ETS250 Tank

Fragen zu bestimmten Modellen?!

Moderator: Moderatoren

ETS250 Tank

Beitragvon buco66 » 6. März 2019 13:05

Hallo,

Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen zu einen Tank einer ETS250?

Im Anhang habe ich zwei Bilder angehängt die die Tankdeckelöffnung eines ETS250 Tanks zeigen.
Wenn man genau hinsieht unterscheiden diese sich im inneren Bereich.
Einmal umgebördeltes Blech einmal gerade.
Meine Frage, gibt es da Baujahrbedingt unterschiede?
Vielleicht kann der eine oder andere ETS250 Besitzer dies auch. mal an seiner ETS überprüfen?
Der Tankausschnitt ist bei beiden gleich ca. 53,5mm daher ist eine nachträgliche Änderung ausgeschlossen.
Ich möchte einen dieser Tanks auf eine ETS250 mit der 3200sten Fahrgestellnummer montieren. da beide vorhanden sind und ähnlicher Zustand, muß neu lackiert werden, wäre es schön zu erfahren welcher zu einen 69er oder 70er Baujahr (Brief nicht vorhanden) gehört.
Besten dank
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
buco66

 
Beiträge: 12
Themen: 3
Registriert: 8. Februar 2009 20:02

Re: ETS250 Tank

Beitragvon Jeoross » 6. März 2019 16:43

An meiner 70er ist er wie bei deiner gelben :ja:
Gruß Jörg
-----------------------------------------------------------------------------------------
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!
...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!

Fuhrpark: ETS 250 Bj.1970 / ETZ-Gespann 301 Bj.1988 / BMW R1200GS Bj. 2012
Jeoross

Benutzeravatar
------ Titel -------
Lehesten 2011 Organisator
Waldfrieden 2015 Organisator
 
Beiträge: 2102
Themen: 26
Bilder: 7
Registriert: 23. Dezember 2006 00:36
Wohnort: Lehesten (Thür.)
Alter: 56

Re: ETS250 Tank

Beitragvon steven80 » 6. März 2019 19:20

Bei meiner 72er auch. Der obere sieht komisch aus..

Fuhrpark: MZ ETS 250 Bj. 72 rot, MZ TS 250 Bj. 80 grün, Diamant Elite RS blau, Skoda Octavia RS TDI 2015
steven80

Benutzeravatar
 
Beiträge: 622
Themen: 17
Bilder: 0
Registriert: 9. November 2009 00:03
Wohnort: Magdeburg
Alter: 39

Re: ETS250 Tank

Beitragvon Eisenschwein 1968 » 6. März 2019 19:26

Von meiner 72 er:
15518930449027827659399464707512.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der Gott,der Eisen wachsen ließ wollte keine Motorräder aus Plaste!

Fuhrpark: MZ ES 175/1 /1962,(eigentlich im Eigentum der Herzensdame) (Rudi)
MZ ES 175/2 /1968,(Eckbert)
MZ ETS 250 /1972,(Bienchen)
MZ ETZ 250 /1988,mit Superelastik/1985(ETZard)
MZ Moskito 50 RS / 2002-für´s Kind
Eisenschwein 1968

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1108
Themen: 21
Bilder: 53
Registriert: 3. Februar 2014 21:56
Wohnort: Rudolstadt
Alter: 39

Re: ETS250 Tank

Beitragvon Wolf_XL » 6. März 2019 20:35

...bei meiner Neckermann-ETS von 71 sieht es aus, wie bei der roten...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß
Wolf

Fuhrpark: MZ ETS 250/Bj. 71; MZ ES 150/2 Bj. 69; Hercules Mofa Bj. 66; Victoria Vicky IV, Bj. 56; Simson S51, Bj. 80 (gehört dem Filius); Harley-Davidson Streetbob, Bj. 08;
Citroen Dyane 6, Bj. 80 und seit neuestem eine S51 für mich selbst :-)
Wolf_XL

 
Beiträge: 114
Themen: 8
Registriert: 30. Mai 2007 14:00
Wohnort: Spabrücken
Alter: 63

Re: ETS250 Tank

Beitragvon vergasernadel » 6. März 2019 20:45

Hallo Wolf_XL , lang bitte mal mit den fingern ans Schwallblech. Umgebördelt kenne ich auch nicht. Also glattes Blech.

Fuhrpark: ETZ 250 1987, TS 250 1973, TS 250/1 Neckermann 1981, ES 175 1958, ES 125 1962, ES 125/1 1977, ES 150 1964, ES 150/1 1976, ETZ 150 1989, Jawa 360 1968,
vergasernadel

 
Beiträge: 301
Bilder: 16
Registriert: 12. Januar 2014 20:41

Re: ETS250 Tank

Beitragvon Wolf_XL » 6. März 2019 21:14

...yep, bei mir ist nix umgebördelt - glattes Blech wie bei deiner Roten. Der Lackierer hat es beim Lackieren in dem Bereich wohl zu gut gemeint - daher sieht man das auf dem Foto nicht so genau... ;-)
Gruß
Wolf

Fuhrpark: MZ ETS 250/Bj. 71; MZ ES 150/2 Bj. 69; Hercules Mofa Bj. 66; Victoria Vicky IV, Bj. 56; Simson S51, Bj. 80 (gehört dem Filius); Harley-Davidson Streetbob, Bj. 08;
Citroen Dyane 6, Bj. 80 und seit neuestem eine S51 für mich selbst :-)
Wolf_XL

 
Beiträge: 114
Themen: 8
Registriert: 30. Mai 2007 14:00
Wohnort: Spabrücken
Alter: 63

Re: ETS250 Tank

Beitragvon buco66 » 7. März 2019 13:14

Hallo,

danke für die ausführlichen Antworten.
Ich fasse mal zusammen.
Wir haben mehrere Tanks aus verschiedenen Baujahren, vor und nach dem Facelift.
Der einzige Tank der noch so ein glattes, gerades Blech im inneren der Tanköffnung hat ist an einer Neckermann ETS verbaut gewesen.
Man könnte darauf schließen das dies nur bei Export Modelle so waren wenn man voraussetzt das die genannten Beispiele alle noch mit dem Tank verbaut sind mit dem sie das Werk verlassen haben.
vielleicht bekommen wir noch ein Paar mehrere aussagen von anderen ETS Eigner um ein genaueres Bild zu bekommen.
Ist zwar nur ein unbedeutendes Detail, da ich aber die Wahl zwischen Zwei Tanks habe möchte ich für meine 70er Inland ETS mit relativ früher Rahmennummer den stimmigen Tank restaurieren bzw. verbauen.
Besten dank erstmal für die bisherigen Antworten

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
buco66

 
Beiträge: 12
Themen: 3
Registriert: 8. Februar 2009 20:02

Re: ETS250 Tank

Beitragvon ETS-Fan » 7. März 2019 18:17

Ich schaue noch nach ,bei mir liegen 6 Tanks.
Gruß
Rüdiger

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 749
Themen: 15
Bilder: 26
Registriert: 16. April 2016 12:54
Wohnort: Korntal
Alter: 48

Re: ETS250 Tank

Beitragvon vergasernadel » 7. März 2019 19:33

buco66, Deine Schlussfolgerung ist falsch. Alle Tanks haben gerades Blech. Nur Du hast das einzige umgebördelte Schwallblech. Oder?

Fuhrpark: ETZ 250 1987, TS 250 1973, TS 250/1 Neckermann 1981, ES 175 1958, ES 125 1962, ES 125/1 1977, ES 150 1964, ES 150/1 1976, ETZ 150 1989, Jawa 360 1968,
vergasernadel

 
Beiträge: 301
Bilder: 16
Registriert: 12. Januar 2014 20:41

Re: ETS250 Tank

Beitragvon buco66 » 8. März 2019 11:47

Hallo ETS Fan, es wäre schön wenn Sie bei ihren Tanks dies überprüfen könnten und mitteilen würden.

Bisher gibt es bei
Jeoross, steven80, Eisenschwein und mir einen Tank mit umgebördeltes Blech in der Tanköffnung

und bei WolfXL sowie bei mir einen Tank mit geraden Blech,

vielleicht lässt sich herausfinden bei welchen Jahrgang bzw. Variante dies umgestellt bzw. verbaut wurden.
Danke

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
buco66

 
Beiträge: 12
Themen: 3
Registriert: 8. Februar 2009 20:02

Re: ETS250 Tank

Beitragvon Lorchen » 8. März 2019 11:50

Ich schau heute mal in den Tank meiner 1970er. :lupe:
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 30878
Artikel: 1
Themen: 216
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 50

Re: ETS250 Tank

Beitragvon Andreas » 8. März 2019 12:10

Ich kann auch gerne mal schauen. Ich weiß allerdings nichts zum Baujahr meines Tanks.
- Wir müssen hier nicht alle lieb haben. Es reicht, wenn wir die, die wir doof finden in Ruhe lassen. Ziemlich einfach. -
- Manche Leute brauchen keine Pferde, die reiten einfach auf den Fehlern anderer rum. -
- Intelligenz hilft. Immer. -
- Der Hirntod bleibt ja bei vielen Menschen jahrelang unentdeckt -
- Manchmal ist es gut, dass mich keiner Denken hören kann -
- Marvin: "Mein Papa hat ´ne Glatze und ist auch sehr schön" -

Alles wird gut ...
Bild
Bild

Fuhrpark: Hier könnten meine Fahrzeuge stehen.
Andreas
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 20431
Artikel: 28
Themen: 820
Bilder: 118
Registriert: 15. Februar 2006 21:00
Wohnort: SG

Re: ETS250 Tank

Beitragvon ETS-Fan » 8. März 2019 15:28

Hätte ich gar nicht geglaubt,dass es bei den Tanks so wirklich noch einen Unterschied gibt.
Ich konnte natürlich nur an 5 Tanks schauen, da der 6. Tank samt ETS in Polen steht.
Die aber hat ihren Tank original drauf , da ich das Motorrad damals so lackiert gekauft habe und sie als erste fertig gemacht habe.
Der Erstbesitzer war ein Thüringer und vom Zweitbesitzer, ebenfalls Thüringer habe ich sie gekauft.Also kein Export -Modell.
Das Schwallblech dürfte dann da auch "scharf" sein ,so wie bei den weiteren 4 Tanks.
Ein Tank hat das umgebördelte Schwallblech und da ich nur eine englische Export-ETS habe gehe ich davon aus, dieser Tank gehörte zu ihr.
Baujahr der Export ist 1972 und da ich noch ein Innlandsmodell Baujahr 72 habe gab es den Unterschied mit Sicherheit.
Bei drei gelben Tanks habe ich am Ende nicht wirklich drauf geachtet, welcher Tank zu welcher Maschine.
Finde ich auch unerheblich, aber doch wieder interessant :biggrin:
Gruß
Rüdiger
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 749
Themen: 15
Bilder: 26
Registriert: 16. April 2016 12:54
Wohnort: Korntal
Alter: 48

Re: ETS250 Tank

Beitragvon Lorchen » 8. März 2019 17:29

Lorchen hat geschrieben:Ich schau heute mal in den Tank meiner 1970er. :lupe:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 30878
Artikel: 1
Themen: 216
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 50

Re: ETS250 Tank

Beitragvon ETS-Fan » 8. März 2019 17:30

Total verrostet... :wink:

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 749
Themen: 15
Bilder: 26
Registriert: 16. April 2016 12:54
Wohnort: Korntal
Alter: 48

Re: ETS250 Tank

Beitragvon MRS76 » 8. März 2019 17:40

Hab auch noch einen liegen.
Mit ohne Rost... 😂
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 250 Cafè Bj. 1974 im Aufbau, KR51/2 Bj. 1983, S50 nicht Orginal Bj.1975
12er Bandit Bj. 97 mutiert zur Reiseenduro
MRS76

 
Beiträge: 520
Themen: 4
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Wilischthal
Alter: 43

Re: ETS250 Tank

Beitragvon Dragonbeast » 8. März 2019 17:50

Habe auch 2 Tanks. Beide unterschiedlich. Den 3. Tank hole ich die Tage erst noch vom Lackierer...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Simson SR-2 Bj:58
Simson Spatz Bj:64
Simson Star Bj:1970
Simson Habicht Bj:74
Simson Sperber Bj:70
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:74 Blau
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:77 Blau
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:78 Saharabraun
Simson Schwalbe KR 51/2Bj:80 S70 4-Kanal Motor Saharabraun
Simson Schwalbe KR 51/2 L Bj:83 Original Grün
Simson 2 x S51 mit S70 Motor
Simson SR-50 Roller
ES 175/2 DeLuxe Bj:69
ES 250/2 DeLuxe Bj:
ETZ 250 Bj:83 Alltagsmaschine NVA-Optik
ETZ 251 Bj:89
ETZ 251 Bj:90
ETS 250 Bj:71
Kawasaki ZX10-R Bj:2005
Dragonbeast

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1137
Themen: 31
Registriert: 28. Juni 2008 17:56
Wohnort: OPR
Alter: 39

Re: ETS250 Tank

Beitragvon Jeoross » 8. März 2019 18:38

Ich bin mir jetzt nicht sicher, Aber es geht hier um die Einfüllöffnung nicht um das Schwallblech.
Den im Fredersteller seinem 2 Bild ist das Schwallblech gar nicht zu sehen.
Gruß Jörg
-----------------------------------------------------------------------------------------
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!
...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!

Fuhrpark: ETS 250 Bj.1970 / ETZ-Gespann 301 Bj.1988 / BMW R1200GS Bj. 2012
Jeoross

Benutzeravatar
------ Titel -------
Lehesten 2011 Organisator
Waldfrieden 2015 Organisator
 
Beiträge: 2102
Themen: 26
Bilder: 7
Registriert: 23. Dezember 2006 00:36
Wohnort: Lehesten (Thür.)
Alter: 56

Re: ETS250 Tank

Beitragvon ETS-Fan » 8. März 2019 18:49

Wenn es darum geht, sind die inneren Ränder der Einfüllöffnung bei mir alle geboerdelt.
Das Schwallblech kam einfach mit dazu..
:lach:
Gruß
Rüdiger
Er schreibt aber es geht um den inneren Bereich, allerdings sieht man den im zweiten Bild dann gar nicht.
Sicher meint buco66 den inneren Bereich der Einfüllöffnung.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, ...ETS 250/Bj.69/71/72/72,ETS 125/Bj.81!,2xTS 150,TS 125,ES 175/Bj.56(Rahmen verk.)ES 250/0 Bj.61,ES 250/0 Bj.57,Neckermann TS 150/Bj.?
ETS-Fan

 
Beiträge: 749
Themen: 15
Bilder: 26
Registriert: 16. April 2016 12:54
Wohnort: Korntal
Alter: 48

Re: ETS250 Tank

Beitragvon Jeoross » 8. März 2019 19:16

:top: :ja:
Gruß Jörg
-----------------------------------------------------------------------------------------
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!
...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!

Fuhrpark: ETS 250 Bj.1970 / ETZ-Gespann 301 Bj.1988 / BMW R1200GS Bj. 2012
Jeoross

Benutzeravatar
------ Titel -------
Lehesten 2011 Organisator
Waldfrieden 2015 Organisator
 
Beiträge: 2102
Themen: 26
Bilder: 7
Registriert: 23. Dezember 2006 00:36
Wohnort: Lehesten (Thür.)
Alter: 56

Re: ETS250 Tank

Beitragvon buco66 » 10. März 2019 12:16

Hallo

danke für die Infos.

Ja ich meinte die inneren Ränder der Einfüllöffnung.
Bei mir ist diese einmal scharfkantig und einmal umgebördelt, deutlich mit den Finger zu erfühlen.
Der Durchmesser der Öffnung ist bei beiden Tanks gleich.
So wie es auf den Bildern bei den diversen ETS Eigner zu sehen sind ist dies bei den meisten umgebördelt, ausser vielleicht bei Drogonbeast seinen roten ETS Tank, da könnte man nach dem Foto meinen dies sei auch scharfkantig.
Aber so wie es aussieht ist diese Änderung ein Kuriosum was weder Baujahr noch Farbabhängig, rot oder Gelb, ist und bei einer Restauration keine Rolle spielt.

Das das Schwallblech auch verschiedene Ausführungen aufweist ist mir so auch noch nicht aufgefallen und wie Rüdiger schreibt, Interessant, bei mir sind diese beiden ebenfalls Scharfkantig. Man könnte da meinen das dieses umgebördelte Schwallblech nur bei Export Varianten auftrat. Auch toll der Meilentacho bei der gelben ETS.

Da wir bei ETS Details sind habe ich noch eine Frage.
Bei meiner ETS, Baujahr laut Typenschild 1970, Brief nicht vorhanden, Lichtmaschine mit 1/70 gestempelt, Rahmennummer 3200, Motor 465900, hat eine schwarze untere Gabelbrücke, zwar schwarz nachgepinselt doch an Stellen wie unter dem Lenkkopflager ist diese seidenmatt schwarz, also immer schwarz gewesen. Auf Werbefotos sieht man die Variante vor dem Facelift mit silberner unteren Gabelbrücke, meine Frage: gab es die roten ETS der ersten Serie auch mit schwarzer Gabelbrücke? gegen Ende hin. Produziert müsste die ETS von mir ca. im Januar 1970 sein. Nach Recherche findet man zwar häufiger schwarz rote ETS allerdings alle restauriert. Vielleicht kann dazu einer mehr sagen ob es möglich war eine schwarze untere Gabelbrücke bei dieser Bauzeit zu haben ab Werk?
Gruß

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
buco66

 
Beiträge: 12
Themen: 3
Registriert: 8. Februar 2009 20:02

Re: ETS250 Tank

Beitragvon Jeoross » 10. März 2019 12:57

Bei meiner Bj 70 kleine Lampe, ist die untere Gabelbrücke schwarz.
100_6674.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Jörg
-----------------------------------------------------------------------------------------
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!
...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!

Fuhrpark: ETS 250 Bj.1970 / ETZ-Gespann 301 Bj.1988 / BMW R1200GS Bj. 2012
Jeoross

Benutzeravatar
------ Titel -------
Lehesten 2011 Organisator
Waldfrieden 2015 Organisator
 
Beiträge: 2102
Themen: 26
Bilder: 7
Registriert: 23. Dezember 2006 00:36
Wohnort: Lehesten (Thür.)
Alter: 56

Re: ETS250 Tank

Beitragvon Lorchen » 10. März 2019 13:06

Bei meiner 1970er, ehemals kleine Lampe, auch.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 30878
Artikel: 1
Themen: 216
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 50

Re: ETS250 Tank

Beitragvon buco66 » 10. März 2019 13:21

Danke Jeoross, Danke Lorchen das beruhigt mich.
Beide (Jeoross, meine) sehen Original, unrestauriert aus und das diese nachträglich bei beiden ausgetauscht wurden ist eher unwahrscheinlich, in Hinblick das Lorchen dies auch bei seiner Baujahr 70 so hat.
Demzufolge ist mindestens bei Baujahr 70 (kleiner Lampe) die untere Gabelbrücke schwarz und nicht nur bei den Modellen nach dem Facelift 71. Ob die Gabelbrücke nur auf den Werbefotos silber waren (kleine Lampe) oder auch in der Serie 69, wird sich vielleicht auch noch klären lassen und ob es auch welche 70 mit silberner Gabelbrücke gab.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
buco66

 
Beiträge: 12
Themen: 3
Registriert: 8. Februar 2009 20:02

Re: ETS250 Tank

Beitragvon TZ250 » 14. März 2019 17:15

Ich meine mich zu erinnern, dass in einem zeitgenössischen Test der ETS bemängelt wurde, dass es bei starkem Beschleunigen und Abbremsen aus der Tanköffnung gekleckert habe. Vielleicht sind die Bördelungen eine Reaktion darauf. Nur so ´ne Idee...
Gruß TIM





Lieber gelegentlich eine Dummheit machen als nie etwas Gescheites.

Ein bisschen doof kann man ruhig sein, Hauptsache man weiß sich zu helfen...

Kampf dem Deppenapostroph!

Fuhrpark: TeeS 250/1 umständehalber verkauft :-(
Yamaha XJ650
TZ250

Benutzeravatar
 
Beiträge: 219
Themen: 10
Bilder: 7
Registriert: 27. Januar 2008 18:15
Wohnort: Luckenwalde
Alter: 54

Re: ETS250 Tank

Beitragvon Jeoross » 14. März 2019 18:24

Beim ersten Bild sieht es so aus als ob da jemand mit ner Feile dran rumgeraspelt hat.
Wenn das Bild vergrößert wird sieht es echt so aus.
Evtl. um einen Tankdeckel mit Messbecher rein zu bekommen, :nixweiss:oder so was ähnliches.
Ich sehe aber keinerlei Farbe am inneren Rand was sehr ungewöhnlich ist.
Gruß Jörg
-----------------------------------------------------------------------------------------
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!
...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!

Fuhrpark: ETS 250 Bj.1970 / ETZ-Gespann 301 Bj.1988 / BMW R1200GS Bj. 2012
Jeoross

Benutzeravatar
------ Titel -------
Lehesten 2011 Organisator
Waldfrieden 2015 Organisator
 
Beiträge: 2102
Themen: 26
Bilder: 7
Registriert: 23. Dezember 2006 00:36
Wohnort: Lehesten (Thür.)
Alter: 56


Zurück zu Typen / Modelle



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste