Seite 12 von 13

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 13. August 2020 17:13
von ergoproxy
Hallo,

ja die RT braucht einiges an Arbeit.Ich habe die Kleine damals wirklich nicht geschont und bis die GST mir ein Fahrzeug gestellt hatte, musste sie für alles herhalten. Hier und da ist sie auch mal nen Stück geflogen,einen Sturz hat es also für die Halterung gar nicht gebraucht. :oops: Das fehlende Stück ist leider nicht mehr vorhanden. Bin mir auch noch nicht sicher wie ich das Problem am besten löse.
Sonst ist der Rahmen meines Erachtens ok. Rost hat er wirklich kaum und Risse oder Stauchungen hab ich keine gefunden.

Grüße aus TBB

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 13. August 2020 18:24
von schrauberschorsch
Oh, TBB. Die Ecke kenne ich noch aus BW-Zeiten...anderes Thema. :oops:

Was das Fussrastenrohr am Rahmen angeht, sollte einen Nachfertigung nicht so schwierig sein. Deines hat rechts eine Schraubschelle. Gab es meines Wissens ab Werk so nicht, vielleicht als Notlösung. An meiner RT sind in dem Rohr am Rahmen nur senkrechte Bohrungen. Sind die Fussrastenrohre in das Rahmenrohr gesteckt, werden sie durch die Querbohrungen im Rahmenrohr mit eingeschlagenen Spannhuelsen fixiert.

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 13. August 2020 20:45
von ergoproxy
Hallo,

die Schellen für die Fußrastenrohre kommen wohl nicht so oft vor. Ich kenne nur eine weitere RT mit Schellen, auch ne eher späte /3. Die Lösung mit einem Rohr als Rahmenaufnahme für die Rasten scheint mir auch einfacher zu sein, als ein exakt passendes Teil zu basteln. Leider hab ich die Maße und die Stärke der Wandung des Rohres noch nicht gefunden. Zur Not muss ich mich halt nach den Maßen der Rasten richten und die Länge schätzen.

schönen Abend noch

ergoproxy

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 13. August 2020 22:41
von RT-Tilo
zerknürbeltes Rohr sauber aus dem Rahmen schneiden, neues Rohr anfertigen,
indem man ein Rohr mit der Flex schlitzt und dann zwei 8er-Muttern auf den
gegenüberliegenden Rohrseiten anschweißt. Dann das geschlitzte Rohr wieder
im Rahmen anheften und saubere Schweißnaht rundrum ... fertsch ! :biggthumpup:
Macht nich so viel Ruß um das bissel Schnulli ... 8)
Maße kann ich morgen mal nehmen und einstellen ... null Problemo. :ja:

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 13. August 2020 22:54
von ergoproxy
Ähm.....ja, das könnte gehen. Vielen Dank. :D

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 14. August 2020 06:44
von Poloracer163
Ich hab den Soziussitz mal runter gemacht. Sieht viel filigraner aus ohne. Dieser kleine süße Gepäckträger fügt sich gut ein.

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 14. August 2020 14:41
von RT-Tilo
Poloracer163 hat geschrieben:Ich hab den Soziussitz mal runter gemacht. Sieht viel filigraner aus ohne. Dieser kleine süße Gepäckträger fügt sich gut ein.

sach ich doch ! :ja:

Flackstation 01.jpg

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 14. August 2020 22:00
von pierrej
Servus ihr RT Süchtigen. :mrgreen:
Bei mir gehts auch weiter voran, jetzt ist der Motor der /1 zerlegt und ich warte auf die letzten Teile. Bezüglich zusammenbau hab ich eine Frage, die Kurbelwelle bekommt 3 neue Zylinderrollenlager NJ203, die Einbaulage kann ich der Ersatzteilliste entnehmen, aber wie ist die einbaureinfolge?

Vielleicht könnt ihr mir da weiterhelfen.

Gruß Pierre

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 15. August 2020 17:59
von 2-takter
[quote="RT-Tilo"][quote="Poloracer163"]Ich hab den Soziussitz mal runter gemacht. Sieht viel filigraner aus ohne. Dieser kleine süße Gepäckträger fügt sich gut ein.[/quote]
sach ich doch ! :ja:

[attachment=1]$matches[2][/attachment][/quote]
Würde ich auch Sagen.

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 15. August 2020 18:43
von MRS76
Schaut gut aus.
Geht aber auch ohne...😊

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 27. August 2020 09:53
von samyb
Ich gedenke, mir eine RT 125 zuzulegen. Habe gerade eine RT 125/3 in Sicht, die aber 2 Einzelsattel hat. Als langbeiniger Mensch stelle ich mir eine Sitzbank als besser geignet vor.

Darf/Kann man also bei diesem Modell eine Sitzbank einbauen?.

Ich habe bei Miraculis den Ersatzteilkatalog zum "/2"-Modell durgeblättert und sehe dort keine Sitzbänke.

In einem Shop war aber so eine Sitzbank in Verbindung mit dem "/3"-Modell präsentiert: http://ersatzteileshop.mz-es.de/Sitzbank-MZ-RT-125/3

Oder gibt es historisch begründete Gegenargumente? Gibt es beim Einbau sonstwas zu beachten?

Die RT befindet sich in Spanien, was die Sache mit dem Sitzprobieren ein bischen komplizierter macht.

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 27. August 2020 12:59
von schrauberschorsch
Ich meine, dass es Sitzbank fuer die /3 optional :biggrin: gab und eine solche im ET-Katalog auch genannt ist. Ich meine auch, noch irgendwo eine zu haben...

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 27. August 2020 13:08
von samyb
schrauberschorsch hat geschrieben:Ich meine, dass es Sitzbank fuer die /3 optional :biggrin: gab und eine solche im ET-Katalog auch genannt ist. Ich meine auch, noch irgendwo eine zu haben...



Gut zu wissen! Vielen Dank!

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 27. August 2020 16:47
von ea2873
MRS76 hat geschrieben:Schaut gut aus.


ist das Foto in Hohndorf?

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 27. August 2020 16:51
von MRS76
ea2873 hat geschrieben:
MRS76 hat geschrieben:Schaut gut aus.


ist das Foto in Hohndorf?

Jap, mein Kumpel hat da eine Räumlichkeit gemietet.

-- Hinzugefügt: 27. August 2020 16:51 --

Da hinten waren die Versuchsprüfsstände.

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 27. August 2020 21:52
von ea2873
MRS76 hat geschrieben:
ea2873 hat geschrieben:
MRS76 hat geschrieben:Schaut gut aus.


ist das Foto in Hohndorf?

Jap, mein Kumpel hat da eine Räumlichkeit gemietet.

-- Hinzugefügt: 27. August 2020 16:51 --

Da hinten waren die Versuchsprüfsstände.


die hier?

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 27. August 2020 22:36
von MRS76
Genau.👍🏼
Da war ich übrigens auch 14Tage drauf.
Gescheites Laufbild auf das Kassettengetriebe bringen.😁

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 28. August 2020 10:27
von Daniel Düsentrieb
samyb hat geschrieben:
Darf/Kann man also bei diesem Modell eine Sitzbank einbauen?.


Meine RT /3 BJ. 1961 hat eine Sitzbank drauf gehabt. Habe auf Einzelsitz umgebaut.
SPOILER:
Mehr Gewicht als mein eigenes will ich der RT nicht zumuten :oops: .

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 28. August 2020 10:41
von samyb
Danke für die sachlichen Hinweise!

Übrigens, darf ich die alten RT-Hasen um ihre Meinungen bitten?

https://www.milanuncios.com/motos-clasi ... 559467.htm

Erstzulassung 1962, 1986 in Rumänien eingetragen, 2004 in Spanien umgetragen.

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 28. August 2020 11:58
von vergasernadel
Das wäre die Erste aus Rumänien, welche ordentlich aussieht. Tacho ausgenommen.

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 28. August 2020 12:00
von RT-Tilo
:lupe: joooaaa ... was man so sieht auf den Fotos, ist nicht schlecht,
Tacho kann man umbauen auf original und den Rest müsste man mal
live sehen. Vieleicht kann man ja am Preis noch bissel drehen ... ? 8)

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 28. August 2020 12:16
von TS Paul
Ist der Wiesel eigentlich eine RT im Schlafrock? :lach:

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 28. August 2020 12:32
von samyb

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 28. August 2020 13:09
von RT-Tilo
so ne' Bantam könnte mir auch gefallen ... :love:

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 28. August 2020 20:30
von RT Opa
Ja ist klar mein Freund.
Rt willst du anbrennen usw und dann sowas, ist klar.
Aber klar, es wird ja Platz, wann soll ich eigentlich vorbei kommen und den Haufen RT abholen, noch vorm Urlaub?
Oder hat es Zeit bis danach?

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 28. August 2020 20:36
von TS Paul
Bringst mir mein Zeug gleich mit Björn? Weest ja bescheid was gesucht ist :lach:

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 28. August 2020 22:55
von RT-Tilo
sacht ma ihr zwee ... habt ihr zu lange off nem nassen Lappen gesessen ... ? :shock: :stupid: :mrgreen:

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 29. August 2020 09:12
von Lorchen
Gibt's hier Vorgänge, von denen ich noch keine Kenntnis erlangte? :gruebel: :mrgreen:

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 29. August 2020 10:32
von schrauberschorsch
:popcorn: :mrgreen:

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 29. August 2020 17:56
von RT Opa
Also mein Freund Tilo, es ist genau eine Woche her als ich das von dir gelesen habe.
Nix nasser Lappen, ich habe es schwarz auf weiß.
Da wird man hier noch beschimpft wenn man nur helfen will ihm von seinem Übel zu befreien.
Unglaublich sowas.....

-- Hinzugefügt: 29th August 2020, 5:58 pm --

Ja lorchen die gibts da wirklich, aber ich bin entsetzt das der große kräftige Mann aus dem Nachbarort von mir, nicht mehr weiß was er vor einer Woche geschrieben hat.

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 2. September 2020 06:26
von Poloracer163
Ich habe hier diese 2 Köpfe. Was ist der Unterschied zu den Baujahren, wegen der unterschiedlichen Form des Brennraumes.

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 2. September 2020 09:42
von schrauberschorsch
Den im Bild vorderen Deckel hat mal jemand bearbeitet und plan geschliffen, wohl um die Verdichtung zu erhöhen...den gab es so ab Werk nicht.

Der im Bild vordere Deckel hat die kleinere Kalotte, ist, wenn ich mich richtig erinnere, die spätere Version. In Claus Buch zur RT steht dazu was...

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 2. September 2020 11:51
von Poloracer163
Dann würde es ja Sinn machen den zu montieren wenn sich da derjenige der den Motor überholt hat dazu einen Kopf gemacht hat. Auch wenn eine Rippe fehlt.

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 2. September 2020 14:51
von CJ
Erkennt man nicht ganz genau, aber ich würde fast den oberen für die "neue" Version halten.
EDIT: Ich habe mir grad mal den Deckel meiner /0 angeschaut. Der wird ja auch noch mit Dichtung verbaut und ist ebenfalls plan, wie bei dem unteren/vorderen Deckel auf deinem Bild. Das war ab Werk so und gehört mit Dichtung eingebaut.
$matches[2]

TIB 2.jpg

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 2. September 2020 15:22
von Poloracer163
Ich hab jetzt auch den alten verbaut mit Dichtung.

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 5. September 2020 20:13
von RT-Tilo
ich habe so einen Deckel von der /3 ... vor Jahren selbst mal plan/abgedreht und
als einfaches, klassisches "Tuning" vorgesehen. Frei nach dem Buch von S. Rauch,
wie es schon früher bei DKW gemacht wurde, um die Verdichtung zu erhöhen ... :oops: 8)
... wußte gar nicht, daß es sowas werksmäßig gab ... :oops: :roll:

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 10. September 2020 15:59
von 2-takter
Ist dies ein originaler Tankschoner von der RT 125 oder ein Nachbau?

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 10. September 2020 16:49
von RT Opa
Ich würde auf Nachbau tippen.

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 10. September 2020 20:42
von Poloracer163
Hat aber definitiv was. 👍🏻

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 11. September 2020 10:51
von RT Opa
Ja natürlich hat das Teil auch etwas.
Aber ich hatte mal eine alte rt die unter einem Haufen Steinen stand. An ihr hingen noch Reste von einem solchen tankschoner, da waren zb die Bänder zum befestigten nicht genietet sondern genährt.
Auf das absteppen in der Form wie hier gezeigt auch.

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 11. September 2020 19:28
von 2-takter
Danke für die schnelle Rückantwort.

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 15. September 2020 22:56
von TiSchu
Hallo zusammen,

Dann möchte ich mich auch mal vorstellen.
Mein Name ist Tim, 38 Jahre alt aus der Nähe von Schönebeck an der Elbe.
Seit gut drei Monaten nun Besitzer einer RT125/3 Bj. 1960 und somit auch meine erste MZ. Bisher habe ich mich nur an Simsons vergangen...
Eigentlich wurde das Motorrad zum Fahren gekauft, aber meistens kommt es dann anders als gedacht...
Bis jetzt habe ich den Kabelsalat beseitigt, den Motor und Vergaser regeneriert und das Bleichkleid aufpoliert.
Zur Zeit überhole ich gerade die Telegabel.
Danach sollen noch die Räder folgen und dann geht es zur Vollabnahme und im Anschluss hoffentlich dann die Zulassung.
Die erste Frage tut sich da auch schon auf.
Gibt es irgendwo den Mitnehmer in der Hinterradnabe auch einzeln zu kaufen?

Gruß Tim

Hier noch ein paar Bilder:

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 16. September 2020 22:40
von RT Opa
Hallo Tim.
Willkommen hier und viel Spaß mit der RT.

Du meinst sicherlich das Ritzel auf der Nabe.
Mir ist keine Quelle bekannt wo man das nachkaufen kann.
Da wirst du nach einer neuen Nabe also gut gebraucht Ausschau halten müssen.

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 16. September 2020 23:59
von ESJuenger
Hallo Tim,
das sieht ja sehr gründlich aus bei dir! Herzlich willkomen und viel Erfolg!
Vielleicht sehen wir uns ja mal, trotz der gut 50km....
Gruß
Heiner

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 17. September 2020 18:48
von bluelagune
RT Opa hat geschrieben:Hallo Tim.
Willkommen hier und viel Spaß mit der RT.

Du meinst sicherlich das Ritzel auf der Nabe.
Mir ist keine Quelle bekannt wo man das nachkaufen kann.
Da wirst du nach einer neuen Nabe also gut gebraucht Ausschau halten müssen.



Für die BK habe ich das mal gesehen, aber ob das auch an die RT passt?
Hier wird es auch bald Zeit für (gute) Nachbauware.

Grüße

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 17. September 2020 22:03
von RT-Tilo
Augen auf, auf den Teilemärkten und in der Bucht, manchmal sind komplette,
hintere Naben für kleines Geld dabei. Ich habe mir auch schon bissel was auf
Lager gelegt ... 8) :ja:

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 1. Oktober 2020 11:21
von pierrej
^Moin, ich war gerade beim TÜV mit meiner /1, Ergebnis: ohne Mängel. Jetzt nur noch die Zulassung und dann ist alles fertig.

Gruß Pierre
IMG_20201001_094412_7.jpg

Re: The RT Addiction Advisory Group

BeitragVerfasst: 1. Oktober 2020 14:04
von Numptywizz
Hi there!

Here it my ticket to the group.............my beautiful 1954 RT125/1 (there are not many in the UK!)

rt1.jpg


Kind regards, Neil

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 1. Oktober 2020 23:31
von RT-Tilo
Welcome to the group! Nice motorcycle, but where is the back seat? :gruebel: :wink: :mrgreen:

Greetings to the island! :hallo:

Re: Die RT-Suchtberatungsgruppe

BeitragVerfasst: 2. Oktober 2020 10:54
von Munin
Hi Neil,

that´s interesting! Official the MZ RT types have never been exported to England.
Do you know how the RT find the way to the UK?

Kind regards
Georg