5 x MZ

Fragen zu bestimmten Modellen?!

Moderator: Moderatoren

Re: 5 x MZ

Beitragvon ETS-Fan » 11. März 2018 13:24

Ja,ja.
Gruß Rüdiger

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 982
Themen: 16
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 12:54
Wohnort: Korntal
Alter: 49

Re: 5 x MZ

Beitragvon ETS-Fan » 13. März 2018 18:41

Mit dem Überblick hat "elsa 150" schon recht,ich versuche aber mit mit einer Klatsche gleich viele Fliegen zu erwischen und fahre nicht nur wegen einem Moped,sondern wegen 3 und 5 durch die Gegend. Zeitlich die Teile zum gewünschten Termin zurück zu bekommen ist ja auch unmöglich,überall heißt es ein paar Monate warten.So bin ich froh wenigstens jetzt 3 der MZ en anfangen zu können.Wann habe ich die zerlegt??? Das war Ende 2015!!!
Neue fürchterliche Wartezeiten habe ich bei der Überholung der 27 mm BFV Vergaser für die MZ ES 250 Modelle erhören müssen.Da werde ich mal ganz fix ein Paket fertig machen.
Hier noch mal der Lack komplett,die roten und schwarzen Teile für die ETS 125 habe ich wo anders machen lassen.Das ganze liegt preislich im unteren bis mittleren vierstelligen Bereich.
IMG_2433.JPG

IMG_2434.JPG

IMG_2437.JPG

IMG_2432.JPG


So endlich geht es vorwärts. :D
Gruß
Rüdiger
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 982
Themen: 16
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 12:54
Wohnort: Korntal
Alter: 49

Re: 5 x MZ

Beitragvon ETS-Fan » 1. September 2018 00:41

Es geht natürlich nichts vorwärts, aber gerade so wie in der ehemaligen DDR habe ich mich(und die Zulieferer) mit diesem "Vorwärts" motivieren wollen :lach: , doch, oh weh es ist nichts passiert :.( Es ist doch heute echt so , wie damals. Keine Sau hat Zeit dir irgend was zu machen) Ich habe die Lackteile von A nach B geholt, dann von B nach C und C hat nun auch wieder keine Zeit nach 6 - 8 Monaten :evil: .Nun gehts von C nach D( D wie Leipzig) und dann habe ich wohl endgültig auch eine Lackbude gefunden die zu dem steht was sie verspricht.
Aber ein wirkliches Problem habe ich mit dem Lack nicht, da der mir eh nur im Weg stehen würde. :wink:
Problem ist dieses :
Es geht um die Schwingen einer ES. Ich denke mal, dass ich das irgendwie hin bekommen könnte. Nur wie die Schwingen am Ende aussehen werden, das weiß ich jetzt schon . Die Gummis sind neu und die ein zu pressenden Röhrchen auch. Leider sind die Röhrchen zu lang, absägen eine Option. :?: Wenn die Gummis noch nicht in der Schwingenaufnahme eingepresst sind,. würde ich sagen ich bekomme die Buchsen rein. Da aber der Gummi zu erst in die Aufnahme gepresst werden soll und dann das Röhrchen hinein, sehe ich für mich ein Problem. Ich möchte den Lack der Schwingen nicht zerstören.
Kann das einer von euch ?
Schön wäre da schon eine Patina Restaurierung, da könnte mir der Lack doch etwas egal sein :mrgreen:
IMG_9756[1].JPG

IMG_9757[1].JPG

Ich würde mich freuen wenn das jemand verschleißfrei übernehmen könnte. Natürlich nicht ohne Aufwandsentschädigung!
Gruß
Rüdiger
Ich bin doch noch gar nicht fertig.
Hintere Stoßdämpfer der 61 er ES 250. Es ist schon wieder zu lange her, als ich die demontierte .
So korrekt?

IMG_9741.JPG

IMG_9744.JPG

Ja Janne, ich mach später auch noch Fett rein :ja: .
Danke
Rüdiger
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 982
Themen: 16
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 12:54
Wohnort: Korntal
Alter: 49

Re: 5 x MZ

Beitragvon jzberlin » 1. September 2018 08:21

Hallo Rüdiger,
ich bin beeindruckt, dass du irgendwie den Überblick behältst. Gute Arbeit - einfach weitermachen! :respekt:
Nur eine Frage (ziemlich OT, ich weiß...): Wie lange willst du noch von der "ehemaligen DDR" schreiben? Finde ich irgendwie seltsam, im Jahr 2018 (ergo im Jahre 28 nach dem "großen Andersrum").
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: ein ganz kleiner...
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 977
Themen: 14
Registriert: 23. April 2017 10:38
Wohnort: Berlin
Alter: 51

Re: 5 x MZ

Beitragvon ETS-Fan » 2. September 2018 01:25

Überblick???
Den hab ich gewiss nicht mehr. Es wäre ratsamer gewesen immer nur ein Motorrad abzuarbeiten. Im Sommer mochte ich überhaupt nicht ran , aber jetzt gehts wieder weiter. Ich hab so viel zu tun an den Kisten , da juckt es überhaupt nicht , ob da Lackteile etwas später vorbei kommen.
Ja die DDR, bin eben damit groß geworden und das ich die hin und wieder nach so vielen Jahren erwähne ... . Mach ich auch in Zukunft so :mrgreen:
Bisschen Spaß muss sein, denn ernst darf man hier ja nicht werden :wink:
Wenn du aber gerade mal 30 bist dann kann ich deine Einwände schon verstehen. :ja:. Bist du? :wink:
So, den Stoßdämpfermechanismus der 61 er ES habe ich wieder verstanden, die neu verzinkten Schräublein hol ich mir am 10.09. ab.
Für die Schwinge habe ich auch schon per PN jemanden empfohlen bekommen.
Dank des Forum`s fügt es sich.
Gruß

Jetzt frag ich doch mal, was heißt "OT"?
Oberer Totpunkt
OrtsTreffen
Oh ich bin Tot
Original Teil
Ohhh Ti..en
...also klär mich hier mal einer auf :oops:
Gruß

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 982
Themen: 16
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 12:54
Wohnort: Korntal
Alter: 49

Re: 5 x MZ

Beitragvon Jena MZ TS » 2. September 2018 07:39

Off Topic. Also der Hinweis das es nun kurz vom. Thema weg geht.

Fuhrpark: Aktuell: - MZ TS 250/1 Bj 06 /1979 mit Superelastik - fertig
- SR2E Bj 1961 - fertig
- MZ TS 150 Deluxe BJ 1983 - nur noch TÜV machen
- MZ ES 250/2 mit Superelastik BJ ???? - Kernschrott im Aufbau
Jena MZ TS

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1645
Themen: 39
Registriert: 13. Juli 2014 17:53
Wohnort: Jena
Alter: 37

Re: 5 x MZ

Beitragvon jzberlin » 2. September 2018 08:56

ETS-Fan hat geschrieben:Wenn du aber gerade mal 30 bist dann kann ich deine Einwände schon verstehen. :ja:. Bist du? :wink:


Nö, werd' noch dieses Jahr Fuffzich... :supercool:
Grüße
Jörg
_______

Ohne Motorrad ist das Leben nur gar nicht schön.

Fuhrpark: ein ganz kleiner...
jzberlin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 977
Themen: 14
Registriert: 23. April 2017 10:38
Wohnort: Berlin
Alter: 51

Re: 5 x MZ

Beitragvon ETS-Fan » 2. September 2018 10:30

Jetzt habe ich noch eine Frage.
Gabor aus Berlin überholt mir einen 0 Motor für eine 58 er ES 250.
Dazu hat er mir gesagt ,dass er die Kurbelwelle aus dem zweiten gebrachten Motor einer 57 er Einport verwendet.
Sie eignet sich ,weil besserer Zustand, eher zur Regenerierung.
Der 57 er Motor wird auch nicht weiter erhalten,da dort schon mal brachial dran gearbeitet wurde.
Meine Frage hier ist,geht dieser Tausch denn, da ich glaube mal gelesen zu haben, dass die Kurbelwelle der Vorserienmotoren etwas spezieller waren.
Danke.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 982
Themen: 16
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 12:54
Wohnort: Korntal
Alter: 49

Re: 5 x MZ

Beitragvon flotter 3er » 2. September 2018 10:44

ETS-Fan hat geschrieben:Jetzt habe ich noch eine Frage.
Gabor aus Berlin überholt mir einen 0 Motor für eine 58 er ES 250.
Dazu hat er mir gesagt ,dass er die Kurbelwelle aus dem zweiten gebrachten Motor einer 57 er Einport verwendet.
Sie eignet sich ,weil besserer Zustand, eher zur Regenerierung.
Der 57 er Motor wird auch nicht weiter erhalten,da dort schon mal brachial dran gearbeitet wurde.
Meine Frage hier ist,geht dieser Tausch denn, da ich glaube mal gelesen zu haben, dass die Kurbelwelle der Vorserienmotoren etwas spezieller waren.
Danke.


Ohne jetzt selbst technisch in der Materie zu stecken - wenn Gabor das sagt wird es schon passen, denn eigentlich weiß er was er tut.... Thema DDR Vergleiche - das wird hier nicht besonders gern gesehen da es oft polarisiert oder zu ganz schrägen Diskussionen führt. Hat mit Spass meist nix zu tun. Abgesehen davon - wie alt warst du beim Mauerfall? Schon volljährig und ausgelernt?
Gruß Frank


"Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)"
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist.

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 14907
Artikel: 1
Themen: 208
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 13:53
Wohnort: Gransee
Alter: 58

Re: 5 x MZ

Beitragvon ea2873 » 2. September 2018 10:52

ETS-Fan hat geschrieben: Leider sind die Röhrchen zu lang, absägen eine Option. :?:


normalerweise passen die schon, die sollen ja bisschen überstehen, damit nichts schleift. schau dir die Gabel der Stoßdämpfer an, wenn da das Röhrchen dazwischen passt, ist alles ok.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 6189
Themen: 31
Bilder: 83
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg

Re: 5 x MZ

Beitragvon ETS-Fan » 2. September 2018 13:04

Danke für den Hinweis, die sind definitiv zu lang. Da würde ich die Gabelung der Stoßdämpfer verbiegen oder abbrechen( :roll: ).
Das eine alte Röhrchen was ich noch habe passt ja gut rein und ist auch ein ganzes Stück kürzer.
IMG_9794[1].JPG

IMG_9797[1].JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 982
Themen: 16
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 12:54
Wohnort: Korntal
Alter: 49

Re: 5 x MZ

Beitragvon Feuereisen » 2. September 2018 15:41

Passen die Dämpfergabeln überhaupt über die Schwingenbuchse ? Auf dem Foto sieht das ganz schön knapp aus.

Fuhrpark: Oldtimer
Feuereisen
Ehemaliger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3632
Themen: 56
Bilder: 30
Registriert: 1. Januar 2011 16:56
Wohnort: Bernau (Barnim) / Neuenkirchen (Rügen)
Alter: 46

Re: 5 x MZ

Beitragvon flotter 3er » 2. September 2018 16:55

ETS-Fan hat geschrieben:Danke für den Hinweis, die sind definitiv zu lang. Da würde ich die Gabelung der Stoßdämpfer verbiegen oder abbrechen( :roll: ).


Auch wieder so ein Fall für die Nachbauschrott Rubrik....

-- Hinzugefügt: 2/9/2018, 15:57 --

Feuereisen hat geschrieben:Passen die Dämpfergabeln überhaupt über die Schwingenbuchse ? Auf dem Foto sieht das ganz schön knapp aus.


wenn ich das richtig mitbekommen habe waren die vorher montiert, sollte also passen. sieht vllt. nur auf dem Foto seltsam aus. Und ja, ich finde auch das dieses "Ulmengrün metalleffekt" den Kisten ganz gut steht....
Gruß Frank


"Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)"
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist.

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 14907
Artikel: 1
Themen: 208
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 13:53
Wohnort: Gransee
Alter: 58

Re: 5 x MZ

Beitragvon ETS-Fan » 2. September 2018 20:12

Ja, sieht nur komisch aus.
Dieser Satz Federn war gerade nicht verbaut, aber ein zweiter Satz der dazu gehörte waren auch am Motorrad.
Ja , natürlich sind die Röhrchen nicht passend, also Schrott.
Aber ich bin schon mal froh , dass die Schrauben durchgehen, den Rest kann man kürzen :wink:
IMG_9801[1].JPG


-- Hinzugefügt: 2. September 2018 19:16 --

flotter 3er hat geschrieben: Und ja, ich finde auch das dieses "Ulmengrün metalleffekt" den Kisten ganz gut steht....

Finde ich auch :ja:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 982
Themen: 16
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 12:54
Wohnort: Korntal
Alter: 49

Re: 5 x MZ

Beitragvon daniel_f » 2. September 2018 20:24

Oder sind die Hülsen evtl. für die spätere Version der Stoßdämpfer, bei der die Gabel unten aus Stahlblech ist? Vielleicht ist dort der Abstand zwischen den zwei Seiten größer?
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr. 007

Genieße das Leben ständig, denn du bist länger tot als lebendig!

Fuhrpark: MZ ES 175/1 Bj. 1967, MZ ES 150 Bj. 1964, S51 B1-3 Bj. 1982, SR2E Bj. 1963
daniel_f

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2061
Themen: 33
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2012 11:07
Wohnort: Gottesberg
Alter: 35

Re: 5 x MZ

Beitragvon ETS-Fan » 2. September 2018 21:01

Meinst du die Federn aus Stahl der /1 Modelle ? Kann ich morgen mal schauen glaub ich aber nicht,da
die hier auch schon einen anderen Durchmesser der Röhrchen(kleiner)haben und von der /0 sind.
Da hab ich heute auch mal danach geschaut. :wink:
IMG_9741.JPG

Gruß
Rüdiger
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 982
Themen: 16
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 12:54
Wohnort: Korntal
Alter: 49

Re: 5 x MZ

Beitragvon ETS-Fan » 12. Januar 2019 05:46

Um hier etwas "Ordnung" rein zu bekommen, stell ich mal die fertige ETS 125 mit rein.
Damit wäre 1 von 5 Motorrädern (grob gesagt)erledigt.
Ich warte immer noch auf die Tachoabstandshülse und den richtigen Tacho habe ich auch noch zu "Croft" geschickt.
Über die kalte Jahreszeit ist mir das aber egal. :wink:
IMG_8026.JPG

IMG_8027.JPG

IMG_8038.JPG

IMG_8039.JPG

IMG_0294.JPG

IMG_0297.JPG

IMG_0298.JPG

IMG_0302.JPG

Ist mir schon klar , dass ich sie so lassen hätte können.
Eine patinierte Gabel hat/hätte sich gefunden.
Allerdings, was man auf den (vorher)Bildern nicht sieht, Tank und Lampe waren in verschiedenen
Rottönen(DDR-like) und das hat mich schon vor vielen Jahren gestört. Alles andere hätte ich mit Owatrol behandeln können, welches ich aber aus Mangel an Wissen nicht erwog.
Der vordere Kotflügel sah schon noch spitze aus, zu den Kotflügeln meiner großen ETS en.
Pech gehabt, jetzt ist sie "neu" :ja: :wink:


Weiter geht es mit der 125 er TS,Bj. 1983 ein wahrscheinlicher Exportrückläufer.
Ich bin schon ziemlich weit vorwärts gekommen, doch habe ich meine grüne TS 150 auseinander genommen, so daß ich in Punkto Kabelführung(Strom,Tacho und Drehzahlmesser)
unzufrieden/unsicher bin und nichts zum einwandfreien Abgucken habe.
Hätte ich mal Bilder gemacht. :roll:
Frei Schnauze geht immer, doch gerade jetzt wo ich sie wieder ordentlich zusammen bauen will...
Hab noch eine blaue TS 150 Standart, doch die hat nur den Tacho im Lampengehäuse und da läuft die Tachowelle unbestritten unter der unteren Gabelbrücke entlang.
Im Netz finde ich auch nichts eindeutiges , oder klares.Bilder von originalen Maschinen zeigen meist nicht das ,was ich sehen will.
Darum meine Frage , wo verlaufen die Wellen(im Bereich der Lampe) für den Tacho und den Drehzahlmesser am Motorrad entlang.
Vielleicht (ganz sicher :wink: ) hat noch jemand eine unberührte TS 150 mit Bildern für mich.
Im Moment sieht es so aus.
IMG_1712.JPG

IMG_1713.JPG

.. auch sie sah mal schön aus, doch die Zeit fraß am Tank und der musste erneuert werden.
Da die Kotflügelfarbe einer Phantasie entsprach, habe ich mich für eine Rundumerneuerung entschieden.
IMG_0243.JPG

IMG_0244.JPG

IMG_0245.JPG

IMG_0257.JPG

IMG_0252.JPG

IMG_0237.JPG

IMG_0240.JPG

IMG_0258.JPG

IMG_0263.JPG

IMG_0281.JPG

Eine TS verbraucht in der Erneuerung , nicht weniger Ressourcen, wie eine ES oder ETS.
Okay, etwas weniger Lackteile, wie bei einer ES.
Trotzdem, war ich es ihr schuldig, da ich sie ziemlich lange vernachlässigt habe.
Vielleicht bewegt eine meiner Töchter dieses Moped in ein paar Jahren regelmäßig.
Wäre schön!
Einen Aufbaufred möchte ich nicht machen, da gibt es schönere.
Aber einen Fragefred eröffne ich hier gerne. ;D

Gruß
Rüdiger
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 982
Themen: 16
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 12:54
Wohnort: Korntal
Alter: 49

Re: 5 x MZ

Beitragvon Dominik » 26. Januar 2019 08:45

Hallo Rüdiger,

ein gutes Neues!

Sehr fein - das geht bei dir ja wie am Fließband! So was von chic sehen deine Emmen aus.
Da hast Du doch tatsächlich das MZ-Werk von Zschopau nach Korntal verlagert! :mrgreen: :wink:

Viel Spaß dir noch & viele Grüße

Domi
Last special motorcycle topic of Werkstatt Coexistentia:
Berliner Hinterhofkohlenkellermieze, Kolchosetraktoristin und Heldin der Arbeit: 207.282 Kilometer mit einer MZ TS 250 von 1973.
15.12.2007 - 29.03.2018, 365 Tage im Jahr. Nicht nur für Kosmonauten. MZ - keine kann´s besser!

Fuhrpark: MZ & Diverse
Dominik

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1840
Themen: 209
Registriert: 13. Februar 2007 19:01
Wohnort: Stuttgart
Alter: 43

Re: 5 x MZ

Beitragvon ETS-Fan » 27. Januar 2019 03:33

Natürlich Dominik!!!
Und das komplette Werk passt in meine Tiefgaragenbox :)
Einfach schön, oder?
Gruß
Rüdiger
IMG_0249.JPG

IMG_0250.JPG

IMG_0251.JPG

IMG_0255.JPG

IMG_0256.JPG

IMG_0264.JPG

IMG_0260.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 982
Themen: 16
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 12:54
Wohnort: Korntal
Alter: 49

Re: 5 x MZ

Beitragvon Poloracer163 » 27. Januar 2019 08:41

Wahnsinn in den Neuzustand zurück versetzt kann man da nur sagen.

Fuhrpark: MZ BK 350 1958
Schwalbe KR51/2 1980
SR2 1957
Rt125 1957
Multicar M21
Poloracer163

Benutzeravatar
 
Beiträge: 192
Themen: 9
Registriert: 14. November 2018 06:58
Wohnort: 07338
Alter: 40

Re: 5 x MZ

Beitragvon ETS-Fan » 3. Februar 2019 11:19

Jetzt muss ich mich doch mal wegen der Verkabelung melden, denn ich glaube die ist nicht ganz in Ordnung.
Da wurde doch gepfuscht, oder?
Ganz zum Anfang ist mir das Blinkerkabel hinten aufgefallen.
Wenn das Kabel hinten links grün/schwarz ist, sollte es vorne doch auch grün/schwarz sein ?
img6.jpg

Zweiter Punkt ist der Hauptstrang im Zündschloss zum Rücklicht.
Da vom Ablendschalter eine Masse kommt , die dann an das Zündschloss 31b gesteckt wird habe ich noch einen Platz an 31b frei.
Jetzt kommen da aber zwei Massen mit Flachstecker aus dem Strang Rücklicht -Zündschloss.
Einer sollte doch an die Masse des Lampengehäuses passen?
IMG_0327.JPG

IMG_0326.JPG

Hier gibt es keine Probleme.
IMG_0334.JPG

Was mir noch aufgefallen ist, das Rücklicht meiner 84 er TS Standart ist ein kleines und das an der 83 er TS 125 ein großes.
Da müsste doch mal original ein großes an der 84 er dran gewesen sein, oder wurden kleine Rücklichter noch 1984 verbaut?
IMG_0340.JPG

Es darf abgeguckt werden ;D
IMG_0337.JPG

Eine TS mit so einer Auspuffhalterung gab es ... ?
IMG_0342.JPG

Mit Auspuff sieht sie schon schön aus :ja: .
IMG_0336.JPG

Gruß
Rüdiger
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 982
Themen: 16
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 12:54
Wohnort: Korntal
Alter: 49

Re: 5 x MZ

Beitragvon Gummi » 3. Februar 2019 11:26

Hi, ein schöner Anblick.
Meine 84er hatte nur das große Rücklicht, sicher seit ca 82 so. Vllt ein Austausch nach Unfall?
Auspuffhalter ist von der 250er, da in Längsrichtung gelenkig.
Gr Gummi

Fuhrpark: TS 150 1973
TS 150 1980
TS 150 1985
TS 150 GST
iron nightster
Gummi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 256
Themen: 18
Bilder: 1
Registriert: 25. September 2017 19:45
Wohnort: Hoyerswerda

Re: 5 x MZ

Beitragvon ETS-Fan » 3. Februar 2019 11:41

Danke, hab es mir schon fast gedacht.
Aber nichts ist unmöglich :ja:
Gibt es noch ein Tipp zu dem Kabelkram?
Gruß
Rüdiger

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 982
Themen: 16
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 12:54
Wohnort: Korntal
Alter: 49

Re: 5 x MZ

Beitragvon krocki » 3. Februar 2019 12:25

Moin
Blinker links ist immer schwarz-weiß, rechts ist schwarz-grün.
Im Lampentopf ist ein Masse-Schraubanschluß, dahin gehen die Massekabel von Scheinwerfer, Blinker re/li, Tacho, Drehzahlmesser und vom Hauptkabelbaum.
Am Zündschloß wird die (geschaltete) Masse der Hupe durchgeschleift, also an die Doppelfahne einmal Hupe, einmal Lenkerschalter, beide braun, sonst keine andere Masse.
Hoffe das hilft.

Fuhrpark: .
krocki

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1044
Themen: 51
Bilder: 14
Registriert: 21. Februar 2006 22:47
Wohnort: Winterthur

Re: 5 x MZ

Beitragvon ETS-Fan » 3. Februar 2019 12:37

Also ist der Plan bei den Blinkern nicht richtig bezeichnet!
Genau aus dem Hauptstrang kommen aber zwei Flachstecker , wobei ich einen jetzt ändern müsste , da ich ihn so nicht an der Masseschraube in der Lampe anbringen kann.
Kabelbaum ist von Ost2rad.
Es gibt noch mehr Unstimmigkeiten an dem Kabelbaum, aber so weit war ich heute früh noch nicht.
Gruß
Rüdiger

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 982
Themen: 16
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 12:54
Wohnort: Korntal
Alter: 49

Re: 5 x MZ

Beitragvon ETS-Fan » 17. Februar 2019 03:13

Ich habe mich gestern wieder mal mit dem Kabelbaum abgegeben und geärgert.
Ich hoffe ich steh etwas neben mir und begreif es nicht, denn dann könnte ich ihn drin lassen und nicht reklamieren /zurück schicken.
Aber schaut mal selbst und hoffentlich habe ich Unrecht.
Es gibt 6 Massekabel bei der TS mit Drehzahlmesser, die im Lampentopf verschraubt werden.
Erwähnt hatte ich es ja schon,aus dem Hauptstrang des Kabelbaumes kommen 2 Massekabel, von dem eines ans Zündschloss, Kontakt 31, geht und ein weiteres an die Masseverschraubung in der Lampe .Vom Ablendschalter nach 31b geht ein weiteres Massekabel an den letzten freie Masseplatz am Zündschloss . Ja eben 31b.
So schaut es aber aus.
Wie soll man solch Steckkontakt an der Schraube befestigen.
IMG_0436.JPG

Ein orginaler Kabelstrang sieht so aus.
IMG_0434.JPG

Das zieht sich so durch den gesamten Kabelbaum, überall wo es eine Verbindung geben müsste, hat man zwei gleiche Kontakte und nichts zum reinschieben :biggrin: , also den flachen von den beiden Kontakten.
IMG_0445.JPG

Hier mal weitere Beispiele.
Schwarz/blau vom Blinkschalter geht zum Blinkgeber.
Originales Kabel(das ganze mit Steckverbindung und Tülle drüber).
IMG_0437.JPG

Bei dem Kabelbaum von O2R soll ich den Kram dann so verbinden.
IMG_0439.JPG

Unteres Kabel ist original, oben drüber das neue Kabel.
Doppel schwarz geht an Zündschloss 14/54 und ein Kabel über die Sicherung zum Blinkgeber 49 oder 49A(ich mach das gerade aus dem Kopf,darum weiß ich es hier nicht so genau)
Bin sicher 15 x am Kontrollieren gewesen.
IMG_0448.JPG

Und wie soll ich den in der Sicherung befestigen?
IMG_0449.JPG

Hinten an Kontakt 56 das selbe Problem(der originale Strang, zwei schwarz weiße sind verbunden und ein drittes kommt noch vom Auf-und Abblendschalter)
IMG_0442.JPG

Von O2R lumpern hier drei Kabel einzeln rum ,die an zwei Kontakte im Zündschloss (56) müssen.
Etwas unscharf!
IMG_0444.JPG

Auf der Verpackung steht aber TS 125/150 de luxe mit Drehzahlmesser.
Schön wäre es wenn ich hier nur einen Denkfehler hätte und es weiter gehen könnte.
Vergaser ist im Ultraschallbad gereinigt und wenn der Strom steht, sollte es einen Funken geben, der das Moped erweckt. :ja:
Gruß
Rüdiger
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 982
Themen: 16
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 12:54
Wohnort: Korntal
Alter: 49

Re: 5 x MZ

Beitragvon emme33 » 17. Februar 2019 11:50

Das ist ärgerlich, evtl. ist der Kabelbaum vertauscht Rücksprache mit Ost2Rad. Ansonsten hilft wohl nur Improvisieren.
Gruß Jörg
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj. 1984, gallery/image.php?album_id=3128&image_id=29629
MZ TS 250-250/1 Bj. 1973
viewtopic.php?f=28&t=80338
download/file.php?id=312352&mode=view
emme33

Benutzeravatar
 
Beiträge: 957
Themen: 12
Bilder: 23
Registriert: 19. September 2014 12:18
Wohnort: 39356
Alter: 54

Re: 5 x MZ

Beitragvon ETS-Fan » 17. Februar 2019 16:23

Ja werde ich morgen mal nachfragen was das soll.
Ich habe noch einen zweiten Kabelbaum für eine TS 150 , auch von O2R. Wieder die de luxe Ausführung und da sieht es genau so aus.
Selbst wenn ich jetzt davon ausgehe, dass dieser Kabelbaum für die Modelle mit dem Tacho in der Lampe sind, passt da nicht alles wie es sollte.
Gruß
Rüdiger

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 982
Themen: 16
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 12:54
Wohnort: Korntal
Alter: 49

Re: 9 x MZ+ 1 Simson= 10 x Ostbikes

Beitragvon ETS-Fan » 7. April 2019 03:48

So jetzt habe ich die Überschrift mal korrigiert, denn es sind ja mehr Mopeds geworden.
Ich wollte hier niemanden anlügen, doch den Trieb nach MZ kann man nicht lenken/beeinflussen.
Hier mal der grobe Überblick:
ETS 125 ist ja (fast)fertig.
Nach 1 und 1/2 Jahren habe ich endlich die Abstandshülse bekommen und verbaut.
"Croft" hat mir den Tacho dazu erneuert.
Danke!
IMG_0606[1].JPG

IMG_0607[1].JPG

IMG_0608[1].JPG

IMG_0609[1].JPG

Güsis Kabelbaum für die "de luxe" Version der TS 125/150 sieht erfolgsversprechend aus.
TS 125/Bj. 1983 kann endlich mit Strom versorgt werden.
IMG_0611[1].JPG

Eine wirklich stimmige Erklärung bekam ich von Ost2rad nicht.
"Wir verbauen die schon immer so..."
Wenn ich am Kabelbaum rum basteln möchte, hole ich mir eins eurer Produkte!
Da kann ich mir den Kabelbaum echt selber zusammen legen.
Warum jetzt 9+1 MZ/Simson?
ES 250 Bj. 57 der Hauptständer ist da und ich darf anfangen...
IMG_0614[1].JPG

Meine "Alltagshure"
MZ TS 150 , Rahmen geschweißt und lackiert.
IMG_0615[1].JPG

IMG_0616[1].JPG

Die ES 250 von 1961.
Motor Bj. 61 überholt und fertig zum einbauen.
IMG_0617.JPG

Der 58 er ES -Motor ist überholt,
die MZ bleibt aber so , da ich euch nicht mit unnützen Fragen nerven möchte :wink:
Wenn 57 und 61 fertig, dann kommt 58 dran.
IMG_0619.JPG

Zwei Kisten mit TS 150 Bj.73 und 76 ,
ich konnte nicht anders :oops:
IMG_0618.JPG

Die blaue 84 er Standart wird motormäßig von D. Singer überholt und bekommt von mir eine neue Gabel.
Die Poren in den Tauchrohren sind einfach zu tief.
Das Heck wird in ein 84 er umgestaltet und vielleicht findet ein Gepäckträger noch sein Ziel.
IMG_0621.JPG

Fuhr locker 105 Km/h, nur blöd wenn die Kurbelwelle Spiel hat und die Zündung beeinflusst.
IMG_0622.JPG

Von der Simson gibt es später Bilder. :tongue:
Natürlich chaotisch alles , doch ich finde mich zu recht.
Die meiste Zeit verbringe ich aber doch mit der Suche nach dem richtigen Teil.
:lol: :lol: :lol:
Gruß
Rüdiger
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 982
Themen: 16
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 12:54
Wohnort: Korntal
Alter: 49

Re: 5 x MZ

Beitragvon ETS-Fan » 12. Mai 2019 14:04

Ich bin fertig!
Gestern habe ich die letzten Handgriffe erledigt und da ging doch noch etwas schief.
Zum Glück habe ich mehrere dieser Kicker verzinken lassen, so kann ich den mit abgebrochener Schraube erst mal zur Seite legen.
IMG_1093.JPG

Die "Pippusse" für die Kabelbinder kann ich nicht finden, so bleiben erst mal die hässlichen neuen Kabelbinder dran.
Das Motorrad ist schon über 20 Jahre in meinem Besitz,gefahren habe ich die aber damals nur mit "Wechselkennzeichen" :oops: .
IMG_1079.JPG

Das sind die originalen Aufkleber, welche ich an einen Betonpfeiler in der Tiefgarage geklebt hatte.
Zu erst wollte ich die wegschmeißen, aber nach ein wenig Reinigung kleben die immer noch wie Ochs.
Das rundet die Patinarestaurierung schön ab :tongue:
IMG_1073.JPG

Das sollte die Vermutung bestätigen, dass es sich hier um eine Export als Rückläufer gehandelt haben muss.
Der vergammelte Ölmessbecher.
IMG_1081.JPG

Die Kilometer sind echte vom Vorbesitzer.
Beim Motor wurden nur die Kurbelwellensimmerringe getauscht, trotzdem kam ich
insgesammt knapp an die 1500 heran.
Wahrscheinlich schon ein K.O. für einen Verkauf und da ist noch nicht mal eine Vape drinnen.
Kommt auch keine rein :wink:
Der Einstiegspreis lag damals bei 200,- DM.
IMG_1066.JPG

Es tut alles...
So hell waren bei mir bisher noch keine Blinker , das liegt auch mit am Blinkgeber wie ich festgestellt habe.
IMG_1112.JPG

IMG_1113.JPG

IMG_1064.JPG

IMG_1065.JPG

IMG_1070.JPG

Ich wollte sie eigentlich nicht mehr antreten, da ich schon ein paar Bier getrunken hatte. :roll:
Sie stand aber so reizend da... :ja:
Also 3 mal vorgekickt,Choke gezogen und wieder gekickt... nichts.
2 mal vorgekickt und wieder Choke gezogen, da war was.
Dann noch einen Tritt und der Motor lief, die Ladekontrollleuchte ging aus und auch beim Zuschalten des Scheinwerfers nicht wieder an.
Freude :!:
Eine kurze Runde in der leeren Tiefgarage bestätigte die Schaltung.
So kann ich nächste Woche zum Tüv.
IMG_1108.JPG

Sieht man den Qualm :?: :wink:
IMG_1109.JPG

IMG_1103.JPG

IMG_1104.JPG

Ein Fehler ist dann doch aufgetreten, Strom war weg.
Wenn ich aber weiß wo ich gucken muss , ist es für mich kein wirklicher Fehler.
Ach, der Kabelbaum ist noch nicht am Rahmen befestigt.
Muss ich jetzt noch machen. :wink:
IMG_1101.JPG

Als nächstes werde ich meine Grüne wieder zusammen setzten,
da ich kein Motorrad für schlechtes Wetter habe (Was für ein Wohlstandsproblem :lol: )
Dann wird hier endlich etwas Platz, um die ES en zu positionieren.
Gleichzeitig geht nicht wirklich, da mir der Platz fehlt.
Ich habe aber jetzt mal auf 3 meiner ETS en geschaut und die haben diesen und nächsten Monat Tüv.
Das funktionierte vor 2 Jahren mit dem gleichzeitigen Aufbau(als ich noch Platz hatte).
IMG_1085.JPG

IMG_1116.JPG

IMG_9511.JPG

Über die Kabelbäume von Ost2rad, aber auch von Güsi (nur für die TS 125/150 de luxe) kann ich nur den Kopf schütteln.
Haben die sich überhaupt mal einen originalen Kabelbaum angesehen?
Da muss man selber dran rum pfuschen, obwohl es ein Leichtes gewesen wäre, die passenden Verbindungen gleich mit ein zu arbeiten.
Ich lass mich da noch bei "Nachbauschrott" drüber aus.
Gruß
Rüdiger
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 982
Themen: 16
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 12:54
Wohnort: Korntal
Alter: 49

Re: 5 x MZ

Beitragvon ea2873 » 12. Mai 2019 14:19

ETS-Fan hat geschrieben:Das sind die originalen Aufkleber, welche ich an einen Betonpfeiler in der Tiefgarage geklebt hatte.
Zu erst wollte ich die wegschmeißen, aber nach ein wenig Reinigung kleben die immer noch wie Ochs.
Das rundet die Patinarestaurierung schön ab :tongue:


die Aufkleber mögen zwar original sein, aber nicht für die TS125/150, die von dir gezeigten sind welche für den ETZ250 Tank.

Da gehören entweder gar keine:
http://www.ostmotorrad.de/mz/ts/prospek ... 977_rs.jpg
https://i.pinimg.com/736x/85/0a/64/850a ... 051cb8.jpg


oder solche drauf:.
http://www.ostmotorrad.de/mz/ts/prospek ... 1978rs.jpg
(oder welche ohne "Chrom"hintrgrund gabs auch noch)
http://onlymotorbikes.com/public/02/mz- ... -moto.jpeg

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 6189
Themen: 31
Bilder: 83
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg

Re: 5 x MZ

Beitragvon ETS-Fan » 12. Mai 2019 14:55

Stimmt, :oops:
hatte ich in meinem Neckermannfred überlesen oder besser gesagt vergessen.
viewtopic.php?f=3&t=80706
Danke.

Gruß
Rüdiger

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 982
Themen: 16
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 12:54
Wohnort: Korntal
Alter: 49

Re: 5 x MZ

Beitragvon Spass77 » 13. Mai 2019 09:22

ETS-Fan hat geschrieben:Ich habe ein bisschen "um disponiert",die betagten Embleme kommen jetzt hier ran ...
IMG_20180223_233246.jpg

...und für die etwas sauberen zwei ES en habe ich dann neue Embleme,welche aber noch aufgefüllt werden.
Kommt glaube ich gut, da es originale nicht so einfach zu kaufen gibt.
15207658281421458135555.jpg

Ich weiß,jetzt müsste hier eigentlich 6xMZ stehen,aber die schrottige soll ja so bleiben. :ja:



Die Patina ist wunderschön!!!!!!

Fuhrpark: Mz Es 150/1,Mz Es 250/2, Mz Es 175/0, Mz Es 175/1, Mz Es 175/2, Mz Etz 150, PannoniaTLF Deluxe mit Dunabeiwagen, Simson Spatz, Simson Sr2, KX500, MZ RT 125/2, MZ ES 125/1, Pannonia TLt, ZXR750L, IWL Berlin
Spass77

 
Beiträge: 457
Themen: 25
Bilder: 10
Registriert: 27. April 2013 10:01
Wohnort: Leipzig u Sangerhausen
Alter: 43

Re: 5 x MZ

Beitragvon ETS-Fan » 14. Januar 2020 01:36

So :wink: , die grüne TS 150 ist wieder im Rennen.
Es gab ja so einiges an ihr zu erneuern.
-Rahmen am Fussrastenrohr schweißen lassen
-Schwinge und Rahmen neu lackiert
-rechts ein neues Federbein(das alte ließ sich nicht mehr verstellen, Alu und Stahl waren zusammengewachsen)
-Kette neu, da ich das erste mal in meiner MZ-Zeit Teilchen der inneren Rollen im Fettschmodder fand :|
-anderer Aluminium Kotflügel mit schon vorhandenen Gepäckträgerbohrungen montiert( ich wollte den anderen nicht durchlöchern)
-endlich den Gepäckträger von "Jena MZ TS" angeschraubt- der passt vom Aussehen :ja:
- einen blühenden Winter-Auspuff angebracht
- ein anderer Motor kam rein und dazu ein ausgenullter Tacho
-alle Schrauben frisch verzinken lassen, tut dem Moped gut
-die Blechteile hatte ich gesäubert und anschließend Owatrol auf den Rost aufgetragen , auch in den inneren Kotflügeln,
mal sehen ob es hilft
$matches[2]

$matches[2]

Das hat der TÜV schon mal bemängelt,
doch das ist erst kaputt, wenn es in zwei Hälften zerbricht :wink:
$matches[2]

Ein schön verchromtes Endstück(für den "Winter" ist der Pöff gut genug)
$matches[2]

Der passt gut in das Gesamtbild.
$matches[2]


Ich hatte da eine Lima eingebaut, dass verhielt sich so:
Ohne den kleinen Limadeckel zu montieren lief das Moped astrein, alle Verbraucher konnten zugeschaltet werden und es lief immer noch.
Sobald der kl.Limadeckel aufgeschraubt war gab es keinen Zündfunken mehr.
Bis ich das merkte verging einige Zeit :tongue: .
Dann habe ich mal bei laufendem Motor den kl.Limadeckel montieren wollen und da gab es Funken und der Motor wollte ausgehen.
Jetzt habe ich eine andere Lima drin und sie läuft problemlos(mit angeschraubten kl.Limadeckel).
Ich kann an der ersten eingebauten Lima aber nichts ungewöhnliches entdecken.
Sie ist aus einem TS 250/1 Motor.
Vielleicht seht ihr ja etwas.
$matches[2]

$matches[2]

IMG_5070.JPG

So nun geht es mit den letzten fünf Motorrädern weiter.
2xTS 150 und
3xES 250
2019 habe ich bei den großen ETS en die Motoren noch mal richtig regenerieren lassen.
Das hat Zeit und Lust gekostet, alles geht nicht immer :wink: .
Gruß
Rüdiger
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 982
Themen: 16
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 12:54
Wohnort: Korntal
Alter: 49

Re: 5 x MZ

Beitragvon kalinin » 14. Januar 2020 10:32

Da hat sicherlich die Kontaktbrücke vom Unterbrecher zum Kondensator am Deckel angelegen.
Ein haargenau gleichklingendes Problem hatte ich nämlich mit meiner ETZ. :)

Fuhrpark: MZ
Jawa
Simson
kalinin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 237
Themen: 3
Bilder: 44
Registriert: 13. Mai 2013 19:56
Wohnort: Wittenberg
Alter: 29

Re: 5 x MZ

Beitragvon vergasernadel » 14. Januar 2020 12:18

Mit flachem Lenker sehen sie alle toll aus. Der Gepäckträger ist der Richtige. Die früheren kleinen ES hatten nicht das Abstandsrohr.

Fuhrpark: ETZ 250 1987, TS 250 1973, TS 250/1 Neckermann 1981, ES 175 1958, ES 125 1962, ES 125/1 1977, ES 150 1964, ES 150/1 1976, ETZ 150 1989, Jawa 360 1968,
vergasernadel

 
Beiträge: 604
Bilder: 16
Registriert: 12. Januar 2014 20:41

Re: 5 x MZ

Beitragvon ETS-Fan » 14. Januar 2020 14:49

Gut,danke,dann werde ich die mal etwas zurecht biegen und dann die Lima noch einmal einbauen.
Die Telegabel habe ich nach was weiß ich wie vielen Jahrzenten natürlich auch neu abgedichtet.
MoS2 kam auch mit rein. :wink:

Dieses Motorrad ist neu dazu gekommen, daher geht es nach Aufbau der
ETS 125 Bj.1973 (1981) und der
TS 125 Bj.1983 trotzdem mit Nummer 5 weiter :wink:


MZ TS 150 ,Bj.1973


Ich habe die TS 150, von der ich nur Rahmen und Schwinge habe,in Kleinanzeigen gesehen.
Der junge Mann wollte die Sachen verschenken oder in den Schrott werfen.
Da ich bei ihm in BW in der Gegend war und auch hin und wieder Schrott sammel und abgebe,
machte ich einen Termin aus.
Dabei waren noch ein Hauptständer(welchen ich ursprünglich nur nutzen wollte) , ein ziemlich verbeulter roter Tank mit zwei roten verbeulten Seitendeckeln ,der Benzinhahn ,Tankdeckel, ein weiterer nur leicht verbeulter blauer Tank und die Strebe zur hinteren Bremsankerplatte.
$matches[2]

Ich brauche eigentlich wirklich keine 5. TS 150/125 :lach: ,
doch die Rahmennummer und der Brief ,den ich leider nur in Kopie bekam, ließen mich von der Entsorgung
Abstand nehmen.
Der Rahmen der 520. TS aus dem Jahr 1973.
$matches[2]

$matches[2]

Ich hatte für eine Neckermann TS so einige Sachen schon lange fertig rumliegen und da auch die Farbe des Blechkleides >rot< im Brief stand,
änderte ich meine Aufbaupläne für die Neckermann TS.
Die wird jetzt schwarz mit reichlich Chromzugabe :ja:
$matches[2]

Der Rahmen der 73 er TS wurde geschweißt und gepulvert.
Wenn ich nicht so ewig lange Wartezeiten beim Lackierer hätte , wäre der Rahmen aber lackiert worden.
Die Lenkkopflager waren fertig und drehten sich nur sporadisch.
Am Lenkeranschlag hatte auch schon mal jemand "herumgebrazelt"
$matches[2]

$matches[2]

$matches[2]

Danke an Lorchen und Vergasernadel für die Info über den Motor hierfür.
Klar es ist ein ES -Motor, doch wenn er von Oktober 1972 ist, dann weiß ich nicht,
wie nahe ich mit dem Motor noch an das Baujahr der TS kommen werde.
Ich nehme erst einmal diesen.
$matches[2]

So wie der Schwingbolzen gegen Verdrehen gesichert wird und auch durch die kleinere hintere Motoraufnahme,
gehe ich davon aus, dass es sich eigentlich noch um einen ES 150 Rahmen handelt.
Ja das ist kein Aufbaufred, sondern mein persönlicher Fragefred :lach: .
$matches[2]

Das Rot gefällt mir außerordentlich an der kleinen TS.
Es gibt so einige Kleinigkeiten ,die an den ersten TS en anders waren(danke auch an Otmar für die Infos).
Das wäre das beige Lenkerendstück.
$matches[2]

$matches[2]

Eine recht seltene verchromte Steuerkopfmutter.
Vielleicht hat mal jemand ein Bild dieser seltenen Mutter?
Meine ist von Gabor, "orginal von MZ" :nixweiss:
Sicher eine für die ES 150 ?

Meine Tachodistanzhülse,welche aus Metall sein muss, werde ich mit einem MZ-Rot wohl selber lackieren,
da ich die Farbe nicht habe und der Lackierer in der Nähe von Leipzig keine
Motorräder mehr lackieren möchte.
$matches[2]



Ich habe keine passenden O-Ringe, darum komme ich hinten nicht weiter.
Kann man den Schwingbolzen so noch verwenden, oder soll ich den neu verchromen lassen?
$matches[2]

Mit einem langen und dünnen Schraubendreher hab ich erst mal das Öl/Fett Gemisch im Bolzen gelöst
und anschließend mit mündlicher Druckluft den Schmodder herausgepresst.
Wie bei einer Maschinenpistole flogen die Klümpchen an meinem Ohr vorbei
und anschließend sah mein Mund, wie der des Jokers aus Batman aus :ja:
So nun gibt es wieder einen Schmierfluss im Bolzen.
Bolzen gibt es für 32,- bis 40,- Euro neu.
Verchromen wird so um die 10,- bis 15,- Euro liegen, dauert nur etwas :|
IMG_5083.JPG

Gruß
Rüdiger

-- Hinzugefügt: 14. Januar 2020 13:52 --

vergasernadel hat geschrieben:Mit flachem Lenker sehen sie alle toll aus. Der Gepäckträger ist der Richtige. Die früheren kleinen ES hatten nicht das Abstandsrohr.

Du meinst das Rohr im Gepäckträger?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 982
Themen: 16
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 12:54
Wohnort: Korntal
Alter: 49

Re: 5 x MZ

Beitragvon EmmasPapa » 14. Januar 2020 15:52

ETS-Fan hat geschrieben:.............
So wie der Schwingbolzen gegen Verdrehen gesichert wird und auch durch die kleinere hintere Motoraufnahme,
gehe ich davon aus, dass es sich eigentlich noch um einen ES 150 Rahmen handelt.
Ja das ist kein Aufbaufred, sondern mein persönlicher Fragefred :lach: .
.............


Nein, die früehen TSsen hatten noch die Ölschwinge, auch die 2,5er. Und den ES-Rahmen kann man schon wegen der Lenkkopflager ausschließen.
Grüße

Frank

Fuhrpark: vorhanden
EmmasPapa

 
Beiträge: 2198
Themen: 3
Registriert: 22. Februar 2014 00:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 47

Re: 5 x MZ

Beitragvon ETS-Fan » 29. Januar 2020 01:29

"Emmas Papa",danke.
Um hier mal etwas Unordnung rein zu bringen :biggrin: ,
heute war Abnahme der TS 125 .
Ich hatte mir ein bisschen Zeit gelassen,da dies ja alles nicht so eilt.
Bin auf den letzten Drücker los und 30 Minuten vor Schließung der TÜV - Stelle in Heilbronn gewesen.
Bestellt wurde von mir ein Vollgutachten nach Paragraph 21.
Oh man ,warum funzt die Hupe nicht?
Nachdem ich sie dort abgeschraubt hatte,glaube ich zu wissen warum.
Das Kabel hatte ich wohl mit eingeschraubt und bei der Gelegenheit platt gemacht.
Der Prüfer ließ aber Gnade vor Recht ergehen.
Den Vorderreifen muss ich auch noch mal drehen,da der Laufrichtungspfeil in die falsche Richtung zeigt :oops: .
42,90 € gelöhnt und fix wieder nach Hause.
Als ich das TÜV Protokoll aus der Tasche zog lese ich jetzt erst,dass die mir die Untersuchung nach Paragraph 29 gemacht haben.
Gesagt habe ich schon bitte nach Paragraph 21.
$matches[2]

$matches[2]

$matches[2]

Mein Fahrzeug ist länger als sieben Jahre ausser Betrieb gewesen.
Könnte es jetzt Probleme bei der Zulassung geben?
Den originalen DDR Brief hatte ich dem TÜV er gegeben.
Warum jetzt Paragraph 29,geht vielleicht auch?
Gruß
Rüdiger
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 982
Themen: 16
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 12:54
Wohnort: Korntal
Alter: 49

Re: 5 x MZ

Beitragvon der janne » 29. Januar 2020 08:14

Musst du mal auf der Zulassungsstelle versuchen...

Diese ominöse Lenkkopf Mutter sollte ich noch eine einzige da haben...da schau ich nächste Woche mal...
Go into the woods and help yourself !!!...Wolfsschanze 2014/2015/2016 mit über 900km Anreise an einem Tag! 2017 neuer Rekord 1014km !!!!
19x Teilnehmer Wintertreffen AUGUSTUSBURG 1998 bis 2007 und 2009 bis 2017
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 001...und großer Vorsitzender

Fuhrpark: Wartburg 311 Bj. 58 mit Faltschiebedach; ; MZ ES 175/0 Bj.60 "die Patinamaschine"; MZ ES 175 Bj.60 "die Alltagshure" ; SUZUKI GS550M Katana Bj. 82; Citröen Jumper '08; Simson Habicht (Bj. 74); SR2E Bj. 63; SIMSON Star SR4-2,MIFA Klapprad!!!!!!
STANDPARK:
MZ TS 250/1 Neckermann-Gespann Bj. 81, Chemnitzia Sport 1937, Möve-Rad ca. 1955, 4x MZ ES 175/0 (Bj. 57-61), MZ ES 175/1 (Bj. 64), 4x MZ ES 250/0 (Bj.58-61),2x MZ ES 250/1 (Bj. 64/65),4x MZ ES 300 (Bj. 62-63), MZ TS 150 (Bj. 75 mein 1. Motorrad) Yamaha FJ1200 Bj.86; 2x Simson Star (Bj: 71/72) CSEPEL 250 (Bj. 55);Pannonia TLT 1956; Pannonia TLT 250 (Bj.57),5 weitere Pannonias von 58 bis 61, Duna Seitenwagen
der janne

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8378
Artikel: 1
Themen: 131
Bilder: 50
Registriert: 29. Mai 2006 22:51
Wohnort: Limbach-Oberfrohna (Exil-Vogtländer)
Alter: 38

Re: 5 x MZ

Beitragvon zinnenberg » 29. Januar 2020 11:10

Die sieben Jahre spielen keine Rolle, daß ist nicht mehr relevant.

Falls Du keinen BRD, sondern einen DDR - Brief hast, kann es sein, daß die Zulassungsstelle eine §21 anstelle der normalen HU haben möchte, ua. wegen der Angaben zu Standgeräusch und Fahrgeräusch.
"Auf dem Grabstein des Kapitalismus wird einmal stehen: Zuviel war nicht genug!" (Volker Pispers)

"Ich kann das nicht!" ist die falsche Einstellung. "Ich kann das noch nicht!", muß es heißen.

Ziel für 2021: Berlin Marathon in 04:00. Trotz Asthma.

Fuhrpark: - MZ TS 250/1/1981 mit Superelastik/1965 - Emmi
- Suzuki VX800/VS51A /1992
- Subaru Legacy Outback 2.5/ 2001
- Subaru Legacy Celebration 2.0/ LPG/ 2005
- MZ TS 125/1984 - Die kleine Schwarze
- MZ TS 150/1984 - Glotzkowski
zinnenberg

Benutzeravatar
 
Beiträge: 443
Themen: 7
Bilder: 7
Registriert: 14. September 2010 21:55
Wohnort: Engelskirchen
Alter: 47

Re: 5 x MZ

Beitragvon ETS-Fan » 29. Januar 2020 16:08

der janne hat geschrieben:Musst du mal auf der Zulassungsstelle versuchen...

Diese ominöse Lenkkopf Mutter sollte ich noch eine einzige da haben...da schau ich nächste Woche mal...

Naja, den doppelten Weg wollte ich mir eigentlich sparen.
Ohhh :wink: , über diese Mutter würde ich mich freuen...,
über vier Blinkerschalen mit glatter Hinterseite aber auch noch :ja: .
zinnenberg hat geschrieben:Die sieben Jahre spielen keine Rolle, daß ist nicht mehr relevant.

Falls Du keinen BRD, sondern einen DDR - Brief hast, kann es sein, daß die Zulassungsstelle eine §21 anstelle der normalen HU haben möchte, ua. wegen der Angaben zu Standgeräusch und Fahrgeräusch.

War mit DDR-Brief dort, heute noch mal angerufen und die sagten mir auch ich soll es erst in der Zulassungsstelle probieren.
Ich habe jetzt sieben Mopeds und immer nach § 21 untersuchen lassen.
Ich brauche diese Veränderung nicht , die mir vielleicht Zeit und noch mehr Geld nimmt.
Kann der Tüv das nicht wie Gehabt machen, wenn man ihn darum bittet ?
Ich kenne doch meine Zulassungsstellen, wenn da mal keine grüne Abmeldebescheinigung nach so vielen Jahren dabei war,
wollten die gleich eine Eidesstattliche Erklärung beim Notar, dass ich der Besitzer des Fahrzeuges bin, obwohl ich den orginalen Brief dabei hatte.
Da war die Stillegung aber auch noch auf dem Brief dokumentiert :roll: .
Immer wieder Neues von der Zulassungsfront.
Das Leben könnte so schön langweilig sein, ein Glück haben wir unsere Ämter :lach: ;D
Gruß
Rüdiger
IMG_5217[1].JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 982
Themen: 16
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 12:54
Wohnort: Korntal
Alter: 49

Re: 5 x MZ

Beitragvon zinnenberg » 29. Januar 2020 18:54

Die Abmeldebescheinigung bei Außerbetriebsetzung eines Fahrzeugs gibt es schon seit einer halben Ewigkeit nicht mehr, ich habe das Datum jetzt nicht greifbar, aber ich meine 2005.

Die Geschichte mit automatischer §21 zur Wiederzulassung (bei Abmeldung länger als 18 Monate) gibt es ungefähr genau so lange nicht mehr.

Hättest Du einen alten (nicht ungültig gemachten) BRD - Brief, wäre das also völlig ausreichend, eine HU zu machen, um die TS zuzulassen, also viel einfacher als früher.

Bei dem DDR - Brief fehlen der Tante auf der Zulassungsstelle Daten, die im DDR - Brief nicht drin stehen. Wenn Dein Prüfer dem Motorrad auf dem HU- Bericht eine andere Typschlüsselnummer als "000 000" verpasst hat, von einer Neckermann - TS etwa, dann kommt die Zulassungsstelle damit auch klar, dann spuckt deren PC die Daten für den neuen Brief aus. Falls nicht, schicken Dich zurück auf Los... Also zum TÜV.


Die TS ist übrigens toll geworden, so viel Aufwand treibt kaum jemand mit den Kleinen. Besser kann die ab Werkstor Zschopau auch nicht gewesen sein. :gut:
"Auf dem Grabstein des Kapitalismus wird einmal stehen: Zuviel war nicht genug!" (Volker Pispers)

"Ich kann das nicht!" ist die falsche Einstellung. "Ich kann das noch nicht!", muß es heißen.

Ziel für 2021: Berlin Marathon in 04:00. Trotz Asthma.

Fuhrpark: - MZ TS 250/1/1981 mit Superelastik/1965 - Emmi
- Suzuki VX800/VS51A /1992
- Subaru Legacy Outback 2.5/ 2001
- Subaru Legacy Celebration 2.0/ LPG/ 2005
- MZ TS 125/1984 - Die kleine Schwarze
- MZ TS 150/1984 - Glotzkowski
zinnenberg

Benutzeravatar
 
Beiträge: 443
Themen: 7
Bilder: 7
Registriert: 14. September 2010 21:55
Wohnort: Engelskirchen
Alter: 47

Re: 5 x MZ

Beitragvon ETS-Fan » 30. Januar 2020 17:39

Vielen Dank für die Blumen :)
So war es heute....
Die Zulassungsstelle wollte natürlich die Vollabnahme nach Paragraph 21,
da in dem nach Paragraph 29 nichts weiter drin steht.
:arrow: Schlüsselnummer: 000000

Beim TÜV angerufen und kurz erklärt.
Sie schicken mir jetzt den Berichte nach Hause, so dass ich nicht noch einmal 100 km fahren muss.
Eine Vollabnahme für 42,90 € ist sicher konkurrenzlos günstig. :wink:
Gruß
Rüdiger
Zuletzt geändert von ETS-Fan am 24. Februar 2020 02:46, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 982
Themen: 16
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 12:54
Wohnort: Korntal
Alter: 49

Re: 5 x MZ

Beitragvon zinnenberg » 30. Januar 2020 18:45

Nur ein Weg umsonst, könnte schlimmer sein. :D

Ich habe in Deinem Thread gelesen, daß die Verkabelung der vorderen Blinker eigentlich unterhalb der unteren Gabelbrücke verlaufen sollte.
Bei meiner sind wie bei Dir die Halter falsch montiert, die Kabel scheinen mir aber zu kurz, um sie unterhalb der Gabelbrücke lang zu führen. Durch welche Öffnungen im Scheinwerfergehäuse verläuft denn bei Dir welcher Kabelstrang? Und wie verläuft die Tachowelle? Mein Vorvorbesitzer hat sich da ziemlich ausgetobt und ich konnte nicht alle Verlegungen zweifelsfrei zuordnen, weil die selbst auf den Prospektbildern im Netz nicht gleich sind.
"Auf dem Grabstein des Kapitalismus wird einmal stehen: Zuviel war nicht genug!" (Volker Pispers)

"Ich kann das nicht!" ist die falsche Einstellung. "Ich kann das noch nicht!", muß es heißen.

Ziel für 2021: Berlin Marathon in 04:00. Trotz Asthma.

Fuhrpark: - MZ TS 250/1/1981 mit Superelastik/1965 - Emmi
- Suzuki VX800/VS51A /1992
- Subaru Legacy Outback 2.5/ 2001
- Subaru Legacy Celebration 2.0/ LPG/ 2005
- MZ TS 125/1984 - Die kleine Schwarze
- MZ TS 150/1984 - Glotzkowski
zinnenberg

Benutzeravatar
 
Beiträge: 443
Themen: 7
Bilder: 7
Registriert: 14. September 2010 21:55
Wohnort: Engelskirchen
Alter: 47

Re: 5 x MZ

Beitragvon ETS-Fan » 1. Februar 2020 04:29

Tacho und Drehzahlmesserwelle laufen so und gehen unterhalb der unteren Gabelbrücke in schönem Bogen weiter.
Die berühren die untere Gabelbrücke auch nur minimal.
Wichtig war mir, dass sie ohne Knick liegt.
$matches[2]

Die Kabel der Blinker für vorn habe ich für den rechten Blinker durch das untere rechte Loch in der Lampe gezogen.
Linkes Blinkerkabel dann durch das linke Loch.
Unterhalb der unteren Gabelbrücke gehen sie in den Blinker.
Der Hauptstrang des Kabels geht bei mir immer durch das linke untere Loch, denn
bei den Modellen mit Tacho im Scheinwerfer lief die Tachowelle durch das rechte untere Loch.
Die Kabel vom Tacho verlaufen durch das untere rechte Loch.
Blinkerarmaturkabel durch das rechte obere Loch.
Drehzalmesserkabel durch das untere linke Loch.
Auf/Abblendschalterkabel geht durch das obere linke Loch.


$matches[2]

$matches[2]

$matches[2]

$matches[2]

Drehzahlmesserkabel ,Hauptstrang und Blinkerkabel waren bei meinen TS en links immer durch einen Kabelbinder vereint.
IMG_5029.JPG



Wenn du noch etwas wissen willst frag ruhig.
Bei mir war das auch ein langer Weg der Findung.
Leider habe ich keine Bilder gemacht ,wie es vorher war.
Ich bin aber ganz zufrieden, wie es jetzt aussieht.
Bei einer MZ sind die Kabel dazu da ,den Lack zu malträtieren, wenn aber das Motorrad immer gefahren wird,
tritt auch kein Rost an den markanten Stellen auf.
Nur wenn man Fahrzeuge zu Standfahrzeugen macht ;D
Gruß
Rüdiger
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 982
Themen: 16
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 12:54
Wohnort: Korntal
Alter: 49

Re: 5 x MZ

Beitragvon zinnenberg » 1. Februar 2020 11:05

Vielen Dank für die Bilder, die sind sehr hilfreich. :gut: Da werde ich mich jetzt noch mal mit beschäftigen.

Hauptkabelstrang links und Drehzahlmesserwelle sind offenbar schon richtig verlegten, Tachowelle und vordere Blinkerkabel nicht. Und die Blinker falsch angebaut.
"Auf dem Grabstein des Kapitalismus wird einmal stehen: Zuviel war nicht genug!" (Volker Pispers)

"Ich kann das nicht!" ist die falsche Einstellung. "Ich kann das noch nicht!", muß es heißen.

Ziel für 2021: Berlin Marathon in 04:00. Trotz Asthma.

Fuhrpark: - MZ TS 250/1/1981 mit Superelastik/1965 - Emmi
- Suzuki VX800/VS51A /1992
- Subaru Legacy Outback 2.5/ 2001
- Subaru Legacy Celebration 2.0/ LPG/ 2005
- MZ TS 125/1984 - Die kleine Schwarze
- MZ TS 150/1984 - Glotzkowski
zinnenberg

Benutzeravatar
 
Beiträge: 443
Themen: 7
Bilder: 7
Registriert: 14. September 2010 21:55
Wohnort: Engelskirchen
Alter: 47

Re: 5 x MZ

Beitragvon ETS-Fan » 26. Februar 2020 03:02

Ich habe die blaue Standard mal dem 84 er Baujahr weiter angepaßt.
Kotflügel vorn getauscht, die Blinker runter gesetzt, die Tachowelle in schwarz verbaut....und den Tankdeckel :wink: getauscht.
Ich weiß nur nicht , ob ich den richtigen drauf habe.
Spiegel bleibt so, der lässt sich im Stau immer schön einholen :ja:
$matches[2]

$matches[2]

So sah sie mal aus, das Rücklicht war auch ein kleines.
Wer baut so was nur um.
Schon eigenartig!
IMG_0367.JPG

Der ist jetzt drauf.
$matches[2]

Die hatte ich zur Auswahl.
$matches[2]

Gab es die Impusschrauben überhaupt an der Lenkerbefestigung 1984 ?
Hab es nur so übernommen .
Die Steuerkopfmutter ist ein Eigenbau, wie mir mal "Vergasernadel" sagte.
Der verbaute Tacho gehört zum Motor und in diese blaue TS kommt ein passender Motor mit dem richtigem Tacho.
$matches[2]

$matches[2]

Ach ja ,der TÜV in Heilbronn hat es dann doch nicht ohne meine erneute Mithilfe geschafft, mir zulassungsfähige Dokumente für die rote TS 125 auszustellen :wink:
War für mich aber kein Problem, da ich gerade was zu tun hatte in Heilbronn.
Und nun geht es mit meinem 73 er Schätzchen weiter...
$matches[2]

Später :wink: , am Wochenende werden mit Sicherheit die allermeisten Kabel gesteckt.
Der Rest ist fast fertig.
Gruß
Rüdiger
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 982
Themen: 16
Bilder: 25
Registriert: 16. April 2016 12:54
Wohnort: Korntal
Alter: 49

Re: 5 x MZ

Beitragvon rausgucker » 26. Februar 2020 10:05

Nein, Inbusschrauben gab es nicht an dieser Lenkerbefestigung, auch nicht bei der TS 250. Die Unbusschrauben für die Lenkerschellen bzw. die Tacho, Zündschloss und DZM-Halter gab es nur für die ETZ -Modelle. bei der TS waren es simple M8-Maschinenschrauiben mit Schaft.

ich habe aber auch mal eine Frage :) Bei der schicken TS 125, der roten, die Du am 29.1. zum TÜV gebracht hast, was ist das denn für eine Farbnummer? Ist die Farbe aus dem RAL-System, oder hast Du da was mischen lassen? DANKE!
Gruß

PS. Ich frage wegen der Farbe, weil ich noch eine ETZ 250 auch in dem Flammrot habe - und die muss neu lackiert werden - und mir fehlt eben eine konkrete Farbnummer.

Fuhrpark: -2X ETZ 250 komplett, 3 x komplett in Teilen ;)
rausgucker

 
Beiträge: 1732
Themen: 39
Registriert: 1. Januar 2008 15:28
Wohnort: Thüringen
Alter: 51

Re: 5 x MZ

Beitragvon der janne » 26. Februar 2020 16:59

Oha...Das stimmt so nicht...Inbus gab es wohl an der TS...da gibt es verschiedene Halter: mit Durchgangsloch für Maschinenschrauben und mit Sackloch für Inbusschrauben.

Bei dir Rüdiger gehören Maschinenschrauben ran.
Go into the woods and help yourself !!!...Wolfsschanze 2014/2015/2016 mit über 900km Anreise an einem Tag! 2017 neuer Rekord 1014km !!!!
19x Teilnehmer Wintertreffen AUGUSTUSBURG 1998 bis 2007 und 2009 bis 2017
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 001...und großer Vorsitzender

Fuhrpark: Wartburg 311 Bj. 58 mit Faltschiebedach; ; MZ ES 175/0 Bj.60 "die Patinamaschine"; MZ ES 175 Bj.60 "die Alltagshure" ; SUZUKI GS550M Katana Bj. 82; Citröen Jumper '08; Simson Habicht (Bj. 74); SR2E Bj. 63; SIMSON Star SR4-2,MIFA Klapprad!!!!!!
STANDPARK:
MZ TS 250/1 Neckermann-Gespann Bj. 81, Chemnitzia Sport 1937, Möve-Rad ca. 1955, 4x MZ ES 175/0 (Bj. 57-61), MZ ES 175/1 (Bj. 64), 4x MZ ES 250/0 (Bj.58-61),2x MZ ES 250/1 (Bj. 64/65),4x MZ ES 300 (Bj. 62-63), MZ TS 150 (Bj. 75 mein 1. Motorrad) Yamaha FJ1200 Bj.86; 2x Simson Star (Bj: 71/72) CSEPEL 250 (Bj. 55);Pannonia TLT 1956; Pannonia TLT 250 (Bj.57),5 weitere Pannonias von 58 bis 61, Duna Seitenwagen
der janne

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8378
Artikel: 1
Themen: 131
Bilder: 50
Registriert: 29. Mai 2006 22:51
Wohnort: Limbach-Oberfrohna (Exil-Vogtländer)
Alter: 38

VorherigeNächste

Zurück zu Typen / Modelle



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ES-Rischi und 7 Gäste