TS 250/1 19“ Felgen

Fragen zu bestimmten Modellen?!

Moderator: Moderatoren

TS 250/1 19“ Felgen

Beitragvon Speichenfuchs » 2. Oktober 2021 11:15

Hallo,
habt Ihr Erfahrungen mit der Umrüstung vorn u. hinten auf 19“ Felgen bei der TS250/1? Vorn ggf. noch mit Scheibenbremse. Technisch wird’s bestimmt ein paar Herausforderungen geben? Das Fahrverhalten und der Todesstoß könnte bei der Eintragung und Zulassung lauern? Die Felgen von der RT.

Fuhrpark: TS250/1
Speichenfuchs

 
Beiträge: 1
Themen: 1
Registriert: 25. September 2021 19:48

Re: TS 250/1 19“ Felgen

Beitragvon Mainzer » 2. Oktober 2021 11:19

Hinten könnte es platzmäßig sehr eng werden, da Serie ein 16er ist. Gibt es so schmale 19"-Reifen mit genügender Tragfähigkeit fürs Hinterrad?
Grüße aus Lörzweiler, Nils
Ich war dabei: BA13, ZI14, HN14, BA15, V15, VB16, BA17, ZE17, VB18, BA19, ZE19, OHV20
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 1xDDR, 2xIT, 1xRO
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4899
Artikel: 1
Themen: 26
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 21:07
Wohnort: Lörzweiler
Alter: 27

Re: TS 250/1 19“ Felgen

Beitragvon altf4 » 2. Oktober 2021 16:49

ja, natuerlich.

3.50-19 ist gaengige hinterradgroesse fuer quasi alle alten englaender. du hast eher ein problem mit der schwinge. da bleibt nimmer viel raum zum kettespannen.
ich wuerde fuer die hinterhand eher den etz-antrieb, das rad (3.50-18 / 4.00-18) und die schwinge empfehlen.

max ~:)
-------------------------
http://www.alteisentreiber.de
-------------------------

Fuhrpark: es 250/2 1972 | ts 250/1 Neckermann (die jawaemme), 1978 | es-t 250 auf /2 basis, 1970 (projekt) | 2 x sr 500, 1980
altf4

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2119
Themen: 21
Registriert: 14. Juni 2007 00:59
Wohnort: devon gb
Alter: 54

Re: TS 250/1 19“ Felgen

Beitragvon Bonsai-User » 2. Oktober 2021 19:27

Hallöchen

19zoll ist kein Problem, wenn du auf die ETZ Schwinge umbaust.
So habe ich das bei meinem TS Caferacer auch gemacht und das 18zoll mit Stollenreifen, Heidenau K60 110/80 - 18 58S TT, hat noch viel Platz.

Fuhrpark: Simson S50, KR51/1S, ETZ 125, RT125/3, TS250/1
Bonsai-User

 
Beiträge: 187
Themen: 21
Registriert: 8. Juni 2016 20:33
Wohnort: Wartenberg, Bayern
Alter: 41

Re: TS 250/1 19“ Felgen

Beitragvon guzzimk » 11. Oktober 2021 14:58

Bonsai-User hat geschrieben:Hallöchen

19zoll ist kein Problem, wenn du auf die ETZ Schwinge umbaust.
So habe ich das bei meinem TS Caferacer auch gemacht und das 18zoll mit Stollenreifen, Heidenau K60 110/80 - 18 58S TT, hat noch viel Platz.


Ist das Eintragungsfähig? Würde gerne in meine TS250/1 eine ETZ-Schwinge und 18 Zoll Hinterrad einbauen....Kannst du eine Briefkopie einstellen?

LG
Markus
"An Englishmans home is his castle, but his garage is his sanctuary"

Fuhrpark: BSA A65 Lightning(1965), MG V1000SP1 (1978), Laverda 1000 Jota (1981), Yamaha XS850 (1982), Triumph T160 (1976), Honda CBR1000F (1988), , Ducati M900Si.e. (2000), Suzuki SV1000N (2006)
Projekte: BSA Bantam D7 175ccm (1967, DKW-Nachbau), BSA M21 600ccm (1939), ETZ250 und TS250/1-TS300, BSA A65 Hornet, Benelli 650 S Tornado (1973)
Assoziiertes Stehzeug: Honda CB500 (58 PS, 1996), Montesa Cota 172 (1976)
guzzimk

Benutzeravatar
 
Beiträge: 598
Themen: 42
Bilder: 6
Registriert: 11. September 2009 11:22
Wohnort: 63110
Alter: 56

Re: TS 250/1 19“ Felgen

Beitragvon Bonsai-User » 12. Oktober 2021 15:25

Ja das geht. Der Prüfer hat kein Problem mit den 18 Zollern gehabt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Simson S50, KR51/1S, ETZ 125, RT125/3, TS250/1
Bonsai-User

 
Beiträge: 187
Themen: 21
Registriert: 8. Juni 2016 20:33
Wohnort: Wartenberg, Bayern
Alter: 41

Re: TS 250/1 19“ Felgen

Beitragvon Bratoletti » 12. Oktober 2021 17:21

Dann war der Prüfer einen Moment ohne Ahnung oder ungenau. Es ändert sich die Übersetzung des Tachos, der zeigt dann falsch an. Ergo: ETZ Hinterrad mit Kettenkasten und passendem Tachoantrieb nehmen. Oder sehe ich das falsch? Michael
Es gibt die, die haben wollen und die, die sein wollen. Haben ist vergänglich, man muss nichts haben. Fahren gehört zum Sein, das ist es.
Antituning viewtopic.php?f=17&t=44654
Zylinderabwicklung viewtopic.php?f=17&t=44819
Standgas viewtopic.php?f=4&t=44200
Mein Kupferwurm viewtopic.php?f=6&t=46055

Fuhrpark: R26(56), VWTyp1(65), ETS250(71), B40(72), R60/5(72), , ETZ250-300(88),
K75S(91), SR100(93), K13S(12), R100R(93)
Bratoletti

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1255
Themen: 58
Bilder: 24
Registriert: 23. August 2010 21:58
Wohnort: 01465 Langebrück
Alter: 66

Re: TS 250/1 19“ Felgen

Beitragvon P-J » 12. Oktober 2021 17:45

Was wäre der Vorteil von 19 Zoll?

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 15422
Themen: 138
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 58

Re: TS 250/1 19“ Felgen

Beitragvon g-spann » 12. Oktober 2021 18:49

Bratoletti hat geschrieben:Dann war der Prüfer einen Moment ohne Ahnung oder ungenau. Es ändert sich die Übersetzung des Tachos, der zeigt dann falsch an.

Ja, das oder das...und richtig, der zeigt dann zuwenig an...
Bratoletti hat geschrieben:Ergo: ETZ Hinterrad mit Kettenkasten und passendem Tachoantrieb nehmen. Oder sehe ich das falsch? Michael

Ja, das siehst du falsch, denke ich: Einfach fertige Sachen umbauen... :roll: Wo bleibt denn da der Spaß mit dem Umspeichen, hm? Bei dem Nick scheint doch gerade das der Plan zu sein, oder sehe ich das falsch? :mrgreen:
Gruß aus dem Niederbergischen,

Gerd

OT-Altbier-Partisane
Bild

Fuhrpark: Yamaha SR 500 (2J4)/1979,
G-spann MZ 500 Country/1995 an Superelastik/1983,
Honda Hawk NT 650 GT/1989,
Honda NTV 650/1989,
Honda XRV 750 Africa Twin/1999,
Honda XL600V Transalp/1989,
Jialing JH 600 BA/2016
alle angemeldet und laufen
Baustelle:
Yamaha XS400SE (US)/1981
g-spann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2776
Themen: 16
Bilder: 3
Registriert: 31. März 2006 14:04
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Alter: 60

Re: TS 250/1 19“ Felgen

Beitragvon Klaus P. » 12. Oktober 2021 19:01

Instandsetzung einer ETZ 250,

mir fällt immer wieder auf, dass ihr nicht mal in ähnliche Threads guckt die euch auch drücken.
Ist ja auch einfacher mal Fragen fragen.

Willst du das auch eintragen lassen und spielt Geld dabei eine Rolle ?

Wenn ja dann guck dir die letzten Beitrage i. o. an.

Danke und Gruß ist auch nicht mehr üblich ??

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 10811
Themen: 101
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57271
Alter: 74

Re: TS 250/1 19“ Felgen

Beitragvon starke136 » 12. Oktober 2021 19:44

guzzimk hat geschrieben:
Ist das Eintragungsfähig? Würde gerne in meine TS250/1 eine ETZ-Schwinge und 18 Zoll Hinterrad einbauen....Kannst du eine Briefkopie einstellen?

LG
Markus


Hi,

Ja, das ist Eintragungsfähig. Per Einzelabnahme, hat mich irgendwas um die 35€ gekostet.
Vorraussetzung damit es funktioniert und fahrbar ist:

- ETZ 250 Schwinge, bei der TS-Schwinge schleift sonst der Reifen beim fahren
- Versetzen des Hinterradkotflügels etwas weiter nach hinten. Da sonst bei vollen einfedern das 18" Rad am Kotflügel schleift. Warum? Weil das Rad durch die ETZ-Schwinger weiter hinten und somit nicht mehr mittig steht unter dem Kotflügel
- Stoßdämpfer hinten mind. 400mm, ACHTUNG: ES-Dämpfer von vorne zu weich, schlägt durch und schleift. Bei Stoßdämpfer schwarz gibts 400mm Federbeine für hinten oder länger( nicht im Shop, aber per Telefon)
- Kette um zwei Glieder länger notwendig. Geht vllt auch so, aber da ist alles am Maximum, das wollte ich nicht.

Alles in allem ein teurer Spaß, da war die Abnahme das günstigste.
Ich habe es durchgezogen, würde es aber persönlich nicht nochmal machen.

-- Hinzugefügt: 12. Oktober 2021 19:46 --

Und das habe ich aus Spaß noch gemacht:

- 2x 18" Etz Felge 2,15x18 mit Hinterradnabe von TS 250/1

Kann meine Räder vorne/hinten damit durchwechseln.
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard "Masha" - Mein Beitrag zum Klimawandel!
MZ TS 250 "Die rote Rita"
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2765
Themen: 159
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 17:44
Wohnort: Erfurt
Alter: 29

Re: TS 250/1 19“ Felgen

Beitragvon Bonsai-User » 13. Oktober 2021 06:57

Bratoletti hat geschrieben:Dann war der Prüfer einen Moment ohne Ahnung oder ungenau. Es ändert sich die Übersetzung des Tachos, der zeigt dann falsch an. Ergo: ETZ Hinterrad mit Kettenkasten und passendem Tachoantrieb nehmen. Oder sehe ich das falsch? Michael


Ja das ist wohl war, deshalb habe ich einen bei meinem Daytona Tacho auch einen Kontaktlosen Sensor am Vorderrad verwendet.

Fuhrpark: Simson S50, KR51/1S, ETZ 125, RT125/3, TS250/1
Bonsai-User

 
Beiträge: 187
Themen: 21
Registriert: 8. Juni 2016 20:33
Wohnort: Wartenberg, Bayern
Alter: 41


Zurück zu Typen / Modelle



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste