Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Fragen zu bestimmten Modellen?!

Moderator: Moderatoren

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon kt1040 » 5. November 2020 14:50

playmobileh14 hat geschrieben:
20201029_120632.jpg


Die braucht aber noch viel Liebe, oder?

Ich finde die Tachohutze häßlich und würde zurückbauen, aber sie macht die Maschine natürlich auch besonders :gruebel:
Every single life does matter!

Bild
Nr.: 67 bei den Rundlampen

"Herr von Bülow, Sie sind nicht krank, nur alt!"

Fuhrpark: auf 2 Rädern: MZ ES300/1963, IWL Berlin/1962, 2xMZ ES300 (Baustelle) 1964 IWL Berlin Baustelle/1960
auf 3 Rädern: MZ ES300 mit Superelastik/1964
auf 4 Rädern: Nissan Bluebird T12 2.0 SLX Hatchback (1987), Mercedes V250d (2015) das neue Arbeitstier
kt1040

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2792
Themen: 105
Bilder: 249
Registriert: 22. April 2011 16:16
Wohnort: Burgkunstadt
Alter: 54
Skype: kt1040

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Lorchen » 5. November 2020 16:55

Es schafft ein bißchen mehr Platz im engen Lampengehäuse und der Tacho ist besser ablesbar.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019 und 2020 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, Honda CG 125 Bj. 1998, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, EMW R35/3 Bj. 54, DKW RT 250 H Bj. 53, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Honda Accord Bj. 93 und Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 33163
Artikel: 1
Themen: 231
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 51

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon OneSevenFive » 8. November 2020 11:17

Hallo zusammen?

Könnt ihr mir sagen ob die Gespann Schwinge im Bild 1 an die ES250/0 Bj. 59 passt?

An meiner Bj. 60 war die im Bild 2 gezeigte Schwinge verbaut.

Wie kann man die denn zeitlich einordnen?

Danke vorab.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
________________________________________________________________________________________________________________________________
OneSevenFive meets TwoFiveZero


Wir hotten do früher nüscht...

IF YOU GREASE WELL, YOU SPEED WELL!!!

Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 106


Bild

Fuhrpark: BMW GS 1200 Bj.2004
D-Rad R0/4 Bj.1926 (schwarz)
MZ ES 250/0 Bj. 1959 (grün)
Simson Schwalbe Bj. 1984 (Biberbraun)
OneSevenFive

Benutzeravatar
 
Beiträge: 108
Themen: 1
Bilder: 19
Registriert: 9. Oktober 2016 19:55
Wohnort: Demitz-Thumitz
Alter: 33

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Munin » 11. November 2020 09:40

Hallo,

die Schwinge im 2. Bild ist die Gespannschwinge, wie sie von 1956 bis 1967 an den Rundlampen verbaut wurde.
Die Schwinge im 1. Bild kenne ich so nicht, sieht aber von der Form her aus wie die Gespannschwinge der /2. Nur passt die Federbeinaufnahme nicht.
Möglicherweise wurde die mal umgebaut, damit das Federbein der Rundlampe rein passt oder aber es ist ggf. was aus der Ersatzteilproduktion nach 1967...

Grüße
Georg
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 009
22.000 km in 4 Monaten auf 2 Rundlampen durch Russland & Zentralasien, http://mz-forum.com/viewtopic.php?f=12&t=45335

Fuhrpark: RT 125/1 (Bj.54), RT 125/1 (Bj.55), BK 350 (Bj.56)+Stoye SM (Bj.56), IWL Berlin (Bj.59), ES 250 (Bj.60, Export), ES 300 (Bj.62)+Stoye EL-ES (Bj.62), ES 250/1 (Bj.65), 4 x ES 150 (Bj.63, 63, 67, 68), ES 250/2 (Bj.67), ETS 250 (Bj. 69), TS 250 (Bj.75), ETZ 250 (Bj.82, BRD Export)
Ansonsten: diverse Vorkriegs DKWs & die komplette Vogelserie v. Simson +S50/S51
Munin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 454
Themen: 7
Bilder: 49
Registriert: 5. Juli 2009 16:31
Wohnort: Sondershausen (Th)
Alter: 39
Skype: desloki

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon OneSevenFive » 11. November 2020 11:04

Es ist auf jeden Fall ein Originalteil.

Kein Umbau. Habe von solchen Schwingen ein paar Bilder im Netz gefunden.

Das mit der Ersatzteilproduktion könnte Sinn machen da die vordere Doppelloch Aufnahme dem der /2 ähnelt.

:nixweiss:
________________________________________________________________________________________________________________________________
OneSevenFive meets TwoFiveZero


Wir hotten do früher nüscht...

IF YOU GREASE WELL, YOU SPEED WELL!!!

Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 106


Bild

Fuhrpark: BMW GS 1200 Bj.2004
D-Rad R0/4 Bj.1926 (schwarz)
MZ ES 250/0 Bj. 1959 (grün)
Simson Schwalbe Bj. 1984 (Biberbraun)
OneSevenFive

Benutzeravatar
 
Beiträge: 108
Themen: 1
Bilder: 19
Registriert: 9. Oktober 2016 19:55
Wohnort: Demitz-Thumitz
Alter: 33

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon rockabilly17 » 1. Dezember 2020 09:32

Hallo in die Runde,
Ich habe in meiner 300er ein Hinterrad mit Stahlfelge, dass ich als nicht original einschätze. Die Form der Speichenhalteplättchen in der Nabe habe ich so auch noch nicht gesehen. Die Nabe weisst sonst auf DoPo bzw /0 hin. Ich suche noch ein Originales HR mit Alufelge für die 300er. Hat jemand Interesse an einem Tausch?

Gruss
Stephan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Weiterfahrn, Beobachten.
Doku Wiederbelebung einer ES250 BJ 1959
gallery/album.php?album_id=4048

Fuhrpark: MZ ES 250 BJ 59 grün
AWO 425
HD
rockabilly17

Benutzeravatar
 
Beiträge: 54
Themen: 3
Bilder: 39
Registriert: 17. März 2010 01:41
Wohnort: Heidesee

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon schust » 11. Dezember 2020 18:07

Hallo in die Runde,

mir fehlt für meine ES 175 "Urmodell" Bj.57 die Halteschelle für den Auspuff. Der Originalauspuff ist die dünne Version (ähnlich DoPo/BK/RT) mit einem Außendurchmesser von ca. 82mm. Verschiedenen Fotos und Abbildungen nach zu urteilen, scheint das eine normale Bandschelle zu sein, welche matt-verchromt ist.

- Kann evtl. jemand ein Foto mit Maßen von so einer Schelle machen?
- Gibt es andere Fahrzeuge/Geräte, wo diese Schelle montiert war?
- Hat vielleicht sogar einer eine zu verkaufen (Zustand Chrom ist egal)?

Viele Grüße!
schust
5.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von schust am 11. Dezember 2020 20:17, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: ES 175 Urtyp /1957, ES 250 Doppelport /1957, ES 250 /1959, ES 250/1 /1964, ES 300 /1962, ES 300 /1963, ES 150 /1967, ETZ 250 /1987, Jawa 354 /1954, Jawa 353 / 1955, Jawa 356 /1956, KR 51/2 /1986, SR 4-4 /1974, DUO 4/1 /1988, Trabant 601L /1987
schust

 
Beiträge: 5
Registriert: 23. November 2019 09:44

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Schumi1 » 11. Dezember 2020 18:31

Hast du schonmal bei den bekannten Händlern nachgesehen?
Gruß Schumi

"Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft,
sondern konzentriere dich auf den Moment."


Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 002
Bild
GKV-Granseer Krawattenträgerverein,joo ich bin dabei :)

Fuhrpark: MZ ES250/1,Bj. 1963, Kawa VN900 Bj.2009, Simson S51 Bj. 1985, SR 2E Bj. 1968
Schumi1

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6787
Themen: 25
Bilder: 18
Registriert: 19. Januar 2010 15:59
Wohnort: Fürstenwalde
Alter: 50

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Lorchen » 11. Dezember 2020 20:28

Das ist eine angeschweißte Lasche am Auspuff, keine Schelle. Die gab's erst später. Die Laschen reißen halt heutzutage gerne mal ab je nach Verwitterungszustand.
Hier zu erahnen an einem Trommer-Nachbau:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019 und 2020 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, Honda CG 125 Bj. 1998, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, EMW R35/3 Bj. 54, DKW RT 250 H Bj. 53, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Honda Accord Bj. 93 und Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 33163
Artikel: 1
Themen: 231
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 51

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon schust » 11. Dezember 2020 21:37

@Schumi: Ja, da habe ich bis jetzt noch nix gefunden.

@Lorchen:
Auf deinem Bild ist der normale (dickere) Einportauspuff zu sehen. Die hatten immer die angeschweißte Lasche.
An die Ur-175er gehört der dünnere Auspuff wie er auch an der Dopo/BK/RT 125 ist, nur dass er nicht die angeschweißte Lasche hat, sonder mit einer Schelle gehalten wird. Das ist auch in sämtlichen Prospekten, Pressefotos und zeitgenössigen Dokumenten zu sehen.
6.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ES 175 Urtyp /1957, ES 250 Doppelport /1957, ES 250 /1959, ES 250/1 /1964, ES 300 /1962, ES 300 /1963, ES 150 /1967, ETZ 250 /1987, Jawa 354 /1954, Jawa 353 / 1955, Jawa 356 /1956, KR 51/2 /1986, SR 4-4 /1974, DUO 4/1 /1988, Trabant 601L /1987
schust

 
Beiträge: 5
Registriert: 23. November 2019 09:44

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Lorchen » 12. Dezember 2020 09:22

Na gut, dann zieh ich mich wieder auf's Sofa zurück. :D
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019 und 2020 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, Honda CG 125 Bj. 1998, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, EMW R35/3 Bj. 54, DKW RT 250 H Bj. 53, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Honda Accord Bj. 93 und Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 33163
Artikel: 1
Themen: 231
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 51

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon ES-Rischi » 12. Dezember 2020 17:03

Einfach ein Stück Flacheisen nehmen und dann losbiegen. Problem gelöst. Oder bei den Hufus nachschauen was es an Schellen zu kaufen gibt, gebraucht und rostig wenn`s geht. Soll ja zum Auspuff passen.
Wenn man für RT sucht nach einer Schelle wird man unter anderen fündig bei Motorradmeister Milz, für 11,70€ gibt's die Schelle mit Innendurchmesser von 84mm.
Hier steht jetzt keine Politik, auch nichts über Illegale oder Meinungsfreiheit. Fast wie vorher.
Nein zum Dieselfahrverbot!!!

Fuhrpark: ES 250 Bj1959 Optisch Original jedoch mit kleinen Veränderungen: Elektronischer Tacho, Duplexbremse vorn, Rollerlichtmaschine von PGO, Kupplung leichter, Steuerzeiten geändert, über 30 PS an der Kupplung Viele Edelstahlteile: Rücklicht, Zierstreifen, Bremsgestänge, Batterie- Halteband, Krümmer, Auspuffhalterungen und viele Schrauben,Ansonsten: XL50, CB50 und VFR800.
ES-Rischi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1901
Themen: 6
Bilder: 0
Registriert: 1. September 2008 21:55
Wohnort: Leipzig
Alter: 53

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon playmobileh14 » 14. Dezember 2020 12:51

Moin.
@KT1040
hab den hinteren Sitz zum Entlacken, nicht strahlen. Hat eine SUPER Patina in grün zu Tage gebracht. ist so auf dem Foto nicht erahnbar.
Jetzt erst mal Jahresabschluß und dann werd ichs mit den Seitenteilen probieren.
Meine Meinung: Der Aufwand lohnt sich noch.

Frohes Fest
Holger
Bild

Rundlampenschweinchenliebhaber - Clubmitglied Nr. 116

Fuhrpark: 1. MZ ES 175/1 Bj. 67,
2. MZ ES 175/1 Bj. 66 (Patina-Projekt ),
3. MZ ES 250/1 Bj. 67, mit Duna OK3 an der Seite Bj. 63
4. MZ ES 250/1 als Wrack erstanden zum Aufbau
playmobileh14

 
Beiträge: 56
Themen: 5
Registriert: 14. Februar 2016 15:12
Wohnort: Rostock
Alter: 55

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon ES-Rischi » 17. Dezember 2020 19:42

Hallo, ich habe so einen seltenen Seitenständer ergattern können. Da er ja die Rahmen Nummer verdeckt, würde mich mal interessieren ob jemand schon mal Erfahrungen beim TÜV damit gemacht hat. Natürlich muss ich die Rahmen Nummer in den Halter noch anbringen so wie die alte Nummer der damaligen NVA Maschine, die sich noch darin befindet. Aber ob das dem TÜV gefällt?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Hier steht jetzt keine Politik, auch nichts über Illegale oder Meinungsfreiheit. Fast wie vorher.
Nein zum Dieselfahrverbot!!!

Fuhrpark: ES 250 Bj1959 Optisch Original jedoch mit kleinen Veränderungen: Elektronischer Tacho, Duplexbremse vorn, Rollerlichtmaschine von PGO, Kupplung leichter, Steuerzeiten geändert, über 30 PS an der Kupplung Viele Edelstahlteile: Rücklicht, Zierstreifen, Bremsgestänge, Batterie- Halteband, Krümmer, Auspuffhalterungen und viele Schrauben,Ansonsten: XL50, CB50 und VFR800.
ES-Rischi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1901
Themen: 6
Bilder: 0
Registriert: 1. September 2008 21:55
Wohnort: Leipzig
Alter: 53

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon ESJuenger » 18. Dezember 2020 13:21

Hi Rischi,
Glückwunsch zum Ständer ;-)
Erfahrungen habe ich nicht, allerdings würde ich den Ständer daneben legen und und zur Ansicht geben. Dann kann er seine Arbeit machen, wie er es für richtig hält. Nimm sicherheitshalber 2 Schlüssel mit. Dann könntest du ihn ggf. Auch noch montieren. Dauert ja nur 5 min.
Gruß Heiner

-- Hinzugefügt: 18. Dezember 2020 16:01 --

Das wunderschöne vorweihnachtliche Wetter habe ich mal für eine kaiserliche Probefahrt genutzt: summt wie ne Hummel 🐝😊
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr. 99

Wer weiß, dass er nichts weiß, weiß mehr als der, der nicht weiß, dass er nichts weiß.

Fuhrpark: ES 175/1, ES250/1, ES 300, ISCH49, AWO T
ESJuenger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 187
Themen: 4
Registriert: 15. Juni 2016 11:10
Wohnort: Gardelegen
Alter: 50

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon ES-Rischi » 18. Dezember 2020 22:19

Sehr schön, auch ne schöne Lackierung. Das ist doch ein 300er Motor, steht gar nicht in deiner Beschreibung. Womit läuft die? Also mit was für ein Kolben und und wo kommt die Kurbelwelle her?
Hier steht jetzt keine Politik, auch nichts über Illegale oder Meinungsfreiheit. Fast wie vorher.
Nein zum Dieselfahrverbot!!!

Fuhrpark: ES 250 Bj1959 Optisch Original jedoch mit kleinen Veränderungen: Elektronischer Tacho, Duplexbremse vorn, Rollerlichtmaschine von PGO, Kupplung leichter, Steuerzeiten geändert, über 30 PS an der Kupplung Viele Edelstahlteile: Rücklicht, Zierstreifen, Bremsgestänge, Batterie- Halteband, Krümmer, Auspuffhalterungen und viele Schrauben,Ansonsten: XL50, CB50 und VFR800.
ES-Rischi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1901
Themen: 6
Bilder: 0
Registriert: 1. September 2008 21:55
Wohnort: Leipzig
Alter: 53

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Schumi1 » 18. Dezember 2020 22:38

Schöne Bilder :ja:
Bei uns wurde leider schon jede Menge Salz auf den Straßen verteilt :evil:, daher hat auch meine ES Winterpause

-- Hinzugefügt: 18. Dezember 2020 23:10 --

So sieht's jetzt aus :)

IMG_20201218_230509.jpg
Xhosa
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Schumi

"Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft,
sondern konzentriere dich auf den Moment."


Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 002
Bild
GKV-Granseer Krawattenträgerverein,joo ich bin dabei :)

Fuhrpark: MZ ES250/1,Bj. 1963, Kawa VN900 Bj.2009, Simson S51 Bj. 1985, SR 2E Bj. 1968
Schumi1

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6787
Themen: 25
Bilder: 18
Registriert: 19. Januar 2010 15:59
Wohnort: Fürstenwalde
Alter: 50

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon ESJuenger » 19. Dezember 2020 00:02

ES-Rischi hat geschrieben:Sehr schön, auch ne schöne Lackierung. Das ist doch ein 300er Motor, steht gar nicht in deiner Beschreibung. Womit läuft die? Also mit was für ein Kolben und und wo kommt die Kurbelwelle her?

Guckst du hier Rischi...
viewtopic.php?f=28&t=88147
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr. 99

Wer weiß, dass er nichts weiß, weiß mehr als der, der nicht weiß, dass er nichts weiß.

Fuhrpark: ES 175/1, ES250/1, ES 300, ISCH49, AWO T
ESJuenger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 187
Themen: 4
Registriert: 15. Juni 2016 11:10
Wohnort: Gardelegen
Alter: 50

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Greif » 19. Dezember 2020 19:11

Schumi1 hat geschrieben:Schöne Bilder :ja: Bei uns wurde leider schon jede Menge Salz auf den Straßen verteilt :evil:, daher hat auch meine ES Winterpause
So sieht's jetzt aus :)
sehr schön, habe einen Großteil meiner unterschiedlichen Kalender gerade abgegeben, in der Regel nimmt zu Weihnachten der Weihnachtsmann immer meine ES und fährt hier damit rum, dieses Jahr bleibt wohl nur der 1. Feiertag dafür frei, hoffe das Wetter spielt mit und die Pökelwagen bleiben stehen :roll:
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 028 member of GKV/bauchfrei

Grüße von der Ostsee -der Greif

Fuhrpark: vorhanden
Greif

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1265
Themen: 30
Bilder: 0
Registriert: 10. Februar 2012 09:00
Wohnort: Greifswald
Alter: 64

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Schumi1 » 19. Dezember 2020 19:49

Es reicht ja wenn mehrere Tage vorher mit Salz rumgeschmissen wurde, da bleibt immer genug von auf dem Straßenbelag. Und dazu ist mir meine ES echt zuschade.
Gruß Schumi

"Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft,
sondern konzentriere dich auf den Moment."


Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 002
Bild
GKV-Granseer Krawattenträgerverein,joo ich bin dabei :)

Fuhrpark: MZ ES250/1,Bj. 1963, Kawa VN900 Bj.2009, Simson S51 Bj. 1985, SR 2E Bj. 1968
Schumi1

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6787
Themen: 25
Bilder: 18
Registriert: 19. Januar 2010 15:59
Wohnort: Fürstenwalde
Alter: 50

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Moped Micha » 20. Dezember 2020 20:08

Schumi1 hat geschrieben:Es reicht ja wenn mehrere Tage vorher mit Salz rumgeschmissen wurde, da bleibt immer genug von auf dem Straßenbelag. Und dazu ist mir meine ES echt zuschade.

Das kann ich nachvollziehen. Selbst Fahrräder sind zu schade...
Grüße
Micha

Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr. 138

Fuhrpark: ES 250/0/1960
Moped Micha

Benutzeravatar
 
Beiträge: 236
Registriert: 29. Dezember 2016 14:40
Alter: 46

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Minne 1972 » 24. Dezember 2020 14:36

Allen Rundlampenschweinchenliebhabern eine frohe Weihnacht.Meine 175/1 ist heute mit den Anbau des 2. Sitzes so gut wie abgeschlossen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ,ES 175/1/Baujahr 1966
Simson s50 e/Bj 179
Simson KR 50 Pink /Bj 1990
Simson SR 2 /Bj 1961
Minne 1972

 
Beiträge: 9
Registriert: 30. Oktober 2020 13:01
Alter: 48

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Monti 71 » 25. Dezember 2020 08:34

Guten Morgen
Frohe Weihnachten an alle.
Hallo Minne die 175/1 sieht schick aus, mir ist aufgefallen das das Tankemblem von der /0 ist, der FußBremshebel und Hauptständer sollte rot sein? Da steckt viel Zeit und Arbeit drin,schön geworden, dann allzeit gute Fahrt und viel Spaß mit deiner alten Rundlampe 🍀🍀
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr.110Bild

Fuhrpark: 2x MZ ES 175/1 Bj64 , 65 mit Superelastik
Monti 71

Benutzeravatar
 
Beiträge: 96
Themen: 1
Bilder: 16
Registriert: 7. Oktober 2016 09:46
Wohnort: bei Pasewalk
Alter: 49

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Schumi1 » 25. Dezember 2020 14:43

Wie alle Winter wieder :) wird die alte Dame etwas gepflegt

IMG_20201225_143722.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Schumi

"Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft,
sondern konzentriere dich auf den Moment."


Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 002
Bild
GKV-Granseer Krawattenträgerverein,joo ich bin dabei :)

Fuhrpark: MZ ES250/1,Bj. 1963, Kawa VN900 Bj.2009, Simson S51 Bj. 1985, SR 2E Bj. 1968
Schumi1

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6787
Themen: 25
Bilder: 18
Registriert: 19. Januar 2010 15:59
Wohnort: Fürstenwalde
Alter: 50

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Ranschke » 25. Dezember 2020 18:44

Sven, was machst du alles? Bremse reinigen...?

Fuhrpark: MZ ES 250/1 (Bj. 1967)
BMW R 1150 GS (Bj. 2003)
Ranschke

Benutzeravatar
 
Beiträge: 309
Themen: 17
Bilder: 19
Registriert: 17. Dezember 2010 20:18
Wohnort: Fürstenwalde/Spree
Alter: 45

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Schumi1 » 25. Dezember 2020 19:51

Das natürlich auch. Vorn hat sich aber immer der Gummikedder gelöst beim Fahren. Daher das jetzt nochmal demontiert und besser befestigt.
Dann kommen noch neue Reifen drauf, Vergaser reinigen und all so'n Kleinzeug wozu ich im Sommer keine Zeit oder Lust hatte.
Gruß Schumi

"Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft,
sondern konzentriere dich auf den Moment."


Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 002
Bild
GKV-Granseer Krawattenträgerverein,joo ich bin dabei :)

Fuhrpark: MZ ES250/1,Bj. 1963, Kawa VN900 Bj.2009, Simson S51 Bj. 1985, SR 2E Bj. 1968
Schumi1

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6787
Themen: 25
Bilder: 18
Registriert: 19. Januar 2010 15:59
Wohnort: Fürstenwalde
Alter: 50

Notruf

Beitragvon Emmenheizer » 26. Dezember 2020 22:49

Notruf , Hallo Gemeinde . Meine Es Bj 58 grün in Original Lack steht kurz vor wieder Inbetriebnahme. Wer hat für uns eine Alu Zierleiste links am Lampengehäuse. Bis jetzt ist nicht eine Nachfertigung an meinem Schweinchen 🐷. Ich möchte es ihm auch nicht antun. VG

Fuhrpark: TS250 Bj 73,ETZ250 BJ 84, ES 250-0Bj58,SR2,r35 Bj52, Schwalbe, S50 , Lilliput, Yamaha FZ1
Emmenheizer

 
Beiträge: 12
Themen: 2
Bilder: 7
Registriert: 9. Januar 2019 17:42
Wohnort: Reichenbach /Vogtland

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Minne 1972 » 27. Dezember 2020 12:39

Monti 71 hat geschrieben:Guten Morgen
Frohe Weihnachten an alle.
Hallo Minne die 175/1 sieht schick aus, mir ist aufgefallen das das Tankemblem von der /0 ist, der FußBremshebel und Hauptständer sollte rot sein? Da steckt viel Zeit und Arbeit drin,schön geworden, dann allzeit gute Fahrt und viel Spaß mit deiner alten Rundlampe 🍀🍀

Moin Moin,das die Tankembleme nicht die richtigen sind, ist mir nicht bekannt gewesen.Hatte nur noch eins welches am Original dran war.Dieses ist Ähmlich.Suche die originalen Embleme aus Alu guterhaltene zu annehmbaren Preis... Ständer und Fußbremshebel wollte ich entwässern absetzen.
BG Marco

Fuhrpark: MZ ,ES 175/1/Baujahr 1966
Simson s50 e/Bj 179
Simson KR 50 Pink /Bj 1990
Simson SR 2 /Bj 1961
Minne 1972

 
Beiträge: 9
Registriert: 30. Oktober 2020 13:01
Alter: 48

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Schumi1 » 27. Dezember 2020 13:30

Da die rote 175er eh neu lackiert is kannst du da auch Nachbauen der Tankembleme drauf machen.
So zumindest meine Meinung.
Sind bei meiner 250er auch drauf und haben ganz gut gepaßt von der Form her.
Den farblichen Unterschied von Bremshebel und Ständer finde ich auch gut.
Gruß Schumi

"Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft,
sondern konzentriere dich auf den Moment."


Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 002
Bild
GKV-Granseer Krawattenträgerverein,joo ich bin dabei :)

Fuhrpark: MZ ES250/1,Bj. 1963, Kawa VN900 Bj.2009, Simson S51 Bj. 1985, SR 2E Bj. 1968
Schumi1

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6787
Themen: 25
Bilder: 18
Registriert: 19. Januar 2010 15:59
Wohnort: Fürstenwalde
Alter: 50

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Minne 1972 » 27. Dezember 2020 17:45

Danke für die positive Antwort und das euch meine ES gefällt

Fuhrpark: MZ ,ES 175/1/Baujahr 1966
Simson s50 e/Bj 179
Simson KR 50 Pink /Bj 1990
Simson SR 2 /Bj 1961
Minne 1972

 
Beiträge: 9
Registriert: 30. Oktober 2020 13:01
Alter: 48

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Monti 71 » 27. Dezember 2020 20:38

Hallo Rundlampenfreunde!
Ich benötige mal eure Hilfe zur Zündfix Zündanlage für die MZ ES 250/1.
Das grüne Kabel des Regler ist in dem Schaltplan an Masse🤔 und wird mit Ringöse geliefert das kann doch nicht richtig sein? Bei Powerdynamo und alte DDR Regler(Schaltplan) geht klemme 61 vom Regler zur Kontrolleuchte und Zündschloss 61.grünes Kabel.
Bei der Einbauanleitung der Zündfixanlage wird das grüne Kabel nicht erwähnt und soll komplett entfernt werden. Problem? Kabelbaum und komplette E Anlage neu. Jedoch so funktioniert die Kontolllampe Tacho und Blinkanlage nicht. Alles andere wie Standlicht, Hupe Lichthupe, Parklicht, Bremslicht funktioniert.Motor habe ich noch nicht gestartet. Blinkgeber und gelbe Sicherung sowie Zündschloss ist heil und wurde von meiner anderen ES zur Kontrolle schon getauscht. Leider hab ich kein Multimeter.

-- Hinzugefügt: 27. Dezember 2020 21:47 --

Hier der Regler.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr.110Bild

Fuhrpark: 2x MZ ES 175/1 Bj64 , 65 mit Superelastik
Monti 71

Benutzeravatar
 
Beiträge: 96
Themen: 1
Bilder: 16
Registriert: 7. Oktober 2016 09:46
Wohnort: bei Pasewalk
Alter: 49

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Moped Micha » 28. Dezember 2020 10:56

Monti 71 hat geschrieben:Hallo Rundlampenfreunde!
Ich benötige mal eure Hilfe zur Zündfix Zündanlage für die MZ ES 250/1.
Das grüne Kabel des Regler ist in dem Schaltplan an Masse🤔 und wird mit Ringöse geliefert das kann doch nicht richtig sein? Bei Powerdynamo und alte DDR Regler(Schaltplan) geht klemme 61 vom Regler zur Kontrolleuchte und Zündschloss 61.grünes Kabel.
Bei der Einbauanleitung der Zündfixanlage wird das grüne Kabel nicht erwähnt und soll komplett entfernt werden. Problem? Kabelbaum und komplette E Anlage neu. Jedoch so funktioniert die Kontolllampe Tacho und Blinkanlage nicht. Alles andere wie Standlicht, Hupe Lichthupe, Parklicht, Bremslicht funktioniert.Motor habe ich noch nicht gestartet. Blinkgeber und gelbe Sicherung sowie Zündschloss ist heil und wurde von meiner anderen ES zur Kontrolle schon getauscht. Leider hab ich kein Multimeter.

-- Hinzugefügt: 27. Dezember 2020 21:47 --

Hier der Regler.

Auf deiner Zeichnung ist grün an Masse angeschlossen. Hast du Meister Milz mal gefragt, wie er sich das vorstellt?
Grüße
Micha

Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr. 138

Fuhrpark: ES 250/0/1960
Moped Micha

Benutzeravatar
 
Beiträge: 236
Registriert: 29. Dezember 2016 14:40
Alter: 46

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Monti 71 » 28. Dezember 2020 11:34

Nein Schumi habe ich noch nicht, das macht mich ja auch stutzig ob das richtig ist das grün an Masse kommt? In den neuen Satz ist auch ein Modul vorhanden das zur Ladekontrollampe geht (wohl als Brücke von 61 zu 15? Ist in meinem Satz noch nicht vorhanden.
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr.110Bild

Fuhrpark: 2x MZ ES 175/1 Bj64 , 65 mit Superelastik
Monti 71

Benutzeravatar
 
Beiträge: 96
Themen: 1
Bilder: 16
Registriert: 7. Oktober 2016 09:46
Wohnort: bei Pasewalk
Alter: 49

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Moped Micha » 28. Dezember 2020 11:55

Monti 71 hat geschrieben:Nein Schumi habe ich noch nicht, das macht mich ja auch stutzig ob das richtig ist das grün an Masse kommt? In den neuen Satz ist auch ein Modul vorhanden das zur Ladekontrollampe geht (wohl als Brücke von 61 zu 15? Ist in meinem Satz noch nicht vorhanden.

Dann frag' ihn mal.
Grüße
Micha

Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr. 138

Fuhrpark: ES 250/0/1960
Moped Micha

Benutzeravatar
 
Beiträge: 236
Registriert: 29. Dezember 2016 14:40
Alter: 46

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Monti 71 » 28. Dezember 2020 12:17

Micha und Schumi ich wollte ja hier erst einmal eure Meinung hören, bevor ich den Meister anrufe, denn ich bin der Meinung das das nicht an Masse kommt.
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr.110Bild

Fuhrpark: 2x MZ ES 175/1 Bj64 , 65 mit Superelastik
Monti 71

Benutzeravatar
 
Beiträge: 96
Themen: 1
Bilder: 16
Registriert: 7. Oktober 2016 09:46
Wohnort: bei Pasewalk
Alter: 49

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Schumi1 » 28. Dezember 2020 12:31

Ich selbst kenn mich mit dem Zündfix nicht aus. Aber irgendwoher braucht auch der ja einen Masseanschluß. Und laut deiner Zeichnung ist das grüne Kabel dafür zuständig.

-- Hinzugefügt: 28. Dezember 2020 12:34 --

Auch bei einer PD Zündanlage funktioniert die rote Ladekontrolllampe nichtmehr als Kontrolle des Ladezustandes.
Und der Stromanschluß der roten Kontrolllampe für die Blinker ist ja eh separat.
Gruß Schumi

"Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft,
sondern konzentriere dich auf den Moment."


Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 002
Bild
GKV-Granseer Krawattenträgerverein,joo ich bin dabei :)

Fuhrpark: MZ ES250/1,Bj. 1963, Kawa VN900 Bj.2009, Simson S51 Bj. 1985, SR 2E Bj. 1968
Schumi1

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6787
Themen: 25
Bilder: 18
Registriert: 19. Januar 2010 15:59
Wohnort: Fürstenwalde
Alter: 50

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Monti 71 » 28. Dezember 2020 12:38

Dann erst mal Danke für die Info.
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr.110Bild

Fuhrpark: 2x MZ ES 175/1 Bj64 , 65 mit Superelastik
Monti 71

Benutzeravatar
 
Beiträge: 96
Themen: 1
Bilder: 16
Registriert: 7. Oktober 2016 09:46
Wohnort: bei Pasewalk
Alter: 49

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon daniel_f » 28. Dezember 2020 22:01

Minne 1972 hat geschrieben:
Monti 71 hat geschrieben:Guten Morgen
Frohe Weihnachten an alle.
Hallo Minne die 175/1 sieht schick aus, mir ist aufgefallen das das Tankemblem von der /0 ist, der FußBremshebel und Hauptständer sollte rot sein? Da steckt viel Zeit und Arbeit drin,schön geworden, dann allzeit gute Fahrt und viel Spaß mit deiner alten Rundlampe 🍀🍀

Moin Moin,das die Tankembleme nicht die richtigen sind, ist mir nicht bekannt gewesen.Hatte nur noch eins welches am Original dran war.Dieses ist Ähmlich.Suche die originalen Embleme aus Alu guterhaltene zu annehmbaren Preis... Ständer und Fußbremshebel wollte ich entwässern absetzen.
BG Marco


Kann es sein, daß die frühen /1 noch die rundlichen Embleme hatten? Mir ist da sowas in der Art im Hinterkopf.
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr. 007

Genieße das Leben ständig, denn du bist länger tot als lebendig!

Fuhrpark: MZ ES 175/1 Bj. 1967, MZ ES 150 Bj. 1964, S51 B1-3 Bj. 1982, SR2E Bj. 1963
daniel_f

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2111
Themen: 33
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2012 10:07
Wohnort: Gottesberg
Alter: 35

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon ES-Rischi » 29. Dezember 2020 01:40

Also das grün die Masse ist sehe ich auf dem Schaltplan auch so und es ist eine typische Massefarbe für die japanischen Mopeds. Grün Masse ungeschaltet und schwarz - Masse zum abschalten. Denke ich.
Hier steht jetzt keine Politik, auch nichts über Illegale oder Meinungsfreiheit. Fast wie vorher.
Nein zum Dieselfahrverbot!!!

Fuhrpark: ES 250 Bj1959 Optisch Original jedoch mit kleinen Veränderungen: Elektronischer Tacho, Duplexbremse vorn, Rollerlichtmaschine von PGO, Kupplung leichter, Steuerzeiten geändert, über 30 PS an der Kupplung Viele Edelstahlteile: Rücklicht, Zierstreifen, Bremsgestänge, Batterie- Halteband, Krümmer, Auspuffhalterungen und viele Schrauben,Ansonsten: XL50, CB50 und VFR800.
ES-Rischi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1901
Themen: 6
Bilder: 0
Registriert: 1. September 2008 21:55
Wohnort: Leipzig
Alter: 53

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Dicker Onkel » 29. Dezember 2020 05:52

Die Zündfix ist doch das Polenteil welches 120 Euro kostet und der MMM nur teuer verkauft,oder ?
Bild

Fuhrpark: ES 175/0 BJ 59
ES 175/1 BJ 62
Dicker Onkel

 
Beiträge: 338
Themen: 42
Registriert: 23. November 2019 15:38
Wohnort: 09518

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Monti 71 » 29. Dezember 2020 16:44

Hallo Rundlampenfreunde
ES Ritchi das grün ein Massefarbe in Fernost wusste ich nicht, aber es ist richtig Dankeschön.
Fehler in der Blinkanlage nach Ausschlussverfahren gefunden 3 Fehler hintereinander.
-Blinkgeber geöffnet - Bimetalle kommen nicht aufeinander also Nachbauschrott
-Blinkschalter auseinandergeschraubt gereinigt funktioniert wieder
-Pluskabel auf Superelastikblinkerfuß kurzschluss

Regler ist heil weil er nicht angeschlossen war Zündfunke ist da und Lichtanlage funktioniert, jetzt muss nur noch das Modul für die Zündkontrolle kommen vom MMM. Und die vernünftigen Blinkgeber. Ach ja und ihr wollt ja alle gerne Bilder sehen hier als Vorfreude😁🙈😁
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr.110Bild

Fuhrpark: 2x MZ ES 175/1 Bj64 , 65 mit Superelastik
Monti 71

Benutzeravatar
 
Beiträge: 96
Themen: 1
Bilder: 16
Registriert: 7. Oktober 2016 09:46
Wohnort: bei Pasewalk
Alter: 49

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Minne 1972 » 30. Dezember 2020 17:24

daniel_f hat geschrieben:
Minne 1972 hat geschrieben:
Monti 71 hat geschrieben:Guten Morgen
Frohe Weihnachten an alle.
Hallo Minne die 175/1 sieht schick aus, mir ist aufgefallen das das Tankemblem von der /0 ist, der FußBremshebel und Hauptständer sollte rot sein? Da steckt viel Zeit und Arbeit drin,schön geworden, dann allzeit gute Fahrt und viel Spaß mit deiner alten Rundlampe 🍀🍀

Moin Moin,das die Tankembleme nicht die richtigen sind, ist mir nicht bekannt gewesen.Hatte nur noch eins welches am Original dran war.Dieses ist Ähmlich.Suche die originalen Embleme aus Alu guterhaltene zu annehmbaren Preis... Ständer und Fußbremshebel wollte ich entwässern absetzen.
BG Marco


Kann es sein, daß die frühen /1 noch die rundlichen Embleme hatten? Mir ist da sowas in der Art im Hinterkopf.

Moin Moin,also wie gesagt,an meiner war in nichtrestauriertem Zustand wie ich sie gekauft habe ein Emblem aus Alu dran welches diese Größe und Form hatte.
Wäre schön wenn jemand dies genau weiß,wann es zu einer Umstellung der Embleme kam.
BG Minne

-- Hinzugefügt: 30. Dezember 2020 18:24 --

daniel_f hat geschrieben:
Minne 1972 hat geschrieben:
Monti 71 hat geschrieben:Guten Morgen
Frohe Weihnachten an alle.
Hallo Minne die 175/1 sieht schick aus, mir ist aufgefallen das das Tankemblem von der /0 ist, der FußBremshebel und Hauptständer sollte rot sein? Da steckt viel Zeit und Arbeit drin,schön geworden, dann allzeit gute Fahrt und viel Spaß mit deiner alten Rundlampe 🍀🍀

Moin Moin,das die Tankembleme nicht die richtigen sind, ist mir nicht bekannt gewesen.Hatte nur noch eins welches am Original dran war.Dieses ist Ähmlich.Suche die originalen Embleme aus Alu guterhaltene zu annehmbaren Preis... Ständer und Fußbremshebel wollte ich entwässern absetzen.
BG Marco


Kann es sein, daß die frühen /1 noch die rundlichen Embleme hatten? Mir ist da sowas in der Art im Hinterkopf.

Moin Moin,also wie gesagt,an meiner war in nichtrestauriertem Zustand wie ich sie gekauft habe ein Emblem aus Alu dran welches diese Größe und Form hatte.
Wäre schön wenn jemand dies genau weiß,wann es zu einer Umstellung der Embleme kam.
BG Minne

Fuhrpark: MZ ,ES 175/1/Baujahr 1966
Simson s50 e/Bj 179
Simson KR 50 Pink /Bj 1990
Simson SR 2 /Bj 1961
Minne 1972

 
Beiträge: 9
Registriert: 30. Oktober 2020 13:01
Alter: 48

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon RT-Tilo » 30. Dezember 2020 22:42

Ich hatte es ja schn länger versucht ... nun hates geklappt, ein junger MZ - Freund hat zugeschlagen,
ich freue mich sehr darüber, daß die ES so erhalten wird, wie sie ist. Da geht sie hin ... 8) ich behalte
sie aber im Auge, da sie in die nähere Umgebung gekommen ist. :ja: Jetzt werde ich mich irgendwann
meinem grünen 175er ES - GST - Rundlampen - Projekt widmen.

Verkauf.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
bleibt gesund - Gruß Tilo Bild

OT - Partisanenzwerg - wünscht allen Covid - Erkrankten schnelle Besserung und vollständige Genesung !
Bild

"Ich habe einfach keine Zeit mehr für Arschlöcher in meinem Leben"- Horst Lichter

* überzeugter RT 125 - Fahrer seit Anno 1978
* Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein - joo ich bin dabei !
* Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 137 und Erschaffer des Clublogos


* RT-Liste-581 * RT-Gabelhilfe * Forum-RT-Fred * RT-Fred * AWO-Fred * Caferacer-Fred *

Fuhrpark: MZ RT 125/3, Bj.60; MZ RE 125, Bj.58; AWO 425 S-Gespann Bj.60 mit SEL; Simson SR 2E, Bj.62; MZ ES 175 grün Projekt;
YAMAHA XJR 1300, Bj.05; Suzuki GS 450 t, Bj.82; VW Caddy Typ 2K, Bj.08; NSU Herrenrad 28" Bj. 45/46, WANDERER SP 1, Bj.40
RT-Tilo
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
- RT Statistiker -
- der mit der Gabel kann -
 
Beiträge: 7942
Artikel: 2
Themen: 192
Bilder: 38
Registriert: 16. Februar 2006 10:57
Wohnort: 04567/Südraum Leipzig
Alter: 58
Skype: RT-Tilo

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Monti 71 » 31. Dezember 2020 09:54

Hallo Minne.
Das interessiert mich auch ab wann das gerade Tankemblem kam. Ich vermute mit der Einführung der großen Rücklichter und der Blinkanlage, hab es mal irgendwo gelesen doch finde es nicht. Es geht bestimmt nach der FIN Nummer und wird Ende 62 Anfang 63 werden. Da bin ich gespannt,das ist ein Fall für Lorchen, Lotha, Janne und Schumi.
Hier eine 175/1 in der Straßenverkehr Zeitung von 8/62 noch mit gebogenem Emblem und ohne Blinkanlage.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr.110Bild

Fuhrpark: 2x MZ ES 175/1 Bj64 , 65 mit Superelastik
Monti 71

Benutzeravatar
 
Beiträge: 96
Themen: 1
Bilder: 16
Registriert: 7. Oktober 2016 09:46
Wohnort: bei Pasewalk
Alter: 49

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon der janne » 31. Dezember 2020 11:38

Die Umstellung kam meiner Meinung nach mit dem neuen Tank und den eckigen Kniekissen.
Das wurde aber noch nicht geklärt wann die Tank Umstellung war...Auf jeden Fall in der /1 Ära...denke so 64 rum.
Also würden alte Embleme und neuer Tank definitiv nicht passen.
Go into the woods and help yourself !!!...Wolfsschanze 2014-2020 mit über 900km Anreise an einem Tag! 2017 neuer Rekord 1014km !!!!
19x Teilnehmer Wintertreffen AUGUSTUSBURG 1998 bis 2007 und 2009 bis 2017
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 001...und großer Vorsitzender

Fuhrpark: Wartburg 311 Bj. 58 mit Faltschiebedach; ; MZ ES 175/0 Bj.60 "die Patinamaschine"; MZ ES 175 Bj.60 "die Alltagshure" ;Yamaha 3CX Bj. 91; SUZUKI GS550M Katana Bj. 82; Citröen Jumper '08; Simson Habicht (Bj. 74); SR2E Bj. 63; SIMSON Star SR4-2,MIFA Klapprad!!!!!!
STANDPARK:
MZ TS 250/1 Neckermann-Gespann Bj. 81, Chemnitzia Sport 1937, Möve-Rad ca. 1955, 4x MZ ES 175/0 (Bj. 57-61), MZ ES 175/1 (Bj. 64), 4x MZ ES 250/0 (Bj.58-61),2x MZ ES 250/1 (Bj. 64/65),4x MZ ES 300 (Bj. 62-63), MZ TS 150 (Bj. 75 mein 1. Motorrad) Yamaha FJ1200 Bj.86; 2x Simson Star (Bj: 71/72) CSEPEL 250 (Bj. 55);Pannonia TLT 1956; Pannonia TLT 250 (Bj.57),5 weitere Pannonias von 58 bis 61, Duna Seitenwagen
der janne

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8480
Artikel: 1
Themen: 133
Bilder: 50
Registriert: 29. Mai 2006 21:51
Wohnort: Limbach-Oberfrohna (Exil-Vogtländer)
Alter: 39

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Lorchen » 31. Dezember 2020 12:47

1964 hatte meine 175/1 noch die alten Kniekissen und Tankembleme.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019 und 2020 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, Honda CG 125 Bj. 1998, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, EMW R35/3 Bj. 54, DKW RT 250 H Bj. 53, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Honda Accord Bj. 93 und Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 33163
Artikel: 1
Themen: 231
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 51

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Steinburger » 31. Dezember 2020 12:51

Es waren auch schon Bilder im Umlauf, die die Kombination: neue Kniekissen mit alten Emblemen glaubhaft dokumentierten.

Man bräuchte mal eine "Echte-Originale-Bilder-Datenbank", weil solche Fragen häufig auftauchen.
Mein Beitrag zur Erhaltung sächsischer Ingenieurskunst.

Fuhrpark: MZ ES 150 (1969) ; MZ ES 175 (1960); MZ ES 175 (1959); MZ ES 250/1 (1966); MZ ES 250 (1960)
Steinburger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 243
Themen: 15
Bilder: 3
Registriert: 31. Juli 2009 04:53
Wohnort: Oberpfälzer Seenland
Alter: 41

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon vergasernadel » 31. Dezember 2020 12:54

Da haben wirs wieder. Die Sache mit dem Orginalzustand. ...Ich ergänze, FIN und Motornummern.

Fuhrpark: ETZ 250 1987, TS 250 1973, TS 250/1 Neckermann 1981, ES 175 1958, ES 125 1962, ES 125/1 1977, ES 150 1964, ES 150/1 1976, ETZ 150 1989, Jawa 360 1968,
vergasernadel

 
Beiträge: 756
Bilder: 16
Registriert: 12. Januar 2014 19:41

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon Monti 71 » 31. Dezember 2020 14:23

Hallo
Meine 175/1 Bj 1964 hatte das gerade Emblem und kleine Kniekissen wie im Prospekt.

Heute ist das Modul zur Ladekontrollleuchte für meine ES mit der Post gekommen leider ohne Schaltplan, wer weiß wie das Modul angeschlossen wird. Zündfixanlage.

Rot mit Doppelkabelschuh,
Blau,
Schwarz mit Ringöse

Ich habe die ES heute zum ersten Mal gestartet, sie ist leider noch nicht ganz fertig und so muss ich noch ein paar Tage Fehler beheben wie zum Beispiel. Gasbowdenzug zu lang trotz langer Stellschraube , Stecker mit Wackelkontakt am Regler bereits beseitigt (war kein Zündfunke) Blinkgeber einbauen und auf die Spiegel Gläser warten. 😉
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr.110Bild

Fuhrpark: 2x MZ ES 175/1 Bj64 , 65 mit Superelastik
Monti 71

Benutzeravatar
 
Beiträge: 96
Themen: 1
Bilder: 16
Registriert: 7. Oktober 2016 09:46
Wohnort: bei Pasewalk
Alter: 49

Re: Der Rundlampenschweinchenliebhaberfred

Beitragvon schust » 31. Dezember 2020 14:35

Zu den Tankemblemen:
Meine Vermutung ist, dass das gerade Emblem mit Markteinführung der ES 125/150 zusammenhängt.

- Meine ES 250/1 Bj Jan./Feb. 1964 Originalzustand - gerade Embleme + kleine Kniekissen
- ES 300 Werksausgang 05/1963 eines Freundes im Originalzustand - gerade Embleme
- ES 300 Bj. Ende 1962 eines Freundes im Originalzustand - gerade Embleme

- Diese 250/1 ist Werksausgang 05.02.62 (wurde mal bei Kleinanzeigen angeboten)
17.JPG


Wo ich gerade das Bild hier rausgesucht habe, fällt mir auch noch eine Frage ein, welche mir unter den Nägeln brennt: Ich wüsste gern den Zeitpunkt (Monat?), bis wann die großen ES-Modelle (am Besten die 300er) in dem orangerot lackiert wurden. Es tauchen ja immerwieder alte Pressefotos von orangen 300ern auf aber leider ist die jüngste Maschine (250/1), welche ich in dieser Originalfarbe gefunden habe irgendwas aus März 62.

Gesucht wird also die jüngste MZ ES in Originalfarbe "orangerot".

Beste Grüße und allen einen guten Rutsch!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ES 175 Urtyp /1957, ES 250 Doppelport /1957, ES 250 /1959, ES 250/1 /1964, ES 300 /1962, ES 300 /1963, ES 150 /1967, ETZ 250 /1987, Jawa 354 /1954, Jawa 353 / 1955, Jawa 356 /1956, KR 51/2 /1986, SR 4-4 /1974, DUO 4/1 /1988, Trabant 601L /1987
schust

 
Beiträge: 5
Registriert: 23. November 2019 09:44

VorherigeNächste

Zurück zu Typen / Modelle



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste