Farbe ES 175/1

Fragen zu bestimmten Modellen?!

Moderator: Moderatoren

Farbe ES 175/1

Beitragvon PLVI4 » 10. Februar 2018 15:40

Hallo zusammen,

wer kann zu folgender Farbkombination eine Aussage treffen. Ich habe so etwas noch nie gesehen.

Typ: ES 175/1 Bj. 1965 Fahrgestell Nr.: 3079***

IMGP4810.JPG

Gruß René
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ES 150/1, ETS 250, ETZ 150, Skorpion Tour, 1000S
PLVI4

Benutzeravatar
 
Beiträge: 104
Themen: 12
Registriert: 12. August 2010 13:17
Wohnort: Vogtland

Re: Farbe ES 175/1

Beitragvon Lorchen » 10. Februar 2018 16:07

Was möchtest du denn dazu genau wissen? Ich würde es auf jeden Fall neu lackieren. :versteck:
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 29375
Artikel: 1
Themen: 204
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 48

Re: Farbe ES 175/1

Beitragvon mathiast2 » 10. Februar 2018 16:31

Bloß nicht neu lacken..ist original die Farbe und selten..hab ich erst einmal gesehen so ein Maschinchen..ist doch toll.
Beste Grüße Mathias

Fuhrpark: Vor allem Fahrzeuge, die älter sind als ich
mathiast2

Benutzeravatar
 
Beiträge: 79
Themen: 6
Registriert: 30. Dezember 2017 19:45
Wohnort: Sachsen
Alter: 48

Re: Farbe ES 175/1

Beitragvon ronnyk » 10. Februar 2018 17:26

Olivgrün. Schönes Ding.
BildRundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr. 115

Kupplungshebel bis zum Anschlag ziehen, ersten Gang einschalten durch Niederdrücken des Fußschalthebels. Den Kupplungshebel langsam freigeben, dabei Drehgriff langsam öffnen, nicht aufreißen! Wenn es dabei ruckt, dann liegt das an der mangelnden Abstimmung Ihrer beiden Hände.

Fuhrpark: MZ ETS 150/1 Bj.73
MZ ES 150/1 Bj.69
MZ ES 175/1 Bj.66
Simson KR51 BJ.67
ronnyk

Benutzeravatar
 
Beiträge: 51
Themen: 5
Registriert: 24. Februar 2016 07:45
Wohnort: ROS
Alter: 40

Re: Farbe ES 175/1

Beitragvon doppelporter » 10. Februar 2018 18:37

die originale werks-farbbbezeichnung nennt sich "olivbeige"

Fuhrpark: einiges..;-)
doppelporter

 
Beiträge: 145
Themen: 9
Bilder: 0
Registriert: 26. Dezember 2007 12:43
Wohnort: magdeburg
Alter: 38

Re: Farbe ES 175/1

Beitragvon flotter 3er » 10. Februar 2018 20:10

doppelporter hat geschrieben:die originale werks-farbbbezeichnung nennt sich "olivbeige"


Richtig. Nur die Nummer vorn mit dem Kotflügel irritiert mich. Solch abgesetzte Lackierung kenne ich da nicht.
Gruß Frank


""Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)""
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
 
Beiträge: 13280
Artikel: 1
Themen: 186
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 56

Re: Farbe ES 175/1

Beitragvon PLVI4 » 11. Februar 2018 08:16

Genau um dieses abgesetzte Dreieck auf dem Kotflügel geht es mir.

War das vielleicht eine Exportmaschine?

Gruß René

Fuhrpark: ES 150/1, ETS 250, ETZ 150, Skorpion Tour, 1000S
PLVI4

Benutzeravatar
 
Beiträge: 104
Themen: 12
Registriert: 12. August 2010 13:17
Wohnort: Vogtland

Re: Farbe ES 175/1

Beitragvon Nordlicht » 11. Februar 2018 08:19

PLVI4 hat geschrieben:Genau um dieses abgesetzte Dreieck auf dem Kotflügel geht es mir.

War das vielleicht eine Exportmaschine?

Gruß René
garantiert nicht...das hat man so gemacht ,wenn man sich mal mit dem Teil auf die Schnauze gelegt hat....
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11545
Themen: 91
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 61
Skype: Simsonemme

Re: Farbe ES 175/1

Beitragvon mathiast2 » 11. Februar 2018 08:31

Nordlicht hat geschrieben:garantiert nicht...das hat man so gemacht ,wenn man sich mal mit dem Teil auf die Schnauze gelegt hat....


so seh ich das auch..gehört zu der Maschine, so lassen :D
Beste Grüße Mathias

Fuhrpark: Vor allem Fahrzeuge, die älter sind als ich
mathiast2

Benutzeravatar
 
Beiträge: 79
Themen: 6
Registriert: 30. Dezember 2017 19:45
Wohnort: Sachsen
Alter: 48

Re: Farbe ES 175/1

Beitragvon flotter 3er » 11. Februar 2018 10:07

Nordlicht hat geschrieben:
PLVI4 hat geschrieben:Genau um dieses abgesetzte Dreieck auf dem Kotflügel geht es mir.

War das vielleicht eine Exportmaschine?

Gruß René
garantiert nicht...das hat man so gemacht ,wenn man sich mal mit dem Teil auf die Schnauze gelegt hat....


Richtig. Gern auch bei den Simsons/Vogelserie. Halt alles was so einen voluminösen Kotfflügel hat. Hier in diesem Falle aber deutlich eleganter als der Durchschnitt. Meist war das bloß ein schwarz aufgepinseltes Dreieck....
Gruß Frank


""Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)""
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
 
Beiträge: 13280
Artikel: 1
Themen: 186
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 56

Re: Farbe ES 175/1

Beitragvon doppelporter » 11. Februar 2018 10:12

flotter 3er hat geschrieben: Meist war das bloß ein schwarz aufgepinseltes Dreieck....



...manchmal auch "etwas" größer... :roll:

-- Hinzugefügt: 11th Februar 2018, 10:18 am --

...in diesem Fall zum Glück sehr mühselig wieder entfernt... :wink:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: einiges..;-)
doppelporter

 
Beiträge: 145
Themen: 9
Bilder: 0
Registriert: 26. Dezember 2007 12:43
Wohnort: magdeburg
Alter: 38

Re: Farbe ES 175/1

Beitragvon PLVI4 » 11. Februar 2018 18:30

Ihr würdet das also als "Reparaturlackierung" bezeichnen?
IMGP4822.JPG

Weil der Erstbesitzer beteuert, dass die Maschine schon immer so aussieht.

Natürlich hatte das Motorrad mehere Umfaller/ Hinruschter. Unterm Kotflügel war von einem Unfall auch nichts zu sehen...

Gruß René
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ES 150/1, ETS 250, ETZ 150, Skorpion Tour, 1000S
PLVI4

Benutzeravatar
 
Beiträge: 104
Themen: 12
Registriert: 12. August 2010 13:17
Wohnort: Vogtland

Re: Farbe ES 175/1

Beitragvon Lorchen » 11. Februar 2018 18:35

Das ist sicher eine Reparaturlackierung, sonst wäre der Lack genauso ausgeblichen wie nebenan. Die Vorderkante sieht auch eigentümlich aus.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 29375
Artikel: 1
Themen: 204
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 48

Re: Farbe ES 175/1

Beitragvon flotter 3er » 11. Februar 2018 18:38

PLVI4 hat geschrieben:Ihr würdet das also als "Reparaturlackierung" bezeichnen?
IMGP4822.JPG

Weil der Erstbesitzer beteuert, dass die Maschine schon immer so aussieht.

Natürlich hatte das Motorrad mehere Umfaller/ Hinruschter. Unterm Kotflügel war von einem Unfall auch nichts zu sehen...

Gruß René


Hm, schon seltsam das Ganze. Und wenn der Erstbesitzer das so sagt.... Aber ich kenne sowas in der Form nicht, auch die Linierung ist unterschiedlich. Gut gemacht aber auf jeden Fall.
Gruß Frank


""Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)""
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
 
Beiträge: 13280
Artikel: 1
Themen: 186
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 56

Re: Farbe ES 175/1

Beitragvon walnussbaer » 11. Februar 2018 18:44

Passend dazu ist ja auch der tragende Teil des Kotflügel Richtung Motor. Das würde zumindest gegen eine Reparatur sprechen - warum sollte man dann auch an einer anderen Stelle so lackieren? Ich würde das so lassen, sieht doch nett aus.

Fuhrpark: TS-250/1
walnussbaer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 48
Themen: 2
Registriert: 19. März 2008 22:09
Wohnort: Langerwisch
Alter: 35

Re: Farbe ES 175/1

Beitragvon mathiast2 » 11. Februar 2018 18:57

Der Kastenträger vorn ist neu gekommen, weil die Gute einen Frontschaden hatte, bei der der Kotflügel beschädigt und das Steuerrohr verbogen wurde. Beides wurde neu lackiert, bzw. der Kotfl. nur vorn. Schau doch mal innen vorn am Koti, da müßte man doch was entdecken können???


Nachtrag: An dem Koti ist sicher geschweißt worden ,da der vordere Teil der Spitze nach unten zieht und eigentlich geht die doch schnur gerade

Grüße Mathias
Zuletzt geändert von mathiast2 am 11. Februar 2018 19:22, insgesamt 1-mal geändert.
Beste Grüße Mathias

Fuhrpark: Vor allem Fahrzeuge, die älter sind als ich
mathiast2

Benutzeravatar
 
Beiträge: 79
Themen: 6
Registriert: 30. Dezember 2017 19:45
Wohnort: Sachsen
Alter: 48

Re: Farbe ES 175/1

Beitragvon Lorchen » 11. Februar 2018 19:03

Das ist eine gute Erklärung. Dieser Farbton bleicht im Sonnenlicht stark aus, wie man sieht. Dann müßte die Spitze auch so ausgeblichen sein.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 29375
Artikel: 1
Themen: 204
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 48

Re: Farbe ES 175/1

Beitragvon mathiast2 » 11. Februar 2018 19:24

Aber wie gesagt, unbedingt erhalten, gehört zum Mopped dazu :D
Beste Grüße Mathias

Fuhrpark: Vor allem Fahrzeuge, die älter sind als ich
mathiast2

Benutzeravatar
 
Beiträge: 79
Themen: 6
Registriert: 30. Dezember 2017 19:45
Wohnort: Sachsen
Alter: 48

Re: Farbe ES 175/1

Beitragvon otmar » 11. Februar 2018 19:56

Ich glaube auch nicht das es original ist aber kann es natürlich auch nicht ausschließen. Ich würde es auch so lassen.

Wenn bei einem Schaden der Schwingenträger gewechselt werden muss dann wäre wohl auch die Schwinge mit dran gewesen. Die sieht aber so verblichen aus wie der Rest.
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied #101 - One - O - One

Bild

Museumshof NO 31 Münchehofe Motorrad- Tischlerei- und Regionalausstellung

Fuhrpark: ES 175
otmar

 
Beiträge: 665
Themen: 14
Bilder: 3
Registriert: 23. Dezember 2015 21:07
Wohnort: bei Berlin

Re: Farbe ES 175/1

Beitragvon mathiast2 » 11. Februar 2018 20:01

Kann, muß aber nicht..nicht vergessen, daß in der DDR der Mangel verwaltet wurde..da wurde nicht einfach ein Neuteil eingebaut, wenn das alte zu richten war.
Ich hatte mal einen schweren Unfall mit meiner 150er. Da wurde z.B. der Kabelbaum, der war irgendwo beim Tank komplett zerrissen, einfach zusammengelötet..nix Neuteil :D

-- Hinzugefügt: 11. Februar 2018 20:10 --

René soll doch mal unter den Koti greifen..ich bin mir sicher da gibts was zu fühlen :shock:
Beste Grüße Mathias

Fuhrpark: Vor allem Fahrzeuge, die älter sind als ich
mathiast2

Benutzeravatar
 
Beiträge: 79
Themen: 6
Registriert: 30. Dezember 2017 19:45
Wohnort: Sachsen
Alter: 48

Re: Farbe ES 175/1

Beitragvon PLVI4 » 12. Februar 2018 13:37

Danke für die Antworten. Es stimmt schon: wenn man die Form der Kotflügelspitze anschaut passt das nicht zu einem Neuen.
Und wenn der alte Herr Anfang der 1970er Jahre einen Unfall hatte, kann die Erinnerung schon etwas verblasst sein.

Ist im Grunde auch unerheblich weil die Maschine technisch in Ordnung ist, zugelassen ist und ganz passabel fährt. Da wird nix mehr verändert.

Gruß René

Fuhrpark: ES 150/1, ETS 250, ETZ 150, Skorpion Tour, 1000S
PLVI4

Benutzeravatar
 
Beiträge: 104
Themen: 12
Registriert: 12. August 2010 13:17
Wohnort: Vogtland

Re: Farbe ES 175/1

Beitragvon Steinburger » 12. Februar 2018 20:27

Die eingentlich nach innen umgelegte Blechkante am Koti wurde bei der Reparatur gerade gezogen. Daher nun die Verlängerung nach unten.

Den Farbunterschied kann man ohne den schönen originalen Lack zu gefährden mindern. Indem mit nicht abrasiver Politur gearbeitet wird. Der Lack braucht nur "genährt" zu werden und schon lässt er sich durch ein frischeres Aussehen an den Rest anpassen. Auf eine Konservierung sollte ja sowieso nicht verzichtet werden. Wie gesagt, Produkte sollten nicht abrasiv sein, da darf man beim Kauf nicht auf den Preis gucken.

Viel Freude mit der ES.
Mein Beitrag zur Erhaltung sächsischer Ingenieurskunst.

Fuhrpark: MZ ES 150 (1969) ; MZ ES 175 (1960); MZ ES 175 (1959); MZ ES 250/1 (1966)
Steinburger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 166
Themen: 15
Bilder: 3
Registriert: 31. Juli 2009 04:53
Wohnort: Oberpfälzer Seenland
Alter: 38

Re: Farbe ES 175/1

Beitragvon Munin » 13. Februar 2018 14:34

Richtig, die komische Blechlippe am Schutzblech gehört nach innen gebördelt, sonst kann das Schutzblech mal schnell durch die Schwingungen einreißen.
Ein farblich abgesetztes Dreieck am Schutzblech vorn haben die meisten ES im Laufe des Lebens bekommen, denn so konnten die Kratzer vom Sturz behoben werden...

Grüße
Georg
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 009
22.000 km in 4 Monaten auf 2 Rundlampen durch Russland & Zentralasien, viewtopic.php?f=12&t=45335

Fuhrpark: Nur die IFA/MZ's: RT 125/1 (Bj.54), RT 125/1 (Bj.55), BK 350 (Bj.56)+Stoye SM (Bj.56), ES 250 (Bj.60), ES 300 (Bj.62)+Stoye EL-ES (Bj.62), ES 250/1 (Bj.65), 3 x ES 150 (Bj.63, 67, 68), ES 250/2 (Bj.67), TS 250 (Bj.75)
Ansonsten: DKW Sport 250 (Bj. 36), DKW SB 500 A (Luxus, Bj. 36), DKW SB 200 A (Luxus, Bj. 37), DKW NZ 350, Bj. 38), IWL Berlin SR59 (Bj. 59), Simson Vogelserie (komplett), Kawasaki GT550 (Bj. 83, cafe racer Umbau)
Munin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 267
Themen: 5
Bilder: 45
Registriert: 5. Juli 2009 16:31
Wohnort: Sondershausen (Th) und z.Z. München
Alter: 36
Skype: desloki

Re: Farbe ES 175/1

Beitragvon mathiast2 » 17. Februar 2018 17:34

Hallo,
die Perspektive kann täuschen..aber ich glaube nicht, daß das nur die Bördelung ist..
Hat den René mal die Finger an der Unterseite gehabt, zum nachfühlen :) ??
Beste Grüße Mathias

Fuhrpark: Vor allem Fahrzeuge, die älter sind als ich
mathiast2

Benutzeravatar
 
Beiträge: 79
Themen: 6
Registriert: 30. Dezember 2017 19:45
Wohnort: Sachsen
Alter: 48

Re: Farbe ES 175/1

Beitragvon PLVI4 » 18. Februar 2018 09:46

Nein, leider nicht. Das Motorrad gehört nicht mir. Ich habe es nur wieder gangbar gemacht. Vielleicht ergibt sich dieses Jahr mal die Möglichkeit.

Wen es interessiert- hier gibt´s ein paar Infos:

http://mz1000.motomonster.de/viewtopic.php?f=36&t=2445

Die Farbbezeichnung "Olivebeige" passt übrigens. Steht so im DDR Brief. Wir konnten uns eben nur keinen Reim auf dieses auflackierte Dreieck machen.

Gruß René

Fuhrpark: ES 150/1, ETS 250, ETZ 150, Skorpion Tour, 1000S
PLVI4

Benutzeravatar
 
Beiträge: 104
Themen: 12
Registriert: 12. August 2010 13:17
Wohnort: Vogtland

Re: Farbe ES 175/1

Beitragvon Mell » 18. Februar 2018 12:21

In dem verlinkten Fred ist der Kotflügel am Anfang gerade und plötzlich vorn etwas tiefer.
Das muss beim Restaurieren gemacht worden sein.

Fuhrpark: MZ TS 150/ 1984,
SIMSON S51 / 1984,
HONDA CBR1000F / 1994
SIMSON AWO 425S / 1957
Mell

Benutzeravatar
 
Beiträge: 299
Themen: 19
Registriert: 16. Juli 2016 19:07
Wohnort: Glinde
Alter: 49

Re: Farbe ES 175/1

Beitragvon Steinburger » 19. Februar 2018 09:38

Tatsächlich! Warum macht man das? Wegen dem bissel Rost an der Kante? Schade drum. Zürückbiegen is wohl nicht, da ist die Bruchgefahr hoch.
Mein Beitrag zur Erhaltung sächsischer Ingenieurskunst.

Fuhrpark: MZ ES 150 (1969) ; MZ ES 175 (1960); MZ ES 175 (1959); MZ ES 250/1 (1966)
Steinburger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 166
Themen: 15
Bilder: 3
Registriert: 31. Juli 2009 04:53
Wohnort: Oberpfälzer Seenland
Alter: 38


Zurück zu Typen / Modelle



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste