben,Ansonsten: XL50, CB50 und VFR800.
ES-Rischi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1682
Themen: 5
Bilder: 0
Registriert: 1. September 2008 21:55
Wohnort: Leipzig
Alter: 50

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon kt1040 » 11. März 2018 21:02

Moin,

habe heute das Gespann aus der Garage geholt und bin zum Maschinisten gefahren, das geborgte Tachoteil zurückgeben und mal eine andere Idee besprechen.

IMG_20180311_152951.jpg


Auf dem Hinweg noch kurz in Kronach auf den Trödemarkt Station gemacht und vom Bruder eines MZ-Fans aus Niederfüllbach agesprochen worden. Kennt den jemand? Ist es ein Mitglied in diesem Forum?

Schönen Abend

Thomas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Lieber Gott, lass regnen. Hirn oder Steine, egal, aber triff!

Bild
Nr.: 67 bei den Rundlampen

"Herr von Bülow, Sie sind nicht krank, nur alt!"

Fuhrpark: auf 2 Rädern: MZ ES300/1963, IWL Berlin/1962, MZ ES300 (Baustelle) 1964 IWL Berlin Baustelle/1960
auf 3 Rädern: MZ ES300 mit Superelastik/1964
auf 4 Rädern: Nissan Bluebird 2.0 SLX/1988 (stillgelegt und trocken verwahrt bis 2018), Mercedes V250d (2015) das neue Arbeitstier
kt1040

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2376
Themen: 90
Bilder: 249
Registriert: 22. April 2011 16:16
Wohnort: Burgkunstadt
Alter: 51
Skype: kt1040

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon kt1040 » 25. März 2018 17:34

Wow, seit 2 Wochen kein Beitrag mehr bei den Rundlampenliebhabern ... Ihr lasst nach!

Gestern und heute war das Gespann dran. Waschen, polieren, Kontrolle aller Lampen und ein Ölwechsel waren fällig, abschmieren kommt, wenn ich die anderen Maschinen auch so weit habe. Belohnt haben wir uns danach mit einer 45km-Runde durch unser schönes Oberfranken. Nachdem bald Ostern ist, hier noch ein schönes Bild mit einem Osterbrunnen. War der schönste, den ich auf die Schnelle gefunden habe.
IMG_20180325_163108.jpg

In der Zeitung war gestern ein Plan, wo noch welche sind. Mal sehen, was Wetter und Zeit so hergeben. Ich hoffe, Eure Rundlampen durften heute auch mal raus.

Schönen Restsonntag noch

Thomas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Lieber Gott, lass regnen. Hirn oder Steine, egal, aber triff!

Bild
Nr.: 67 bei den Rundlampen

"Herr von Bülow, Sie sind nicht krank, nur alt!"

Fuhrpark: auf 2 Rädern: MZ ES300/1963, IWL Berlin/1962, MZ ES300 (Baustelle) 1964 IWL Berlin Baustelle/1960
auf 3 Rädern: MZ ES300 mit Superelastik/1964
auf 4 Rädern: Nissan Bluebird 2.0 SLX/1988 (stillgelegt und trocken verwahrt bis 2018), Mercedes V250d (2015) das neue Arbeitstier
kt1040

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2376
Themen: 90
Bilder: 249
Registriert: 22. April 2011 16:16
Wohnort: Burgkunstadt
Alter: 51
Skype: kt1040

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Greif » 25. März 2018 17:59

schöner Helm, bist aber gar nicht richtig zu erkennen :runningdog:
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 028 member of GKV

Grüße von der Ostsee -der Greif

Fuhrpark: vorhanden
Greif

Benutzeravatar
 
Beiträge: 927
Themen: 23
Bilder: 18
Registriert: 10. Februar 2012 09:00
Wohnort: Greifswald
Alter: 62

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon ES-Rischi » 1. April 2018 22:59

Ich bring mal ein anderes Thema rein....
Ich möchte mir an der 59er /0 eine /1 Schwinge für Vorn einbauen und hab mir auch schon eine besorgt. Der Unterschied vom Gabelschaft ist ja bekannt aber die die ch jetzt habe hat auch unten am Schwingenträger links und rechts Löcher drin, das hat die alte Ausführung nicht.
Ist das original?
Außerdem sind die Klemmlöcher für den Schwingbolzen für M8er Schrauben, bei der alten sind das M6er.
Ist das original?
Wie ist das bei eurern /1 Schwingträgern?
Danke schon mal.
Hier steht jetzt keine Politik, auch nichts über Illegale oder Meinungsfreiheit. Fast wie vorher.

Fuhrpark: ES 250 Bj1959 Optisch Original jedoch mit kleinen Veränderungen: Elektronischer Tacho, Duplexbremse vorn, Rollerlichtmaschine von PGO, Kupplung leichter, Steuerzeiten geändert, über 30 PS an der Kupplung Viele Edelstahlteile: Rücklicht, Zierstreifen, Bremsgestänge, Batterie- Halteband, Krümmer, Auspuffhalterungen und viele Schrauben,Ansonsten: XL50, CB50 und VFR800.
ES-Rischi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1682
Themen: 5
Bilder: 0
Registriert: 1. September 2008 21:55
Wohnort: Leipzig
Alter: 50

VorherigeNächste

Zurück zu Typen / Modelle



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], lupover, Willi Wonka und 3 Gäste