Vollabnahme im Raum 38 (BS, SZ, HE, WF, GS, H, HI)??

Fragen zu bestimmten Modellen?!

Moderator: Moderatoren

Vollabnahme im Raum 38 (BS, SZ, HE, WF, GS, H, HI)??

Beitragvon ES150_Trophy » 15. Januar 2018 18:21

Hallo guten Abend,

aktuell mache ich meine ES 150/1 flott. Ich habe leider keinerlei Papiere für das Motorrad. Nur eine Bestätigung (ausgestellt von der Polizei), dass sie nicht als gestohlen gemeldet ist. Und da sie gut 20 Jahre steht muss wohl ein Vollabnahme gemacht werden. Mir wäre es mir am liebsten, wenn das ein Sachverständiger macht, der auch schon Erfahrung hat mit MZ. Könnt ihr mir da etwas empfehlen im PLZ Raum 38 (Salzgitter, Braunschweig, Hannover, Hildesheim, Goslar, Helmstedt, Peine, Hildesheim, Wolfenbüttel)?

Zudem wäre es vielleicht hilfreich Papiere mitzubringen von einem vergleichbaren Fahrzeug. Wäre jemand hier bereit mir seine Papiere mal per PN zukommen zu lassen? Natürlich ohne FIN und Adresse, das ist klar. Mir geht es nur um die technischen Daten. Wie gesagt, es handelt sich um eine MZ ES150/1 (Baujahr 1970)

Gruß Tim :)

Fuhrpark: MZ ES 150/1 Trophy (Baujahr 1970), Kawasaki ZXR400 (Baujahr 1993), Honda CB650F (Baujahr 2016), Zündapp CS25 (Baujahr 1981), Simson S50 B2, Simson Schwalbe
ES150_Trophy

 
Beiträge: 30
Themen: 8
Bilder: 2
Registriert: 1. Oktober 2012 19:25
Wohnort: Raum Braunschweig
Alter: 22

Re: Vollabnahme im Raum 38 (BS, SZ, HE, WF, GS, H, HI)??

Beitragvon Altmarkendurist » 15. Januar 2018 18:41

Eine Option wäre eventuell auch das Zonenrandgebiet zu durchbrechen und im 39- PLZ Gebiet zu probieren, einen Prüfer zu finden.
Wenn der Kollege ein gewisses Alter hat, könnte er MZ Motorräder noch kennen. Eventuell mal mit einem MZ- Händler sprechen, der dann vielleicht auch einen Prüfer nennen kann, der ein offenes Ohr für solche Anliegen hat und selbst Fan dieser Marke ist. Im Osten sind die Chancen hierfür unter Umständen größer, ist ja nicht soweit.
Viel Glück! ;D

Fuhrpark: Grobstolliges und hundertfuffziger ETZ
Altmarkendurist

 
Beiträge: 198
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 18. Februar 2014 19:04
Alter: 53

Re: Vollabnahme im Raum 38 (BS, SZ, HE, WF, GS, H, HI)??

Beitragvon ES150_Trophy » 15. Januar 2018 18:56

Hallo,

ja das wäre soweit auch kein Problem bis dort hin zu fahren. Hauptsache die kennen sich aus und müssen nicht das Rad neu erfinden. :D
Im Osten ist die Dekra für solche Vollabnahmen zuständig oder?

Gruß

Fuhrpark: MZ ES 150/1 Trophy (Baujahr 1970), Kawasaki ZXR400 (Baujahr 1993), Honda CB650F (Baujahr 2016), Zündapp CS25 (Baujahr 1981), Simson S50 B2, Simson Schwalbe
ES150_Trophy

 
Beiträge: 30
Themen: 8
Bilder: 2
Registriert: 1. Oktober 2012 19:25
Wohnort: Raum Braunschweig
Alter: 22

Re: Vollabnahme im Raum 38 (BS, SZ, HE, WF, GS, H, HI)??

Beitragvon Paule56 » 15. Januar 2018 19:22

Motorradente in Wolfenbüttel fällt mir da spontan ein.
Google ist Dein Freund ;-)
Gruß
Wolfgang

Fuhrpark: bis auf 5 "Nachwendeprodukte" von MuZ und Simson sortenreiner DDR - Fuhrpark ;-)
Paule56

Benutzeravatar
------ Titel -------
Bowdenzugbesteller
 
Beiträge: 4497
Themen: 26
Bilder: 10
Registriert: 9. Juni 2006 09:21
Wohnort: Quedlinburg
Alter: 62

Re: Vollabnahme im Raum 38 (BS, SZ, HE, WF, GS, H, HI)??

Beitragvon Rossi1979 » 15. Januar 2018 19:37

Paule56 hat geschrieben:Motorradente in Wolfenbüttel fällt mir da spontan ein.
Google ist Dein Freund ;-)


Jepp, da fährt mein Kollege hin, wir sind aber nur ÜO und dürfen keine §21 Vollabnahme machen, das darf nur der TÜV im Westen oder die Dekra im Osten.

Aber mal beim zuständigen Straßenverkehrsamt anfragen ob eine normale HU und ein Datenblatt ausreicht, manche Verkehrsämter machen das dann auch.

MfG

Tobias

Fuhrpark: Simson Sperber SR4-3 Baujahr 66, Schwalbe KR51/2 BJ 82, Schwalbe KR51 Baujahr 67, Schwalbe KR51 Baujahr 1964 und vieles mehr. MZ ES 150/1 BJ 1969
Rossi1979

 
Beiträge: 80
Themen: 3
Registriert: 20. September 2013 16:47
Wohnort: Clausthal-Zellerfeld
Alter: 38

Re: Vollabnahme im Raum 38 (BS, SZ, HE, WF, GS, H, HI)??

Beitragvon Moped Micha » 15. Januar 2018 19:38

Ja das ist richtig. DEKRA Magdeburg, Am Silberberg. Thomas Wuerke. Er ist von mir ein Studienkollege und hat selbst einige MZs.

Fuhrpark: ES 250/0/1960
Moped Micha

Benutzeravatar
 
Beiträge: 41
Registriert: 29. Dezember 2016 14:40
Alter: 43

Re: Vollabnahme im Raum 38 (BS, SZ, HE, WF, GS, H, HI)??

Beitragvon calenberger » 15. Januar 2018 19:46

ich kann Dir den TÜV in Hildesheim, Ansprechpartner Horst Meise, empfehlen. Kompetent, fair und mit reichlich Erfahrung. Macht nichts was nicht sein darf, aber kennt seinen Spielraum und nutzt den auch wenn er es vertreten kann.
Ohne Fernsehen schaffste was...

Fuhrpark: GS 1200 Bj. 06; Honda Deauville; ETZ Gespann Bj. 82

Gespannfahren ist geil!
calenberger

 
Beiträge: 504
Themen: 44
Registriert: 25. September 2011 14:33
Wohnort: 31171 Nordstemmen
Alter: 56

Re: Vollabnahme im Raum 38 (BS, SZ, HE, WF, GS, H, HI)??

Beitragvon ea2873 » 15. Januar 2018 20:06

und die technischen Daten hat der TÜV üblicherweise online hinterlegt. Einfach mal vorbeischauen, nett mit dem Prüfer reden was er will und braucht, und wenn er sympathisch rüberkommt, namen merken und termin machen.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 5072
Themen: 27
Bilder: 85
Registriert: 17. Januar 2009 09:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 44

Re: Vollabnahme im Raum 38 (BS, SZ, HE, WF, GS, H, HI)??

Beitragvon Kai2014 » 15. Januar 2018 20:11

Die Vollabnahme wird das geringste Problem sein. Das größere Problem hast du bei der Zulassungsstelle, zu beweisen das keine dritte Ansprüche haben. Ein Kaufvertrag ist nicht's wert, den schauen die nicht mal an.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1093
Themen: 18
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 10:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 49

Re: Vollabnahme im Raum 38 (BS, SZ, HE, WF, GS, H, HI)??

Beitragvon ES150_Trophy » 15. Januar 2018 20:51

calenberger hat geschrieben:ich kann Dir den TÜV in Hildesheim, Ansprechpartner Horst Meise, empfehlen. Kompetent, fair und mit reichlich Erfahrung. Macht nichts was nicht sein darf, aber kennt seinen Spielraum und nutzt den auch wenn er es vertreten kann.


Genau der Mann hat mir an meinem Auto das Fahrwerk in Kombination mit Felgen und Distanzen per Einzelabnahme eingetragen. Definitiv kompetent und fair.
Hatte auch schon Überlegt dort wieder hinzufahren mit der MZ. Vorher wollte ich trotzdem mal hier fragen ob es vielleicht jemanden gibt, der explizit mit MZ Erfahrung hat. :)

Kai2014 hat geschrieben:Die Vollabnahme wird das geringste Problem sein. Das größere Problem hast du bei der Zulassungsstelle, zu beweisen das keine dritte Ansprüche haben. Ein Kaufvertrag ist nicht's wert, den schauen die nicht mal an.

Was die Zulassungsstelle angeht habe ich schon per e-Mail mal nachgefragt. Bisher kam aber noch keine Antwort. Ich hoffe das wird keine ellenlange Rennerei um das Ding wieder auf die Straße zu kriegen. Zur Not schaue ich parallel mal nach Rahmen, bei dem Papiere dabei sind. Zur Not wird das kurzer Hand umgebaut, HU drauf und anmelden das Ding :roll:

Gruß Tim :)

Fuhrpark: MZ ES 150/1 Trophy (Baujahr 1970), Kawasaki ZXR400 (Baujahr 1993), Honda CB650F (Baujahr 2016), Zündapp CS25 (Baujahr 1981), Simson S50 B2, Simson Schwalbe
ES150_Trophy

 
Beiträge: 30
Themen: 8
Bilder: 2
Registriert: 1. Oktober 2012 19:25
Wohnort: Raum Braunschweig
Alter: 22

Re: Vollabnahme im Raum 38 (BS, SZ, HE, WF, GS, H, HI)??

Beitragvon calenberger » 15. Januar 2018 21:08

Zulassungsstelle würde ich immer persönlich ansprechen. Da bist Du ja aber wahrscheinlich festgelegt auf die für Dich zuständige.
Ohne Fernsehen schaffste was...

Fuhrpark: GS 1200 Bj. 06; Honda Deauville; ETZ Gespann Bj. 82

Gespannfahren ist geil!
calenberger

 
Beiträge: 504
Themen: 44
Registriert: 25. September 2011 14:33
Wohnort: 31171 Nordstemmen
Alter: 56

Re: Vollabnahme im Raum 38 (BS, SZ, HE, WF, GS, H, HI)??

Beitragvon Klaus P. » 15. Januar 2018 21:16

Und wenn es Schwierigkeiten gibt, den Leiter der Anstalt verlangen.
Du solltest dann aber auch gut vorbereitet sein.

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 7758
Themen: 53
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 71

Re: Vollabnahme im Raum 38 (BS, SZ, HE, WF, GS, H, HI)??

Beitragvon ChriZz » 15. Januar 2018 21:25

2013 habe Ich mir eine Eidesstattliche Erklärung vom Verkäufer unterschreiben lassen. Ging problemlos und keine extra Kosten.
2015 Motorrad diesmal mit ohne Papiere, ging auch problemlos.
Das selbe spiel dann 2018.
Als Ich die selbe Eidesstattliche Erklärung vorzeigte schaute mich die Tussi an und sagte das haben Wir noch NIE so gemacht! Ich soll jetzt Ihren eigenen Zettel unterschreiben und 30Taler abdrücken!

Was ich sagen will jede Zulassungsstelle hatt die selben Gesetze aber Jeder Macht das so wie er grade lustig ist und im forum...naja..5 Leute 10 Meinungen
▬|█████████|▬ This is Nudelholz. Copy Nudelholz into your profile to make better Kuchens or other Teigprodukte! Oder take it und hau it on the Kopp of a bekloppt Person to give a better Gefühl than vorher!

Fuhrpark: .
ETZ 250 '85 - 3 Stk. -- Eine unoriginaler als die Andere
TS 150 '83
TS 150 '77
ChriZz

 
Beiträge: 251
Themen: 5
Bilder: 0
Registriert: 26. Januar 2012 22:18
Wohnort: Aschersleben
Alter: 30

Re: Vollabnahme im Raum 38 (BS, SZ, HE, WF, GS, H, HI)??

Beitragvon ES150_Trophy » 15. Januar 2018 21:52

Von den unterschiedlichen vorgehensweisen der Zulassungsstellen las ich bereits. Da muss ich mich, anders als bei der Vollabnahme, an die hiesige Zulassungsstelle halten. Wenn die Woche keine schriftliche Antwort kommt werde ich dort mal persönlich vorsprechen und versuchen etwas rauszukriegen.

Ich hoffe das mir eine ewige lauferei erspart bleibt, wenn dir Emme bereit ist. :)

Fuhrpark: MZ ES 150/1 Trophy (Baujahr 1970), Kawasaki ZXR400 (Baujahr 1993), Honda CB650F (Baujahr 2016), Zündapp CS25 (Baujahr 1981), Simson S50 B2, Simson Schwalbe
ES150_Trophy

 
Beiträge: 30
Themen: 8
Bilder: 2
Registriert: 1. Oktober 2012 19:25
Wohnort: Raum Braunschweig
Alter: 22

Re: Vollabnahme im Raum 38 (BS, SZ, HE, WF, GS, H, HI)??

Beitragvon heizer2977 » 15. Januar 2018 22:29

Aus welcher gegend kommst du denn ,denn der Raum den du als möglichen Prüfort angibst ist ja doch recht groß . Also ich kenne min 2 Prüfer vom Tüv Nord in Goslar, wovon einer zu mir auf Arbeit kommt und beide sind sind genau aber fair und nicht übertrieben pingelig ,aber es muß schon passen. Scheinkopie bzw Datenblatt ist hilfreich ,aber eigentlich finden sich die Daten der Modelle mittlerweile in den Datenbanken der Prüforganisationen.

Ne Vollabnahme kannst du grundsätzlich immer machen egal ob du Papiere hast oder nicht ,die Zulassung ist dann wieder ne andere Geschichte und liegt in der Verfahrensweise meißt an den unterschiedlichen Landkreisen.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
mfg ralf
Mein Moped ETZ 250
TS 150 mein erstes Motorrad
Meine Rennsemmel MZ 1000 S

Mitglied Nr. 57 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild

Fuhrpark: Motorräder:MZ 1000 S EZ 2006 angemeldet fahrbereit ,MZ Etz 250/Baujahr 1986 retauriert angemeldet fahrbereit , MZ TS 150 Baujahr 1979 restauriert angemeldet fahrrbereit, MZ ES 250/0 Baujahr 1957 mit orginal 1. ddr brief , 2xETZ 250 zerlegt, 3xTS 150 zerlegt
Pkw: Ford Focus Alletageschlampe,Opel Corsa mit 2.0 16V und richtig Dampf
2 x Opel Kadett C Coupe einer wartet auf sein Ableben der andere auf seine Neugeburt
Anhänger: Oldiewohnwagen Continent 320sb
Hp 350 neu aufgebaut
heizer2977

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1193
Themen: 5
Bilder: 0
Registriert: 22. Juni 2014 23:05
Wohnort: 38820 Halberstadt
Alter: 41

Re: Vollabnahme im Raum 38 (BS, SZ, HE, WF, GS, H, HI)??

Beitragvon ES150_Trophy » 16. Januar 2018 01:11

Ich komme aus Salzgitter und bin bereit auch etwas weiter zu fahren wenn alles passt. Auto mit AHK und Anhänger sind vorhanden, das würde also gehen. :)

Ich denke Vollabnahme werde ich so defintiv brauchen für die Zulassung. Aber je nach dem ist das nur ein kleiner Teil der für die Zulassung benötigt wird. Ich bin aktuell gespannt auf die Antwort des hiesigen Straßenverkehrsamtes.

Gruß :)

Fuhrpark: MZ ES 150/1 Trophy (Baujahr 1970), Kawasaki ZXR400 (Baujahr 1993), Honda CB650F (Baujahr 2016), Zündapp CS25 (Baujahr 1981), Simson S50 B2, Simson Schwalbe
ES150_Trophy

 
Beiträge: 30
Themen: 8
Bilder: 2
Registriert: 1. Oktober 2012 19:25
Wohnort: Raum Braunschweig
Alter: 22

Re: Vollabnahme im Raum 38 (BS, SZ, HE, WF, GS, H, HI)??

Beitragvon MatthiasF » 17. Januar 2018 05:08

Hallo,
Habe letztes Jahr beim TÜV in Braunschweig bei meiner MZ TS 250, ebenfalls ohne jegliche Papiere , eine Vollabnahme machen lassen. War völlig entspannt in netter Atmosphäre , der Prüfer hatte selbst früher einige MZ. Über ein Datenblatt würde er sich freuen, erleichtert ihm die Arbeit. geht aber auch ohne. Bei Interesse kann ich noch mal den Namen des Prüfers raus suchen .

Fuhrpark: ETZ 250 / Bj 1981 , ETZ 250 A / Bj 1989 , TS 250 A / Bj 1975 , Duo 4/1 , Simson SR 2/E , Simson Star , diverse Schwalben , BMW R1100RT
MatthiasF

 
Beiträge: 55
Themen: 2
Registriert: 9. Februar 2017 11:59
Wohnort: Braunschweig
Alter: 51

Re: Vollabnahme im Raum 38 (BS, SZ, HE, WF, GS, H, HI)??

Beitragvon ES150_Trophy » 17. Januar 2018 14:46

MatthiasF hat geschrieben:Bei Interesse kann ich noch mal den Namen des Prüfers raus suchen .


Hallo, ja das wäre nett.
Danke für den Bericht, ich hoffe ich habe ähnliches Glück. Wie lief die Zulassung in Braunschweig dann ab??

Gruß :)

Fuhrpark: MZ ES 150/1 Trophy (Baujahr 1970), Kawasaki ZXR400 (Baujahr 1993), Honda CB650F (Baujahr 2016), Zündapp CS25 (Baujahr 1981), Simson S50 B2, Simson Schwalbe
ES150_Trophy

 
Beiträge: 30
Themen: 8
Bilder: 2
Registriert: 1. Oktober 2012 19:25
Wohnort: Raum Braunschweig
Alter: 22

Re: Vollabnahme im Raum 38 (BS, SZ, HE, WF, GS, H, HI)??

Beitragvon ES150_Trophy » 29. Januar 2018 17:55

Hallo,

ich war bei der hiesigen Zulassungsstelle und die Dame an der Info sagte "Vollabnahme, Versicherungsbestätigung und dann kann die angemeldet werden."

Ich fragte darauf hin "Soll ich den Kaufvertrag von damals oder so noch mitbringen?" Antwort: "joa wenn sie ihn haben dann ja"

Ich traue dem Frieden nicht. Das kann doch nicht so einfach sein. Vor allem Eigentumsnachweis "wenn sie ihn haben". Ich weiß ja nicht.. naja erstmal Vollabnahme.

Dazu nochmal eine Frage: Wird dort eine Abgasuntersuchung gemacht? Baujahr ist 1970.

Gruß Tim :)

Fuhrpark: MZ ES 150/1 Trophy (Baujahr 1970), Kawasaki ZXR400 (Baujahr 1993), Honda CB650F (Baujahr 2016), Zündapp CS25 (Baujahr 1981), Simson S50 B2, Simson Schwalbe
ES150_Trophy

 
Beiträge: 30
Themen: 8
Bilder: 2
Registriert: 1. Oktober 2012 19:25
Wohnort: Raum Braunschweig
Alter: 22

Re: Vollabnahme im Raum 38 (BS, SZ, HE, WF, GS, H, HI)??

Beitragvon derJörn » 30. Januar 2018 10:10

Motorräder bekommen die AU erst ab baujahr 89...

Wie schon gesagt regelt das fast jede Zulassungsstelle selber wenn kein brief mehr vorhanden ist, bei mir war es voriges jahr ähnlich, §21 bei der dekra, zulassungstelle eine eideststattliche unterschrieben mit 14tagen aufwartung und der anfrage beim kba und danach steht der Ausstellung neuer Papiere nix mehr im wehe...
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 102

Bild

Fuhrpark: -ETZ 250 EZ 03/84
-ES 150/1 Bj ??/72 ehemalige ABVer Mashiene aus DD
-RT 125/2 Bj 11/58
-RT 125/ 3oder4 ?
-Es 250/2
-Es 175/1 Bj 62
-TS 250/1A (Grenzregiment 4) Bj 78
Vielleicht bald ne ES 300
derJörn

 
Beiträge: 493
Bilder: 2
Registriert: 30. Dezember 2007 18:23
Wohnort: Hoyerswerda
Alter: 32


Zurück zu Typen / Modelle



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste