ETS 250: Klärung eines Sachverhalts

Fragen zu bestimmten Modellen?!

Moderator: Moderatoren

Re: ETS 250: Klärung eines Sachverhalts

Beitragvon Simon S93 » 30. November 2018 18:20

Hallo,

nun ist die Saison ja mehr oder weniger vorbei und einige Arbeiten stehen an der ETS an.
Die größte ist wohl der Lack.
Wie oben angedeutet soll der ja neu werden.

Wahrscheinlich lasse ich alles pulvern und kann darum nicht auf Doccolor zurück greifen.
Gibt es hier neue Erkenntnisse was den ungefähren RAL Ton anbelangt?

RAL 3003 und 9005 waren ja immer die entsprechenden Töne.
Oder gibt es da mittlerweile andere Meinungen?

Ansonsten noch eine Frage zum Limadeckel.
Gab es da für die ETS auch einen speziellen? Irgendwie sieht meiner nicht so rund aus wie auf euren Fotos.

mfg

Fuhrpark: MZ TS 250, MZ ETS
Simon S93

 
Beiträge: 20
Themen: 1
Registriert: 29. Mai 2018 14:06
Wohnort: Erfurt

Re: ETS 250: Klärung eines Sachverhalts

Beitragvon flotter 3er » 1. Dezember 2018 11:38

Simon S93 hat geschrieben:Ansonsten noch eine Frage zum Limadeckel.
Gab es da für die ETS auch einen speziellen? Irgendwie sieht meiner nicht so rund aus wie auf euren Fotos.

mfg


Dann ist er wohl von der TS. Mach mal ein Foto. Es ist ein ganz normaler Deckel wie er auch an der ES/2 verbaut wurde, nix spezielles.
Gruß Frank


""Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)""
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
 
Beiträge: 13749
Artikel: 1
Themen: 188
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 57

Re: ETS 250: Klärung eines Sachverhalts

Beitragvon ETS-Fan » 1. Dezember 2018 14:37

Raal 3003 rubinrot habe ich auch an allen dreien machen lassen.
Mir gefällt es immer noch am besten.
Meine Tochter hat es jetzt auch für ihr Simson ausgesucht.
Gruß
Rüdiger
IMG_0132.JPG

IMG_8952.JPG

IMG_2844.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 591
Themen: 14
Bilder: 26
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: ETS 250: Klärung eines Sachverhalts

Beitragvon Simon S93 » 1. Dezember 2018 20:51

flotter 3er hat geschrieben:Dann ist er wohl von der TS. Mach mal ein Foto. Es ist ein ganz normaler Deckel wie er auch an der ES/2 verbaut wurde, nix spezielles.


Gut danke. TS sollte es eigentlich nicht sein. Bei mir ist halt noch eine Art kleiner Deckel drauf. Ich mache am besten mal ein Foto.

ETS-Fan hat geschrieben:Raal 3003 rubinrot habe ich auch an allen dreien machen lassen.
Mir gefällt es immer noch am besten.


Danke für deine Bilder und die Einschätzung.

mfg

Fuhrpark: MZ TS 250, MZ ETS
Simon S93

 
Beiträge: 20
Themen: 1
Registriert: 29. Mai 2018 14:06
Wohnort: Erfurt

Re: ETS 250: Klärung eines Sachverhalts

Beitragvon Simon S93 » 17. Dezember 2018 15:36

Meine Erinnerungen an den Deckel haben mich etwas verwirrt.
Scheint ein ganz normaler zu sein, bis auf diesen kleinen Deckel in der Mitte.

deckel.jpg


mfg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 250, MZ ETS
Simon S93

 
Beiträge: 20
Themen: 1
Registriert: 29. Mai 2018 14:06
Wohnort: Erfurt

Re: ETS 250: Klärung eines Sachverhalts

Beitragvon ETS-Fan » 17. Dezember 2018 15:57

Das ist doch zusätzlich in den originalen Deckel reingefräßt,dieser kleine. Also nicht zum abnehmen.
Gruß
Rüdiger

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 591
Themen: 14
Bilder: 26
Registriert: 16. April 2016 11:54
Wohnort: Korntal
Alter: 47

Re: ETS 250: Klärung eines Sachverhalts

Beitragvon Simon S93 » 17. Dezember 2018 16:25

Ja der ist fest.
Sieht aber von innen aus als wäre er reingeklebt. Wer weiß wofür das jemand gebaut hat.

mfg

Fuhrpark: MZ TS 250, MZ ETS
Simon S93

 
Beiträge: 20
Themen: 1
Registriert: 29. Mai 2018 14:06
Wohnort: Erfurt

Re: ETS 250: Klärung eines Sachverhalts

Beitragvon flotter 3er » 17. Dezember 2018 18:08

Simon S93 hat geschrieben:Ja der ist fest.
Sieht aber von innen aus als wäre er reingeklebt. Wer weiß wofür das jemand gebaut hat.

mfg


Ich vermute mal das sollte eine Art Sichtfenster werden um die Zündung beobachten zu können. Hatte es sich dann später vllt. anders überlegt.
Gruß Frank


""Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)""
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
 
Beiträge: 13749
Artikel: 1
Themen: 188
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 57

Vorherige

Zurück zu Typen / Modelle



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste