Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Für alles, was nicht MZ / MuZ ist.

Moderator: Moderatoren

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon Ckone » 4. Februar 2010 21:31

Eieiei Projekte Projekte ........

Ich suche noch nen Velorex für meine (zweit) Tula :versteck:

-- Hinzugefügt: 4/2/2010, 21:35 --

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Christian

Tula-OT-Partisane!

www.tulamoto.de

Bild
Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg Oi! Oi! Oi!
Vegetarier dürfen auch kein Plastik benutzen, weil das aus Erdöl hergestellt wird und das waren ja auch mal Tiere (Dinosaurier).
kommt ein Hippie vom Frisör :rofl:

Fuhrpark: MZ Skorpion Tour - Zugelassen (zerlegt) , Laverda 750 S - Zugelassen , ES 250/2 Trophy Gespann Bj.72 - Zugelassen , TMZ Tula Bj. 1990 Zugelassen , TMZ Tula 199 ccm Bj. 89 - Ersatzteilspender RIP , MZ ES 250/0 Bj.61 (Ars******moped) ,
Ehemalige Bikes : ETZ 250 Bj.1990, ETZ 150 Bj.1987
Ckone

Benutzeravatar
------ Titel -------
junger Calimero
 
Beiträge: 1484
Themen: 192
Bilder: 11
Registriert: 27. Oktober 2006 20:29
Wohnort: Potsdam / Bergholz-Rehbrücke
Alter: 40

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon Berni » 5. Februar 2010 06:58

Ckone hat geschrieben:Eieiei Projekte Projekte ........

Ich suche noch nen Velorex für meine (zweit) Tula :versteck:


Besorg dir doch lieber einen Sputnik-SW! In Litauen für weit unter 100 €.
Ist grösser, hat Einstiegsklappen - ist einfach besser.
Diese Botschaft enthält einen elektronischen Gruss von OT Partisanen-Reporter Berni
Bild

Fuhrpark: Fast nur noch Royal Enfield - und auf der Suche nach einer Jawa 90
Berni

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1909
Themen: 91
Bilder: 10
Registriert: 16. Februar 2006 07:37
Wohnort: Am Rande des Vogelsberges
Alter: 69
Skype: rotaxberni

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon Ckone » 5. Februar 2010 07:11

Berni hat geschrieben:
Ckone hat geschrieben:Eieiei Projekte Projekte ........

Ich suche noch nen Velorex für meine (zweit) Tula :versteck:


Besorg dir doch lieber einen Sputnik-SW! In Litauen für weit unter 100 €.
Ist grösser, hat Einstiegsklappen - ist einfach besser.


Wie schwer ist denn so nen Ding ? Der ist doch garantiert aus dem vollen geschnitzt :shock:
Gruß Christian

Tula-OT-Partisane!

www.tulamoto.de

Bild
Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg Oi! Oi! Oi!
Vegetarier dürfen auch kein Plastik benutzen, weil das aus Erdöl hergestellt wird und das waren ja auch mal Tiere (Dinosaurier).
kommt ein Hippie vom Frisör :rofl:

Fuhrpark: MZ Skorpion Tour - Zugelassen (zerlegt) , Laverda 750 S - Zugelassen , ES 250/2 Trophy Gespann Bj.72 - Zugelassen , TMZ Tula Bj. 1990 Zugelassen , TMZ Tula 199 ccm Bj. 89 - Ersatzteilspender RIP , MZ ES 250/0 Bj.61 (Ars******moped) ,
Ehemalige Bikes : ETZ 250 Bj.1990, ETZ 150 Bj.1987
Ckone

Benutzeravatar
------ Titel -------
junger Calimero
 
Beiträge: 1484
Themen: 192
Bilder: 11
Registriert: 27. Oktober 2006 20:29
Wohnort: Potsdam / Bergholz-Rehbrücke
Alter: 40

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon Berni » 5. Februar 2010 08:20

Ckone hat geschrieben:Wie schwer ist denn so nen Ding ? Der ist doch garantiert aus dem vollen geschnitzt :shock:


Ist doch nur russisches Dünnblech - aber OK, das Boot ist natürlich schwerer als das GFK-Boot vom Velorex.
Aber garantiert leichter als ein SE.
Und was hilft dir ein extrem leichter SW, wenn Du dann Gewichte reinpackst, damit die Fuhre nicht an jeder Ecke hoch kommt?
Zuletzt geändert von Berni am 7. Februar 2010 20:15, insgesamt 1-mal geändert.
Diese Botschaft enthält einen elektronischen Gruss von OT Partisanen-Reporter Berni
Bild

Fuhrpark: Fast nur noch Royal Enfield - und auf der Suche nach einer Jawa 90
Berni

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1909
Themen: 91
Bilder: 10
Registriert: 16. Februar 2006 07:37
Wohnort: Am Rande des Vogelsberges
Alter: 69
Skype: rotaxberni

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon Nils » 5. Februar 2010 12:01

Der SW der Junak könnte leicht sein, wirkt jedenfalls sehr sparsam konstruiert. Und schön ist er auch.
Grüße - Nils
_________________

Fuhrpark: Vorhanden
Nils

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1491
Themen: 64
Bilder: 17
Registriert: 8. Juli 2007 05:14
Wohnort: Eisenach
Alter: 49

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon Berni » 5. Februar 2010 12:41

Nils hat geschrieben:Der SW der Junak könnte leicht sein, wirkt jedenfalls sehr sparsam konstruiert. Und schön ist er auch.


Das stimmt, aber die Teile sind recht rar - werden nicht allzu oft angeboten.
Und den Rahmen bzw. die Schwinge müsstest Du umbauen: Gummibandfederung. Ist an modernen Motorrädern mit langen Federwegen nicht ideal.
Diese Botschaft enthält einen elektronischen Gruss von OT Partisanen-Reporter Berni
Bild

Fuhrpark: Fast nur noch Royal Enfield - und auf der Suche nach einer Jawa 90
Berni

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1909
Themen: 91
Bilder: 10
Registriert: 16. Februar 2006 07:37
Wohnort: Am Rande des Vogelsberges
Alter: 69
Skype: rotaxberni

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon Ckone » 7. Februar 2010 19:13

Schalalala ..... zum Glück haben die Russen nur kopieren im Sinn :mrgreen: hab gerade entdeckt duch Wolfgangs Hilfe das in meiner Tula Heinkel Regler und Zündung stecken .

Wenn sie es neu erfunden hätten würde es garantiert auch nicht gehen :versteck:
Gruß Christian

Tula-OT-Partisane!

www.tulamoto.de

Bild
Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg Oi! Oi! Oi!
Vegetarier dürfen auch kein Plastik benutzen, weil das aus Erdöl hergestellt wird und das waren ja auch mal Tiere (Dinosaurier).
kommt ein Hippie vom Frisör :rofl:

Fuhrpark: MZ Skorpion Tour - Zugelassen (zerlegt) , Laverda 750 S - Zugelassen , ES 250/2 Trophy Gespann Bj.72 - Zugelassen , TMZ Tula Bj. 1990 Zugelassen , TMZ Tula 199 ccm Bj. 89 - Ersatzteilspender RIP , MZ ES 250/0 Bj.61 (Ars******moped) ,
Ehemalige Bikes : ETZ 250 Bj.1990, ETZ 150 Bj.1987
Ckone

Benutzeravatar
------ Titel -------
junger Calimero
 
Beiträge: 1484
Themen: 192
Bilder: 11
Registriert: 27. Oktober 2006 20:29
Wohnort: Potsdam / Bergholz-Rehbrücke
Alter: 40

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon Berni » 7. Februar 2010 20:14

Gut für dich! Für die Heinkels gibts doch elektronische Zündungen und alles mögliche wird nachgefertigt!
Die Ersatzteilversorgung der E-Technik dürfte damit gesichert sein. :biggrin:
Zuletzt geändert von Berni am 7. Februar 2010 20:27, insgesamt 1-mal geändert.
Diese Botschaft enthält einen elektronischen Gruss von OT Partisanen-Reporter Berni
Bild

Fuhrpark: Fast nur noch Royal Enfield - und auf der Suche nach einer Jawa 90
Berni

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1909
Themen: 91
Bilder: 10
Registriert: 16. Februar 2006 07:37
Wohnort: Am Rande des Vogelsberges
Alter: 69
Skype: rotaxberni

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon Ckone » 7. Februar 2010 20:24

Berni hat geschrieben:Gut für dich! Für die Heinkels gibts doch elektronische Zündungen und alles mögliche wird nachgefertigt!
Die Ersatzteilversorgung der E-Technik dürfte gesichtert sein. :biggrin:



Ja ick habe gerade bei Steini KTZ ne Zündung angefragt......mal schauen was die dafür haben wollen :roll:
Gruß Christian

Tula-OT-Partisane!

www.tulamoto.de

Bild
Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg Oi! Oi! Oi!
Vegetarier dürfen auch kein Plastik benutzen, weil das aus Erdöl hergestellt wird und das waren ja auch mal Tiere (Dinosaurier).
kommt ein Hippie vom Frisör :rofl:

Fuhrpark: MZ Skorpion Tour - Zugelassen (zerlegt) , Laverda 750 S - Zugelassen , ES 250/2 Trophy Gespann Bj.72 - Zugelassen , TMZ Tula Bj. 1990 Zugelassen , TMZ Tula 199 ccm Bj. 89 - Ersatzteilspender RIP , MZ ES 250/0 Bj.61 (Ars******moped) ,
Ehemalige Bikes : ETZ 250 Bj.1990, ETZ 150 Bj.1987
Ckone

Benutzeravatar
------ Titel -------
junger Calimero
 
Beiträge: 1484
Themen: 192
Bilder: 11
Registriert: 27. Oktober 2006 20:29
Wohnort: Potsdam / Bergholz-Rehbrücke
Alter: 40

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon Ckone » 8. Februar 2010 21:02

Wer kennt eine alternative zu nem K65 Versager oder weiß wo ich nen Adapter bekomme um Vergaser XYZ an meinen Russen zu schrauben ???

Jens oder Bernie ihr fahrt doch beide diese Höllenteile , oder ? :mrgreen:
Gruß Christian

Tula-OT-Partisane!

www.tulamoto.de

Bild
Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg Oi! Oi! Oi!
Vegetarier dürfen auch kein Plastik benutzen, weil das aus Erdöl hergestellt wird und das waren ja auch mal Tiere (Dinosaurier).
kommt ein Hippie vom Frisör :rofl:

Fuhrpark: MZ Skorpion Tour - Zugelassen (zerlegt) , Laverda 750 S - Zugelassen , ES 250/2 Trophy Gespann Bj.72 - Zugelassen , TMZ Tula Bj. 1990 Zugelassen , TMZ Tula 199 ccm Bj. 89 - Ersatzteilspender RIP , MZ ES 250/0 Bj.61 (Ars******moped) ,
Ehemalige Bikes : ETZ 250 Bj.1990, ETZ 150 Bj.1987
Ckone

Benutzeravatar
------ Titel -------
junger Calimero
 
Beiträge: 1484
Themen: 192
Bilder: 11
Registriert: 27. Oktober 2006 20:29
Wohnort: Potsdam / Bergholz-Rehbrücke
Alter: 40

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon Sven Witzel » 8. Februar 2010 21:28

Ckone hat geschrieben:Wer kennt eine alternative zu nem K65 Versager oder weiß wo ich nen Adapter bekomme um Vergaser XYZ an meinen Russen zu schrauben ???

Jens oder Bernie ihr fahrt doch beide diese Höllenteile , oder ? :mrgreen:


Kennste nen guten Dreher ?
Gibt Umbauten mit BVF Gasern - evtl. hab ich die Adapter noch, muss ich mal schauen...
Bild
OT-Paragraphenreiter

Fuhrpark: Fuhrpark: ETS 150 Bj 72, TS 125 Neckermann Bj. 78, ETZ 250A Bj 87, ETZ 250F Bj 86, BMW RnineT Urban G/S Bj 18

Standpark: ES 250 Bj.59, ES 300 Bj. 63, ES 250/2 Gespann Bj 68, ES 250/2A Bj 72, ES 150 Bj 74, TS 250 Gespann Bj 75, ETZ 250 Bj. 84

verkauft: ES 150 Bj 65, ES 150 Bj 67, ES 250/1 Bj unbekannt, RT 125/3, Bj 61, ES 175/2 Bj ca. 70, TS 125, Bj 76, TS 250/1 Gespannmaschine Bj 78
Sven Witzel

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Räuchermann
 
Beiträge: 8752
Themen: 126
Bilder: 31
Registriert: 25. März 2007 23:48
Wohnort: Herleshausen
Alter: 33

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon Ckone » 8. Februar 2010 21:31

Sven Witzel hat geschrieben:
Ckone hat geschrieben:Wer kennt eine alternative zu nem K65 Versager oder weiß wo ich nen Adapter bekomme um Vergaser XYZ an meinen Russen zu schrauben ???

Jens oder Bernie ihr fahrt doch beide diese Höllenteile , oder ? :mrgreen:


Kennste nen guten Dreher ?
Gibt Umbauten mit BVF Gasern - evtl. hab ich die Adapter noch, muss ich mal schauen...


:flehan: Naja wenn man nen Flansch hat der an den Kopf/Stehbolzen passt und auf Rund endet kann man ja alles ranhängen oder irre ich mich da ?
Gruß Christian

Tula-OT-Partisane!

www.tulamoto.de

Bild
Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg Oi! Oi! Oi!
Vegetarier dürfen auch kein Plastik benutzen, weil das aus Erdöl hergestellt wird und das waren ja auch mal Tiere (Dinosaurier).
kommt ein Hippie vom Frisör :rofl:

Fuhrpark: MZ Skorpion Tour - Zugelassen (zerlegt) , Laverda 750 S - Zugelassen , ES 250/2 Trophy Gespann Bj.72 - Zugelassen , TMZ Tula Bj. 1990 Zugelassen , TMZ Tula 199 ccm Bj. 89 - Ersatzteilspender RIP , MZ ES 250/0 Bj.61 (Ars******moped) ,
Ehemalige Bikes : ETZ 250 Bj.1990, ETZ 150 Bj.1987
Ckone

Benutzeravatar
------ Titel -------
junger Calimero
 
Beiträge: 1484
Themen: 192
Bilder: 11
Registriert: 27. Oktober 2006 20:29
Wohnort: Potsdam / Bergholz-Rehbrücke
Alter: 40

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon Sven Witzel » 8. Februar 2010 21:38

Jupp kann man - sofern der Flansch nen passenden runden Anschluss hat
Bild
OT-Paragraphenreiter

Fuhrpark: Fuhrpark: ETS 150 Bj 72, TS 125 Neckermann Bj. 78, ETZ 250A Bj 87, ETZ 250F Bj 86, BMW RnineT Urban G/S Bj 18

Standpark: ES 250 Bj.59, ES 300 Bj. 63, ES 250/2 Gespann Bj 68, ES 250/2A Bj 72, ES 150 Bj 74, TS 250 Gespann Bj 75, ETZ 250 Bj. 84

verkauft: ES 150 Bj 65, ES 150 Bj 67, ES 250/1 Bj unbekannt, RT 125/3, Bj 61, ES 175/2 Bj ca. 70, TS 125, Bj 76, TS 250/1 Gespannmaschine Bj 78
Sven Witzel

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Räuchermann
 
Beiträge: 8752
Themen: 126
Bilder: 31
Registriert: 25. März 2007 23:48
Wohnort: Herleshausen
Alter: 33

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon TS-Jens » 9. Februar 2010 07:53

Ckone hat geschrieben:Wer kennt eine alternative zu nem K65 Versager oder weiß wo ich nen Adapter bekomme um Vergaser XYZ an meinen Russen zu schrauben ???

Jens oder Bernie ihr fahrt doch beide diese Höllenteile , oder ? :mrgreen:


Nicht mehr, ich fahre noch schlimmeres :lach:
K68 Nachbauten aus China. Ich kanns noch immer nicht fassen dass die Chinesen russische Vergaser kopieren...

Adapter für andere vergaser sind kein Problem:
http://www.ural-hamburg.de/ansaugstutze ... p-493.html
http://www.ural-hamburg.de/ansaugstutze ... p-212.html
Wer die Freiheit zugunsten von Sicherheit aufgibt hat weder das eine noch das andere verdient!

:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
MZ TS 125
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 Sperber
Honda CG 125 - Dönermobil
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans
Moto Guzzi Stelvio
Aprilia Tuareg 600 Rallye
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 9806
Artikel: 1
Themen: 113
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 38

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon Berni » 9. Februar 2010 09:24

Ja, ich hab auch die K65 drin - und finde die gar nicht so schlimm.War zuerst der Meinung, dass es furchtbare Versager sind, aber das hat sich bisher nicht bestätigt.

Hab die Verschleissteile wie Schieber, Nadel und Düsenstock ausgewechselt und die LLD ein wenig aufgerieben (von 60 auf 65). Schwimmerstand ordentlich auf 13 mm gestellt und eine Grundeinstellung gemacht. Wenns so bleibt, kann ich mit den K65 gut leben.

Trotzdem hab ich mir schon mal die Adapter aus dem Link von Jens hingelegt. Wenn der K65 irgendwann rumzickt, kommt ein Bing dran. Den K65 (Rundschieber) halte ich nicht für die ultimative Verbesserung und die Jikovs schon gar nicht. Ein BVF scheidet aus Gründen der Ersatzteilversorgung aus. Könnte mir neben einem Bing noch den Koso oder dessen Nachbau Oko vorstellen. Aber nur aus Spass möchte ich weder das Geld ausgeben noch die Zeit für die Anpassung investieren.

Für den K65 (oder auch K68) gibt es Reparatursätze. Die von Pekar sind ganz OK, andere (wohl ukrainische oder chinesische Nachbauten) sind sichtbar schlechter. Die Düsen sind aber auf die Russenboxer abgestimmt und passen von der Grösse her nicht.

Hast Du denn konkrete Probleme, Christian? Schieberuckeln, schlechtes Anspringen, Undichtigkeiten? Alles lösbare Probleme.
Diese Botschaft enthält einen elektronischen Gruss von OT Partisanen-Reporter Berni
Bild

Fuhrpark: Fast nur noch Royal Enfield - und auf der Suche nach einer Jawa 90
Berni

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1909
Themen: 91
Bilder: 10
Registriert: 16. Februar 2006 07:37
Wohnort: Am Rande des Vogelsberges
Alter: 69
Skype: rotaxberni

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon TS-Jens » 9. Februar 2010 09:54

Berni hat geschrieben:Für den K65 (oder auch K68) gibt es Reparatursätze. Die von Pekar sind ganz OK, andere (wohl ukrainische oder chinesische Nachbauten) sind sichtbar schlechter. Die Düsen sind aber auf die Russenboxer abgestimmt und passen von der Grösse her nicht.


Die Düsen passen eigentlich nirgends, bei meinen China-K68 zB. 0,95mm für nen 30mm Vergaser :lach:

Die K65 werd ich jetzt mal nach der Anleitung vom Schweigsamen optimieren. Vorallem den Mischeinsatz oben glattmachen damit sich der Sprit da nicht immer sammelt und dann beim Gasaufziehen gnadenlos überfettet.
Mach ich aber nicht mit nem aufgelöteten Messingblech sondern mit Flüssigmetall.

Vielleicht bau ich sie dann wieder dran und verticker die K68. Und wenn ich dann mal Geld hab kommen BING von ner BMW oder Dellos von ner Guzzi dran. Mal sehen, vielleicht ist das momentane problem das mein K68 hat ja auch schnell gelöst. Weil abgesehen davon läuft die Kiste mit den K68 ziemlich gut. Und braucht 3 Liter weniger Sprit.
Wer die Freiheit zugunsten von Sicherheit aufgibt hat weder das eine noch das andere verdient!

:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
MZ TS 125
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 Sperber
Honda CG 125 - Dönermobil
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans
Moto Guzzi Stelvio
Aprilia Tuareg 600 Rallye
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 9806
Artikel: 1
Themen: 113
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 38

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon Ckone » 9. Februar 2010 10:48

TS-Jens hat geschrieben:
Ckone hat geschrieben:Wer kennt eine alternative zu nem K65 Versager oder weiß wo ich nen Adapter bekomme um Vergaser XYZ an meinen Russen zu schrauben ???

Jens oder Bernie ihr fahrt doch beide diese Höllenteile , oder ? :mrgreen:


Nicht mehr, ich fahre noch schlimmeres :lach:
K68 Nachbauten aus China. Ich kanns noch immer nicht fassen dass die Chinesen russische Vergaser kopieren...

Adapter für andere vergaser sind kein Problem:
http://www.ural-hamburg.de/ansaugstutze ... p-493.html
http://www.ural-hamburg.de/ansaugstutze ... p-212.html


Danke für die Links da kann man sich ja mal einen für Testzwecke hinlegen !

Berni hat geschrieben: Hast Du denn konkrete Probleme, Christian? Schieberuckeln, schlechtes Anspringen, Undichtigkeiten? Alles lösbare Probleme.


Sagen wir es mal so nach 3000 Tula Kilometern :
- leicht Anfahrschwäche
- um unteren Drehzahlbereich geht sehr wenig
- das Kerzenbild ist immer Dunkelschwarz was mich aber nicht stört , besser als hell :wink:
- die Gemischschraube ist ohne Funktion
- leichtes ruckeln eher Leistungsverweigerung und dann in höheren Drehzahlen Leistungsexplosion :lach:
- im Stand dreht der Motor besser hoch als bei Last
- Anspringen tut sie aber immer
- der Vergaser ist dicht

Allerdings verändernt sich bei verstellen der Zündung auch nicht viel. Die Tula läuft halt wie sie läuft.
Ich werde aber definitiv erst an den Vergaser gehen wenn die Zündung stimmt.
Gruß Christian

Tula-OT-Partisane!

www.tulamoto.de

Bild
Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg Oi! Oi! Oi!
Vegetarier dürfen auch kein Plastik benutzen, weil das aus Erdöl hergestellt wird und das waren ja auch mal Tiere (Dinosaurier).
kommt ein Hippie vom Frisör :rofl:

Fuhrpark: MZ Skorpion Tour - Zugelassen (zerlegt) , Laverda 750 S - Zugelassen , ES 250/2 Trophy Gespann Bj.72 - Zugelassen , TMZ Tula Bj. 1990 Zugelassen , TMZ Tula 199 ccm Bj. 89 - Ersatzteilspender RIP , MZ ES 250/0 Bj.61 (Ars******moped) ,
Ehemalige Bikes : ETZ 250 Bj.1990, ETZ 150 Bj.1987
Ckone

Benutzeravatar
------ Titel -------
junger Calimero
 
Beiträge: 1484
Themen: 192
Bilder: 11
Registriert: 27. Oktober 2006 20:29
Wohnort: Potsdam / Bergholz-Rehbrücke
Alter: 40

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon Berni » 9. Februar 2010 10:59

Ckone hat geschrieben:...
...
Ckone beschreibt einen wunderbar laufenden russischen Zweitakter :twisted:


Klingt doch gar nicht so übel. 8)
Diese Botschaft enthält einen elektronischen Gruss von OT Partisanen-Reporter Berni
Bild

Fuhrpark: Fast nur noch Royal Enfield - und auf der Suche nach einer Jawa 90
Berni

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1909
Themen: 91
Bilder: 10
Registriert: 16. Februar 2006 07:37
Wohnort: Am Rande des Vogelsberges
Alter: 69
Skype: rotaxberni

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon Ckone » 9. Februar 2010 11:35

:roll: okay ick sage nie wieder was ........ :wink:
Gruß Christian

Tula-OT-Partisane!

www.tulamoto.de

Bild
Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg Oi! Oi! Oi!
Vegetarier dürfen auch kein Plastik benutzen, weil das aus Erdöl hergestellt wird und das waren ja auch mal Tiere (Dinosaurier).
kommt ein Hippie vom Frisör :rofl:

Fuhrpark: MZ Skorpion Tour - Zugelassen (zerlegt) , Laverda 750 S - Zugelassen , ES 250/2 Trophy Gespann Bj.72 - Zugelassen , TMZ Tula Bj. 1990 Zugelassen , TMZ Tula 199 ccm Bj. 89 - Ersatzteilspender RIP , MZ ES 250/0 Bj.61 (Ars******moped) ,
Ehemalige Bikes : ETZ 250 Bj.1990, ETZ 150 Bj.1987
Ckone

Benutzeravatar
------ Titel -------
junger Calimero
 
Beiträge: 1484
Themen: 192
Bilder: 11
Registriert: 27. Oktober 2006 20:29
Wohnort: Potsdam / Bergholz-Rehbrücke
Alter: 40

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon TS-Jens » 14. Februar 2010 11:18

Ich hab die Mischkammern der K65 nun mal überarbeitet. Da können sich nun keine Spritpfützen mehr bilden :)

Bild
Wer die Freiheit zugunsten von Sicherheit aufgibt hat weder das eine noch das andere verdient!

:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
MZ TS 125
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 Sperber
Honda CG 125 - Dönermobil
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans
Moto Guzzi Stelvio
Aprilia Tuareg 600 Rallye
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 9806
Artikel: 1
Themen: 113
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 38

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon Ckone » 16. Februar 2010 19:11

Äh hattes du mit den Kammern so große Probleme :?:
Gruß Christian

Tula-OT-Partisane!

www.tulamoto.de

Bild
Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg Oi! Oi! Oi!
Vegetarier dürfen auch kein Plastik benutzen, weil das aus Erdöl hergestellt wird und das waren ja auch mal Tiere (Dinosaurier).
kommt ein Hippie vom Frisör :rofl:

Fuhrpark: MZ Skorpion Tour - Zugelassen (zerlegt) , Laverda 750 S - Zugelassen , ES 250/2 Trophy Gespann Bj.72 - Zugelassen , TMZ Tula Bj. 1990 Zugelassen , TMZ Tula 199 ccm Bj. 89 - Ersatzteilspender RIP , MZ ES 250/0 Bj.61 (Ars******moped) ,
Ehemalige Bikes : ETZ 250 Bj.1990, ETZ 150 Bj.1987
Ckone

Benutzeravatar
------ Titel -------
junger Calimero
 
Beiträge: 1484
Themen: 192
Bilder: 11
Registriert: 27. Oktober 2006 20:29
Wohnort: Potsdam / Bergholz-Rehbrücke
Alter: 40

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon TS-Jens » 16. Februar 2010 19:20

Probleme nicht, aber eben das typische übertriebene anfetten beim Gasaufmachen nach längerem Leerlauf.
Weisst du, so: Gas auf -> BrabBrabBruuuuuuum :lach:

Jetzt sollte das so sein: Gas auf -> Bruuuuuuuum :mrgreen: :mrgreen:

Naja, mörgen kommen die K65 wieder drauf nachdem der rechte K68 undefinierbare Probleme macht :roll:
Wer die Freiheit zugunsten von Sicherheit aufgibt hat weder das eine noch das andere verdient!

:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
MZ TS 125
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 Sperber
Honda CG 125 - Dönermobil
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans
Moto Guzzi Stelvio
Aprilia Tuareg 600 Rallye
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 9806
Artikel: 1
Themen: 113
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 38

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon Ckone » 16. Februar 2010 19:31

TS-Jens hat geschrieben:Probleme nicht, aber eben das typische übertriebene anfetten beim Gasaufmachen nach längerem Leerlauf.
Weisst du, so: Gas auf -> BrabBrabBruuuuuuum :lach:

Jetzt sollte das so sein: Gas auf -> Bruuuuuuuum :mrgreen: :mrgreen:


Achso :mrgreen:

TS-Jens hat geschrieben:
Naja, mörgen kommen die K65 wieder drauf nachdem der rechte K68 undefinierbare Probleme macht :roll:


Russisch ????? 8) das muss so.....
Gruß Christian

Tula-OT-Partisane!

www.tulamoto.de

Bild
Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg Oi! Oi! Oi!
Vegetarier dürfen auch kein Plastik benutzen, weil das aus Erdöl hergestellt wird und das waren ja auch mal Tiere (Dinosaurier).
kommt ein Hippie vom Frisör :rofl:

Fuhrpark: MZ Skorpion Tour - Zugelassen (zerlegt) , Laverda 750 S - Zugelassen , ES 250/2 Trophy Gespann Bj.72 - Zugelassen , TMZ Tula Bj. 1990 Zugelassen , TMZ Tula 199 ccm Bj. 89 - Ersatzteilspender RIP , MZ ES 250/0 Bj.61 (Ars******moped) ,
Ehemalige Bikes : ETZ 250 Bj.1990, ETZ 150 Bj.1987
Ckone

Benutzeravatar
------ Titel -------
junger Calimero
 
Beiträge: 1484
Themen: 192
Bilder: 11
Registriert: 27. Oktober 2006 20:29
Wohnort: Potsdam / Bergholz-Rehbrücke
Alter: 40

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon TS-Jens » 16. Februar 2010 19:36

Ckone hat geschrieben:
TS-Jens hat geschrieben:
Naja, mörgen kommen die K65 wieder drauf nachdem der rechte K68 undefinierbare Probleme macht :roll:


Russisch ????? 8) das muss so.....


Nee, Chinesisch. Ich hab doch K68 Plagiate aus China :intrigant: :aerger: :fight:

Im Frühjahr nehm ich mir die nochmal vor, und wenn das wieder nur halbbrauchbare Ergebnisse bringt kauf ich Bing oder Dello.

Mit den 65ern bin ich immer gut zurecht gekommen, die ließen sich gut einstellen und synchonisieren. Einzigen Nachteile das schwere Gas und die 10 Liter/100km.
Wer die Freiheit zugunsten von Sicherheit aufgibt hat weder das eine noch das andere verdient!

:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
MZ TS 125
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 Sperber
Honda CG 125 - Dönermobil
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans
Moto Guzzi Stelvio
Aprilia Tuareg 600 Rallye
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 9806
Artikel: 1
Themen: 113
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 38

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon Gespann Willi » 16. Februar 2010 19:43

Gude Jens
was für eine Vergaser Größe hast du den drauf?
Habe noch 30er Flachschieber von Dellorto :!:
kannst du gerne haben für einen kleinen Obolus.
Aber erst wieder wenn es wieder warm ist und ich
in meinem Schuppen krucheln kann.
Guden Willi
Guden Willi
Es gehd mer ned inde Kopp enei
wie kann en Mensch ned aus Franfurd sei

Fuhrpark: ETZ 250 mit Lastenbeiwagen/Baujahr 86,
Gespann Willi
† 04.06.2016

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6058
Themen: 36
Bilder: 13
Registriert: 2. August 2009 02:36
Wohnort: Hofheim/Ts
Alter: 58

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon Vinc » 17. Februar 2010 00:02

Ich misch mich mal ein. Die Jupiter und die Planeta gibts anscheinend genau so noch unverändert neu zu kaufen, teilweise sogar mit Scheibenbremse vorn. http://archive.izhmoto.ru/eng/ Ich hab nur noch keine Preisliste entdeckt. Is eigendlich ne coole Sache. Hat sich da jemand schonmal schlau gemacht wie man so nen Ding rannbekommt und was das dann kostet?

Gruß Vinc
Es geht hier nicht um "zu schnell" es geht ums Fahren...

Fuhrpark: Tatra 613 3,5L V8 1977
Honda CB 900 Boldor 1981
Suzuki GSX 750 e 1980
Suzuki GT 750 (Wasserbüffel) 1975 (Caferacer)
Honda CX 500 Güllepumen Gespann mit Velorex 700 Boot 1981 (Reisefahrzeug)
MZ ES 250/2 Gespann 1968 (Das Alltagsfahrzeug)
Simson S50 1973 (für alle Fälle)
Vinc

Benutzeravatar
 
Beiträge: 172
Themen: 20
Bilder: 32
Registriert: 9. Mai 2008 10:05
Wohnort: Leipzig
Alter: 39

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon TS-Jens » 17. Februar 2010 08:31

Gespann Willi hat geschrieben:Gude Jens
was für eine Vergaser Größe hast du den drauf?
Habe noch 30er Flachschieber von Dellorto :!:
kannst du gerne haben für einen kleinen Obolus.
Aber erst wieder wenn es wieder warm ist und ich
in meinem Schuppen krucheln kann.
Guden Willi


Perfekt! 30er sind goldrichtig :flehan: Hat keine Eile, aber ich freu mich drauf :ja: :freude:
Quatschen wir dann drüber wenn du sie geborgen hast, ok?
Wer die Freiheit zugunsten von Sicherheit aufgibt hat weder das eine noch das andere verdient!

:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
MZ TS 125
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 Sperber
Honda CG 125 - Dönermobil
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans
Moto Guzzi Stelvio
Aprilia Tuareg 600 Rallye
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 9806
Artikel: 1
Themen: 113
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 38

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon ETZChris » 17. Februar 2010 08:38

siehste jens, es gibt doch noch erfreuliches ;)
Gruß
Christian

Fuhrpark: *
ETZChris

 
Beiträge: 21571
Themen: 187
Bilder: 0
Registriert: 22. Februar 2006 12:15

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon Berni » 17. Februar 2010 08:49

Der K65I für die Planeta/Jupiter ist ein 32er.

In der aktuellen mo ist ein Bericht über eine Mongoleireise mit 2 neu gekauften Planetas. Die kosten drüben umgerechnet 1200 bis 1500 Euro, je nach Ausführung.
Diese Botschaft enthält einen elektronischen Gruss von OT Partisanen-Reporter Berni
Bild

Fuhrpark: Fast nur noch Royal Enfield - und auf der Suche nach einer Jawa 90
Berni

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1909
Themen: 91
Bilder: 10
Registriert: 16. Februar 2006 07:37
Wohnort: Am Rande des Vogelsberges
Alter: 69
Skype: rotaxberni

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon TS-Jens » 17. Februar 2010 09:39

ETZChris hat geschrieben:siehste jens, es gibt doch noch erfreuliches ;)


Jap :ja:

@Berni: Meine K65 sind 28mm und die K68 30er.
Wer die Freiheit zugunsten von Sicherheit aufgibt hat weder das eine noch das andere verdient!

:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
MZ TS 125
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 Sperber
Honda CG 125 - Dönermobil
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans
Moto Guzzi Stelvio
Aprilia Tuareg 600 Rallye
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 9806
Artikel: 1
Themen: 113
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 38

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon Berni » 17. Februar 2010 11:25

TS-Jens hat geschrieben:@Berni: Meine K65 sind 28mm und die K68 30er.


Du hast dann aber keine K65I, oder? Wie heissen denn deine mit Nachnamen?
Diese Botschaft enthält einen elektronischen Gruss von OT Partisanen-Reporter Berni
Bild

Fuhrpark: Fast nur noch Royal Enfield - und auf der Suche nach einer Jawa 90
Berni

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1909
Themen: 91
Bilder: 10
Registriert: 16. Februar 2006 07:37
Wohnort: Am Rande des Vogelsberges
Alter: 69
Skype: rotaxberni

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon ETZChris » 17. Februar 2010 11:27

Berni hat geschrieben:
TS-Jens hat geschrieben: Wie heissen denn deine mit Nachnamen?


[ot]uralskovka ;D[/ot]
Gruß
Christian

Fuhrpark: *
ETZChris

 
Beiträge: 21571
Themen: 187
Bilder: 0
Registriert: 22. Februar 2006 12:15

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon TS-Jens » 17. Februar 2010 13:37

K65T heissen die netten Zwillinge.

Sind jetzt wieder verbaut und der Karren läuft wie Breschnews Taschenuhr. Bis der Willi die DellOrtos geborgen hat leb ich nun mit dem schweren Gas und dem hohen Verbrauch, hauptsache die Kiste läuft gut :ja:
Wer die Freiheit zugunsten von Sicherheit aufgibt hat weder das eine noch das andere verdient!

:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
MZ TS 125
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 Sperber
Honda CG 125 - Dönermobil
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans
Moto Guzzi Stelvio
Aprilia Tuareg 600 Rallye
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 9806
Artikel: 1
Themen: 113
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 38

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon Berni » 17. Februar 2010 21:43

Die Russentreiber-Fraktion wächst weiter! Seit Samstag haben sich bei mir DREI neue Planeta-Besitzer und ein Planeta Sport Fahrer gemeldet.

Die IZH Truppe zum Alten Russentreffen im Mai wird gewaltig! :twisted:

@Jens: Du bist doch sicher auch dabei.
@CKone: Was ist mit dir? Tula fehlt auf diesem Treffen noch.
Diese Botschaft enthält einen elektronischen Gruss von OT Partisanen-Reporter Berni
Bild

Fuhrpark: Fast nur noch Royal Enfield - und auf der Suche nach einer Jawa 90
Berni

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1909
Themen: 91
Bilder: 10
Registriert: 16. Februar 2006 07:37
Wohnort: Am Rande des Vogelsberges
Alter: 69
Skype: rotaxberni

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon schwammepaul » 20. Februar 2010 20:01

Für alle Russenfreunde HIER eine schöne Seite zum stöbern und nachlesen...

Fuhrpark: .
schwammepaul

------ Titel -------
Treffen Sosa 2008 Organisator
Treffen Sosa 2009 Organisator
 
Beiträge: 2905
Themen: 76
Bilder: 0
Registriert: 21. Februar 2006 12:56
Wohnort: Sosa

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon ths » 21. Februar 2010 11:00

Sehr schöne Seite.
Der Russensound ist schon klasse. Ähnlich wie die R 50/2 meines Kumpels.
Aber Knete und Platz. Um seinen Platz beneide ich den Ruhrpottler.

Gruß

Thomas

Fuhrpark: MZ ETZ 250 mit Superelastik, SR500 Bj 79, SR500 Bj 88, R1100GS
ths

Benutzeravatar
 
Beiträge: 786
Themen: 15
Bilder: 2
Registriert: 29. April 2009 21:13

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon TS-Jens » 21. Februar 2010 17:37

schwammepaul hat geschrieben:Für alle Russenfreunde HIER eine schöne Seite zum stöbern und nachlesen...


Jap, Markus' Seite ist bekannt. Hab ihn heute bei der Abfahrt vom Elefantentreffen noch gesehen, aber ich war ja schon auf dem Weg heim und so blieb keine Zeit für ein Schwätzchen. Beim nächsten Treffen wieder ;)
Wer die Freiheit zugunsten von Sicherheit aufgibt hat weder das eine noch das andere verdient!

:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
MZ TS 125
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 Sperber
Honda CG 125 - Dönermobil
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans
Moto Guzzi Stelvio
Aprilia Tuareg 600 Rallye
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 9806
Artikel: 1
Themen: 113
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 38

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon Elise » 3. März 2010 18:16

Hallo zusammen,
da man mich gebeten hat etwas zu meiner Ural Inlandsschlampe zu schreiben, will ich das mal tun. Baujahr 94, gekauft 97 mit knapp 3 tkm auf der uhr. Mittlerweile 40 tkm auf dem Tacho, davon die letzten knapp 27 tkm, von diversen Speichenbrüchen, nem undichten Tank und ner weggerosteten Auspuffanlage, keine Probleme.

Von Kilometer 3.000 bis ca. 13.000 folgende Reparaturen:
- Zündung defekt, auf Typ II umgerüstet
- Zweimal Feinverzahnung von der Kardanwelle Karies, jetzt Grobverzahnung und Ruhe
- Kupplung kaputt. Bei Reparatur Scheisse gebaut und Lagerschaden verursacht. Austauschmotor von Ural-Team aus Oberhausen. Läuft seit ca. 29tkm ohne Probleme.
- Lichtmaschine defekt. Austauschlima ebenfalls vom Ural -Team

Weiterhin habe ich vor Jahren auf Bingvergaser (wahrscheinlich R60 aus den 70zigern) umgestellt. Springt seitdem besser an, kann ansonsten aber keine Verbesserungen erkennen. Demnächst wird ein Kumpel mir nen neuen Kabelbaum zimmern, der alte ist doch schon ziemlich morsch.

Getriebe und Endantrieb sind noch die ersten, haben bisher keine Probleme gemacht. Ölen nur etwas, aber das stört mich nicht. :mrgreen:

Bisher bin ich mit dem Teil mehr als zufrieden, die geb ich nicht mehr her. Die Kumpels die mich damals ausgelacht haben als ich sie gekauft habe, lachen jetzt nicht mehr. Man muss sie halt behandeln wien Oldtimer, sachte warmfahren und Vollgas vermeiden. Ich fahr nie schneller wie 80 bis 85 kmh.

Vielleicht sieht man sich ja mal bei Russentreffen in Oberhausen.
Grüsse
Peter :lach:

Fuhrpark: BMW R100R, Ural Inlandsschlampe, MZ TS 250/1
Elise

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8
Themen: 4
Bilder: 0
Registriert: 1. März 2010 17:40
Wohnort: 52353 Düren
Alter: 54

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon Ckone » 11. März 2010 18:15

Nabend,

ich bin gerade dabei meiner Tula normale Flachsicherungen zu verpassen weil die originalen uralten "Torpedosicherungen"
nicht gerade Vertrauen erwecken :roll: . Es sind aber nicht solche aus ner MZ sondern sehr viel kleinere , klobieger und
vor allem sauber verarbeitet :lach: . Als ich nach der Amperestärke gesucht habe fand ich folgendes in meiner Anleitung.


......... eine Anekdote aus der Anleitung meiner Tula (englische Version) :

Tulaanleitung hat geschrieben:Fuses are intended for electrical circuit protection of the motorcycle.
The fuse is rated at nominal current of 10A.
Its core is made of a wire: a copper of 0,23mm , a brass one 0,25mm, max.


in Deutsch :
Sicherungen sind für den Schutz des elektrisches Schaltkreis des Motorrades bestimmt.
Die Sicherung hat einen Nennstrom von 10A.
Ihr Kern besteht aus einem Draht: Kupfer 0,23 mm, Messing 0,25 mm, maximal.


Will uns der Russe damit sagen das wenn man keine Sicherungen hat man Messing / Kupfer
in angegebener Stärke nehmen soll :mrgreen:

:rofl:
Gruß Christian

Tula-OT-Partisane!

www.tulamoto.de

Bild
Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg Oi! Oi! Oi!
Vegetarier dürfen auch kein Plastik benutzen, weil das aus Erdöl hergestellt wird und das waren ja auch mal Tiere (Dinosaurier).
kommt ein Hippie vom Frisör :rofl:

Fuhrpark: MZ Skorpion Tour - Zugelassen (zerlegt) , Laverda 750 S - Zugelassen , ES 250/2 Trophy Gespann Bj.72 - Zugelassen , TMZ Tula Bj. 1990 Zugelassen , TMZ Tula 199 ccm Bj. 89 - Ersatzteilspender RIP , MZ ES 250/0 Bj.61 (Ars******moped) ,
Ehemalige Bikes : ETZ 250 Bj.1990, ETZ 150 Bj.1987
Ckone

Benutzeravatar
------ Titel -------
junger Calimero
 
Beiträge: 1484
Themen: 192
Bilder: 11
Registriert: 27. Oktober 2006 20:29
Wohnort: Potsdam / Bergholz-Rehbrücke
Alter: 40

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon Berni » 28. März 2010 18:26

Eine sehr russische Ausfahrt im Vogelsberg:

Seit dem Einbau der Powerdynamo-Anlage in die Planeta war bisher keine vernünftige Probefahrt möglich: Kein Wetter, keine Zeit wegen Dienstreisen - irgendwas ist ja bekanntlich immer.
Aber heute wirds was: Am Nachmittag hört der Dauerregen auf und die Planeta wird gesattelt. Springt mit der Powerdynamo unglaublich gut an - noch besser, als mit der originalen Kontaktzündung. Ein echtes One-Kick-Wonder. Nach 10 km reguliere ich den K65 Vergaser kurz nach und habe ab jetzt einen wunderbaren Leerlauf - schätze, so mit 500 Umdrehungen.

Das Wetter ist angenehm, kühl, manchmal sogar ein wenig sonnig, und die Planeta stampft die Mittelgebirgssteigungen hoch wie eine junge Gemse.

Aber dann, nach ca. 25 km, wirds russisch: Totalausfall der elektrischen Systeme - bis auf die Powerdynamo-Anlage. Das heisst also, die Planeta läuft weiter, aber ich habe kein Licht, keine Blinker, kein Stopplicht.
Eine halbherzige Suche ergibt nichts und ich beschliesse, ohne Elektrik weiter zu fahren. An einem Sonntag Nachmittag ist sowas im Vogelsberg kein wirkliches Problem.

Bild
Auch im Hohen Vogelsberg meldet sich ganz allmählich der Frühling an.
Aber Du musst ihn schon suchen.

Bild
Ein Arbeiter- und Bauernkrad präsentiert sich selbstbewusst vor adliger Kulisse: Schloss Romrod.

Bild
Dann kommt ein dicker Regen und begleitet mich bis nach Hause. Auch die Rosselmühle
schaue ich mir bei Regen an.

Zwar kommen heute nur 120 km zusammen, aber die Powerdynamo-Anlage hat sich bestens bewährt und mich vor einer Bastelei unterwegs bewahrt. Zu Hause finde ich die Ursache für den Totalausfall zwar schnell, aber ich komme eben ohne Schrauberei zurück in die heimische Werkstatt. War ürigens nur ein abvibrierter Masseanschluss.

Aber auf den letzten Kilometern fängt der Ausrückmechanismus der Kupplung an zu zicken. Trotz neuer Schnecke und neuen Ausrückstangen gibts aus der Ecke schon wieder Geräusche und die Kupplung ist schwergängig. Da muss ich wohl oder übel mal richtig ran. Am besten gleich mit neuen Reib- und Stahlscheiben.

Aber wie auch immer: Nach diesen 120 km im kühlen Vogelsberg auf der Planeta fühle ich mich deutlich besser. Na also!
Diese Botschaft enthält einen elektronischen Gruss von OT Partisanen-Reporter Berni
Bild

Fuhrpark: Fast nur noch Royal Enfield - und auf der Suche nach einer Jawa 90
Berni

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1909
Themen: 91
Bilder: 10
Registriert: 16. Februar 2006 07:37
Wohnort: Am Rande des Vogelsberges
Alter: 69
Skype: rotaxberni

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon altf4 » 28. März 2010 19:16

sauber - es wird :)

g max ~:)
-------------------------
http://www.alteisentreiber.de
-------------------------

Fuhrpark: es 250/2 1972 | ts 250/1 Neckermann (die jawaemme), 1978 | es-t 250 auf /2 basis, 1970 (projekt) | 2 x sr 500, 1980
altf4

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2036
Themen: 21
Registriert: 13. Juni 2007 23:59
Wohnort: devon gb
Alter: 54

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon Ckone » 29. März 2010 09:54

Na das klingt doch super Bernie :wink:

So nen bisschen Elektrikausfall ist doch garnicht für nen Russentreiber :mrgreen:
Gruß Christian

Tula-OT-Partisane!

www.tulamoto.de

Bild
Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg Oi! Oi! Oi!
Vegetarier dürfen auch kein Plastik benutzen, weil das aus Erdöl hergestellt wird und das waren ja auch mal Tiere (Dinosaurier).
kommt ein Hippie vom Frisör :rofl:

Fuhrpark: MZ Skorpion Tour - Zugelassen (zerlegt) , Laverda 750 S - Zugelassen , ES 250/2 Trophy Gespann Bj.72 - Zugelassen , TMZ Tula Bj. 1990 Zugelassen , TMZ Tula 199 ccm Bj. 89 - Ersatzteilspender RIP , MZ ES 250/0 Bj.61 (Ars******moped) ,
Ehemalige Bikes : ETZ 250 Bj.1990, ETZ 150 Bj.1987
Ckone

Benutzeravatar
------ Titel -------
junger Calimero
 
Beiträge: 1484
Themen: 192
Bilder: 11
Registriert: 27. Oktober 2006 20:29
Wohnort: Potsdam / Bergholz-Rehbrücke
Alter: 40

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon Berni » 29. März 2010 14:41

Ckone hat geschrieben:So nen bisschen Elektrikausfall ist doch garnicht für nen Russentreiber :mrgreen:


So isses! Mein Bericht war auch durchaus positiv gemeint. :)
Diese Botschaft enthält einen elektronischen Gruss von OT Partisanen-Reporter Berni
Bild

Fuhrpark: Fast nur noch Royal Enfield - und auf der Suche nach einer Jawa 90
Berni

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1909
Themen: 91
Bilder: 10
Registriert: 16. Februar 2006 07:37
Wohnort: Am Rande des Vogelsberges
Alter: 69
Skype: rotaxberni

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon Ckone » 29. März 2010 14:47

Ja so ein Moped ist schon nen kleines Erlebnis. Da macht jede fahrt Spaß egal wie sie verläuft.
Ich habe am Wochenende wieder so viele "perfekte" Motorräder auf der BMT gesehen und mich
gefragt wo da die Seele ist.........Russen haben eine , wenn auch mal besoffen :-)
Gruß Christian

Tula-OT-Partisane!

www.tulamoto.de

Bild
Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg Oi! Oi! Oi!
Vegetarier dürfen auch kein Plastik benutzen, weil das aus Erdöl hergestellt wird und das waren ja auch mal Tiere (Dinosaurier).
kommt ein Hippie vom Frisör :rofl:

Fuhrpark: MZ Skorpion Tour - Zugelassen (zerlegt) , Laverda 750 S - Zugelassen , ES 250/2 Trophy Gespann Bj.72 - Zugelassen , TMZ Tula Bj. 1990 Zugelassen , TMZ Tula 199 ccm Bj. 89 - Ersatzteilspender RIP , MZ ES 250/0 Bj.61 (Ars******moped) ,
Ehemalige Bikes : ETZ 250 Bj.1990, ETZ 150 Bj.1987
Ckone

Benutzeravatar
------ Titel -------
junger Calimero
 
Beiträge: 1484
Themen: 192
Bilder: 11
Registriert: 27. Oktober 2006 20:29
Wohnort: Potsdam / Bergholz-Rehbrücke
Alter: 40

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon Berni » 29. März 2010 16:25

Zustimmung! Und was kann man gegen eine besoffene Seele haben ... ? Nix :ja:
Diese Botschaft enthält einen elektronischen Gruss von OT Partisanen-Reporter Berni
Bild

Fuhrpark: Fast nur noch Royal Enfield - und auf der Suche nach einer Jawa 90
Berni

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1909
Themen: 91
Bilder: 10
Registriert: 16. Februar 2006 07:37
Wohnort: Am Rande des Vogelsberges
Alter: 69
Skype: rotaxberni

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon Berni » 2. April 2010 19:17

Nach dem Totalausfall der Elektrik auf der letzten Fahrt und anschliessender Reparatur (abvibrierter Massekontakt) gabs heute die nächste Testfahrt: 150 km durch den Vogelsberg und den Schwalm-Eder-Kreis.
Nach 5 km gab die Blink-Kontrollleuchte den Geist auf - aber das blieb die einzige Panne heute. Die gute Planeta lief bei Sonnenschein, aber lausigen 3 Grad Temperatur wie am Schnürchen.

Bild
Viele Kilometer gings direkt an der Schwalm entlang.

Bild
Ein Besuch auf der Staatsdomäne Immichenhain. Nebenbei gibts hier noch eine uralte
Klosterkirche zu besichtigen. Und ein langes Gespräch mit dem Domänen-Pächter über
alte Motorräder, russische Traktoren und die Fehlentwicklungen mit zu viel Elektronik
an Bord.

Resume: Keine Panne (das Kontrolllämpchen zählt nicht als Panne), keine unvorhergesehenen Stops - irgendwie unrussisch. :oops:
Diese Botschaft enthält einen elektronischen Gruss von OT Partisanen-Reporter Berni
Bild

Fuhrpark: Fast nur noch Royal Enfield - und auf der Suche nach einer Jawa 90
Berni

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1909
Themen: 91
Bilder: 10
Registriert: 16. Februar 2006 07:37
Wohnort: Am Rande des Vogelsberges
Alter: 69
Skype: rotaxberni

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon der janne » 3. April 2010 08:09

na geht doch Berni!
Go into the woods and help yourself !!!...Wolfsschanze 2014-2020 mit über 900km Anreise an einem Tag! 2017 neuer Rekord 1014km !!!!
19x Teilnehmer Wintertreffen AUGUSTUSBURG 1998 bis 2007 und 2009 bis 2017
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 001...und großer Vorsitzender

Fuhrpark: Wartburg 311 Bj. 58 mit Faltschiebedach; ; MZ ES 175/0 Bj.60 "die Patinamaschine"; MZ ES 175 Bj.60 "die Alltagshure" ;Yamaha 3CX Bj. 91; SUZUKI GS550M Katana Bj. 82; Citröen Jumper '08; Simson Habicht (Bj. 74); SR2E Bj. 63; SIMSON Star SR4-2,MIFA Klapprad!!!!!!
STANDPARK:
MZ TS 250/1 Neckermann-Gespann Bj. 81, Chemnitzia Sport 1937, Möve-Rad ca. 1955, 4x MZ ES 175/0 (Bj. 57-61), MZ ES 175/1 (Bj. 64), 4x MZ ES 250/0 (Bj.58-61),2x MZ ES 250/1 (Bj. 64/65),4x MZ ES 300 (Bj. 62-63), MZ TS 150 (Bj. 75 mein 1. Motorrad) Yamaha FJ1200 Bj.86; 2x Simson Star (Bj: 71/72) CSEPEL 250 (Bj. 55);Pannonia TLT 1956; Pannonia TLT 250 (Bj.57),5 weitere Pannonias von 58 bis 61, Duna Seitenwagen
der janne

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8511
Artikel: 1
Themen: 133
Bilder: 50
Registriert: 29. Mai 2006 21:51
Wohnort: Limbach-Oberfrohna (Exil-Vogtländer)
Alter: 39

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon ths » 3. April 2010 14:56

Die Technik wird so gut, wie sie vom besitzenden und sie verstehenden Schrauber behandelt wird.
Das gefällt mir so an den ganzen alten Dingern und an den Leuten, die das ins Laufen bringen.
Der VB war mir gestern zu kalt, ich bin ins Jagsttal.
Die Gegend dort ist auch schön und die Temperaturen waren echt erträglich.
Kaffeepause im Kloster Schöntal, die Emme knisterte zufrieden in der Sonne.
Als ich ankam ist grad einer los mit einer brandneuen K1300.
Sowas, das ich nie haben möchte. CAN Bus und so Zeug sind mir suspekt, vom Gewicht ganz zu schweigen.
Der Hinterreifen ist mindestens so breit wie die drei Gespannreifen zusammen und kostet wahrscheinlich mehr.

@Bernie:
Dieses Jahr wirds was mit Kennenlernen. Zum Gespanntreffen am OTC werd ich kommen, wenn mir nicht der Himmel auf den Kopf fällt.

Gruß

Thomas

Fuhrpark: MZ ETZ 250 mit Superelastik, SR500 Bj 79, SR500 Bj 88, R1100GS
ths

Benutzeravatar
 
Beiträge: 786
Themen: 15
Bilder: 2
Registriert: 29. April 2009 21:13

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon Berni » 3. April 2010 17:20

ths hat geschrieben:@Bernie:
Dieses Jahr wirds was mit Kennenlernen. Zum Gespanntreffen am OTC werd ich kommen, wenn mir nicht der Himmel auf den Kopf fällt.

Gruß

Thomas


Ich hör's mit Vergügen! ;D
Eventuell gibts morgen schon ein kleines Treffen im OTC .... irgendwann am Nachmittag. Soll auch 12 Grad warm werden im VB - aber dafür sehr nass.
Diese Botschaft enthält einen elektronischen Gruss von OT Partisanen-Reporter Berni
Bild

Fuhrpark: Fast nur noch Royal Enfield - und auf der Suche nach einer Jawa 90
Berni

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1909
Themen: 91
Bilder: 10
Registriert: 16. Februar 2006 07:37
Wohnort: Am Rande des Vogelsberges
Alter: 69
Skype: rotaxberni

Re: Der Russenfred! Ural, Tula, Dnepr, IZH & andere Genossen

Beitragvon ths » 4. April 2010 10:02

Heute ist die Bude voll mit Verwandtschaft.
Da kann ich nicht ausbüxen.

Gruß

Thomas

Fuhrpark: MZ ETZ 250 mit Superelastik, SR500 Bj 79, SR500 Bj 88, R1100GS
ths

Benutzeravatar
 
Beiträge: 786
Themen: 15
Bilder: 2
Registriert: 29. April 2009 21:13

VorherigeNächste

Zurück zu Motorrad & Technik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste