Seite 1 von 1

Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 28. August 2018 13:59
von matthias1
Mir ist gestern ein Schweinchen zur Genesung übergeben worden.
Danach wird es im Schaufenster sein Dasein fristen und nur für gelegentliche Ausfahrten in sein natürliches Habitat entlassen.
Geplant ist das volle Programm.
Originallack ist keiner mehr dran.
Das Mopped ist vollständig, bis auf das Typenschild.
Die Rahmennummer: 56116XX, die Motornummer: 84106XX.
Was hab ich da?

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 28. August 2018 17:01
von EmmasPapa
Nach dem Rahmen ist sie vom Sommer 1966, also eine ES 150 (/0). Auspuff ist aber von der/1, Motornummer sollte von einem Ersatzgehäuse sein. Beim Zylinder mußt du halt sehen, ob es ein Leistungsgesteigerter der /1-Modelle ist oder halt noch nicht.

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 29. August 2018 19:53
von matthias1
Danke! Woran erkenne ich den leistungsgesteigerten Zylinder?
Erstmal hab ich den Vergaser und Benzienhahn sauber gemacht und neuen Sprit eingefüllt.
Neue Batterie rein und Luft auf die guten DDR Reifen. Aber keine Funken. Die hatten sich im Zündlichtschalter versteckt.
Trotzdem wollte das Mopped erst nicht so recht, an der Kerze war rostiges Wasser. Dann die erste Zündung. Noch ein dutzend mal die Kerze raus, Wasser wegblasen und irgendwann lief der Motor.
Noch ein wenig an der Elektrick geschraubt und jetzt funktioniert alles.
Probefahrt ist auch absolviert.
Eigentlich ist sie TÜV fertig.

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 29. August 2018 20:13
von Lorchen
Der Zylinder hat 11PS, da sind die Dämpfungsschläuche drin. Der Kopf hat auf der Unterseite angegossen e=8,5 oder e=10

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 4. September 2018 21:44
von matthias1
Das Schlachtfeld.
Morgen sollen die Teile zum Sandmann.

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 4. September 2018 22:43
von Klaus P.
Oha, im Ankleidezimmer ausgelegt ? :)
Naja bei dem Wert . :idea:

Gruß Klaus

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 4. September 2018 23:01
von smokiebrandy
... schön wäre beige mit schwarzem Tanklatz... :oops: ... so war meines Großvaters 125er Baujahr 63...

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 4. September 2018 23:19
von Lorchen
Ich würde Hotpink wählen. Das wäre mein Traum. :lach:

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 4. September 2018 23:25
von Sandmann
matthias1 hat geschrieben:Das Schlachtfeld.
Morgen sollen die Teile zum Sandmann.



Echt, wann kommst :mrgreen:
Da hat er sicher freuen dran und viel Spaß beim Aufbau!

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 5. September 2018 04:25
von trabimotorrad
Lorchen hat geschrieben:Ich würde Hotpink wählen. Das wäre mein Traum. :lach:


Du hast die gleichen Träume, wie Marianne :shock:

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 5. September 2018 10:52
von sammycolonia
Ihr seid doch alle :stupid:
Die schöne Patina... :heul:
Und dann noch ins Schaufenster stellen... :shock: Da kann man auch ein Poster rein hängen und mir die Kleine zur artgerechten Haltung zuführen... :ja:

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 5. September 2018 13:06
von Alex1989
sammycolonia hat geschrieben:Ihr seid doch alle :stupid:
Die schöne Patina... :heul:
Und dann noch ins Schaufenster stellen... :shock: Da kann man auch ein Poster rein hängen und mir die Kleine zur artgerechten Haltung zuführen... :ja:

Hast du mit der TS nicht jezt erstmal genug zu tun? :tongue:

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 5. September 2018 16:18
von sammycolonia
Alex1989 hat geschrieben:
sammycolonia hat geschrieben:Ihr seid doch alle :stupid:
Die schöne Patina... :heul:
Und dann noch ins Schaufenster stellen... :shock: Da kann man auch ein Poster rein hängen und mir die Kleine zur artgerechten Haltung zuführen... :ja:

Hast du mit der TS nicht jezt erstmal genug zu tun? :tongue:
Mit der, dem SR50, der Duo und nem Baumarktroller... :mrgreen:
Da kommts doch auf eine mehr, oder weniger wirklich nicht mehr an, oder? :mrgreen:

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 5. September 2018 16:33
von Alex1989
sammycolonia hat geschrieben:
Alex1989 hat geschrieben:
sammycolonia hat geschrieben:Ihr seid doch alle :stupid:
Die schöne Patina... :heul:
Und dann noch ins Schaufenster stellen... :shock: Da kann man auch ein Poster rein hängen und mir die Kleine zur artgerechten Haltung zuführen... :ja:

Hast du mit der TS nicht jezt erstmal genug zu tun? :tongue:
Mit der, dem SR50, der Duo und nem Baumarktroller... :mrgreen:
Da kommts doch auf eine mehr, oder weniger wirklich nicht mehr an, oder? :mrgreen:

Was fürn Baumarktroller? :shock:

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 5. September 2018 19:01
von matthias1
Jetzt gehts an die Details.
Was ist das? Fünfadrig im Ansaugstutzen?
Wofür ist das Loch?

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 5. September 2018 19:04
von Pet
Hallo,

da kommt der Schlauch der Getriebeentlüftung hinein.

Edith: Aber ich sehe gerade, du hast ja gar kein Loch im Getriebe? :lupe:

Bei mir ist da eins, oben auf dem Getriebe hinter dem Lichtmaschinendeckel.

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 5. September 2018 19:16
von Christof
Nein, die Getriebebelüftung ist unterm Zylinderfuß. Das ist die Aufnahme für den Schlauch der Lichtmaschinenbelüftung, die 1973 entfallen ist. Da hat auch Jemand die Aufnahme mit einem Stück Kabel verschloßen.

Die Ansauggummis nach 1973 haben da eine Gußhaut drin und sind so auch verschloßen. Ich würde mir so einen gebraucht besorgen, wenn du keine Belüftung am Motor hast. Das mit dem Kabel ist Müll.

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 5. September 2018 19:20
von SaalPetre
Nix, das is für die NOS Einspritzung. ;)

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 5. September 2018 19:25
von TS-Jens
Christof hat geschrieben:Das mit dem Kabel ist Müll.


Nix, das elektrisiert :zisch: :scherzkeks:

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 5. September 2018 19:30
von Christof
TS-Jens hat geschrieben:Nix, das elektrisiert :zisch: :scherzkeks:


Ansaugluftvorwärmung fürn Winter? :schnee: :zisch: :heiss:

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 5. September 2018 19:35
von SaalPetre
Vergaserinnenbeleuchtungskabeldurchführung. Wat für ein Wort!

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 5. September 2018 19:46
von TS-Jens
SaalPetre hat geschrieben:Vergaserinnenbeleuchtungskabeldurchführung. Wat für ein Wort!

:bindafür:

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 12. September 2018 18:33
von matthias1
Jetzt brauch ich mal wieder das allwissende Forum.
Wie ist die Größe der O-Ringe der beiden Schwingenlagerbolzen?
Was für einen Abzieher brauch ich für das Simplexzahnrad auf der KW?
Wo kann ich die Teile kaufen?

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 14. September 2018 13:28
von matthias1
Niemand weiß was?
Da mußte ich mir den Abzieher selber bauen. Gewinde ist übrigens 20 x 1,25.

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 14. September 2018 21:32
von daniel_f
Das hätte ich gewußt. :wink:
Dafür gibt es sogar fertige Abzieher zu kaufen, zwar nicht für MZ, aber trotzdem passend. Steht bei mir im Werkzeugschrank...

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 14. September 2018 22:42
von matthias1
Zu spät!
Hier mal einige Problemchen.
Ist die KW gerissen?

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 15. September 2018 21:01
von daniel_f
Der Stumpf läßt sich einzeln auspressen, sieht irgendwie aus, als wär er schief drin, dort wo der Einschlag ist. Spann doch mal in ne Drehbank zwischen zwei Spitzen und taste mit der Meßuhr auf den Lagersitz. Wenn es wirklich so ist, wie es aussieht, muß dort ja ziemlich großer Rundlaufschlag sein.

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 21. September 2018 16:32
von matthias1
Ich lass die Welle sowieso regenerieren.
Die Sandmann ist fertig, die Teile liegen beim Lackaffen.
Die Felgen sind aufpoliert und neu eingespeicht, alle zu erneuernden Teile sind bestellt.
Jetzt brauch ich nur noch die RAL Nummern die dem Originallack am nähesten kommen für den Lacker. Wer weiß die?

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 21. September 2018 19:39
von lupover
Hilft https://www.farben-schiessl.de/ bezüglich der Farben weiter?

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 28. September 2018 21:51
von MZMacha
Sieht das nur so aus? Oder sind die Felgenringe unterschiedlich groß? Ich dachte dass bei den älteren ES selbst die Felgenbreite von vorn und hinten gleich war.

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 4. Oktober 2018 10:54
von matthias1
Beide sind 18 Zoll, der hintere ist breiter.
Dank Lorchen, der mich an Lothar verwiesen hat, kenn ich nun auch die Größe der Dichtringe der Schwingenbolzen.14 x 1,5.
Einer kostet 4 Cent, da könnte man auch eine Sammelbestellung machen.

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 4. Oktober 2018 19:33
von ea2873
matthias1 hat geschrieben:Beide sind 18 Zoll, der hintere ist breiter.



bei der /0 sollten eigentlich beide 1,85x18 mit jeweils Reifen 3,00-18 sein. der 2,75er vorne kam meines Wissens erst mit der /1 auf 1,60er (?) Felge.

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 4. Oktober 2018 22:05
von vergasernadel
Fast richtig. Der 2,75x18 auf 16x18 kam im Januar 1969.

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 22. Februar 2019 13:53
von matthias1
Nachdem der Lacker endlich geliefert hat, geht es jetzt weiter.
Das besorgen der Teile ist schon problematisch. Entweder nicht oder nur teilweise verfügbar oder es kommen komische Teile.
Wie das hier.
Gibt es den Gummi irgemdwo noch mit dem Rand?

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 23. Februar 2019 21:39
von matthias1
Die Elektrik funktioniert schon mal.
Der Rest kommt die Tage.
Da die Demontage schon ein Weilchen her ist, hab ich Probleme mit den Kleinigkeiten.
Kommt die Schraube von links oder von rechts rein, wie werden die Züge verlegt, wie die Kabel...
Wird schon werden.

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 24. Februar 2019 22:04
von matthias1
Nachdem ich mir bei Bastelrunde seine ES ansehen konnte, sind die meisten Fragen beantwortet.
Zwei Fragen bleiben noch:
Wie wird der Tacho mit Masse versorgt?
Wird die hintere Sitzbankbefestigung von unten durch den Heckträger verschraubt?

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 24. Februar 2019 23:35
von vergasernadel
Sitzbank mit M8. In manchen sitzbänken ist Gewinde im flacheisen. Wenn U förmige Aussparung, dann brauchst Du Gegenhalteblech mit Gewindeloch. M8 schraube von unten durch den Träger.

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 25. Februar 2019 07:16
von TS Paul
Masse bekommt der Tacho nur über die Klammer! Christof hat da gerade eine tolle Lösung aufgezeigt wie man mittels Ringöse direkt Masse an den Tacho bekommt.

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 25. Februar 2019 16:07
von matthias1
Ich hab ein Kabel an die Fassung gelötet.

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 25. Februar 2019 18:13
von der lange
Hat da schon wieder einer den Stoßdämpfer aussen an der Schwinge angeschraubt?

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 25. Februar 2019 18:24
von matthias1
Gut das du da gekuckt hast, danke.

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 4. April 2019 20:26
von matthias1
Heute lief das Schweinchen wieder aber ich hab ein Problem mit der Kupplung.
Da Günter weder das Primärritzel noch das Zahnrad vom Kupplungskorb für die schmale Simplexkette hat, hab ich die für die breite Simplexkette bestellt und eingebaut.
Jetzt läßt sich der innere Mittnehmer nicht mehr drehen.
Die Ursache hab ich auch gefunden aber jetzt fehlt mir die Lösung des Problems.
Gibt es längere Laufbuchsen oder Passscheiben?
Das erste Bild mit neuem Kettenrad, das zweite mit dem alten.

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 4. April 2019 21:07
von Lorchen
Beim zweiten Bild fehlt nun leider das Kickstarterrritzel, daher nicht vergleichbar.

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 4. April 2019 22:02
von matthias1
Das Kickerritzel hat aber weder was mit der Länge der Laufbuchse noch mit der Höhe des Kettenrades was zu tun.
Der Bund des Kettenrades im ersten Bild ist ca. 2mm höher.

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 6. April 2019 20:57
von matthias1
Das Schweinchen ist fertig.
Es macht alles was es soll und das gar nicht mal so schlecht.
Das Problem mit dem Kupplungskettenrad hab ich auch gelöst, wenn auch unkonventionell.
Jetzt darf der Lacker noch den Schriftzug auf den Tank sprühen.
Welches Emblem kommt seitlich an die Lampe?

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 7. April 2019 00:30
von vergasernadel
Welchen Schriftzug auf den Tank?

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 7. April 2019 08:57
von lothar
Wenn es eine 66er werden soll, dann müsste der Lackierer nur die Linien ziehen.
Lampenplaketten wären auch nicht schlecht:
es150.jpg

Gruß
Lothar

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 7. April 2019 20:11
von matthias1
Danke für das Foto, ich zeig's den Lacker.

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 7. April 2019 21:13
von Lorchen
Was soll es denn nun sein? Laut Zylinder und Auspuff ist es schon eine Trophy.

Re: Das Schaufensterschweinchen

BeitragVerfasst: 7. April 2019 21:33
von matthias1
Das soll der Besitzer entscheiden.
Der Rundtacho ist von der TS, die Zündschloßabdeckung von der ES(0).
Ist schon etwas zeitgenössisch zusammengewürfelt worden, das Mopped.