Die RT-Suchtberatungsgruppe

Fragen zu bestimmten Modellen?!

Moderator: Moderatoren

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Wartburg-Coupe » 8. Februar 2022 23:14

John Clark hat geschrieben:Welches Lot, so dickes Dachrinnenlot oder feines Elektriklot? Mit oder ohne Flußmittel drin?
Super Beschreibung, DANKE!


Hallo,
ich habe kein spezielles Lot verwendet, einfach das was eben da war. Die Zinnstangen mit dem Hammer auf dem Schraubstock flach geklopft damit der Lötkolben das Zinn besser
aufschmelzen kann. Ob das Lötzinn einen hohen oden niedrigen Bleianteil hatte kann ich nicht sagen. Bis heute hat es jedefalls keine Beanstandungen gegeben.

Gruß
Reiner

-- Hinzugefügt: 8. Februar 2022 23:21 --

Tholmer hat geschrieben:Danke für die Erklärungen. Sehr interessant aber das wäre bestimmt das letzte Mittel meiner Wahl. Ich dachte da eher an Lagerkleber oder doch 0,05 mm Beilagen aus Fühlerlehrenband oder beides in Kombination.

Na jedenfalls hat sich das Thema erstmal erledigt. Beim genaueren Hinsehen, fehlt der halbe Lagersitzring. Das ist mir bei der Demontage gar nicht aufgefallen. Werde mich also mal um Ersatz kümmern.
Lager.jpg

Hat eigentlich schon mal jemand die Ritzelaufnahme gewechselt?


Hallo,
na dann viel Erfolg. Nur versuch macht klug.

Gruß Reiner

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
RT 125-3 1960, Bk 350 1957
Wartburg-Coupe

 
Beiträge: 29
Registriert: 25. Februar 2020 18:43

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon RT-Tilo » 9. Februar 2022 12:58

Die Mitnehmer gibt's bei Kleinanzeigen neu ---> Klick-Klack-Zack !
man liest sich - Gruß Tilo Bild

OT - Partisanenzwerg
Bild
"Ich habe einfach keine Zeit mehr für Arschlöcher in meinem Leben"- Horst Lichter

* überzeugter RT 125 - Fahrer seit Anno 1978
* Gründungsmitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
* Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 137 und Erschaffer des Clublogos


* RT-Liste-606 * RT-Telegabelhilfe * RT-Fred * AWO-Fred * SR 2 - Fred * Classic-Fahrrad-Fred

Fuhrpark: RT 125/3, Bj. 60
MZ 125 RE, Bj. 58 ex. W. Reichenbächer
RT 125/2 GST-Espenhain, Bj. 60 - Projekt
SR 2 E, Bj. 62
AWO Sport SEL Gespann, Bj. 60/63
NSU- Herren - Fahrrad, Bj. 57
DDR - Kinderroller - rot
Yamaha XJR 1300, Bj. 2005 - Reisedampfer
VW Caddy, Bj, 2008 - WoMo mit Mausehaken
ne' 98er - wäre noch Was :-)
RT-Tilo
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
-RT Statistiker
-der mit der Gabel kann
-ex. Forum-RT-Team
 
Beiträge: 8433
Artikel: 2
Themen: 231
Bilder: 38
Registriert: 16. Februar 2006 11:57
Wohnort: 04567/Südraum Leipzig
Alter: 60
Skype: RT-Tilo

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Tholmer » 9. Februar 2022 14:29

RT-Tilo hat geschrieben:Die Mitnehmer gibt's bei Kleinanzeigen neu ---> Klick-Klack-Zack !


Oh, danke für die Info. Das ist ja schon fast in Sichtweite von mir. Muss ich mir mal merken, falls wieder Bedarf ist. Ich habe mittlerweile eine brauchbare Komplettnabe ergattert.

-- Hinzugefügt: 9. Februar 2022 20:10 --

Wie bekomm ich denn am Besten den Deckel auf dem Radlager runter. Vorsichtiges Hebeln hat nichts gebracht.

Deckel.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 150 Bj. 1987, Simson Schwalbe KR 51/2L Bj. 1984 (im Dauerschlaf), RE Himalayan Bj. 2019, MZ RT 125/3 Bj. 1961 (im Aufbau), MZ ES 150/1 Bj. 1974 (in Kartons), MZ ES 150 Bj. 1967 (in Kartons)

Schwemmteichkurvenfahrer.
Tholmer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 56
Themen: 4
Registriert: 10. Dezember 2018 11:27
Wohnort: Thalheim/Erzgeb.
Alter: 54

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon schrauberschorsch » 10. Februar 2022 19:16

Thilo, das ist Mal ein guter Tipp. :ja: Die Mitnehmer Verzahnung ist ja ein leidiges Thema. Ein Freund hat eine grosse Maschine aus den 60igern, 600ccm, über 30 PS mit vergleichbarer Mitnehmerverzahnung. Die sieht aus wie neu, mach über 70tkm. Der Verschleiss an der 125/3 ist deutlich größer, die Laufleistung laut Tacho um einiges geringer.

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 2682
Themen: 16
Bilder: 0
Registriert: 30. Januar 2014 22:56
Wohnort: 61231
Alter: 47

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Mainzer » 10. Februar 2022 19:26

Große Guzzis haben auch so eine Verzahnung zwischen Winkelgetriebe und Hinterrad. Allerdings sind in der Nabe noch Ruckdämpfer aus Gummi untergebracht. Wenn die RT sowas nicht hat, könnte das schon den höheren Verschleiß erklären.
Grüße aus Lörzweiler, Nils
Ich war dabei: BA13, ZI14, HN14, BA15, V15, VB16, BA17, ZE17, VB18, BA19, ZE19, OHV20, IK22
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2xDDR, 2xIT, 1xJP, 1xRO
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5283
Artikel: 1
Themen: 29
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 21:07
Wohnort: Lörzweiler
Alter: 28

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Moped Micha » 12. Februar 2022 19:11

Heute durfte ich meinem Kumpel wieder bei seiner /3 helfen. Sie sprang nicht an, weil die Batterie leer war und somit das Relais den Zündfunken nicht frei gab. Das blaue Kabel gezogen und sie lief wieder. Was mir aber auffiel war, dass es Malgeräusche aus dem Hinterradantrieb gab als er damit fuhr. Kennt ihr so etwas? Ist das Kettenblatt vom Mitnehmer krumm oder ein Lagerschaden?

Danke im Voraus!
Grüße
Micha

P.S. Bleibt gesund!

Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr. 138

Fuhrpark: ES 250/0/1960
Moped Micha

Benutzeravatar
 
Beiträge: 380
Registriert: 29. Dezember 2016 15:40
Alter: 48

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon misterx » 21. Februar 2022 11:51

Servus ihr suchties.

Ich überlege eine rt/2 anzuschaffen
Gibt es Schwachstellen? Auf diese man besonders achten muss.

Vll hat jemand noch etwas im Keller.

Muss nicht wie neu sein eine komplette oder weitgehnst komplette Maschine in würde gealtert wäre perfekt. Aber bin auch offen.

Was darf sowas kosten?

Fuhrpark: MZ TS 150 bj 76
MZ TS 250 Gespann
MT ES 150 bj 76
MZ ES 250/2 Gespann (im Aufbau irgendwann wohl fertig)
ne menge Simsons und ein haufen andere Mopeds
misterx

 
Beiträge: 591
Themen: 104
Bilder: 2
Registriert: 15. Juli 2010 23:20
Wohnort: Rosbach

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Ralle » 21. Februar 2022 13:44

Schon mal die Foren- RT gesehen? Noch steht nicht fest wie sie unter das Volk kommt, aber das Thema solltest du im Auge behalten :!:

Ansonsten ist das mit der Beratung so eine Sache, je nach Zustand und Verkäufer ist zwischen 500 und 5000 € inzwischen alles möglich. Schwachstellen liegen da, wo sie bei 60 Jahre alten Fahrzeugen, die nicht immer nur gestreichelt wurden immer liegen. Zuerst würde ich auf den Gesamteindruck schauen, ansonsten dann wie bei jeder MZ auf Motorgeräusche, Rahmen usw.
Kleine Anleitung, wie man das Zündschloss einer RT überprüft

Fuhrpark: RT 125/2, BJ 1956 mit PAV40 Anhänger; TS250/1 (FE1) Standpark: RT125/2, BJ 1958; ETS250 Bj. 1971,
Ralle
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
FE1 - TS250 Käufer
 
Beiträge: 10539
Themen: 167
Bilder: 31
Registriert: 6. September 2008 02:06
Wohnort: Dresden Heimat: Oberlausitz
Alter: 49

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon misterx » 21. Februar 2022 13:56

Die Foren rt ist n nettes gerät.

Wenn ihr was darüber wisst wie es weitergeht würde ich mich gerne anstellen.
Sieht schön aus das Teil.

Fuhrpark: MZ TS 150 bj 76
MZ TS 250 Gespann
MT ES 150 bj 76
MZ ES 250/2 Gespann (im Aufbau irgendwann wohl fertig)
ne menge Simsons und ein haufen andere Mopeds
misterx

 
Beiträge: 591
Themen: 104
Bilder: 2
Registriert: 15. Juli 2010 23:20
Wohnort: Rosbach

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon samyb » 4. März 2022 22:56

Was soll der Hebel unter dem Sitz?

Bild


Er sieht einem Startvergaserhebel einer späteren ES ähnlich:

http://www.miraculis.de/aw/mz/text/es150b/8.jpg

Soll er die Starterklappe oder die Drosselklappe am Luftfilter bedienen?

Fuhrpark: - MZ ETZ 125 (1989) -
- MZ ES 125 (1969) -
samyb

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1397
Themen: 149
Bilder: 486
Registriert: 10. Januar 2017 19:17
Wohnort: Ile-de-France
Alter: 56

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Ralle » 4. März 2022 23:18

Der Vergaser sieht nicht Nacht Original RT aus. Wird wohl die Betätigung für den Choke sein.
Kleine Anleitung, wie man das Zündschloss einer RT überprüft

Fuhrpark: RT 125/2, BJ 1956 mit PAV40 Anhänger; TS250/1 (FE1) Standpark: RT125/2, BJ 1958; ETS250 Bj. 1971,
Ralle
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
FE1 - TS250 Käufer
 
Beiträge: 10539
Themen: 167
Bilder: 31
Registriert: 6. September 2008 02:06
Wohnort: Dresden Heimat: Oberlausitz
Alter: 49

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon samyb » 4. März 2022 23:23

Ralle hat geschrieben:Der Vergaser sieht nicht Nacht Original RT aus. Wird wohl die Betätigung für den Choke sein.



Mag sein, die kleine hier wurde massiv "vermodernisiert"!

https://www.leboncoin.fr/motos/2125852400.htm

Fuhrpark: - MZ ETZ 125 (1989) -
- MZ ES 125 (1969) -
samyb

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1397
Themen: 149
Bilder: 486
Registriert: 10. Januar 2017 19:17
Wohnort: Ile-de-France
Alter: 56

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon RT-Tilo » 5. März 2022 00:35

samyb hat geschrieben: ...die kleine hier wurde massiv "vermodernisiert"! ...

mir hatten doch früher nischt ... :oops: :mrgreen:
man liest sich - Gruß Tilo Bild

OT - Partisanenzwerg
Bild
"Ich habe einfach keine Zeit mehr für Arschlöcher in meinem Leben"- Horst Lichter

* überzeugter RT 125 - Fahrer seit Anno 1978
* Gründungsmitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
* Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 137 und Erschaffer des Clublogos


* RT-Liste-606 * RT-Telegabelhilfe * RT-Fred * AWO-Fred * SR 2 - Fred * Classic-Fahrrad-Fred

Fuhrpark: RT 125/3, Bj. 60
MZ 125 RE, Bj. 58 ex. W. Reichenbächer
RT 125/2 GST-Espenhain, Bj. 60 - Projekt
SR 2 E, Bj. 62
AWO Sport SEL Gespann, Bj. 60/63
NSU- Herren - Fahrrad, Bj. 57
DDR - Kinderroller - rot
Yamaha XJR 1300, Bj. 2005 - Reisedampfer
VW Caddy, Bj, 2008 - WoMo mit Mausehaken
ne' 98er - wäre noch Was :-)
RT-Tilo
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
-RT Statistiker
-der mit der Gabel kann
-ex. Forum-RT-Team
 
Beiträge: 8433
Artikel: 2
Themen: 231
Bilder: 38
Registriert: 16. Februar 2006 11:57
Wohnort: 04567/Südraum Leipzig
Alter: 60
Skype: RT-Tilo

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Ralle » 5. März 2022 09:09

Modernisiert ist vielleicht der falsche Ausdruck, sie wurde eher alltagstauglicher gemacht. Da der Auspuff auch keiner von der RT ist, ist da die Frage berechtigt ob hier ein 150er Zylinder vom Roller seinen Dienst tut?
Kleine Anleitung, wie man das Zündschloss einer RT überprüft

Fuhrpark: RT 125/2, BJ 1956 mit PAV40 Anhänger; TS250/1 (FE1) Standpark: RT125/2, BJ 1958; ETS250 Bj. 1971,
Ralle
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
FE1 - TS250 Käufer
 
Beiträge: 10539
Themen: 167
Bilder: 31
Registriert: 6. September 2008 02:06
Wohnort: Dresden Heimat: Oberlausitz
Alter: 49

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon schrauberschorsch » 5. März 2022 12:58

Ralle hat geschrieben:Der Vergaser sieht nicht Nacht Original RT aus. Wird wohl die Betätigung für den Choke sein.


Entscheidender ist meiner Meinung nach, dass der Luftfilter der RT nicht mehr verbaut ist, deshalb der Luftschieber des Roller- oder ES-Vergasers herhalten muss. Wobei sich mir gerade die Frage stellt, ob man den RT-Luftfilter an den Rollervergaser schrauben kann oder nicht. :oops:

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 2682
Themen: 16
Bilder: 0
Registriert: 30. Januar 2014 22:56
Wohnort: 61231
Alter: 47

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon MRS76 » 6. März 2022 18:10

Eine Frage, ich suche den Fred über die umgebaute RT mit 250er ES Motor.
Könnte mir da bitte einer helfen?
Vielen Dank.

Fuhrpark: TS 250/1 Bobber
Simson S85
Simson KR51/2
BMW R80
Und weitere Baustellen aus ZP und SHL
MRS76

 
Beiträge: 2386
Themen: 8
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Arzgebirg

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Dicker Onkel » 12. März 2022 12:05

Suche mal nach Ingos RT 250-3 😉 bzw User IngoES
Bild

Fuhrpark: MZ TS 250 1973
Dicker Onkel

 
Beiträge: 763
Themen: 67
Registriert: 23. November 2019 16:38
Wohnort: 09477
Alter: 48

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Treibstoff » 12. März 2022 12:20

Dicker Onkel hat geschrieben:Suche mal nach Ingos RT 250-3 😉 bzw User IngoES

Und warum verlinkst Du den passenden Fred nicht gleich?
so z.B.: Ingos RT 250-3

Fuhrpark: viel zuviel, man hat schließlich nur einen Arsch
Treibstoff

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1528
Themen: 39
Bilder: 32
Registriert: 7. November 2013 10:32
Wohnort: Sachsen
Alter: 53

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon MRS76 » 12. März 2022 15:01

Vielen Dank an euch beide.😊👍

Fuhrpark: TS 250/1 Bobber
Simson S85
Simson KR51/2
BMW R80
Und weitere Baustellen aus ZP und SHL
MRS76

 
Beiträge: 2386
Themen: 8
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Arzgebirg

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Theo » 12. März 2022 21:11

Seit ich meine grüne "Blinki-Blinki" RT Bauj. 1957 verkauft habe, habe ich nur noch zwei Vorkriegs RT`s in der Garage.

Bild

Eine davon ist diese aus dem Baujahr 1940. Sie ist weitestgehend im Originalzustand.
Die Gabel musste ich leider durch ein Originalteil ersetzen. (musste auch leider neu lackiert werden (( nur die Gabel)))
Die alte war nach einem früherem Unfall derart kaltverformt, dass das Vorderrad nicht mehr gerade eingebaut werden konnte.
Der Vorbesitzer ist so offensichtlich bis zum Schluss gefahren, aber damals gab es auch noch keine HU.
Laut der Rahmennummer ist es die 299. die gebaut wurde.
Claus meint es wäre derzeit die älteste die ihm bekannt ist.
Ich bin auch immer auf der Suche ob es noch eine frühere RT125 gibt, bin aber auch noch nicht fündig geworden.

Vielleicht meldet sich ja hier jemand mit einer niedrigeren FIN. :nixweiss:


Testfahrt nach dem Gabeltausch.
...nugenau, Theo.


Bleibe Du selbst! Andere gibt es schon genug!

Fuhrpark: MZ-TS 250/1,MZ ETZ 250 A, Simson SR2, Simson S50, DKW RT125, NSU 251 OSL
Theo

Benutzeravatar
------ Titel -------
Schalbesteller
 
Beiträge: 1958
Themen: 29
Bilder: 41
Registriert: 21. September 2008 19:34
Wohnort: Freiberg
Alter: 59

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon RT-Tilo » 28. März 2022 20:09

Die kleine Schwarze hat die Freigabe für die nächsten zwei Jahre erhalten, gleich mal
spontan eine Überlandrunde gedreht ... scheen war's.

20220325_164007.jpg
20220323_174942.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
man liest sich - Gruß Tilo Bild

OT - Partisanenzwerg
Bild
"Ich habe einfach keine Zeit mehr für Arschlöcher in meinem Leben"- Horst Lichter

* überzeugter RT 125 - Fahrer seit Anno 1978
* Gründungsmitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
* Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 137 und Erschaffer des Clublogos


* RT-Liste-606 * RT-Telegabelhilfe * RT-Fred * AWO-Fred * SR 2 - Fred * Classic-Fahrrad-Fred

Fuhrpark: RT 125/3, Bj. 60
MZ 125 RE, Bj. 58 ex. W. Reichenbächer
RT 125/2 GST-Espenhain, Bj. 60 - Projekt
SR 2 E, Bj. 62
AWO Sport SEL Gespann, Bj. 60/63
NSU- Herren - Fahrrad, Bj. 57
DDR - Kinderroller - rot
Yamaha XJR 1300, Bj. 2005 - Reisedampfer
VW Caddy, Bj, 2008 - WoMo mit Mausehaken
ne' 98er - wäre noch Was :-)
RT-Tilo
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
-RT Statistiker
-der mit der Gabel kann
-ex. Forum-RT-Team
 
Beiträge: 8433
Artikel: 2
Themen: 231
Bilder: 38
Registriert: 16. Februar 2006 11:57
Wohnort: 04567/Südraum Leipzig
Alter: 60
Skype: RT-Tilo

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Gera MZ » 2. Mai 2022 20:48

Hallo an Alle es geht wieder vorwärts bei mir und mein Ziel ist es dieses ja sie Fertig zu bekommen. Die ersten Teile sind von Lackierer wieder da.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: 2Simson s51 ,MZ RT125/3 , VW Polo Bergrenner
Gera MZ

 
Beiträge: 25
Themen: 2
Registriert: 29. Mai 2014 13:10
Wohnort: Gera

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon RT-Tilo » 3. Mai 2022 06:55

Frisch lackierte Teile sehen immer geil aus ! :love: aber Vorsicht neuer Lack zieht an ! :schlaumeier: :wink:

:mrgreen:

PS: bin gespannt auf das Ergebnis am Ende ... :gespannt: :lupe:
man liest sich - Gruß Tilo Bild

OT - Partisanenzwerg
Bild
"Ich habe einfach keine Zeit mehr für Arschlöcher in meinem Leben"- Horst Lichter

* überzeugter RT 125 - Fahrer seit Anno 1978
* Gründungsmitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
* Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 137 und Erschaffer des Clublogos


* RT-Liste-606 * RT-Telegabelhilfe * RT-Fred * AWO-Fred * SR 2 - Fred * Classic-Fahrrad-Fred

Fuhrpark: RT 125/3, Bj. 60
MZ 125 RE, Bj. 58 ex. W. Reichenbächer
RT 125/2 GST-Espenhain, Bj. 60 - Projekt
SR 2 E, Bj. 62
AWO Sport SEL Gespann, Bj. 60/63
NSU- Herren - Fahrrad, Bj. 57
DDR - Kinderroller - rot
Yamaha XJR 1300, Bj. 2005 - Reisedampfer
VW Caddy, Bj, 2008 - WoMo mit Mausehaken
ne' 98er - wäre noch Was :-)
RT-Tilo
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
-RT Statistiker
-der mit der Gabel kann
-ex. Forum-RT-Team
 
Beiträge: 8433
Artikel: 2
Themen: 231
Bilder: 38
Registriert: 16. Februar 2006 11:57
Wohnort: 04567/Südraum Leipzig
Alter: 60
Skype: RT-Tilo

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Tingel » 5. Mai 2022 02:12

Kann mir jemand die Maße für den Auspuffhalter der RT 125/2 geben?
Leider ist der wohl vor Ewigkeiten abgebrochen.
Gruß Tingel

Fuhrpark: Mz Es 150 Bj 1974
Tingel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 71
Themen: 2
Registriert: 2. Juni 2016 14:14
Wohnort: Altenbeuthen
Alter: 39

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Alexanderfelix » 5. Mai 2022 11:42

Die Forums RT ist nochmal durchgecheckt worden.
Ständer musste nachgearbeitet werden, Benzinhahn musste neu.
Vape 12 Volt ist verbaut, habe mich auch für einen Einzelsitz entschieden.
Sie springt sofort an und klingt gut.
Leider läuft der Motor noch nicht wie er soll, nimmt nicht richtig das Gas an und die Leistung fehlt, leichten Ölverlust hat sie auch. Aber da bin ich dran.
Mit Unterstützung eines Freundes gehen wir gerade Stück für Stück die möglichen Ursachen durch mit der Hoffnung das der Motor nicht geöffnet werden muss, ist ja schließlich vor ca 12 Jahren schon revidiert 😜
Diese Woche ist die Vollabnahme und hoffentlich dann auch die Zulassung.
Das Wetter schreit ja gerade nach einer Riemenrunde.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: RT 125/2 1958
Alexanderfelix

Benutzeravatar
 
Beiträge: 13
Themen: 5
Registriert: 19. März 2022 15:03
Wohnort: Gera

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon RT-Tilo » 5. Mai 2022 12:14

mit Einzelsitz sieht die RT irgendwie cooler aus ... nu noch ne' Gepäckbrücke und sie ist top ! :wink: :mrgreen:
Apropos Riemenrunde ... im Raps Bilder Fred könntest du ja auch ... :floet: falls du zufällig ... :fotos: 8)
na dann 100 000 km unfallfrei ... mindestens ! :gut:
man liest sich - Gruß Tilo Bild

OT - Partisanenzwerg
Bild
"Ich habe einfach keine Zeit mehr für Arschlöcher in meinem Leben"- Horst Lichter

* überzeugter RT 125 - Fahrer seit Anno 1978
* Gründungsmitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
* Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 137 und Erschaffer des Clublogos


* RT-Liste-606 * RT-Telegabelhilfe * RT-Fred * AWO-Fred * SR 2 - Fred * Classic-Fahrrad-Fred

Fuhrpark: RT 125/3, Bj. 60
MZ 125 RE, Bj. 58 ex. W. Reichenbächer
RT 125/2 GST-Espenhain, Bj. 60 - Projekt
SR 2 E, Bj. 62
AWO Sport SEL Gespann, Bj. 60/63
NSU- Herren - Fahrrad, Bj. 57
DDR - Kinderroller - rot
Yamaha XJR 1300, Bj. 2005 - Reisedampfer
VW Caddy, Bj, 2008 - WoMo mit Mausehaken
ne' 98er - wäre noch Was :-)
RT-Tilo
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
-RT Statistiker
-der mit der Gabel kann
-ex. Forum-RT-Team
 
Beiträge: 8433
Artikel: 2
Themen: 231
Bilder: 38
Registriert: 16. Februar 2006 11:57
Wohnort: 04567/Südraum Leipzig
Alter: 60
Skype: RT-Tilo

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon schrauberschorsch » 5. Mai 2022 13:36

Wenn Tilo und der RT-Opa den Motor gebaut haben, muss der nicht wieder geöffnet werden. :mrgreen: Der Gusszylinder will eingefahren werden und da liegt bei einem neu gemachten Motor meist der Grund dafür, dass der Motor einem schwach und träge vorkommt. Unabhängig davon sind 6,5 PS hält auch einfach nicht viel...

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 2682
Themen: 16
Bilder: 0
Registriert: 30. Januar 2014 22:56
Wohnort: 61231
Alter: 47

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Tigerente » 5. Mai 2022 13:47

Alexanderfelix hat geschrieben:... habe mich auch für einen Einzelsitz entschieden.
...
Diese Woche ist die Vollabnahme und hoffentlich dann auch die Zulassung. ...

Moin!
Ich könnte mir vorstellen, dass für die Vollabnahme mit Einzelsitz die hinteren Fußrasten noch abgemacht werden müssen.
Herzliche Grüße aus Frankfurt am Main
"Tigerente" Jörn

Fuhrpark: TS150 Bj.1985 Billiardgrün
Bye bye: Triumph Tiger955i (2001), bleibt da: Citroen 2CV6 (1975) => Tigerente :-)
KIA Sportage SL (2015), Trebbiner TP1325 (1999), Paradiso 325 V (1989)
Tigerente

Benutzeravatar
 
Beiträge: 712
Themen: 13
Bilder: 9
Registriert: 10. Juli 2017 16:30
Wohnort: 65931 Frankfurt am Main
Alter: 52

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon RT-Tilo » 5. Mai 2022 22:07

schrauberschorsch hat geschrieben:Wenn Tilo und der RT-Opa den Motor gebaut haben...

Neenee ... ich hab " nur " die Gabel gemacht ... Motor ... ? :gruebel: :nixweiss:
man liest sich - Gruß Tilo Bild

OT - Partisanenzwerg
Bild
"Ich habe einfach keine Zeit mehr für Arschlöcher in meinem Leben"- Horst Lichter

* überzeugter RT 125 - Fahrer seit Anno 1978
* Gründungsmitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
* Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 137 und Erschaffer des Clublogos


* RT-Liste-606 * RT-Telegabelhilfe * RT-Fred * AWO-Fred * SR 2 - Fred * Classic-Fahrrad-Fred

Fuhrpark: RT 125/3, Bj. 60
MZ 125 RE, Bj. 58 ex. W. Reichenbächer
RT 125/2 GST-Espenhain, Bj. 60 - Projekt
SR 2 E, Bj. 62
AWO Sport SEL Gespann, Bj. 60/63
NSU- Herren - Fahrrad, Bj. 57
DDR - Kinderroller - rot
Yamaha XJR 1300, Bj. 2005 - Reisedampfer
VW Caddy, Bj, 2008 - WoMo mit Mausehaken
ne' 98er - wäre noch Was :-)
RT-Tilo
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
-RT Statistiker
-der mit der Gabel kann
-ex. Forum-RT-Team
 
Beiträge: 8433
Artikel: 2
Themen: 231
Bilder: 38
Registriert: 16. Februar 2006 11:57
Wohnort: 04567/Südraum Leipzig
Alter: 60
Skype: RT-Tilo

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon RT Opa » 6. Mai 2022 11:30

Den Motor habe ich zusammen gebaut.
Wie schon erwähnt, hinter der vape ist ein Deckel in dem ein wedi ist und unter dem Deckel ist eine Dichtung. Dafür muß nur die vape entfernt werden.
Der Motor wird mit der Zeit seine Trägheit verlieren und die geballte PS entfalten.
Viel Erfolg bei der Abnahme.
Schmierige Finger sind keine Schande sondern nur ein Ergebnis.

Eine RT ist perfekt wenn sie dir ein lächeln beim Fahren ins Gesicht zaubert

Fuhrpark: ES 150/1 Bj 73 restauriert (standzeug)- hat ewiges leben, mein erstes Motorrad)
ES150/1 Bj 71 In Betrieb (original)
RT 125/3 Bj 59 In Betrieb (original
RT 125/3 Bj unbekannt ( Ferdsch)
Kampfschwalbe KR 51/2

TS 250/1 BJ 1979 mein Söckchen
RT Opa

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6151
Themen: 21
Bilder: 4
Registriert: 19. November 2007 23:29
Wohnort: Bad Lausick
Alter: 55
Skype: RT-Opa

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Alexanderfelix » 6. Mai 2022 12:25

Abnahme ist heute erfolgreich gelaufen, wurde als Zweisitzer zugelassen obwohl Einzelsitz unf die hinteren Fussrasten können dran bleiben

Fuhrpark: RT 125/2 1958
Alexanderfelix

Benutzeravatar
 
Beiträge: 13
Themen: 5
Registriert: 19. März 2022 15:03
Wohnort: Gera

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon RT-Tilo » 6. Mai 2022 13:13

RT Opa hat geschrieben:Der Motor wird mit der Zeit seine Trägheit verlieren und die geballten PS entfalten ...


:shock: ... da kann nich jeder mit ümm ... :schlaumeier:

:rofl:
man liest sich - Gruß Tilo Bild

OT - Partisanenzwerg
Bild
"Ich habe einfach keine Zeit mehr für Arschlöcher in meinem Leben"- Horst Lichter

* überzeugter RT 125 - Fahrer seit Anno 1978
* Gründungsmitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
* Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 137 und Erschaffer des Clublogos


* RT-Liste-606 * RT-Telegabelhilfe * RT-Fred * AWO-Fred * SR 2 - Fred * Classic-Fahrrad-Fred

Fuhrpark: RT 125/3, Bj. 60
MZ 125 RE, Bj. 58 ex. W. Reichenbächer
RT 125/2 GST-Espenhain, Bj. 60 - Projekt
SR 2 E, Bj. 62
AWO Sport SEL Gespann, Bj. 60/63
NSU- Herren - Fahrrad, Bj. 57
DDR - Kinderroller - rot
Yamaha XJR 1300, Bj. 2005 - Reisedampfer
VW Caddy, Bj, 2008 - WoMo mit Mausehaken
ne' 98er - wäre noch Was :-)
RT-Tilo
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
-RT Statistiker
-der mit der Gabel kann
-ex. Forum-RT-Team
 
Beiträge: 8433
Artikel: 2
Themen: 231
Bilder: 38
Registriert: 16. Februar 2006 11:57
Wohnort: 04567/Südraum Leipzig
Alter: 60
Skype: RT-Tilo

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon RT Opa » 6. Mai 2022 15:13

Mit der brutalen Kraft, daß ist klar mein Freund.

Glückwunsch und allzeit gute Fahrt und viel Spaß.
Schmierige Finger sind keine Schande sondern nur ein Ergebnis.

Eine RT ist perfekt wenn sie dir ein lächeln beim Fahren ins Gesicht zaubert

Fuhrpark: ES 150/1 Bj 73 restauriert (standzeug)- hat ewiges leben, mein erstes Motorrad)
ES150/1 Bj 71 In Betrieb (original)
RT 125/3 Bj 59 In Betrieb (original
RT 125/3 Bj unbekannt ( Ferdsch)
Kampfschwalbe KR 51/2

TS 250/1 BJ 1979 mein Söckchen
RT Opa

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6151
Themen: 21
Bilder: 4
Registriert: 19. November 2007 23:29
Wohnort: Bad Lausick
Alter: 55
Skype: RT-Opa

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Numptywizz » 6. Mai 2022 20:06

Hi there

It is absolutely beautiful with a very nice colour! (I wish mine looked as shiny)

Regards, Neil

Fuhrpark: 1954 RT125/1, 1955 BK350, 1960 IWL SR59 Berlin, 1960 IWL Campi, 1976 TS250, 1977 TS250, 1994 HD MT500, 2000 Yamaha YP250, 2002 HD Sportster, 2015 HD Roadglide Special
Numptywizz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 37
Themen: 11
Registriert: 30. September 2019 12:54
Wohnort: Corby, United Kingdom
Alter: 59

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Ralle » 6. Mai 2022 20:46

I saw a photo of your RT125/1 in another thread. It looks very nice too - black and beautiful 8)
Kleine Anleitung, wie man das Zündschloss einer RT überprüft

Fuhrpark: RT 125/2, BJ 1956 mit PAV40 Anhänger; TS250/1 (FE1) Standpark: RT125/2, BJ 1958; ETS250 Bj. 1971,
Ralle
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
FE1 - TS250 Käufer
 
Beiträge: 10539
Themen: 167
Bilder: 31
Registriert: 6. September 2008 02:06
Wohnort: Dresden Heimat: Oberlausitz
Alter: 49

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Tingel » 24. Mai 2022 23:14

Ich hatte die Frage hier und im kurze Frage schnelle Antwort Fred schon einmal gestellt, aber vielleicht ist es untergegangen.

Kann mir jemand die Maße des Auspuffhalter der RT 125/2 geben?
Ein paar Photos mit Zollstock würden mir reichen.
Bei der RT meiner Frau ist das Teil leider Abgebrochen und wurde durch eine Schelle ersetzt.
Außerdem suchen wir noch ein paar schöne patinierte Teile in Maron und einen originalen Auspuff mit Krümmer in brauchbarem Patina Zustand.
Desweiteren einen Satz originaler Tankembleme und Kniekissen mit Haltern.
Alles für einen Patina Aufbau in Maron.
Euros oder diverse MZ teile zum Tauschen sind vorhanden.
Gesucht werden unter anderem noch:
Ein Schutzblech hinten, der dazugehörige Haltebügel, ein Batteriehalter das T formige Teil das den Sattel trägt und eventuell ein Werkzeugkasten.
Möglichst in besserem Zustand als die vorhandenen Teile.
Danke für eure Hilfe.
Gruß Tingel

Fuhrpark: Mz Es 150 Bj 1974
Tingel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 71
Themen: 2
Registriert: 2. Juni 2016 14:14
Wohnort: Altenbeuthen
Alter: 39

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon John Clark » 4. Juli 2022 19:50

John Clark hat geschrieben:OK - Danke, Leute!
Dann kaufe ich weiter das Addinol im Kanister und werde mal 1:33 mischen...

Merci


Bin nun schon einige Zeit mit dem Addinol 405 und 1:33 unterwegs und hatte kürzlich mal den Zylinder runter. Der Kurbelwangen sind richtig ölglänzend und aus dem Auspuff sippt es hinten auch leicht ölig, die Zentralmutter hinten am Fischschwanz ist nach jeder Fahrt naß. Rauchen tut sie aber nicht, sobald warmgefahren ist das Abgas klar. Also alles normal oder noch weniger Öl nehmen (1:40)?
Ölsardine.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mit Grüßen,
der Lars

Einen Mangel stillt man durch Deckung des Bedarfes oder Korrektur der Bedürfnisse.

Reifendatenbank Pneumant, Heidenau, Riesa und Deka
Reifendatenbank - Version zum Bearbeiten

Fuhrpark: IFA RT125/1 / 1954, SIMSON S51B 1-4 / 1982
John Clark

Benutzeravatar
 
Beiträge: 158
Themen: 21
Bilder: 25
Registriert: 13. Juni 2021 18:08
Alter: 49

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon bluelagune » 4. Juli 2022 20:06

Nein. Besseres Öl nehmen. LG
MZ, das kleine Wunder, fährt bergauf wie manche runter.

www.Schwungradfreunde-BadBoll.de

Fuhrpark: 4x MZ RT 125/3, Käfer 1303
bluelagune

Benutzeravatar
 
Beiträge: 706
Themen: 83
Registriert: 15. Dezember 2009 12:08
Wohnort: Weilheim/Teck
Alter: 41

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Mechanikus » 4. Juli 2022 20:11

Wenn Du eine Bronzebuchse im oberen Pleuelauge hast, vovon normalerweise auszugehen ist, solltest Du nicht großartig das Mischungsverhältnis 1:33 unterschreiten. Hättest Du an der Stelle ein Nadellager, könnte die Mischung deutlich magerer ausfallen.

Jedenfalls steht das eingesparte Öl im Vergleich zwischen 1:33 und 1:40 in keinem Verhältnis zu den Kosten, die eine gefressene Pleuelbuchse nach sich zieht.

Fuhrpark: MZ TS 150 GS-Umbau Bj 1983; DKW NZ 250 Bj. 1938; Simson S51 Umbau Bj.1980; NSU Quick-Umbau Projekt Bj.1936; Trial-Projekt mit MZ-Motor; Eigenbau-Simmi mit Starrrahmen und MZ Motor; Phänomen Bob Projekt Bj.1941; IFA DKW RT-0 Projekt, DKW NZ 350/ISH Umbau Projekt
Mechanikus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1870
Themen: 21
Registriert: 18. Februar 2019 23:26
Alter: 44

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon John Clark » 4. Juli 2022 21:39

Ja, oberes Pleuellager ist Gleitlager. Dann behalte ich die Mischung 1:33 bei und probiere mal das Addinol 406.
Mit Grüßen,
der Lars

Einen Mangel stillt man durch Deckung des Bedarfes oder Korrektur der Bedürfnisse.

Reifendatenbank Pneumant, Heidenau, Riesa und Deka
Reifendatenbank - Version zum Bearbeiten

Fuhrpark: IFA RT125/1 / 1954, SIMSON S51B 1-4 / 1982
John Clark

Benutzeravatar
 
Beiträge: 158
Themen: 21
Bilder: 25
Registriert: 13. Juni 2021 18:08
Alter: 49

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Marquis » 6. Juli 2022 17:21

Das 406er ist ok. Das 405er ist einfach ein richtig schlechtes Öl und selbst den günstigen Preis nicht wert.

Fuhrpark: MZ ES 150/1
Simson S70
Simson KR51
Simson Kr51/1
Marquis

 
Beiträge: 224
Themen: 9
Registriert: 23. Dezember 2020 22:31

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Alexanderfelix » 6. Juli 2022 17:55

Endlich läuft sie einigermassen, Zündzeitpunkt geändert, Krümmer gekürzt. Jetzt rennt sie schonmal 65, nur Berg hoch schwächelt sie…aber muss ja noch eingefahren werden.
Aber ich bin happy!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: RT 125/2 1958
Alexanderfelix

Benutzeravatar
 
Beiträge: 13
Themen: 5
Registriert: 19. März 2022 15:03
Wohnort: Gera

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon RT-Tilo » 6. Juli 2022 19:55

Langsam wird es ja endlich was Alex ! :biggthumpup:

Meine RT ist Ready to Racetrack on Sunday in Zschorlau ! :gut: :gespannt:
Vollgetankt, Luft aufgepumpt und Batterie geprüft ! :ja:

photostudio_1657129717047.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
man liest sich - Gruß Tilo Bild

OT - Partisanenzwerg
Bild
"Ich habe einfach keine Zeit mehr für Arschlöcher in meinem Leben"- Horst Lichter

* überzeugter RT 125 - Fahrer seit Anno 1978
* Gründungsmitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
* Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 137 und Erschaffer des Clublogos


* RT-Liste-606 * RT-Telegabelhilfe * RT-Fred * AWO-Fred * SR 2 - Fred * Classic-Fahrrad-Fred

Fuhrpark: RT 125/3, Bj. 60
MZ 125 RE, Bj. 58 ex. W. Reichenbächer
RT 125/2 GST-Espenhain, Bj. 60 - Projekt
SR 2 E, Bj. 62
AWO Sport SEL Gespann, Bj. 60/63
NSU- Herren - Fahrrad, Bj. 57
DDR - Kinderroller - rot
Yamaha XJR 1300, Bj. 2005 - Reisedampfer
VW Caddy, Bj, 2008 - WoMo mit Mausehaken
ne' 98er - wäre noch Was :-)
RT-Tilo
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
-RT Statistiker
-der mit der Gabel kann
-ex. Forum-RT-Team
 
Beiträge: 8433
Artikel: 2
Themen: 231
Bilder: 38
Registriert: 16. Februar 2006 11:57
Wohnort: 04567/Südraum Leipzig
Alter: 60
Skype: RT-Tilo

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Gespannfahrer » 13. August 2022 23:23

Am Wald
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Thomas

"Irgendwie steckt man immer bis zum Hals in der Scheiße, man darf halt nur den Kopf nicht hängen lassen!"

Fuhrpark: Diverse
Gespannfahrer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1135
Themen: 20
Bilder: 12
Registriert: 8. November 2006 01:54
Wohnort: Regis-Breitingen
Alter: 53

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon John Clark » 24. August 2022 10:51

Moin moin,
Mir ist zufällig gestern was aufgefallen, als ich die technische Änderung erneut gelesen habe: der untere Absatz bzgl. Nachrüstung, mit dem neuen Auspuffgeräuschdämpfer ist die Umstellung von Fischschwanz auf Zigarre bei der RT gemeint? Und wieso, der neue Lufi hat doch nur diesen kleinen Blechkasten davor, der Ansuagwiederstand sollte sich doch nicht verändert haben? Oder muss man beide Geräuschdämpfer im Päckchen verbauen, um eine leiseres Fahr-/Standgeräusch zu bekommen? Dann hätte MZ das aber anders formuliert? Kann mich jemand aufklären, bei meiner /1 wurde irgendwann vor vielen Jahren auf den LuFi mit Ansauggeräuschdämpfer umgerüstet, der Auspuff ist aber Fischschwanz.

CJ hat geschrieben:
$matches[2]

$matches[2]



Edit: Zitieren mit Anhängen funzt nicht, daher häng ich die Bilder selber nochmal an.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mit Grüßen,
der Lars

Einen Mangel stillt man durch Deckung des Bedarfes oder Korrektur der Bedürfnisse.

Reifendatenbank Pneumant, Heidenau, Riesa und Deka
Reifendatenbank - Version zum Bearbeiten

Fuhrpark: IFA RT125/1 / 1954, SIMSON S51B 1-4 / 1982
John Clark

Benutzeravatar
 
Beiträge: 158
Themen: 21
Bilder: 25
Registriert: 13. Juni 2021 18:08
Alter: 49

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Moped Micha » 24. August 2022 11:45

John Clark hat geschrieben:Moin moin,
Mir ist zufällig gestern was aufgefallen, als ich die technische Änderung erneut gelesen habe: der untere Absatz bzgl. Nachrüstung, mit dem neuen Auspuffgeräuschdämpfer ist die Umstellung von Fischschwanz auf Zigarre bei der RT gemeint? Und wieso, der neue Lufi hat doch nur diesen kleinen Blechkasten davor, der Ansuagwiederstand sollte sich doch nicht verändert haben? Oder muss man beide Geräuschdämpfer im Päckchen verbauen, um eine leiseres Fahr-/Standgeräusch zu bekommen? Dann hätte MZ das aber anders formuliert? Kann mich jemand aufklären, bei meiner /1 wurde irgendwann vor vielen Jahren auf den LuFi mit Ansauggeräuschdämpfer umgerüstet, der Auspuff ist aber Fischschwanz.

CJ hat geschrieben:
$matches[2]

$matches[2]



Edit: Zitieren mit Anhängen funzt nicht, daher häng ich die Bilder selber nochmal an.


Guck mal hier Tafel 9:
http://www.mz-rt.de/rt125-2/ersatzteill ... -2.html#a9

Da siehst du das runde Endstück. Laut technischer Hinweise sollst du nur das mit diesem Luftfilter verwenden.
Grüße
Micha

P.S. Bleibt gesund!

Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr. 138

Fuhrpark: ES 250/0/1960
Moped Micha

Benutzeravatar
 
Beiträge: 380
Registriert: 29. Dezember 2016 15:40
Alter: 48

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon RT-Tilo » 8. Oktober 2022 13:37

Kleine Herbstausfahrt mit der kleinen Schwarzen ... scheen war's ... :love:

20221008_111206.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
man liest sich - Gruß Tilo Bild

OT - Partisanenzwerg
Bild
"Ich habe einfach keine Zeit mehr für Arschlöcher in meinem Leben"- Horst Lichter

* überzeugter RT 125 - Fahrer seit Anno 1978
* Gründungsmitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
* Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 137 und Erschaffer des Clublogos


* RT-Liste-606 * RT-Telegabelhilfe * RT-Fred * AWO-Fred * SR 2 - Fred * Classic-Fahrrad-Fred

Fuhrpark: RT 125/3, Bj. 60
MZ 125 RE, Bj. 58 ex. W. Reichenbächer
RT 125/2 GST-Espenhain, Bj. 60 - Projekt
SR 2 E, Bj. 62
AWO Sport SEL Gespann, Bj. 60/63
NSU- Herren - Fahrrad, Bj. 57
DDR - Kinderroller - rot
Yamaha XJR 1300, Bj. 2005 - Reisedampfer
VW Caddy, Bj, 2008 - WoMo mit Mausehaken
ne' 98er - wäre noch Was :-)
RT-Tilo
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
-RT Statistiker
-der mit der Gabel kann
-ex. Forum-RT-Team
 
Beiträge: 8433
Artikel: 2
Themen: 231
Bilder: 38
Registriert: 16. Februar 2006 11:57
Wohnort: 04567/Südraum Leipzig
Alter: 60
Skype: RT-Tilo

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon bluelagune » 8. Oktober 2022 19:31

👍👍👍
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
MZ, das kleine Wunder, fährt bergauf wie manche runter.

www.Schwungradfreunde-BadBoll.de

Fuhrpark: 4x MZ RT 125/3, Käfer 1303
bluelagune

Benutzeravatar
 
Beiträge: 706
Themen: 83
Registriert: 15. Dezember 2009 12:08
Wohnort: Weilheim/Teck
Alter: 41

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon Moped Micha » 8. Oktober 2022 19:38

Mit der MZ 125/2 war ich auch unterwegs. Es ist jedoch schon ein paar Tage her...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße
Micha

P.S. Bleibt gesund!

Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr. 138

Fuhrpark: ES 250/0/1960
Moped Micha

Benutzeravatar
 
Beiträge: 380
Registriert: 29. Dezember 2016 15:40
Alter: 48

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

Beitragvon starke136 » 8. Oktober 2022 22:18

Immer wieder schön so eine RT....naja irgendwann vllt noch 😃
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard "Masha" - Mein Beitrag zum Klimawandel!
MZ TS 250 "Die rote Rita"
Eine dicke Honda
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3106
Themen: 177
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 17:44
Wohnort: Erlau/Schleusingen
Alter: 30

VorherigeNächste

Zurück zu Typen / Modelle



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste