Seitenständer für RT

Fragen zu bestimmten Modellen?!

Moderator: Moderatoren

Seitenständer für RT

Beitragvon Kollege101 » 9. September 2019 21:19

Werte Fahrerkollegen,

ich plane den Anbau eines Seitenständers an meiner RT.
Hat schon jemand Erfahrung diesbezüglich?
Welches Modell kann man empfehlen?

Es grüßt
Kollege101

Fuhrpark: MZ 125/3 Baujahr 1961
Kollege101

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8
Themen: 2
Registriert: 5. Mai 2019 12:16
Wohnort: Querfurt
Alter: 47

Re: Seitenständer für RT

Beitragvon RT-Tilo » 9. September 2019 22:32

Moinmoin ... frag mal den ===> lieben RTOpa <=== hier im Forum, da werden Sie geholfen ... :ja:
man liest sich - Gruß Tilo
OT - Partisanenzwerg

Bild

"Ich habe einfach keine Zeit mehr für Arschlöcher in meinem Leben"- Horst Lichter
"Mangelnde Motorleistung erfordert außergewöhnliche Fahrmanöver!"


* RT 125 - Fahrer seit Anno 1978
* Gründungsmitglied im GKV
* Mitglied im 2 - Zentner-Männerclub


* RT-Liste-557 * RT-Gabelhilfe * AWO-Fred * Forum-RT-Fred * SR - Fred *

Fuhrpark: * MZ RT 125/3, Bj.60 * MZ RE 125, Bj.58 * AWO 425 S, Bj.60 mit SEL, Bj.64 * Simson SR 2E, Bj.62 *
* YAMAHA XJR 1300, Bj.05 * Suzuki GS 450 t, Bj. 1982 (Caferacerprojekt) * VW Caddy Typ 2K, Bj.08 mit Mausehaken * HP 401, Bj.89 *
RT-Tilo
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
- RT Statistiker -
- der mit der Gabel kann -
 
Beiträge: 7451
Artikel: 2
Themen: 178
Bilder: 39
Registriert: 16. Februar 2006 11:57
Wohnort: 04567/Südraum Leipzig
Alter: 57
Skype: RT-Tilo

Re: Seitenständer für RT

Beitragvon RT Opa » 10. September 2019 10:50

Ich kann Bilder machen.
Wenn das reicht.

Die Erfahrung damit sind seid Jahren erprobt und positiv bei jedem festen Untergrund.
Schmierige Finger sind keine Schande sondern nur ein Ergebnis.

Eine RT ist perfekt wenn sie dir ein lächeln beim Fahren ins Gesicht zaubert

Fuhrpark: ES 150/1 Bj 73 restauriert (standzeug)- hat ewiges leben, mein erstes Motorrad)
ES150/1 Bj 71 In Betrieb (original)
RT 125/3 Bj 59 In Betrieb (original
RT 125/3 Bj unbekannt ( Ferdsch)
Kampfschwalbe KR 51/2

TS 250/1 BJ 1979 mein Söckchen
RT Opa

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5805
Themen: 21
Bilder: 4
Registriert: 19. November 2007 23:29
Wohnort: Bad Lausick
Alter: 51
Skype: RT-Opa

Re: Seitenständer für RT

Beitragvon Ralle » 10. September 2019 11:23

Wie sieht es im Langzeittest mit Ölaustritt an der Schalt-/Kickstarterwelle aus?
Du möchtest etwas für das Foren RT- Projekt tun?
Einen Überblick über die bereits bereitgestellten und noch fehlenden Teile gibt es in dieser Tabelle.
Wenn du auch etwas beisteuern möchtest oder Fragen hast schicke mir eine PN...

+++Zündschloss RT prüfen+++

Fuhrpark: RT 125/2, BJ 1956 mit PAV40 Anhänger; TS250/1 (FE1) Standpark: RT125/2, BJ 1958; ETS250 Bj. 1971,
Ralle
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
FE1 - TS250 Käufer
 
Beiträge: 10130
Themen: 159
Bilder: 31
Registriert: 6. September 2008 02:06
Wohnort: Dresden Heimat: Oberlausitz
Alter: 46

Re: Seitenständer für RT

Beitragvon schrauberschorsch » 10. September 2019 12:26

Ich glaube, ich weiß, was Björn schreiben wird... :wink:

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 2070
Themen: 16
Registriert: 30. Januar 2014 22:56
Wohnort: 61231
Alter: 44

Re: Seitenständer für RT

Beitragvon RT Opa » 10. September 2019 15:22

Für mich auch positiv.
Weder meiner noch an Yvonne ihrer RT kleckert es da mehr als sonst auch, der berühmte Tropfen ist immer da.
Schmierige Finger sind keine Schande sondern nur ein Ergebnis.

Eine RT ist perfekt wenn sie dir ein lächeln beim Fahren ins Gesicht zaubert

Fuhrpark: ES 150/1 Bj 73 restauriert (standzeug)- hat ewiges leben, mein erstes Motorrad)
ES150/1 Bj 71 In Betrieb (original)
RT 125/3 Bj 59 In Betrieb (original
RT 125/3 Bj unbekannt ( Ferdsch)
Kampfschwalbe KR 51/2

TS 250/1 BJ 1979 mein Söckchen
RT Opa

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5805
Themen: 21
Bilder: 4
Registriert: 19. November 2007 23:29
Wohnort: Bad Lausick
Alter: 51
Skype: RT-Opa

Re: Seitenständer für RT

Beitragvon der janne » 10. September 2019 16:44

Genau. ...die ölen nicht.....die markieren ihr Revier :-) :-)
Go into the woods and help yourself !!!...Wolfsschanze 2014/2015/2016 mit über 900km Anreise an einem Tag! 2017 neuer Rekord 1014km !!!!
19x Teilnehmer Wintertreffen AUGUSTUSBURG 1998 bis 2007 und 2009 bis 2017
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 001...und großer Vorsitzender

Fuhrpark: Wartburg 311 Bj. 58 mit Faltschiebedach; ; MZ ES 175/0 Bj.60 "die Patinamaschine"; MZ ES 175 Bj.60 "die Alltagshure" ; SUZUKI GS550M Katana Bj. 82; Citröen Jumper '08; Simson Habicht (Bj. 74); SR2E Bj. 63; SIMSON Star SR4-2,MIFA Klapprad!!!!!!
STANDPARK:
MZ TS 250/1 Neckermann-Gespann Bj. 81, Chemnitzia Sport 1937, Möve-Rad ca. 1955, 4x MZ ES 175/0 (Bj. 57-61), MZ ES 175/1 (Bj. 64), 4x MZ ES 250/0 (Bj.58-61),2x MZ ES 250/1 (Bj. 64/65),4x MZ ES 300 (Bj. 62-63), MZ TS 150 (Bj. 75 mein 1. Motorrad) Yamaha FJ1200 Bj.86; 2x Simson Star (Bj: 71/72) CSEPEL 250 (Bj. 55);Pannonia TLT 1956; Pannonia TLT 250 (Bj.57),5 weitere Pannonias von 58 bis 61, Duna Seitenwagen
der janne

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8189
Artikel: 1
Themen: 127
Bilder: 48
Registriert: 29. Mai 2006 22:51
Wohnort: Limbach-Oberfrohna (Exil-Vogtländer)
Alter: 37

Re: Seitenständer für RT

Beitragvon RT-Tilo » 10. September 2019 17:01

Selbst ein eingestochener WEDI hilft da nur eine begrenzte Zeit, da die Kickstarterwelle beim Antreten,
der RT nur unten, also"einseitig" belastet wird. Irgendwann fängt es dann genau da wieder an zu sabbern ... :ja:
... und wegen DEM EINEN Tröppel Öl ... Bild Bild
man liest sich - Gruß Tilo
OT - Partisanenzwerg

Bild

"Ich habe einfach keine Zeit mehr für Arschlöcher in meinem Leben"- Horst Lichter
"Mangelnde Motorleistung erfordert außergewöhnliche Fahrmanöver!"


* RT 125 - Fahrer seit Anno 1978
* Gründungsmitglied im GKV
* Mitglied im 2 - Zentner-Männerclub


* RT-Liste-557 * RT-Gabelhilfe * AWO-Fred * Forum-RT-Fred * SR - Fred *

Fuhrpark: * MZ RT 125/3, Bj.60 * MZ RE 125, Bj.58 * AWO 425 S, Bj.60 mit SEL, Bj.64 * Simson SR 2E, Bj.62 *
* YAMAHA XJR 1300, Bj.05 * Suzuki GS 450 t, Bj. 1982 (Caferacerprojekt) * VW Caddy Typ 2K, Bj.08 mit Mausehaken * HP 401, Bj.89 *
RT-Tilo
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
- RT Statistiker -
- der mit der Gabel kann -
 
Beiträge: 7451
Artikel: 2
Themen: 178
Bilder: 39
Registriert: 16. Februar 2006 11:57
Wohnort: 04567/Südraum Leipzig
Alter: 57
Skype: RT-Tilo

Re: Seitenständer für RT

Beitragvon Kollege101 » 10. September 2019 18:13

RT Opa hat geschrieben:Ich kann Bilder machen.
Wenn das reicht.

Die Erfahrung damit sind seid Jahren erprobt und positiv bei jedem festen Untergrund.


Gerne doch!
Weshalb dieser Fred jetzt auf das Themas "Ölende RT" abgedriftet?

Kollege101

Fuhrpark: MZ 125/3 Baujahr 1961
Kollege101

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8
Themen: 2
Registriert: 5. Mai 2019 12:16
Wohnort: Querfurt
Alter: 47

Re: Seitenständer für RT

Beitragvon schrauberschorsch » 10. September 2019 19:00

Weil an der Kickstarterwelle die Abdichtung des Primärgehäuses nicht zu Ende konstruiert ist (so meinen es böse Zungen :mrgreen: ) und die RT aufm Seitenständer schräg steht, so dass das Getriebeöl gegen die Kickstarterwelle steht... :wink:

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 2070
Themen: 16
Registriert: 30. Januar 2014 22:56
Wohnort: 61231
Alter: 44

Re: Seitenständer für RT

Beitragvon Ralle » 10. September 2019 19:12

Na ja, wer RT fährt, der weiß das man nicht unbedingt mittig im frisch gepflasterten Hof anderer Leute parkt. Ich hatte die Frage zum Öl gestellt, damit du vorher weißt das es passieren könnte das die alte Dame auf dem Seitenständer ggf. etwas stärker mit Inkontinenz zu kämpfen hat als normal. Muss aber nicht sein, wie Björn bestätigt.
Du möchtest etwas für das Foren RT- Projekt tun?
Einen Überblick über die bereits bereitgestellten und noch fehlenden Teile gibt es in dieser Tabelle.
Wenn du auch etwas beisteuern möchtest oder Fragen hast schicke mir eine PN...

+++Zündschloss RT prüfen+++

Fuhrpark: RT 125/2, BJ 1956 mit PAV40 Anhänger; TS250/1 (FE1) Standpark: RT125/2, BJ 1958; ETS250 Bj. 1971,
Ralle
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
FE1 - TS250 Käufer
 
Beiträge: 10130
Themen: 159
Bilder: 31
Registriert: 6. September 2008 02:06
Wohnort: Dresden Heimat: Oberlausitz
Alter: 46

Re: Seitenständer für RT

Beitragvon RT-Tilo » 10. September 2019 20:18

Kollege101 hat geschrieben:... Weshalb dieser Fred jetzt auf das Themas "Ölende RT" abgedriftet?...


das ist eine Eigenart dieses Forums in dem sich üble OT-Partisanen rumtreiben und die Fred's entern ... :ja: 8) :mrgreen:

SPOILER:
erklärt dir ja unser Häuptling oder einer der Partisanen diese Praktik ... :wink: :roll:
man liest sich - Gruß Tilo
OT - Partisanenzwerg

Bild

"Ich habe einfach keine Zeit mehr für Arschlöcher in meinem Leben"- Horst Lichter
"Mangelnde Motorleistung erfordert außergewöhnliche Fahrmanöver!"


* RT 125 - Fahrer seit Anno 1978
* Gründungsmitglied im GKV
* Mitglied im 2 - Zentner-Männerclub


* RT-Liste-557 * RT-Gabelhilfe * AWO-Fred * Forum-RT-Fred * SR - Fred *

Fuhrpark: * MZ RT 125/3, Bj.60 * MZ RE 125, Bj.58 * AWO 425 S, Bj.60 mit SEL, Bj.64 * Simson SR 2E, Bj.62 *
* YAMAHA XJR 1300, Bj.05 * Suzuki GS 450 t, Bj. 1982 (Caferacerprojekt) * VW Caddy Typ 2K, Bj.08 mit Mausehaken * HP 401, Bj.89 *
RT-Tilo
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
- RT Statistiker -
- der mit der Gabel kann -
 
Beiträge: 7451
Artikel: 2
Themen: 178
Bilder: 39
Registriert: 16. Februar 2006 11:57
Wohnort: 04567/Südraum Leipzig
Alter: 57
Skype: RT-Tilo

Re: Seitenständer für RT

Beitragvon Kollege101 » 10. September 2019 23:14

Nun ja, ob dann Öl austritt ist eine andere Frage.
Jedenfalls hätte ich gern mal einen Tipp, ob es praxiserprobte Seitenständer gibt, für die RT.

Kollege101

Fuhrpark: MZ 125/3 Baujahr 1961
Kollege101

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8
Themen: 2
Registriert: 5. Mai 2019 12:16
Wohnort: Querfurt
Alter: 47

Re: Seitenständer für RT

Beitragvon RT Opa » 11. September 2019 05:12

Ja gibt's, sagte ich doch schon.
Seid bestimmt 5 Jahren bei mir erfolgreich im Einsatz.
Schmierige Finger sind keine Schande sondern nur ein Ergebnis.

Eine RT ist perfekt wenn sie dir ein lächeln beim Fahren ins Gesicht zaubert

Fuhrpark: ES 150/1 Bj 73 restauriert (standzeug)- hat ewiges leben, mein erstes Motorrad)
ES150/1 Bj 71 In Betrieb (original)
RT 125/3 Bj 59 In Betrieb (original
RT 125/3 Bj unbekannt ( Ferdsch)
Kampfschwalbe KR 51/2

TS 250/1 BJ 1979 mein Söckchen
RT Opa

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5805
Themen: 21
Bilder: 4
Registriert: 19. November 2007 23:29
Wohnort: Bad Lausick
Alter: 51
Skype: RT-Opa

Re: Seitenständer für RT

Beitragvon Ralle » 11. September 2019 05:12

Infos zu einem bestimmten, Seitenständer, den es direkt passend für die RT in einem Onlineshop zu kaufen gibt, wirst du vermutlich keine bekommen. Das Problem dürfte mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit darin liegen, das es den nicht gibt (ich lasse mich da gerne eines Besseren belehren).
Du musst dir also entweder komplett etwas selbst bauen, oder zumindest einen für ein anderes Motorrad oder Moped gedachten Ständer umfunktionieren.

Bei der RT solltest du aber folgendes beachten:

- Die Hinterachse als Montageort ist vermutlich ungeeignet, wegen der Achsaufnahme der Geradwegfederung

- Die Fusraste vorn ist auch nicht gut geeignet, erstens wegen dem daran montierten Hauptständer und 2. weil die auch relativ instabil ist und auf Dauer ausleiern könnte, zumindest bei Rahmen an denen die Fußrastenrohre nur von Kerbstiften gehalten werden.

- So bleibt eigentlich nur das untere linke Rahmenrohr als Montageort. Anschweißen einer Lasche für den Ständer führt unter ungünstigen Umständen zur Materialveränderung und sollte deshalb ausscheiden. Also kann man entweder eine Klemme bauen, oder man versucht den Haltepunkt der hinteren Fußraste zu nutzen. Hier geht dann probieren über studieren, ich bin gespannt ob jemand antwortet und eine Komplettbauanleitung mit entsprechenden Maßen liefern kann.
Hier bis dahin ein Link zu einem älteren Thread, in dem das Thema bereits angeschnitten wurde, da findest du auch die Fotos von Björns Ständer RT :oops: :mrgreen:
Du möchtest etwas für das Foren RT- Projekt tun?
Einen Überblick über die bereits bereitgestellten und noch fehlenden Teile gibt es in dieser Tabelle.
Wenn du auch etwas beisteuern möchtest oder Fragen hast schicke mir eine PN...

+++Zündschloss RT prüfen+++

Fuhrpark: RT 125/2, BJ 1956 mit PAV40 Anhänger; TS250/1 (FE1) Standpark: RT125/2, BJ 1958; ETS250 Bj. 1971,
Ralle
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
FE1 - TS250 Käufer
 
Beiträge: 10130
Themen: 159
Bilder: 31
Registriert: 6. September 2008 02:06
Wohnort: Dresden Heimat: Oberlausitz
Alter: 46

Re: Seitenständer für RT

Beitragvon Kollege101 » 11. September 2019 10:35

Danke, so etwas suchte ich!

Kollege101

Fuhrpark: MZ 125/3 Baujahr 1961
Kollege101

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8
Themen: 2
Registriert: 5. Mai 2019 12:16
Wohnort: Querfurt
Alter: 47


Zurück zu Typen / Modelle



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 6 Gäste