Die RT-Suchtberatungsgruppe

Fragen zu bestimmten Modellen?!

Moderator: Moderatoren

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon 2-takter » 16. April 2018 13:38

Meine kleine/2 von 59.

31AAC097-2141-4993-88DB-D1FACA1EBB6B.jpeg


hab's mal gedreht ... RT-Tilo 8)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Hab ich!
2-takter

 
Beiträge: 103
Themen: 9
Bilder: 0
Registriert: 21. September 2016 19:12
Wohnort: 065xx
Alter: 60

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon schrauberschorsch » 16. April 2018 18:48

Madmax,

die Batterie wird wohl einen Knacks haben, die Lima und/oder der Laderegler auch. 3,88 V Spannung an der Batterie bei laufendem Motor sind definitiv zu wenig. Schau mal in Lothar Fred zu seiner Elektrikfibel. Da steht drin, wie man die Komponenten testen kann.

Das "srossweise" Fahrverhalten kann seine Ursache auch in der Vergasereinstellung oder der Spritzufuhr haben...

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 1925
Themen: 16
Registriert: 30. Januar 2014 21:56
Wohnort: 61231
Alter: 43

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon CJ » 16. April 2018 19:57

2-takter hat geschrieben:Meine kleine/2 von 59.

Halbnabe von 59? :gruebel:
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1108
Themen: 14
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 16:44
Wohnort: Oboom

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon 2-takter » 17. April 2018 11:00

CJ hat geschrieben:
2-takter hat geschrieben:Meine kleine/2 von 59.

Halbnabe von 59? :gruebel:

Ich weiß,gefällt mir persönlich aber besser als die Vollnabe.

Fuhrpark: Hab ich!
2-takter

 
Beiträge: 103
Themen: 9
Bilder: 0
Registriert: 21. September 2016 19:12
Wohnort: 065xx
Alter: 60

Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon RT Opa » 17. April 2018 11:56

Schöne RT.
Viel Spaß beim fahren.
Schmierige Finger sind keine Schande sondern nur ein Ergebnis.

Eine RT ist perfekt wenn sie dir ein lächeln beim Fahren ins Gesicht zaubert

Fuhrpark: ES 150/1 Bj 73 restauriert (standzeug)- hat ewiges leben, mein erstes Motorrad)
ES150/1 Bj 71 In Betrieb (original)
RT 125/3 Bj 59 In Betrieb (original
RT 125/3 Bj unbekannt ( Ferdsch)
Kampfschwalbe KR 51/2

TS 250/1 BJ 1979 mein Söckchen
RT Opa

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5718
Themen: 21
Bilder: 4
Registriert: 19. November 2007 22:29
Wohnort: Bad Lausick
Alter: 51
Skype: RT-Opa

Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Sebi » 17. April 2018 19:29

Sehr schöne RT. Super Arbeit. :-)

Fuhrpark: MZ ES 150 BJ 1964
Simson KR 51/2 E BJ 1986
Sebi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 17
Themen: 2
Registriert: 7. Juni 2017 07:16

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon TSrobsen » 21. August 2018 19:16

Anfrage an RT Fahrer oder andere sammler. Mein Bekannter sucht für seine RT Bj 59 eine Handschaltunng. Laut Katalog gab es so was ja mal für Beinversehrte so die Bezeichnung. Einer hier hat auch mal ein Foto eingestellt. Klappern auch schon viele Märkte ab. Sowas wird wohl nur ein zufals kauf werden schätzen wir. Na wenn nicht anders, werden wir wohl im Winter uns mal ran setzten und eine nachbauen. Wenn einer mal was weis, dann bitte gerne per PN uns eine Nachricht zukommen lassen.
BG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: TS 250/1,Bj 77, Behördenfahrzeug des Mdi,
KR 51/2L Bj. 82 Schwalbe
SR 4-1 K Bj. 67 Spatz
TSrobsen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 297
Themen: 22
Registriert: 13. Januar 2015 19:31
Wohnort: Berlin-Pankow
Alter: 54

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon RT Opa » 21. August 2018 22:33

Komm nach Dorf Chemnitz am WE da wird sicherlich Achmed mit seiner RT da sein.
Da kannst du Bilder machen und Maße Abnehmen.
Schmierige Finger sind keine Schande sondern nur ein Ergebnis.

Eine RT ist perfekt wenn sie dir ein lächeln beim Fahren ins Gesicht zaubert

Fuhrpark: ES 150/1 Bj 73 restauriert (standzeug)- hat ewiges leben, mein erstes Motorrad)
ES150/1 Bj 71 In Betrieb (original)
RT 125/3 Bj 59 In Betrieb (original
RT 125/3 Bj unbekannt ( Ferdsch)
Kampfschwalbe KR 51/2

TS 250/1 BJ 1979 mein Söckchen
RT Opa

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5718
Themen: 21
Bilder: 4
Registriert: 19. November 2007 22:29
Wohnort: Bad Lausick
Alter: 51
Skype: RT-Opa

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon samsons1 » 11. November 2018 17:52

So dann will ich auch mal ,ich hab sie seit zwei Monaten sie steht auf meiner Hebebühne .
Warte im Moment auf meinen Zylinder der beim Schleifen ist ,jetzt hab ich gleich mal eine Frage meine hat Verchromte Tank Seiten: Ich hab aber hier jetzt noch nicht viele gesehen; mit Verchromten Tank Seiten meist Lackierte ? Warum ist das so sind oder waren die Verchromte für den Export .
IMG_1996.JPG


IMG_1983.JPG


Hier war sie noch fast Komplett.

Ich hab das Thema mal in die richtige Rubrik verschoben ... RT-Tilo
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mz Enduro Weltmeister 1987.
Betriebssystem.
Apple
Ich denke jeden Tag darüber nach ,mir eine Kugel in den Kopf zu schießen.Aber die
Neugier auf den nächsten Tag ,lässt alles wieder verschwinden.
Ernest Hemingway.

Fuhrpark: Mz ETZ 250 Bau 1982, Mz Ts 150 Bau 1982 ,Mz Es Bau 1970
MZ TS 125 Bau 1974 ,MZ RT 125/3 bau 1960 Trabant 601 Bau 88
MZ Enduro Weltmeister 1987.
samsons1

Benutzeravatar
 
Beiträge: 208
Themen: 25
Registriert: 21. Juli 2008 17:42
Wohnort: 97255 Sächsenheim
Alter: 50

Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon daido » 14. November 2018 19:37

:P :P So, die erste Saison hat die Kleine hinter sich, ging ganz gut, leider ist die Lima ausgestiegen, also musste ich einen kleinen Umbau starten, habe jetzt einen elektronischen Regler in den Schaltkasten eingebaut und eine 6V60W Lima, den U-Kontakt habe ich entfernt und eine elektronische Zündung eingesetzt.Durch die größere Lima musste ich leider den rechten Gehäusedeckel von der RT125/3 verwenden. Das Fazit, springt besser an, läuft im Leerlauf sauberer, wahrscheinlich mehr Power durch die Lima für den Zündfunken. jetzt steht sie eingemottet in der geheizten Garrage und freut sich auf die neue Saison 2019.

Fuhrpark: Simson Star, Baujahr 1970, MZ RT 125/2, Baujahr 1955
daido

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4
Registriert: 20. Februar 2018 12:09
Wohnort: Oranienburg
Alter: 69

Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon RT Opa » 14. November 2018 23:32

Beheizte Garage, daß ist doch keine artgerechte Haltung mehr.
Ansonsten schön das Du Spaß mit der RT hattest.
Schmierige Finger sind keine Schande sondern nur ein Ergebnis.

Eine RT ist perfekt wenn sie dir ein lächeln beim Fahren ins Gesicht zaubert

Fuhrpark: ES 150/1 Bj 73 restauriert (standzeug)- hat ewiges leben, mein erstes Motorrad)
ES150/1 Bj 71 In Betrieb (original)
RT 125/3 Bj 59 In Betrieb (original
RT 125/3 Bj unbekannt ( Ferdsch)
Kampfschwalbe KR 51/2

TS 250/1 BJ 1979 mein Söckchen
RT Opa

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5718
Themen: 21
Bilder: 4
Registriert: 19. November 2007 22:29
Wohnort: Bad Lausick
Alter: 51
Skype: RT-Opa

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon daido » 16. November 2018 10:31

Geht nicht anders, im Winter möchte ich nicht in einer kalten Garage rumbasteln.

Fuhrpark: Simson Star, Baujahr 1970, MZ RT 125/2, Baujahr 1955
daido

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4
Registriert: 20. Februar 2018 12:09
Wohnort: Oranienburg
Alter: 69

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon schrauberschorsch » 16. November 2018 20:44

RT Opa hat geschrieben:Beheizte Garage, daß ist doch keine artgerechte Haltung mehr.


:lach:

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 1925
Themen: 16
Registriert: 30. Januar 2014 21:56
Wohnort: 61231
Alter: 43

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon st1ffl3r » 16. November 2018 23:12

Huhu alle miteinander.
Mal ne doofe Frage. Gabs von der RT noch eine G Variante? (ausser meine :lach: )
Ich würd gern noch was bauen, weiss aber net was genau. Rt oder ts.

lg.
Gerrit
mfg-Gerrit

Fuhrpark: alles was zwei Räder hat.
st1ffl3r

Benutzeravatar
 
Beiträge: 300
Themen: 3
Registriert: 15. November 2008 01:57
Wohnort: Ahlbeck
Alter: 40

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Bloby Berlin » 18. November 2018 16:27

Da sag ich mal Hallo......
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: RT125.3/1960
Bloby Berlin

 
Beiträge: 4
Registriert: 17. November 2018 17:46
Wohnort: Berlin
Alter: 49

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Robert K. G. » 18. November 2018 19:11

Hallo!

Dreh mal bitte den Luftfilter richtig, verlege die Tachowelle hinter den Kettenschläuchen und tausche bitte die Schläuche gegen ES/ ETS/ TS Kettenschläuche. Es wäre schade um die originalen Schläuche.

Trotzdem sehr schöne MZ 125/3. :mrgreen:

Gruß
Robert
OT-Partisanen-Diplom-RT-Heizer
Bild

Zuordnung der Motor- und Rahmennummern der MZ ETZ 250 zu einem Baujahr.

Fuhrpark:
MZ 125/3 (Bj. 1959) Bild, Junak M 10 (Bj. 1963) Bild, MZ TS 125 (Bj. 1976) Bild, MZ ETZ 250 SW (Bj. 1985) Bild, VW Caddy Maxi 2.0 Ecofuel (Bj. 2011) Bild, VW ECO UP! (Bj. 2013) Bild

Fuhrpark: -
Robert K. G.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6363
Themen: 13
Bilder: 6
Registriert: 13. September 2008 12:09
Wohnort: Berlin
Alter: 35

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon schrauberschorsch » 18. November 2018 19:30

Wenn er den Luftfilter dreht, wird der Spulenkasten im Weg sein. Die RT ist ein schöner Mix aus zeitgenössischen Umbauten. ES-Motor, DDR-Ersatzteil-Auspuff, ES-Rücklicht...

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 1925
Themen: 16
Registriert: 30. Januar 2014 21:56
Wohnort: 61231
Alter: 43

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon RT-Ivo » 18. November 2018 19:33

Hallo, willkommen!
Zum Glück kommt der Winter, Arbeit gibts ja genug )))
Den Filter drehen wird wohl schwierig! posting.php?mode=reply&f=3&t=70256#
Gruß Ivo

Fuhrpark: 2x MZ 125/3 Bj1960, MAW50 Bj ca 1957
RT-Ivo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 105
Themen: 5
Bilder: 7
Registriert: 3. März 2009 20:44
Wohnort: Berlin

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Bloby Berlin » 18. November 2018 19:45

Ich habe sie erst seit einer Woche....
Da ist noch einiges zu tun.... :ja:
Gruß Stefan

-- Hinzugefügt: 18. November 2018 19:52 --

schrauberschorsch hat geschrieben:Wenn er den Luftfilter dreht, wird der Spulenkasten im Weg sein. Die RT ist ein schöner Mix aus zeitgenössischen Umbauten. ES-Motor, DDR-Ersatzteil-Auspuff, ES-Rücklicht...

Der Filter ist wohl von einer /2.... :?:

Fuhrpark: RT125.3/1960
Bloby Berlin

 
Beiträge: 4
Registriert: 17. November 2018 17:46
Wohnort: Berlin
Alter: 49

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Robert K. G. » 18. November 2018 19:59

Doch, Filter kannst du trotzdem drehen... bin auch eine Weile mit dem /2 Filter gefahren.

Gruß
Robert
OT-Partisanen-Diplom-RT-Heizer
Bild

Zuordnung der Motor- und Rahmennummern der MZ ETZ 250 zu einem Baujahr.

Fuhrpark:
MZ 125/3 (Bj. 1959) Bild, Junak M 10 (Bj. 1963) Bild, MZ TS 125 (Bj. 1976) Bild, MZ ETZ 250 SW (Bj. 1985) Bild, VW Caddy Maxi 2.0 Ecofuel (Bj. 2011) Bild, VW ECO UP! (Bj. 2013) Bild

Fuhrpark: -
Robert K. G.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6363
Themen: 13
Bilder: 6
Registriert: 13. September 2008 12:09
Wohnort: Berlin
Alter: 35

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Bloby Berlin » 18. November 2018 20:02

Werde ich mal probieren...

Fuhrpark: RT125.3/1960
Bloby Berlin

 
Beiträge: 4
Registriert: 17. November 2018 17:46
Wohnort: Berlin
Alter: 49

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Robert K. G. » 18. November 2018 20:07

Probiere mal:

Die RT Rahmen sind nicht immer im absoluten Originalzustand...

Mal passt der /2 Filter:
CCC542A5-C535-456B-87AD-801B9BA101D4.jpeg


Und manchmal nicht:
FF54BDBA-8EE8-4E83-861C-FBA7078664C4.jpeg


Probieren geht wie immer über studieren... :twisted:

Gruß
Robert
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
OT-Partisanen-Diplom-RT-Heizer
Bild

Zuordnung der Motor- und Rahmennummern der MZ ETZ 250 zu einem Baujahr.

Fuhrpark:
MZ 125/3 (Bj. 1959) Bild, Junak M 10 (Bj. 1963) Bild, MZ TS 125 (Bj. 1976) Bild, MZ ETZ 250 SW (Bj. 1985) Bild, VW Caddy Maxi 2.0 Ecofuel (Bj. 2011) Bild, VW ECO UP! (Bj. 2013) Bild

Fuhrpark: -
Robert K. G.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6363
Themen: 13
Bilder: 6
Registriert: 13. September 2008 12:09
Wohnort: Berlin
Alter: 35

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Bloby Berlin » 19. November 2018 20:04

:P Danke......

Fuhrpark: RT125.3/1960
Bloby Berlin

 
Beiträge: 4
Registriert: 17. November 2018 17:46
Wohnort: Berlin
Alter: 49

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon CJ » 14. Dezember 2018 20:52

st1ffl3r hat geschrieben:Huhu alle miteinander.
Mal ne doofe Frage. Gabs von der RT noch eine G Variante? (ausser meine :lach: )
Ich würd gern noch was bauen, weiss aber net was genau. Rt oder ts.
lg.
Gerrit

Ist zwar schon ein paar Tage her... :)
Zuletzt geändert von CJ am 20. Januar 2019 09:57, insgesamt 1-mal geändert.
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1108
Themen: 14
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 16:44
Wohnort: Oboom

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Thulemann » 9. Januar 2019 13:13

Hallo, ich würde gerne dieser netten Runde beitreten. Leider kann ich noch keine aktuelle RT präsentieren da ich gerade erst angefangen habe mir eine aufzubauen.
Allerdings hatte ich vor knapp 30 Jahren schon eine (siehe Bild).

Jetzt bin ich dabei mir eine /1 aus Einzelteilen aufzubauen. Gestern habe ich den Motor weitestgehend fertig gemacht. (Zylinder muß nur noch geschliffen werden)
Der Motor war fast Komplett als ich ihn kaufte. Gefehlt hatte nur die Lichtmaschine, der innere Kupplungsmitnehmer und der Vergaser. Nun wundert es mich allerdings, daß die Stellschraube der Kupplung so weit heraus ragt.
Das habe ich so nicht in Erinnerung. Kann es sein daß da eine /3er Kupplung verbaut war? Jetzt bin ich am überlegen ob ich die Druckstange etwas kürze.

Aber vielleicht ist ja auch alles ganz normal so :|
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nichts hält länger als ein Provisorium

Fuhrpark: MZ IFA RT 125/1 Baujahr 54, ein Auto hab ich auch, 'n Kombi, und 'n Fahrrad, und 'n Handwagen
Thulemann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 169
Themen: 4
Bilder: 94
Registriert: 11. Dezember 2018 10:16
Wohnort: Jena
Alter: 46

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon RT Opa » 9. Januar 2019 18:46

Der/3korp ist größer in der Tiefe, da würde dein Deckel schwer oder garnicht drauf gehen.
Ich denke eher daß die Druckstange zu lang ist.
Schmierige Finger sind keine Schande sondern nur ein Ergebnis.

Eine RT ist perfekt wenn sie dir ein lächeln beim Fahren ins Gesicht zaubert

Fuhrpark: ES 150/1 Bj 73 restauriert (standzeug)- hat ewiges leben, mein erstes Motorrad)
ES150/1 Bj 71 In Betrieb (original)
RT 125/3 Bj 59 In Betrieb (original
RT 125/3 Bj unbekannt ( Ferdsch)
Kampfschwalbe KR 51/2

TS 250/1 BJ 1979 mein Söckchen
RT Opa

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5718
Themen: 21
Bilder: 4
Registriert: 19. November 2007 22:29
Wohnort: Bad Lausick
Alter: 51
Skype: RT-Opa

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Thulemann » 9. Januar 2019 21:28

Genau deswegen glaube ich ja das eine /3er drin war. Die Stange war ja dabei und im Deckel sind extreme Schleifspuren. Jetzt habe ich eine /1er drin aber die Stange die dabei war.

Dann werde ich wohl die Stange etwas kürzen. Hab heute erst ein Bowdenzugbremspedal auf Gestängebremspedal umgebaut.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nichts hält länger als ein Provisorium

Fuhrpark: MZ IFA RT 125/1 Baujahr 54, ein Auto hab ich auch, 'n Kombi, und 'n Fahrrad, und 'n Handwagen
Thulemann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 169
Themen: 4
Bilder: 94
Registriert: 11. Dezember 2018 10:16
Wohnort: Jena
Alter: 46

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon schrauberschorsch » 10. Januar 2019 11:57

Beim rechten Seitendeckel gab es Änderungen aufgrund Änderung der Lima. Die Kupplung sitzt aber unter dem linken Seitendeckel. Gab es am linken Seitendeckel auch Unterschiede zwischen Baureihen?

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 1925
Themen: 16
Registriert: 30. Januar 2014 21:56
Wohnort: 61231
Alter: 43

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Thulemann » 10. Januar 2019 12:40

Glaube nicht daß der linke Deckel unterschiedlich war. Außer das später MZ drauf stand.
Nichts hält länger als ein Provisorium

Fuhrpark: MZ IFA RT 125/1 Baujahr 54, ein Auto hab ich auch, 'n Kombi, und 'n Fahrrad, und 'n Handwagen
Thulemann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 169
Themen: 4
Bilder: 94
Registriert: 11. Dezember 2018 10:16
Wohnort: Jena
Alter: 46

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon RT Opa » 10. Januar 2019 13:47

Natürlich gab es unterschiedliche von/2 zu/3.
Die Form ist doch ganz anders.
Schmierige Finger sind keine Schande sondern nur ein Ergebnis.

Eine RT ist perfekt wenn sie dir ein lächeln beim Fahren ins Gesicht zaubert

Fuhrpark: ES 150/1 Bj 73 restauriert (standzeug)- hat ewiges leben, mein erstes Motorrad)
ES150/1 Bj 71 In Betrieb (original)
RT 125/3 Bj 59 In Betrieb (original
RT 125/3 Bj unbekannt ( Ferdsch)
Kampfschwalbe KR 51/2

TS 250/1 BJ 1979 mein Söckchen
RT Opa

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5718
Themen: 21
Bilder: 4
Registriert: 19. November 2007 22:29
Wohnort: Bad Lausick
Alter: 51
Skype: RT-Opa

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Thulemann » 10. Januar 2019 15:03

RT Opa hat geschrieben:Natürlich gab es unterschiedliche von/2 zu/3.
Die Form ist doch ganz anders.


Stimmt, der /3er ist hinten runder. Aber ist der insgesamt auch tiefer?

-- Hinzugefügt: 10. Januar 2019 15:07 --

An meiner /3 war früher ein Deckel ohne MZ Schriftzug.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nichts hält länger als ein Provisorium

Fuhrpark: MZ IFA RT 125/1 Baujahr 54, ein Auto hab ich auch, 'n Kombi, und 'n Fahrrad, und 'n Handwagen
Thulemann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 169
Themen: 4
Bilder: 94
Registriert: 11. Dezember 2018 10:16
Wohnort: Jena
Alter: 46

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon schrauberschorsch » 10. Januar 2019 20:19

Die Deckel mit und ohne Schrift sind von der Form identisch, jedenfalls die in meinem Fundus.

Möglicherweise ist in deinem Getriebe eine Getriebewelle mit langer Verzahnung, aber ein früher innerer Kupplungskorb mit kurzer Verzahnung verbaut, so dass der Kupplungskorb weiter nach innen gerückt ist, deshalb die Druckstange rechts weiter herausschaut. War zwischen der Motor auf der Getriebewelle und dem Kupplungskorb neben dem Sicherungstechnik eine Unterlegscheibe?

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 1925
Themen: 16
Registriert: 30. Januar 2014 21:56
Wohnort: 61231
Alter: 43

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Thulemann » 10. Januar 2019 21:05

Es ist eine Welle mit kurzer Verzahnung verbaut. Es ist eigentlich alles original. Nur die Druckstange scheinbar nicht. Denn Inneren Mitnehmer habe ich dazu gekauft, von einem Forumskollegen. Passt alles so wie in der Ersatzteilliste aufgereiht.

Hab mir heute ein Testgerät für meine Zündspulen und Kondensatoren gebaut. Hab die erste Spule mal eine Stunde durchlaufen lassen. Der Eisenkern hatte danach knapp 80Grad. Ich habe das nicht mehr in meinen Erinnerungen ob das so heiß sein darf. Gefunkt hat es aber immer noch vom aller Feinsten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nichts hält länger als ein Provisorium

Fuhrpark: MZ IFA RT 125/1 Baujahr 54, ein Auto hab ich auch, 'n Kombi, und 'n Fahrrad, und 'n Handwagen
Thulemann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 169
Themen: 4
Bilder: 94
Registriert: 11. Dezember 2018 10:16
Wohnort: Jena
Alter: 46

Re: Der Foren RT-Fred

Beitragvon Greif » 14. Januar 2019 20:40

Greif hat geschrieben:habe mal diese Fotos geschossen, das Teil wurde aus NL re-importiert

- und ich hab's mal in die richtige Rubrik verschoben ... RT-Tilo :wink:
Fotos Geländesport RT aus NL ich suche und suche, weil der Pommersche Jung das braucht und du versteckst da meine Bilders :lach:, Rache kommt :flehan:
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 028 member of GKV/bauchfrei

Grüße von der Ostsee -der Greif

Fuhrpark: vorhanden
Greif

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1001
Themen: 24
Bilder: 0
Registriert: 10. Februar 2012 09:00
Wohnort: Greifswald
Alter: 62

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon RT-Tilo » 14. Januar 2019 22:38

Greif hat geschrieben: ich suche und suche ...und du versteckst da meine Bilders :lach:, Rache kommt :flehan:

:oops: weißt du auch warum ... ? weil ich's kann ... 8)

SPOILER:
übrigens der neueste Satz, den ich von meiner Enkelin (3) höre ... :mrgreen:
man liest sich - Gruß Tilo
OT - Partisanenzwerg Bild

Bild

"Ich habe einfach keine Zeit mehr für Arschlöcher in meinem Leben"- Horst Lichter
"Mangelnde Motorleistung erfordert außergewöhnliche Fahrmanöver!"


* RT 125 - Fahrer seit Anno 1978
* Gründungsmitglied im GKV


* RT-Liste-557 * RT-Gabelhilfe * AWO-Fred * Forum-RT-Fred * SR - Fred *

Fuhrpark: * MZ RT 125/3, Bj.60 * MZ RE 125, Bj.58 * AWO 425 S, Bj.60 mit SEL, Bj.64 *
* Simson SR 2, Bj.57 * Simson SR 2E, Bj.62 * YAMAHA XJR 1300, Bj.05 * Suzuki GS 450 t, Bj. 1982 (Caferacerprojekt) *
* VW Caddy Typ 2K, Bj.08 mit Mausehaken * HP 401, Bj.89 *
RT-Tilo
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
- RT Statistiker -
- der mit der Gabel kann -
 
Beiträge: 7371
Artikel: 2
Themen: 170
Bilder: 39
Registriert: 16. Februar 2006 10:57
Wohnort: 04567/Südraum Leipzig
Alter: 56
Skype: RT-Tilo

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Thulemann » 18. Januar 2019 11:30

Ich hab da ma ne Frage.
Ich mußte leider feststellen, daß eine Sattelstütze für die /1 gar nicht so leicht zu bekommen ist. Nun dachte ich mir, ich verwende erstmal eine von der /2 oder /3. Da muß dann allerdings so eine Gummikappe auf das Führungsrohr am Rahmen. Hält die denn beim /1 Rahmen? Der hat ja nicht so einen Bund wie die anderen.

-- Hinzugefügt: 18. Januar 2019 11:34 --

Vielleicht kann mir ja auch einer von euch die Abmessungen des unteren Teils der /1er Sattelstütze schicken. Es wäre dann für mich ein Leichtes mir so eine Stütze selber zu bauen.
Nichts hält länger als ein Provisorium

Fuhrpark: MZ IFA RT 125/1 Baujahr 54, ein Auto hab ich auch, 'n Kombi, und 'n Fahrrad, und 'n Handwagen
Thulemann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 169
Themen: 4
Bilder: 94
Registriert: 11. Dezember 2018 10:16
Wohnort: Jena
Alter: 46

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Thulemann » 19. Januar 2019 20:53

Hab heute mal meine Naben hübsch gemacht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nichts hält länger als ein Provisorium

Fuhrpark: MZ IFA RT 125/1 Baujahr 54, ein Auto hab ich auch, 'n Kombi, und 'n Fahrrad, und 'n Handwagen
Thulemann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 169
Themen: 4
Bilder: 94
Registriert: 11. Dezember 2018 10:16
Wohnort: Jena
Alter: 46

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon RT-Tilo » 23. Februar 2019 11:30

Da ich mit der RT wohl nicht mehr zu zweit fahren werde, die AWO bereits soweit fertig ist
und auch zuverlässig läuft, habe ich beschlossen, die RT auf eine Gepäckbrücke umzurüsten.
Zufällig ist mir eine gute DKW-Gepäckbrücke zugelaufen und soll auch genutzt werden. Dann
würde auch die Tierarzttasche zum Einsatz kommen, die ja doch schon einige Jährchen auf
dem Hängeboden liegt. Mal sehen, was ich umfriemeln muß, damit ich nicht so viel Schaden
am Motorrad mache. Zuerst habe ich den alten Gepäckträger demontiert und die Brücke mal
probehalber aufgelegt. :shock: WOW ... das kleine Motorrad sieht völlig anders aus - viel
filigraner hintenrum. :ja: Nun muß ich mal anzeichnen, wo die Flex zum insatz kommt und
dann fertige ich ein paar neue Halterungen. Bissel Farbe dran und fertsch ! :biggthumpup: :gut:

Gepecktraeger alt.jpg
Gepaeckbruecke neu.jpg
Gepaeckbruecke gesamt.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
man liest sich - Gruß Tilo
OT - Partisanenzwerg Bild

Bild

"Ich habe einfach keine Zeit mehr für Arschlöcher in meinem Leben"- Horst Lichter
"Mangelnde Motorleistung erfordert außergewöhnliche Fahrmanöver!"


* RT 125 - Fahrer seit Anno 1978
* Gründungsmitglied im GKV


* RT-Liste-557 * RT-Gabelhilfe * AWO-Fred * Forum-RT-Fred * SR - Fred *

Fuhrpark: * MZ RT 125/3, Bj.60 * MZ RE 125, Bj.58 * AWO 425 S, Bj.60 mit SEL, Bj.64 *
* Simson SR 2, Bj.57 * Simson SR 2E, Bj.62 * YAMAHA XJR 1300, Bj.05 * Suzuki GS 450 t, Bj. 1982 (Caferacerprojekt) *
* VW Caddy Typ 2K, Bj.08 mit Mausehaken * HP 401, Bj.89 *
RT-Tilo
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
- RT Statistiker -
- der mit der Gabel kann -
 
Beiträge: 7371
Artikel: 2
Themen: 170
Bilder: 39
Registriert: 16. Februar 2006 10:57
Wohnort: 04567/Südraum Leipzig
Alter: 56
Skype: RT-Tilo

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Thulemann » 5. März 2019 11:49

Sagt mal, habt ihr auch so schlechte Erfahrungen mit Nachbauteilen? Ich konnte fast keins bisher verbauen ohne es nachzubearbeiten. Viele waren auch einfach nur Schrott. Letztes Beispiel, die Schellen für den Faltenbalg. Wurden verkauft passend für IFA und MZ RT.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nichts hält länger als ein Provisorium

Fuhrpark: MZ IFA RT 125/1 Baujahr 54, ein Auto hab ich auch, 'n Kombi, und 'n Fahrrad, und 'n Handwagen
Thulemann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 169
Themen: 4
Bilder: 94
Registriert: 11. Dezember 2018 10:16
Wohnort: Jena
Alter: 46

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon RT-Tilo » 5. März 2019 12:35

Ich weiß ja nicht, woher du die Schellen bezogen hast, aber normalerweise passen die
immer perfekt. :shock: Das Einzige, was ich immer ändere, sind die kleinen, einfachen
Aluschrauben, die ersetze ich durch Bessere aus Edelstahl M4 x 20.
man liest sich - Gruß Tilo
OT - Partisanenzwerg Bild

Bild

"Ich habe einfach keine Zeit mehr für Arschlöcher in meinem Leben"- Horst Lichter
"Mangelnde Motorleistung erfordert außergewöhnliche Fahrmanöver!"


* RT 125 - Fahrer seit Anno 1978
* Gründungsmitglied im GKV


* RT-Liste-557 * RT-Gabelhilfe * AWO-Fred * Forum-RT-Fred * SR - Fred *

Fuhrpark: * MZ RT 125/3, Bj.60 * MZ RE 125, Bj.58 * AWO 425 S, Bj.60 mit SEL, Bj.64 *
* Simson SR 2, Bj.57 * Simson SR 2E, Bj.62 * YAMAHA XJR 1300, Bj.05 * Suzuki GS 450 t, Bj. 1982 (Caferacerprojekt) *
* VW Caddy Typ 2K, Bj.08 mit Mausehaken * HP 401, Bj.89 *
RT-Tilo
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
- RT Statistiker -
- der mit der Gabel kann -
 
Beiträge: 7371
Artikel: 2
Themen: 170
Bilder: 39
Registriert: 16. Februar 2006 10:57
Wohnort: 04567/Südraum Leipzig
Alter: 56
Skype: RT-Tilo

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Thulemann » 5. März 2019 15:22

Ich hab die vom Sausewind Shop. Hätte mir auch nicht vorstellen können wie man so eine Schelle falsch bauen kann. Aber heutzutage ist nicht's unmöglich.
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX


hab's mal editiert ... RT-Tilo

Forumregeln Punkt 1 beachten !
Nichts hält länger als ein Provisorium

Fuhrpark: MZ IFA RT 125/1 Baujahr 54, ein Auto hab ich auch, 'n Kombi, und 'n Fahrrad, und 'n Handwagen
Thulemann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 169
Themen: 4
Bilder: 94
Registriert: 11. Dezember 2018 10:16
Wohnort: Jena
Alter: 46

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Ralf aus Coppanz » 5. März 2019 20:30

20190222_205600.jpg

...ich denke du hast da nur den unteren gekauft. der passt dann auch an das tauchrohr...die schelle von oben ist größer. zu meiner /2 sollten da keine unterschiede sein...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ-RT 125-2 BJ58 am Aufbau; MZ-TS 250 BJ73 restauriert únd zugelassen seit 98; 150er Berlin Roller; 3x S50-S51; Spatz; Schwalbe; Minnimopet SR2 Eigenbau BJ72; Aprilia RSV1000
Ralf aus Coppanz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 147
Themen: 1
Registriert: 11. Februar 2013 17:34
Wohnort: Coppanz
Alter: 39

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Thulemann » 5. März 2019 20:50

Ne ne, die waren im Set. Die unteren haben gepaßt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nichts hält länger als ein Provisorium

Fuhrpark: MZ IFA RT 125/1 Baujahr 54, ein Auto hab ich auch, 'n Kombi, und 'n Fahrrad, und 'n Handwagen
Thulemann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 169
Themen: 4
Bilder: 94
Registriert: 11. Dezember 2018 10:16
Wohnort: Jena
Alter: 46

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Ralf aus Coppanz » 5. März 2019 21:40

...him...das ist dann wirklich komisch.meine waren aber jeweils einzeln, als untere und obere gekenzeichnet.
PS: Sieht schon toll aus dein projekt...in so ner qualität und optik wurde die doch nicht ausgeliefert ;)

Fuhrpark: MZ-RT 125-2 BJ58 am Aufbau; MZ-TS 250 BJ73 restauriert únd zugelassen seit 98; 150er Berlin Roller; 3x S50-S51; Spatz; Schwalbe; Minnimopet SR2 Eigenbau BJ72; Aprilia RSV1000
Ralf aus Coppanz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 147
Themen: 1
Registriert: 11. Februar 2013 17:34
Wohnort: Coppanz
Alter: 39

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Thulemann » 5. März 2019 22:10

Ja, das hab ich mir auch schon gedacht. Aber ich kann nicht anders. Wenn ich einmal dabei bin werd ich zum Perfektionisten. Siehe Haken für die BremslichtschalterFeder. Den hab ich aus Titan gefertigt. 46 Jahre Jenenser, da hinterlässt Zeiss schon seine Spuren.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nichts hält länger als ein Provisorium

Fuhrpark: MZ IFA RT 125/1 Baujahr 54, ein Auto hab ich auch, 'n Kombi, und 'n Fahrrad, und 'n Handwagen
Thulemann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 169
Themen: 4
Bilder: 94
Registriert: 11. Dezember 2018 10:16
Wohnort: Jena
Alter: 46

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon schrauberschorsch » 6. März 2019 10:31

Die kleineren Schellen, die du für die Faltenbälge der Gabel gekauft hast, lassen sich zur Befestigung des Vergasers auf dem Ansaugstutzen verwenden, wenn du den gleichen Mist bekommen hast wie ich damals (wobei ich nicht bei Sausewind gekauft habe...) :mrgreen:

Halt: Du hast ja keine /3. Vielleicht geht's aber trotzdem...Versuch macht kluch.

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 1925
Themen: 16
Registriert: 30. Januar 2014 21:56
Wohnort: 61231
Alter: 43

Vorherige

Zurück zu Typen / Modelle



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste