Welche MZ für die langen Kerls unter uns?

Fragen zu bestimmten Modellen?!

Moderator: Moderatoren

Welche MZ für die langen Kerls unter uns?

Beitragvon samyb » 20. Dezember 2018 21:18

Im Moment halte ich nach einer neuen MZ Ausschau.

Nun stellt sich die Frage, welche für einen langbeinigen Fahrer passend wäre, der zur Spezies der "langen Kerls" gehört. Die aktuelle ETZ 125 ist in puncto Sitz- und Fahrkomfort für meine Ansprüche ganz in Ordnung, solange kein Sozius mitfährt.

Was mir vorschwebt wäre eine RT 125 oder eine ES 125. Einzelsitz wäre vielleicht doch ein Muss.

Eine Testfahrt wäre zu umständlich, denn die begehrten Fahrzeuge liegen in der Regel relativ bis ziemlich weit entfernt und nur für ein Probesitzen lohnt sich eine lange Fahrt sowieso nicht. Übrigens, in der hiesigen Garage kann aber nur ein Motorrad seinen Platz haben. Ich möchte aber die getraute ETZ nicht gegen ein weniger bequemes Modell tauschen.

Nun meine Frage an die Lang-genossen: was wäre die MZ Ihrer Wahl?
Zuletzt geändert von samyb am 20. Dezember 2018 21:49, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: MZ ETZ 125/1986
samyb

Benutzeravatar
 
Beiträge: 319
Themen: 60
Bilder: 23
Registriert: 10. Januar 2017 18:17
Wohnort: Ile-de-France
Alter: 53

Re: Welche MZ für die langen Kerls unter uns?

Beitragvon Robert K. G. » 20. Dezember 2018 21:34

Also:

Ich bin 1,70 m groß, also für dich klein. :lach:

Wie du schon richtig erkannt hast ist der Sitzkomfort bei den Kleinen für große Fahrer besser als bei den 2,5 ern.

Welche RT meinst du eigentlich? Eine Nachwende RT oder „das Original“. Ich habe eine MZ 125/3 mit Einzelsitzen (landläufig RT genannt). Diese ist aber eher für so abgebrochene Riesen wie mich. Dagegen ist meine TS 125, die ja von der Sitzposition mit Flachlenker quasi eine ES 125 ist, extrem bequem. Auch für größere Fahrer. Auch weil der Kniewinkel viel besser ist und die Räder größer sind als bei der großen.

Also wenn du von mir einen Tipp willst: nimm die ES 125. Die ist um Welten besser als die „alte RT“. Bei der Nachwende RT habe ich kaum Erfahrung. Aber für große Fahrer taugt sie definitiv. Moderne Motorräder sind sowieso eher etwas höher.

Gruß
Robert

PS: Eine MZ 125/3 ist trotzdem eine richtig geile Maschine. Aber eher aus anderen Gründen.
OT-Partisanen-Diplom-RT-Heizer
Bild

Zuordnung der Motor- und Rahmennummern der MZ ETZ 250 zu einem Baujahr.

Fuhrpark:
MZ 125/3 (Bj. 1959) Bild, Junak M 10 (Bj. 1963) Bild, MZ TS 125 (Bj. 1976) Bild, MZ ETZ 250 SW (Bj. 1985) Bild, VW Caddy Maxi 2.0 Ecofuel (Bj. 2011) Bild, VW ECO UP! (Bj. 2013) Bild

Fuhrpark: -
Robert K. G.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6365
Themen: 13
Bilder: 6
Registriert: 13. September 2008 12:09
Wohnort: Berlin
Alter: 35

Re: Welche MZ für die langen Kerls unter uns?

Beitragvon Dieter » 20. Dezember 2018 21:39

Mit einer Sitzbank bist du bei der Sitzposition deutlich flexibler. Die Teile sind nun mal zu einer Zeit gebaut worden als alle noch etwas kleiner waren. Ich sitze meistens ein wenig weiter hinten. Ich bin so 1,80.

Gruß
Dieter

Fuhrpark: ES 150/1(BJ 1975 seit 1999), ETZ250 (BJ 1984 seit 2004), ES250/2 (BJ 1968 seit 2007) mit Super Elastik, GN 250 (BJ 1998 seit 2000), VX800 A Gespann mit GT2000 (BJ 1997 seit 2012), VX 800 B (BJ 1996 seit 2018)
Dieter

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1869
Themen: 31
Bilder: 48
Registriert: 24. April 2006 21:48
Wohnort: Dortmund
Alter: 62

Re: Welche MZ für die langen Kerls unter uns?

Beitragvon samyb » 20. Dezember 2018 21:41

Robert K. G. hat geschrieben:Also:

Welche RT meinst du eigentlich? Eine Nachwende RT oder „das Original“.


Das Original, was denn sonst! :mrgreen:

Übrigens, so ein Ergonomie-Simulator ist in sich ganz nett, ist aber bei der Marke MZ ziemlich lückenhaft:

http://cycle-ergo.com/

Fuhrpark: MZ ETZ 125/1986
samyb

Benutzeravatar
 
Beiträge: 319
Themen: 60
Bilder: 23
Registriert: 10. Januar 2017 18:17
Wohnort: Ile-de-France
Alter: 53

Re: Welche MZ für die langen Kerls unter uns?

Beitragvon Robert K. G. » 20. Dezember 2018 21:54

Ok, ich mache Dir nachher mal ein Foto einer TS 125 neben einer MZ 125/3. Dann wirst du gleich sehen dass die TS/ ES besser geeignet ist. (Sofern meine Tochter nun endlich mal einschläft :lach: )

Gruß
Robert

-- Hinzugefügt: 20th Dezember 2018, 10:28 pm --

Es lässt sich scheiße fotographieren, aber die MZ 125/3 ist sogar niedriger als eine ETZ 250.
3003BC38-9634-43E3-9047-F33AE04A808E.jpeg


Eine TS verdeckt die RT vollständig:
350AC2D2-B9C1-4189-AB67-4B80F064FA01.jpeg

35465824-05A9-4818-877C-349769F3AB88.jpeg

675D2625-BA52-4685-B9B4-D7902FB78A20.jpeg


Selbst die Rundlampe wirkt gegen eine kleine TS flach...

Gruß
Robert
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
OT-Partisanen-Diplom-RT-Heizer
Bild

Zuordnung der Motor- und Rahmennummern der MZ ETZ 250 zu einem Baujahr.

Fuhrpark:
MZ 125/3 (Bj. 1959) Bild, Junak M 10 (Bj. 1963) Bild, MZ TS 125 (Bj. 1976) Bild, MZ ETZ 250 SW (Bj. 1985) Bild, VW Caddy Maxi 2.0 Ecofuel (Bj. 2011) Bild, VW ECO UP! (Bj. 2013) Bild

Fuhrpark: -
Robert K. G.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6365
Themen: 13
Bilder: 6
Registriert: 13. September 2008 12:09
Wohnort: Berlin
Alter: 35

Re: Welche MZ für die langen Kerls unter uns?

Beitragvon lupover » 21. Dezember 2018 00:54

Meine DKW RT 125W ist schlicht winzig. Ich (186 cm, 36er Hosenlänge) sitze zwar gar nicht so schlecht drauf und dank Gummisattel ganz gemütlich, man hat aber immer das Gefühl, als Elefant auf einem Klapprad zu hocken. So sieht es wahrscheinlich auch aus. :oops: Mein Sohn (184 cm) war allerdings nach einer kurzen Testfahrt auf dem Schwingsattel-Sozius schlicht begeistert. :D Wenn doch nur das gute Stück mit uns beiden (zusammen 175 kg) nicht bereits amtlich überladen wäre... :biggrin:
Meine RT 125 ist zwar das Westmodell, bei der genetischen Ähnlichkeit mit der Ostversion gehe ich aber davon aus, dass die auch nicht für Riesen gebaut wurde.

Auf meiner TS 150 mit Hochlenker sitze ich prima, genau so soll es sein! Für die TS 250/1 steht der Umbau auf Hochlenker möglicherweise bevor, aber auch dann wird sie mit dem heftigen Kniewinkel und den weit vorne angebauten Fußrasten nicht an die 150er heranreichen. :? Schon in dem Buch "Ich fahre eine MZ" (Auflage 1975. S. 36) heißt es "...noch dazu wenn - wie bei der Trophy Sport (ETS 250) - die Fußrasten zu weit vorne liegen". Da hatte der Autor mal recht, sehe ich auch so. Andere werden diese Haltung genau richtig finden, sonst hätte man das ganze ja wohl nicht so gebaut.

DKW 2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: TS 150
lupover

 
Beiträge: 46
Themen: 10
Registriert: 30. Juli 2018 21:05

Re: Welche MZ für die langen Kerls unter uns?

Beitragvon samyb » 21. Dezember 2018 01:28

lupover hat geschrieben:Meine DKW RT 125W ist schlicht winzig. Ich (186 cm, 36er Hosenlänge) sitze zwar gar nicht so schlecht drauf und dank Gummisattel ganz gemütlich, man hat aber immer das Gefühl, als Elefant auf einem Klapprad zu hocken.



Ja, das wird mir wahrscheinlich zu eng sein. Das ist einfach zu schade!

Statt 2 Satteln wird eine Sitzbank also wohl passender sein.

Eine RT 125/3-Sitzbank gibt es z.B. hier: https://ddr-motorrad.de/epages/es177658 ... /640026-RT

So schnell will ich also die RT nicht ausschliessen!

Fuhrpark: MZ ETZ 125/1986
samyb

Benutzeravatar
 
Beiträge: 319
Themen: 60
Bilder: 23
Registriert: 10. Januar 2017 18:17
Wohnort: Ile-de-France
Alter: 53

Re: Welche MZ für die langen Kerls unter uns?

Beitragvon lupover » 21. Dezember 2018 02:36

Vergiss die Sitzbank! Das ist keine Schaumgummibank auf der man sitzt wo man will sondern ein Metallrahmen. Rutscht der Fahrer nach hinten, hockt er auf der Mittelstrebe. Nicht mehr Bewegungsfreiheit als auf dem Schwingsattel - aber ohne dessen Komfort!

Fuhrpark: TS 150
lupover

 
Beiträge: 46
Themen: 10
Registriert: 30. Juli 2018 21:05

Re: Welche MZ für die langen Kerls unter uns?

Beitragvon kt1040 » 21. Dezember 2018 06:18

Ich habe keine Ahnung, wo bei Dir lange Kerls anfangen. Ich bin 2,00 m und auch mit entsprechend langen Gehstelzen gesegnet und fahre meine Rundlampen sehr gern. Allerdings meinen hin und wieder Leute, die mich fahren sehen, dass es schon komisch aussähe. Stört mich aber nicht. Natürlich haben die Rundlampen Einzelsitze, wobei für die nächste eine Sitzbank im Keller liegt. Eine RT erscheint mir noch kleiner zu sein. Ansonsten fahre ich auch gern auf meinem Berliner, auch mit Einzelsitzen. Auf der Schwalbe mit Sitzbank wird es problematisch, wenn ein Sozius mitfahren will. Ja, auch von der Motorleistung her, meine ich aber nicht. Mangels Anschlag rutsche ich da auf der Sitzbank so weit nach hinten, dass einfach kein Platz mehr ist.
Lieber Gott, lass regnen. Hirn oder Steine, egal, aber triff!

Wer mich ärgert, bestimme ich. Und Sie stehen nicht auf der Liste.

Bild
Nr.: 67 bei den Rundlampen

"Herr von Bülow, Sie sind nicht krank, nur alt!"

Fuhrpark: auf 2 Rädern: MZ ES300/1963, IWL Berlin/1962, MZ ES300 (Baustelle) 1964 IWL Berlin Baustelle/1960
auf 3 Rädern: MZ ES300 mit Superelastik/1964
auf 4 Rädern: Nissan Bluebird 2.0 SLX/1988 (stillgelegt und trocken verwahrt bis 2018), Mercedes V250d (2015) das neue Arbeitstier
kt1040

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2490
Themen: 94
Bilder: 249
Registriert: 22. April 2011 16:16
Wohnort: Burgkunstadt
Alter: 52
Skype: kt1040

Re: Welche MZ für die langen Kerls unter uns?

Beitragvon samyb » 21. Dezember 2018 07:08

kt1040 hat geschrieben:Ich habe keine Ahnung, wo bei Dir lange Kerls anfangen. Ich bin 2,00 m ...


Diesem erlesenen Club gehöre ich auch ;D

Bei der ETZ 125 (*) lehne ich mich entspannt gegen die als Rückenlehne zweckentfremdete Topcase zurück. Aber mit einem halbvollen Rucksack fängt es gleich an, eng zu sein.


* https://i67.servimg.com/u/f67/19/61/25/42/20180910.jpg
* https://i67.servimg.com/u/f67/19/61/25/42/20180911.jpg

Fuhrpark: MZ ETZ 125/1986
samyb

Benutzeravatar
 
Beiträge: 319
Themen: 60
Bilder: 23
Registriert: 10. Januar 2017 18:17
Wohnort: Ile-de-France
Alter: 53

Re: Welche MZ für die langen Kerls unter uns?

Beitragvon kt1040 » 21. Dezember 2018 07:27

samyb hat geschrieben:
kt1040 hat geschrieben:Ich habe keine Ahnung, wo bei Dir lange Kerls anfangen. Ich bin 2,00 m ...


Diesem erlesenen Club gehöre ich auch ;D

Bei der ETZ 125 (*) lehne ich mich entspannt gegen die als Rückenlehne zweckentfremdete Topcase zurück.


oder gegen die hoffentlich gut gepolsterte Sozia

samyb hat geschrieben: Aber mit einem halbvollen Rucksack fängt es gleich an, eng zu sein.


* https://i67.servimg.com/u/f67/19/61/25/42/20180910.jpg
* https://i67.servimg.com/u/f67/19/61/25/42/20180911.jpg


Auf der ES gibt der Soziusnothaltegriff die Grenze vor und meine Tochter kann hinter mir sitzen, ohne auf den Gepäckträger zu rutschen. Beim Peter bin ich mal beim Fahren fotografiert worden:

image.jpg


Sieht unbequemer aus, als es sich anfühlt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Lieber Gott, lass regnen. Hirn oder Steine, egal, aber triff!

Wer mich ärgert, bestimme ich. Und Sie stehen nicht auf der Liste.

Bild
Nr.: 67 bei den Rundlampen

"Herr von Bülow, Sie sind nicht krank, nur alt!"

Fuhrpark: auf 2 Rädern: MZ ES300/1963, IWL Berlin/1962, MZ ES300 (Baustelle) 1964 IWL Berlin Baustelle/1960
auf 3 Rädern: MZ ES300 mit Superelastik/1964
auf 4 Rädern: Nissan Bluebird 2.0 SLX/1988 (stillgelegt und trocken verwahrt bis 2018), Mercedes V250d (2015) das neue Arbeitstier
kt1040

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2490
Themen: 94
Bilder: 249
Registriert: 22. April 2011 16:16
Wohnort: Burgkunstadt
Alter: 52
Skype: kt1040

Re: Welche MZ für die langen Kerls unter uns?

Beitragvon samyb » 21. Dezember 2018 07:41

kt1040 hat geschrieben:oder gegen die hoffentlich gut gepolsterte Sozia


Unter 4 Rädern hört bei ihr bloss der Spass auf!

Fuhrpark: MZ ETZ 125/1986
samyb

Benutzeravatar
 
Beiträge: 319
Themen: 60
Bilder: 23
Registriert: 10. Januar 2017 18:17
Wohnort: Ile-de-France
Alter: 53

Re: Welche MZ für die langen Kerls unter uns?

Beitragvon Eisenschwein 1968 » 21. Dezember 2018 08:32

Bin zwar nur 1,80 m aber ich denke mit einer /2 ES wirst du am ehesten glücklich.Für mich das bequemste Motorrad von MZ. Und wenn du eine Sitzbank hast kannst du auch nach hinten rutschen wenn's mal nicht mehr geht.
Der Gott,der Eisen wachsen ließ wollte keine Motorräder aus Plaste!

Fuhrpark: MZ ES 175/1 /1962,(eigentlich im Eigentum der Herzensdame) (Rudi)
MZ ES 175/2 /1968,(Eckbert)
MZ ETS 250 /1972,(Bienchen)
MZ ETZ 250 /1988,mit Superelastik/1985(ETZard)
MZ Moskito 50 RS / 2002-für´s Kind
Eisenschwein 1968

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1005
Themen: 21
Bilder: 53
Registriert: 3. Februar 2014 20:56
Wohnort: Rudolstadt
Alter: 39

Re: Welche MZ für die langen Kerls unter uns?

Beitragvon kt1040 » 21. Dezember 2018 08:38

samyb hat geschrieben:
kt1040 hat geschrieben:oder gegen die hoffentlich gut gepolsterte Sozia


Unter 4 Rädern hört bei ihr bloss der Spass auf!


na dann wird's wohl Zeit für einen Eigenbau mit 2 Seitenwagen dran. Irgendwo im Forum hatte ich das letztens gesehen. Dann hast Du die geforderten 4 Räder.

SPOILER:
aber dann wird sie mit der Forderung nach einem Dach und entsprechenden Scheiben rundherum kommen
Lieber Gott, lass regnen. Hirn oder Steine, egal, aber triff!

Wer mich ärgert, bestimme ich. Und Sie stehen nicht auf der Liste.

Bild
Nr.: 67 bei den Rundlampen

"Herr von Bülow, Sie sind nicht krank, nur alt!"

Fuhrpark: auf 2 Rädern: MZ ES300/1963, IWL Berlin/1962, MZ ES300 (Baustelle) 1964 IWL Berlin Baustelle/1960
auf 3 Rädern: MZ ES300 mit Superelastik/1964
auf 4 Rädern: Nissan Bluebird 2.0 SLX/1988 (stillgelegt und trocken verwahrt bis 2018), Mercedes V250d (2015) das neue Arbeitstier
kt1040

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2490
Themen: 94
Bilder: 249
Registriert: 22. April 2011 16:16
Wohnort: Burgkunstadt
Alter: 52
Skype: kt1040

Re: Welche MZ für die langen Kerls unter uns?

Beitragvon flotter 3er » 21. Dezember 2018 13:49

Also bei meiner ETZ kannst du gaaaanz weit nach hinten rutschen.... :mrgreen:

002.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Frank


""Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)""
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
 
Beiträge: 13873
Artikel: 1
Themen: 188
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 57

Re: Welche MZ für die langen Kerls unter uns?

Beitragvon samyb » 21. Dezember 2018 14:01

flotter 3er hat geschrieben:Also bei meiner ETZ kannst du gaaaanz weit nach hinten rutschen.... :mrgreen:


:zustimm:

Fuhrpark: MZ ETZ 125/1986
samyb

Benutzeravatar
 
Beiträge: 319
Themen: 60
Bilder: 23
Registriert: 10. Januar 2017 18:17
Wohnort: Ile-de-France
Alter: 53

Re: Welche MZ für die langen Kerls unter uns?

Beitragvon Dieter » 21. Dezember 2018 17:05

Hallo Frank, die Sitzbank müsste aber langsam mal neu. :mrgreen:

Gruß
Dieter

Fuhrpark: ES 150/1(BJ 1975 seit 1999), ETZ250 (BJ 1984 seit 2004), ES250/2 (BJ 1968 seit 2007) mit Super Elastik, GN 250 (BJ 1998 seit 2000), VX800 A Gespann mit GT2000 (BJ 1997 seit 2012), VX 800 B (BJ 1996 seit 2018)
Dieter

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1869
Themen: 31
Bilder: 48
Registriert: 24. April 2006 21:48
Wohnort: Dortmund
Alter: 62

Re: Welche MZ für die langen Kerls unter uns?

Beitragvon P-J » 21. Dezember 2018 17:24

Das ist echt schwierig. Der Förster sitzt auf seinem ETZ Gespann wie Katz aufm Schleifstein mit seinen 195. Wenn der den Lenker ganz einschlägt hat der sich den vors Knie. :lach:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11689
Themen: 122
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 56

Re: Welche MZ für die langen Kerls unter uns?

Beitragvon Schumi1 » 21. Dezember 2018 18:38

Ich selber bin auch größer als 2m und fahre unter anderem eine Rundlampe ES250/1.
Sieht für andere sicher gewöhnungsbedürftig aus, ich find es aber auf der ES mit Sitzbank recht bequem.
Aber das sind bei jedem subjektive Eindrücke.
Wenn du mal recht viele MZ Typen an einem Ort haben möchtest zum ausprobieren würde ich dir daher den Besuch eines Forumtreffens sehr empfehlen.
Da gibt es mit Sicherheit die Möglichkeit zum ausgiebigen probesitzen.

-- Hinzugefügt: 21. Dezember 2018 18:39 --

Ich selber bin auch größer als 2m und fahre unter anderem eine Rundlampe ES250/1.
Sieht für andere sicher gewöhnungsbedürftig aus, ich find es aber auf der ES mit Sitzbank recht bequem.
Aber das sind bei jedem subjektive Eindrücke.
Wenn du mal recht viele MZ Typen an einem Ort haben möchtest zum ausprobieren würde ich dir daher den Besuch eines Forumtreffens sehr empfehlen.
Da gibt es mit Sicherheit die Möglichkeit zum ausgiebigen probesitzen.
Gruß Schumi

"Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft,
sondern konzentriere dich auf den Moment."


Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 002
Bild
GKV-Granseer Krawattenträgerverein,joo ich bin dabei :)

Fuhrpark: MZ ES250/1,Bj. 1963, Kawa VN900 Bj.2009, Simson S51 Bj. 1985, SR 2E Bj. 1968
Schumi1

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6300
Themen: 23
Bilder: 18
Registriert: 19. Januar 2010 15:59
Wohnort: Fürstenwalde
Alter: 49

Re: Welche MZ für die langen Kerls unter uns?

Beitragvon Mainzer » 21. Dezember 2018 19:09

Ich fand die TS 150 mit 1,87 m auch recht bequem, allerdings hatte ich den Flachlenker lieber.
Bei der ETZ 250 passt die Sitzposition auch recht gut, der normale Lenker ist mir aber etwas zu schwach gekröpft.

EDITH meint: Forumstreffen besuchen ist in dem Zusammenhang eine hervorragende Idee :top:
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA 13, ZI 14, HN 14, BA 15, V 15, VB 16, BA 17, ZE 17, VB 18
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 1 x MZ, 1 x Moto Guzzi, 1 x Simson, 1 x Express, 1 x Karpatenschleuder
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2996
Artikel: 1
Themen: 21
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 20:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 25

Re: Welche MZ für die langen Kerls unter uns?

Beitragvon oldie » 21. Dezember 2018 19:25

Ich bin 1,93.
Mit meiner ETZ 250 (Einzelsitz, etwas höher und nach hinten gesetzt)
bin ich oft 500 km am Stück ohne irgendein Problem gefahren.

MZ_Rot (2).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß aus München
Alexander

Zitat Lothar:
Richtig: Standard Nabe Honen Widerstand Maschine
Falsch: Standart Narbe Hohnen Wiederstand Maschiene

Fuhrpark: ETZ 250 (300ccm) 1987,
Royal Enfield Bullet 2005,
Guzzi Falcone 1955,
SWM SilverVase 2016,
Gilera Saturno Sport 1947 (im Aufbau)
ETZ 250 (300ccm) 1985, (gestohlen)
ETZ 250 (300ccm) 1986, (gestohlen)
oldie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 288
Themen: 37
Bilder: 7
Registriert: 19. Februar 2006 10:05
Wohnort: München
Alter: 75

Re: Welche MZ für die langen Kerls unter uns?

Beitragvon Spitz » 21. Dezember 2018 20:21

Ich bin 1,86m und fühl mich wohl auf der Hufu.
Aber auf meiner verflossenen Es250/2 war es noch besser, fahrwerksseitig besser und gut zu fahren.
Und - beide mit Hochlenker, nie mehr anders.

TS150Hochlenker.jpg




8)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
out of order

Fuhrpark: Mz Es 250/0 Gespann in Bau , Yam SCR 950, XJ, Cygnus

www.reise-laster.de
Rundlampenschweinchenliebhaber 74
Let´s rock: https://www.youtube.com/watch?v=S974qi_HRFs
Spitz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1719
Themen: 138
Bilder: 22
Registriert: 18. Dezember 2011 13:25
Wohnort: Stadt der Spitze, Bezirk K.-M.-Stadt
Alter: 50

Re: Welche MZ für die langen Kerls unter uns?

Beitragvon Lausi » 21. Dezember 2018 21:21

Schumi1 hat geschrieben:Ich selber bin auch größer als 2m...


Du bist aber auch einen Kopf größer als ein normaler Mensch, Schumi ; -)

/Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250/A, Bj. 1984
Yamaha XJ 900 S Diversion, Bj. 1999

Ehemalige:
MZ ES 250/2 A, Bj. ~1970, von 1985-1986
MZ TS 250/1, Bj. ~1979, von 1986-1989
MZ ETZ 250, Bj. 1986, von 1989-1990
Honda CX 500C, Bj. 1983, von 1990-1999
Lausi
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 751
Themen: 38
Bilder: 319
Registriert: 12. Mai 2016 21:07
Wohnort: 16540 Hohen Neuendorf
Alter: 50

Re: Welche MZ für die langen Kerls unter uns?

Beitragvon MZ-CH82 » 21. Dezember 2018 22:55

flotter 3er hat geschrieben:Also bei meiner ETZ kannst du gaaaanz weit nach hinten rutschen.... :mrgreen:

002.JPG

Die geht aber schon in Richtung 3-Sitzer, oder? :lol:

Fuhrpark: MZ TS 150 EZ. 01.07.1977, Mash 125 Cafe Racer
MZ-CH82

 
Beiträge: 29
Themen: 4
Bilder: 19
Registriert: 7. September 2015 11:55
Wohnort: 8200 Schaffhausen (Schweiz)
Alter: 36

Re: Welche MZ für die langen Kerls unter uns?

Beitragvon ftr » 21. Dezember 2018 23:09

Spitz hat geschrieben:Ich bin 1,86m und fühl mich wohl auf der Hufu.

Auf jeder Maschine meldet sich so nach 180 km der A.. Körper Auf der kleinen TS mit Beinfreiheit, weil es zu hart gepolstert ist, auf der großen TS weil die Beinfreiheit zu gering ist. :roll: Es gilt dann immer, die nächsten 40-60 km bis zum Tankstopp zu ertragen, danach geht es dann wieder neu los und ruck zuck ist man an der … :gruebel: , also 642 km von zu Hause weg. :ja:
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2014, Alleinersthinfahrer mit zwei Tankstopps und 10:55
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2015 Strich zwei, Doppelpackhinfahrer mit zwei Tankstopps und 10:04
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2016 Strich zwei, 100% MZ-Beteiligung durch Doppelgrün und 10:10

Fuhrpark: MZ TS 150 Baujahr 1977 "Blau", MZ TS 250/1 Baujahr 1979 "Grün", MZ TS 250/1 PSW Gespann Baujahr 1979 "Rot", Simson S 51 B 1-4 Baujahr 1982 "Gelb", Simson Schwalbe KR 51/2 E 4-Gang Baujahr 1982 mit original DDR Kindersitz "Dunkelgrün"
ftr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3574
Themen: 44
Bilder: 48
Registriert: 5. Mai 2010 12:40
Wohnort: Rauen
Alter: 56

Re: Welche MZ für die langen Kerls unter uns?

Beitragvon flotter 3er » 22. Dezember 2018 10:44

MZ-CH82 hat geschrieben:
flotter 3er hat geschrieben:Also bei meiner ETZ kannst du gaaaanz weit nach hinten rutschen.... :mrgreen:

002.JPG

Die geht aber schon in Richtung 3-Sitzer, oder? :lol:


Das ist (!) ein zugelassener 3 Sitzer. Was denkst denn du wo mein Forumsnick herkommt - der ist kein Abbild sexueller Phantasien.... ;D
Gruß Frank


""Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)""
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
 
Beiträge: 13873
Artikel: 1
Themen: 188
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 57

Re: Welche MZ für die langen Kerls unter uns?

Beitragvon FI-ES250 » 22. Dezember 2018 12:44

Bild
mit meinen 1,91m sitz' ich hier ganz bequem
(vor allem fällt die nicht um :D)
Die meisten Probleme lösen sich von selbst, man darf sie nur nicht dabei stören
und der Kreis ist eine geometrische Figur, bei der an allen Ecken und Enden gespart wurde
Bild
schöne Grüße von der Südspitze Brandenburg's
Rita und Peter

Fuhrpark: ES250/2 + SEL-PSW
1971-84 in Betrieb -> 1984-2014 im Tiefschlaf -> 2015-2017 Reco
seit 08/2016 wieder auf der Straße
FI-ES250

Benutzeravatar
 
Beiträge: 111
Themen: 2
Bilder: 113
Registriert: 15. Mai 2016 17:17
Wohnort: schon immer im Osten
Alter: 65

Re: Welche MZ für die langen Kerls unter uns?

Beitragvon ventilo » 22. Dezember 2018 12:46

1,92m ETS250 Flachlenker passt

Fuhrpark: ETS250
ventilo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 303
Themen: 15
Bilder: 9
Registriert: 10. Oktober 2015 14:40
Wohnort: Pulheim b. Köln

Re: Welche MZ für die langen Kerls unter uns?

Beitragvon kt1040 » 22. Dezember 2018 16:51

Lausi hat geschrieben:
Schumi1 hat geschrieben:Ich selber bin auch größer als 2m...


Du bist aber auch einen Kopf größer als ein normaler Mensch, Schumi ; -)

/Christian


Vorsicht, geh einfach mal zum Basketballtraining ...

Normal ist immer abhängig von der Umwelt.
Lieber Gott, lass regnen. Hirn oder Steine, egal, aber triff!

Wer mich ärgert, bestimme ich. Und Sie stehen nicht auf der Liste.

Bild
Nr.: 67 bei den Rundlampen

"Herr von Bülow, Sie sind nicht krank, nur alt!"

Fuhrpark: auf 2 Rädern: MZ ES300/1963, IWL Berlin/1962, MZ ES300 (Baustelle) 1964 IWL Berlin Baustelle/1960
auf 3 Rädern: MZ ES300 mit Superelastik/1964
auf 4 Rädern: Nissan Bluebird 2.0 SLX/1988 (stillgelegt und trocken verwahrt bis 2018), Mercedes V250d (2015) das neue Arbeitstier
kt1040

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2490
Themen: 94
Bilder: 249
Registriert: 22. April 2011 16:16
Wohnort: Burgkunstadt
Alter: 52
Skype: kt1040


Zurück zu Typen / Modelle



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1984 und 5 Gäste