Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wolga

Fragen zu bestimmten Modellen?!

Moderator: Moderatoren

Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wolga

Beitragvon DennySFT » 7. Oktober 2019 08:42

Guten Morgen MZ Gemeinde.
Mein Name ist Denny 39 Jahre alt und komme aus
Borne.
Ich bin mittlerweile wieder heiß auf Ostblock Fahrzeuge, die mir schon als Jugendlicher gefielen.
Ich habe mir vor 3 Jahren eine ES150/1 von 69 zugelegt, die seit der Wende zerlegt in einem Regal lag. Also mit dem Anhänger nach Niederdodeleben und alle Teile in den Anhänger. Zu 95% war alles da. Ich habe alles gesäubert, neue Reifen drauf und Elektrik instant gesetzt und 2 Monate später ab zum TÜV.
$matches[2]

Für mich ein super Einstieg in die Szene. Leider lief der Motor nur noch ca 4000km. "Täglich zur Arbeit mit dem Hobel". Dann ging sie fest.
Also musste Ersatz her. Für schmales Geld eine TS150 /1 geholt, da es 2 Motoren dazu gab. Maschine leider ohne Papiere.
$matches[2]

Kolben und Zylinder an der ES gewechselt, was aber nur kurzen Erfolg brachte. Sie ging nicgt wieder fest, aber die Kurbelwelle macht so starke Geräusche, das ich nicht mehr gefahren bin. Am alten Kolben waren Klemmspuren und ein Ausbruch am Kolbenhemd.
Also erst man die ES in der Garage geparkt und die TS im Dorf und zum Steinbruch gefahren. Blöd nur, das es zur Arbeit zu weit für solche Aktionen ist.
Ich entschied mich dafür, mich von meinem 16 Jahre gefahrenen Chevrolet zu trennen, aber was anderes musste her. Also ab ins Auto und runter nach Dortmund gefahren, wo jemand einen Wolga M2410 von 86 anbot. Frisch 30 geworden und gut für die H Zulassung.
$matches[2]

Gesehen und gekauft, ab nach Hause und schon 2 Tage später zugelassen.
Im Winter 18/19 hab ich ihn dann von einem Bekannten, der seit über 30 Jahren Russen fährt und repariert komplett den gesamten Antrieb + Heizung überholen lassen. Zwischzeitlich wollte ich den Motor der ES selbst überholen, aber traute mich dort doch nicht ran.
Vor 2 Wochen sah ich bei Kleinanzeigen eine 250er ES bj 61. Den Preis fand ich gut und so fuhr ich an die tschechische Grenze. Noch bißchen verhandelt und ich nahm sie für 850 mit. Ich fugr mal vor 15 Jahren eine 250/2 und so kannte ich den Unterschied zwischen "0 und 1" nicht.
IMG-20190929-WA0003.jpg

Sie springt an, fährt und hat original Brief mit Kaufvertrag. Allerdings vibriert sie strk ab einer bestimmten Drehzahl und Geschwindigkeit.
Also im Netz geschaut und mehrere Sachen festgestellt, die da nicht passen.
Daten : MZ ES250 von 8.02.1961, FG Nr. 1151932 EZ 06.03.61, Motor Nr 2151402. Der Verkäufer bot sie als eine der ersten /1 ohne blinker an. Mittlerweile weiß ich, dass es ein "/0" ist. Leider ist mal ein anderer Motor reingekommen ohne Eintrag im Brief. Motor Nr 2253549, welcher von Bj 65 stammen müsste. Allerdings die seitendeckel passen nicht, sehen eher wie von ner /2 aus.
Ebenfalls ist das heckteil mit seitendeckel eher von ner /1, der Tacho auch? Lichtmaschiene lädt nicht und die vorderen stoßdämpfer sind fest. Der sportlenker ist 1973 im Brief eingetragen. Tank und seitendeckel wurden mal verchromt, was aber stark abgenutzt ist. Wurde aber versiegelt.
Was sagt ihr zu den Vibrationsen? Ich weiß es kann der Tank, Lampe oder die Kurbelwelle sein. Der Vorbesitzer ließ der zylinder hohnen und nen neuen Kolben verbauen, was auch passt. Auf dem zylinder ist noch der Name vom ersten Besitzer vermerkt, was darauf schließen könnte, das der Motor noch zu DDR-ZEITEN rein kam.
Auf eure Kommentare bin ich gespannt.
Mfg Denny
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ES 250/1961, MZ ES 150/1/1969, MZ TS 150/1/1979,
Wolga M2410/1986
DennySFT

 
Beiträge: 12
Themen: 1
Registriert: 6. Oktober 2019 11:25
Wohnort: Borne
Alter: 40

Re: Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wo

Beitragvon pfuetzen » 7. Oktober 2019 09:12

Hallo und willkommen im forum,

mit dem Fieber 🤒 bist du hier genau richtig... 😁

Dein Fuhrpark wächst, auch das ist gut.
Viel Erfolg, die Unterschiede der Es Modelle wirst du finden und beheben, da bin ich mir sicher.

Fuhrpark: MZ TS 250/1 (1978), MZ BK 350 mit Stoye (1958), Schwalbe KR51/1 (1972),
S50 (1978), Suzuki DL 650 V-Strom (2016)
pfuetzen

 
Beiträge: 177
Themen: 22
Bilder: 10
Registriert: 27. September 2008 16:52
Alter: 34

Re: Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wo

Beitragvon UlliD » 7. Oktober 2019 09:26

Erst mal Willkommen im Forum :hallo: :hallo: Die Stoßdämpfer könntest du zu : http://www.stossdaempfer-schwarz.de/ zum Regenerieren schicken , was mit dem Motor ist das siehst du nur wenn der auseinandergenommen ist, vielleicht passt ja die Kurbelwelle nicht zur Garnitur :nixweiss: Starke Vibrationen darf es auch bei der "-0" nicht geben.. klar, durch den fest eingebauten Motor rüttelt es schon anders.
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 7954
Themen: 61
Bilder: 10
Registriert: 1. Mai 2007 09:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 64
Skype: ulli-aus-forst

Re: Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wo

Beitragvon vergasernadel » 7. Oktober 2019 10:09

Willkommen. Schöne org ES und TS , sportlich mit flachem Lenker. Und eine wunderbare russische Geldvernichtungsmaschine. Macht aber nichts, die Fahrt mit dem Strassenkreuzer entschädigt alles. Es 250 mit org Papieren und Kaufvertrag ist guter Preis. Rest wird dann auch noch.

Fuhrpark: ETZ 250 1987, TS 250 1973, TS 250/1 Neckermann 1981, ES 175 1958, ES 125 1962, ES 125/1 1977, ES 150 1964, ES 150/1 1976, ETZ 150 1989, Jawa 360 1968,
vergasernadel

 
Beiträge: 373
Bilder: 16
Registriert: 12. Januar 2014 20:41

Re: Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wo

Beitragvon DennySFT » 7. Oktober 2019 13:47

IMG_20191007_074127.jpg
Ja ich habe natürlich schon misst gebaut.
Hatte den zylinder runter, um den Kolben zu begutachten.
Der hat auf dem pleul relativ viel Spiel, wie ich finde.
Beim zusammenbauen habe ich nach dem quetschmaß geschaut. Liegt bei 1,2mm, könnte ruhig bei 0,75 liegen, wie ich gelesen habe. Hatte aber keine andere Fußdichtung da. Hatte mir eine Reparaturanleitung runter geladen. Dort steht das Drehmoment für die stehbolzen mit 5kpm drin, was ja 49nm sind. Nachdem ich beim festziehen das Gefühl hatte, dass das zu stark ist, war ein stehbolzen schon am mitdrehen. Also muß ich sicher ein neues gewinde schneiden bzw gewindehülse setzen. Naja wenn man keine Arbeit hat, macht man sich welche. Mit der Vibrations möchte ich zuerst ausschließen, dass es nicht der Tank oder die vorderen stoßdämpfer sind. Dann den Motor. Sind denn die seitendeckel bei 0/1/2 von den Bohrungen her gleich? Wollte wechsel auf 0 bzw 1. Kann jemand sagen, ob es den Tacho schon bei der 0 gab?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ES 250/1961, MZ ES 150/1/1969, MZ TS 150/1/1979,
Wolga M2410/1986
DennySFT

 
Beiträge: 12
Themen: 1
Registriert: 6. Oktober 2019 11:25
Wohnort: Borne
Alter: 40

Re: Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wo

Beitragvon UlliD » 7. Oktober 2019 14:36

Der Tacho ist falsch, so muss das:
k-DSCI4723.JPG
der ist von meiner, Bj.1959
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 7954
Themen: 61
Bilder: 10
Registriert: 1. Mai 2007 09:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 64
Skype: ulli-aus-forst

Re: Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wo

Beitragvon EmmasPapa » 7. Oktober 2019 14:41

Das ist ein TS-Tacho, ein früher zwar, aber jedenfalls nicht passend zu einer ES/0. Er funktioniert aber trotzdem erstmal.
Grüße

Frank

Bild
Klein - Ecklampenschweinchenliebhaber

Fuhrpark: vorhanden
EmmasPapa

 
Beiträge: 1891
Themen: 3
Registriert: 22. Februar 2014 00:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 46

Re: Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wo

Beitragvon löwenherz » 7. Oktober 2019 17:23

:hallo: und willkommen aus der Haffregion...............
Jetzt, nicht irgendwann!
Tanzt, Tanzt, vor Allem aus der Reihe! Bild

Ahoi elkeMaria

Fuhrpark: TS 250/1 Gespann Bj. 1980
löwenherz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1098
Themen: 7
Bilder: 0
Registriert: 18. März 2016 16:28
Wohnort: nahe Ueckermünde am Haff
Alter: 75

Re: Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wo

Beitragvon UHEF » 7. Oktober 2019 19:13

Willkommen aus SFT. :wink:

LG.Uwe :tach: :hallo:

Fuhrpark: ich hatte mal 25.000 KM eine ETS 150 für den täglichen gebrauch.
UHEF

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1145
Themen: 3
Bilder: 1
Registriert: 28. März 2011 08:55
Wohnort: Staßfurt

Re: Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wo

Beitragvon xtreas » 7. Oktober 2019 19:45

Schöner Fuhrpark. Herzlich willkommen aus der Oberlausitz.
Gut Schlauch und Gute Fahrt......
Viele Grüße
Xtreas,
Südoberlausitzstammtischler

Mitglied im Rundlampenschweinchenliebhaberclub Nr. 17
Bild

Einer konnte Stroh zu Gold spinnen....
SPOILER:
...wir machen aus Watte kleine Draculas......

Fuhrpark: ETZ 250, 1986, Feuerwehr mit MWH-Löschanhänger, Florentine
ES 150/1, 1974, Schwarze Barbara
ES 250/1, 1963 mit SE von 1965,das Blaue Wunder
ES 250/1 Spezial Kadaver Bj. 64
xtreas

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1658
Themen: 42
Bilder: 11
Registriert: 24. Mai 2009 18:17
Wohnort: Süd-Oberlausitz
Alter: 44

Re: Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wo

Beitragvon elsa150 » 7. Oktober 2019 20:07

Herzlich Willkommen in diesem Forum.
Das ist ja mal eine vorbildliche Vorstellung gewesen, mit Bild und Text.
Alle anderen Dinge werden garantiert beantwortet.
Schöne Grüße elsa150
Mz- man sagt, sie habe magische Kräfte !

Fränkisch-bayerische Fraktion

Fuhrpark: MZ ES 150 Bj.1968, MZ ETZ 250 Bj. 82 deluxe
Golf VI TSI Variant Highline Bj. 2010 und ein kleines schwarzes Cabrio für 3 Jahreszeiten
Neuzugang: Mini Cooper für's Töchterlein
elsa150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1050
Themen: 9
Bilder: 46
Registriert: 21. Juli 2009 08:50
Wohnort: Schnaittach
Alter: 47
Skype: Elsa 150

Re: Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wo

Beitragvon der janne » 7. Oktober 2019 23:30

Hallo und Willkommen im Forum :-)
Go into the woods and help yourself !!!...Wolfsschanze 2014/2015/2016 mit über 900km Anreise an einem Tag! 2017 neuer Rekord 1014km !!!!
19x Teilnehmer Wintertreffen AUGUSTUSBURG 1998 bis 2007 und 2009 bis 2017
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 001...und großer Vorsitzender

Fuhrpark: Wartburg 311 Bj. 58 mit Faltschiebedach; ; MZ ES 175/0 Bj.60 "die Patinamaschine"; MZ ES 175 Bj.60 "die Alltagshure" ; SUZUKI GS550M Katana Bj. 82; Citröen Jumper '08; Simson Habicht (Bj. 74); SR2E Bj. 63; SIMSON Star SR4-2,MIFA Klapprad!!!!!!
STANDPARK:
MZ TS 250/1 Neckermann-Gespann Bj. 81, Chemnitzia Sport 1937, Möve-Rad ca. 1955, 4x MZ ES 175/0 (Bj. 57-61), MZ ES 175/1 (Bj. 64), 4x MZ ES 250/0 (Bj.58-61),2x MZ ES 250/1 (Bj. 64/65),4x MZ ES 300 (Bj. 62-63), MZ TS 150 (Bj. 75 mein 1. Motorrad) Yamaha FJ1200 Bj.86; 2x Simson Star (Bj: 71/72) CSEPEL 250 (Bj. 55);Pannonia TLT 1956; Pannonia TLT 250 (Bj.57),5 weitere Pannonias von 58 bis 61, Duna Seitenwagen
der janne

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8203
Artikel: 1
Themen: 127
Bilder: 48
Registriert: 29. Mai 2006 22:51
Wohnort: Limbach-Oberfrohna (Exil-Vogtländer)
Alter: 37

Re: Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wo

Beitragvon kt1040 » 8. Oktober 2019 07:14

Moin,

ein paar schöne Bastelbuden hast Du da. Viel Spaß damit. Dass die alten Rundlampen vibrieren ist wohl fast normal, bei mir noch schlimmer, als bei den 250ern. Wirst Du Dich dran gewöhnen. Dafür entschädigt das Fahrwerk mit sänftenartigem Gleiten, aber das kennst Du ja schon vom Wolga.
So, wie Du hier loslegst, werden da wohl noch ein paar mehr Fahrzeuge dazu kommen.

Thomas
Lieber Gott, lass regnen. Hirn oder Steine, egal, aber triff!

Wer mich ärgert, bestimme ich. Und Sie stehen nicht auf der Liste.

Bild
Nr.: 67 bei den Rundlampen

"Herr von Bülow, Sie sind nicht krank, nur alt!"

Fuhrpark: auf 2 Rädern: MZ ES300/1963, IWL Berlin/1962, MZ ES300 (Baustelle) 1964 IWL Berlin Baustelle/1960
auf 3 Rädern: MZ ES300 mit Superelastik/1964
auf 4 Rädern: Nissan Bluebird 2.0 SLX/1988 (stillgelegt und trocken verwahrt bis 2018), Mercedes V250d (2015) das neue Arbeitstier
kt1040

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2652
Themen: 100
Bilder: 249
Registriert: 22. April 2011 17:16
Wohnort: Burgkunstadt
Alter: 52
Skype: kt1040

Re: Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wo

Beitragvon Lorchen » 8. Oktober 2019 07:47

DennySFT hat geschrieben:Der hat auf dem pleul relativ viel Spiel, wie ich finde.

Wieviel Spiel? In welche Richtung?

DennySFT hat geschrieben:Beim zusammenbauen habe ich nach dem quetschmaß geschaut. Liegt bei 1,2mm, könnte ruhig bei 0,75 liegen, wie ich gelesen habe.

Wo hast du das gelesen? Das engste Spaltmaß hat die ETZ mit 0,9mm. Bei den alten Eisenschweinen wird auch gar kein Spaltmaß eingestellt. Das muß nicht geprüft werden. 1,2mm sind stimmig.

DennySFT hat geschrieben:Hatte mir eine Reparaturanleitung runter geladen. Dort steht das Drehmoment für die stehbolzen mit 5kpm drin, was ja 49nm sind.

Auch hier hätte ich gerne mal die Quelle. Das Anzugsmoment bei der ETZ mit 10mm-Stehbolzen (!) ist nur 26Nm.

DennySFT hat geschrieben:Sind denn die seitendeckel bei 0/1/2 von den Bohrungen her gleich? Wollte wechsel auf 0 bzw 1.

Das ist ein /1-Motor laut Motornummer. Da passen die Seitendeckel der /1 ran. Jedoch gibt es für die /1 zwei verschiedene Kupplungsdeckel. Leider kann man nicht sehen, was momentan dort verbaut ist.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 31291
Artikel: 1
Themen: 218
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 50

Re: Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wo

Beitragvon DennySFT » 8. Oktober 2019 12:51

Hallo Lorchen

Zum Spiel muß ich erst nochmal den zylinder ziehen und messe es dann nach.

Das Drehmoment hab ich vom MZ-ES.de

Der Motor stammt laut Liste von 1965 also /1, aber die Seitendeckel?
Sind doch eher von ner /2 oder TS?!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ES 250/1961, MZ ES 150/1/1969, MZ TS 150/1/1979,
Wolga M2410/1986
DennySFT

 
Beiträge: 12
Themen: 1
Registriert: 6. Oktober 2019 11:25
Wohnort: Borne
Alter: 40

Re: Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wo

Beitragvon EmmasPapa » 8. Oktober 2019 13:43

Beide Deckel sind von späteren Modellen.

Die gültigen Anzugsdrehmomente würde ich nicht von einer Webseite entnehmen, sondern aus offiziellen Quellen, wie etwa den blauen Reparaturbüchern oder dem gelben Neubert/Müller.
Grüße

Frank

Bild
Klein - Ecklampenschweinchenliebhaber

Fuhrpark: vorhanden
EmmasPapa

 
Beiträge: 1891
Themen: 3
Registriert: 22. Februar 2014 00:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 46

Re: Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wo

Beitragvon Lorchen » 8. Oktober 2019 13:59

Hier passen die Seitendeckel der /1. Es ist ja ein 250/1-Motor. Beim Kupplungsdeckel mußt du jedoch die späte Ausführung der /1 nehmen, die auch schon die Hülse zur Seilzugeinhängung hat. Du kannst sonst die Kupplungsbetätigung nicht in den Deckel der älteren Version einbauen. Vergleichsbilder kann ich heute Abend mal machen.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 31291
Artikel: 1
Themen: 218
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 50

Re: Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wo

Beitragvon DennySFT » 8. Oktober 2019 15:54

@Lorchen das quetschmaß hatte ich erstmals bei simson Videos von YT gesehen. Später eins von Frank Knoppe und seiner TS, wo er auch über das quetschmaß sprach. Hab dort parallelen zu meinen mz gezogen. Ich werde das mit dem 1,2mm aber dann so lassen. Ebenso sah ich zur Verbesserung des brennvorgangs ein Video von simso 4.0, wo beschrieben wird, das das Gewinde der Kerze mit dem brennraum im kopf möglichst genau abschießen soll und dadurch bessere Leistungen erzielt werden können. Bei meinem Kopf saß die Kerze noch sehr weit im kerzengewinde drin. Was meinst du dazu.
Bei s51 Motoren soll mit quetschmaß 0,8mm, zentrieren von zylinder und kopf und kerzensitz locker 5kmh Geschwindigkeit erreicht werden, also mehr Leistung. Schnelleres fahren ist für mich uninteressant, aber sollte der Motor durch diese Optimierung nicht besser "sauberer" laufen und somit länger leben.

Fuhrpark: MZ ES 250/1961, MZ ES 150/1/1969, MZ TS 150/1/1979,
Wolga M2410/1986
DennySFT

 
Beiträge: 12
Themen: 1
Registriert: 6. Oktober 2019 11:25
Wohnort: Borne
Alter: 40

Re: Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wo

Beitragvon Lorchen » 8. Oktober 2019 18:38

Man kann Simson nicht auf MZ übertragen. Das Spaltmaß wurde überhaupt erst ab der ES 175/250/2L, also ab der leistungsgesteigerten Version beachtet. Vorher gab es auch keine Kopfdichtungen. Der Kopf wird bei deiner /1 direkt auf den Zylinder gesetzt und fertig.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 31291
Artikel: 1
Themen: 218
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 50

Re: Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wo

Beitragvon Lorchen » 8. Oktober 2019 18:59

Lorchen hat geschrieben:Vergleichsbilder kann ich heute Abend mal machen.

Hier die Bilder.
Lichtmaschinendeckel:

$matches[2]


Kupplungsdeckel, oben alte Version, unten neu. Der untere Deckel kommt für dich infrage. :ja:

20191008_185457.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 31291
Artikel: 1
Themen: 218
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 50

Re: Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wo

Beitragvon DennySFT » 8. Oktober 2019 20:03

Schwer zu finden. Im netz ist momentan keiner einzeln drin

Fuhrpark: MZ ES 250/1961, MZ ES 150/1/1969, MZ TS 150/1/1979,
Wolga M2410/1986
DennySFT

 
Beiträge: 12
Themen: 1
Registriert: 6. Oktober 2019 11:25
Wohnort: Borne
Alter: 40

Re: Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wo

Beitragvon Der Sterni » 9. Oktober 2019 05:11

Einen schönen Fuhrpark hast du da.

Die Videos von Helene/Simson 4.0 sind allesamt kritisch zu betrachten.
Da wird, wenn auch mit viel Überzeugung, viel Blödsinn erzählt.

Fuhrpark: S50N/75, S50(110)N/77, S51 Feldschlampe, Sperber/69, ES 250/2 /71, Trabant 601 /83, A8 /00
Der Sterni

 
Beiträge: 20
Registriert: 4. Oktober 2010 12:16

Re: Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wo

Beitragvon Oldimike » 9. Oktober 2019 07:18

lima Deckel dürfte ich noch haben, Kupplung weiß ich nicht genau. Ich kann am Wochenende mal schauen wenn du magst.
auf der suche nach Original EMW R35 Kolben auch gebraucht >Ø 72mm
Mitglied Nr. 005 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub


Bild

Fuhrpark: EMW R35 BJ54 Restauriert
MZ ES250 BJ59 Restauriert
MZ ES175/1 BJ65 Restauriert
MZ ES150 BJ69 leider Restauriert
Simson S50 BJ73 Verbastelt und gepulvert
TS 250 BJ80 Teilrestauriert
TS250 BJ?? Zerlegt, zu 100% Vollständig
Oldimike

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1286
Artikel: 1
Themen: 42
Bilder: 0
Registriert: 3. Oktober 2012 17:36
Wohnort: Leipzig
Alter: 46

Re: Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wo

Beitragvon DennySFT » 10. Oktober 2019 06:39

Oldimike du kannst gerne mal gucken. Ich werde meine sicher nicht komplett wieder auf "0" zurück rüsten, aber grob sollte sie zumindest in die Richtung kommen. Und wie du in deinem Fuhrpark schon schreibst, sind die fehlenden Teile meist sehr rar und teurer. Dazu kommt noch, dass mein wolga seine vorderpfoten über winter überarbeitet werden. Und Madame möchte auch das ein oder andere am haus gemacht haben. Das ist ein schmaler Grad, wenn du verstehst.

Fuhrpark: MZ ES 250/1961, MZ ES 150/1/1969, MZ TS 150/1/1979,
Wolga M2410/1986
DennySFT

 
Beiträge: 12
Themen: 1
Registriert: 6. Oktober 2019 11:25
Wohnort: Borne
Alter: 40

Re: Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wo

Beitragvon UlliD » 10. Oktober 2019 11:53

Klar, und grad sie großen Seitenbleche mit den "Hamstertaschen" sind ja auch nicht an jeder Ecke zu bekommen :cry: :cry: :(
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 7954
Themen: 61
Bilder: 10
Registriert: 1. Mai 2007 09:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 64
Skype: ulli-aus-forst

Re: Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wo

Beitragvon Lorchen » 10. Oktober 2019 13:02

Im /1-Look ist die Rundlampe sowieso schöner und eleganter.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 31291
Artikel: 1
Themen: 218
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 50

Re: Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wo

Beitragvon UlliD » 10. Oktober 2019 13:48

Quatschlopp :angry: :aerger: :motz: :motz: :motz: :motz: :willnicht: :versteck: :versteck:
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 7954
Themen: 61
Bilder: 10
Registriert: 1. Mai 2007 09:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 64
Skype: ulli-aus-forst

Re: Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wo

Beitragvon DennySFT » 10. Oktober 2019 23:20

UlliD die Seitenbleche sind gerade bei Kleinanzeigen drin, das paar für 350🙄. Dann fehlen aber noch die Taschen und so weiter. Original tacho is auch kein Schnäppchen.

Fuhrpark: MZ ES 250/1961, MZ ES 150/1/1969, MZ TS 150/1/1979,
Wolga M2410/1986
DennySFT

 
Beiträge: 12
Themen: 1
Registriert: 6. Oktober 2019 11:25
Wohnort: Borne
Alter: 40

Re: Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wo

Beitragvon UlliD » 11. Oktober 2019 08:14

Ich weiss, für die -0 die Teile sind Goldstaub.. :cry: :cry:
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 7954
Themen: 61
Bilder: 10
Registriert: 1. Mai 2007 09:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 64
Skype: ulli-aus-forst

Re: Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wo

Beitragvon Munin » 11. Oktober 2019 10:37

Wenn die ES eine /0 werden soll, dann ist da noch einiges zu tun.
Für mich sieht die sehr nach ner /1 aus. Denn eigentlich kann ich da nichts von ner /0 finden, mal vom Kettenkasten abgesehen.
Guck mal was der Rahmen vorne an der Motoraufhängung für eine Nummer hat,
bzw. steht da wirklich 1961 auf dem Typenschild?
Denn Hinterradschutzblech und Rücklicht sind von der /1, genau so wie die Räder mit Bremsen.
Auch der Auspuff mit Krümmer, die Federbeine, Fußbremshebel, Sattelpfannen, Motor, Soziusrasten usw. kommen ebenfalls von der modellgepflegten Variante.
Da wäre es schon deutlich einfacher eine schöne /1 daraus zu machen, zumal dein Batteriefach auch auf einen Rahmen der /1 nach Sommer 62 hindeutet.


Grüße
Georg
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 009
22.000 km in 4 Monaten auf 2 Rundlampen durch Russland & Zentralasien, http://mz-forum.com/viewtopic.php?f=12&t=45335

Fuhrpark: Nur die IFA/MZ's: RT 125/1 (Bj.54), RT 125/1 (Bj.55), BK 350 (Bj.56)+Stoye SM (Bj.56), ES 250 (Bj.60), ES 300 (Bj.62)+Stoye EL-ES (Bj.62), ES 250/1 (Bj.65), 3 x ES 150 (Bj.63, 67, 68), ES 250/2 (Bj.67), ETS 250 (Bj. 69), TS 250 (Bj.75)
Ansonsten: diverse Vorkriegs DKWs & die komplette Vogelserie v. Simson +S50/S51
Munin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 321
Themen: 6
Bilder: 45
Registriert: 5. Juli 2009 17:31
Wohnort: Sondershausen (Th)
Alter: 37
Skype: desloki

Re: Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wo

Beitragvon steven80 » 11. Oktober 2019 12:13

Ich wäre scharf auf deine Motordeckel...

Fuhrpark: MZ ETS 250 Bj. 72 rot, MZ TS 250 Bj. 80 grün, Diamant Elite RS blau, Skoda Octavia RS TDI 2015
steven80

Benutzeravatar
 
Beiträge: 676
Themen: 19
Bilder: 0
Registriert: 9. November 2009 00:03
Wohnort: Magdeburg
Alter: 39

Re: Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wo

Beitragvon DennySFT » 12. Oktober 2019 08:00

Munin hat geschrieben:Wenn die ES eine /0 werden soll, dann ist da noch einiges zu tun.
Für mich sieht die sehr nach ner /1 aus. Denn eigentlich kann ich da nichts von ner /0 finden, mal vom Kettenkasten abgesehen.
Guck mal was der Rahmen vorne an der Motoraufhängung für eine Nummer hat,
bzw. steht da wirklich 1961 auf dem Typenschild?
Denn Hinterradschutzblech und Rücklicht sind von der /1, genau so wie die Räder mit Bremsen.
Auch der Auspuff mit Krümmer, die Federbeine, Fußbremshebel, Sattelpfannen, Motor, Soziusrasten usw. kommen ebenfalls von der modellgepflegten Variante.
Da wäre es schon deutlich einfacher eine schöne /1 daraus zu machen, zumal dein Batteriefach auch auf einen Rahmen der /1 nach Sommer 62 hindeutet.


Grüße
Georg


Morgen Georg. Ich weiß mittlerweile, das es eher von den Teilen her eine /1 ist, Aber Rahmen mit Papiere sind von ner /0 bj 61.
Lenker ist klar, wurde 73 so im Brief eingetragen. Motor von 65 also /1, leider kein Eintrag, wobei auf dem zylinder der Name des ersten Besitzer aus dem Brief steht. Kann es sein, dass das heck mal gegen Teile der /1 aus was für Gründen auch immer getauscht wurde?! 73 wurde die Farbe von schwarz auf anthrazit /rot geändert und zwar vom ersten Besitzer.

1980 wurde sie stillgelegt und 83 wieder zugelassen vom sohn des ersten Besitzers. 1984 Eintrag auf Gespann und 1985 stillgelegt. Was danach geschah?
Der Verkäufer fuhr sie mit roten Kennzeichen und er tauschte auch die Sitzbank gegen Einzelsitze aus. Als er die Maschine erwarb, stand sie schon min 6 Jahre unter einem schleppdach im Freien. Das typschild ist getauscht, da wohl nichts mehr zu erkennen war.Tank und Seitendeckel wurden mal verchromt. Mehr ist nicht bekannt.

-- Hinzugefügt: 12. Oktober 2019 08:02 --

steven80 hat geschrieben:Ich wäre scharf auf deine Motordeckel...

Ich würde die abgeben, bräuchte dafür aber welche der /1.

-- Hinzugefügt: 12. Oktober 2019 08:12 --

Ach Georg da fällt mir ein. Wenn die Maschine 1984 einen Seitenwagen bekam, wo sind dann die Gespannanschlüsse? Heißt ja, das danach der Rahmen geändert wurde.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ES 250/1961, MZ ES 150/1/1969, MZ TS 150/1/1979,
Wolga M2410/1986
DennySFT

 
Beiträge: 12
Themen: 1
Registriert: 6. Oktober 2019 11:25
Wohnort: Borne
Alter: 40

Re: Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wo

Beitragvon der janne » 12. Oktober 2019 08:28

Die Rahmennummer ist nachträglich eingeschlagen
.....Es ist nicht der originale Rahmen
Go into the woods and help yourself !!!...Wolfsschanze 2014/2015/2016 mit über 900km Anreise an einem Tag! 2017 neuer Rekord 1014km !!!!
19x Teilnehmer Wintertreffen AUGUSTUSBURG 1998 bis 2007 und 2009 bis 2017
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 001...und großer Vorsitzender

Fuhrpark: Wartburg 311 Bj. 58 mit Faltschiebedach; ; MZ ES 175/0 Bj.60 "die Patinamaschine"; MZ ES 175 Bj.60 "die Alltagshure" ; SUZUKI GS550M Katana Bj. 82; Citröen Jumper '08; Simson Habicht (Bj. 74); SR2E Bj. 63; SIMSON Star SR4-2,MIFA Klapprad!!!!!!
STANDPARK:
MZ TS 250/1 Neckermann-Gespann Bj. 81, Chemnitzia Sport 1937, Möve-Rad ca. 1955, 4x MZ ES 175/0 (Bj. 57-61), MZ ES 175/1 (Bj. 64), 4x MZ ES 250/0 (Bj.58-61),2x MZ ES 250/1 (Bj. 64/65),4x MZ ES 300 (Bj. 62-63), MZ TS 150 (Bj. 75 mein 1. Motorrad) Yamaha FJ1200 Bj.86; 2x Simson Star (Bj: 71/72) CSEPEL 250 (Bj. 55);Pannonia TLT 1956; Pannonia TLT 250 (Bj.57),5 weitere Pannonias von 58 bis 61, Duna Seitenwagen
der janne

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8203
Artikel: 1
Themen: 127
Bilder: 48
Registriert: 29. Mai 2006 22:51
Wohnort: Limbach-Oberfrohna (Exil-Vogtländer)
Alter: 37

Re: Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wo

Beitragvon DennySFT » 12. Oktober 2019 10:05

der janne hat geschrieben:Die Rahmennummer ist nachträglich eingeschlagen
.....Es ist nicht der originale Rahmen

Das siehst du woran? Andere Form der Nummern? Also liegt die Vermutung eher nahe, das es zu diesem Rahmen keine Papiere gab und wer auch immer einer /1 die Nummer einer /0 gegeben hat bzw aus 2 eine gemacht hat.

Fuhrpark: MZ ES 250/1961, MZ ES 150/1/1969, MZ TS 150/1/1979,
Wolga M2410/1986
DennySFT

 
Beiträge: 12
Themen: 1
Registriert: 6. Oktober 2019 11:25
Wohnort: Borne
Alter: 40

Re: Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wo

Beitragvon Lorchen » 12. Oktober 2019 15:14

Das sieht auch so aus, als wäre die Haltelasche mit der Nummer nachträglich an diesen Rahmen geschweißt worden.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 31291
Artikel: 1
Themen: 218
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 50

Re: Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wo

Beitragvon ea2873 » 12. Oktober 2019 16:34

Lorchen hat geschrieben:Das sieht auch so aus, als wäre die Haltelasche mit der Nummer nachträglich an diesen Rahmen geschweißt worden.


auf dem Bild kommt es nicht so ganz gut rüber, glaube aber die Zahlen sind recht unregelmäßig, also wahrscheinlich selbst geschlagen. Die MZ Zahlen waren eigentlich immer recht gleichmäßig und ordentlich.
kannst ja mal bisschen weiter zur Schraube hin etwas mit Sandpapier schleifen, evtl. kommt da noch eine 2. Nummer heraus.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 5617
Themen: 29
Bilder: 84
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 45

Re: Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wo

Beitragvon DennySFT » 12. Oktober 2019 19:51

ea2873 hat geschrieben:
Lorchen hat geschrieben:Das sieht auch so aus, als wäre die Haltelasche mit der Nummer nachträglich an diesen Rahmen geschweißt worden.


auf dem Bild kommt es nicht so ganz gut rüber, glaube aber die Zahlen sind recht unregelmäßig, also wahrscheinlich selbst geschlagen. Die MZ Zahlen waren eigentlich immer recht gleichmäßig und ordentlich.
kannst ja mal bisschen weiter zur Schraube hin etwas mit Sandpapier schleifen, evtl. kommt da noch eine 2. Nummer heraus.

Wenn ich mir die Zahlen allein auf dem Foto nochmal so anschaue, sieht es so aus, als ob die 11 2x geschlagen wurde. Ich will eigentlich gar nicht weiter gucken 🙄

Fuhrpark: MZ ES 250/1961, MZ ES 150/1/1969, MZ TS 150/1/1979,
Wolga M2410/1986
DennySFT

 
Beiträge: 12
Themen: 1
Registriert: 6. Oktober 2019 11:25
Wohnort: Borne
Alter: 40

Re: Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wo

Beitragvon Lorchen » 12. Oktober 2019 20:48

Man muß jetzt ja nicht alles verrückt machen. Wenn im Brief diese Nummer steht, darf man sich zurücklehnen.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 31291
Artikel: 1
Themen: 218
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 50

Re: Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wo

Beitragvon MZFAHRER1 » 15. Oktober 2019 14:33

Moin ,
eindeutig wurde hier die Haltelasche abgeschnitten und eine andere mit passendem Brief wieder angeschweisst. Sowas wird von Leuten gemacht, die keine Ahnung haben wie man einen neuen Brief beantragt. Wenigstens hätten sie sich beim Schweißen und verschleifen etwas Mühe geben können. 2 Rahmen sinnlos versaut.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
MZFAHRER1

 
Beiträge: 10
Themen: 3
Registriert: 4. Juni 2015 14:20
Wohnort: Dittersbach

Re: Neuvorstellung MZ ES250 kleine Baustelle + ES/TS150 & Wo

Beitragvon DennySFT » 15. Oktober 2019 21:04

MZFAHRER1 hat geschrieben:Moin ,
eindeutig wurde hier die Haltelasche abgeschnitten und eine andere mit passendem Brief wieder angeschweisst. Sowas wird von Leuten gemacht, die keine Ahnung haben wie man einen neuen Brief beantragt. Wenigstens hätten sie sich beim Schweißen und verschleifen etwas Mühe geben können. 2 Rahmen sinnlos versaut.

Das ist richtig. Natürlich weiß man ja nicht, was passiert ist, bzw wie es dazu kam.

Fuhrpark: MZ ES 250/1961, MZ ES 150/1/1969, MZ TS 150/1/1979,
Wolga M2410/1986
DennySFT

 
Beiträge: 12
Themen: 1
Registriert: 6. Oktober 2019 11:25
Wohnort: Borne
Alter: 40


Zurück zu Typen / Modelle



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste